Zuletzt aktualisiert: 26.11.2020

SVLFG Erfahrungen & Bewertungen 2020

SVLFG ist die Sozialversicherung für die Bereiche Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau. Die Aufgaben des Unternehmens liegen in der landwirtschaftlichen Unfallversicherung, der Krankenversicherung, der Pflegeversicherung und der Absicherung der Landwirte im Alter. Seit dem Jahre 2013 firmiert das Unternehmen unter der Bezeichnung SVLFG. Dem voraus ging der Zusammenschluss mehrerer Berufsgenossenschaften. Die Mitglieder der SVLFG erhalten eine elektronische Gesundheitskarte, welche ein Foto enthält und Daten wie Name, Adresse oder Versichertennummer speichert. Die SVLFG bietet umfangreiche Gesundheitsangebote, wie eine Trainings- und Erholungswoche für pflegende Angehörige oder ein Psychosoziales Netzwerk. Das Angebot wird ergänzt durch Informationen und Praxishilfen als Präventionsangebote.

Jetzt www.krankenkasseninfo.de besuchen

Wie setzt sich die SVLFG Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde SVLFG mit 4.5 von 5 bewertet. Basierend auf 2 SVLFG Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren SVLFG Bewertungen angesehen werden.

SVLFG im Test - Note: Sehr gut

Bei der SVLFG handelt es sich um eine bundesunmittelbare Körperschaft aus dem Bereich des öffentlichen Rechts und der Selbstverwaltung. Diese Sozialversicherung greift im Hinblick auf Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau und stellt sich in Selbstverwaltung auf der eigenen Webseite seinen Besuchern vor. So führt die SVLFG landwirtschaftliche Unfallversicherungen durch und garantiert die Alterssicherung von Landwirten sowie die damit zusammenhängende Krankenversicherung. Mit dem 1. Januar 2013 hat man einen neuen Träger unter diesem Kürzel integrieren können. Die Geschäftsführung haben Claudia Lex, Reinhold Knittel und Gerhard Sehnert. Dieses Team leitet die laufenden Verwaltungsgeschäfte. Gerade die Sonderstellung des eigenen Angebots kommt auf der Webseite zum Tragen und bildet eine optimale Informationsgrundlage.

Der Service in der Übersicht:

  • spezifische Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau
  • eine Körperschaft des öffentlichen Rechts
  • allumfassendes Leistungsangebot
  • zahlreiche kostenlose Sonderleistungen und Zusätze

Allumfassend: das Leistungsangebot

Die SVLFG bietet jedem Versicherten ein umfangreiches Komplettangebot aus verschiedenen Leistungen. Auch wenn der Anspruch auf Vollständigkeit nicht erhoben wird, schafft diese Versicherung eine gelungene Verknüpfung von Unfallversicherung, Alterssicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung sowie Haushaltshilfe und Betriebshelfe. Zu den weiterführenden Leistungen gehören das betriebliche Eingliederungsmanagement sowie die Servicestelle für Rehabilitation und bei Fehlverhalten im Gesundheitswesen. Gerade die spezifische Ausrichtung auf eine Berufsgruppe stellt einen der grundlegenden Aspekte bei der Auswahl dieser Versicherung dar. Zu Recht bezeichnet sich die SVLFG als Ihr Partner in allen Fragen sozialer Sicherheit.

Übersichtlich und informativ: die Webseite

Die Webseite ist mit Bedacht schlicht gehalten und gliedert sich in ein Hauptmenü, das alle themenspezifischen Schwerpunkte aufnimmt. An erster Stelle steht der Kontakt, dann folgen die aktuellen Meldungen, Prävention, Gesundheitsangebote, Leistung, Versicherungsbeitrag, Service, und Selbstverwaltung. Alle Formulare, die Sie für die Antragstellung benötigen, finden Sie auf der Webseite. Weiter unten folgen detailliertere Angaben zum Unternehmen, zu Vertragspartnern, zur Presse und zum Impressum. Im Prinzip fällt eine erste Übersicht nicht schwer – gerade für alle diejenigen, die aus dem Bereich Landwirtschaft eine Komplett-Versicherung wünschen.

