congstar Erfahrungen & Bewertungen 2022

4,2 / 5 bei 
35.619 Bewertungen
congstar Siegel

congstar ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom und bietet seit 2007 Internet- und Mobilfunktarife im unteren Preissegment an. Der Telekommunikations Anbieter arbeitet nach dem No-frills-Konzept, bei dem maximale Einsparungen in jedem Bereich der Marktstrategie zu günstigen Preisen für den Endverbraucher führen soll. congstar bedient ein junges, preissensibles Klientel und richtet sich ausschließlich an Privatkunden. Die Produktpalette von congstar umfasst Verträge sowie Angebote im Prepaidbereich in den Sektionen Festnetz und Breitband sowie Mobilfunk.

Zuletzt aktualisiert: 30.11.2022
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die congstar Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde congstar mit 4,2 von 5 bewertet. Basierend auf 35.619 congstar Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren congstar Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
73
4 Sterne
13
3 Sterne
9
2 Sterne
13
1 Sterne
23

Testbericht Quellen

trustedshops.de
21.330 Bewertungen
play.google.com
9.348 Bewertungen
itunes.apple.com
2.621 Bewertungen
de.trustpilot.com
2.027 Bewertungen
amazon.de
95 Bewertungen
de.igraal.com
37 Bewertungen
golocal.de
17 Bewertungen
yopi.de
8 Bewertungen
shopauskunft.de
4 Bewertungen

congstar im Test - Note: Sehr gut

congstar ist ein noch recht junges Unternehmen, das im Jahre 2007 als Tochterunternehmen aus der Deutschen Telekom hervorgegangen ist. Es startete mit einer kleinen Mitarbeiterzahl, hat sich aber aufgrund seines attraktiven Angebots im Laufe der folgenden Jahre zu einem großen Unternehmen entwickelt. congstar bietet seine Produkte getreu dem Motto „Du willst es, du kriegst es“ an und steht damit für Kundenfreundlichkeit und größtmögliche Flexibilität in den Bereichen Handytarife, DSL und mobiles Surfen im Internet. Aufgrund der engen Verbundenheit zur Telekom nutzen Kunden von congstar beim Telefonieren und Surfen das gut ausgebaute D1 Netz und sind damit überall erreichbar.

Das Angebot von congstar

  • Flexible Handytarife
  • Mobiles Surfen im Internet
  • DSL Anschlüsse
  • Handyshop

Individuell zusammenstellbar: Die Handytarife

congstar bietet seine Handytarife im Baukastensystem an. Zum Grundpaket können daher weitere Bausteine wie eine Option zum Surfen mit mobilen Endgeräten oder eine Flatrate in das deutsche Festnetz oder zu Freunden, die ebenfalls congstar nutzen, hinzugebucht werden. Auf diese Weise hat der Kunde die Möglichkeit, seinen Tarif ganz individuell nach seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen zusammenzustellen. Ändern sich seine Nutzungsgewohnheiten, kann er den Tarif schnell und einfach anpassen.

Topaktuell: Die Handys aus dem congstar Shop

Zusammen mit dem günstigen Handytarif gibt es im Online Shop von congstar das passende Handy oder Smartphone. In diesem Shop finden sich die neuesten Modelle verschiedener Anbieter, die sowohl mit wie auch ohne Vertrag zum Verkauf stehen. Darüber hinaus hat der Kunde dort sogar die Möglichkeit, sein altes Handy zu verkaufen und das Geld in ein neueres Modell zu investieren.

Günstig: Die DSL Tarife für Zuhause

Neben den Handytarifen bietet congstar auch DSL Anschlüsse zum günstigen Telefonieren und Surfen in den eigenen vier Wänden an. Diese Tarife können ebenfalls mit weiteren Optionen wie einer günstigen Flatrate für Telefonate ins Ausland aufgerüstet werden. Sie benötigen keinen gesonderten Telekom Anschluss und sind als Flatrate oder auch mit einer genauen Verbrauchsabrechnung verfügbar.

Volle Kostenkontrolle: Die Prepaid Tarife

Damit die Rechnung am Ende des Monats nicht für eine Überraschung sorgt, gibt es bei congstar neben der monatlichen Abrechnung die Möglichkeit, eine Prepaid Karte zum Telefonieren oder einen Prepaid Internet-Stick für das mobile Surfen im Internet zu nutzen. Ebenso eignen sich hierfür die Flatrates, bei denen gegen Zahlung einer fixen monatlichen Gebühr endlos telefoniert und gesurft werden darf.

Einfach und schnell: Der Kundenbereich

Im benutzerfreundlichen Kundenbereich meincongstar auf der Internetseite des Unternehmens hat der Nutzer die Möglichkeit, seinen Tarif zu ändern, weitere Optionen hinzuzubuchen oder wieder abzubestellen. Ebenso können dort die persönlichen Daten bei Bedarf geändert werden. Tarife können bei congstar mit und ohne Vertragslaufzeit gebucht werden. Der Kunde bleibt daher wahlweise dauerhaft flexibel, kann aber auch durch die Vereinbarung einer Mindestlaufzeit etwas Geld sparen.

Zuvorkommend und hilfsbereit: Der congstar Kundenservice

Für technische Schwierigkeiten, Fragen zu den Tarifen und andere Angelegenheiten stellt congstar seinen Kunden eine breite Palette von Möglichkeiten zur Verfügung. Die Antworten auf häufig gestellte Fragen finden sich meist schon im Support Forum, ansonsten kann der Kunde seine Frage im Chat online stellen oder das Kontaktformular nutzen. Darüber hinaus gibt es die telefonische Hotline, die täglich erreichbar ist.

Ausgezeichnet: Preise für das Angebot und die Kundenzufriedenheit

Von der Zeitschrift connect wurde congstar im Jahre 2012 gleich zweimal ausgezeichnet. Sie testete das Angebot der verschiedenen Internet- und Telefonie-Anbieter und vergab den zweiten Platz an congstar. Im Bereich Mobilfunk wurde das Unternehmen sogar zum Sieger gekürt. Den ersten Platz für die Kundenzufriedenheit vergab der Kundenmonitor Deutschland an congstar und auch Focus Money vergab die Note „sehr gut“. Darüber hinaus wurde congstar von vielen anderen Testern wie Chip, Verivox oder dem TÜV Saarland ausgezeichnet.

My congstar - Bei congstar registrieren und anmelden

Um die verschiedenen Tarife des Mobilfunkanbieters congstar besser im Blick zu haben, können sich Kunden kostenlos bei congstar registrieren. Über my congstar kann jeder auf die persönlichen Daten zugreifen, Wunschtarife auswählen und Änderungen vornehmen. Bei congstar registrieren – Persönliche Angaben:

  •  Benutzername (muss einmalig sein)
  •  Passwort (sollte aus Sicherheitsgründen regelmäßig geändert werden)
  •  E-Mail-Adresse
  •  Sicherheitsabfrage (Captcha-Bild)

Diese Angaben sind für eine Registrierung bei congstar erforderlich. Nach Bestätigung der Nutzungsbestimmungen können die erforderlichen Daten eingegeben und das Benutzerkonto erstellt werden.
Wer ein Benutzerkonto bei congstar hat, kann sich über my congstar anmelden. Unter „Profil bearbeiten“ können Angaben zur eigenen Person getätigt werden. Darüber hinaus kann der Nutzer ein Foto von sich hochladen oder ein Icon seiner Wahl als Avatar verwenden.

Unter „Einstellungen“ sind Optionen zur Darstellung, Kommunikation und Privatsphäre zu finden. Wer das Passwort für seinen Account einmal vergisst, kann sich die Zugangsdaten erneut an die angegebene E-Mail-Adresse senden lassen.

Der Anbieter congstar bietet seinen Kunden die Möglichkeit, mit einem persönlichen Account flexibel die passenden Tarife zu finden, den Überblick über Kosten und Verträge zu behalten, das Handy-Guthaben aufzuladen und vieles mehr.

congstar Kontakt: Telefonnummer, Servicenummer, Faxnummer, Email

Um mit congstar Kontakt aufzunehmen, gibt es viele Möglichkeiten. Das Support Forum und der Chat beantworten solche Fragen, die immer wieder gestellt werden. Für größere Probleme gibt es dagegen die Servicenummern sowie ein Kontaktformular. Mit congstar Kontakt aufnehmen:

  •  kostenloses Support Forum und Chat
  •  Hotline für Interessenten und Kunden
  •  Kontaktformular für eine Email

Meist ist es gar nicht nötig, mit congstar Kontakt aufzunehmen, denn viele Probleme lassen sich bereits durch einen Besuch des Support Forums oder des persönlichen Chats lösen. Beide sind kostenlos, während die congstar Servicenummer gebührenpflichtig ist.

Die aktuelle kundenspezifische congstar Telefonnummer und die congstar Faxnummer finden sich im Impressum auf der Internetseite des Unternehmens. Die dort zuerst genannte Telefonnummer gilt für alle Interessenten, die noch keinen Vertrag mit congstar haben, die zweite für Personen, die bereits Kunden sind. Um congstar eine Email zu schicken, gibt es dagegen im Bereich Kontakt ein entsprechendes Formular, an das bei Bedarf auch ein Dokument angehängt werden kann.

Der Support von congstar ist selbst am Wochenende zu erreichen und bietet Hilfe bei allen Fragen und Problemen rund um die Tarife, die zubuchbaren Optionen wie auch bei technischen Problemen.

congstar Service Hotline kostenlos anrufen?

Wie wichtig der heiße Draht zum Anbieter ist, das merkt der Kunde meist erst im Ernstfall, wenn der DSL-Anschluss oder das Telefon nicht mehr funktioniert. Oftmals ist dann auch gerade weder die eigene Kundennummer noch die die Rufnummer der Hotline zur Hand, was zusätzlichen Stress mit sich bringt. Wer sich hier rechtzeitig vorbereitet, spart also Zeit und Nerven, wenn er die congstar Service Hotline braucht. Dazu reichen wenige Handgriffe:

  •  congstar Kundennummer bereitlegen
  •  congstar Hotline-Nummer (z.B. im Handy gespeichert) anrufen
  •  Ruhig und möglichst genau das Problem schildern

Wer diese einfachen Punkte beherzigt, versetzt den Hotline-Mitarbeiter am anderen Ende der Leitung in die Lage, möglichst schnell Abhilfe zu schaffen. Die Kundennummer ist dabei der Schlüssel zum schnellen Zugriff auf alle notwendigen Daten – deshalb sollte sie bei jedem Anruf bei der congstar Kunden Hotline bereitliegen.

Kunden Hotline Nummer: Bei Störungen und bei Fragen zum congstar Vertrag oder Tarif über die Kunden-Hotline 0180 6 324 444 (20 Cent pro Verbindung aus dem Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz 60 Cent pro Verbindung.) Mo - Sa 8 - 22 Uhr.

Interessenten Hotline Nummer: Bei Fragen zum Produkt über die Interessenten-Hotline unter 01806 50 75 00 (20 Cent pro Verbindung aus dem Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz 60 Cent pro Verbindung.) Mo - Fr 8 - 22 Uhr und Sa - So 10 – 20 Uhr.

Wenn die Technik einmal ausfällt, dann meist zur Unzeit. Ärger darüber ist verständlich, dennoch hilft es nichts, seinen Frust am Gesprächspartner auszulassen – egal ob die Hotline congstar gehört oder einem anderen Unternehmen.

congstar Internet Flat nutzen

Telefonieren, SMS versenden und im Internet unterwegs sein, gehört heute schon zum Alltag. Deshalb sind Anbieter mit guten Tarifen wie congstar gefragt. Maßgeschneidert – da entweder auf einem Baukastenprinzip aufbauend oder mit günstigen Tarifpaketen von congstar – kann jeder den für sich passenden Tarif auswählen. Für die Surfer: Die congstar Internet Flat:

  •  congstar Surf Tagesflat für 99 Cent am Tag
  •  congstar Surf Flat Option 200
  •  congstar Surf Flat Option 500
  •  congstar Surf Flat Option 1000
  •  congstar Surf Flat Option 3000

Diese einzelnen congstar Internet Flat Tarife unterscheiden sich im Surfverhalten und im Umfang. Alle Flats erlauben es Ihnen, endlos mobil zu surfen – mit dem Handy, dem Smartphone, dem Tablet-PC oder dem Laptop.
Ganz gleich, für welchen Tarif Sie sich entscheiden, Sie können monatlich den entsprechenden Tarif zu- oder abbuchen. Flexibel und dennoch bei Bedarf rund um die Uhr surfen. Benötigen Sie nur ab und an einen Zugang in das World Wide Web, empfiehlt sich die congstar Surf Tagesflat.

congstar Karte kaufen: Mit Gutschein beim congstar Anbieter sparen

Warum sollte gerade eine congstar Karte kaufen? Das Angebot an Flatrates und Prepaid-Tarifen ist mittlerweile kaum noch überschaubar. congstar hebt sich mit einigen besonderen Merkmalen positiv ab. congstar Anbieter: Die Vorzüge

  •  wenige und preiswerte Tarife im Angebot
  •  zahlreiche Rabatte, Gutscheine, Startguthaben für Neukunden
  •  Prepaid, Postpaid, Tages- oder Monatsflatrates frei buchbar
  •  besonders attraktiv für Viel-Telefonierer und für Menschen, die auch unterwegs viel Zeit im Netz verbringen
  •  die Karte ermöglicht mit dem hauseigenen Surfstick oder in sim-lock-freien Surfsticks anderer Anbieter schnelles und komfortables Surfen
  •  kaum noch Funklöcher, da das fast flächendeckende D-Netz genutzt wird

Als Bestands-, aber auch als Neukunde von congstar hat man gute Chancen, einen attraktiven congstar Gutschein zu ergattern. Die Angebote wechseln: Mal erhält man 25 Euro geschenkt, wenn man zu congstar wechselt und dabei die alte Rufnummer mitnimmt, mal bekommt man beim Erwerb beispielsweise eines Prepaid Startpaketes gleich 10 oder auch 20 Euro Startguthaben.

Auf der Homepage von congstar sind alle Tarife und Angebote im Überblick zu finden, und bequem per Telefonat oder auch per Email zu bestellen. Auch auf einigen Vergleichs- und Testseiten ist eine Online-Bestellung möglich. congstar Anbieter sind auch eine Reihe von Supermärkten und Geschäften, Tankstellen und Kioske, erkennbar jeweils am congstar-Sticker am Eingang oder an der Kasse. Per Online-Bestellung geht es jedoch um einiges günstiger, dazu kommen die Gutscheinoptionen.

Die Tarife von congstar sind flexibel, überschaubar und bezahlbar, was die congstar-Karte für mobile Viel-Telefonierer und Surfer hochattraktiv macht. Startguthaben oder ein congstar Gutschein machen den Einstieg schmackhaft. Die Sim-Karte von congstar kaufen kann man bequem im Supermarkt, an der Tankstelle oder per Online-Bestellung.

congstar Rufnummernmitnahme: Wie kann man seine Nummer mitnehmen?

