Erfahrungen.com durchsuchen

Die besten Online Partnervermittlungen im Test

Sie sind aktiv auf der Suche nach dem Traumpartner? Dann werden Sie in der Vergangenheit vielleicht auch Erfahrungen mit Partnervermittlungen gemacht haben. Diese sind leider nicht immer positiv und schrecken viele Partnersuchende ab, weitere Versuche zu unternehmen. Viele lassen sich von den Partnervermittlung Kosten abschrecken, wieder andere sind mit den Vermittlungsvorschlägen nicht zufrieden. Ein Partnervermittlung Vergleich auf unserem Portal räumt mit Vorurteilen und geteilten Meinungen auf und verhilft Ihnen, anhand von objektiven Meinungen, zu mehr Aufgeschlossenheit gegenüber den entsprechenden Partner-Portalen.

Der Partnervermittlung Test - Schwarze Schafe schnell entlarvt    

Diese Kriterien sind für einen positiven Testbericht maßgebend:

  • Regelmäßige Kontaktvorschläge, entsprechend der im Profil gemachten Angaben
  • Keine gefälschten Accounts
  • Sicherheit und Anonymität
  • Verträge jederzeit kündbar
  • Transparenz in den Geschäftsbedingungen
  • Keine Wucherpreise

Viele haben die Suche nach dem idealen Partner schon aufgegeben. Doch im Gegenzug ist es auch vielen Menschen gelungen, auf einem Partnerportal im Internet ihre große Liebe zu finden. Unsere Partnervermittlung Testsieger bieten Ihnen viele Vorteile. Die Partnersuche ist nicht regional begrenzt. Dies erhöht die Chancen, einen passenden Partner zu finden. Alle auf den Portalen registrierten Mitglieder sind auf der Suche nach einer langfristigen Partnerschaft und somit ist die Suche besonders effektiv.

Partnervermittlung Bewertungen lesen   

Bevor Sie sich bei einer Partnervermittlung registrieren und vielleicht zu spät merken, dass der Anbieter nicht Ihren Vorstellungen entspricht, sollten Sie sich auf unserem Portal schlau machen und sich für eine Partnervermittlung mit positiven Bewertungen und Meinungen entscheiden. Eine Partnervermittlung kostenlos zu nutzen, ist meist nur in eingeschränkter Form möglich. Wer sich mit anderen Mitgliedern austauschen möchte und deren Fotos betrachten will, wird in der Regel zu Kasse gebeten. Unsere Erfahrungen zeigen Ihnen, welcher Partnervermittlung Sie vertrauen können und wo Ihr Geld gut angelegt ist.

Partnervermittlung online: Große Liebe oder Abzocke?

Immer mehr Deutsche suchen einen neuen Partner auf diversen Portalen im Internet. Davon gibt es mittlerweile mehr als 2.500. Statt der großen Liebe erleben viele jedoch nur Frustration und Enttäuschungen. Nicht immer sind daran die Anbieter schuld.

Partnervermittlung Test

Die Basis für eine erfolgreiche Partnersuche online besteht darin, auf der richtigen Art von Portal zu suchen. Es gibt mehrere Arten, darunter:

  • Partnervermittlungen
  • Kontakt- oder Singlebörsen
  • spezielle Kontaktbörsen

Partnervermittlungen sind die Platzhirsche der Branche. Die meisten von ihnen sind seriös. Mitglieder müssen sich nach der Anmeldung einem umfangreichen Persönlichkeitstest unterziehen. Der soll dabei helfen, Mitglieder zu finden, die optimal zur Persönlichkeit des Nutzers passen. Die Erfolgsquote dieser Partnervermittlungen ist recht hoch. Dafür sind sie jedoch teuer. Für 6 Monate Mitgliedschaft sind oft ein paar Hundert Euro fällig. Partnervermittlungen eignen sich für Menschen, die jemanden für eine feste Beziehung suchen.

