Parship.de Erfahrungen & Bewertungen 2022

2,6 / 5 bei 
3.922 Bewertungen
Parship.de Siegel

Parship wurde in Hamburg gegründet und zählt mittlerweile zu den größten und renommiertesten Online-Partnervermittlungen Deutschlands. Das Unternehmen befindet sich seit 2001 im Netz und punktet durch langjährige Erfahrungen. Die Partnervermittlung wird von einem in Hamburg ansässigen Team geführt und von dem Psychologen und Parship-Gründer Hugo Schmale unterstützt. Seit 2016 gehört Parship zur ProSiebenSat.1 Media SE. Parship ist über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt. Das Unternehmen richtet sich an niveauvolle Singles, die sich eine feste Partnerschaft wünschen. Bei der entsprechenden Partnersuche geht Parship nach wissenschaftlich basierten Methoden vor. Mithilfe eines ausgefeilten Persönlichkeitstests werden ausschließlich Partner zusammengeführt, die miteinander harmonieren. Die Partnervermittlung wurde mehrfach als Testsieger ausgezeichnet und verfügt über eine unbestreitbare Erfolgsbilanz.

Zuletzt aktualisiert: 04.12.2022
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die Parship.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Parship.de mit 2,6 von 5 bewertet. Basierend auf 3.922 Parship.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Parship.de Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
14
4 Sterne
7
3 Sterne
7
2 Sterne
9
1 Sterne
14

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
3.304 Bewertungen
itunes.apple.com
452 Bewertungen
shopauskunft.de
108 Bewertungen
de.igraal.com
6 Bewertungen

Parship.de im Test - Note: Sehr gut

Parship hat sich als eine der seriösesten und beliebtesten Partnerbörsen Deutschlands etabliert. Mit insgesamt ungefähr 4,5 Millionen Mitgliedern alleine in Deutschland gehört PARSHIP zu den größten Anbietern im Bereich Online-Partnervermittlung. Insgesamt hat das Unternehmen sogar etwa 10 Millionen Mitglieder, wenn man auch die internationalen Kunden berücksichtigt. PARSHIP hat nach eigenen Angaben ungefähr genauso viele weibliche wie männliche Mitglieder. Doch reicht das als Qualitätssiegel aus? Wir haben uns die Online-Partnervermittlung genauer angesehen. 

Das ist bemerkenswert und keineswegs die Regel bei Partnervermittlungen. PARSHIP ist übrigens kein Begriff aus der englischen Sprache, sondern eine Wortschöpfung der Gründer des Unternehmens. Nicht nur in Deutschland wird dieser Begriff sofort richtig verstanden und eingeordnet.

Im ersten Teil unseres Parship-Testberichts stellen wir Ihnen Vor- und Nachteile einer Mitgliedschaft vor. Anschließend geben wir Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Leistungen und zeigen Ihnen die jeweiligen Kosten auf. Zudem haben wir die Parship-Website auf Benutzerfreundlichkeit geprüft und uns den Kundensupport genauer angesehen. Ob sich eine Mitgliedschaft bei Parship lohnt, erfahren Sie in dieser Auswertung. Ein anschließendes Fazit rundet unseren Parship-Test ab. 

Die Partnervermittlung von PARSHIP im Überblick

  • 4,5 Millionen deutsche Mitglieder
  • kostenlose Anmeldung möglich
  • wissenschaftliche Partnervermittlung

Parship - Vorteile und Nachteile auf einen Blick

Wie jede vergleichbare Online-Partnervermittlung hat auch Parship Vor- und Nachteile zu bieten.

Vorteile:

  • hohes Mitgliederniveau
  • alle Anmeldungen werden zum Schutz vor Fake-Profilen geprüft
  • individuell zugeschnittene Partnervorschläge

Nachteile:

  • Kosten für Premium-Mitgliedschaft im gehobeneren Preissegment
  • Profilbilder sind ausschließlich für Premium-Mitglieder sichtbar
  • automatische Vertragsverlängerung bei Nichtkündigung

Moderne Herangehensweise: Algorithmus sucht Partner

Ein Alleinstellungsmerkmal ist der speziell für PARSHIP entwickelte Algorithmus zur Partnersuche.  Die wissenschaftliche Basis für diesen Algorithmus hat der Diplom-Psychologin Hugo Schmale von der Universität Hamburg gelegt. Dabei wurden neueste Erkenntnisse der Verhaltensforschung und der Psychoanalyse verwendet. Damit der Algorithmus angewendet werden kann, muss jedes neue Mitglied einen Fragebogen ausfüllen. Auf dieser Grundlage ermittelt der Algorithmus dann geeignete Partnervorschläge.

Parship Erfahrungen

Die Leistungen von Parship im Überblick

Die Ba­sis-Mit­gliedschaft ist kostenlos und dient dazu, sich einen ersten Ein­druck von der Plattform zu verschaffen. Sie erhalten zu Ihrem Persönlichkeitstest eine kurze Online-Auswertung. Zudem bekommen Sie die Möglichkeit, sich in Ruhe ein Profil anzulegen und in Part­ner­vor­schlä­gen zu stö­bern. Auf erhaltene Nachrichten können Sie begrenzt antworten. Für uneingeschränkte Kommunikation und um Profilbilder anzusehen, benötigen Sie einen Premium-Account. 

Bei einer sechsmonatigen Premium-Mitgliedschaft können Sie unbegrenzt Nachrichten austauschen und erhalten eine detaillierte Partnerschafts-Persönlichkeits-Analyse. Parship verspricht Ihnen durch eine sogenannte "Kontaktgarantie", dass Sie mindestens sieben potenzielle Partner kennenlernen. Kommen diese Online-Bekanntschaften nicht zustande, wird Ihre Mitgliedschaft kostenlos um weitere sechs Monate verlängert. 

Die einjährige Mitgliedschaft bietet zusätzliche Funktionen. Hier können Sie freigegebene Fotos sowie die komplette Besucherliste Ihres Profils ansehen. Zudem bietet Parship einen Scan-Service für analoge Fotos an. Als einjähriges Premium-Mitglied steht Ihnen eine regionale Umkreissuche zur Verfügung. Sie können einen exklusiven Interessenfilter nutzen und sich somit ausschließlich die Singles vorstellen lassen, die Ihre Interessen teilen. Bei einer einjährigen Mitgliedschaft garantiert Ihnen Parship das Kennenlernen von sieben Kontakten.

Während einer Premium-Mitgliedschaft über 24 Monate stehen Ihnen alle Leistungen der vorher genannten Vertragsmodelle zur Verfügung. Durch die Kontaktgarantie werden Ihnen hier jedoch zehn Kontakte garantiert.

Kostenlose Anmeldung bei Parship

PARSHIP ist zwar im Kern ein kostenpflichtiger Dienst, aber neue Mitglieder können sich zunächst kostenlos anmelden, um das Angebot in aller Ruhe studieren zu können. Allerdings sind bei einer kostenlosen Mitgliedschaft die Kommunikationsmöglichkeiten sehr begrenzt, so dass sich die kostenlose Variante wirklich nur für einen ersten Eindruck lohnt. Der Kunde kann zum Beispiel testen, ob die Software problemlos auf seinem Rechner läuft, bevor er ein kostenpflichtiges Abo abschließt.

Was kostet Parship? 

Basis-Mitglieder können kostenpflichtig einen Profilcheck und eine Analyse der Partnerschafts-Persönlichkeit hinzubuchen. Der Profilcheck kostet 49 Euro und die Analyse der Partnerschafts-Persönlichkeit 149 Euro. Für Premiummitglieder ist dieser Service kostenlos.

Die Kosten einer Premium-Mitgliedschaft richten sich nach der Vertragslaufzeit. Je länger Sie sich vertraglich binden, desto günstiger ist die Mitgliedschaft. Eine Premium-Mitgliedschaft von sechs Monaten kostet monatlich 74,90 Euro. Für eine 12-monatige Mitgliedschaft fallen Gebühren von 65,90 Euro pro Monat an. Eine 24-monatige Mitgliedschaft kostet Sie monatlich 45,90 Euro.

Für Ratenzahlung fallen zusätzlich folgende Zuschläge an:

  • 6 Euro für monatliche Zahlungen
  • 4 Euro für vierteljährliche Zahlungen
  • 2 Euro für halbjährliche Zahlungen

Die konkreten Preise für eine Mitgliedschaft sind auf der Parship-Homepage veröffentlicht. Die Preispolitik wird transparent und offen kommuniziert. Parship gewährt häufig Neukundenrabatte und bietet zu bestimmten Aktionszeiträumen - Weihnachten oder Valentinstag beispielsweise - Gutscheine und Sonderkonditionen an. 

Optimaler Schutz der Privatsphäre

Auch wenn Singlebörsen im Internet längst zum Mainstream gehören, gibt es doch viele Menschen, die sich sehr ungern mit einem Foto in einer solchen Börse öffentlich präsentieren wollen. PARSHIP hat eine sehr schöne Lösung für dieses Problem gefunden, denn jedes Mitglied kann selbst bestimmen, welche Mitglieder die Fotos sehen dürfen. Ohne eine explizite Freischaltung wird nur ein sehr verschwommenes Bild angezeigt, so dass die Privatsphäre optimal geschützt wird. Zu Beginn ist dies vielleicht etwas irritierend, besonders wenn man die Praxis anderer Singlebörsen im Netz kennt, aber der diskrete Umgang mit Fotos wird von den meisten Mitgliedern sehr geschätzt.

Sicherer Umgang mit persönlichen Daten

Eine Online-Partnervermittlung wie PARSHIP kann nur funktionieren, wenn die Mitglieder ehrlich und offen die Fragen des Fragebogens beantworten. Das setzt aber voraus, dass das Unternehmen mit den Daten verantwortungsvoll umgeht. Eine ganz wesentliche Voraussetzung dafür ist, dass bei der Datenübermittelung eine moderne SSL-Verschlüsselung eingesetzt wird. Damit wird verhindert, dass unbefugte Dritte Zugriff auf die privaten Daten bekommen.

Kontaktgarantie im Preis enthalten

PARSHIP garantiert seinen Mitgliedern eine bestimmte Anzahl an Kontakten je nach Laufzeit. Sollte das nicht funktionieren, hat ein Mitglied Anspruch auf eine kostenlose Verlängerung der Mitgliedschaft.

Kleine Kritik: Automatische Vertragsverlängerung

Wenn ein Kunde nicht vor einer bestimmten Frist kündigt, verlängert sich der Vertrag automatisch. Deswegen müssen Kunden immer aktiv darauf achten, dass es nicht zu einer automatischen Vertragsverlängerung kommt.

Lesen Sie mehr:

PARSHIP kostenlos testen: Was bringt die Probemitgliedschaft?

Regelmäßig bietet PARSHIP eine Sonderaktion an bei der jeder PARSHIP kostenlos testen kann – und das mit allen Funktionen. Wer diese auch nach Ablauf der Probemitgliedschaft weiterhin nutzen möchte, sollte auf eine Premium-Mitgliedschaft umsteigen. Anderenfalls kann sich der User auch für eine kostenlose Mitgliedschaft entscheiden. Erstnutzung von PARSHIP kostenlos - die Möglichkeiten:

  •  Registrierung/Anmeldung
  •  Profil erstellen mit Foto
  •  Persönlichkeitstest (einschließlich Testergebnisse)
  •  Suchfunktion mit persönlichen Angaben
  •  Annahme von Kontaktanfragen

Die kostenpflichtigen Serviceleistungen, die den Usern im Rahmen einer anschließenden Premium-Mitgliedschaft zustehen, sind ein Persönlichkeitsgutachten, Fotoaustausch und die Kontaktaufnahme zu den anderen Usern der Agentur.