Wer von congstar zu einem anderen Mobilfunkanbieter wechseln möchte, kann seine congstar Rufnummer mitnehmen. Dies ist im Prinzip ganz einfach, einige Fristen sind jedoch zu beachten, damit die Übergabe reibungslos erfolgen kann. Die congstar Rufnummernmitnahme Schritt für Schritt:

  •  Fristen einhalten
  •  Antrag schriftlich stellen
  •  für ausreichende Deckung sorgen
  •  Auftrag beim neuen Mobilfunkanbieter erteilen

Der Antrag auf eine Rufnummernmitnahme kann bei congstar schon innerhalb der letzten 120 Tage vor Ende der Laufzeit eines Vertrages oder zusammen mit der Kündigung des Vertrages gestellt werden. Ist der Vertrag bereits beendet, bleiben noch 20 Tage Zeit, um bei congstar eine Rufnummernmitnahme zu beantragen. Dieser Antrag, der congstar dazu ermächtigt, die Mobilfunknummer an den neuen Anbieter herauszugeben, muss schriftlich erfolgen und kann wahlweise per Post, per Fax oder per Email gestellt werden. Die Rufnummernmitnahme ist allerdings gebührenpflichtig, daher ist bei Prepaidverträgen für eine ausreichende Deckung zu sorgen.

Bei Kunden mit Laufzeitverträgen, die ihre congstar Nummer mitnehmen möchten, erfolgt die Belastung dagegen mit der letzten Abrechnung.

Um die alte Mobilfunknummer zum neuen Anbieter mitzunehmen, wird diese beim Abschluss des neuen Vertrages als Wunschnummer angegeben. Der neue Anbieter setzt sich daraufhin mit congstar in Verbindung, um zu überprüfen, ob die Nummer ordnungsgemäß gekündigt wurde und damit freigegeben ist. Danach steht der Rufnummernmitnahme nichts mehr im Wege. Diesen Auftrag kann ein Kunde nach der Kündigung seiner Rufnummer bei congstar innerhalb von 30 Tagen stellen. Um diese Frist einhalten zu können, ist es sinnvoll, zunächst einen neuen Mobilfunkanbieter auszuwählen und erst anschließend die Rufnummer bei congstar zu kündigen.

congstar Ausland - Welche Tarife gelten

Die congstar Auslandstarife wurden aufgrund einer neuen EU-Verordnung, die am 1. Juli 2012 in Kraft trat, neu festgesetzt. Sie gelten für alle Länder der Zone 1, also für die Länder, die der Europäischen Union angehören. congstar Auslandstarife - eine Übersicht:

  •  congstar Auslandstarif bietet neue Preise für Telefonate, SMS und MMS
  •  Schutz vor hohen Kosten
  •  wahlweise Travel & Surf oder den Euro-Datentarif nutzen

In den neuen congstar Auslandstarifen wurden sowohl die Gebühren für ankommende und abgehende Gespräche, SMS und MMS als auch die Kosten für die Datenübertragung bei der Nutzung des Internets über das Handy neu geregelt. Letztere werden nun auf das Kilobyte genau abgerechnet und sind zudem mit einem besonderen Schutzmechanismus versehen, um den Kunden vor einer extrem hohen Rechnung zu bewahren.

Die neuen Regelungen der Europäischen Union sorgen dafür, dass Mobilfunknutzer über bereits angefallene Kosten informiert werden und damit vor überraschend hohen Rechnungen nach einem Auslandsaufenthalt geschützt sind. Mobilfunkteilnehmer, die mit ihrem Handy im Ausland surfen, Emails versenden oder andere Online-Angebote nutzen, bekommen daher beim Erreichen gewisser Beträge eine SMS zugeschickt. Darüber hinaus wurde ein Limit festgelegt, bei dem eine Internetverbindung unterbrochen wird und vom Kunden erst wieder freigeschaltet werden muss, um weiterhin das Netz zu nutzen.

Kunden, die bereits die Option Travel & Surf bei congstar nutzen, sind von diesen Änderungen nicht betroffen. Sie können ihre gewohnten congstar Tarife im Ausland weiterhin nutzen, haben aber die Möglichkeit, in den neuen Euro-Datentarif zu wechseln.

congstar SIM Karte - iPad, Smartphones und Surfsticks

Auch wenn es bei congstar attraktive Pakete mit einem schicken neuen Handy und einer dazu passenden Flatrate gibt, kann man hier ebenso lediglich eine congstar Mirco SIM bestellen, um diese in einem bereits vorhandenen Handy, einem iPad oder einem Smartphone zu benutzen.

  •  Hybrid SIM Karte für alle Endgeräte
  •  Micro SIM Karte für den Surfstick
  •  die neue Generation der Nano SIM

Bei der Bestellung eines Mobilfunktarifs erhält jeder congstar Kunde eine sogenannte Hybrid SIM Karte. Diese Karte kann an das Endgerät angepasst und sowohl als Mini SIM wie auch als congstar Micro SIM verwendet werden. Die Karte eignet sich daher für schon etwas ältere Handys wie auch für die moderneren iPads und Smartphones. Und selbst die neueste Generation - die Nano SIM -  ist inzwischen bei congstar für iPad Nutzer verfügbar.

Mit dem Surfstick von congstar kann der Anwender mit diversen mobilen Endgeräten wie beispielsweise mit einem Laptop an jedem beliebigen Ort im Internet surfen. Beim Kauf dieses Internet-Sticks ist es nicht nötig, eine separate congstar Micro SIM zu bestellen, denn sie wird zeitgleich mit dem Stick geliefert. Beim Surfen mit anderen Geräten können dagegen zur Telefon-Flatrate zusätzliche Tarife wie zum Beispiel eine Surf-Option hinzugebucht werden.

Alle Micro SIM congstar Karten müssen nach der Lieferung kurz freigeschaltet werden, um aktiv zu sein. Dies ist über die Internetseite des Unternehmens oder auch telefonisch möglich. Hierfür braucht der Kunde nur seine Mobilfunknummer und die PUK. Letztere findet sich auf dem Anschreiben, das zusammen mit der SIM Karte zugesandt wurde.

congstar Netz - Welches Netz nutzt congstar?

Die Fa. congstar wurde 2007 als kleines Tochterunternehmen der Deutschen Telekom gegründet und hat sich seitdem zu einem großen Unternehmen mit mehreren Millionen Kunden entwickelt. Trotzdem stellen sich viele Interessenten immer noch die Frage „Welches Netz nutzt congstar?“

  •  congstar ist eine Tochter der Telekom
  •  Kunden nutzen das D1 Netz
  •  im Zweifel Verfügbarkeit prüfen

Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Telekom ist bei congstar der Netzbetreiber die Telekom. Kunden von congstar haben daher die gleichen Vorteile wie alle Kunden der Telekom, denn sie nutzen mit dem D1 Netz eines der am besten ausgebauten Netze des Landes.

Das Netz von congstar steht fast überall im Land zur Verfügung, nur in sehr ländlichen und dünn besiedelten Gebieten kann es daher zu Schwierigkeiten beim Empfang kommen. Kunden, die in diesen Gegenden wohnen, sollten daher vor Abschluss eines Vertrages prüfen, ob das Netz von congstar oder welches andere Netz für sie in Frage kommt.

congstar ist zwar unabhängig von der Telekom, bietet aber die gleichen Vorteile. Dieses Unternehmen wurde speziell für Menschen gegründet, die sich nicht langfristig an einen Mobilfunkanbieter binden, sondern flexibel bleiben möchten.

congstar APN und congstar Internet Einstellungen zum Surfen im Internet

Hin und wieder kommt es bei einem Handytarif von congstar zu Problemen mit der Internetverbindung. Dies liegt nicht am Anbieter, sondern an fehlerhaften congstar Internet Einstellungen, die aber schnell und einfach korrigiert werden können.

  •  APN: internet.t-mobile
  •  1. DNS: 193.254.160.1
  •  2. DNS: leer lassen
  •  Benutzername: t-mobile
  •  Passwort: tm
  •  IP-Adresse: dynamisch
  •  IP-Header Komprimierung: nein
  •  Proxy verwenden: nein
  •  APN Einstellungen mit den Angaben von congstar vergleichen
  •  Einstellungen im Handy korrigieren und lossurfen
  •  MMS Einstellungen per SMS schicken lassen

Die richtigen congstar APN Einstellungen befinden sich auf der Internetseite von congstar im Bereich Hilfe & Service. Dort gibt es den Unterpunkt „Mobil ins Internet“ und von dort aus den Link zu den Handy Einstellungen. Nachdem die dort angegebenen Daten in das Handy übertragen wurden, sollte die Internetverbindung problemlos funktionieren. Die APN für congstar lautet internet.t-mobile.

Besitzer von internetfähigen Handys der Fabrikate Sony Ericsson, Nokia, Motorola und Samsung haben die Möglichkeit, sich die congstar MMS Einstellungen bequem per SMS schicken zu lassen. Der Link zur richtigen Seite befindet sich ebenfalls auf der Internetseite von congstar. Auf der Herstellerseite angekommen, muss als Netzbetreiber nur noch T-Mobile ausgewählt werden und schon kommen die Einstellungen bequem in einer SMS.

Mit ein paar Handgriffen und den richtigen Daten sind die Einstellungen für das Surfen im Internet sowie das Versenden und Empfangen von MMS über congstar schnell erledigt.

congstar Prepaid Karte - Diese Auflade-Möglichkeiten gibt es

Wer sein Guthaben für congstar Prepaid aufladen möchte, kann verschiedene Wege nutzen und kann in bar oder über das Girokonto erfolgen. Daher kann jeder Kunde die Variante wählen, die ihm am besten gefällt. Bei congstar aufladen – so geht‘s:

  •  Prepaid Karte im Partnerunternehmen kaufen
  •  SMS senden oder bei congstar anrufen
  •  automatisch congstar Prepaid aufladen lassen
  •  Guthaben online im Kundenbereich aufstocken

Die einfachste Variante, mit der sich eine congstar Karte aufladen lässt, ist der Kauf einer Prepaid Karte in einem der Partnerunternehmen von congstar, zu denen zahlreiche Supermärkte und Drogerien gehören. Auf diesen Karten befindet sich ein Code, der in das Handy eingegeben wird, sodass der Betrag dem Kunden zugeordnet werden kann. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine SMS zu schicken, bei congstar anzurufen oder online auf der Homepage des Unternehmens neues Guthaben auf das eigene Konto zu buchen. In diesen Fällen wird der Betrag vom Bankkonto des Kunden eingezogen.

Vor allem für Kunden, die recht genau abschätzen können, wie hoch ihre monatlichen Kosten sind, ist aber auch die automatische monatliche Aufladung eines gewissen Betrags interessant. In diesem Fall legt der Teilnehmer im Kundenbereich die Summe fest, die zu Beginn eines Monats von seinem Girokonto eingezogen und seinem Prepaid Konto gutgeschrieben werden soll.

Um bei congstar das Aufladen per Paypal oder über das Girokonto bei der Hausbank zu erledigen, muss der Kunde am Lastschriftverfahren teilnehmen. Dann wird der per SMS, Anruf oder online gewählte Betrag von seinem Konto eingezogen. Diese Einstellung wird im Kundenbereich meincongstar vorgenommen.

Damit der Kunde weiß, dass die Aufladung erfolgreich war, sendet congstar ihm eine Kurzmitteilung, nachdem das Guthaben seinem Prepaid Konto gutgeschrieben wurde. Auf diese Weise werden eventuell auftretende Probleme sofort erkannt und können gleich behoben werden.

congstar Guthabenabfrage: So können Sie Ihr Guthaben abfragen

Das noch vorhandene Guthaben einer Prepaid Karte lässt sich nur schwer schätzen, daher gibt es bei congstar die Guthabenabfrage, die jederzeit den aktuellen Stand anzeigt. So kann es keinesfalls passieren, dass man plötzlich ohne Guthaben dasteht. Bei congstar das Guthaben abfragen:

  •  durch Tastenkombinationen das congstar Guthaben abfragen
  •  Durchsage des Guthabens oder Anzeige auf dem Display
  •  fehlendes Guthaben auf verschiedene Arten wieder aufladen

Für die Guthabenabfrage gibt es bei congstar zwei Möglichkeiten. Durch Drücken der Kurzwahl 9577 und der grünen Hörertaste wird der aktuelle Kontostand automatisch durchgesagt. Ebenso ist es möglich, *100# und danach die grüne Hörertaste zu drücken. Bei dieser Variante wird das aktuelle congstar Guthaben auf dem Display des Handys angezeigt.

Geht das Guthaben auf der Prepaid Karte allmählich zur Neige, kann es durch den Kauf einer Prepaid Karte im Handel wieder aufgestockt werden. Ebenso lässt sich durch einen Anruf bei congstar oder durch eine SMS ein congstar Handy aufladen. Hierfür ist allerdings, genau wie bei der Onlineaufladung die Teilnahme am Lastschriftverfahren erforderlich.

Die Guthabenabfrage ist bei congstar kostenlos und kann daher laufend durchgeführt werden, um immer rechtzeitig die Prepaid Karte wieder aufzuladen.

congstar kündigen: Kündigungsfrist für den Vertrag

Wer einen kompletten congstar Vertrag kündigen möchte, kann dies nur schriftlich tun. Einzelne Optionen können dagegen auch telefonisch oder online über den Kundenbereich meincongstar wieder abbestellt werden. Einen congstar Vertrag kündigen:

  •  Kündigungsfrist einhalten
  •  Kündigung per Post, E-Mail oder Fax schicken
  •  einzelne Optionen telefonisch oder online zu- und abbuchen

Um bei congstar  kündigen zu können, muss  ein schriftliches Schreiben aufgesetzt werden, welches wahlweise per Post, Fax oder E-Mail verschickt werden kann. Die aktuelle Adresse, die Faxnummer, wie auch die E-Mail-Adresse hierfür finden sich auf der Internetseite des Unternehmens in den FAQs im Bereich Hilfe & Service.

Kunden, die vertraglich eine Mindestvertragslaufzeit vereinbart haben, müssen bei ihrer Kündigung eine Frist von drei Monaten zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit einhalten. Haben sie bei Vertragsabschluss keine Mindestvertragslaufzeit vereinbart, können sie dagegen mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende ihren Vertrag bei congstar kündigen.

Auch Kunden, die eine zusätzliche Option zu ihrem Vertrag gebucht haben, müssen die congstar Kündigungsfrist einhalten. Bei diesen Bausteinen beträgt die Frist zwei Wochen zum Monatsende.

congstar Surf Flat - Die Option im 9 Cent Tarif

Bei congstar hat jeder Kunde die Möglichkeit, sich seinen ganz persönlichen Tarif selbst zusammenzustellen. Basis hierfür ist der günstige 9 Cent Tarif, der mit weiteren Optionen wie einer congstar Surf Flat Option oder einer SMS Flat erweitert werden kann. Die congstar Surf Flat 500:

  •  congstar Surf Flat Optionen vergleichen
  •  den richtigen Tarif finden
  •  die Surf Flat Option flexibel nutzen

Für Menschen, die mobil im Internet surfen möchten, bietet congstar als Zusatzoption einige Surf Flat Tarife. Ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat die congstar Surf Flat 500, die es ermöglicht, mit einer Geschwindigkeit von 7,2 Mbit/s im Internet zu surfen und ein Datenvolumen von bis zu 500 MB pro Monat zu nutzen. Daneben gibt es weitere Tarife mit geringerem oder größerem Datenverkehr bis hin zu einem Datenvolumen von bis zu 3 GB pro Monat. Wer dagegen nur ab und zu auf dem mobilen Weg ins Internet möchte, ist mit der congstar Surf Tagesflat bestens beraten.