Kontakt- oder Singlebörsen

Die meisten online Partnervermittlungen gehören zu dieser Kategorie. Auf den Portalen müssen die Mitglieder selbst auf die Suche nach Partnern gehen. Dazu muss ein Profil angelegt und mindestens ein Profilbild hochgeladen werden. Es gibt viele kostenpflichtige, aber auch ein paar kostenlose Anbieter. Viele Seiten sind unseriös. Mitglieder werden abgezockt und finden keinen Partner. Häufig geht es auf diesen Portalen um reine Sexkontakte. Kontakt- oder Singlebörsen eignen sich für Menschen, die Spaß haben wollen und nach Abenteuern suchen.

Spezielle Kontaktbörsen

Das sind Treffpunkte für bestimmte Gruppen von Menschen oder solche mit bestimmten Interessen. Die Bandbreite in dieser Kategorie ist sehr groß. Beispiele sind:

  • Kontaktbörsen für Senioren
  • Dating Portale für eine bestimmte Region oder Stadt
  • Kontaktbörsen für Lesben, Schwule und Transsexuelle
  • Kontaktbörsen für Menschen einer bestimmten ethnischen Herkunft oder Nationalität

Die Mitgliederzahl solcher Partnervermittlungen ist oft klein. Die Mitglieder leben weit voneinander entfernt. Trotzdem ist es auf diesen Portalen leichter als im Alltag, einen passenden Partner zu finden, weil sich die Mitglieder unter Gleichgesinnten bewegen.

Partnervermittlung online

Damit die Suche nach einem Partner im Internet erfolgreich wird, müssen Nutzer von Dating Seiten verschiedene Kriterien beachten. Vor der Anmeldung ist es ratsam, sich die 5 Minuten Zeit zu nehmen und die AGB durchzulesen. Das kann viel Enttäuschungen ersparen. Für den Erfolg entscheidend ist es, die richtige Partnervermittlung zu wählen. Wer beispielsweise einen Partner für eine feste Beziehung sucht, ist auf einer Seite für Sexkontakte fehl am Platz.

Ein Blick auf die Struktur der Mitgliedschaft lohnt sich ebenfalls. Ist das Verhältnis von Männern zu Frauen ausgewogen oder besteht (wie meistens) ein Männerüberschuss?

Welche Optionen zur Suche gibt es? Je mehr Kriterien bei der Suche eingegeben werden können, um so leichter wird es, Mitglieder zu finden, die den eigenen Vorstellungen entsprechen.

Wie können Mitglieder miteinander kommunizieren? Partnervermittlungen, bei denen Mitglieder nur Textnachrichten austauschen können, sind überholt. Von einem modernen Portal darf man Live Chats und Videocalls erwarten.

Wie interessant ist die Webseite? Gute Anbieter stellen Foren oder Gruppen-Chats zur Verfügung, in denen Mitglieder kostenlos die verschiedensten Dinge diskutieren können. Es gibt Gewinnspiele, Sonderaktionen und viele kostenlose Fotos und Videos.

Der Kundendienst ist rund um die Uhr verfügbar und kann per E-Mail, Live Chat und Festnetznummer zum Ortstarif kontaktiert werden.

Partnersuche Test

Der Test beginnt bereits bei der Anmeldung. Eine seriöse Partnervermittlung wird eine zweistufige Überprüfung neuer Mitglieder vornehmen. Im ersten Schritt muss die E-Mail Adresse angegeben werden. Dorthin sendet das Portal eine Nachricht mit einem Link. Der muss angeklickt werden, um die Adresse zu bestätigen. Für den zweiten Schritt ist die Eingabe der Handynummer erforderlich. Der Anbieter sendet dorthin eine SMS mit einem Code. Erst wenn der auf der Startseite eingegeben wird, bekommen neue Mitglieder Zugang zum Angebot. Damit ist gewährleistet, dass es sich bei den Mitgliedern um echte Menschen und keine virtuellen Profile, so genannte Fakes, handelt.

Im Test zeigt sich auch, dass seriöse Partnervermittlungen den Mitgliedern eine oder mehrere Möglichkeiten zur Bestätigung ihrer Identität anbieten. Solche Profile werden besonders hervorgehoben.

