Erfahrungen.com durchsuchen

Webhosting Vergleich: Finde günstige Webhoster

Webhosting ist ein Thema für alle, die eine eigene Webseite, zum Beispiel für einen Onlineshop oder ein Blog betreiben möchten. Zum Webhosting gehört in der Regel auch das Domain Hosting. Fast alle Anbieter ermöglichen ihren Kunden die Bestellung von Domains mit allen frei verfügbaren Domain-Endungen. Um allerdings eine Webseite zu betreiben, muss auch noch Speicherplatz für die Webseite und ein Hosting-Paket angeboten werden. Wie groß der Speicherplatz und wie leistungsstark das Hosting sein muss, hängt von der Größe und der Popularität der Webseite ab.

Der individuelle Webhosting Test – Kundenmeinungen zu Webhosting im Überblick

  • Nicht jeder Anbieter hat das passende Webhosting-Paket für jeden Kunden
  • Vielfältiger Markt mit großen und kleinen Unternehmen
  • Viele gute kleine Webhosting-Anbieter
  • Große Unterschiede bei der Qualität des Kundenservices
  • Enthaltene Softwarepakete spielen für Kunden oft eine wichtige Rolle

Es gibt nicht nur einen guten Webhosting Testsieger

Aufgrund der Vielfalt des Angebots im Webhosting-Bereich gibt es nicht nur einen sehr guten Anbieter, sondern sehr viele. Die Webhosting Erfahrungen der Kunden zeigen, dass es viele gute und sehr gute Unternehmen gibt, aber auch einige schwarze Schafe. Je größer die Ansprüche sind, desto kleiner ist die relevante Auswahl. Ein Onlineshop-Betreiber, der einen sehr leistungsstarken Dedicated Server, Cloud Hosting oder Dedicated Server Hosting benötigt, wird nicht bei jedem Webhosting-Anbieter fündig.

Ein einfacher Webhosting Vergleich spart Zeit und Ärger

Ein gutes Webhosting-Angebot ist nicht nur an den nackten Zahlen zu erkennen. Zuverlässigkeit und Kundenservice sind mindestens genauso wichtig wie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ein Hosting Vergleich sollte deswegen immer auch die Berichte der Kunden auf erfahrungen.com beinhalten, denn nur weil ein Angebot sehr günstig aussieht, heißt das noch nicht, dass das Webhosting perfekt funktioniert. Wer sich nur auf einen herkömmlichen Hosting Test verlässt, erlebt unter Umständen eine unangenehme Überraschung, denn erst im laufenden Betrieb wird die Qualität eines Anbieters wirklich deutlich.

Webhosting Vergleich - geeignete Anbieter finden

Beim Vergleich unterschiedlicher Webhosting-Angebote werden Kunden nicht nur von vielen technischen Fakten erschlagen, sondern auch gleich von der Flut an Angeboten. Wer unterschiedliche Pakete vergleicht, sollte daher selbst vorher wissen, wie er seine Präsenz im Internet gestalten möchte.

Viele wollen möglichst unaufwendig schöne Seiten gestalten und bevorzugen daher Content Management Systeme. Diese sind bei vielen Anbietern bereits inkludiert und können mit einem Klick aktiviert werden. Daneben gibt es noch andere vorinstallierte System wie Shopware oder Foren. Vorinstallierte Systeme machen natürlich ein Webhosting-Paket gleich etwas teuer, daher sollten sich Kunden vorab überlegen, ob sie diese Systeme wirklich benötigen.

Kunden, die bereits technisch versiert sind, möchten selbst entscheiden, ob sie bestimmte Systeme nutzen oder nicht. Wer ein System ins Auge gefasst hat, muss beim Webhosting Vergleich allerdings auch darauf achten, dass die notwendige Infrastruktur vorhanden ist. Für das Content Management System "Wordpress" muss das Hosting-Paket beispielsweise zwingend PHP unterstützen und mindestens eine Datenbank zur Verfügung stellen.

Ein Vorteil ist, wenn ein Hosting-Paket bei Bedarf jederzeit erweitert werden kann. Dies ist vor allem dann von Vorteil, wenn Seiten erst aufgebaut werden müssen, denn so können Kosten gespart werden. Hat sich die Seite herumgesprochen und der Traffic ist höher, kann dann auf ein umfangreicheres Paket umgestiegen werden.