Kunden, die sich für die Nutzung einer congstar Surf Flat entscheiden, müssen sich nicht langfristig binden. Diese zusätzlichen Optionen kann man monatlich zu- und abbuchen, wenn das mobile Internet eine Weile nicht mehr genutzt werden soll oder vielleicht auch ein größeres Datenvolumen benötigt wird. Auf diese Weise lässt sich der Tarif stets den aktuellen Lebensumständen gemäß angleichen.

congstar nutzt das D1 Netz der Telekom, das alle Teile des Landes abdeckt. Das Telefonieren und Surfen ist mit diesem Anbieter daher problemlos an jedem beliebigen Standort möglich.

congstar Surfstick - Ist er eine Alternative zu DSL?

Der congstar Internetstick ermöglicht das Surfen im Internet über ein mobiles Endgerät wie ein Notebook oder ein Netbook und ist für alle diejenigen interessant, die außerhalb ihrer Wohnung nicht auf das Internet verzichten möchten oder zuhause nicht auf einen Internetanschluss über die Telefonleitung zugreifen können. Mit dem congstar Surfstick mobil ins Internet:

  •  mit dem congstar Surfstick mobil das Internet nutzen
  •  zwischen Tages- und Monatstarif wählen
  •  günstige DSL-Tarife für zu Hause nutzen

Der congstar Internet Stick nutzt die HSDPA-Technologie, mit der eine Surfgeschwindigkeit von bis zu 7,2 Mbit/s möglich ist. Bei diesem Stick hat der Kunde die Wahl zwischen einem Tagestarif, wenn er den Stick nur hin und wieder nutzen möchten, und einem Monatstarif, um mit dem Stick dauerhaft zu surfen. Ein Startguthaben bei Vertragsabschluss deckt die ersten anfallenden Kosten ab, danach wird genau nach Verbrauch abgerechnet.

Für das Surfen von zu Hause aus eignet sich das DSL von congstar am besten. Kunden, die viel unterwegs sind und von jedem beliebigen Ort aus auf das Internet zugreifen möchten, sind dagegen mit dem congstar Surfstick besser beraten. Natürlich ist aber auch eine Kombination beider Tarife möglich, um sowohl zu Hause wie auch unterwegs das Internet nutzen zu können.

Der congstar Internet Stick muss vor der erstmaligen Verwendung durch den Kunden freigeschaltet werden. Danach stellt er über das Laptop oder das Netbook automatisch eine Verbindung zum Internet her und nutzt hierfür das D1 Netz.

congstar All-Net Flat - Der Full Flat Tarif

Die congstar Tarife lassen sich aus einzelnen Bausteinen ganz individuell nach den Nutzungsgewohnheiten der Kunden zusammenstellen. Interessenten, die sowohl telefonieren und SMS verschicken wie auch das mobile Internet nutzen möchten, sind jedoch mit den Full Flat Tarifen meist am besten beraten. Die congstar Full Flat:

  •  kostenlose Telefonate in alle Netze
  •  geringe Kosten für SMS und Gespräche ins Ausland
  •  keine Mindestvertragslaufzeit
  •  weitere Optionen sind beim congstar Tarif zubuchbar
  •  Mini-SIM oder Micro-SIM anfordern

Bei der congstar Full Flat sind alle Telefonate in das deutsche Festnetz und in deutsche Handynetze kostenlos. Hierfür steht das gut ausgebaute D1 Netz der Telekom zur Verfügung. Zusätzlich können SMS innerhalb der deutschen Netze preisgünstig verschickt werden und auch Telefonate in das europäische Festnetz werden zu einem günstigen Minutenpreis abgerechnet.

Der Allnet Flat Tarif kann durch weitere Optionen erweitert werden. Eine SMS Flat sorgt dafür, dass unbegrenzt SMS verschickt werden können. Für Kunden, die einen mobilen Zugang ins Internet benötigen, bietet sich dagegen einer der Surf Flat Tarife an.

Der kleinste dieser Surf Flat Tarife ist für Kunden, die den Full Flat Tarif nutzen, sogar kostenlos. Diese Zusatzoptionen können zur congstar Full Flat monatlich zugebucht und genauso einfach wieder abbestellt werden, wenn sie nicht mehr benötigt werden.

Bei der congstar Allnet Flat hat der Kunde die Wahl zwischen einer Mini-SIM und einer Micro-SIM Karte. Außerdem gibt es diesen Tarif ohne Mindestvertragslaufzeit oder mit einer Laufzeit von zwei Jahren. In letzterem Fall fällt keine Bereitstellungsgebühr an.

congstar Starterpaket - Besonders günstig  Prepaid kaufen

Mit dem congstar Starterpaket lässt sich der Wunsch nach einem neuen schicken Handy oder Smartphone leicht erfüllen, denn es wird in monatlichen Raten zusammen mit der Telefonrechnung abgezahlt. Das congstar Prepaid Starterpaket:

  •  schickes Smartphone aussuchen
  •  Surf Flat und Mobilfunktarif hinzubuchen
  •  auspacken und sofort benutzen
  •  schnell und einfach bei congstar Prepaid kaufen

Das congstar Prepaid Starterpaket besteht aus einem Handy oder einem Smartphone und wird mit einer Surf Flat und einem der vielen congstar Tarife zum Telefonieren und Versenden von SMS kombiniert. Hierfür eignen sich beispielsweise der günstige 9 Cent Tarif oder die Freunde Flat, soweit Bekannte oder Verwandte ebenfalls bei congstar Kunde sind. Zusätzlich können weitere Optionen wie ein größeres Datenvolumen zum Surfen, eine SMS Flat oder eine Festnetz Flat hinzugebucht werden.

congstar bietet für das Starterpaket immer die neuesten Modelle der Smartphones an, die mit einem Touchscreen, einer Kamera und weiteren Extras ausgestattet sind. Mit diesen Geräten kann der Kunde bequem telefonieren und SMS versenden. Für das Surfen im Internet steht bei Prepaid congstar die schnelle HSDPA-Technologie mit bis zu 7,2 Mbit/s zur Verfügung.

Wenn ein Kunde ein Endgerät mit congstar Prepaid kaufen möchte, hat der Kunde den Vorteil, dass er ein Smartphone nach dem neuesten Stand der Technik bekommt und durch den gleichzeitig abgeschlossenen Mobilfunkvertrag nach dem Auspacken des Geräts sofort telefonieren und im Internet surfen kann.

congstar Kundenservice - Schnelle Hilfe vom Support Chat

Hin und wieder treten Fragen und Probleme bei der Nutzung der congstar Mobilfunktarife auf. Dann gibt es einige Möglichkeiten, die nötige Hilfe zu bekommen.
congstar Chat und congstar Kundenservice:

  •  Fragen von Sophie beantworten lassen
  •  den Kundenservice von congstar im Live Chat nutzen
  •  im Support Forum Fragen stellen

Die virtuelle Beraterin Sophie im congstar Chat steht für allgemeine Fragen der congstar Kunden, aber auch für Interessenten, die congstar noch nicht nutzen, zur Verfügung. Für Probleme, bei denen der Kundenservice von congstar Einblick in die persönlichen Daten des Kunden benötigt, gibt es dagegen den Live Chat, der täglich erreichbar ist.

Das congstar Support Forum bietet Hilfe in allen Fragen rund um die Tarife, die nötigen Einstellungen am Handy, zur Abrechnung und bei allen anderen Problemen. Fragen werden dort normalerweise vom congstar Kundenservice beantwortet, wer sich als Kunde aber schon gut auskennt, kann auch selbst mitmachen und damit anderen Nutzern helfen.

Mit dem Support Forum und dem congstar Chat lassen sich auftretende Probleme schnell lösen. Ansonsten können aber auch die telefonische Hotline oder das Kontaktformular genutzt werden, um eine E-Mail zu senden.

congstar komplett 2 - Ins Internet mit der congstar DSL Box zwei + WLAN Router

Mit der congstar DSL Box ist der Kunde rundum versorgt, denn sie enthält eine Surf Flat und eine Festnetz Flat. Ein WLAN-Router, der für eine kabellose Verbindung des Computers ins Internet sorgt, wird bei diesem Paket gleich mitgeliefert. Die congstar DSL Box mit congstar WLAN-Router:

  •  congstar DSL komplett 2 mit Surf und Festnetz Flat
  •  WLAN-Router gleich mitbestellen
  •  bei Bedarf zusätzliche Optionen hinzubuchen

Die congstar DSL Box Zwei besteht aus einer Surf Flat und einer Festnetz Flat. Dadurch ist das Surfen im Internet und das Telefonieren ins deutsche Festnetz ohne ein Zeitlimit oder eine Begrenzung des Datenverkehr möglich. Für eine schnelle Verbindung sorgt DSL mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s. Zum kabellosen Surfen im Internet sendet congstar den WLAN-Router gleich mit, er ist bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren kostenlos.

Mit der congstar DSL Box ist das Sicherheitspaket in den ersten drei Monaten kostenlos. Außerdem kann diese Box um weitere Bausteine wie beispielsweise eine Auslandsflatrate für Telefonate ergänzt werden. Wer dagegen das Festnetz zum Telefonieren kaum nutzt, sondern lieber mit dem Handy telefoniert, kann auch auf den etwas günstigeren Tarif DSL komplett 1 zurückgreifen.

Grundlage für dieses Paket ist der Tarif congstar komplett 2, der ganz nach Wunsch mit oder ohne Mindestvertragslaufzeit bestellt werden kann. Bei einer Vertragsdauer von zwei Jahren gibt es jedoch nicht nur den Router kostenlos, auch die Bereitstellungsgebühr wird reduziert.

congstar Freunde werben: Prepaid Handy kaufen und Prämie kassieren

Wenn ein Kunde für congstar Freunde werben möchte, ist das nicht nur für den Werber selbst, sondern auch für den geworbenen Neukunden interessant, denn beide werden nach Abschluss eines neuen Vertrages mit einer großzügigen Prämie belohnt. Für congstar Freunde werben – so funktioniert's:

  •  Freunde werben
  •  attraktives Prepaid Handy kaufen
  •  Sachprämie oder Guthaben kassieren

Für die Werbung eines neuen Kunden gibt es bei congstar wahlweise eine Sachprämie, ein Guthaben für ein congstar Prepaid Handy oder ein bereits bestehendes Vertragskonto. Außerdem nimmt jeder, der Freunde wirbt, an der monatlichen Verlosung eines attraktiven Handys teil. Doch nicht nur derjenige, der seine Bekannten von congstar überzeugen kann, profitiert von einer Freundschaftswerbung. Auch der geworbene Neukunde erhält ein Startguthaben in der Höhe von maximal 50 Euro.

congstar bietet attraktive Prepaidtarife, die sich in Form eines Baukastens kombinieren lassen. Auf diese Weise kann sich jeder Kunde den Tarif nach seinen ganz persönlichen Wünschen zusammenstellen und ihn schnell und einfach wieder ummodeln, wenn sich die Nutzungsgewohnheiten ändern sollten. Alle Neukunden profitieren hierbei von einem attraktiven Starterpaket mit zahlreichen Vorteilen. Doch damit nicht genug: Es gibt dazu auch gleich das passende congstar Prepaid Handy inklusive Startguthaben dazu.

Wer ein Handy bei congstar kaufen möchte, sieht sich am besten auf der Internetseite des Unternehmens um, auf der laufend die neuesten Modelle, die gerade erst auf den Markt gekommen sind, mit einer passenden Flatrate angeboten werden.

congstar Smart Tarife: Unterschied zwischen Smart S, Smart M und L

Mit den Smart Tarifen will congstar Nutzer ansprechen, die keine Telefon-Flat wollen. Die Gebühren liegen deshalb niedriger als bei den Allnet-Flat Tarifen. Aber auch innerhalb der Tarifgruppe gibt es Unterschiede, sowohl was die Zahl der Freiminuten und Frei-SMS als auch das schnelle Internet angeht. Wie bei Kleidungsstücken steht hier S für das kleinste, L für das umfangreichste Angebot. Wahlweise lässt es sich als Prepaid- oder als Postpaid-Produkt buchen. congstar Smart Tarife im Überblick:

  •  congstar Smart S günstigster Tarif
  •  Alle Tarife mit Datenflat
  •  Schnelles Internet begrenzt
  •  Freiminuten und Frei-SMS
  •  Keine Vertragslaufzeit
  •  Prepaid oder Postpaid

Vor der Wahl des richtigen Tarifes sollten Kunden sich fragen, ob sie den Tarif als Post- oder Prepaid-Variante erwerben wollen. Die Tarife sind in beiden Fällen identisch, die Kosten beispielsweise für den Tarif congstar Smart M in der Postpaid-Variante sind sowohl in Punkto Grundgebühr als auch bei den Minuten- und SMS-Kosten gleich mit dem congstar Prepaid Smart M. Allerdings spendiert congstar beim Prepaid-Tarif teilweise noch ein Startguthaben.

Die Prepaid-Variante erlaubt grundsätzlich eine bessere Kostenkontrolle, allerdings muss das Guthaben regelmäßig aufgeladen werden, zumal durch die Grundgebühr jeden Monat viel Geld auf einen Schlag abgebucht wird.

Alle drei Tarife habe ein Datenflat, allerdings wird die Geschwindigkeit ab maximal 250 MB gedrosselt. Der Tarif Smart S bietet sogar nur 100 MB HSDPA-Speed, Smart M 200. Die Zahl der Freiminuten und Frei-SMS verdoppelt sich von Tarif zu Tarif, von jeweils 50 bei Smart S auf 100 bei Smart M und 200 beim Tarif Smart L. Darüber hinaus kostet jede weitere SMS und jede zusätzliche angefangene Telefonminuten 9 Cent.

Der Tarif Smart S ist somit nur für Wenignutzer geeignet, Smart L lohnt sich für alle, die viel telefonieren und SMS verschicken. Für die meisten Nutzer empfiehlt sich der Tarif Smart M. Alternativen sind die Allnet-Flat Tarife oder ein Datentarif, der um Freiminuten und -SMS ergänzt werden kann.

congstar Verfügbarkeit im Überblick

Die Marke congstar verfügt über kein eigenes Netz. Als Tochter der Deutschen Telekom greift das Unternehmen sowohl bei den Festnetz- als auch den Mobilfunkangeboten vor allem auf die Infrastruktur der Mutter zurück. Trotzdem gibt es keinen LTE-Tarif für congstar. Die Verfügbarkeit der Festnetzangebote lässt sich über die congstar Website abrufen:

  •  Vier congstar Festnetztarife
  •  Kein LTE-Angebot
  •  Verfügbarkeit über Website abrufen
  •  Glasfaser nur im Großraum Köln
  •  Glasfaser-Kooperation mit NetCologne

Vier Tarife gibt es für das congstar Festnetz aktuell, einen Glasfaser-Tarif, einen für VDSL sowie zwei DSL-Tarife. Wer sich für DSL entscheidet, kann den Tarif wahlweise mit Telefon-Flat buchen oder sich für eine Einzelabrechnung der Telefongespräche entscheiden, die übrigen beiden Tarife enthalten immer unbegrenzte Telefonie.

