Wilhelm Büchner Hochschule Erfahrungen & Bewertungen 2020

Die heutige Wilhelm Büchner Hochschule ist aus der FernFachhochschule Darmstadt hervorgegangen und trägt den heutigen Namen erst seit Februar 2008. Die private Hochschule mit Sitz in Pfungstadt bei Darmstadt ist staatlich anerkannt und hat sich auf technische Studiengänge spezialisiert. Sie gilt heute mit ihren etwa 5000 Studierenden sogar als größte private Hochschule in Deutschland. Das Studienangebot richtet sich überwiegend an Berufstätige, die nach ihrem Studium Führungsaufgaben übernehmen wollen. Deshalb stehen zusätzlich auch Kommunikations- und Führungstechniken sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse auf dem Studienplan. Als Träger der Wilhelm Büchner Hochschule fungiert die Hochschule für Berufstätige Darmstadt GmbH.
Jetzt www.wb-fernstudium.de besuchen

Wie setzt sich die Wilhelm Büchner Hochschule Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Wilhelm Büchner Hochschule mit 4.6 von 5 bewertet. Basierend auf 2 Wilhelm Büchner Hochschule Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Wilhelm Büchner Hochschule Bewertungen angesehen werden.

Wilhelm Büchner Hochschule im Test - Note: Gut

Die Wilhelm Büchner Hochschule wurde im Jahre 1997 gegründet. Von Beginn an spezialisierte man sich auf technische Studiengänge. Ihren Namen verdankt die Darmstädter Hochschule dem Naturwissenschaftler Wilhelm Büchner, der im 19. Jahrhundert in Pfungstadt lebte und wirkte. Seine Ziele konsequent zu verfolgen, zahlt sich aus. Heute ist die Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik deutschlandweit. Mehr als 5.000 Studierende vertrauen auf die spezifischen Studiengänge, welche auf die Erlangung von Bachelor oder Master abzielen. Für Berufstätige, welche mit einem geeigneten Abschluss in die Führungsriege aufsteigen wollen, ist die Wilhelm Büchner Hochschule eine gute Alternative.

Die Vorteile der Wilhelm Büchner Hochschule: 

  • Studiengänge auf Technik spezialisiert
  • Zertifizierte Kurse
  • Unterstützung der Studierenden durch fachkundige Experten
  • Persönliche Betreuung der Teilnehmer in allen Phasen des Studiums

Zielstrebig und zielgerichtet: Die Firmengeschichte 

Im Jahre 1997 nahm die Private FernFachhochschule Darmstadt den Betrieb auf. Anfänglich wurde ein Diplom-Studiengang im Fach Informatik angeboten. Nach und nach wurde das Angebot um Mechatronik und Elektrotechnik erweitert. Seit 2004 kann man sich zum Staatlich geprüften Techniker ausbilden lassen. Die Bachelor-Studiengänge in Informatik, Elektrotechnik und Mechatronik werden seit 2007 angeboten. Drei Jahre später wurde mit weiteren Bachelor-Studiengängen begonnen. Auch der Master Studiengang Innovations- und Technologiemanagement wurde an den Start gebracht. 2013 kam der Bachelor-Studiengang Chemische Verfahrenstechnik neu hinzu.

Klar definiert: Die Zielgruppe

Das Studienangebot ist durchweg auf Berufstätige ausgerichtet, welche einen Abschluss erlangen möchten, der ihnen das berufliche Vorwärtskommen sichert. Durch die Flexibilität des Studiums wird es möglich gemacht, neben Beruf und Familie, einen Hochschulabschluss zu erlangen. Wer nach kreativen Hobbykursen oder Sprachlehrgängen Ausschau hält, ist hier allerdings fehl am Platze.

Vieles spricht dafür: Das Studium   

Die Vorteile des Fernlernens sind wohl jedem bekannt und treffen auch auf die Wilhelm Büchner Hochschule zu. Berufs begleitend kann ein Abschluss erlangt werden. Dass es sich hierbei um anerkannte Bachelor- und Masterabschlüsse im Technik-Bereich handelt, lässt umso mehr aufhorchen. Schriftliches Studienmaterial wird dabei mit dem Online-Studium kombiniert. Wer die nötige Selbstdisziplin und das nötige Kleingeld aufbringt, kann von dieser Lernmethode durchaus profitieren.

Unkompliziert und organisiert: Der Ablauf des Studiums 

Wie bei Fernstudien allgemein üblich, kann jederzeit mit dem Studium begonnen werden. Das Anmeldeformular steht online zur Verfügung und kann ausgedruckt werden. Ausgefüllt leitet man die Unterlagen auf dem Postweg an die Wilhelm Büchner Hochschule weiter und erhält nach wenigen Tagen seinen Studienausweis. Das Studienmaterial liegt in Schriftform und online vor. Eine persönliche Studienbetreuung wird zugesichert. Diese schließt auch die Bewertung und Benotung der Einsendeaufgaben ein. Ebenso sind Projektarbeiten zu erledigen und berufspraktische Semester zu absolvieren.

Fachlich abgestimmt: Die Bachelor-Studiengänge

Die Studiengänge sind vielfältig und in unterschiedliche Fachrichtungen differenziert. So kann man in der Fachrichtung Informatik den Bachelor of Science erlangen oder als Bachelor of Engineering ein Studium in der Fachrichtung Maschinenbau abschließen. Weitere Fachrichtungen sind Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik oder Technologiemanagement.