PARSHIP kostenlos testen

Nach den drei Schnuppertagen, in denen ein neues Mitglied alle Vorzüge der Online-Agentur genießen durfte, kann sich jeder zwischen einer kostenlosen Mitgliedschaft und der Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Die kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft kann jeweils drei, sechs oder zwölf Monate im Voraus gebucht werden.

PARSHIP kostenlose Mitgliedschaft - Nachteile der Basis-Nutzung

Schon seit zehn Jahren bringt die Partnervermittlung PARSHIP erfolgreich Singles aus ganz Europa zusammen. Die Mitglieder können PARSHIP gratis nutzen oder sich für eine Premium-Mitgliedschaft entscheiden. Die Online-Agentur gibt ihren Mitgliedern dabei ein großes Qualitätsversprechen. Wie können Mitglieder PARSHIP kostenlos nutzen?

  •  registrieren und ein Profil anlegen
  •  anschließend die Basis-Mitgliedschaft wählen
  •  PARSHIP.de kostenlos und in vollem Umfang testen im Rahmen einer Sonderaktion

Die Registrierung und der Zugang zum Forum sind bei PARSHIP kostenlos. Neue Mitglieder kommen zunächst in den Genuss, den Service der Partnervermittlung drei Tage lang zu testen. Anschließend können die User auch ein kostenpflichtiges Premium-Paket für drei, sechs oder zwölf Monate buchen und den gesamten Service weiterhin nutzen.

Wer die kostenlose Basis-Mitgliedschaft wählt, kann nicht auf alle Funktionen der Agentur zurückgreifen. Features wie Lächeln, Spaßfragen oder Kommentare können nur im Rahmen einer Premium-Mitgliedschaft verwendet werden. Und häufig sind es gerade diese kleinen Gesten, die die Suche nach dem Traumpartner erleichtern.

Ein kostenloser Account bei PARSHIP eignet sich in erster Linie für Menschen, die sich über das Thema Liebe informieren möchten. Für die aktive Suche nach einem Partner ist ein Premium-Account besser geeignet, da er mehr Funktionen und Möglichkeiten bietet.

PARSHIP Rabatt? Lohnt sich dann die Premium-Mitgliedschaft?

Nach der kostenlosen Anmeldung können PARSHIP-Mitglieder alle Funktionen drei Tage lang nach Herzenslust testen: Sie können sich Profile ansehen und Partnervorschläge zusenden lassen, im Forum stöbern und interessante Beiträge lesen. Wer sich in dieser Zeit von dem Angebot der Online-Partneragentur überzeugen konnte, hat anschließend die Möglichkeit, Premium-Mitglied zu werden. Die Vorteile:

  •  stetig aktualisierte Partnervorschläge
  •  Kontaktanfragen sofort erhalten und senden
  •  Freigabe von Fotos sowie zahlreiche Kontaktmöglichkeiten (Lächeln etc.)
  •  Persönlichkeitsgutachten
  •  ID-Check und unbegrenzter Nachrichtenaustausch
  •  mobile Nutzung und Umkreissuche

Diese und weitere Vorteile bietet eine Premium-Mitgliedschaft. Wer ernsthaft auf der Suche nach einem Partner ist, kann hiervon durchaus profitieren. Die PARSHIP Kosten variieren und hängen vom jeweiligen Premium-Paket ab, das ein Mitglied bucht. Die Preise für eine Premium-Mitgliedschaft beginnen bei 19,90 Euro pro Monat (inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer).

Um bei den PARSHIP.de Kosten zu sparen, können Neu- und Bestandskunden attraktive Gutscheine nutzen. So lassen sich im Jahr beispielsweise bis zu 120 Euro einsparen, wenn die Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen wird. Wer sich nach der Registrierung für eine Premium-Mitgliedschaft von sechs Monaten entscheidet, erhält mit einem anderen Gutschein beispielsweise einen Gratis-Monat dazu.

Aber Achtung: Die Gutscheine sind gewöhnlich zeitlich begrenzt.

PARSHIP Kündigung - Wie kann man abmelden, kündigen und Konto löschen?

Eine Basis-Mitgliedschaft bei der Online-Partneragentur PARSHIP kann ohne Angabe von Gründen jederzeit gekündigt werden. Eine PARSHIP.de Kündigung schließt die Mitgliedschaft sowie alle damit verbundenen Profilangaben mit ein. Bei PARSHIP abmelden:

  •  einloggen und die Option „Mein Profil“ auswählen
  •  den Unterpunkt „Daten und Einstellungen“ anklicken
  •  unter „Profilstatus“ auf den Link „Profil löschen“ klicken
  •  das Passwort eingeben und bestätigen
  •  die Löschung des Accounts erfolgt umgehend

Wer sein PARSHIP Konto löschen möchte, muss sich mit den Zugangsdaten (Benutzername oder E-Mail-Adresse und Passwort) noch einmal in das bestehende Konto einloggen. Die Kündigung einer kostenlosen Mitgliedschaft erfolgt prompt und ohne Schwierigkeiten.

Eine Profillöschung beinhaltet nicht zwangsläufig die Kündigung einer Premium-Mitgliedschaft. Hierfür muss ein Mitglied immer eine separate Kündigung versenden. Dies kann wahlweise per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg erfolgen.

Die Löschung eines vorhandenen Accounts bei PARSHIP ist also recht unkompliziert. Mitglieder mit einem kostenpflichtigen Premium-Account müssen aber zusätzlich ein Kündigungsschreiben mit ihrer E-Mail-Adresse und dem Service-Passwort (unter „Mein Profil“ - „Daten und Einstellungen“ zu finden) versenden, damit die Kündigung rechtskräftig wird.

PARSHIP Profil löschen: Recht auf Widerruf gemäß AGB?

Jeder, der von den Leistungen der Online-Agentur PARSHIP nicht überzeugt ist oder aber seine große Liebe gefunden hat, kann sein PARSHIP Profil löschen. Für Basis-Mitglieder ist eine Abmeldung relativ unkompliziert und schnell getan. Premium-Mitglieder müssen ein zusätzliches Kündigungsschreiben erstellen und per Fax, E-Mail oder Brief an die Agentur schicken.
Die Accountlöschung - Abmeldung oder PARSHIP Widerruf:

  •  für Basis-Mitglieder: Link „Profil löschen“ im persönlichen Bereich anklicken
  •  für Premium-Mitglieder: zuerst kostenpflichtige Mitgliedschaft kündigen, dann Profil löschen
  •  für Premium-Mitglieder: 14-tägiges Widerrufsrecht zu Beginn der Mitgliedschaft

Selbstverständlich können Premium-Mitglieder ihren Vertragsabschluss innerhalb von 14 Tagen ab Beginn der Mitgliedschaft widerrufen. Hierbei sind die PARSHIP AGB zu beachten. Auch hier steht es den Usern frei, den Widerruf per Fax, E-Mail oder Brief zu versenden. Aus Sicherheits- und Beweisgründen sollte der Widerruf aber möglichst als Einschreiben mit Rückschein an die Partneragentur geschickt werden.

Hin und wieder kommt es vor, dass ein Mitglied eine Pause einlegen oder über einen längeren Zeitraum verreisen möchte. Aber muss deswegen das Konto sofort gelöscht werden? Nein. Denn bei PARSHIP ist es möglich, das Konto bis zu drei Monate stillzulegen. Voraussetzung ist allerdings, dass eine Premium-Mitgliedschaft von mindestens sechs Monaten vorliegt. Das Pausieren ist kostenlos und wirkt sich selbstverständlich nicht auf die reguläre Laufzeit aus.

PARSHIP Login - Einloggen im Internet und mobil per App

Die Online-Partneragentur PARSHIP macht es ihren Mitgliedern leicht, auf das eigene Konto im Internet zuzugreifen. Nicht nur der PARSHIP Login mit dem PC ist äußerst komfortabel, auch mit der PARSHIP App können sich die Nutzer im Handumdrehen auf die Suche nach ihrem Traumpartner begeben. Immer und überall bei PARSHIP einloggen:

  • mit dem PC
  • mit dem Handy
  • oder Smartphone
  • zu jeder Zeit
  • und von jedem Ort

Mit der iPhone App und der Mobile Webseite bietet die Online-Agentur ihren Mitgliedern die Möglichkeit, sich immer dann in ihr Profil einzuloggen, wann ihnen der Sinn danach steht. Welches Handy oder Smartphone dabei genutzt wird, ist nebensächlich. PARSHIP nimmt damit eine Vorreiterrolle ein - ein weiterer Qualitätsbeweis.

Die mobile Webseite wurde speziell für internetfähige Endgeräte konzipiert und beinhaltet alle notwendigen Funktionen. Besitzer eines internetfähigen Handys oder Smartphones gelangen mit der Angabe „m.parship.de“ direkt auf die mobile Webseite von PARSHIP. Die Seite und die App werden regelmäßig erweitert und aktualisiert.

Durch die Einrichtung der mobilen Webseite können nunmehr also auch Handy-Nutzer die Leistungen der Partneragentur in Anspruch nehmen. Mit ihrem Handy können sie wie gewohnt Nachrichten lesen oder versenden (Premium-Mitgliedschaft) sowie in Profilen anderer Mitglieder und Partnervorschlägen blättern. Langweilige Wartezeiten, zum Beispiel bei Bahnfahrten oder Arztbesuchen, werden so ebenfalls etwas angenehmer.

PARSHIP Persönlichkeitstest - Ermittlung der Matching Punkte

Wer im Internet über eine Dating-Plattform nach dem richtigen Partner oder der Partnerin sucht, braucht vor allem eines: Geduld. Um die Suche zu vereinfachen, muss nach der Anmeldung zunächst ein Persönlichkeitstest ausgefüllt werden. Dabei sollen vor allem die Einstellungen und Interessen eines Mitgliedes analysiert werden. Der PARSHIP Persönlichkeitstest mit rund 80 Fragen:

  •  Hobbys und Musikgeschmack
  •  die Vorstellung des potenziellen Partners
  •  Selbsteinschätzung
  •  Bewertung von Aussagen
  •  (zum Beispiel: „Ich bleibe in Anforderungssituationen ausdauernd und belastbar.“)
  •  bestimmte Werte auswählen: Romantik, Aktivität, Familie, Ehre etc.

Ergänzend zu diesem Thema steht in der PARSHIP Wiki, dass die Erstellung eines Persönlichkeitsgutachtens Bestandteil der Premium-Mitgliedschaft ist. Die Mitglieder, die einen kostenpflichtigen Account besitzen, erhalten die Auswertung des Persönlichkeitstests also in Form eines Buches (kostenpflichtig) oder als PDF-Datei (kostenfrei). Darüber hinaus kann es gesondert bestellt werden.

Bei einem Widerruf des Vertrages entstehen einem Mitglied diesbezüglich keine Kosten.

Zwar ist der Persönlichkeitstest insgesamt etwas zeitaufwendig, macht aber durchaus Sinn. Die Erfolgschancen sind dank eines ausgefeilten Matching-Systems sehr hoch. Mit Hilfe dieses Systems können gezielt Partnervorschläge ausgesucht werden. Die sogenannten PARSHIP Matching Punkte spielen dabei eine große Rolle.

Gesucht wird nach Personen, die ähnliche Vorstellungen und Hobbys haben, sich also optimal ergänzen – rein theoretisch. Denn welche Ansprüche und Erwartungen jeder tatsächlich hat, kann letztlich nur ein reales Treffen zeigen.

PARSHIP Kosten umgehen - Wie kann ich PARSHIP austricksen?