Die Verfügbarkeit lässt sich jeweils in der Tarifübersicht prüfen. Dazu muss zunächst ein Tarif ausgewählt werden, ist der nicht verfügbar, wird der nächstschnellste angezeigt. Weil congstar beim Glasfasernetz mit dem regionalen Anbieter NetCologne kooperiert, wird das Angebot nur im Raum Köln-Bonn-Aachen angeboten, DSL und VDSL werden bundesweit angeboten, aber nicht in jeder Gemeinde.

Dank der Zugehörigkeit zur Deutschen Telekom hätte congstar Zugriff auf ein dichtes LTE-Netz. Allerdings gibt es keinen congstar LTE Tarif, die neueste Mobilfunkgeneration wird bisher ausschließlich über die Muttergesellschaft vermarktet. Daher gibt es auch keinen Verfügbarkeitscheck für LTE auf der congstar Website.

congstar Lieferzeit: Wie lange muss ich auf Prepaid Karte oder Handy warten? 

Am schnellsten geht es im Laden, wer dort eine SIM-Karte kauft, kann sie online freischalten lassen und sofort lostelefonieren. Bei Online-Bestellungen sollten Kunden die congstar Lieferzeit beachten. Diese beträgt nur wenige Tage, Guthaben lässt sich sogar direkt online ohne Verzögerung kaufen. Länger werden kann die Wartezeit beim Kauf eines Mobiltelefons, sie ist nicht zuletzt vom Hersteller abhängig. Online congstar Prepaid kaufen:

  •  SIM-Karte von congstar bestellen online
  •  Kurze Lieferzeit für SIM-Karte
  •  Guthaben sofort kaufen
  •  Mögliche Wartezeit für Handy
  •  Wartezeit je nach Gerät

Bestellungen bei congstar werden im Regelfall innerhalb von drei Tagen durch DHL, die Pakettochter der Deutschen Post AG, ausgeliefert. Wer montags eine SIM-Karte bestellt, sollte diese also bis Donnerstag haben. Dann muss die Karte nur noch freigeschaltet werden, das geht mit Hilfe der Rufnummer und der PUK sofort online.

Prinzipiell gelten die Lieferzeiten auch beim Kauf eines Handys, Smartphones oder Tablet PCs. Allerdings kann es in Einzelfällen länger dauern, beispielsweise weil das Gerät nicht vorrätig ist. Im Webshop wird zu jedem Produkt angezeigt, ob es sofort vorrätig ist oder Kunden mit Wartezeiten rechnen müssen.

Sofort und ohne Wartezeit lässt sich dagegen Prepaid-Guthaben erwerben. Wer seine Bankverbindung bei congstar hinterlegt hat, kann entweder online vom Kundenkonto unter „Mein congstar“, per SMS oder Telefon Guthaben kaufen. Genauso schnell funktioniert das Einlösen einer Guthabenkarte, die zuvor in einem Geschäft oder am Automaten gekauft wurde.

congstar Wunschrufnummer: Eine Rufnummer selbst aussuchen

Vor allem wer Probleme mit dem Merken von Zahlen hat, dem kommt eine Wunschrufnummer entgegen. Allerdings lässt sich die Nummer nicht beliebig festlegen, Wunschnummern wie 0177 7777777 oder 0151 1234567 sind meistens nicht möglich. Kein Problem ist dagegen das Mitnehmen der alten Telefonnummer, dafür zahlt congstar sogar Geld. Der Weg zur congstar Wunschrufnummer:

  •  congstar Nummer wählbar
  •  Eine von mehreren Nummern aussuchen
  •  Nicht bei Prepaid ohne Grundgebühr
  •  Viele Nummern ohne Zusatzkosten
  •  Gebühren für Goldnummern
  •  Rufnummernmitnahme möglich

Die Wunschnummer, das ist bei den meisten Kunden die alte Telefonnummer. Die lässt sich auch problemlos mitnehmen. Der alte Anbieter ist gesetzlich dazu verpflichtet, diese ab 120 Tage vor bis 30 Tage nach Vertragsende auf Wunsch des Kunden zu übertragen. Er darf dafür aber Gebühren von maximal rund 30 Euro verlangen. Üblich sind 25 Euro, weshalb congstar Neukunden, die ihre Telefonnummer mitnehmen, 25 Euro gutschreibt. Wahlweise kann die Nummer sofort oder erst nach Ablauf des alten Vertrags mitgenommen werden.

Alternativ können Kunden, die sich für einen Vertrag entscheiden, eine Nummer wählen. Das gilt auch für die Prepaid Smart Tarife, nicht aber für den klassischen Prepaid 9 Cent Tarif ohne Grundgebühr.

Kunden können im dritten Schritt des Bestellvorgangs („Details zum Mobilfunkvertrag“) nach der Wahl der SIM-Karte aus einer Liste von Vorschlägen eine Nummer wählen. Ist keine attraktive dabei, werden fünf neue Nummern angezeigt. Zusätzlich lassen sich auch zwei bis fünf Ziffern eingeben und Nummern suchen, die diese enthalten. Wird nichts gefunden, können die Gold-Rufnummern durchsucht werden. Wer sich für eine davon entscheidet, muss allerdings einmalig eine Gebühr bezahlen.

 congstar Datenvolumen abfragen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Kunden bei congstar Freiminuten abfragen oder das verbrauchte Datenvolumen einsehen können. Sie hängen auch vom verwendeten Mobilgerät ab, denn teilweise protokollieren diese den Verbrauch ebenfalls. Allerdings sind diese Angaben nicht verbindlich. congstar Verbrauch überwachen:

  •  Verbrauch im Mobilgerät überwachen
  •  Datenvolumen einfach abfragen
  •  congstar App in Arbeit
  •  Guthaben bei Prepaid-Tarifen abfragen

Kein Problem haben Prepaid-Kunden, die den klassischen 9 Cent Tarif ohne Grundgebühr nutzen. Wie viel sie noch telefonieren können, hängt von ihrem Guthaben ab. Das lässt sich ganz einfach und kostenlos unter einer voreingestellten Telefonnummer abfragen.

Etwas schwieriger ist die Kontrolle des Datenverbrauchs und der inklusiven Freiminuten und –SMS. Viele Smartphones bieten eine Möglichkeit, den aktuellen Verbrauch einzusehen. Oft sind diese schon vorinstalliert oder sie lassen sich als App aufspielen. Verbindlich ist deren Auskunft natürlich nicht, wer beispielsweise den Zähler auf Null zurücksetzt, kann trotzdem nicht mehr Daten verbrauchen.

Auch für die Kontrolle des Verbrauchs an SMS oder Freiminuten müssen Kunden auf inoffizielle Apps oder die Smartphone-Software zugreifen, denn congstar selbst bietet diese Übersicht bisher nicht an. Allerdings heißt es bei dem Unternehmen auf Nachfrage, man arbeite daran diese Funktion in das persönliche Kundenkonto unter „Mein congstar“ zu integrieren.

Bisher findet sich dort nur ein Einzelverbindungsnachweis für zurückliegende Monate, aus dem der Verbrauch in den abgeschlossenen Rechnungszeiträumen hervorgeht.

congstar SpeedOn: Zusätzliches Datenvolumen nach Drosselung

Bei allen Tarifen, die Datenvolumen enthalten, bietet congstar eine Datenflatrate. Niemand muss also Sorge haben, dass beim Überschreiten plötzlich Zusatzkosten anfallen. Allerdings wird die Geschwindigkeit gedrosselt, sobald das Volumen für Internet mit HSDPA-Geschwindigkeit ausgeschöpft ist. Musik über Internet hören oder online Videos ansehen ist dann nicht mehr möglich.

In diesem Fall lässt sich bei congstar Datenvolumen dazu buchen. congstar Drosselung aufheben:

  •  Zusätzliches Datenvolumen buchen
  •  SpeedOn für einmaliges Aufstocken
  •  Einfach per SMS buchen
  •  Nur ergänzend bei bestehendem Datentarif
  •  Teure Tarife im Vorteil

Wenn das monatliche Volumen an schnellem Internet aufgebraucht ist, erhalten Kunden automatisch eine SMS von congstar, in der die Drosselung bekannt gegeben wird. Dann können Kunden entweder mit gebremster Geschwindigkeit weitersurfen oder zusätzlich schnelles Datenvolumen kaufen.

Das zusätzliche Datenvolumen wird unter dem Namen congstar SpeedOn vermarktet. Dabei handelt es sich nicht um einen Datentarif, sondern nur um zusätzliches schnelles Internet. Wer einen 9 Cent Tarif ohne Daten gebucht hat, kann SpeedOn nicht kaufen, sondern muss erst einen Datentarif erwerben.

Ist das schnelle Datenvolumen dagegen ausgeschöpft, kann auf diese Weise Geschwindigkeit dazu buchen. Grundsätzlich verlangt congstar bei allen Tarifen gleich hohe Gebühren für SpeedOn, allerdings sind Kunden teurer Verträge im Vorteil, weil sie für genauso viel Geld mehr Datenvolumen erhalten. Kunden des Smart S Tarif bekommen beispielsweise 100 MB zusätzlich, wer mindestens Surf Flat M gebucht hat erhält für das gleiche Geld dagegen 500 MB.

Wer regelmäßig Datenvolumen hinzubuchen muss, sollte dauerhaft auf einen Vertrag mit mehr MB schnellem Internet umsteigen.

congstar Mailbox ausschalten - Abos und Bezahldienste deaktivieren

Im Ausland telefonieren oder surfen kann teuer werden, sogar wenn man angerufen wird. Das gilt vor allem in Ländern außerhalb der Europäischen Union, wo es keine gesetzliche Obergrenze für Gebühren gibt. Doch diese Kosten lassen sich reduzieren, beispielsweise durch spezielle Tarife. congstar Roaming im Überblick:

  •  Roaming im Ausland ausschalten
  •  Rufumleitung auf die Mailbox kann Geld kosten
  •  Schutz vor Abzocke mit congstar Drittanbietersperre

SMS, Anrufe und Datenvolumen sind im Ausland teurer. Zwar hat die EU die Preise gesetzlich begrenzt, sie liegen aber immer noch über denen für Inlandsgespräche. Auch angenommene Anrufe kosten zusätzliches Geld, für empfangene SMS gibt es dagegen keinen vergleichbaren Zuschlag.

Mit speziellen congstar Roaming-Tarifen lässt sich Geld sparen. Diese enthalten eine bestimmte Zahl von Freiminuten und Frei-SMS oder niedrigere Gebühren. Wer keine für eingehende Anrufe zahlen möchte, schaltet das Handy am besten aus. Ist die Mailbox allerdings eingeschaltet, erwarten Anrufer oft einen Rückruf. Im Ausland kann es deshalb sinnvoll sein, die congstar Mailbox zu deaktivieren.

Um die congstar Rufumleitung auf die Mailbox zu deaktivieren müssen Kunden ##002# eingeben und anschließend die Wahltaste drücken. Alternativ lassen sich auch nur einzelne Rufumleitungen ausschalten, beispielsweise die bei Nichterreichbarkeit.

Teuer können aber auch Abos und Bezahldienste werden, besonders sogenannte Abofallen. Vor hohen Kosten kann man sich durch die congstar Drittanbietersperre schützen. Die lässt sich per Mail oder Telefon beim Support beantragen und ist kostenlos. Dann können keine Abos mehr abgeschlossen werden, auch das Bezahlen per Handy ist dann nicht mehr möglich. Das gilt natürlich auch für den Fall, dass ein solcher Dienst ausdrücklich gewünscht wird.

Fazit

congstar steht vor allem für Flexibilität und Kundenfreundlichkeit und ist damit für alle Menschen attraktiv, die sich nicht mit dem Standardangebot anderer Mobilfunkanbieter begnügen möchten. Ihnen stellt dieses Unternehmen zahlreiche Tarife in den Bereichen Mobilfunk, Festnetz und Internet zur Verfügung, die sich durch zusätzliche Optionen noch weiter an die individuellen Wünsche anpassen lassen. Genauso attraktiv ist congstar aber auch für Menschen, die ein komplettes Paket buchen möchten, ohne sich um die Einzelheiten kümmern zu müssen. Insgesamt verdient congstar daher in Bezug auf sein Angebot wie auch auf den Kundenservicedie Note „sehr gut“. Dies wurde durch zahlreiche Tests verschiedener Institutionen und Zeitschriften bestätigt.

Ratgeber

Gibt es bei congstar einen Postpaid Vertrag für mein Handy?

congstar bietet neben dem bekannten Prepaid Tarif auch einen Postpaid Tarif an. Die Tarife sind beinahe identisch, bei congstar Postpaid wird jedoch ein Vertrag abgeschlossen. Die ...

Surfen mit LTE-Geschwindigkeit mit congstar im D1-Netz möglich?

congstar ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG, welches seit Sommer 2007 auf dem Markt ist und sich dort gut etabliert hat. Bundesweit bietet der Mobilfunk-Provider p...

congstar Internet und SMS Flat nutzen

Telefonieren, SMS versenden und im Internet unterwegs sein, gehört heute schon zum Alltag. Deshalb sind Anbieter mit guten Tarifen wie congstar gefragt. Maßgeschneidert – da en...

Probleme bei congstar? Kunden Hotline kostenlos anrufen

Wie wichtig der heiße Draht zum Anbieter ist, das merkt der Kunde meist erst im Ernstfall, wenn der DSL-Anschluss oder das Telefon nicht mehr funktioniert. Oftmals ist dann auch g...

congstar Karte kaufen: Mit Gutschein beim congstar Anbieter sparen

Warum sollte gerade eine congstar Karte kaufen? Das Angebot an Flatrates und Prepaid-Tarifen ist mittlerweile kaum noch überschaubar. congstar hebt sich mit einigen besonderen Mer...

Nutzung von My congstar - bei congstar registrieren und anmelden

Um die verschiedenen Tarife des Mobilfunkanbieters congstar besser im Blick zu haben, können sich Kunden kostenlos bei congstar registrieren. Über my congstar kann jeder auf die ...

congstar im Internet oder in der Filiale bestellen?

Wer einen congstar-Vertrag abschließen möchte, kann dies im Internet über die Webseite des Mobilfunkanbieters tun oder sich an die congstar-Hotline wenden. Prepaid-Pakete sind e...

Rufnummernmitnahme: Wie kann man seine congstar Nummer mitnehmen?

Wer von congstar zu einem anderen Mobilfunkanbieter wechseln möchte, kann seine congstar Rufnummer mitnehmen. Dies ist im Prinzip ganz einfach, einige Fristen sind jedoch zu beach...

congstar Auslandstarife: Welche Tarife im Ausland gelten

Die congstar Auslandstarife wurden aufgrund einer neuen EU-Verordnung, die am 1. Juli 2012 in Kraft trat, neu festgesetzt. Sie gelten für alle Länder der Zone 1, also für die L...

congstar Prepaid: Freischaltung für die Roaming Tarife im Ausland

Für congstar Prepaid Kunden gibt es für die Nutzung des Handys im Ausland neue Roaming Tarife. Sie wurden aufgrund einer EU-Verordnung neu berechnet und gelten für Telefonate, S...

congstar Kontakt: Telefonnummer, Servicenummer, Faxnummer, Email

Um mit congstar Kontakt aufzunehmen, gibt es viele Möglichkeiten. Das Support Forum und der Chat beantworten solche Fragen, die immer wieder gestellt werden. Für größere Proble...

