Erfahrungen.com durchsuchen

Krankenkassen-Vergleich: Finde die passende Krankenversicherung

Sind Sie zufrieden mit den Leistungen Ihrer Krankenkasse? Oder glauben Sie, es könnte besser sein? Vielleicht wollen Sie sich aber auch privat krankenversichern oder einzelne Risiken zusätzlich abgesichert wissen? Egal in welcher Situation Sie sich befinden, im Bereich der Krankenversicherung liegt der Teufel im Detail, denn die Leistungen der Versicherer können mitunter stark variieren. Genau deshalb müssen sich diese dem Krankenversicherung Vergleich von Erfahrungen.com stellen, der Ihnen einen detaillierten Überblick über Preise, Regel- und Zusatzleistungen liefert.

Krankenversicherung Testsieger muss vieles können und bieten

Im Krankenversicherung Test müssen die verschiedenen Anbieter in differenten Bereichen bestehen:

  • Leistungsrepertoire bezüglich der allgemeinen Gesundheitsdienste
  • Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen
  • Versorgung mit Hilfsmitteln, Brillen und Zahnersatz
  • Position gegenüber alternativen Behandlungsverfahren und medizinischer Forschung
  • Kundenservice und Preisgestaltung
  • Potenzielle Zusatzleistungen als Abgrenzungskriterium gegenüber der Konkurrenz

Jeder der glaubt, der gesetzliche Krankenversicherung Vergleich sei in Zeiten der einheitlichen Beiträge entbehrlich, der erliegt einem gewaltigen Irrtum. Natürlich kann gerade im GKV Bereich der Preisfaktor nur im Rahmen des Zusatzbeitrags eine Rolle spielen, nichtsdestotrotz bleibt die Frage, wie viel der Versicherte für sein Geld bekommt. Und hier befördert der Krankenkasse Vergleich von Erfahrungen.com zum Teil erschreckende Unterschiede zu Tage. Wer die Nase vorn hat und als echter Gesundheitsdienstleister verstanden werden darf und bei wem die Kunden auf allzu vielen Kosten sitzen bleiben, wird in aussagekräftigen Testberichten zusammengefasst. Produktvergleiche sind an dieser Stelle mehr als aufschlussreich.

Erfahrungsberichte küren Krankenversicherung Testsieger der Verbraucher

Damit die Wahl der eigenen Krankenkasse zu einer individuell einwandfreien Entscheidung wird, setzt Erfahrungen.com neben dem objektiven Krankenkasse Vergleich auch auf ganz persönliche Kundenmeinungen zu den jeweiligen Versicherungsanbietern und ihren Produkten. So gewinnt der Krankenversicherung Test an allumfassender Aussagekraft.

Krankenkassen-Vergleich online: So funktioniertes

Zur Auswahl stellen beim Onlinevergleich in der Regel verschiedenen Krankenvollversicherungen (nur für privat Versicherungsfähige), Zahnzusatz, Klein- und Großtierversicherung sowie stationäre Zusatzversicherungen. Abgerundet wird das Angebot von Brillenversicherungen und Beihilfetarifen. Sonstige Versicherungsarten (z.B. Zusatzversicherungen für die rein ambulante Behandlung) spielen eine untergeordnete Rolle. Die Versicherungen sind nach den Bedürfnissen gesetzlicher und/oder privat versicherter Kunden ausgelegt. Gefiltert werden kann nach Leistungsumfang, Zuzahlungen, Selbstbehalt und Karenz- bzw. Wartezeiten. Die persönlichen Angaben des Kunden liefern dabei die Berechnungsgrundlage.

Ist ein passendes Angebot gefunden, wird der Kunde an die Versicherung weitervermittelt. Dort muss dieser seine persönlichen Angaben und ggf. einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen, bevor - nach Prüfung durch die Versicherung - ein verbindliches Angebot vorgelegt wird. Der Kunde hat nun erneut die Möglichkeit den Vertrag abzulehnen oder zu den vom Versicherer vorgeschlagenen Konditionen abzuschließen.

Es ist anzumerken, dass aufgrund gerade des Gesundheitsfragebogens der Tarif im Vergleichsrechner vom endgültigen Angebot abweichen kann. Grund hierbei: Die Vergleichsrechner müssen in Bezug auf die Gesundheitsfragen mit allgemeinen Standardwerten rechnen.