Viele Services der Online-Partneragentur PARSHIP können kostenlos genutzt werden. Darüber hinaus erhalten interessierte Nutzer bei der Erstanmeldung die Möglichkeit, einen Account für drei Tage in vollem Umfang zu nutzen - natürlich kostenlos und unverbindlich. Kann ich PARSHIP austricksen, wenn ich für einen Premium-Account kein Geld ausgeben will? Zum Beispiel:

  •  in den Profilen anderer User stöbern
  •  Nachrichten erhalten und versenden
  •  Fotos hochladen und anschauen
  •  zusätzliche Kommunikationswege nutzen

Diese und viele weitere Möglichkeiten haben Premium-Mitglieder bei PARSHIP. User mit einem kostenlosen Basis-Account können diese speziellen Services nicht nutzen. Hier sind die PARSHIP Fotos verschwommen. Auch lassen sich keinesfalls die PARSHIP Nachrichten entschlüsseln. Diese Funktionen sind kostenpflichtig.

Wer in den Genuss aller angebotenen Serviceleistungen kommen möchte, muss also schon etwas Geld investieren. Die Chancen, dabei „Mister Right“ zu finden, sind sehr hoch. Die Preise sind beachtlich, basieren aber auf einem ausgezeichneten Qualitätsservice.

Damit auch Menschen mit kleinem Budget mithilfe der kostenpflichtigen Zusatzleistungen ihren Partner fürs Leben finden können, werden immer wieder von PARSHIP Gutscheine zur Verfügung gestellt. Eine Premium-Mitgliedschaft kann sich damit zum Beispiel von sechs auf sieben Monate verlängern und bei einem Jahres-Abo können die Mitglieder bis zu 120 Euro einsparen.

PARSHIP Kontakt – Wie sollte ich Mitglieder verabschieden?

Jeden Tag begegnen sich Menschen zum ersten Mal, lernen sich kennen und lieben. Viele von ihnen stellen während des ersten Treffens aber auch fest, dass die Sympathie doch nicht so groß ist. Vor allem bei einer gezielten Partnersuche, die ihren Anfang im Internet gefunden hat, kann dies zu Enttäuschungen führen. Einen PARSHIP Kontakt verabschieden, aber wie?

  •  mit Ehrlichkeit
  •  mit Offenheit
  •  mit Bestimmtheit
  •  mit Freundlichkeit
  •  mit Respekt

Je näher sich PARSHIP Mitglieder kennenlernen, desto schmerzhafter kann ein „Korb“ sein. Wer über einen längeren Zeitraum hinweg Mails ausgetauscht und regelmäßig telefoniert hat, weiß schon sehr viel über den anderen.

Dennoch ist es keine Garantie dafür, dass der Funke am Ende auch wirklich überspringt. Bleibt die erhoffte Sympathie beim ersten Treffen aus, gilt es, dies dem anderen höflich mitzuteilen. Lügen wären an dieser Stelle falsch, ebenso wie unangebrachte Kraftausdrücke.

PARSHIP Kontakt

Wenn jemand schon vor einer Verabredung feststellt, dass das Interesse an dem anderen schwindet, sollte er sich nicht einfach so „aus dem Staub machen“, sondern ein paar höfliche Abschiedsworte formulieren. Zwar wird es dem anderen Mitglied schmerzen, vor allem, wenn bereits erste Gefühle vorhanden sind, doch so weiß jeder, woran er ist.

PARSHIP Werbung - Stimmen die Erfolgsgeschichten und die Erfolgsquote?

PARSHIP bringt als Internet-Partneragentur einsame Herzen aus Deutschland und ganz Europa zusammen. Von dem Know-how, das die Agentur im Laufe der Jahre erworben hat, profitieren heute tausende Singles. Die beachtliche PARSHIP Erfolgsquote ist nicht zuletzt auf die exzellente Qualität der Serviceleistungen zurückzuführen. 11 Jahre im Namen der Liebe: PARSHIP Erfolgsgeschichten:

  •  Erfüllung eines menschlichen Grundbedürfnisses: Liebe
  •  Berücksichtigung verschiedener Rollenvorstellungen und Lebensmodelle
  •  große Auswahl durch hohe Mitgliederzahl
  •  individuelle Betreuung und absolute Diskretion
  •  Nutzung von Internet und mobilen Telefonen

Die Partneragentur PARSHIP hebt sich in vielen Punkten von anderen Partnerbörsen ab. Der langjährige Erfolg ist auch auf wissenschaftliche Studien zurückzuführen, die die Agentur selbst durchführt. Denn: Die Wertevorstellungen und Ansprüche an potenzielle Partner verändern sich rasant.

Diese Entwicklung macht es häufig schwer, einen passenden Partner zu finden. Was aber bleibt, ist die Sehnsucht nach einer harmonischen Beziehung.

Zahlreiche Menschen haben sich bereits über PARSHIP kennengelernt. Viele haben ihren Traumpartner erst nach mehreren Anläufen gefunden, einige traf Amors Pfeil sofort. Die Erfolgsgeschichten, von denen in der Werbung berichtet wird, sind also tatsächlich wahr. PARSHIP ruht sich darauf aber nicht aus, sondern entwickelt die eigenen Dienstleistungen immer weiter. So kreiert das PARSHIP-Team immer wieder neue Innovationen, um Menschen glücklich zu machen und ihnen einen noch besseren Qualitätsservice bieten zu können.

PARSHIP ID Check: Vertrauen durch PARSHIP Chiffre und ID Check

Wer im Internet auf Partnersuche gehen möchte, sollte sich bei einer seriösen Partner-Agentur anmelden. Die Leistungen von renommierten Online-Agenturen wie PARSHIP versprechen ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit. Welche Vorteile bietet ein PARSHIP Profil?

  •  Persönlichkeitstest
  •  Partnervorschläge (europaweite Partnervermittlung)
  •  Kontaktgesuche
  •  Nachrichten erhalten und versenden
  •  Persönlichkeitsgutachten (PDF-Dokument oder Buch)
  •  Austausch von Fotos

Hierbei ist zu berücksichtigen, dass nur einige Services kostenfrei sind. Besondere Leistungen sind kostenpflichtig. Dazu zählen zum Beispiel die Sichtbarkeit der Fotos und die Versendung von Nachrichten an andere Mitglieder.

Jedes Mitglieder-Profil erhält bei PARSHIP eine Chiffre-Nummer. Durch diese Nummer bleibt der Account zunächst anonym. Darüber hinaus steht allen Mitgliedern der ID-Check zur Verfügung. Dabei können sich die Nutzer mit der eigenen Handy-Nummer gegenüber der Partner-Agentur ausweisen. Innerhalb weniger Sekunden wird das Profil sodann mit einem Symbol ausgezeichnet.

Ein PARSHIP-Mitglied kann mit Hilfe des ID-Checks die Ernsthaftigkeit seiner Partnersuche unterstreichen. In der Regel erhalten verifizierte Mitglieder mehr Kontaktanfragen, da das Vertrauen durch das ID-Check Symbol bei der Kontaktaufnahme gesteigert wird. Pro Handy-Nummer kann nur ein Account freigeschaltet werden. Betrüger haben somit kaum eine Chance und können im Zweifelsfall im Rahmen einer polizeilichen Untersuchung ganz leicht aufgespürt werden. Übrigens wird die angegebene Handy-Nummer nicht für Werbezwecke genutzt, sondern ausschließlich für die Verifizierung des Kontos.

Neueste Beiträge aus unserem Magazin:

PARSHIP Forum - Informationen kostenlos nutzen

Das PARSHIP Forum ist in fünf Rubriken unterteilt: Beziehung, Single-Leben, Love Facts, Dating-Tipps sowie Tipps zur Partneragentur. Es werden zum Beispiel Ratschläge für die Online-Partnersuche, das erste Date, die erste gemeinsame Wohnung und vieles mehr gegeben. Das Forum ist quasi das Herz der Agentur und beinhaltet alle wichtigen Informationen zum Thema Liebe und Dating. Das PARSHIP Forum: Lesen, diskutieren, profitieren:

  •  Forum und der PARSHIP Blog sind frei zugänglich
  •  alle Beiträge sind ohne Anmeldung lesbar
  •  nach der Registrierung kann jeder „mitreden“

Jeder kann das PARSHIP Forum zunächst testen und in aller Ruhe mitlesen. Wer aktiv am Geschehen teilnehmen möchte, muss sich registrieren und kann sodann auch eigene Themen erstellen und Beiträge beantworten.

Kann man das Forum von PARSHIP kostenlos nutzen?

Ja. Die Nutzung des Forums und des Blogs der Agentur ist absolut kostenlos. Die Registrierung ist spielend leicht. Kurz nach der Anmeldung ist der neue User schon mittendrin, kann sich Anregungen holen oder Fragen zu einem bestimmten Produkt stellen. Außerdem kann er sich mit anderen Mitgliedern in Liebesdingen austauschen und bei interessanten Themen wie „No-Go’s beim ersten Treffen“ mitdiskutieren.

Das Forum ist sowohl für Singles, die auf der Suche nach einem Partner sind, als auch für Personen, die sich bereits in einer Beziehung befinden, gut geeignet. Egal, ob jemand gerade frisch verliebt ist oder sich möglicherweise von seinem Partner getrennt hat - im Forum geht es darum, Erfahrungen und Informationen für alle Lebensbereiche auszutauschen.

Die Benutzerfreundlichkeit der Webseite von Parship im Test

Die Webseite von Parship ist modern und benutzerfreundlich gehalten. Sie ist gut strukturiert und wirkt nicht überladen. Bei der Anmeldung müssen Sie lediglich E-Mail-Adresse, Passwort, Ihr Geschlecht sowie das bevorzugte Geschlecht bei Ihrer Partnersuche angeben. Eine Anmeldung über Facebook ist ebenfalls möglich. Die Links sind selbsterklärend - Sie werden sich sicher schnell zurechtfinden. Auch die Suchfunktion ist ohne Probleme zu bedienen. 

Das komplette Design überzeugt durch Modernität und Übersichtlichkeit. Zurückhaltend platzierte Links zu Videoanleitungen sowie hilfreiche Tipps bezüglich Kontaktaufnahme runden das benutzerfreundliche Design ab.

Parship stellt ihren Premium-Mitgliedern eine kostenlose App zu Verfügung, die ebenfalls benutzerfreundlich gestaltet ist. Der persönliche Bereich sowie Partnervorschläge und Nachrichten werden übersichtlich angezeigt. 

Wie gut ist der Kundensupport von Parship?

Kundenservice und Support sind bei Parship präsent und übersichtlich aufgebaut. Vor der Registrierung können Sie die diversen Kontaktmöglichkeiten auf der Startseite einsehen. Parship bietet Ihnen die Möglichkeit, ein Kontaktformular nutzen oder alternativ einen Brief bzw. ein Fax zu senden.

Unter "Hilfe&Kontakt" stellt Parship eine FAQ-Seite zur Verfügung, auf der häufig gestellte Fragen ausführlich beantwortet werden. Darüber hinaus gibt die Online-Partnervermittlung bestimmte Hilfe-Themen zur Auswahl - beispielsweise zum Profil, zu Partnervorschlägen oder zum Thema Sicherheit. 

Falls Sie im Frage-Antwort-Bereich nicht fündig werden, können Sie den persönlichen Support in Anspruch nehmen. Fragen via Kontaktformular werden meist innerhalb 24 Stunden beantwortet.

Der Support steht Ihnen nicht nur für allgemeine Fragen zur Verfügung. Die Mitarbeiter geben auch Tipps und Ratschläge für eine bessere Profilgestaltung. Zudem besteht die Möglichkeit, sich per Telefon von einem Coach beraten zu lassen. Für diesen Service fallen allerdings Gebühren von 1,99 Euro pro Minute an.