Micro SIM Karte von congstar für iPad, Smartphones und Surfsticks

Auch wenn es bei congstar attraktive Pakete mit einem schicken neuen Handy und einer dazu passenden Flatrate gibt, kann man hier ebenso lediglich eine congstar Mirco SIM bestellen,...

congstar Netz: Die Netzabdeckung bei Telekom/D1

Mit einem günstigen Tarif bei congstar lässt es sich sorglos leben, denn der Mobilfunkanbieter nutzt das D1 Netz der Telekom, das eines der am besten ausgebauten Netze ist und da...

Welches Netz und welchen Netzbetreiber nutzt congstar?

Die Firma congstar wurde 2007 als kleines Tochterunternehmen der Deutschen Telekom gegründet und hat sich seitdem zu einem großen Unternehmen mit mehreren Millionen Kunden entwic...

APN Einstellungen bei congstar für Internet und MMS

Hin und wieder kommt es bei einem Handytarif von congstar zu Problemen mit der Internetverbindung. Dies liegt nicht am Anbieter, sondern an fehlerhaften congstar Internet Einstel...

congstar Guthaben online aufladen – So geht’s

Ein Prepaid Tarif sorgt dafür, dass die Mobilfunkkosten immer überschaubar bleiben, denn bei diesem Tarif kann nur das Guthaben verbraucht werden, das zuvor aufgeladen wurde. Hie...

congstar Prepaid Karte aufladen: Diese Möglichkeiten gibt es

Wer sein Guthaben für congstar Prepaid aufladen möchte, kann verschiedene Wege nutzen und kann in bar oder über das Girokonto erfolgen. Daher kann jeder Kunde die ...

congstar Guthabenabfrage: So können Sie Ihr Guthaben abfragen

Das noch vorhandene Guthaben einer Prepaid Karte lässt sich nur schwer schätzen, daher gibt es bei congstar die Guthabenabfrage, die jederzeit den aktuellen Stand anzei...

Probleme mit dem congstar Login: Hotline anrufen

Der Bereich meincongstar bietet die Möglichkeit, den Tarif zu ändern, ein Prepaid Guthaben wieder aufzuladen und die persönlichen Daten zu bearbeiten. Ebenso k&oum...

congstar Vertrag kündigen: Kündigungsfrist

Wer einen kompletten congstar Vertrag kündigen möchte, kann dies nur schriftlich tun. Einzelne Optionen können dagegen auch telefonisch oder online über den K...

congstar 9 Cent Tarif Flex mit SMS Flat: Endlos SMS verschicken

Der congstar 9 Cent Tarif ist Bestandteil eines Baukastens, mit dem sich jeder Kunde seinen Tarif ganz nach seinen persönlichen Wünschen zusammenstellen kann. Auch eine...

congstar Surf Flat Option: Die Wahlmöglichkeiten im 9 Cent Tarif

Bei congstar hat jeder Kunde die Möglichkeit, sich seinen ganz persönlichen Tarif selbst zusammenzustellen. Basis hierfür ist der günstige 9 Cent Tarif, der m...

Kann man bei congstar mit dem iPhone Whatsapp nutzen?

Mithilfe von Whatsapp werden Nachrichten bei congstar per iPhone oder Handy verschickt. Dadurch lassen sich Kosten, die sonst für jede einzelne SMS angefallen wären, ei...

congstar Smart 100: Datenflat mit HSDPA-Geschwindigkeit

Die congstar Smart 100 eignet sich vor allem zum Surfen mit Smartphones und bietet zusätzliche Vorteile beim Telefonieren und Versenden von SMS. Darüber hinaus kön...

Ist der congstar Surfstick/Internetstick eine Alternative zu DSL?

Der congstar Internetstick ermöglicht das Surfen im Internet über ein mobiles Endgerät wie ein Notebook oder ein Netbook und ist für alle diejenigen interessa...

So können Sie Ihre congstar Prepaid Karte freischalten

Mit dem Abschluss eines neuen Vertrages bekommt der Kunde von congstar eine SIM-Karte, die zunächst freigeschaltet werden muss, um sie nutzen zu können. Um die congstar...

Der Full Flat Tarif - die Allnet Flat von congstar

Die congstar Tarife lassen sich aus einzelnen Bausteinen ganz individuell nach den Nutzungsgewohnheiten der Kunden zusammenstellen. Interessenten, die sowohl telefonieren und SMS...

Mit dem Starterpaket besonders günstig congstar Prepaid kaufen

Mit dem congstar Starterpaket lässt sich der Wunsch nach einem neuen schicken Handy oder Smartphone leicht erfüllen, denn es wird in monatlichen Raten zusammen mit der ...

Schnelle Hilfe vom Kundenservice im congstar Support Chat

Hin und wieder treten Fragen und Probleme bei der Nutzung der congstar Mobilfunktarife auf. Dann gibt es einige Möglichkeiten, die nötige Hilfe zu bekommen. congstar ...

congstar DSL Komplett 1 oder 2? Der beste VDSL Tarif

Den Tarif congstar DSL komplett gibt es in zwei Varianten. Darüber hinaus bietet congstar aber auch VDSL für den besonders schnellen Datenverkehr an. congstar DSL in ...

Ins Internet mit der congstar DSL Box zwei - WLAN Router notwendig?

Mit der congstar DSL Box ist der Kunde rundum versorgt, denn sie enthält eine Surf Flat und eine Festnetz Flat. Ein WLAN-Router, der für eine kabellose Verbindung des C...

Für congstar Freunde werben: Prepaid Handy kaufen

Wenn ein Kunde für congstar Freunde werben möchte, ist das nicht nur für den Werber selbst, sondern auch für den geworbenen Neukunden interessant, denn beide ...

Neue Tarife bei congstar: Flatrate Preisliste

congstar Tarife sind besonders günstig, dennoch aber äußerst flexibel und lassen sich für jeden Benutzer individuell zusammenstellen. congstar ist eine Tocht...

Mobiles Internet mit congstar Tagesflat und Prepaid Internet Stick

Schnelles Surfen ist mit dem congstar Prepaid Internet Stick jetzt auch unterwegs möglich. Ausgestattet mit der HSDPA-Technologie, nutzt er die hervorragende Qualität d...

Verfügbarkeit von congstar DSL im Shop oder mit Kundenhotline prüfen

Um congstar nicht nur für das Handy, sondern auch daheim zum Surfen und zum Telefonieren zu nutzen, gibt es das congstar Komplett Angebot in zwei Varianten. Mit dem congstar...

congstar Multisim Karte für Surf Stick, Smartphone und Tablet

Eine congstar Multisim Karte oder Twincard dient dazu, neben dem Handy weitere Geräte mit einer SIM-Karte auszustatten und diese mit der gleichen Rufnummer und dem Tarif des...

congstar Smart Tarife: Unterschied zwischen Smart S, Smart M und L

Mit den Smart Tarifen will congstar Nutzer ansprechen, die keine Telefon-Flat wollen. Die Gebühren liegen deshalb niedriger als bei den Allnet-Flat Tarifen. Aber auch innerhalb ...

Zielgruppen für congstar Tarife: 9 Cent, Smart, Allnet und Surf Flat

Mit seinen verschiedenen Tarifpaketen will congstar unterschiedliche Zielgruppen ansprechen,  Vieltelefonier ebenso wie Datennutzer. Damit jeder das passende Angebot erhält, wu...

congstar Prepaid Flat Tarife: Welche enthalten Internet Datenflat?

Wer eine einfache Prepaid-Karte ohne weitere Optionen kauft, muss eine Datenflat zusätzlich buchen. Die Smart Tarife enthalten dagegen alle eine congstar Internet Flat. Hohe Zus...

Wie prüft man bei congstar Verfügbarkeit für LTE, Festnetz und VDSL

Die Marke congstar verfügt über kein eigenes Netz. Als Tochter der Deutschen Telekom greift das Unternehmen sowohl bei den Festnetz- als auch den Mobilfunkangeboten vor allem a...

Internet mit congstar Box: Wird ein gratis WLAN Router angeboten?

Die Marke congstar wurde vor rund zehn Jahren von der Telekom geschaffen, um ein preisgünstiges Angebot ohne viele Extras zu schaffen. Beim WLAN Router macht das Unternehmen jed...

Kunden werben für congstar: Freunde werben und Prämien kassieren

Wer als congstar Kunde Freunde oder Verwandte wirbt, kann eine attraktive Prämie erhalten. Bis zu 100 Euro bekommen congstar-Nutzer, die Freunde als neue Kunden für congstar we...

Prepaid Karte oder Handy bei congstar bestellen: Dauer der Lieferzeit

Am schnellsten geht es im Laden, wer dort eine SIM-Karte kauft, kann sie online freischalten lassen und sofort lostelefonieren. Bei Online-Bestellungen sollten Kunden die congsta...

Spotify Datenverbrauch bei congstar: Gibt es eine Sonderregelung?

Musikhören über Streamingdienste, das hört sich nach einer bestechenden Idee an. Wie beim Radiohören müssen Alben nicht mehr gekauft unter heruntergeladen, sondern können d...

Telefonieren mit congstar: Ist VOIP und Call by Call möglich?

Hat ein Anbieter eine marktbeherrschende Stellung, wie das bei der Deutschen Telekom im Festnetzbereich der Fall ist, dann muss er seinen Kunden die Auswahl eines günstigeren An...

Rufnummer mitnehmen: Rufnummermitnahme Kosten bei congstar

Die Rufnummernmitnahme ist bei congstar kostenlos. Bei einigen Angeboten erhalten Kunden sogar Geld, wenn sie die Nummer mitnehmen. Der alte Telefonanbieter muss die Telefonnumme...

congstar Wunschrufnummer: Eine Rufnummer selbst aussuchen

Vor allem wer Probleme mit dem Merken von Zahlen hat, dem kommt eine Wunschrufnummer entgegen. Allerdings lässt sich die Nummer nicht beliebig festlegen, Wunschnummern wie 0177 ...

Datenvolumen und Freiminuten bei congstar: Verbrauch abfragen

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Kunden bei congstar Freiminuten abfragen oder das verbrauchte Datenvolumen einsehen können. Sie hängen auch vom verwendeten Mobilgerät ab, ...

congstar SpeedOn: Zusätzliches Datenvolumen nach Drosselung

Bei allen Tarifen, die Datenvolumen enthalten, bietet congstar eine Datenflatrate. Niemand muss also Sorge haben, dass beim Überschreiten plötzlich Zusatzkosten anfallen. Aller...

Fallen für eine Nano SIM Prepaid Karte bei congstar Kosten an?

Einst waren SIM-Karten so groß wie EC-Karten, heute messen Nano SIMs gerade mal rund einen Quadratzentimeter. Aktuell sind noch drei verschiedene Formate in Gebrauch, nämlich d...

congstar EU Flat: Ausland Prepaid Tarif fürs Telefonieren und Internet

Mit verschiedenen Vorgaben hat die Europäische Union dafür gesorgt, dass Telefonieren im EU-Ausland kein Vermögen mehr kostet. Doch es geht noch billiger, wer viel telefoniert...

congstar Zweitkarte und Ersatzkarte: Zweite oder neue SIM bestellen

Viele Nutzer besitzen mehrere Mobilgeräte, beispielsweise ein Smartphone sowie einen Tablet PC mit 3G-Modem. Dann kann eine Twincard attraktiv sein, eine Zweitkarte, die über d...

DSL Vertrag bei congstar: Wie Sie bei einem Umzug vorgehen

Ob sich congstar DSL einfach umziehen lässt, hängt vor allem von der Verfügbarkeit am neuen Wohnort ab. Grundsätzlich wird ein Umzug von congstar wie ein neuer Anschluss beha...

congstar Prepaid Guthaben aufladen, Cash Code eingeben

Bei congstar gibt es neben dem klassischen Tarif ohne Grundgebühr für Wenigtelefonierer auch die Smart-Tarife mit Freiminuten, Frei-SMS und Datenflatrate als Prepaid-Angebot. D...

congstar Optionen: Roaming, Rufumleitung und Mailbox deaktivieren

Im Ausland telefonieren oder surfen kann teuer werden, sogar wenn man angerufen wird. Das gilt vor allem in Ländern außerhalb der Europäischen Union, wo es keine gesetzliche O...

Internet Flat bei congstar buchen: Welche Tarife bieten Flat Option

Tarife mit Datenvolumen enthalten bei congstar generell eine Flatrate. Es fallen also keine Kosten an, wenn mehr Daten als geplant gesendet oder empfangen wurden. Allerdings wird...

Kann man das Prepaid Guthaben bei congstar auszahlen lassen?

Guthaben lassen sich bei congstar problemlos auszahlen, allerdings nur wenn der Vertrag endet. Dann hat der Kunde sogar einen gesetzlichen Anspruch auf eine Rückerstattung. Bei ...

Option buchen oder doch Tarif wechseln: Möglichkeiten bei congstar

Mittlerweile bietet congstar seinen Kunden den problemlosen Wechsel von einem in einen anderen Tarif an. Das ist aber nicht immer die günstigste Möglichkeit, unter Umständen k...