Sind angesehen: Die Masterstudiengänge  

Wer sich hier ins Zeug legt, wird mit dem Master of Science oder dem Master of Engineering belohnt. Die Fachrichtungen sind Medieninformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik oder Innovations- und Technologiemanagement.

Ebenfalls zu empfehlen: Die akademische Weiterbildung

Ein weiteres Steckenpferd der Wilhelm Büchner Hochschule ist die akademische Weiterbildung. Diese wird im General Management mit den Vertiefungsrichtungen Internationales Management, Medienwirtschaft, Logistikmanagement oder Informations- und Wissensmanagement durchgeführt und man erlangt ein Hochschulzertifikat. Weiterhin werden für angehende Elektrotechniker drei Aufstiegs-Lehrgänge angeboten. Diese bereiten auf die staatlichen Prüfungen zum Elektrotechniker, Maschinentechniker und Mechatroniker vor.

Ohne Risiko: Das Probestudium  

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet fairer Weise ein vierwöchiges Probestudium für alle Kurse an. Wer sich anmeldet, hat also einen Monat Zeit, um sich mit dem Lehrmaterial vertraut zu machen und den Studienhergang in Ruhe zu prüfen. Dies schließt auch den Austausch mit Kommilitonen auf dem Online-Campus oder kostenlose Einführungsseminare ein.

Fazit

Seit ihrer Gründung im Jahre 1997 beschreitet die Wilhelm Büchner Hochschule einen konsequenten Weg und bietet ausschließlich Studiengänge im technischen Bereich an. Als größte private Technikhochschule in Deutschland kann die Darmstädter Einrichtung aktuell auf mehr als 5.000 Studierende bauen. Die Teilnehmer wiederum werden auf einen Berufs begleitenden Hochschulabschluss vorbereitet. Das Lernmaterial wird in Schriftform bereitgestellt, kann aber auch online abgerufen werden. Spezielle Projektarbeiten und Seminare komplettieren die Bachelor- und Masterstudiengänge. Ein großer Vorteil ist die Flexibilität, welche studierende Berufstätige erhalten. Als Mankos müssen der hohe Preis und die teilweise veralteten Studienmaterialien genannt werden. Erfahrungen.com bewertet die Wilhelm Büchner Hochschule mit der Test Note “Gut”. 

Ratgeber

Wilhelm Büchner Hochschule Preise: Studiengebühren und Kosten

Die private Wilhelm Büchner Hochschule mit Hauptsitz in Darmstadt bietet unterschiedliche Studiengänge an, welche hauptsächlich im technischen Bereich angesiedelt sind. So ...

Wilhelm Büchner Hochschule: Anerkennung und Akkreditierung

Bei einem stetig wachsenden Angebot an Fern- und Präsenzstudiengängen rücken die Begriffe „Anerkennung und Akkreditierung“ mehr und mehr in den Fokus der Gesellschaft. ...

Wilhelm Büchner Hochschule: Anrechnung bestandener Klausuren

An der Wilhelm Büchner Hochschule werden unterschiedliche Studienangebote präsentiert, die Interessierte binnen 36 bis 42 Monaten den Abschluss Bachelor oder sogar Master er...

Wilhelm Büchner Hochschule kündigen: Frist und Vorgehensweise

Die Entscheidung für ein Studium gleich welcher Art bedeutet nicht nur ein Aus- und Weiterbilden für die Zukunft und die Karriere, sondern auch eine langfristige Bindung mit...

Erfahrungen mit Wilhelm Büchner Hochschule

1
Locke
Verifiziert
Donnerstag, 27 Juni 2013
Über die Hochschule Wilhelm Büchner, die den offiziellen Standort Darmstadt hat, kann ich nur sagen - gut! Ich gebe dir Fernhochschule insgesamt die Schulnote 2 oder volle 5 Sterne. Denn das Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hochschule hatte für mich wirklich nur Vorteile. Da ich schon als Kauffrau für Logitik arbeitete und dieses Job nicht aufgeben wollte, kam mir ein Fernstudium zum Bachelor zum Wirtschaftsingenieur Logistik optimal als Karriereerweiterung vor. Man kann seine Seminareinheiten und Prüfungen an dieser Fernhochschule selbst planen, es gibt einen Online Campus, der alles möglich macht. Die Seminare sind allesamt nur hilfreich. Doch manchmal hatte ich Verständnisprobleme. Bei Mathematik und Informatik waren mene Vorkenntnisse zu schwach, teilweise wird mit motivierten Dozenten geworben, doch immer konnte ich das nicht behaupten. Manchmal hatte ic das Gefühl, die Dozenten denken " Du hast ein Fernstudium gewählt um Freieiten zu haben, wir lassen dir die Freiheit selbst zu verstehen" - so gab es an einigen Punkten nicht wirklich gute Erklärungen! Der Studienaufbau gefiel mir gut und ich habe dann in den wirtschaftlichen und sprachlichen Fächern wieder sehr gute Lernergebnise erzielt. Alles wurde auch durch Studienhefte noch einmal gut erklärt, so konnte man sich auf die Prüfungen optimal vorbereiten. Durch den Online-Campus fand ich auch Mitstudenten in meiner Nähe, zu denen ich guten Kontakt aufbaute. Positiv - man muss nicht zwingend nach Darmstadt - Prüfungsorte gibt es einige in Deutschland, bei mir als Dresdnerin war Leipzig da wirklich optimal. Daumen hoch für die Fernhochschule Wilhelm Büchner!

Wilhelm Büchner Hochschule Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

4.6 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

4.6 / 5
Zum Anbieter