Ein Vergleich gesetzlicher Versicherungen untereinander ist bei den meisten Portalen nicht sinnvoll umsetzbar: Durch die gesetzlichen Reglungen sind die Unterschiede marginal bzw. rechtfertigen meist nicht bzw. nur in konkreten Einzelfällen den Wechselaufwand. Zwar werben viele Versicherungen mit Extras wie Beitragsrückzahlungen bei Nicht-Inanspruchnahme, aber die WICHTIGEN Faktoren (welche Brille konkret wird bezahlt? Wie hoch ist die Zuzahlung bei der Prothese von Unternehmen XY? Werden Generika oder Originalmedikamente bezahlt?) behalten diese gerne VOR Vertragsabschluss für sich. Hier hilft nur - analog zur PKV (in diesen Punkten) - auf Erfahrungswerte Dritter zurückzugreifen.

Krankenversicherungen im Test: Welche Versicherung ist die beste?

Pauschal lässt sich dies nicht beantworten. Dennoch sind einige Tendenzen festzustellen: Für gesetzlich Versicherte sind insbesondere stationäre Zusatz- und Zahnzusatzversicherungen geeignet. Bei der stationären Zusatzversicherung kann so der gesetzlich Versicherte beim Krankenhausaufenthalt eine Gleichstellung gegenüber Privatpatienten zu günstigen Konditionen erreichen. Eine Zahnzusatzversicherung hilft die im Zweifel nicht unerheblichen Kosten einer Zahnarztbehandlung kalkulierbar zu machen - in Form von geringen, monatlichen Beitragszahlungen.

Für Tierbesitzer macht die Klein- oder Großtierkrankenversicherung dann Sinn, wenn entweder mehrere Tiere im Haushalt leben oder die Kosten kalkulierbar bleiben sollen. So kostet eine typische Kleintierversicherung für eine Katze über die Lebensdauer ungefähr so viel, wie an Tierarzt- und Behandlungskosten selbstgezahlt auch fällig werden würden. Hier gilt es also abzuwägen.

Versicherungen, welche bei ambulanten Leistungen Zuzahlungen gewähren, sind vergleichsweise unattraktiv. Dies liegt nicht an den Versicherungen selbst, sondern dem Kostenrisiko ambulant vs. stationär. Generell verursachen "schwere Krankheiten" oder "Unfälle" die größten Kosten - und zwar im stationären Bereich. Somit kann hier mit einer Zusatzversicherung am meisten Leistung pro eingesetztem Beitragseuro erzielt werden. Im Vergleich dazu fällt eine Zuzahlung von "nur" mehreren Hundert Euro bei einer ambulanten Behandlung recht bescheiden aus, wenn die Alternative eine im fünfstelligen Bereich kostende Chefarztbehandlung bei einer besonders modernen und für den Patienten schonenden Operationsmethode ist.

Somit kann der Kunde nach einer Prioritätenliste vorgehen: Zuerst stationär absichern, dann ambulant - Tierversicherungen etc. bleiben je nach individueller Situation optional.

Krankenvollversicherungen sind als Sonderfall anzusehen - die wir im nächsten Abschnitt betrachten.

Krankenversicherungen vergleichen: Wie viel Geld kann ich sparen?

Zusatzversicherungen sind im Preis relativ ähnlich, sofern der Leistungsumfang gleich ist. Größere Preisdifferenzen ergeben sich meist erst über die Laufzeit. Hier eignen sich Erfahrungswerte Dritter bezüglich der jährlichen Preissteigerungen. Nicht alle Vergleichsportale und -rechner weisen dies direkt aus; somit muss auf die einschlägigen Foren und Mund-zu-Mund-Propaganda zurückgegriffen werden.

Durch den Abschluss eines Onlinetarifes kann der Kunde im Vergleich zum Vertrag bei einem Makler oder Versicherungsvertreter rund 10-20% sparen. Größere Ersparnisse werden meist durch schlechte, "weiche Faktoren" (Kulanz des Anbieters, Vertragsänderungsmöglichkeiten etc.) erkauft.

Die Krankenvollversicherung (PKV) stellt einen Sonderfall dar: Hier kann am meisten gespart, aber auch falsch gemacht werden. Wer beispielsweise die "falsche" Zahnzusatzversicherung hat, muss "nur" den Anbieter wechseln oder ganz kündigen. Bei der falschen PKV hingegen kann - aller gesetzlichen Regelungen z.B. zur Mitnahme der Altersrückstellungen zum Trotz - der Kunde nur schwer gegensteuern.