Parship Kundensupport

Fazit

PARSHIP ist eine stimmige Online-Partnervermittlung. Der Algorithmus und der diskrete Umgang mit Daten und Fotos sind vorbildlich.  Auch die Vermeidung von Fakes funktioniert sehr gut. Die kostenlose Mitgliedschaft ist, wie auch bei den meisten anderen Anbietern, für eine praktische Nutzung nicht ausreichend. Dafür bietet die kostenpflichtige Variante alles, was man von einer modernen Partnervermittlung im World Wide Web erwarten darf.

Parship ist seriös und hat eine große Anzahl an registrierten Mitgliedern zu bieten, die über ein hohes Bildungsniveau verfügen. Das Geschlechterverhältnis ist ausgeglichen. Durch den kostenlosen Persönlichkeitstest und dem darauffolgenden Matching-Verfahren werden ausschließlich Partner zusammengeführt, die miteinander harmonieren. 

Beim kostenlosen Basis-Account ist die Kommunikation stark eingeschränkt. Um den vollen Service nutzen zu können, benötigen Sie eine Premium-Mitgliedschaft. Hier nimmt der monatliche Preis mit steigender Vertragslaufzeit ab. Die Entscheidung, Ihre Basis-Mitgliedschaft in eine Premium-Mitgliedschaft umzuwandeln, können Sie auch nach Ihrer Registrierung noch treffen. Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen ein freundlicher und hilfsbereiter Kundensupport zur Verfügung.

Die automatische Vertragsverlängerung ist nicht optimal, lässt sich aber leicht vermeiden. Auch bei der Online-Partnervermittlung gibt es keine Garantie, den richtigen Partner zu finden. Aber mit PARSHIP sind die Chancen sehr gut, den richtigen Menschen für eine gemeinsame glückliche Zukunft zu entdecken. Das sah auch die Stiftung Warentest so, als sie PARSHIP schon 2011 in einem Vergleichstest zum Testsieger kürte.

Ratgeber

Informationen im PARSHIP Forum und Blog kostenlos nutzen

Das PARSHIP Forum ist in fünf Rubriken unterteilt: Beziehung, Single-Leben, Love Facts, Dating-Tipps sowie Tipps zur Partneragentur. Es werden zum Beispiel Ratschläge für die On...

PARSHIP 3 Tage kostenlos testen: Was bringt die Probemitgliedschaft?

Regelmäßig bietet PARSHIP eine Sonderaktion an bei der jeder 3 Tage PARSHIP kostenlos testen kann – und das mit allen Funktionen. Wer diese auch nach Ablauf der drei Probetage ...

PARSHIP.de kostenlos nutzen? Nachteile der gratis Mitgliedschaft

Schon seit zehn Jahren bringt die Partnervermittlung PARSHIP erfolgreich Singles aus ganz Europa zusammen. Die Mitglieder können PARSHIP gratis nutzen oder sich für eine Premium-...

Lohnen sich die Premium PARSHIP.de Kosten? Rabatt auf Preise möglich

Nach der kostenlosen Anmeldung können PARSHIP-Mitglieder alle Funktionen drei Tage lang nach Herzenslust testen: Sie können sich Profile ansehen und Partnervorschläge zusenden l...

Bei PARSHIP abmelden, kündigen und Konto löschen: Kündigungsfrist?

Eine Basis-Mitgliedschaft bei der Online-Partneragentur PARSHIP kann ohne Angabe von Gründen jederzeit gekündigt werden. Eine PARSHIP.de Kündigung schließt die Mitgliedschaft s...

PARSHIP Profil löschen: Recht auf Widerruf gemäß AGB?

Jeder, der von den Leistungen der Online-Agentur PARSHIP nicht überzeugt ist oder aber seine große Liebe gefunden hat, kann sein PARSHIP Profil löschen. Für Basis-Mitglieder is...

PARSHIP Login: Einloggen im Internet und mobil per App

Die Online-Partneragentur PARSHIP macht es ihren Mitgliedern leicht, auf das eigene Konto im Internet zuzugreifen. Nicht nur der PARSHIP Login mit dem PC ist äußerst komfortabel,...

Wiki: Ermittlung der PARSHIP Matching Punkte im Persönlichkeitstest

Wer im Internet über eine Dating-Plattform nach dem richtigen Partner oder der Partnerin sucht, braucht vor allem eines: Geduld. Um die Suche zu vereinfachen, muss nach der Anmeld...

Bilder verschwommen: PARSHIP austricksen und Nachrichten entschlüsseln?

Viele Services der Online-Partneragentur PARSHIP können kostenlos genutzt werden. Darüber hinaus erhalten interessierte Nutzer bei der Erstanmeldung die Möglichkeit, einen Accou...

Kontakt bei PARSHIP – Mitglieder verabschieden

Jeden Tag begegnen sich Menschen zum ersten Mal, lernen sich kennen und lieben. Viele von ihnen stellen während des ersten Treffens aber auch fest, dass die Sympathie doch nicht s...

PARSHIP Erfolgsgeschichten: Stimmt die Erfolgsquote aus der Werbung?

PARSHIP bringt als Internet-Partneragentur einsame Herzen aus Deutschland und ganz Europa zusammen. Von dem Know-how, das die Agentur im Laufe der Jahre erworben hat, profitieren h...

PARSHIP oder ElitePartner? Alternativen zu PARSHIP

Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter - geflirtet wird zu jeder Jahreszeit. Wo sich die Menschen kleine Augenzwinker zuwerfen, ist eine andere Frage. Denn wo flirtet es si...

Vertrauen durch PARSHIP ID Check: Einzigartiges Profil durch Chiffre

Wer im Internet auf Partnersuche gehen möchte, sollte sich bei einer seriösen Partner-Agentur anmelden. Die Leistungen von renommierten Online-Agenturen wie PARSHIP versprechen e...