Vielseitig: Servicebereich und Sonderleistungen

Im Bereich Service fällt eine hohe Komplexität auf, nicht zuletzt weil das Leistungsangebot nahezu jeden Lebensbereich abdeckt. Im Hinblick auf die Sonderleistungen fallen Gesundheitskurse, Fachzeitschriften und die Weiße Liste - die Suche nach passenden Ärzten und Krankenhäusern - direkt ins Auge. Darüber hinaus erhalten an dieser Stelle Arbeitgeber passende Informationen. Sie beantragen im Service-Center die elektronische Gesundheitskarte und einen Pflegekompass. Auch die Rente lässt sich Schritt für Schritt in einem logischen Verfahren berechnen. Auf der Suche nach Rechnern und Tools zur Renten Bemessung? Im Bereich Services hilft man Ihnen weiter.

Immer zur Stelle: Kontakt und Hilfe

An vorderster Stelle steht das Angebot einer persönlichen, telefonischen Beratung. Hier veröffentlicht die Versicherung die Ansprechpartner im Bereich Kontakt und bietet öffentlichen Institutionen die Kontaktaufnahme mit der Stabsstelle und der Öffentlichkeitsarbeit. Sie haben die Möglichkeit, per Brief, per Mail oder auch persönlich ein Beratungsgespräch zu vereinbaren, um sich ein allumfassendes Bild dieses Unternehmens machen zu können.

Kostenlos: Broschüren und Informationen

Zu jeder Gesundheitsabgabe hat die SVLFG eine spezifische Broschüre zur Information herausgebracht. Folgende Themengebiete befinden sich derzeit im Angebot der Merkblätter: Gut beraten, Erholungsort und Trainingswoche für pflegende Angehörige, Sturzprävention, Betriebsübergabe sowie ein psychosoziales Netzwerk. Bestellen Sie eine der Broschüren oder laden sich diese kostenlos per PDF von der Webseite herunter.

Transparent: Beiträge für die Leistungen

Möchten Sie nun konkrete Informationen zu Beiträgen und Leistungen der einzelnen Versicherungen der Berufsgenossenschaft, der Krankenkasse und der Pflegekasse erhalten, empfiehlt sich der gleichnamige Hauptmenüreiter. Unter der Schaltfläche Versicherungsbeitrag folgen weiterführende Möglichkeiten und kostenlose Broschüren, die Sie über die einzelnen Satzungen informieren. Bei individuellen und weiterführenden Fragen empfehlen wir Ihnen das Kontaktformular.

Fazit

Die SVLFG stellt eine Sozialversicherung für den Bereich Gartenbau, Forsten und Landwirtschaft und bietet in diesem Segment eine zuverlässige Komplettversorgung. Gerade das hohe Aufgebot an Informationsmaterial und die allumfassenden Leistungen bilden ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal in der Branche. Die Webseite und das Hauptmenü lassen eine teamspezifische Ausrichtung erkennen und bietet tiefergehende Informationen und konkrete Aussagen zum Leistungsangebot, zur Versicherung sowie zu den Gesundheitsangeboten. Gerade die vielseitigen, präventiven Angebote lassen Aufhorchen und bilden gelungene Maßnahmen, um fit bis ins Alter zu bleiben. Darüber hinaus überzeugt die SVLFG mit einem breit gefächerten Servicebereich. Dies hat unsere Testredaktion zu einer sehr guten Bewertung kommen lassen.