Vornehmlich die jährlichen Beitragssteigerungen können aus einem vermeintlich günstigen PKV-Angebot über die Jahre einen wahren Geldfresser machen. Hier hilft nachzuhaken, wie oft das betreffende Unternehmen neue Tarife auflegt (je seltener, desto besser) und wie lange es schon am Markt tätig ist (je länger, desto besser). Im Zweifel sollte eine Tabelle der Beitragsänderungen der letzten zehn Jahre angefordert werden. Von gänzlich "neuen" Tarifen sollte Abstand genommen werden: Diese sind per Definition (da noch nicht viel "teurer Altbestand" da ist) noch von Kosten unbelastet und damit anfangs günstig. Über die Jahre hingegen ändert sich dies meist schnell. Wenn hier der Versicherer nicht von Anfang an die Kosten korrekt einkalkuliert hat, müssen die Beiträge überproportional steigen.

Im Vergleich zum Makler oder Versicherungsvertreter spielen die Preisersparnisse beim Onlinevergleich der Krankenvollversicherung eine untergeordnete Rolle. Dennoch ist ein Vergleich nützlich, um nicht auf die subjektive Meinung des einzelnen Maklers oder Vertreters angewiesen zu sein.

Was ist beim Krankenversicherungswechsel online zu beachten?

Um besonders günstig zu erscheinen, arbeiten die Anbieter gerade für ihre Onlineangebote gerne mit langen Karenz- bzw. Wartezeiten. Hier gilt es beim Wechsel die Modalitäten zu kennen: Manche Versicherungen verzichten bei einer "schadenfreien" Vorversicherung in den letzten 1-2 Jahren auf die anfängliche Warteperiode. Zudem sollte der Kunde immer selber die Kündigung beim Vorversicherer vornehmen - per Einwurf-Einschreiben. Zwar bieten immer mehr Anbieter einen Wechselservice an, doch passieren dabei in der Praxis immer wieder Fehler. Dies kann gerade bei Krankenversicherungen zu unangenehmen Situationen führen - wenn dadurch z.B. nicht klar ist, welche Versicherung nun einen Krankheitsfall bezahlen soll.

Dank gesetzlicher Regelungen ist es inzwischen auch leichter, bestehende Altersrückstellungen ganz oder teilweise zur neuen Versicherung mitzunehmen. Bezüglich des Einstiegsalters ist es beim Wechsel wichtig, dass die neue Versicherung das ursprüngliche Alter aus der Vorversicherung anerkannt - und zwar als schriftliche Zusage VOR Kündigung der alten. Ansonsten drohen unerfreuliche Beitragsüberraschungen.

Welche Vorteile hat der Krankenkassen-Vergleich?

Neben dem Aspekt, dass beim Onlinevergleich ein Preisvorteil gegenüber der Offline-Suche erzielt werden kann, spielt die Vergleichbarkeit der verschiedenen Versicherer eine große Rolle. Der Kunde kann - mit den entsprechenden Filtereinstellungen - die Angebote übersichtlich gegenüberstellen. So können die wesentlichen Kriterien herausgearbeitet und die besten Angebote herausgefiltert werden. Selbst, wenn der Kunde letztlich zum Versicherungsvertreter oder Makler seines Vertrauens gehen möchte, bekommt er durch den Vergleich vorab eine gute Einschätzung über die Marktpreise und die verschiedenen Leistungen. Das erhöht letztlich die Wahrscheinlichkeit, einen soliden und von den Konditionen her guten Vertrag abzuschließen.

Zudem hat der Krankenkassen-Vergleich den weiteren Vorteil, dass so der Blick auf Anbieter fallen kann, welche dem Kunden vorher noch gänzlich unbekannt waren, aber durch gute Leistungen glänzen.