Erfahrungen mit Parship.de

luca45
Verifiziert
Dienstag, 29 November 2022
Da das Abonnement sehr teuer ist, melden sich nur die verzweifelten, fetten, alten, hässlichen und kinderreichen an. Die meisten Menschen reagieren nicht, nach drei Monaten gibt es keine Ergebnisse und das Geld ist verschwendet. Wenn du das Abonnement nicht ausdrücklich kündigst, erneuert es sich von selbst. Nach Ablauf der Frist können alle Kontakte nicht mehr kontaktiert werden, aber jetzt schreiben dir seltsamerweise viele Leute und sind an dir interessiert. Man kann sich leicht vorstellen, wie das gesteuert wird. Vor dem Ablaufdatum wird wie üblich die 50%-Rabattregel mit Countdown angewendet. Sobald du bei Null angekommen bist, geht es natürlich wieder von vorne los. Wenn auch das nicht klappt, geht es auf 60% Rabatt. Wenn das auch nicht funktioniert, dann machen sie dir vor, dass viele dich kontaktieren wollen, du sie aber nicht sehen kannst, weil dein Abo abgelaufen ist. Kurz gesagt, eine sehr fragwürdige und unseriöse Politik.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 25 Oktober 2021
Ich habe bei Parship meinen Seelenverwandten und somit nach nur 6 Wochen, meine große Liebe gefunden !!!!!!!! Schneeeule63
Wellness
Verifiziert
Dienstag, 5 Oktober 2021
Viele Fakes, fast keine passenden Leute in der Nähe, schlechter Kundenservice, kostenlose Anbieter sind besser
Monica
Verifiziert
Sonntag, 15 März 2020
Seriös, guter Aufbau der Website. Mitglieder/-innen ebenfalls überwiegend interessiert an respektvoller Kommunikation. International noch ausbaufähig. Empfehlenswert ;)
maricopa
Verifiziert
Samstag, 26 Oktober 2019
Nachdem ich ein Rückfrage zu den Kosten hatte, habe ich keine Antwort erhalten, dann wurde ich gebeten ein Profil zu erstellen (hatte ich schon) dann wurde mein Text nicht genehmigt, obwohl ich weder persönlichen noch sexistische Information bekannt gab. Außerdem erkannte ich trotz verschwommener Foto zwei Mitglieder die auch auf anderen, billigeren und kostenlosen Seiten sich vergnügen. Dafür ist diese Seite viel zu teuer. Und um einen einigermaßen akzeptablen Preis zu erhalten, soll man sich für 2 Jahre verpflichten. Wer weiß was in 2 Jahren ist. Diese Seite unterscheidet sich nicht viel von den billigeren.
DenizKaya
Verifiziert
Montag, 4 Februar 2019
Ich war schon fast hoffnungslos was Partnerschaften betroffen hat. Ich hätte eher Beziehungstester werden können, als mit einer langen Beziehung zu glänzen obwohl ich schon Kinder hatte und kurzzeitig verheiratet war. Ich kam dann zufällig auf Parship und hab mich entschieden mir nochmal diese Chance zu geben, bei einer Partnervermittlung und eben nicht auf einer Singlebörse den passenden Mann zu finden. Am Anfang dachte ich mir nach drei Dates, dass Parship echt komisch ist, und mir Männer vorschlägt auf die ich nicht "Stehe". Ich sah mein Geld schon als verschwendet an und gab einem dieser Männer die Chance mein "bester Freund" zu werden. Das komische an allen drei Dates war, dass sie mir auf Anhieb sympathisch waren und einfach Kumpel-Typen. Dies war natürlich nicht mein Beuteschema, aber nach einer kurzen Zeit Freundschaft und einigen Tinder-Dates später, sagte ich zu ihm: "Ich glaube der Grund warum meine Dates nicht funktionieren können, bist du, ich glaube ich habe mich in dich verliebt". Es war tatsächlich so, egal wem ich sagte ich liebe dich, war eine Einbildung. Keiner dieser Männer war nur annähernd das, was mein jetziger Partner für mich ist. Wir sind zusammen gezogen, und sind inzwischen auch verlobt. Seine Antwort war damals übrigens, auf meine Liebesbekundung. "Ich liebe dich doch auch, schon die ganze Zeit." Ich bin begeistert von Parship, weil Parship durch den psychologischen Test, besser wusste was zu mir passt, als ich selbst. Wir haben nur 1 km voneinander entfernt gewohnt. Und das beste ist, dass wir nicht weit weg voneinander Arbeiten, und uns auch die Mittagspausen sehen. Wir haben so eine tolle Qualität an Beziehung, welches wir nie ohne Parship hätten erfahren können. Ich kann es nur empfehlen. Da sind wirklich nette Leute, und auch wenn ich den besten Mann jetzt habe, bin ich überzeugt, dass der zweitbeste dort auf euch wartet. :)
Maria
Verifiziert
Montag, 28 Januar 2019
Ich frage mich wie Parship zu seinem Ruf und seiner Bedeutung kommt. Ich bin sicher nicht anspruchsvoll, aber die Auswahl an geeigneten Kandidaten ist schon sehr dürftig (w/55 Jahre).
KAt
KAt
Verifiziert
Freitag, 28 Dezember 2018
Ist eher für Ü30 geeignet. Muss sagen, obwohl das Prinzip, die Persönlichkeit und Interessen abzustimmen und zu bewerten sehr gut ist, bin ich dennoch nur auf Personen gestoßen, die ich gar nicht ansprechend fande.
Martin
Verifiziert
Dienstag, 18 Dezember 2018
War ok, hatte immer wieder nette Gespräche, die große Liebe gab es aber leider bisher nicht.
Letitbe
Verifiziert
Dienstag, 21 August 2018
Oh Mann! Ich war ein Jahr dabei und habe nicht einen Menschen getroffen, obwohl ich nun wirklich nicht unattraktiv bin. Entweder es waren Fakes (was Parship hätte vor der Veröffentlichung des Profils hätte bemerken müssen) oder aber ich hatte Partnervorschläge, die völlig indiskutabel waren, schließlich wollte ich kein Date mit meinem Opa. Wenn sich hier alle 11 Minuten ein Mensch verlieben sollte, dann weiß ich nicht, woher diese utopische Zahl kommen soll, ich jedenfalls müsste diese Angabe deutlich nach oben katapultiert haben. Also, spart euer Geld und geht lieber in die Kneipe!
MaWi
Verifiziert
Donnerstag, 5 April 2018
Nicht zu empfehlen. Es ist teuer und die Kündigung wird bewusst kompliziert gestaltet, so dass es schon einigen passiert ist dass sie ihr Profil gelöscht und eine Mail an Parship geschrieben haben, aber keine gültige Vertragsauflösung dadurch zustande kam. Es liegen bereits mehrere Urteile gegen die unlauteren Praktiken von Parship vor, das Unternehmen macht aber einfach weiter während es die Urteile anfechtet. Es gibt viele Fakeprofile und ein eigenes Premiumprofil ist von geringem Wert da kaum jemand einem zurückschreiben kann ohne selbst ein kostenpflichtiges Profil anzulegen. Ich teile zudem den Verdacht vieler anderer hier, das Parship Leute beschäftigt die nur vortäuschen an einem interessiert zu sein.
Martha
Verifiziert
Donnerstag, 29 März 2018
Ich bin seit Januar 2018 bei Parship: Anfangs bekam ich viel Post aus allen möglichen Bundesländern und Nachbarländern. Der Wohnortfilter ist nämlich nur einseitig. Ein Berliner kann locker eine ortsgebundene Dortmunderin anschreiben. Viel kritischer sehe ich die verschwommenen Fotos. Einerseits gut, dass der Nachbar oder Arbeitgeber einen nicht erkennen kann. Andererseits will keiner mit Menschen hinter einer Milchglaswand flirten. Gerade die Herrenfotos sehen sich sehr ähnlich (kurze Haare, Glatze, Sonnenbrille, Fahrradhelm etc.). Damen zeigen da womöglich eher eine gewisse persönliche Note. Keiner sieht keinen und die Lust, sich gegenseitig anzuschreiben, liegt bei Null. Außerdem gibt es Basismitglieder und Premiummitglieder und es gibt keine Kennzeichnung, "wer" nun "was" ist. Manche können nur einmalig antworten und das Gegenüber wartet vergebens. Im Klartext, die Basismitglieder sparen Geld und spielen rum, die Premiums zahlen Geld und sollen die Basismitglieder zu Parship hereinlocken und auch zu zahlenden Premiums machen. Blöd für beide Gruppen. Die Matchingpunkte halte ich für eine spielerische Idee. Wären sie so wissenschaftlich fundiert, würden wichtigere Institutionen auch mit ihnen arbeiten. So einfach funktioniert die Liebe nicht! Parship enthält viel Kleingedrucktes, was den naiven Usern, die nicht gerne lesen, das Geld aus der Tasche ziehen kann, wenn sie nicht aufpassen. Ich empfehle die Seite auf keinen Fall Alleinerziehenden, Leuten mit Kindern, Männern unter 1,80 m, Frauen über 40 und Herren mit geringem Einkommen. Denn da die Fotos nicht erkennbar sind, werden diese Fakten gnadenlos von den meisten anderen Usern gefiltert. Ab dem 2ten Monat bekommt man eh kaum noch Post! :)
Anakonda
Verifiziert
Samstag, 13 Januar 2018
Parship ist sehr teuer. Persönlichkeitstests sollen passende Partner vorschlagen. Ich habe damals keinen einzigen auch nur annähernd Interessanten Kontakt gefunden: Die Mitglieder sind eher seriös, was gut ist - doch mir persönlich etwas zu spießig und langweilig. Kein Kontakt kam so richtig in Fluss und zu einem Treffen kam es schon garnicht. Leider.
Grauelocke
Verifiziert
Montag, 9 Oktober 2017
Habe diese Singleböre auch eine gewisse Zeit gehabt. Rein kommt man ohne Problem aber danach geht es los. Ohne Prämium Mitgliedschaft hat man wenig Chancen. Kann nicht wiederschreiben und sieht das Bild unscharf. Die Prämium mitgliedschaft kann auch sehr teuer werden. Bekommt ein haufen Angebote aber nix aus meiner Wohngegend. Habe keine Lust wegen eiener Frau eine Deutschland Weltreise zu machen. Habe bei Denen meine Mitgliedschaft aufgekündigt
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 11 August 2017
Ich schreibe gerade eine Rede für die Hochzeit meiner liebsten Freundin, die über Parship ihre Traumfrau kennengelernt hat. Wir haben schon viel gelacht darüber, wie chaotisch die beiden am Anfang hin- und hergeschrieben haben. Das ist nun über drei Jahre her, im September ist die Hochzeit und ich als Trauzeugin freue mich sehr, dass die beiden Damen (50+) über dieses Portal die beste Partnerin gefunden haben.
DAdams
Verifiziert
Freitag, 11 August 2017
Wenn man keine Premiummitgliedschaft erwirbt kommt man da kein Stück weiter. Ich wollte es eigentlich nur testen, hat mir dann aber schon gleich nicht gefallen, das man zum Test nur auf eine Nachricht antworten kann und Bilder die für einen freigegeben wurden seitens eines anderen Mitglieds konnte man trotzdem nicht sehen. So hatte ich dann auch keinerlei Anreiz für ein Abo Geld auszugeben.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 1 Mai 2017
Ich habe für eine Premium Mitgliedschaft für 6 Monate mehr als 400,00 € gezahlt. Es passierte so gut wie nichts. Wenn ich nicht aktiv war wurde mein Profil noch nicht einmal besucht. Von den Herrschaften erfuhr ich, dass sie sich vor weiblichen Kontakten kaum retten konnten, insbesondere dann wenn die Berufsangabe ein gutes Einkommen versprach. Das deutet auf erheblichen Damenüberschuss hin. Also Mädels, wenn ihr über 40 Jahre seit, meldet euch bei einem kostenlosen Datingportal an und kauft euch lieber eine Handtasche, das macht euch glücklicher!
nickelback92
Verifiziert
Donnerstag, 16 März 2017
Ich habe mich zugegebener Maßen ein bisschen misstrauisch gefühlt bevor ich mich angemeldet hatte. Allerdings habe ich einen Partner gefunden. :-) Alles top.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 24 Dezember 2016
Wenn ich auch nur sehr kurz Mitglied gewesen bin, so bin ich doch sehr zufrieden gewesen mit dem Service den Parship bietet. Ich hatte mich im Dezember für eine Premium-Mitgliedschaft für zwölf Monate entschieden, nachdem ich einige Zeit eine kostenlose Mitgliedschaft inne hatte. Parship machte mir ein Angebot, welches ich nicht ausschlagen konnte und ich war ja sowieso auf Partnersuche. Da ich sehr viele Vorgaben hinsichtlich meiner Wunschpartnerin gemacht habe, war es für mich klar, dass ich nicht täglich mit Vorschlägen überhäuft werde. Aber dennoch waren es einige. Bereits nach drei Tagen kam es zu einem ersten Date. Auf jeden Fall hat mich das bewogen, meine Mitgliedschaft zu widerrufen, da es evtl. eine längerfristige "Sache" wird. Die Kündigung und Rückzahlung verliefen reibungslos. Soviel in Kürze aus meiner Erfahrung. Ich kann Parship uneingeschränkt weiterempfehlen und würde mich auch immer wieder für eine Mitgliedschaft bei Parship entscheiden. Ich danke dem Parship-Team für die gute Betreuung und den ausgezeichneten Service, wenn ich auch nur kurz dabei war.