Erfahrungen mit congstar

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 24 September 2022
Der Kundenservice ist super, die Dame war sehr freundlich und hat mir sehr gut geholfen.
Kathrin_L
Verifiziert
Freitag, 9 September 2022
Unkomplizierter Service. Ich wollte meinen Tarif anpassen, hat aber leider nicht über das Online-Portal funktioniert. Über den Chat wurde mir in weniger als einer halben Stunde geholfen!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 1 September 2022
Seit ewigen Zeiten bin ich Congstar-Prepaid-Kundin und höchst zufrieden. Bei allen Anliegen immer sehr freundliche, hilfsbereite Mitarbeiter/innen am Telefon erreicht, die Lösungen finden, anbieten. Auch heute wieder, vielen Dank und weiter so!
Gasbrenner
Verifiziert
Samstag, 19 Februar 2022
Gute und günstige Angebote.Schnelle und freundliche Kommunikation!Sehr empfehlenswert!
L.P.
Verifiziert
Dienstag, 16 November 2021
Ich habe für mein Zweithandy einen Prepaid-Tarif von Congstar. Bei der Buchung damals lief leider die Rufnummernmitnahme schief (das ist der fehlende Stern). Ansonsten fühle ich mich als Kunde dort recht wohl und auch die Netzabdeckung ist (bei uns) gut. Würde ich immer wieder weiterempfehlen.
Super_Tommy_1957
Verifiziert
Montag, 15 November 2021
Ich habe seit sehr vielen Jahren eine Congstar Prepaid Karte und kann nur sagen, sehr günstige Telefongespräche und Datenvolumen. Schnelles und sicheres Aufladen am Geldautomaten möglich. Bin sehr zu frieden damit.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 29 November 2019
Es waren sehr gute Gespräche sehr freundlicher Mitarbeiter, hat uns sehr sehr gut beraten und alles gut erklärt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 15 Oktober 2019
Bisher war ich über 10 Jahre mit congstar sehr zufrieden. Aus persönlichen Gründen beschloss ich jedoch zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Deshalb kontaktierte ich den congstar Kundenservice. Dieser antwortete sehr schnell innerhalb eines Tages. Das war sehr positiv. Nicht positiv hingegen war, dass der Kundenservice mir in meiner Angelegenheit trotz mehrmaligen Nachfragens nicht besonders hilfreich war und mir keine konkrete Auskunft gab bzw. auf Fragen meinerseits nicht einging. Das hat mich dann doch einigermaßen enttäuscht, da ich mit dem Anbieter und der Netzqualität bisher zufrieden war.
BerziOnline
Verifiziert
Dienstag, 20 August 2019
Stets guter Service und sehr gute Angebote. Ich empfehle diese Anbieter sehr gerne weiter!
incognito
Verifiziert
Samstag, 10 August 2019
Bin auch schon seit sehr vielen Jahren congstar Prepaid Kunde und immer noch sehr zufrieden. Keine aufdringlichen Werbeanrufe, automatische Vertragsanpassung zu meinen Gunsten, jederzeit problemloses Umstellen auf andere Tarife, transparente Kommunikation. Klar gibt es andere Anbieter, die vielleicht mehr GB für einen günstigeren Preis haben, da bin ich dann aber 2 Jahre gebunden und wie einfach das dann mit dem Tarifwechsel ist innerhalb der zwei Jahre, steht auf einem anderen Blatt Papier.
Rueddel
Verifiziert
Montag, 24 Juni 2019
Super Preise du guter Kundenservice. zudem ist die Erreichbarkeit Deutschlandweit sehr gut.
Anyway
Verifiziert
Montag, 31 Dezember 2018
Mobil bin ich nur per PrePaid unterwegs - weil man so ganz um den Datenkraken "Smartphone" ja nicht herumkommt. :-) Ich nutze congstar schon seit mehreren Jahren. Das Netz ist in Sachen "Erreichbarkeit" immer noch überdurchschnittlich gut und die Konditionen sehr flexibel, unkompliziert und fair. Das gilt nicht nur für PrePaid: meine Kids sind mittlerweile alle auf Verträge bei congstar umgestiegen. congstar zeigt, dass es im Mobilfunkbereich auch zuverlässige und faire Partner gibt!
xyz123456
Verifiziert
Sonntag, 23 Dezember 2018
Ich habe seit Jahren einen Congstar Vertrag und bin sehr zufrieden. Super D-Netz und günstiger Preis, übersichtliche Website, keine lästigen Werbeanrufe. Ich bin extrem zufrieden!
Susa
Verifiziert
Freitag, 14 September 2018
Ich habe seit vielen Jahren bei congstar meinen Mobilfunkvertrag. Die Vorteile von congstar sind klar: Super Netz (D1), keine Vertragsbildung notwendig, gute Preise, kompetente, gut erreichbare Hotline und die Möglichkeit, jederzeit in einen besseren Tarif zu wechseln. Außerdem hab ich im Ausland noch nie Probleme gehabt, mobil immer erreichbar zu sein oder ins Internet zu können. Alles in allem seit vielen Jahren zufrieden. Würde nie mehr einen Anbieter wählen, bei dem man sich länger binden muss, wenn es das alles auch ohne Vertragsbindung gibt: Da bleibt man doch freiwillig forever :).
Tina
Verifiziert
Samstag, 21 Juli 2018
Ich bin schon seit einigen Jahren Congstar-Kunde und bin sehr zufrieden. Das Netz funktioniert einwandfrei und das Serviceteam ist immer freundlich und zuvorkommend. Absolut Daumen nach oben!
Lehrerin
Verifiziert
Donnerstag, 5 Juli 2018
Ich bin mit Congstar sehr zufrieden - habe (fast) immer ein gutes Netz und bei Fragen ist das Supportteam super freundlich
Praetor
Verifiziert
Donnerstag, 16 November 2017
Congstar hat ein gutes verlässliches Netz, aber der Service ist mehr als problematisch. Die Tarife sind durchwachsen und nur teilweise konkurrenzfähig.
NOBIS-IT
Verifiziert
Freitag, 3 November 2017
Netz läuft schnell und stabil und bei Fehlern eine schnelle Reaktion vom Kundendienst.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 11 Oktober 2017
Das Netz ist gut, der Kundenservice unterirdisch. Als 5jähriger Vertragskunde mit altem Vertrag hätte ich mir ein gutes Angebot gewünscht. Leider wurde versucht, mir über Telefon ein Tarifpaket zu verkaufen das ich nicht brauche. Selbst aktuelle Tarifbaukästen auf der Homepage sind attraktiver. Bestandskunden haben bei congstar keinen Wert.
mrmint
Verifiziert
Mittwoch, 13 September 2017
Ich habe den Tarif "WieDuWillst" per Vertrag abgeschlossen. Da ich fast nicht mit dem Handy telefoniere, sondern Soziale Medien dazu benutzte, habe ich nur die Daten-Flatrate gebucht. Die wenigen Telefonate zahle ich mit 9 Cent pro Minute. Für die Daten Flatrate zahle ich 4.90 pro Monat mit 400 MB schnelle Übertragungsgeschwindigkeit.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 16 August 2017
Sehr vorbildlich! Mit einem Service, der diese Bezeichnung auch verdient und dem Kunden wirklich weiterhilft (statt nur auf FAQ zu verweisen).
Horst Sensenhauer
Verifiziert
Mittwoch, 15 März 2017
Ich habe seit ca. einem Jahr congstar als Handy-Anbieter. Ich bin damit sehr zufrieden und habe überall eine Verbindung zu einen sehr guten Preis. Zuvor hatte ich e-plus, es war schlechter.
Incubation100
Verifiziert
Sonntag, 12 März 2017
Vertrag geändert mit Chat. Ich habe meinen Vertrag ganz unkompliziert mit der Chat geändert. Ich finde diesen Service von Congstar einfach Klasse. Man muss nicht ewig in einer Warteschleife hängen und wird sofort bedient.
Mimi Gee
Verifiziert
Dienstag, 7 März 2017
Ich nutze den Congstar wie ich will Tarif und hatte auch ein Samsung A5 dazu bestellt.Preis/Leistung sind Top! Das Datenvolumen wurde auch verdoppelt ohne Mehrkosten.Und das D1 Netz spricht für sich. App funktioniert auch einwandfrei auf Android. Mein Handy Akku und die Home-Taste waren nach etwa 1 Jahr defekt und der Austausch des Gerätes verlief super schnell und problemlos über den Chat und den Kooperations-Dienstleister!Ich kann es absolut weiter empfehlen!
Oliver Schömann
Verifiziert
Samstag, 4 März 2017
An und für sich war ich mit Congstar bislang recht zufrieden. Die Tarife sind annehmbar, wenngleich verschiedene Mitbewerber mehr Leistung für weniger Geld bieten, aber die gute Empfangsqualität rechtfertigt die Preise. Leider ist alles etwas unübersichtlich. Vor allem, wenn man zum Vertrag gerne ein Telefon hätte. Sicher, viele Mobilfunkanbieter haben merkwürdige Preiskalkulationen, aber die von Congstar kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Trotzdem hatte ich vor ein paar Tagen nach einen guten Angebot für ein neues Handy angefragt (mit der Aussage, ich wäre auch bereit, den Vertrag zu wechseln). Als 'Antwort' empfahl man mir nichts, außer einem neuen Vertrag, der in jeder Hinsicht dem alten entspricht. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil, aber offenbar ist die Preisersparnis von Congstar im Vergleich mit Mutterkonzern Telekom beim Kundenservice zu suchen. Zumindest funktionierte die Kündigung (per E-Mail) schnell und unkompliziert. Notwendig wäre sie nicht gewesen, aber veräppeln lasse ich mich höchst ungern.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 7 Februar 2017
Nach Anfangsproblemen klappte der Service gut. Die App "mein congstar" läuft jedoch nicht auf iOS 7.Vom Kundenservice wurde ich an die Bedienungsanleitung des Handyhersteller verwiesen. Die App wurde in der entsprechenden Version geladen. Man kann sich nur nicht anmelden. Wahrscheinlich werde ich wohl bald wechseln müssen.
Silk
Verifiziert
Mittwoch, 21 Dezember 2016
Ich nutze Congstar wie ich will. Bin sehr zufrieden mit der Empfangsqualität und der Kostenkontrolle. Sehr gutes Preisleistungsverhältnis.
Ela
Ela
Verifiziert
Montag, 12 Dezember 2016
Problemloser Wechsel mit Rufnummermitnahme zu congstar. Termingenaue Portierung. Übersichtlich und zuverlässig. Bislang - Daumen hoch!
Brigitte Grau
Verifiziert
Montag, 28 November 2016
Sehr guter preiswerter Anbieter. Der Service ist gut und unkompliziert. Mein Mann nutzt congstar seit einem Jahr zur vollen Zufriedenheit. Congstar ist ohne Abstriche empfehlenswert. Keine lästige Werbung oder sonstige Fallstricke.
Sandra Bungartz
Verifiziert
Freitag, 18 November 2016
Unkomplizierter und günstiger Handytarifanbieter. Bei Problemen ist der Kundenservice per Telefon, Chat oder Email erreichbar und sehr kompetent.
kingkongstar
Verifiziert
Dienstag, 1 November 2016
Unkompliziertzer Kontakt. Am Besten über Telefon, da hier keine ewige Warteschleifen wie z.B bei Mitbewerber Deutschland SIM mit 20 Minuten Wartezeit und dann automatischem Belegtzeichen. Gute Angebote und monatlich kündbar .TOP D-Netz Qualität. Sehr freundlich. TOP
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 20 Juli 2016
Danke für die top Beratung bei Congstar. Alle meine Fragen wurden mit viel Geduld beantwortet. Der Tarif ist auf mich zugeschnitten und wirklich mal günstig.
uno1964
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Ich bin zu Congstar gewechselt, weil ich mir nach langer Zeit nun doch ein Smartphone zugelegt habe. Also Rufnummermitnahme angefordert, meinen bisherigen Anbieter informiert und telefonisch die Freischaltung klar gemacht. Die Rufnummermitnahme sollte am 17.7. erfolgen und wenige Tage vorher sollte ich die SIM Karte bekommen. Habe ich aber nicht und auf meine Anfrage per Mail habe ich auch nach einer Woche noch keine Antwort erhalten. Probiere es derzeit mit dem Forum, weil der Chat nicht erreichbar ist. Und eine kostenlose Hotline gibt es auch nicht - Telefonische Beratung kostet 20 ct. vom Festnetz und 60 ct. aus dem Mobilfunk (und die Warteschleife wird evtl. noch mit einberechnet?). Unter Kundenservice verstehe ich etwas anders. Bin gespannt, wie es weitergeht, werde berichten!
blablanutzer
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Ich habe Congstar Prepaid schon seit Jahren, so fast aus der Anfangszeit Congstars. Zu der Zeit gab es auch die Aktion dass man Bonusguthaben bei Anmeldung erhielt usw. Nach dem Erhalt der Karte funktionierte leider die Freischaltung irgendwie nicht (laut Aussage von Congstar hatten die da gerade technische Probleme mit dem System für Guthabenbuchung und Freischaltung der Karten), gleiches galt für die Gutschrift des Guthabens. Hatte die ersten 1-2 Tage also etwas Ärger damit und musste mehrmals auf eigene Kosten bei der kostenpflichtigen Hotline von Congstar anrufen. Auf meinen Hinweis am Telefon dass ich es nicht korrekt fände dass Congstar die Freischaltung verbockt, das auch selbst zugibt und ich als Kunde trotzdem auf eigene Kosten die Hotline (ist teuer!) anrufen müsse, wurden mir großzügig ich glaube etwa 30€ Guthaben noch mal als Entschädigung zugebucht. Obwohl ich das eigentlich auch so erwarte, war es für heutige Verhältnisse leider keine Selbstverständlichkeit. Ich kenne leider von den meisten anderen Firmen ganz andere Erfahrungen - Service ist oftmals ein Fremdwort. Und natürlich gibt es die gute Bewertung auch weil ich danach keine größeren Probleme mit Congstar hatte und das Zubuchen sehr komfortabel und unkompliziert online funktioniert. Zum Prepaid-Tarif (9ct. für Telefonieren u. SMS) ist zu sagen dass sich sehr flexibel Optionen wie SMS-Flat, Internet-Flat oder auch automatische Guthabenaufladung jeden Monat einstellen und hinzubuchen lassen. Von gelegentlichen Usability-Lücken auf deren Internetportal und einigen Kleinigkeiten, so wie den Problemen am Anfang abgesehen, klappte alles ganz gut und somit gibt es "nur" solide 4 Sterne.
Teufel345
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Habe einen Surfstick von Congstar.Congstar sollte mal ein wenig besser zu verstehen sein. Ich dachte die ganze Zeit das wenn ich eine Flat gebucht habe das Guthaben vom konto eingezogen wird. Ich hatte mehrmals 15 Euro aufgeladen ohne zu wissen wie das richtig mit der Surfflat funktioniert so wurden mir pro Tag immer 2,50 verrechnet und mein Guthaben langte gerade für 6 Tage, bis ich das heute nach einem Monat endlich Kapiert habe. Glaube nicht das ich zu Blöd bin, einfach Scheiße erklärt. Eigentlich habe ich immer Linux genutzt und musste jetzt zu Windows wechseln nur wegen dem Congstar Manager den gibt es für Linux leider nicht, solltet ihr mal dran Arbeiten,oder so machen das auch Linux User es besser verstehen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 5 Mai 2016
Bisher sehr zufrieden. Von allen Anbietern der Beste den ich je hatte. Hatte noch nie so geringe Handykosten dank den tollen und flexiblen Angeboten. Auch Empfang bisher top.
FL4SH
Verifiziert