Webhosting Test - Angebote direkt gegenübergestellt

Der Vorteil vom Webhosting Test ist, dass Kunden auf den ersten Blick eine Vielzahl von Anbietern direkt gegenübergestellt bekommen. Dadurch entfällt das mühsame Vergleichen der Anbieter inklusive aller Angebote. Beim Test der unterschiedlichen Angebote wurde nicht nur auf den Preis geachtet, sondern vor allem, was hinter den einzelnen Paketen steckt. Gleicher oder vergleichbarer Preis ist im Test kein Indiz, dass vergleichbare Leistungen angeboten werden.

Große Unterschiede im Webhosting Test gibt es bereits beim Speicherplatz, der zur Verfügung gestellt wird. Der Speicherplatz ist ein wichtiges Kriterium, denn Content Management Systeme benötigen beispielsweise bereits sehr viel Platz. Dann bleibt oft nicht mehr viel Luft, um die Seite selbst mit Media-Dateien wie Fotos oder Videos zu befüllen.

Wer daher viele Multi-Media-Dateien auf seiner Seite veröffentlichen möchte, sollte auf viel Speicherplatz achten.

Neben dem Speicherplatz ist auch die Verfügbarkeit sehr wichtig, vor allem wenn eine Seite Geld abwerfen soll. Es gibt nichts Ärgerlicheres für Kunden, wenn plötzlich ein Ladeerror auftaucht, weil die Seite nicht verfügbar ist. Zwar kann es zu kurzzeitigen Ausfällen kommen, weil beispielsweise Wartungen vorgenommen werden, doch können Kunden der Hosting-Pakete entsprechend reagieren und selbst wiederum ihre Nutzer informieren.

Webhosting Anbieter - qualitative Unterschiede

Obwohl die Vielfalt an Angeboten sehr groß ist, gibt es deutlich weniger Anbieter. Nicht nur bei der Auswahl eines Hosting-Paketes sollte genau geschaut werden, sondern auch auf den Anbieter selbst. Mittlerweile reicht es vielen Nutzern nicht mehr aus, dass der Anbieter günstig ist, sondern auch wie ein Anbieter agiert.

Kunden suchen daher bewusst nach Unternehmen mit Hosting-Angeboten, die sich beispielsweise in sozialen Bereichen engagieren. Der neueste Trend ist grünes Hosting, wo beispielsweise die Server mit Ökostrom betrieben werden. Viele Unternehmen spenden auch an gemeinnützige Organisationen oder unterstützen Projekte etwa mit kostenlosen oder günstigen Webauftritten.

Ein besonders wichtiger Faktor bei einem Hosting-Anbieter ist die Sicherheit. Bevor die Entscheidung für oder gegen einen Anbieter fällt, sollte genau geprüft werden, wie die Server geschützt sind und, ob regelmäßige Updates gemacht werden. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn beim Webhosting sensible Kundendaten abgefragt werden, wie es bei Shops der Fall ist. Nicht nur die Seite selbst muss, wenn sensible Daten übermittelt werden sicher sein, sondern auch der Server, wo sie abgelegt sind.

Von Vorteil ist auch, wenn der Anbieter im Rahmen des Hosting-Paketes ein regelmäßiges Back-up zumindest von Datenbanken anbietet. So kann bei einem Ausfall auf ein bestehendes Back-up zurückgegriffen werden und Kunden müssen sich nicht selbst darum kümmern.

Webhosting Service

Im Test der Hosting-Anbieter zeigt sich oft, dass es nicht nur im Preis große Unterschiede gibt, sondern auch bei den Serviceleistungen. Im Paket inkludiert sollte in jedem Fall ein kostenloser Support sein. Wie dieser erreichbar ist, kann sehr unterschiedlich sein. Interessenten an Hosting-Paketen, die mit ihrer Webseite Geld verdienen möchten, sollten allerdings darauf achten, dass ein 24-Stunden-Support angeboten wird. Dadurch kann jederzeit bei Problemen ein Mitarbeiter kontaktiert werden. Wichtig ist, dass es sich bei dem Support tatsächlich um einen Support handelt und nicht um einen Journaldienst, der lediglich Anfragen entgegen nimmt, die dann allerdings erst zu den üblichen Geschäftszeiten abgearbeitet werden.