Tobias
Verifiziert
Donnerstag, 10 November 2016
Hauptsächlich für die Männer: Das "Parship-Erlebnis" kann sehr ernüchternd enden. Ihr seid in dieser Datenbank einer von vielen. Das Angegebene Geschlechter-Verhältnis auf der Startseite von 51% Frauen und 49% Männer stimmt mit Sicherheit nicht. Das ist nur Werbung, Männern soll ein leichter Frauen-Überschuss suggeriert werden um ihn zu einem teuren Premium-Account zu locken. In Wahrheit sehen die Zahlen wie folgt aus: 80% Männer (oder mehr) und maximal 20% Frauen, die ernsthaft nach einer Partnerschaft suchen. Unbeantwortete Kontaktanfragen, ein leeres Postfach und Verabschiedungsnachrichten sind das einzige, was ich von meinem fast 700€ teuren Premium-Account habe.
tozi
Verifiziert
Mittwoch, 8 Juni 2016
Parship funktioniert wirklich prima. Man muss aber ein gutes, ausdrucksstarkes Profil von sich erstellen. Und aktiv werden ist wichtig, sowie etwas über sich mitteilen können und auch Fragen stellen. Wer sich da keine Mühe gibt, kann keinen Erfolg haben. Bei mir hat es ca. 20 Treffen und ein viertel Jahr gedauert. Dann habe ich eine wirklich passende Partnerin gefunden, bzw. wir haben uns gefunden. Im normalen Leben wären wir uns nie begegnet. Viele wollen nur kurz testen und nicht bezahlen und meckern dann über Parship, wenn sie keinen Blitzerfolg haben. Mit Geduld und Empathie wid es was! (männlich, 48 jahre)
Fenchel
Verifiziert
Mittwoch, 4 Mai 2016
Ich finde Parship sehr gut, obwohl es teuer ist. Aber gerade deswegen sind Mitglieder dabei, die auch etwas erreichen wollen, nämlich einen Partner kennenlernen! Hat bei mir nach ca. einem viertel Jahr, nach ca. zwanzig Treffen, geklappt. Dann hatte ich "Sie" getroffen :-). Man muss halt ein aussagekräftiges Profil von sich anlegen, da ist etwas Mühe notwendig. Und ein paar gute Bilder von sich machen bzw. machen lassen (Kopfbild, Halbkörper und Ganzkörper). Es ist halt wie bei einer Bewerbung, aber auf persönliche und emotionale Weise. Wer wirklich etwas von sich preisgibt, erhält das auch von anderen. Frauen legen da meiner Erfahrung nach, großen Wert drauf. Dann kommen ganz tolle Kontakte zustande. Für Leute die ihre Anspüche in den Himmel schrauben und selber nichts von sich geben, ist es aber auch bei Parship unmöglich, jemanden kennenzulernen. Von mir volle Punktzahl! (männlich, 48 jahre)
Grille
Verifiziert
Montag, 11 Januar 2016
So viel vorab: Für einen Erfahrungsbericht habe mich gerne auf dieser Seite registriert. Nachdem man sämtliche personenbezogene Daten von sich preisgegeben hat, dabei immer ehrlich bleiben sollte, um möglichst die besten Treffer zu erzielen, kam die erste große Enttäuschung - drei völlig überteuerte Angebote zur Premium-Mitgliedschaft. Von diesen findet man ohne vorher den Test gemacht zu haben nicht viel auf der Parship-Seite. Es ist also notwendig, sich zu registrieren und seine Daten preiszugeben, ohne vorher genau zu wissen, welche Kosten einen erwarten. Am unteren Ende der Webseite findet man vorab die folgende Info Zitat:"...Premium-Mitgliedschaft bereits ab 34,90 Euro im Monat. Detaillierte Preise, Zahlungsarten und Laufzeiten finden Sie nach Ihrer Anmeldung ..." Diese Information ist bereits die erste Frechheit, aber man glaubt ja immer an das Gute. Des Weiteren wird mit einer kostenlosen 3 Tage Probe-Mitgliedschaft auf vielen Bewertungsportalen geworben - hiervon fehlt jede Spur. Ohne Premium-Mitgliedschaft ist einfach nichts möglich. Man kann Profile möglicher Partner lesen, aber Fotos nur verschwommen sehen und keine Nachricht schreiben. Was man auch anklickt, man wird "freundlich gezwungen", sich für eine der drei Premium-Mitgliedschaften zu entscheiden. Der Persönlichkeitstest ist nichts als Datenraub. Die kostenlose Probe-Mitgliedschaft beraubt einem ebenfalls bloß weiterer Daten. So hat man die Möglichkeit dem möglichen Partner zu zeigen, welche Profilschnippsel seines Profils einem gefallen. So lernt Parship mich kennen, aber ich lerne leider keine Partnerin kennen. Im Test, oder auch in seinem Profil kann man angeben, welche musikalischen Genres einem gefallen. Die Liste ist jedoch aufgebläht mit Genres, die sich streng genommen in eine Kategorie stecken lassen. Elektronische Genres kommen hier zu kurz. So hat man zwar die Möglichkeit in einem feien Eingabefeld seine favorisierten Genres preiszugeben, diese werden jedoch bei den Partnervorschlägen scheinbar schlicht ignoriert. Mir jedenfalls wurden nur Partnerinnen vorgeschlagen, die Heavy-Metall, Pop, Rock, Schlager und Hip-Hop hören. Wer diese Genres mag, hat auf Parship vielleicht Glück... Ich habe jedoch nicht eine dieser Kategorien als solche, die ich höre, im Test angekreuzt. Im Test versucht man ein psychologisches Profil von seinem neuen Mitglied zu erstellen. Eine Frage, auf was das neue Mitglied Wert legt, wird nicht gestellt, sondern gewürfelt. Ständig erhält man Emails mit neuen Partnervorschlägen - leider habe ich aber schon alle diese Vorschläge nach dem ersten Login, nach Fertigstellung des Tests gesehen. Nach Ablauf der kostenlosen Mitgliedschaft habe ich mein Profil gelöscht - ich hoffe, meine Daten werden wirklich aus der Datenbank und aus allen vorhandenen Backups gelöscht. Zweifel habe ich dabei allerdings. Denn nach dem Klick auf "Daten löschen" erhält man auch promt die Bestätigung, dass nun sämtliche Daten vollständig gelöscht seien, ich aber möglicherweise noch weitere 24 Stunden Emails von Parship erhalten werde. Wenn doch meine Daten gelöscht sind, wie kann ich dann noch für weitere 24 Stunden mit Emails belästigt werden, die mich vermutlich nur aufmuntern möchten, mein Profil wieder zu reaktivieren..... Das ist allerdings nur eine Vermutung, da ich umgehend diese Bewertung geschrieben habe. Schlussendlich habe ich mich noch in der Bringschuld gefühlt, meine Meinung zu äußern. Nachdem ich gelesen habe, dass meine Daten nun vollständig gelöscht seien, war im zweiten Satz noch ein Link zur Meinungsäußerung, bzw. für Verbesserungsvorschläge. Diesen habe ich angeklickt, wieder zwei Fragen wahrheitsgemäß mit einem Kreuz beantwortet, obwohl ich fast alles hätte ankreuzen können, dies aber nicht möglich war. Darauf folgte ein Feld zur freien Texteingabe, ich das ich auch noch freundlich Tipps und Anregungen eingetragen habe. Ein klick auf weiter führte jedoch nur zu einem Fehler 500, mit der Bitte, mich an [email protected] zu wenden und den "Internal Server Error" zu melden. (Nein, ich habe keinen Popup-, oder Werbe-Blocker installiert, der dieses Problem hätte verursachen können) Fazit: Eine Datenkrake, für die man teuer bezahlen muss und die kostenlos nicht hält, was sie verspricht.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 2 September 2015
Paarship ist nicht nur nach meiner Erfahrung - Austausch auf Single- event - eine ziemlich betrügerische Plattform. Man schaut sich um, erhält zig Vorschläge... man meldet sich an, z. B. am 17. 07 2015 für € 45,90.Von daan passiert rein gar nichts mehr! Also macht man von seinem vermeintlichen Rücktrittsrecht Gebrauch und zahlt noch einmal für sogenannte "Kontakte" € 56,70. Nicht, dass man irgendjemande kennengelernt oder getroffen hätte. Anschließend ist zwar das Profil noch nichtgelöscht, aber man kann weder die Absender auf dem Foto erkennen, noch irgendwie antworten. Für mich ist das Nepp und Betrug. Akademiker, dass ich nicht lache. Da ist genauso jeder vertreten wie auf anderen Singleportalen, was mir sogar gefällt. Bber dieses Portal ist ein einziges Lügenportal. Beste Grüße und viel Erfolg - aber besser auf jedem anderen Portal Jeder Stern ist einer zuviel - aber wenn man nicht mindestens zwei Sterne vergibt, wird dieBewertung gar nicht erstngeommen! Noch Fragen?
DerFlirter
Verifiziert
Samstag, 14 März 2015
Parhsip.de gehört definitiv zu den besseren Singleseiten in Deutschland - ohne Frage! Für mein Verständnis sind die Premiumaccounts jedoch zu teuer. Verhältnismäßig gleichwertig - aber deutlich günstiger - findet man auf FlirtPortal24.com und Co auch die potenziell große Liebe. Ansonsten natürlich definitiv eine seriöse Seite, zumindest eine der seriösesten in Deutschland.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 3 März 2015
Ich wahr vllt sehr klug meinen Vertrag zu wiederrufen den so erfahre ich einiges was noch niemand erwähnt denn Parship garantiert ja eine gewisse anzahl an Mitgliedern die reagieren sollen dies hat mir mein Wiederrufsbearbeiter nun genannt und bin etwas erschüttert... *Ihr Produktpreis: 226,71 EUR (ohne eventuelle Aufschläge für Teilzahlungen) Laufzeit Ihres Produkts (Monate): 12 Laufzeitbezogene garantierte Kontakte: 7 Davon zustande gekommene Kontakte: 2 Bereits von Ihnen gezahlt: 17,89 EUR* für 226€ 7 Kontakte, das ist schon seeehr Teuer und das sind die Garantierten Bedeutet das wenn man in diesem Jahr keine 7 Kontakte hat ist der Vertrag sogar nichtig! hoffe konnte Helfen
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 16 Februar 2015
Obwohl sich inzwischen viele Menschen “im Internet” kennenlernen ist das immer noch ein Tabu. Mindestens ein schräges Grinsen, schlimmstenfalls aber blöde Sprüche gibt es oft aus dem Bekanntenkreis, wenn man erzählt, dass man einen neuen Partner hat und den im Netz getroffen hat. Warum das so ist? Keine Ahnung! Jemanden halbtrunken in der Disko “aufreißen” und gleich mit heim nehmen ist nicht viel besser. Unterhalten hat man sich bei lauter Musik und Partystimmung auch nicht. Deshalb dieser Erfahrungsbericht von parship.de , einer Partnerplattform, die besonders in Zeiten von Tinder und Co positiv aus dem Dschungel der Online-Börsen heraussticht. parship.de ist vor Allem seriös und durchdacht. Hier zählt nicht nur ein hübsches Foto als ausschlaggebender Grund - das geht gar nicht, weil Fotos anfangs leicht verpixelt dargestellt werden. Das kann man natürlich unterschiedlich bewerten, einige vermissen “den ersten visuellen Eindruck.” Aber den bekommt man hier eben nicht über das Urlaubsbild, sondern über das Profil. Die Plattform ist benutzerfreundlich und ganz offensichtlich nicht auf die schnelle Begegnung, den schnellen Sex ausgelegt. Denn möchte man Kontakt zu einem “Kandidaten” aufnehmen, muss man dieser über eine Premium-Mitgliedschaft verfügen, um antworten zu können. Das ist zwar insofern positiv, dass keiner “aus Langeweile” einfach ein bisschen daddelt. Dafür ist der kostenpflichtige Service zu teuer und sorgt so für ernsthaft interessierte User. Anderseits führt das System aber zu jeder Menge Frust. Ich habe nach meiner anfänglichen Scheu zahlreiche User angeschrieben und nur selten eine Antwort bekommen. Als ich gerade überzeugt war, dass mein Profil gänzlich unattraktiv ist, wurde mir das mit der Mitgliedschaft klar: Vielleicht antworten die einfach nicht, weil sie nur die kostenlose Version haben und gar nicht antworten können… Irgendwann hat es dann aber doch geklappt und heute weiß ich, warum parship.de zu Recht ein wenig Geld kostet. Anders als bei Plattformen oder Apps bei denen am laufenden Band potenzielle Partner vorgestellt werden, liegt bei parship.de ein schlauer Algorithmus zu Grunde, sodass wirklich Menschen einander vorgeschlagen werden, die zu einander passen. Und zwar wirklich zueinander passen und nicht einfach nur die Liebe zu Paste oder die Abneigung zu Katzen gemein haben. Nachdem wir jetzt seit drei Monaten glücklich miteinander sind und auch offen damit umgehen, wo wir uns kennengelernt haben, rücken immer mehr Bekannte damit raus, dass auch Sie sich bei parship.de kennengelernt haben. Ein Paar, das sich dauerhaft zusammengetan hat und von einer kostenlosen, schnellen, oberflächlichen App kommt, habe ich dagegen noch nie getroffen. Insofern: die Plattform ist ihr Geld wert, meiner Erfahrung nach. Nur noch ein Tipp zum Schluss: wenn man seinen Partner gefunden hat, sollte man vor lauter Liebe nicht vergessen, das Abo zu kündigen, sonst verlängert sich die Premium-Mitgliedschaft nämlich einfach automatisch. Und wenn parship.de Partnerschaften so langhaltig sind, wie gehofft, braucht man die dann ja wahrlich nicht mehr!