AOK Meinungen
Erfahrungen mit AOK

ø 3.13 von 5 Sternen

IKK Test
Erfahrungen mit IKK

ø 3.87 von 5 Sternen

Barmenia Testberichte
Erfahrungen mit Barmenia

ø 4.43 von 5 Sternen

Bayerische Beamtenkrankenkasse Test
Erfahrungen mit Bayerische Beamtenkrankenkasse

ø 4.67 von 5 Sternen

Central Test
Erfahrungen mit Central

ø 3.28 von 5 Sternen

Continentale Test
Erfahrungen mit Continentale

ø 2.51 von 5 Sternen

DAK-Gesundheit Test
Erfahrungen mit DAK-Gesundheit

ø 2.43 von 5 Sternen

BKK Testberichte
Erfahrungen mit BKK

ø 3.53 von 5 Sternen

Barmer Testberichte
Erfahrungen mit Barmer

ø 2.87 von 5 Sternen

ACIO Test
Erfahrungen mit ACIO

ø 4.9 von 5 Sternen

Allianz Worldwide Care Erfahrungen
Erfahrungen mit Allianz Worldwide Care

ø 4.3 von 5 Sternen

Krankenkassenportal Erfahrungen
Erfahrungen mit Krankenkassenportal

ø 3.05 von 5 Sternen

RSP 24 Test
Erfahrungen mit RSP 24

ø 4.6 von 5 Sternen

BIG direkt Erfahrungen
Erfahrungen mit BIG direkt

ø 3.07 von 5 Sternen

Nürnberger Krankenversicherung Test
Erfahrungen mit Nürnberger Krankenversicherung

ø 4.67 von 5 Sternen

Württembergische Versicherung Test
Erfahrungen mit Württembergische Versicherung

ø 4.04 von 5 Sternen

Pax-Versicherung Erfahrungen
Erfahrungen mit Pax-Versicherung

ø 4.1 von 5 Sternen

Envivas Test
Erfahrungen mit Envivas

ø 4.24 von 5 Sternen

vigo Krankenversicherung Erfahrungen
Erfahrungen mit vigo Krankenversicherung

ø 4.6 von 5 Sternen

Mecklenburgische Versicherung Test
Erfahrungen mit Mecklenburgische Versicherung

ø 4.67 von 5 Sternen

LKH Landeskrankenhilfe Erfahrungen
Erfahrungen mit LKH Landeskrankenhilfe

ø 2.92 von 5 Sternen

OPEL Aktiv Plus Test
Erfahrungen mit OPEL Aktiv Plus

ø 5 von 5 Sternen

Mannheimer Versicherungen Test
Erfahrungen mit Mannheimer Versicherungen

ø 3 von 5 Sternen

SDK Erfahrungen
Erfahrungen mit SDK

ø 2.55 von 5 Sternen

UKV Erfahrungen
Erfahrungen mit UKV

ø 4.69 von 5 Sternen

FAMK Test
Erfahrungen mit FAMK

ø 4.5 von 5 Sternen

LIGA Krankenversicherung Test
Erfahrungen mit LIGA Krankenversicherung

ø 4 von 5 Sternen

ALTE OLDENBURGER Test
Erfahrungen mit ALTE OLDENBURGER

ø 4.5 von 5 Sternen

World Nomads Erfahrungen
Erfahrungen mit World Nomads

ø 5 von 5 Sternen

BKK Achenbach Buschhütten Test
Erfahrungen mit BKK Achenbach Buschhütten

ø 4.93 von 5 Sternen

BKK Aesculap Test
Erfahrungen mit BKK Aesculap

ø 5 von 5 Sternen

BKK Akzo Nobel Bayern Test
Erfahrungen mit BKK Akzo Nobel Bayern

ø 5 von 5 Sternen

BKK DEMAG KRAUSS-MAFFEI Test
Erfahrungen mit BKK DEMAG KRAUSS-MAFFEI

ø 4 von 5 Sternen

BKK der Thüringer Energieversorgung Test
Erfahrungen mit BKK der Thüringer Energieversorgung

ø 5 von 5 Sternen

BKK Deutsche Bank Test
Erfahrungen mit BKK Deutsche Bank

ø 5 von 5 Sternen

BKK Faber-Castell & Partner Test
Erfahrungen mit BKK Faber-Castell & Partner

ø 4.22 von 5 Sternen

BKK family Test
Erfahrungen mit BKK family

ø 5 von 5 Sternen

BKK Freudenberg Test
Erfahrungen mit BKK Freudenberg

ø 4.47 von 5 Sternen

BKK HENSCHEL Plus Test
Erfahrungen mit BKK HENSCHEL Plus

ø 5 von 5 Sternen

BKK HMR Test
Erfahrungen mit BKK HMR

ø 5 von 5 Sternen

BKK Herkules Test
Erfahrungen mit BKK Herkules

ø 5 von 5 Sternen

BKK KARL MAYER Test
Erfahrungen mit BKK KARL MAYER

ø 4.5 von 5 Sternen

BKK KBA Test
Erfahrungen mit BKK KBA

ø 5 von 5 Sternen

BKK Melitta Plus Test
Erfahrungen mit BKK Melitta Plus

ø 4 von 5 Sternen

BKK Merck Test
Erfahrungen mit BKK Merck

ø 5 von 5 Sternen

BKK ProVita Test
Erfahrungen mit BKK ProVita

ø 4.22 von 5 Sternen

BKK Rieker Ricosta Weisser Test
Erfahrungen mit BKK Rieker Ricosta Weisser

ø 4.5 von 5 Sternen

BKK Salzgitter Test
Erfahrungen mit BKK Salzgitter

ø 4 von 5 Sternen

BKK Schleswig-Holstein Test
Erfahrungen mit BKK Schleswig-Holstein

ø 4 von 5 Sternen

BKK Technoform Test
Erfahrungen mit BKK Technoform

ø 5 von 5 Sternen

BKK VerbundPlus Test
Erfahrungen mit BKK VerbundPlus

ø 4.5 von 5 Sternen

BKK VBU Test
Erfahrungen mit BKK VBU

ø 4.78 von 5 Sternen

BKK Vital Test
Erfahrungen mit BKK Vital

ø 4 von 5 Sternen

BKK Werra-Meissner Test
Erfahrungen mit BKK Werra-Meissner

ø 4.96 von 5 Sternen

BKK Würth Test
Erfahrungen mit BKK Würth

ø 5 von 5 Sternen

BKK ZF & Partner Test
Erfahrungen mit BKK ZF & Partner

ø 2.8 von 5 Sternen

Brandenburgische BKK Test
Erfahrungen mit Brandenburgische BKK

ø 5 von 5 Sternen

Continentale Betriebskrankenkasse Test
Erfahrungen mit Continentale Betriebskrankenkasse

ø 4.18 von 5 Sternen

Daimler BKK Test
Erfahrungen mit Daimler BKK

ø 3.49 von 5 Sternen

DIE BERGISCHE KK Test
Erfahrungen mit DIE BERGISCHE KK

ø 4.95 von 5 Sternen

Ernst & Young BKK Test
Erfahrungen mit Ernst & Young BKK

ø 3.71 von 5 Sternen

HEAG BKK Test
Erfahrungen mit HEAG BKK

ø 4 von 5 Sternen

mhplus Krankenkasse Test
Erfahrungen mit mhplus Krankenkasse

ø 3.95 von 5 Sternen

R+V Betriebskrankenkasse Test
Erfahrungen mit R+V Betriebskrankenkasse

ø 2.68 von 5 Sternen

Südzucker BKK Test
Erfahrungen mit Südzucker BKK

ø 5 von 5 Sternen

TUI BKK Test
Erfahrungen mit TUI BKK

ø 5 von 5 Sternen

Vaillant BKK Test
Erfahrungen mit Vaillant BKK

ø 2.74 von 5 Sternen

SVLFG Test
Erfahrungen mit SVLFG

ø 4.5 von 5 Sternen

AOK Bayern Bewertung
Erfahrungen mit AOK Bayern

ø 2.76 von 5 Sternen

AOK Plus Bewertung
Erfahrungen mit AOK Plus

ø 2.93 von 5 Sternen

hkk Erfahrungen
Erfahrungen mit hkk

ø 4.18 von 5 Sternen

KKH Erfahrungen
Erfahrungen mit KKH

ø 3.15 von 5 Sternen

Techniker Krankenkasse Erfahrungen
Erfahrungen mit Techniker Krankenkasse

ø 4.74 von 5 Sternen

IKK classic Erfahrungen
Erfahrungen mit IKK classic

ø 2.57 von 5 Sternen

IKK gesund plus Erfahrungen
Erfahrungen mit IKK gesund plus

ø 2.96 von 5 Sternen

IKK Südwest Erfahrungen
Erfahrungen mit IKK Südwest

ø 5 von 5 Sternen

atlas BKK ahlmann Erfahrungen
Erfahrungen mit atlas BKK ahlmann

ø 4.24 von 5 Sternen

Audi BKK Erfahrungen
Erfahrungen mit Audi BKK

ø 3.43 von 5 Sternen

BAHN-BKK Erfahrungen
Erfahrungen mit BAHN-BKK

ø 3.49 von 5 Sternen

BKK24 Test
Erfahrungen mit BKK24

ø 3.66 von 5 Sternen

BKK advita Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK advita

ø 4.22 von 5 Sternen

BKK Diakonie Test
Erfahrungen mit BKK Diakonie

ø 4.99 von 5 Sternen

BKK EUREGIO Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK EUREGIO

ø 3.72 von 5 Sternen

BKK exklusiv Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK exklusiv

ø 5 von 5 Sternen

BKK firmus Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK firmus

ø 4.25 von 5 Sternen

BKK Gildemeister Seidensticker Erfahrung
Erfahrungen mit BKK Gildemeister Seidensticker

ø 3.4 von 5 Sternen

BKK Linde Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK Linde

ø 3.84 von 5 Sternen

BKK Pfalz Testbericht
Erfahrungen mit BKK Pfalz

ø 2.67 von 5 Sternen

BKK Scheufelen Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK Scheufelen

ø 3.5 von 5 Sternen

BKK vor Ort Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK vor Ort

ø 3.42 von 5 Sternen

BKK Wirtschaft & Finanzen Erfahrungen
Erfahrungen mit BKK Wirtschaft & Finanzen

ø 4.22 von 5 Sternen

Bosch BKK Test
Erfahrungen mit Bosch BKK

ø 3 von 5 Sternen

Deutsche BKK Erfahrungen
Erfahrungen mit Deutsche BKK

ø 3.04 von 5 Sternen

energie-BKK Erfahrungen
Erfahrungen mit energie-BKK

ø 3.69 von 5 Sternen

Heimat Krankenkasse Erfahrungen
Erfahrungen mit Heimat Krankenkasse

ø 4.22 von 5 Sternen

Novitas BKK Test
Erfahrungen mit Novitas BKK

ø 2.63 von 5 Sternen

pronova BKK Erfahrungen
Erfahrungen mit pronova BKK

ø 4.21 von 5 Sternen

Salus BKK Erfahrungen
Erfahrungen mit Salus BKK

ø 4.99 von 5 Sternen

SECURVITA Test
Erfahrungen mit SECURVITA

ø 2.62 von 5 Sternen

SBK Test
Erfahrungen mit SBK

ø 4.98 von 5 Sternen

SKD BKK Test
Erfahrungen mit SKD BKK

ø 4.5 von 5 Sternen

Vereinigte BKK Erfahrungen
Erfahrungen mit Vereinigte BKK

ø 3.4 von 5 Sternen

Knappschaft Erfahrungen
Erfahrungen mit Knappschaft

ø 2.25 von 5 Sternen

AOK Baden-Württemberg Test
Erfahrungen mit AOK Baden-Württemberg

ø 2.65 von 5 Sternen

AOK Bremen/Bremerhaven Test
Erfahrungen mit AOK Bremen/Bremerhaven

ø 2.67 von 5 Sternen

AOK Hessen Test
Erfahrungen mit AOK Hessen

ø 2.73 von 5 Sternen

AOK Niedersachsen Test
Erfahrungen mit AOK Niedersachsen

ø 2.63 von 5 Sternen

AOK Nordost Test
Erfahrungen mit AOK Nordost

ø 2.84 von 5 Sternen

AOK NordWest Test
Erfahrungen mit AOK NordWest

ø 2 von 5 Sternen

AOK Rheinland/Hamburg Test
Erfahrungen mit AOK Rheinland/Hamburg

ø 3.47 von 5 Sternen

AOK Rheinland-Pfalz/Saarland Test
Erfahrungen mit AOK Rheinland-Pfalz/Saarland

ø 2.67 von 5 Sternen

AOK Sachsen-Anhalt Test
Erfahrungen mit AOK Sachsen-Anhalt

ø 2.67 von 5 Sternen

actimonda BKK Test
Erfahrungen mit actimonda BKK

ø 4.2 von 5 Sternen

Bertelsmann BKK Test
Erfahrungen mit Bertelsmann BKK

ø 5 von 5 Sternen

BKK Mobil Oil Test
Erfahrungen mit BKK Mobil Oil

ø 2.62 von 5 Sternen

Stratego.pro Erfahrungen
Erfahrungen mit Stratego.pro

ø 3 von 5 Sternen

pkv-tarifvergleich.info Test
Erfahrungen mit pkv-tarifvergleich.info

ø 4.69 von 5 Sternen