Donnerstag, 21 April 2016
Guter Empfang, günstige Preise und der User Support stimmt auch. Ich kann congstar empfehlen.
Dickerludwig
Verifiziert
Donnerstag, 25 Februar 2016
Zum abgeschlossenen Vertrag sollte ein Handygeliefert werden. Das war dann nicht in Weiß lieferbar. Dann war es gar nicht lieferbar. Wir haben den Vertrag fristgemäß widerrufen. Dann wurden 480€ von unserem Konto eingezogen. Das Geld bekamen wir nach Ca. 1Monat zurück. Jetzt zieht congstar 20€ Monatlich für den widerrufenen Vertrag ein. Congstar hat angeblich den Widerruf nicht bekommen.
robeeeert
Verifiziert
Freitag, 8 Januar 2016
Hatte bisher überall gutes Netz, die Preise sind super, aber ich finde die Auswahl an Tarifen hat stark nachgelassen. Habe zum Glück noch einen älteren Tarif, denn mit den neuen könnte ich nichts mehr anfangen. Auch auf der Suche nach einem Surfstick neulich wurde ich enttäuscht und musste auf einen anderen Anbieter ausweichen. Was mir aber sehr gefällt, ist die Möglichkeit, alle Tarife ohne Mindestlaufzeit (bzw. für mindestens einen Monat) bestellen zu können.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 23 Dezember 2015
Ich bin seit dem 12.11.2015 im Congstar Netz eingeloggt. War vorher bei der Telekom. Ich bin mit Congsatr sehr zufrieden. Dank der Flextarife, keine lange Bindung mehr. Das bietet die Telekom leider noch nicht an. Eine zweite SIM Karte im gleichen Tarif wäre noch schön wenn Sie bei Congstar noch kommt
gitfra
Verifiziert
Samstag, 12 Dezember 2015
Der Wechsel lief reibungslos und schnell. Ich habe einen besseren Empfang als bisher und 50 % geringere Kosten. Congstar kann ich nur empfehlen. Ich hätte viel früher wechseln sollen.
LinK
Verifiziert
Mittwoch, 11 November 2015
congstar ist gut, günstig, schnell und unkompliziert. Für mich die erste Wahl wenn es um die Wahl eines Prepaid Anbieters geht.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 21 Oktober 2015
Super zufrieden bin seit 09.10.2015 kunde habe einen Gongstar Allnet Flat Vertrag mit congstar Datenturbo 1000 MB einfach sehr gut super Verbindung auf denn lande
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 16 Oktober 2015
Ich wurde heute erstmalig nach mehreren Chat-Beratern von Hr. Wolfgang Schwarz zur vollster Zufriedenheit beraten und buchte sogar die von mir gewünschten Optionen. Vielen LIEBEN DANK
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 8 Oktober 2015
Hallo, habe mich nach längerer Überlegung für den Tarif Congstar Daten S entschieden -750 MB reiner Datentarif und D-Netz. Schon nach 48 Stunden kam die freigeschaltete Simkarte; einloggen kein Problem. Dieser Tarif -als reiner Datentarif- ist für mein Lumia 630 DS fast überdimensioniert, da zuhause WLAN. Der Tarif (Monatsabrechnung) ist superb, wenn man bedenkt, dass die € 7,99 bei Telefonaten ( 9 Ct Minute) in 80 Minuten (!!!) verrauscht, verbrannt wären -da lobe ich mir doch als Zweitcard den alten Telekom Prepaid XtraCard -Tarif mit Nonstop-Option (= 29 Ct für 120 Minuten bzw 2 Stunden !!) Kurzum: Ich kann den Datentarif Daten S von Congstar nur weiterempfehlen !
nomi
Verifiziert
Montag, 7 September 2015
service ist echt bescheiden. leistungen sind ok und von den preisen her angemessen. aber warum wird dort alles so kompliziert gemacht? man muss 59 tage vorher kündigen bevor man sein postpaid service wieder deaktivieren kann. gerade für studenten die nur in den sommermonaten in deutschland sind echt nervig. aktuell bleibe ich trotzdem dort. mehr datenvolumen wäre aber schon drin.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 4 August 2015
Ich bin mit congstar total zufrieden! Bin seit 3 Jahren Kunde und kann mich nicht beschweren.
JDM
JDM
Verifiziert
Donnerstag, 23 Juli 2015
Ich musste wegen der Festnetzversorgung von der Telekom zu Congstar Kabel wechseln. Hierbei habe ich die Portierung meiner bisherigen Festnetzrufnummer beauftragt. Congstar hat alles am vereinbarten Aktivierungstermin geschaltet, doch die Portierung scheint nicht geklappt zu haben, da ich ich erreichbar war bzw. es bis heute, auch nach knapp 1 Monat noch bin. Im Vorfeld habe ich bei Congstar freundlich angefragt, wie es mit einem finanziellen Entgegenkommen ausschaut, da ich ja nicht erreichbar bin. Die Antworten von dort haben mich wirklich entsetzt: Der Fehler liegt nicht bei uns, also bekommen Sie nichts! Keine Diskussion! Die Qualität der Telefonie (Abgehend funktioniert) ist derart schlecht, dass es keinem zuzumuten ist, aber auch das interessiert niemanden bei Congstar - der Fehler liegt nicht in deren Verantwortungsbereich, der Kunde darf zahlen, aber nichts erwarten! E-Mails werden nicht beantwortet, die Erreichbarkeit ist denen völlig egal und Service wird dort als Fremdwort deklariert und nicht geboten! Sofern hier wieder Telekom verfügbar ist, bin ich weg - diese Entscheidung haben ebenfalls einige Nachbarn getroffen, die in etwa die selben Probleme und Erfahrungen mit Congstar gesammelt haben.
Teufel2015
Verifiziert
Mittwoch, 24 Juni 2015
Ich habe mehrmals die Hotline angerufen, mein Anliegen geschildert. Sehr gute Kundenbetreung und Hilfe. Kann Ich nur empfehlen.Guter Service.
Lui123
Verifiziert
Dienstag, 16 Juni 2015
Tip top, ich muss sagen ich bin super zufrieden mit Congstar. Rufnummerübernahme hat reibungslos geklappt. Habe ein gebrauchtes IPhone 6 mit Surf flat bestellt, alles super. Sehr guter Empfang, freundlicher Kontakt zum Kundenservice.
chris
Verifiziert
Freitag, 5 Juni 2015
Ich hatte ja geschrieben das ich vom E Netz zu Congstar gewechselt bin.Ich hatte die Congstar prepaid Surf Flatrate 1000 und war begeistert. Doch plötzlich hatte trotz ausreichende Daten Volumens was noch nicht verbraucht war ständig edge Internet und indor schlechten Empfang.Die Hotline war zwar bemüht mir zu helfen schickte mir eine Simkarte was keine Besserung brachte.Ich habe auch mein Smartphone auf nur H gestellt was nur mäßigen Erfolg brachte. Also ich bin jetzt wieder ins E Netz gewechselt und habe jetzt wieder überall Netz und H in Berlin. Bin enttäuscht über das sogenannte beste Netz
chris
Verifiziert
Freitag, 8 Mai 2015
Ich bin von den E-Netz zu Congstar gewechselt. Ich bin von Netz begeistert. Ich nutze den 9 Cent Tarif und habe eine 1Gb Surfflaterate gebucht.
ts2015
Verifiziert
Mittwoch, 22 April 2015
Ich habe keine guten Erfahrungen mit Congstar gemacht. Ich habe vor ca. drei Jahren eine Bekannte über das Congstar Starsellerprogramm geworben und wir haben uns exakt an die Anweisungen gehalten, um die Prämie für die Vermittlung der 24-Monats-Doppelflat zu erhalten (Vertragsabschluss über einen speziellen Empfehlungs-Link). Das hat angeblich nicht geklappt und eine Prämie gab es nicht trotz Vertragsabschluss. Ich habe daher kein Vertrauen mehr in Congstar und deren Starsellerprogramm. Ich vergebe daher nur einen von fünf Sternen.
Susi Grefrath
Verifiziert
Donnerstag, 19 März 2015
Ich war es so satt, wenn andere in ländlichen Gegenden besten Empfang hatten, und ich mit meinem Netz weder telefonieren noch ins Internet kommen konnte. Deshalb habe ich nach einem Anbieter gesucht, der das Mobilfunknetz der Telekom nutzt, gleichzeitig aber viel günstiger ist. Bei Congstar bin ich fündig geworden. 2 x Handy Telefonie + 1 x mobiles Internet (Flatrate) für insgesamt monatlich um die 15.- €, das nenne ich günstig. Der Empfang ist super und die Kundenkommunikation ist problemlos. Allerdings gab es auch nie ein Problem, das es zu lösen galt. Deshalb volle Punktzahl.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 9 März 2015
Habe seit März meinen Vertrag Smart M und bin sehr zufrieden. Umschaltung erfolgte problemlos und termingerecht, wie vorher angekündigt. Nach den Erfahrungen im Vorfeld bin ich sehr zufrieden mit der Abwicklung. Das Netz ist gut und Daten werden schnell geladen. Habe dadurch mehr Verbrauch, kann aber auch Datenvolumen nachbuchen.
Carsten Lotties
Verifiziert
Samstag, 7 März 2015
Ich habe mir heute ein Congstar Prepaid Starter Pack für Smartphones gekauft. Leider war auf der Verpackung nicht vermerkt, das die SIM-Karte nicht auf Nano Format vorgestanzt ist. Ich weiss, das ich im Internet Schablonen herunterladen kann, aber leider sind Nano-Sim-Karten geringfügig dünner als Standardkarten und können den Schacht beschädigen. Durch einen Anruf beim Kundenservice von Congstar wurde mir mitgeteilt, das eine Betellung einer Nano-Simkarte 14,99€ plus Versand kosten würde! Und das obwohl Apple, Samsug,Blackberry etc. nur noch mit Sim-Karten in dieser Größe arbeiten! Dies ist jetzt meine zweite und letzte schlechte Erfahrung mit Congstar!
DE Mesut Altay
Verifiziert
Samstag, 21 Februar 2015
Ich war bei anderem Anbieter Kunde. Immer wieder die schlechte Verbindungen hat mich dann zu Congstar getrieben. Am Anfang habe ich durch die schlechten Bewertungen von Anderen erstmal alles mit Skepsis betrachtet. Ich habe problemlos meine Handynummer zu Congstar mitnehmen können. Als Neukunde fühle ich mich zur Zeit wohl. Die Tarife selber zu gestalten ohne Vertragslaufzeit finde ich super Klasse. Die Verbindung alles Top man ist wirklich überall ereichbar.
Sieglinde
Verifiziert
Freitag, 20 Februar 2015
Bin mit congstar sehr zufrieden, nutze die 1 GB flat für 12,99 und habe von congstar eine microsimkarte für mein tablet.per umts kann ich übers tablet ins Internet und das D-Netz ist in meiner Gegend sensationell gut ausgebaut. Die Telefonie klappt ebenfalls einwandfrei und der Service ist super. Werde aber demnächst die 2 GB flat nutzen, denn mit congstar macht surfen halt Spass!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 16 Februar 2015
Ich möchte heute meine Erfahrungen die ich mit congstar gemacht habe, zum Besten geben. Ich bin seit etwas über 2 Jahren dort Kunde mit einem DSL Anschluss und mit mehreren Mobilfunkverträgen, die von meiner Frau und meinem Sohn genutzt werden. Grundsätzlich mag ich die lockere Grundhaltung von congstar sehr. Nicht so steif und verkrampft wie bei anderen Anbietern. Immerhin wollen sie ja auch eher junge Leute ansprechen. Ob die Pastellfarben der Internetseite bei denen gut ankommen, möchte ich aber eher bezweifeln. Witzig wird es, wenn die Serviceleute in den E-Mails Smileys verwenden - ist bei mir schon 2 Mal vorgekommen. Mag jeder davon halten, was er will. Zum Thema Kundenservice kann ich sagen: sie geben sich Mühe. Solange es um einfache Dinge geht, wie Tarifwechsel, Rechnungsfrage oder mal eine Aufladesperre von der Prepaid-Karte entfernen, sind die Anliegen relativ flott geklärt. Wenn es aber um Dinge geht, wie eine Paketverfolgung (Handybestellung), einlösen von Premium-Codes oder Technikerterminen, dann wird es meist brenzlig. Man muss sich entweder dauernd wiederholen, oder bekommt Rückrufe versprochen, die nicht eingehalten werden. Für mich sind das eigentlich keine komplizierten Sachen - für congstar wahrscheinlich schon. Die Serviceleute können nichts dafür. Ich vermute eher, dass die Prozesse bei congstar nicht ganz ausgereift sind. Für eine Telekomtochter ist das absoluter Mist. Das sind alles Dinge, die ich selbst erlebt habe. Ich lasse hier ganz bewusst keine Erfahrungen aus Internetforen einfließen, weil diese oftmals nur Ereignisse umfassen, an denen es Probleme gegeben hat. Bei congstar läuft es größtenteils reibungslos. Die Internetseite ist toll, abgesehen von der Farbgestaltung, wie ich oben schon erwähnt habe. Der Informationsfluss ist immer derselbe: Produkt aussuchen - Produktinfos ansehen - Optionen ansehen - Vertragsdetails zur Kenntnis nehmen - AGBs. So ist alles von oben nach unten gegliedert, egal ob man sich ein neues Handy ansehen will oder tatsächlich was bestellt. Es macht also Spaß, sich hier nach neuen Handys umzusehen. Im Bereich “mein congstar”, in den man sich als Kunde einloggen kann, findet man sehr schnell alle Infos zum Vertrag. Die machen auch kein Geheimnis aus Vertragslaufzeiten oder Kündigungsmöglichkeiten, wie manch andere. Und man kann von dort aus alle möglichen Dienste und Optionen in Anspruch nehmen, ohne anzurufen und Mails zu schreiben. Zwei Dinge stören mich an der Internetseite: Zum einen kann man sich seine Rechnung zwar ansehen und herunterladen, aber nicht zuschicken lassen. Auch nicht per E-Mail als PDF. Zum anderen werden Fußnoten nicht am unteren Ende der Seite zusammengefasst, sondern die Sternchen* sind anklickbar. Es öffnet sich dann ein kleines Fenster, in dem die Fußnote dann drin steht. So kann einem schnell mal eine wichtige Info entgehen, die vor Vertragsabschluss vielleicht wichtig gewesen wäre. Insgesamt gebe ich congstar 3 von 5 Sternen - fünf als Grundlage und jeweils einen Stern abgezogen wegen der Sache mit der Internetseite und den internen Prozessen. Congstar ist also durchaus ein toller Anbieter, aber manchmal unbequem.
Richi84
Verifiziert
Montag, 16 Februar 2015
Netz gut. Kundenservice praktisch nicht vorhanden. Als Prepaid Smart Tarif Nutzer hat man keine Möglichkeit seine Kosten zu kontrollieren - das ist in meinen Augen Betrug. Man erfährt auch nicht, wann der Rechnungsmonat abgelaufen ist. Der Kundenservice antwortet nur sehr eingeschränkt auf Nutzeranfragen. Telefonisch kann man diesen gar nicht erreichen, der Chat ist meistens besetzt und auf das Kontaktformular bekommt man nur selten eine Antwort. Immerhin wurde auf meine Kündigung reagiert, jedoch wurde meine Rufnummermitnahme um einen Tag verträumt --> hierfür ist nämlich der alte Anbieter maßgebend. Also Augen auf bei Congstar-"kauf". Der Oberhammer: Nach meiner Kündigung wollte ich meine Guthaben entsprechend aufladen, um die notwendige Gebühr für die Rufnummermitnahme zu haben --> dies war online nicht mehr möglich; ich musste mir einen Aufladebon im Laden kaufen. Und so etwas nennt sich dann Online-Tarif.
MIM
MIM
Verifiziert
Mittwoch, 4 Februar 2015