Partnersuche online Vergleich

Statistiken belegen, dass ca. 70 Prozent aller Nutzer kostenpflichtige Portale gegenüber kostenlosen bevorzugen. Das liegt daran, dass es bei kostenpflichtigen Angeboten die Mitglieder ernst meinen und wirklich nach einem Partner suchen. Auf kostenlosen Webseiten tummeln sich dagegen viele nur zum Spaß oder aus Langeweile. Sie haben weder an einem Date noch gar an einer dauerhaften Beziehung Interesse. Davon abgesehen kostet der Betrieb einer Online-Partnervermittlung Geld. Das kommt bei kostenpflichtigen Angeboten durch die Mitgliedsgebühren rein. Kostenlose Seiten sind auf Sponsoren angewiesen. Die Folge: Das Angebot ist dürftiger und die Mitglieder werden durch Werbung genervt.

Partnersuche aufgeben

Die Basis für eine erfolgreiche Partnersuche ist ein gutes Profil. Dazu gehört vor allem ein aussagekräftiges Profilbild. Es sollte die ganze Person zeigen, mit dem Gesicht deutlich erkennbar. Keinesfalls pornografische oder Nacktfotos verwenden! Auch Fotos mit gekünstelten Posen oder Bewerbungsfotos sind ungeeignet.

Beim Ausfüllen des Profils kurz fassen, etwas von sich selbst berichten und angeben, wie man sich den Wunschpartner vorstellt. Dadurch wissen die anderen, wer man ist und wonach man sucht.

Bei der Suche beschränkt man sich am besten auf Mitglieder aus der Region, die erst vor kurzem online waren. Es nützt nicht viel, jemanden zu kontaktieren, der am anderen Ende des Landes wohnt oder seit Monaten nicht mehr online war.

Mitglieder mit attraktiven Fotos bekommen so viel Post, dass sie selbst beim besten Willen nicht alle Nachrichten beantworten können. Wird dagegen eine Nachricht an ein durchschnittlich aussehendes Mitglied geschickt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Antwort viel höher.

Die Wahrscheinlichkeit steigt noch weiter, wenn mehrere Mitglieder gleichzeitig kontaktiert werden. In der Regel werden viele sowieso nicht antworten. Von denen, die antworten, bleiben am Ende 2 - 3 übrig, die man näher kennen lernen sollte, bevor es ein erstes reales Treffen gibt.

Auf keinen Fall dürfen beleidigende oder obszöne Nachrichten geschickt werden. Extrem unhöflich ist auch, Mitglieder zu einem Date zu drängen. Viele Anbieter bestrafen solches Verhalten mit Sperrung des betreffenden Profils.

Seriöse, günstige Partnervermittlung

Ob eine Partnervermittlung seriös ist, erfahren Verbraucher am sichersten aus den AGB. Per Gesetz sind alle Anbieter in Deutschland dazu verpflichtet, ihre Geschäftsmethoden offen zu legen. Vorsicht ist geboten, wenn in den AGB steht, dass der Anbieter Controller oder Moderatoren einsetzt, die zu "Unterhaltungszwecken" virtuelle Profile anlegen und andere Mitglieder kontaktieren. Das dient dazu, möglichst viele zum Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft zu bewegen. Auch Computerprogramme werden zu diesem Zweck mitunter verwendet. In allen Fällen ist eine Partnervermittlung natürlich nicht möglich.

Verdächtig ist auch, wenn sofort nach der Anmeldung Nachrichten schöner Frauen im Postfach landen. Dahinter stecken oft Mitarbeiter des Portals, die Neulinge zum Abschluss eines Abos verleiten wollen.

Wenn keine derartigen Klauseln in den AGB versteckt sind, kann man davon ausgehen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Wer ein Abo abschließt, sollte sich trotzdem lieber für eine Laufzeit von 1 Monat entscheiden. Das verhindert das Festsitzen in einem teuren Vertrag. Niemals ein Probe-Abo oder Test-Abo abschließen! Wird das nicht rechtzeitig gekündigt, führt das zu einem teuren Vertrag.

Bei der Kündigung eines Abos immer die Fristen beachten. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Der Anbieter sollte eine Empfangsbestätigung senden.

Durch die Ratschläge steigen die Erfolgschancen bei der Partnervermittlung online und Nutzer vermeiden kostspielige Abo-Fallen. Wie im richtigen Leben gilt auch bei der Partnervermittlung online, dass der Erfolg nicht von selbst kommt. Dazu sind Fleiß und Beharrlichkeit notwendig. Ein bisschen Glück gehört natürlich auch dazu.

Zwar kostet eine seriöse Partnervermittlung Geld, dafür sind die Erfolgschancen höher als beim Dating im realen Leben. Davon abgesehen ist klassisches Dating auch nicht umsonst. Werden die Kosten für Geschenke, Essen zu zweit, Eintritt und Taxi berücksichtigt, sind die Ausgaben sogar noch höher als bei einer Partnervermittlung online.

Parship.de Erfahrungen
Erfahrungen mit Parship.de

ø 2.22 von 5 Sternen

eDarling Erfahrungen
Erfahrungen mit eDarling

ø 2.66 von 5 Sternen

ElitePartner Erfahrungen
Erfahrungen mit ElitePartner

ø 1.51 von 5 Sternen

partner.de Erfahrungen
Erfahrungen mit partner.de

ø 3.13 von 5 Sternen

gayPARSHIP Erfahrungen
Erfahrungen mit gayPARSHIP

ø 3.09 von 5 Sternen

eCift.de Erfahrungen
Erfahrungen mit eCift.de

ø 4.67 von 5 Sternen

InterFriendship Erfahrungen
Erfahrungen mit InterFriendship

ø 3.05 von 5 Sternen

gleichklang.de Erfahrungen
Erfahrungen mit gleichklang.de

ø 3.17 von 5 Sternen

moms-dads-kids Erfahrungen
Erfahrungen mit moms-dads-kids

ø 3.33 von 5 Sternen

SHOPAMAN Erfahrungen
Erfahrungen mit SHOPAMAN

ø 2.9 von 5 Sternen

7Minutes2Love Erfahrungen
Erfahrungen mit 7Minutes2Love

ø 5 von 5 Sternen

Anyflirt Erfahrungen
Erfahrungen mit Anyflirt

ø 4 von 5 Sternen

eDates Erfahrungen
Erfahrungen mit eDates

ø 5 von 5 Sternen

Matchmaker.com Test
Erfahrungen mit Matchmaker.com

ø 3 von 5 Sternen

AcademicPartner Test
Erfahrungen mit AcademicPartner

ø 5 von 5 Sternen

Doolao Test
Erfahrungen mit Doolao

ø 4 von 5 Sternen

Contacting.de Test
Erfahrungen mit Contacting.de

ø 5 von 5 Sternen

Prestige Singles Test
Erfahrungen mit Prestige Singles

ø 5 von 5 Sternen

PARWISE Erfahrungen
Erfahrungen mit PARWISE

ø 4.53 von 5 Sternen

Flirtare Test
Erfahrungen mit Flirtare

ø 4 von 5 Sternen

dreamoo Erfahrungen
Erfahrungen mit dreamoo

ø 5 von 5 Sternen

PrimeSingles Erfahrungen
Erfahrungen mit PrimeSingles

ø 4.1 von 5 Sternen

Sportdate Test
Erfahrungen mit Sportdate

ø 5 von 5 Sternen

charmed.by Test
Erfahrungen mit charmed.by

ø 5 von 5 Sternen

Face-to-Face Dating Erfahrungen
Erfahrungen mit Face-to-Face Dating

ø 5 von 5 Sternen

LoveScout 24 Test
Erfahrungen mit LoveScout 24

ø 3.18 von 5 Sternen

LemonSwan Test
Erfahrungen mit LemonSwan

ø 1.86 von 5 Sternen

be2 Testberichte
Erfahrungen mit be2

ø 2.93 von 5 Sternen

Bridge of Love Test
Erfahrungen mit Bridge of Love

ø 5 von 5 Sternen

datingnetz Test
Erfahrungen mit datingnetz

ø 4.25 von 5 Sternen

Eurodamen.net Erfahrungen
Erfahrungen mit Eurodamen.net

ø 3.33 von 5 Sternen

GenerationLove Erfahrungen
Erfahrungen mit GenerationLove

ø 3 von 5 Sternen