Welche Leistungen angeboten und benötigt werden, kann sehr unterschiedlich sein. Von Vorteil ist auch, wenn unkompliziert in wenigen Klicks auf ein höheres Paket umgestellt werden kann. Bei Seiten, die plötzlich bekannt werden, kann es passieren, dass von einem Tag auf den anderen der Traffic rapide ansteigt. Hier müssen die Kunden oft flexibel umsteigen können, ohne erst lange auf Vertragsbestätigungen warten zu müssen.

Viele Anbieter unterstützen ihre Kunden mittlerweile auch dabei, ihre Seiten für Suchmaschinen zu optimieren. Sie bieten unterschiedliche Tools zur Analyse an, etwa welche Unterseiten besonders häufig genutzt werden oder generell welche Nutzer bzw. über welche Endgeräte die Nutzer auf die Seite gelangen.

Webhosting günstig - das sollte ein Paket beinhalten

Wer ein günstiges Hosting-Angebot sucht, der wird nicht selten bei seinem Internetanbieter fündig. Vielen DSL-Kunden ist oft gar nicht bewusst, dass ihn ihrem Tarif bereits Webspace enthalten ist. Dieser reicht in der Regel aus, um einfache Seiten zu gestalten. Aufwendigere Infrastrukturen gibt es dann gegen Aufpreis. Dennoch kann es passieren, dass ein Hostingpaket trotz umfangreicherer Leistungen beim Internetanbieter noch immer günstiger ist, als bei einem Drittanbieter.

Wer bewusst ein günstiges Paket sucht, muss aber auch Abstriche in Kauf nehmen. Viele günstige Pakete bieten lediglich Webspace inklusive etwas Infrastruktur an. Dies reicht wiederum nur um einfache Seiten zu gestalten, was allerdings völlig ausreichend ist, wenn es sich dabei um eine vorwiegend private Seite für Familie und Freunde handelt.

Günstige Hosting-Pakete für den kommerziellen Bereich sind selten bis nie zu haben. Denn im kommerziellen Bereich muss auch immer ein gewisser Traffic inkludiert sein, denn sonst kann es passieren, dass die Seite für Nutzer bzw. potenzielle Kunden nicht verfügbar ist. Daher sollten jene, die mit ihrer Seite Geld verdienen möchten, von günstigen Angeboten Abstand nehmen oder zumindest darauf achten, dass jederzeit ein Upgrade möglich ist.

Contabo.de Erfahrungen
Erfahrungen mit Contabo.de

ø 4.43 von 5 Sternen

HostPapa Erfahrungen
Erfahrungen mit HostPapa

ø 4.5 von 5 Sternen

One.com Erfahrungen
Erfahrungen mit One.com

ø 4 von 5 Sternen

united-domains Erfahrungen
Erfahrungen mit united-domains

ø 4.44 von 5 Sternen

Host Europe Erfahrungen
Erfahrungen mit Host Europe

ø 4.45 von 5 Sternen

1blu Erfahrungen
Erfahrungen mit 1blu

ø 3.25 von 5 Sternen

goneo Erfahrungen
Erfahrungen mit goneo

ø 3.92 von 5 Sternen

ALL-INKL.COM Erfahrungen
Erfahrungen mit ALL-INKL.COM

ø 4.74 von 5 Sternen

EVANZO Erfahrungen
Erfahrungen mit EVANZO

ø 2.25 von 5 Sternen

webgo.de Erfahrungen
Erfahrungen mit webgo.de

ø 4.45 von 5 Sternen

domaindiscount24 Test
Erfahrungen mit domaindiscount24

ø 4.96 von 5 Sternen

Uploaded.net Erfahrungen
Erfahrungen mit Uploaded.net

ø 5 von 5 Sternen

STRATO Test
Erfahrungen mit STRATO

ø 3.73 von 5 Sternen

DomainFactory Erfahrungen
Erfahrungen mit DomainFactory

ø 4.39 von 5 Sternen

Cliche Germany Test
Erfahrungen mit Cliche Germany

ø 4.1 von 5 Sternen

DomainProfi Erfahrungen
Erfahrungen mit DomainProfi

ø 3.6 von 5 Sternen

webtropia Erfahrungen
Erfahrungen mit webtropia

ø 4 von 5 Sternen

Parallels Test
Erfahrungen mit Parallels

ø 3.08 von 5 Sternen

artatis Test
Erfahrungen mit artatis

ø 4.69 von 5 Sternen

5hosting.com Test
Erfahrungen mit 5hosting.com

ø 3.67 von 5 Sternen

dogado Test
Erfahrungen mit dogado

ø 4.65 von 5 Sternen

gamed!de Test
Erfahrungen mit gamed!de

ø 4.2 von 5 Sternen

Loomes Test
Erfahrungen mit Loomes

ø 4 von 5 Sternen

1&1 Hosting Erfahrungen
Erfahrungen mit 1&1 Hosting

ø 3.83 von 5 Sternen

Hosting.co.uk Test
Erfahrungen mit Hosting.co.uk

ø 4 von 5 Sternen

Domain.com Test
Erfahrungen mit Domain.com

ø 1.75 von 5 Sternen

Easyspace.com Test
Erfahrungen mit Easyspace.com

ø 5 von 5 Sternen

klaaro.de Test
Erfahrungen mit klaaro.de

ø 3 von 5 Sternen

mobile-website-generator.com Test
Erfahrungen mit mobile-website-generator.com

ø 5 von 5 Sternen

Power-Netz.de Test
Erfahrungen mit Power-Netz.de

ø 5 von 5 Sternen

Servado.de Test
Erfahrungen mit Servado.de

ø 5 von 5 Sternen

X-Cart Test
Erfahrungen mit X-Cart

ø 4.06 von 5 Sternen

mobil-durchstarten.de Test
Erfahrungen mit mobil-durchstarten.de

ø 5 von 5 Sternen

servdiscount.com Test
Erfahrungen mit servdiscount.com

ø 4.37 von 5 Sternen

HostGator Erfahrungen
Erfahrungen mit HostGator

ø 3.56 von 5 Sternen

Xentos.de Test
Erfahrungen mit Xentos.de

ø 5 von 5 Sternen

eUKhost Test
Erfahrungen mit eUKhost

ø 4 von 5 Sternen

Liquid Web Test
Erfahrungen mit Liquid Web

ø 4.33 von 5 Sternen

Best-Webhost.biz Test
Erfahrungen mit Best-Webhost.biz

ø 4.69 von 5 Sternen

Alfahosting.de Test
Erfahrungen mit Alfahosting.de

ø 4.74 von 5 Sternen

Atlantic.Net Test
Erfahrungen mit Atlantic.Net

ø 3 von 5 Sternen

Beyond Hosting Test
Erfahrungen mit Beyond Hosting

ø 5 von 5 Sternen

Bigcommerce Test
Erfahrungen mit Bigcommerce

ø 3 von 5 Sternen

BitShare.com Erfahrungen
Erfahrungen mit BitShare.com

ø 3 von 5 Sternen

Certified Hosting Test
Erfahrungen mit Certified Hosting

ø 5 von 5 Sternen

City Network Test
Erfahrungen mit City Network

ø 5 von 5 Sternen

crowdSPRING Test
Erfahrungen mit crowdSPRING

ø 4 von 5 Sternen

Crystone.com Test
Erfahrungen mit Crystone.com

ø 5 von 5 Sternen

DepositFiles Test
Erfahrungen mit DepositFiles

ø 5 von 5 Sternen

diPago Test
Erfahrungen mit diPago