Kofferfish
Verifiziert
Dienstag, 3 Februar 2015
Ich w um die 60 bin seit einem Monat bei Parship. Ich habe vorher andere große Partnerbörsen mit und ohne Bezahlung ausprobiert, dort war das Niveau aber oft sehr schlecht. Obwohl ich fast alle Partervorschläge, die Parship gemacht hat, mit einer persönlichen Ansprache angeschrieben habe, habe ich nur Absagen bekommen. Von sich aus bin ich noch von niemand angeschrieben worden. Mein Profil ist 100% vollständig und ich habe leider eine Jahresmitgliedschaft abgeschlossen, die ich bereits problemlos bei Ablauf wieder gekündigt habe. Für mich ist Parship (obwohl Single und Akademikerin) offenbar nicht die richtige Partnerbörse. Gut ist, dass Parship es mit der Sicherheit genau zu nehmen scheint.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 27 Dezember 2014
Kostenlos ist nur die Anmeldung! Die Premium Mitgliedschaft kostet..auch normal. Natürlich und selbstverständlich kann man innerhalb von 14 Tagen kündigen. Aber ..wer bereits Kontakte geknüpft hat..zahlt..und zwar richtig. Wenn man also bei z.B. 3 zugesagten Kontakten schon 1 Kontakt geknüpft hat(in der relation gesehen), sind 50% Schadensersatz zu leisten..bzw..nett ausgedrückt "Wertersatz"! 50% des Gesamtpaketes. Man sollte sich dort nur anmelden, wenn man nicht nur einmal testen möchte. Das wird sehr teuer. Sehr schade..und die super tollen Männer..naja..ab und an war da schon jemand nettes dabei..das war es dann auch schon. Die meisten Vorschläge--da wundert mich gar nichts mehr. Ich kann nur sagen, es hat sich für mich nicht gelohnt.
SenorKaffee
Verifiziert
Freitag, 24 Oktober 2014
Da ich leider schon seit längerer Zeit Single bin und es auch beruflich nicht immer möglich ist auf Achse zu gehen, nutze ich für das Kennenlernen von Frauen sehr gerne das Internet. In den letzten Jahren gab es regelrecht eine Überflutung von Partnerbörsen im Internet und ich habe sicherlich schon den Großteil davon ausprobiert. Eine dieser Singlebörsen ist Paarship.de. Derzeit macht die Partnerbörse Paarschip.de auch sehr viel Werbung in den Medien und es wird mit einer sehr hohen Erfolgsquote geworben. Natürlich hat mich das ein wenig Neugierig und Aufmerksam auf die Singlebörse gemacht. Zudem haben auch schon einige Freunde und Bekannte von der Partnerbörse gesprochen und teilweise auch geschwärmt. Selbstverständlich musste ich mir dann selbst ein Bild darüber machen und schlussendlich will ich auch meine Partnerin fürs Leben finden. Die Anmeldung bei Paarship.de ist zu 100% kostenlos und ist innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen. Kurz nach der Registrierung habe ich auch schon mein Konto gehabt und konnte es nach meinen eigenen Wünschen und Vorstellungen einrichten. Schnell war ein Profilfoto hochgeladen und ich konnte meine Wünsche äußern. Die Suche nach Frauen (oder auch Männern), ist sehr einfach. Es können gewisse Einschränkungen bzw. Auswahlkriterien ausgewählt werden, was die Suche nach einer passenden und geeigneten Partnerin natürlich sehr vereinfacht. Ich musste gleich zu Beginn feststellen, dass hier sehr viele hübsche und attraktive Frauen zu finden sind. Zudem machten die Profile auch einen sehr glaubwürdigen Eindruck. Bei anderen Partnerbörsen sind doch sehr viele Fake-Profile vorhanden und es ist daher nicht immer sehr einfach jemanden zu finden. Schön finde ich auch, dass bei Paarship.de immer wieder einige Vorschläge für eine eventuelle Partnerin gemacht werden. So kommen auch Profile zum Vorschein, die eventuell nicht gesehen werden oder vom User angeschrieben werden. Bei der Partnerbörse Paarship.de sind wirklich sehr viele Singles angemeldet und die Interessen sind auch hier teilweise sehr unterschiedlich. Nicht alle sind auf der Suche nach dem Partner für ein gemeinsames Leben, viele sind auch auf der Suche nach neuen Freundschaften. Eine Garantie einen Partner bzw. Partnerin zu finden gibt es natürlich nicht, doch von all den getesteten Portalen finde ich persönlich Paarship.de sehr interessant und hilfreich. Leider hat es bis dato bei mir noch nicht mit einer Partnerin an meiner Seite geklappt, doch ich konnte schon zahlreiche neue Bekanntschaften schließen. Zudem macht die Singlebörse auch ein wenig süchtig. In nahezu jeder freien Minute besuche ich die Seite und schaue mich nach Neuigkeiten um. Außerdem will ich natürlich auch wissen, ob ich eventuell eine neue Nachricht bekommen habe. Die Kontaktaufnahme mit anderen registrierten Damen ist relativ einfach und funktioniert ohne weitere Probleme. Leider ist es auch hier nicht immer möglich eine Antwort zu erhalten. Dieses Problem hatte ich bei anderen Portalen auch schon. Wenn jemand kein Interesse hat, könnte er dies natürlich kurz mitteilen. Das hat jedoch nichts mit dem Service und Angebot von Paarship.de zu tun, sondern mit den Usern selbst. Das Internet hat natürlich die Suche erheblich vereinfacht und kann durchaus sehr hilfreich sein. Ich gebe die Hoffnung natürlich nicht auf und versuche weiterhin mein Glück bei Paarschip.de. Alles in allem eine sehr gute und seriöse Singlebörse mit zahlreichen Damen und Herren. Wie im richtigen Leben auch, ist es auch bei dem Portal Paarship.de mit etwas Glück verbunden einen geeigneten Partner zu finden. Da ich jedoch das Angebot sehr toll finde und es wirklich eine sehr große Auswahl gibt, kann ich Paarschip.de ohne Bedenken empfehlen. Ich bereue es bis dato nicht mich hier angemeldet zu haben und werde Paarship.de auch sicher in Zukunft noch verwenden. Von mir daher die vollen 5 Punkte.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 15 Oktober 2014
Als Premiummitglied ist Parship sicherlich eine tolle Möglichkeit Kontakte zu knüpfen. Mit der Basis-Mitgliedschaft ist es allerdings nahezu unmöglich auf Kontaktanfragen angemessen zu reagieren, da man selbst nur eine einzige Nachricht schicken kann.
Moritz
Verifiziert
Freitag, 19 September 2014
Ein gutes System der Kommunikation. Sehr hohes Niveau der Nutzer. Wenn man wirklich will dann findet jeder das passende Gegenstück zum Glüchlich sein
Johnny11_51
Verifiziert
Donnerstag, 18 September 2014
Hallo, bin mit Parship sehr zufrieden, Enttäuschungen gab es natürlich, aber das ist drausen ja auch so.Finde es ne tolle Möglichkeit mit jemanden in Kontakt zu treten, der es ernst meint, bei Männern ist dies aber oft auch nicht der Fall,wie auch anderswo. Aber etwas Negatives gibt es bei Parship, wenn man ein 12 Monate Abo z.B. abgeschlossen hat, und man findet einen Partner nach 6 Monaten, dann sind die anderen 6 Monaten sozusagen Futsch, das Geld kriegt man nicht zurück, das finde ich eine Sch.....Parship könnte da allemal Kulanter sein! Aber ansonsten, Top Parship.
Fliesenalex
Verifiziert
Donnerstag, 26 Juni 2014
Ich habe meine " Richtige " auch über Parship gefunden. Allerdings gab es vorher auch einige Enttäuschungen, da viele Profile nicht aktiv sind und daher nicht antworten können. So kommt schnell Frust auf. Gut ist jedoch, die Partnervorschläge aufgrund eines Persönlichkeitsprofils zu machen. Dies war für mich ausschlaggebend, es hier zu versuchen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 26 Juni 2014
Ich hatte mich schon 2012 bei Parship angemeldet und habe hier nach einigen Enttäuschungen die " Richtige" für mich gefunden. Besonders gut fand ich hier, dass die Partnervorschläge nach psychologischem Profil sortiert werden. Weniger gut war , dass viele Profile gar nicht richtig angemeldet sind und dann auch nicht antworten können. Das frustriert dann schon, wenn die Kontaktaufnahmen ins Leere laufen. Aber es hat sich für mich gelohnt, daher kann ich hier eine 4 Sterne Bewertung abgeben.
Kahlenberg
Verifiziert
Dienstag, 17 Juni 2014
Im August 2004 haben wir uns über parship kennengelernt.Unser erstes gemeinsames Wochenende verbrachten wir beim Wandern in den Alpen. Nun feiern wir unser 10-jähriges Liebesjubiläum! Obwohl wir fast 300 km voneinander entfernt wohnen,funktioniert diese Beziehung. Seit einem Jahr sind wir beide im Ruhestand und können nun je nach Lust und Laune zwischen unseren Wohnorten pendeln und unsere schönen Auslandsreisen noch mehr genießen. H. und U. (68 und 69 Jahre alt) Ehemals Lehrerin und Zahnarzt
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 2 März 2014
Es werden Partnervorschläge gemacht, die - wie sich dann beim Anklicken herausstellt - gar keine Mitglieder mehr sind. Ebenfalls gibt es eine Fülle von Vorschlägen, die überhaupt nicht aktiv sind. D. h., sie haben zu 30% das Profil ausgefüllt, kein Foto hinterlegt und waren das letzte Mal vor mehr als 2 Wochen online. Ich vermute, die haben zwar das Profil angelegt, aber kein Abo abgeschlossen. Die Trefferquote in meiner Altersgruppe (45) ist sehr gering. Es werden Vorschläge gemacht, die definitiv nicht passen. Schlimm fand ich auch die Bewertung meiner Person, dass ich distanziert sei und es eher schwierig wird, schnell einen Partner zu finden. Mal abgesehen, dass ich dies nicht bin. So ist es aber normal, dass man selbstbewußt als Single durchs Leben geht und sich nicht abhängig von einem nicht vorhandenen Partner macht. Das wäre dann grausam. Insgesamt kann ich die Partnerbörse überhaupt nicht empfehlen. Auch das inhaltliche Niveau fehlt bei den meisten, die interessanterweise fast immer Unternehmer sind und ganz schnell (nach einer belanglosen Mail) auf entweder die Telefonnummer, ein Date oder private Details bestehen. Ich denke, Partnersuche im 21. Jahrhundert sollte dann doch anders aussehen.
Meyrah
Verifiziert
Mittwoch, 26 Februar 2014
Habe die Premium-Mitgliedschaft versucht zu kündigen, hatte mich allerdings an Google-Such-Einträgen orientiert, über Begriffe wie " Parship kündigen". Hier werden ausschließlich alte AGBs veröffentlicht, mit alten Kündigungsfristen. Ich habe versucht in meinem Profil auf aktuelle Kündigungsfristen hin zuweisen, mir wurde gedroht mein Profil zu löschen, aber zahlen soll ich trotzdem...ich werde zensiert, in Foren wie diesen erhalte ich innerhalb von 29 sec eine Antwort, die aber nicht befriedigend ist und gar nicht kulant. Per Email wird mir eher gedroht. Eine Antwort um die Bitte um Kulanz und Beratung wurde bis heute nicht nachgekommen. Man ist ja beschäftigt, die Leute arbeiten ja eher an der Manipation der Bewertungen, als an der Zufriedenstellung der Mitglieder. Geht bitte zu kostenfreien Partnervermittlungen! Der Service ist mindestens genauso gut und ihr werdet nicht für tausende von Euros bedroht, wenn ihr anschließend Berichte wie diesen schreibt!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 18 Dezember 2013
Trotz anfänglicher Skepsis bin ich jetzt von diesem Weg der Partnersuche in der heutigen Zeit wirklich überzeugt. Parship war dabei eine gute Wahl für mich. Kostet natürlich, aber jeder Service will auch bezahlt werden. Dass dort Kontrollinstanzen wirken, habe ich selber mehrfach erlebt. Mitglieder, die mich angeschrieben hatten, wurden gesperrt, Fotos und Kommentare überprüft. So bleibt die Singlebörse seriös und ich konnte den Spaß daran behalten. Für seine Mitglieder kann Parship nichts, schließlich kann sich jeder anmelden. So kommt es auch, dass sich dort ein wildes Durcheinander an Menschen tummelt. Über viele Mitglieder konnte ich mich nur wundern. Sie bezahlen zwar, geben sich aber nicht die geringste Mühe. Profile werden nicht oder nur schlecht ausgefüllt, es werden keine Fotos eingestellt, überhaupt bleibt der eigene Auftritt völlig unspektakulär und langweilig. Gleichzeitig wünscht man sich jedoch den Knaller dort zu treffen - die perfekte Frau / den perfekten Mann. Der erste Kontakt wird in den meisten Fällen über Standardfloskeln hergestellt, die nur einen Mausklick kosten und keinerlei Mühe erfordern. Auf eigene Worte, persönliche Ansprache und eine fehlerfreie Rechtschreibung wird nur äußerst selten Wert gelegt. Dementsprechend herausragend sind die Profile, die genau diese Fehler nicht machen. Und die können sich wohl vor Kontaktanfragen kaum retten. Ich habe darüber jedenfalls meinen Lebenspartner kennengelernt und bin unglaublich zufrieden.