Erfahrungen mit SVLFG

1
Kometenstaub
Verifiziert
Monday, 2 February 2015
Mitglied bei der SVLFG bin ich seit 2005. Damals war sie noch in Berufsgenossenschaft, Kranken- und Pflege-, sowie Rentenkasse gesplittet. Seit 2014 ist dies in einer Versicherung vereint. Da bei bestimmten Sachen BG, KK, PKK und Rentenkasse ineinander übergehen, ist es auch hier im Bericht nicht so leicht zu trennen. Ist man in einer der Kassen, ist man auch automatisch in den anderen. Die Aufnahme gestaltete sich für mich recht unbürokratisch: ein Anruf (Grundvoraussetzung Mindestgröße an landwirtschaftlicher Nutzfläche war gegeben) und die LBG eiste mich aus der ungewollten BG Fahrzeughaltung (automatische Meldung durch Gewerbeamt) los. Mit Aufnahme in die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft wurde ich auch automatisch in den angeschlossenen landwirtschaftlichen Sozialkassen pflichtig, wo ich hinwollte. Von dieser unbürokratischen und kundenfreundlichen Lösung war ich sehr angetan. (Ich selbst hatte vorher einen langen Kampf mit der anderen BG und empfand die nicht vorhandene Transparenz und das weglassen von Informationen -es sei denn die Frage lies wirklich gar keinen Ausweg zu- dort als unehrlich und unfair, eine Erfahrung, die sich in der SVLFG nicht wiederholte.) Der Vorteil dieser landwirtschaftlichen Sozialkassen ist, dass sie, nun, auf landwirtschaftliche Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wobei ich da diesen Winter schon Zweifel bekommen hab. Erstmalig zu diesem Jahr ist eine sehr hohe prozentuale Vorauszahlung des BG-Mitgliedsbeitrages fällig gewesen. jeder, der sich in der Landwirtschaft auskennt, weiß, das es dort im Winter häufig nur geringe Einnahmen, aber dafür zu Jahresbeginn mit den ganzen (Fahrzeug)Steuern und betrieblichen Versicherungen nicht unerhebliche Belastungen gibt. Schon eine ungünstige Zeit, um dann dort zusätzliche, hohe Ausgaben einplanen zu müssen. Die SVLFG ist in mehrere Regional-bereiche aufgeteilt. Und zumindest in der für mich zuständigen, sitzen Berufsgenossenschaft, Kranken- und Pflege-, sowie Rentenkasse unter einem Dach. was nicht heißt, das deshalb der Informationsaustausch zwischen den einzelnen Bereichen schneller von statten geht. Manchmal habe ich den Eindruck eher im Gegenteil. So hatte ich z.B. vor 3 Jahren Anfang September einen Arbeitsunfall, der 2 Knie-Ops und eine lange Zeit der Physiotherapie und Reha - Klinikaufenthalt mit sich brachte. Die Unfallmeldung ging sofort telefonisch an die BG. Bei Arbeitsunfällen zahlen sie ein Verletztengeld (Krankentage * Betrag) und übernehmen für die Zeit der Krankschreibung den Beitrag für die Krankenkasse. Wohlgemerkt: die einzelnen Bereiche der SVLFG sind nicht nur in einem Haus, sondern auch elektronisch untereinander vernetzt. Ich habe sage und schreibe bis kurz vor Weihnachten regelmäßig etwa 14-tägig hinter Krankenkasse und Berufsgenossenschaft hinterher telefoniert, weil die Übernahme der Krankenkassenbeiträge nicht klappte. Trotz vorliegendem ärztlichen Attest. Solange wurde auch kein Verletztengeld gezahlt. Mein Angebot, solange Verletztengeld mit Krankenkassenbeitrag zu verrechnen gab ich dabei jedes einzelne mal, nur umgesetzt wurde es nicht. Dieser Wirrwar mit den nicht richtig gebuchten Beiträgen hat sich dann fast ein komplettes Jahr hingezogen. Sehr anstrengend zwischen 2 Operationen und Reha und nicht unbedingt etwas, was ich bei einer (auf landwirtschaftliche Bedürfnisse zugeschnittenen) Krankenkasse und Berufsgenossenschaft erwarte.. Diese Umständlichkeit ist so ziemlich der einzige Minuspunkt, den ich ansonsten an die SVLFG vergeben kann. Die Beiträge für die einzelnen Teilbereiche sind durchgängig recht niedrig (ok, das Verletztengeld und der Rentenanspruch auch), weil teilweise staatlich gefördert. Probleme mit der Kostenübernahme für Behandlungen oder Verlängerung des Reha-Aufenthaltes hatte ich nie. Bei Krankheit oder Unfall steht einem eine über die Kasse bezahlte Ersatz-Stallkraft und, unter Umständen, sogar Haushaltshilfe zu. Und zwar ohne Zusatzversicherung oder Mehrkosten. Auch als Selbstständige/r. Allerdings darf diese kein Familienangehöriger sein. Die Ansprechpartner sind stets nett und willig (ich bin nur einmal an eine wirklich Pampige geraten!). alles in allem: Ich möchte in keiner anderen Kranken- oder Rentenkasse sein. Bürokratie gibt es überall. Deshalb gebe ich der SVLFG 4 von 5 Sternen.

SVLFG Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Zum Anbieter