ø 5 von 5 Sternen

DOMAINMEDIA Test
Erfahrungen mit DOMAINMEDIA

ø 5 von 5 Sternen

domainzentrale.eu Test
Erfahrungen mit domainzentrale.eu

ø 4 von 5 Sternen

eleven2 Test
Erfahrungen mit eleven2

ø 4 von 5 Sternen

Fasthosts Test
Erfahrungen mit Fasthosts

ø 2.5 von 5 Sternen

GigaWebHost Erfahrungen
Erfahrungen mit GigaWebHost

ø 4.5 von 5 Sternen

GO.CO Test
Erfahrungen mit GO.CO

ø 3 von 5 Sternen

GoDaddy Erfahrungen
Erfahrungen mit GoDaddy

ø 3.37 von 5 Sternen

Greatnet.de Erfahrungen
Erfahrungen mit Greatnet.de

ø 4.24 von 5 Sternen

GreenGeeks Test
Erfahrungen mit GreenGeeks

ø 4 von 5 Sternen

Hosting4Web Test
Erfahrungen mit Hosting4Web

ø 5 von 5 Sternen

HostMetro.com Test
Erfahrungen mit HostMetro.com

ø 5 von 5 Sternen

imperia CMS Test
Erfahrungen mit imperia CMS

ø 5 von 5 Sternen

Jimdo Erfahrungen
Erfahrungen mit Jimdo

ø 4.69 von 5 Sternen

Lahno Webhosting Erfahrung
Erfahrungen mit Lahno Webhosting

ø 4.87 von 5 Sternen

Little Oak Test
Erfahrungen mit Little Oak

ø 4 von 5 Sternen

Loswebos.de Test
Erfahrungen mit Loswebos.de

ø 5 von 5 Sternen

Lunarpages Test
Erfahrungen mit Lunarpages

ø 3.6 von 5 Sternen

MediaFire.com Test
Erfahrungen mit MediaFire.com

ø 3.62 von 5 Sternen

Mister-Load Test
Erfahrungen mit Mister-Load

ø 4 von 5 Sternen

myhosting.com Test
Erfahrungen mit myhosting.com

ø 1.67 von 5 Sternen

netclusive Erfahrungen
Erfahrungen mit netclusive

ø 4.28 von 5 Sternen

NetHosting.com Test
Erfahrungen mit NetHosting.com

ø 5 von 5 Sternen

nethosting24.de Test
Erfahrungen mit nethosting24.de

ø 4.68 von 5 Sternen

netwit hosting Test
Erfahrungen mit netwit hosting

ø 4.75 von 5 Sternen

Phanfare Test
Erfahrungen mit Phanfare

ø 3 von 5 Sternen

PixelX Test
Erfahrungen mit PixelX

ø 4.97 von 5 Sternen

PutLocker Test
Erfahrungen mit PutLocker

ø 4 von 5 Sternen

Rapidgator.net Erfahrungen
Erfahrungen mit Rapidgator.net

ø 3 von 5 Sternen

registrieren.de Test
Erfahrungen mit registrieren.de

ø 5 von 5 Sternen

Sedo Erfahrungen
Erfahrungen mit Sedo

ø 3.67 von 5 Sternen

seitwert.de Test
Erfahrungen mit seitwert.de

ø 5 von 5 Sternen

SEOshop Erfahrungen
Erfahrungen mit SEOshop

ø 3.9 von 5 Sternen

Servage Test
Erfahrungen mit Servage

ø 1.32 von 5 Sternen

ServerPronto Test
Erfahrungen mit ServerPronto

ø 3 von 5 Sternen

serverway Erfahrungen
Erfahrungen mit serverway

ø 4.9 von 5 Sternen

SiteGround Test
Erfahrungen mit SiteGround

ø 5 von 5 Sternen

Speicheranbieter.de Erfahrungen
Erfahrungen mit Speicheranbieter.de

ø 5 von 5 Sternen

Speicherzentrum.de Erfahrungen
Erfahrungen mit Speicherzentrum.de

ø 2 von 5 Sternen

Starhosting Test
Erfahrungen mit Starhosting

ø 5 von 5 Sternen

Stefla-Web Test
Erfahrungen mit Stefla-Web

ø 4.18 von 5 Sternen

Timme Hosting Erfahrungen
Erfahrungen mit Timme Hosting

ø 5 von 5 Sternen

UK2.net Test
Erfahrungen mit UK2.net

ø 2 von 5 Sternen

VersaCommerce Test
Erfahrungen mit VersaCommerce

ø 4.81 von 5 Sternen

WebHostingBuzz Test
Erfahrungen mit WebHostingBuzz

ø 4 von 5 Sternen

Webnode Erfahrungen
Erfahrungen mit Webnode

ø 3.51 von 5 Sternen

webseitenspeicher.de Test
Erfahrungen mit webseitenspeicher.de

ø 4 von 5 Sternen

Weebly Test
Erfahrungen mit Weebly

ø 4.34 von 5 Sternen

WIX.com Erfahrungen
Erfahrungen mit WIX.com

ø 3.02 von 5 Sternen

Zenfolio Test
Erfahrungen mit Zenfolio

ø 3.97 von 5 Sternen

Zippyshare Test
Erfahrungen mit Zippyshare

ø 4.58 von 5 Sternen