Ohne-Namen
Verifiziert
Freitag, 13 Dezember 2013
Hallo Singles, 1. Man kommt auch innerhalb der 14-Tage Stornierung nur mit hohem Verlust aus dem Vertrag, da Parship 2/3 des gezahlten Betrages der Laufzeit einbehält. 2. Man bekommt überwiegend, auch, wenn man das Bundesland anwählt, in dem man Partner sucht, weit enfernte Partnervorschläge, die teilweise nicht den Suchkriterien entsprechen. Meistens mehr als 100 km entfernt. 3. Die Qualität der Kontakte lässt ist bisher schlecht. Bei Verabredung traf ich Person, die noch Ehering trug usw. Weitere negative Beispiele schreibe ich nicht, um Privatphäre der Personen zu schützen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 3 November 2013
Hallo, habe mich vor ein paar Monaten bei Parship angemeldet. Eigentlich war ich von den hohen Kosten (im Vergleich zu anderen Partnerbörsen) abgeschreckt, hatte aber schon mal vor Jahren eine andere grosse ausprobiert, und da waren sehr viele Fakes und inaktive Accounts dabei. Am Anfang kamen, wie auch schon von anderen geschrieben, sehr viele Partnervorschläge. Und Blitzschnell auch Rückmeldungen auf meine Kontaktversuche, die Rücklaufquote ist echt gut. Nach ca. 2 Wochen und mehreren Dates kam dann aber die Ernüchterung... Vermutlich aber einfach nur weil ich ziemlich anspruchsvoll bin :) Bin Mitte 30, geschieden und weiß eigentlich ziemlich gut was ich will und was nicht. Jetzt habe ich (habe ja noch ein aktives Abo) es wieder versucht und siehe da, sehr viele Rückmeldungen, nette Unterhaltungen und ein recht schnelles Date mit einer wirklich tollen Frau, wo ich jetzt einfach mal schauen muss wie sich das entwickelt :-) Ich hab zwar das Gefühl das ich wesentlich interessierter bin an ihr wie umgekehrt, aber geht schon mal in die richtige Richtung. Die Zahlen die Parship veröffentlicht (Erfolgsquote etc.) halte ich aber für ein Gerücht. Das 38% der Suchenden darüber einen Partner finden, sehr unwahrscheinlich. Alles in allem aber eine wirklich interessante und zielführende Möglichkeit, nette Leute zu treffen. Wem das schon reicht, ist hier definitiv gut bedient. Wer den Partner fürs Leben sucht, kann das flankierend nutzen, sollte aber trotzdem die "Real Life Akquise" nicht vernachlässigen :-) Wünsche allen Suchenden viel Erfolg!
chriskris
Verifiziert
Montag, 12 August 2013
bin (53/m) mit parship absolut zufrieden. Der Persönlichkeitstest ist seriös und ich habe mich voll wiedererkannt. Mein Profil ist eher unspektakulär - hoher Passivitätswert, wenig Sport, Fernsehen als Hobby -. Mails mit zeitnaher Bildfreigabe bzw. Kurznachrichten sind durchaus normal. Da man am Anfang von den Vorschlägen überschwemmt wird, habe ich mich auf solche Nachrichten konzentriert. Hatte dann im ersten Monat 4 Dates vereinbart (Ärztin, Betriebswirtin, Apothekerin und Kunstdozentin) und alle Frauen entsprachen auch ihrem Profil und Foto. Alle Treffen waren sehr nett und unterhaltsam. Ich kann mir nicht vorstellen, wie man in der "freien Wildbahn" innerhalb von vier Wochen mehrere attraktive Damen kennenlernen und zumindest ein paar nette Stunden gemeinsam verbringen kann. Kann jedem nur diese Plattform empfehlen. Wenn man einigermaßen mitten im Leben steht und nicht wahnsinnig hohe Ansprüche am Anfang hat,, kann man zumindest interessante Menschen kennenlernen. Das Geld für die Premium-Mitgliedschaft tut natürlich erst mal weh, aber ist wirklich überschaubar zur Leistung, die man erhält und den Möglichkeiten, die sich auftun. Habe übrigens das Riesenglück, dass unter den Vieren ein absoluter Glückstreffer dabei war und wir es seit ein paar Wochen gemeinsam versuchen (Hat aber nichts mit der Bewertung zu tun!).
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 24 Juli 2013
Ich habe mich diesen Monat bei parship angemeldet. Schon nach 4 Tagen habe ich gemerkt, dass dies nicht meine Partnerbörse sein kann. Habe also von meinem Widerspruchsrecht (14 Tage) Gebrauch machen wollen. Da kam aber die böse Überraschung. Parship hat meinen Widerspruch zwar akzeptiert, hat aber fast 80 % der Kosten, die ich bei Anmeldung für ein halbes Jahr bezahlt habe, einbehalten. Das fand ich schon etwas hart, denn ich wäre gern bereit gewesen die Kosten für einen Monat zu zahlen. In den ersten Tagen bekommt man wahnsinnig viele Partnervorschläge aber das lässt sehr schnell nach. Die Mitglieder dort scheinen auch etwas träge. Das Klienten sind beruflich gut aufgestellt aber haben es wahrscheinlich kaum nötig sich um eine Frau zu bemühen. Alles in allem bin ich sehr enttäuscht. Habe dies inzwischen auch von anderen Frauen gehört.
Inna
Verifiziert
Dienstag, 16 Juli 2013
Ich habe vor Monaten ein Abo für einen Monat gelöst. Zum höchsten Tarif. Seitdem bucht Parship den höchsten Tarif von meinem Konto. Monat für Monat für Monat für Monat. Einfach so. Parship nutzt es sehr, dass ich vielbeschäftigt bin und keine Zeit habe, Geschäftsbedingungen zu lesen. Oder mich drum zu kümmern, wie ich kündigen kann. Habt Ihr schon mal versucht, jemanden bei Parship telefonisch zu erreichen? Lasst es.
NickAragua
Verifiziert
Donnerstag, 18 April 2013
Im Internet wimmelt es aktuell natürlich nur so von Seiten und Portalen, die einem zum Liebesglück verhelfen sollen. Ich persönlich habe schon die eine oder andere Seite ausprobiert, allerdings nicht alle dann auch mit einem kostenpflichtigen Zugang. Die Ausnahme stellt hier aber Parship da. Ich habe mir Parship ein wenig genauer angeschaut und zuerst die kostenlosen Funktionen ausprobiert. Hier hat man die Möglichkeit schon mal ein paar Partnervorschläge zu erhalten, die laufend aktualisiert werden (zum Teil gibt es aber Ausfälle). Auch das Senden von Kontaktanfrage ist möglich. Problem ist aber, um wirklich ins Gespräch zu kommen, muss man natürlich Nachrichten versenden und das ist kostenlos nicht unbegrenzt möglich. Auch die Umkreissuche gibt es nur gegen eine Gebühr. Ich persönlich zahle die kleine monatliche Gebühr aber gerne, da Parship sehr authentisch und transparent auf mich wirkt, wenn aber auch Dinge wie Serverausfälle nicht selten sind. Der Satz "Bitte warten Sie, wir sind gleich wieder für Sie da", ist leider nicht selten zu lesen, daher gibt es ein wenig Abzug bei der Bewertung.
Eingewandert
Verifiziert
Donnerstag, 31 Januar 2013
Parship habe ich lange Zeit gemieden, weil mir der Preis zu hoch war. Aber nachdem ich die Seite mal bei einer Freundin ausführlich betrachten konnte, habe ich mich dann doch bei Parship angemeldet. Da ich fast alle anderen bekannten Singlebörsen kenne, würde ich heute sagen, dass Parship der Mercedes unter den Singlebörsen ist. Für die große Liebe hat es bisher nicht gereicht, aber zumindest habe ich schon viele interessante Kontakte gehabt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 9 Januar 2013
Ich habe Parship eine ganze Weile genutzt und war wirklich zufrieden. Auch wenn ich meine Traumfrau dann doch im "echten" Leben kennengelernt habe, so habe ich dank Parship viele Interessante Menschen kennengelernt und viel Spß gehabt. Parship ist auf jeden Fall seriös was die Abomodalitäten angeht, anders als andere Partnerbörsen.
Gesangstalent
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Parship hat mir dabei geholfen, die Liebe meines Lebens zu finden. Ich habe meine Freundin aber nicht direkt bei Parship kennen gelernt. Vielmehr habe ich eine Frau bei Parship gefunden, die die zum ersten Date ihre beste Freundin mitbrachte. Das fand ich eigentlich in der Theorie doof, aber in der Praxis war es genial, außer vielleicht für mein Date. Ich fand die Freundin jedenfalls viel interessanter und glücklicherweise beruhte das Interesse auf Gegenseitigkeit. Auch wenn es ein großer Zufall war, bin ich Parship unendlich dankbar.
Tanzlehrer
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Parship ist teuer! Jedenfalls überstieg die Mitgliedschaft eigentlich mein Budget. Wenn man aber an einem Samstagabend alleine zuhause sitzt und die Flasche Wein der beste Freund ist, dann kann es schon einmal vorkommen, dass man eine irrationale Entscheidung trifft. Deswegen bin ich nun seit einer ganzen Weile Mitglied bei Parship, werde aber in zwei Monaten meinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern. Am Anfang hatte ich wirklich einen guten Eindruck von Parship, aber mittlerweile bin ich ernüchtert. Es ist einfach sehr schwer, auf diesem Wege die richtige Frau kennen zu lernen.
laufenburg
Verifiziert
Donnerstag, 27 September 2012
Hallo, ich habe mich vor kurzem für das Angebot von Parship entschieden und ich muss sagen, ich bin maßlos entäuscht. Natürlich wirbt Parship mit einer kostenlosen Registrierung und über 20.000 neuen Mitgliedern pro Woche. Doch hat man sich erst einmal angemeldet, merkt man schnell: ohne Geld geht hier nichts. Die Website: Ein Magazin, sowie ein Single-der-Woche-Bereich runden die Website ab. Außerdem gibt es Parship in 12 verschiedenen Sprachen. Dazu das passende Forum mit zahlreichen Beiträgen. Die Anmeldung: Die Registrierung geht wirklich schnell. Ich bin / Ich suche eingeben, dann noch die E-Mail und ein Passwort festlegen fertig. Die Nutzung: Parship garantiert, wer nach 6 Monaten Premiumaccount nicht mindestens 5 Kontakte hatte, bekommt 6 Monate kostenlos dazu. Ich denke diese Garantie spiegelt die Probleme vieler Personen wieder. Zwar gibt es User, doch kaum Reaktionen. Feedback: Noch einmal würde ich kein 6-Monats-Abo abschließen. Denn dafür ist mir mein Geld zu schade. Hatte mir eigentlich mehr von Parship erhofft. Ist definitiv keine 20 Euro / Monat Wert. Zumindest wenn man nicht Akademiker ist.
Sabine Kühn
Verifiziert
Donnerstag, 6 September 2012
Ich gebe gerne einen Erfahrungsbericht über die Partnervermittlung Parship ab. Letzten Sommer habe ich mich dort registriert und auch für drei Monate den Preis dafür bezahlt und ich muss sagen, es war wirklich teuer. Die Seite selber ist einfach zu bedienen, man kann Fotos hochladen und unbegrenzt Nachrichten schreiben. Das Foto kann man Foto solange geheim halten wie man möchte und mit einem Mausklick kann man unliebsame Bekanntschaften oder bei fehlendem Interesse, entfernen. Ich hab nette Männer kennengelernt, doch etwas ernstes wurde nicht daraus. Was mich extrem gestört hat, jeder sucht dort einen Partner, doch keiner pflegt sein Profil, seine Mailbox und such über die Suchfunktion. Wenn die 3 Monate vorbei sind, dann kann man sein Profil noch eingeschränkt nützen. Es war nett, doch eigentlich war es dafür was es mir persönlich geboten hat, zu teuer. Ich würds nicht mehr tun. :-/
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 51 Einträgen an

Videos

Parship.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Parship.de Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
2,6 / 5
Weiter zu Parship

Bewertungen

5 Sterne
14
4 Sterne
7
3 Sterne
7
2 Sterne
9
1 Sterne
14

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
3.304 Bewertungen
itunes.apple.com
452 Bewertungen
shopauskunft.de
108 Bewertungen
de.igraal.com
6 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

Parship.de Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
2,6 / 5
Weiter zu Parship

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte