Zuletzt aktualisiert: 19.09.2020

Tribulus Terrestris Erfahrungen & Bewertungen 2020

Tribulus Terrestris ist eine Substanz zur Leistungssteigerung. Das Produkt enthält eine Mischung aus Alkaloiden und Nitraten einer Pflanzenart aus der Familie der Dornengewächse. Tribulus Terrestris wirkt als natürliches Anabolika und führt dazu, dass sich der Testosteronspiegel erhöht und auch das Muskelwachstum gesteigert werden kann. Tribulus Terrestris steigert nicht nur die Potenz, sondern auch die Ausdauer bei Sport und aktiver Betätigung. Als natürliches Produkt besitzt Tribulus Terrestris bei sachgemäßer Einnahme kaum Nebenwirkungen. Die Dosierung der Wirkstoffe ist produktabhängig. Da Tribulus Terrestris die Hormonkonzentration im Bereich der Hodenkanäle konstant hält, besitzt das Medikament auch eine positive Wirkung auf die Spermienbildung.
Jetzt www.shop-apotheke.com besuchen

Wie setzt sich die Tribulus Terrestris Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Tribulus Terrestris mit 3.4 von 5 bewertet. Basierend auf 67 Tribulus Terrestris Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Tribulus Terrestris Bewertungen angesehen werden.

Tribulus Terrestris im Test - Note: Gut

Tribulus Terrestris ist eine Pflanzenart, die auch als Erd-Burzeldorn oder Erdsternchen bezeichnet wird und der Gattung der Jochblattgewächse angehört. Aus ihr wird ein Produkt hergestellt, welches die Leistungsfähigkeit steigern soll. Demzufolge findet es seine Anwendung bevorzugt im sportlichen Sektor, wenn der Anwender einen Muskelaufbau durch intensiviertes Training vorantreiben möchte. Angeblich bewirkt Tribulus Terrestris durch verschiedene Wirkungsweisen einen Anstieg des Testosteronspiegels im Blut, was den gewünschten Einfluss auf das Muskelwachstum ausüben soll. Damit lehnt sich Tribulus Terrestris sozusagen an Anabolika und die Applikation von Kreatin an. Die einhergehende Leistungssteigerung hat vielerlei Gestalt und bringt damit neben der verbesserten Sportleistung auch anderweitige Steigerungseffekte hervor.

Die Angebote im Überblick

  • so genanntes pflanzliches Anabolika, welches durch Einnahme einen leistungssteigernden Effekt bewirken 
  • nachgewiesenes Stärkungsmittel, das in Tierversuchen mit Leistungssteigerung und Gewichtszunahme überzeugt
  • positive Einflussnahme auf Libido, Potenz und Fruchtbarkeit bei jedoch nicht unbedenklichen Nebenwirkungen
  • Verwendung ausschließlicher pflanzlicher Inhaltsstoffe
  • großzügige Angebotsvielfalt durch Herstellung in verschiedenen Unternehmen

Natürlich: Die Inhaltsstoffe

Tribulus Terrestris ist eine Pflanzenart, die zu den so genannten Jochblattgewächsen zählt. Sie ist gleichzeitig Hauptbestandteil eines namensgleichen Präparats, welches auf dem Arzneimittelmarkt zur Leistungssteigerung angepriesen wird. In erster Linie kommt Tribulus Terrestris mit seiner Wirkungsformel deshalb im Sportkontext zum gezielten Muskelaufbau durch verbessertes Sportleistungsvermögen zum Einsatz. Damit lehnt sich der Effekt an den synthetischer Anabolika an. Dass Tribulus Terrestris dabei rein auf pflanzliche Inhalte setzt, ist als klarer Pluspunkt zu werten.

Nachgewiesen: Die Wirkung als Tonikum

Zur Wirkung von Tribulus Terrestris existiert eine Studie, die den Effekt dieser Pflanzenart an Versuchsratten ausprobierte. Aufgrund der daraus vorliegenden Erkenntnisse gelangte Tribulus Terrestris zu seinem Ruf als so genanntes Tonikum, also als Stärkungsmittel. Eine Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie eine messbare Gewichtszunahme konnte unter Studienbedingungen beobachtet werden. Gleichwertige wissenschaftliche Erkenntnisse durch Untersuchungen am Menschen existieren zwar nicht, allerdings sprechen Befürworter des Tribulus Terrestris von einer Übertragbarkeit der vorliegenden Erkenntnisse auf die menschlichen Anwendungsformen. Tatsächlich liegt vor dem Hintergrund dieser Studie die Vermutung nahe, dass Tribulus Terrestris eingebettet in ein professionelles Training Anabolika ähnliche Wirkungen erzielt.

Luststeigernd: Die hormonellen Auswirkungen

Bei der erwähnten Studie an Ratten kam neben dem gewichts- und leistungssteigernden Effekten zu Tage, dass im Gehirn eine Zunahme an Androgenrezeptoren beobachtet werden kann. Diese sind für die Bildung des männlichen Geschlechtshormons Testosteron verantwortlich. Auch hier fehlen Referenzergebnisse von Untersuchungen beim Menschen, allerdings geht man von einer lust- und potenzsteigernden Wirkung sowie einer Förderung der Fruchtbarkeit aus. Auch in der Praxis wird von derartigen Effekten berichtet. Damit nimmt Tribulus Terrestris gleich mehrfach positiven Einfluss auf den Körper und dessen Wohlbefinden.

Zweifelhaft: Die Nebenwirkungen

Die Wirkungsmechanismen von Tribilus Terrestris sind nicht klar belegt und können sich auf keine wissenschaftlichen Erkenntnisse stützen. Dies macht es problematisch, sich über die angepriesene Armut an Nebenwirkungen zu freuen, da auch hierfür die Erfahrungswerte fehlen. Generell wird Tribulus Terrestris als frei von Nebenwirkungen beschrieben. Kritiker gehen jedoch davon aus, dass Magen-Darm-Beschwerden durchaus im Bereich des Möglichen sind. Außerdem soll es im Zuge einer Einnahme von Tribulus Terrestris zu positiven Dopingtests gekommen sein. Vorausgesetzt die Anregung der Androgenrezeptorbildung entspricht der Realität, so darf auch die vermehrte Testosteronausschüttung nach der Einnahme gerade bei Frauen als kritisch betrachtet werden.

Unspezifisch: Die Anwendungshinweise

Erhältlich ist Tribulus Terrestris vorwiegend in Kapselform in Apotheken. Aber auch Shops für Sportlerernährung und Nahrungsergänzung haben diesen Wirkstoff in ihre Auslage aufgenommen, so dass eine gewisse Produktvielfalt zu erkennen ist. Diese geht zwar mit einer größtmöglichen Flexibilität und Bedarfsorientierung einher, erschwert jedoch das Treffen allgemein gültiger Anwendungsaussagen. Wann und wie viel Tribulus Terrestris zugeführt werden soll, hängt von zu vielen unterschiedlichen Faktoren ab und ist im Einzelfall zu entscheiden. Wer also vor dem Kauf bereits umfassend informiert sein möchte, wird bei diesem Produkt leider enttäuscht.

Großzügig: Das Auswahlportfolio

Tribulus Terrestris hat die Aufmerksamkeit zahlreicher Unternehmen auf sich gezogen. Entsprechend kann man Produkte mit dem so genannten Erd-Burzeldorn über die unterschiedlichsten Anbieter beziehen. Dies birgt den positiven Effekt einer gewissen Marktkonkurrenz, der sich die verschiedenen Hersteller in Preis und Leistung stellen müssen. Für den Kunden resultiert daraus ein günstiger Bezug der Tribulus Terrestris Produkte, was sich durch gewisse Preisvergleiche noch steigern lässt. Relativiert wird dieser Vorteil durch die bereits erwähnten Anwendungsunterschiede, die einen echten Vergleich nahezu unmöglich machen.

Fazit

Wer seinen Muskelaufbau mit Anabolika unterstützen möchte, der findet in Tribulus Terrestris eine pflanzliche Alternative zur Leistungssteigerung, weshalb dieses Produkt bevorzugt von Sportlern angewandt wird. Wissenschaftliche Studienergebnisse liegen lediglich für Versuche an Ratten vor und sind nicht ohne Einschränkung auf den Mensch übertragbar. Dennoch gelten der potenzsteigernde und die Spermienproduktion fördernde Effekt als gesichert. Und auch wenn die muskelaufbauende Wirkung bislang noch nicht nachgewiesen ist, so brachte die Anwendung an Ratten zweifelsfrei eine Steigerung der Leistungsfähigkeit sowie eine Gewichtszunahme hervor. So muss Tribulus Terrestris zwar mit einer gewissen Skepsis betrachtet werden, für die Note Gut reichen die Vorteile jedoch aus.

Erfahrungen mit Tribulus Terrestris

1
Gastautor
Verifiziert
Saturday, 17 May 2014
Habe vor ein paar Monaten mal Tribulus Terrestris ausprobiert. Hatte vorher schon viel drüber gelesen und die Meinungen gehen ja extrem auseinander. Die einen schwören drauf und die anderen handeln es als Humbug ab. Ich war anfangs skeptisch. Aber ich wurde wirklich eines besseren belehrt. Ich muss sagen neben Kreatin ist Tribulus Terrestris eines der besten und auch wirkungsvollsten Mittel auf dem Supplement Markt. Es wird einem ja versucht viel anzudrehen. Aber Tribulus ist für mich mittlerweile nicht mehr weg zu denken. Um meinen Muskelaufbau optimal voranzutreiben wechsle ich mich mit Kreatin ab. Das heißt eine Kur Kreatin vier bis sechs Wochen. Dann Pause. Und anschließend eine Tribulus Terrestris Kur von ca. sechs Wochen. Die Kraftsteigerung die durch das Kreatin erreicht wird kann man durch Tribulus Terrestris so gut wie vollständig erhalten manchmal hatte ich sogar das Gefühl das die Kraftsteigerung noch höher war durch Tribulus. Was ich bisher allerdings noch nicht ausprobiert hab beide Stoffe zu kombinieren. Ist bestimmt noch stärker die Wirkung. Durch Tribulus Terrestris bekomme ich einen trockeneren, definierten Look. Die Adern treten stärker raus. Und noch ein kleiner Vorteil ist das Tribulus die Libido ganz schön ankurbelt. Das heißt man bekommt mehr Lust. In der ersten Kur habe ich durch Tribulus Terrestris ca. 5 KG an Muskelmasse zugenommen. Und nach der Kur auch gehalten. Würde ich jedem empfehlen der sportlich gesehen nicht weiter kommt. Ich jedenfalls bleibe dabei. Von mir gibt es für Tribulus die vollen 5 Punkte.

Tribulus Terrestris Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

3.4 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

amazon.de
65 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

3.4 / 5
Zum Anbieter