Congstar ist für mich der beste und günstigste Anbieter. Flexibel kann man monatlich seinen günstigsten Tarif wählen - für mich wichtig, wenn ich im Ausland, auf Dienstreisen oder im Urlaub bin. Für 2GB Surf-Flat zahle ich nur 14,99 Euro. Ein Super Preis, beste D-Netz-Qualität auch im Ausland (im hintersten Polen hatte ich den besten Empfang). Der Service ist ausgezeichnet und funktioniert sehr schnell und problemlos über "LiveSupport Chat online".
Andiausdo
Verifiziert
Montag, 19 Januar 2015
Ich habe mir eine Congstar Prepaid Karte nur für meine Alarmanlage im Auto zugelegt. Die Arbeitet mit SMS um Warnungen und Standorte zu übermitteln. Die Karte arbeitet fehlerfrei aber leider bekomme ich min. 1-2 mal jährlich Kündigungen von Congstar, da ich die Karte nicht ausreichend nutze. Jedes halbe Jahr wenn ich keine SMS verschicke und 1 mal jährlich wenn ich mein ausreichendes Guthaben nicht aufstocke. Habe mittlerweile über € 60 Guthaben das ich nicht verbrauchen kann und will. Schade.
Winterstar
Verifiziert
Samstag, 17 Januar 2015
Hat gutes Netz, D1 glaube ich. Aber der Service ist praktisch nur auf Antworten im Internetportal beschränkt. Beratung am Telefon sucht man vergebens. Auf MAILS bekam ich keine Antwort. Habe meinen Vertrag deshalb jetzt gekündigt. Es gibt genügend andere Anbieter.
Matze_55
Verifiziert
Mittwoch, 31 Dezember 2014
Guter Provider mit Schwächen. Vorsicht für congstar-prepaid-Kunden beim online-Aufladen des Gesprächsguthabens! Möglicher (versehentlicher) Doppelklick auf den Aufladebutton mit Bankeinzug (15€, 30€, 50€) führt zu sofortiger doppelter Aufladung und auch Abbuchung des gewählten Betrages innerhalb derselben Sekunde. Keinerlei Kulanz bei congstar für Rückbuchung des unerwünschten doppelten Betrages, es läge kein Systemfehler vor. Das ist sehr ärgerlich und auch nicht Stand der Technik. Eine Sicherheitsabfrage für jeden Buchungsvorgang wäre hilfreich. Vielleicht ist das aber auch seitens congstar nicht erwünscht, wird doch auf diese Weise die Kundenbindung von prepaid-Kunden automatisch verlängert.
Aibek Esenov
Verifiziert
Samstag, 27 Dezember 2014
Ich möchte mich einfacher ausdrucken: Pro: - günstger Preis Kontra - Surfgeschwindigkeit. Bis 20 Uhr maximal Wert 6,4 Mbit danach 0,06 Mbit. Auf den Stick kann man also sich nicht verlassen. - Kundenservice. Erreichbarkeit schlecht – wird auf die virtuelle “Sophia” verwiesen die meisten keine anständige Antwort gibt. - Nutzungsbedingungen – wenn man 15 Monate den Stick nicht auflädt wird der Stick gekündigt. Du kannst auf dem Stick 200 Guthaben haben – bringt aber nichts. Fazit: keine Kaufempfehlung.
Andy
Verifiziert
Montag, 22 Dezember 2014
Ich bin sehr zufrieden mit congstar. Bin seit 2 Jahren Kunde. Gutes Netz und guter Service!
Jürgen
Verifiziert
Samstag, 20 Dezember 2014
Habe seit 27. November nach Rufnummernmitnahme meinen Vertrag Smart M und bin sehr zufrieden. Umschaltung erfolgte problemlos und termingerecht, wie vorher angekündigt. Nach den Erfahrungen im Vorfeld bin ich sehr zufrieden mit der Abwicklung. Das Netz ist gut und Daten werden schnell geladen. Habe dadurch mehr Verbrauch, kann aber auch Datenvolumen nachbuchen.
Stefunny
Verifiziert
Sonntag, 23 November 2014
ich bin seit mehreren Jahren Prepaid Kunde, gutes Netz, Ich hatte nie irgenwelche abrechungstechnischen Probleme gehabt
Jürgen
Verifiziert
Mittwoch, 19 November 2014
Mit einem Prepaid Anschluss bin ich sehr zufrieden und habe daraufhin noch einen Smart Vertrag abgeschlossen. Hier tritt aber ein Problem bei der Rufnummernmitnahme auf, obwohl dafür sogar mit Unterstützung geworben wird. Der alte Anbieter hat congstar den Netzinhaber genannt, bei dem die Portierung zu beantragen ist. Mir wurde jedoch von congstar mitgeteilt, dass einer Portierung vom alten Anbieter nicht zugestimmt wird. Scheinbar hat keiner die Mail gelesen oder scheut die Arbeit. Auf eine Mail habe ich nur eine automatische Eingangsbestätigung erhalten. Nun ist Ruhe. Aber zum Glück kann ich ja noch von meinem Rücktrittsrecht gebrauch machen. Schöner würde ich jedoch eine Lösung durch den Service finden. Wenn mir geholfen wird melde ich mich natürlich und dann gibt es auch mehr Sterne.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 24 Oktober 2014
Bis vor knapp 2 Jahren verschluckte das Handy bei mir Unsummen an Geld. Mit unter 50€ im Monat kam ich fast nie aus. Dass dies natürlich zu viel ist, wurde mir schnell klar und ich sah mich nach einer passenden Alternative um. Von Congstar habe ich damals zwar schon viel gehört, doch traute ich mich nicht so ganz heran, weil mir die Möglichkeit mit dem Zubuchen von Optionen und Tarifen nicht ganz geheuer war und ich bezweifelte, dass ich das Prinzip verstehen und in der Praxis umsetzen könnte. Dann aber gelangte ich durch Zufall an eine kostenlose Chipkarte von dem Anbieter und probierte es dann doch aus. Es war eine der besten Entscheidungen seit Langem. Schnell war ich online angemeldet und konnte die Sim Karte auch aktiv nutzen. Jeder Schritt ist bis ins kleinste Detail erklärt, wenn man eine bestimmte Option buchen möchte. Gerade für unsichere Menschen wie mich ist die Seite von dem Anbieter mehr als benutzerfreundlich. Da ich hauptsächlich SMS verschicke und dies nicht gerade in geringer Anzahl, erwies sich schnell die SMS Flat als lukrative Alternative. Mit nur wenigen Mausklicks war die SIM Karte auf die Flatrate eingestellt. Auch das Aufladen der Prepaidkarte erfolgt bequem über die Seite von Congstar. Gerade hierüber bin ich im Nachhinein sehr glücklich. Was habe ich mich in der Vergangenheit über die meterlangen Cashcodes von Vodafone geärgert. Erst kommt eine minutenlange ansage und dann muss man auch noch ewig viele Zahlen eintippen und von 5 Aufladungen klappten bei mir meist nur 2 ohne Probleme, bei den anderen 3 musste ich oft nochmals anrufen, weil irgendwas wieder einmal nicht geklappt hat. Aber auch ansonsten bin ich mit Congstar mehr als zufrieden. Die Webseite ist übersichtlich gestaltet und auch die verschiedenen Angebote auf der Startseite sind stets aktuell und ich stöbere mich gerne durch die neusten Aktionen. Ich kann congstar.de 5 von 5 möglichen Sternen vergeben denn die Seite ist wie bereits erwähnt nicht nur einfach in der Navigation, sondern auch für Menschen die sich weniger mit dem Web beschäftigen einfach zu nutzen. Des Weiteren spare ich mit der Congstarflat jetzt so richtig an Geld. Ich lade monatlich nur noch 15€ auf, wovon ca 10€ für die SMS Flat abgehen.
dersmileynrw
Verifiziert
Mittwoch, 1 Oktober 2014
Ich bin seit einigen Monaten Prepaid Kunde der Telekom Tochter Congstar. Die Netzqualität ist immer noch erste Klasse und war auch kaufentscheidend. Leider sind die Prepaid Tarife für Vielsurfer nicht unbedingt ausreichend und so fasste ich den Entschluss Vertragskunde zu werden. Am 05.09.2014 stellte ich den meinen Prepaid Vertrag online um. Kurze Zeit später erhielt ich eine Mail mit einer unverbindlichen Vorab Bestätigung zum 26.09.2014. Kurz vor diesem Termin musste ich zu unserer Postfiliale, um das Postidentverfahren durchzuführen. Ob es nun an Congstar oder der Post selbst lag weiß ich nicht - die Identitätsprüfung konnte jedoch nicht durchgeführt werden, weil man das "Verfahren" nicht im System hatte. Kurz um schickte die Post Filiale das Päckchen zurück an Congstar. Ein Anruf mit einer Wartezeit von 24!! Minuten (nicht wie vorab angekündigt ca. 10 Minuten) erzielte das Ergebnis, dass die Sendung erneut auf den Weg geschickt wurde. Da ich ich wieder einmal nicht daheim anzutreffen war, ( man arbeitet ja auch schließlich), durfte ich erneut den Weg zur Post antreten. Diesmal wurde die Identität problemlos durchgeführt. Man sollte nun annehmen, wenn die Post die positive Prüfung an Congstar zurückmeldet, wird der Vertrag dann auch zügig (binnen 48 Stunden???) durchgeführt. Wieder ein Anruf beim Kundenservice, wieder 28 Minuten warten (von wegen Einzelfälle...). Der Berater hielt kurz Rücksprache mit der Fachabteilung und teilte mir mit, dass ich noch in der gleichen Nacht durch das System laufen würde, um danach dann endlich die Umschaltung zu erhalten. Dies war vor 2 Tagen. Den aktuellen Anlauf in der Telefonwarteschlange habe ich nach ca. 40 Minuten abgebrochen - zur Zeit bin ich immer noch Prepaid Kunde. Netzabdeckung ***** Prepaid Tarife (bedürfen der Nachbesserung)** Kundenservice: Erreichbarkeit zu verschiedenen Zeiten * Interner Wechsel auf einen anderes Paket bzw. Vertrag *
wiandres
Verifiziert
Freitag, 19 September 2014
Bisher sehr zufrieden mit congstar gewesen , bis vor ein paar Tagen. Habe eine Preapaid Karte , und habe immer mittels eines deutsche Bankkontos aufgeladen. Wir sind Grenzpendler. Mittlerweile (seit August 2014) kann man auch Lastschriften über ein ausländisches Bankkonto abwickeln. Teilte dies Congstar auch mit, das das bisherige deutsche Konto ab 15.09.14 nicht mehr extistiert . Was bei anderen Firmen funktioniert geht bei Constar nicht. Wollte daher meine Prepaid-karten nochmal aufladen, und setzte 50€, am 11.09. auf die Karte. Da constar zu lange wartete, 4Tage, um den Betrag abzubuchen, bekam ich von Congstar eine Mahnung (Mahngebühr 5€), sowie das Handy wurde gesperrt, obwohl noch es etwas über 20€ Guthaben auf der Karte war. Dass hat mich am meisten geärgert, das Handy gesperrt ,trotz Guthaben, keine Info. Man hätte die 50€ können zurückbuchen, oder über SMS odedr E-Mail Kontakt suchen, das Problem zu lösen, während ich die 20€ verbrauchte, aber nicht, wenn das Guthaben noch über 20€ beträgt dasHandy einfach sperren. Vielen Dank Congstar , werde mir einen anderen Anbieter suchen.
nook1e
Verifiziert
Freitag, 19 September 2014
In der ein und anderen Bewertung kann man lesen, dass das Netz besser sei als bei EPlus oder Vodafone. Congstar hat kein eigenes Netz - es wird das Netz der Telekom vormals T-Mobile auch D1 genannt benutzt! Die Trarife sind auf den ersten Blick Attracktiv - haben aber Tuecken im Detail. Aber ansonsten bin ich sehr zufrieden. Bisher keine großartigen Probleme gehabt mit diesem Anbieter. War auch schon bei allen Konkurrenten - kann Congstar nur empfehlen.
Werner Hammann
Verifiziert
Sonntag, 29 Juni 2014
Rufnummern-Mitnahme zu Congstar war nicht möglich. Nach 3 Wochen und zahlreichen E-Mails, Telefonaten und Faxen, habe ich es aufgegeben. Keine Kundenbindung. Kein Service. Keine Flexibilität: Congstar? Nein danke!
grisu-s
Verifiziert
Mittwoch, 25 Juni 2014
In der ein und anderen Bewertung kann man lesen, dass das Netz besser sei als bei EPlus oder Vodafone. Congstar hat kein eigenes Netz - es wird das Netz der Telekom vormals T-Mobile auch D1 genannt benutzt. Die Trarife sind auf den ersten Blick Attracktiv - haben aber Tuecken im Detail. Keine Tarifgebuehr entspricht einem Vielfachem der kleinstmöglichlichen Aufladesumme. So bleibt immer etwas ueber. Es dauert ein paar Jahre bis man kein Guthaben mehr auf seinem Debitkonto bei Congstar. Und wenn auch der Gesetzgeber klar geregelt hat, dass auf Verlangen das Prepaidguthaben ausgezahlt werden muss, schaft sich Congstar mit seiner Gebuehrenstrucktur diese Kunden auch vom Hals. Ob, wann und wofuer ein Telekommunikationsanbieter eine Gebuehr erheben kann und welcher Hoehe, wurde von der Politik mal wieder nicht definiert. Congstar bekommt aber so etwas einfaches wie eine Sim Kartenaktivierung nicht geregelt. Das Ende von dem Lied: Ich habe nicht nur die 9,99€ für die Prepaidkarte in den Muelleimer geworfen, sonder zusaetzlich ueber 4 Stunden meiner Freizeit und nochmal 2€ für Anrufe an der Hotline. Man muss ja eine 01806er für 20Cent oder 60Cent die Minute anrufen. Das ist eine Frechheit sondergleichen. Jetzt soll ich als Kunde noch mal extra bezahlen, nur damit ich die Prepaid Karte dann auch wirklich nutzen kann? Ich vertreten den Standpunkt, dass jedes Unternehmen ein ganz normale Festnetzrufnummer für den Support bereits stellen muss - ohne extra kosten. Welchen Aufschrei wuerde es im Lande geben, wenn der Klempter, Elektriker oder die KfZ Werkstatt auch so arbeiten wuerde? 60Cent nur für die Vereinbarung eines Werkstatttermins wuerde niemand bezahlen wollen. Warum ist das hier anders? Leider sind die anderen Anbieter keinen Millimeter besser - es sei denn man nimmt einen Postpay Vertrag direkt bei Telekom oder Vodafone. Bei 02 und EPlus zahlt man auch als Postpay Kunden - ausser in Premium Tarifen. Am besten immer Online Bestellen, und dann vom Rueckgaberecht gebrauch machen. Ach ich vergass, das hat Frau Merkel (ja, ohne Titel ich Zweifel das die Dame jemals eine Uni von innen gesehen hat) letztes Jahr wieder faktisch abgeschafft.
chicobo
Verifiziert
Mittwoch, 18 Juni 2014
Congstar bietet an sich preislich Attraktive Angebote. Für unser Tablet haben wir uns für diese entschieden. Was hier jedoch mega kompliziert ist & auch nervig, die Aufladung der Prepaidkarten und die Verifizierung des Kontos. Ebenso die Auflademöglichkeiten, wenn man sich eine Flat bucht für zB. 19,99€ kann man entweder nur 15€ & 15€ aufladen oder mehr. Das ist ein Manko!
jorka
Verifiziert
Sonntag, 15 Juni 2014
Schönen Guten Tag, der Kundenservices ist wirklich fix, meine Bestellung wurde schnell storniert. Anzahlung + Porto hatte ich schon bezahlt, dann wurden mir noch 2 Raten abgezogen, das kann passieren, nicht so wild, aber zurück gekommen ist nur Anzahlung, Porto und eine Rate. Obwohl ich mehrfach nach Erhalt der Antwort mit dem falschen Betrag geschrieben habe, das der Betrag nicht stimmt. Eine Antwort von ihnen war die Kopie der vorhergehenden, danach kam: "Gerne haben wir Ihr Anliegen geprüft. Wir haben Ihr Anliegen bereits umfassend mit dem Ziel geprüft, ein für Sie zufriedenstellendes Ergebnis zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang haben wir Ihre Fragen ausführlich beantwortet und Ihnen die möglichen Lösungen mitgeteilt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Möglichkeiten in diesem Fall voll ausgeschöpft haben und keine weiteren Optionen zur Verfügung stehen. Wir freuen uns, Ihnen zu helfen."
kabhen
Verifiziert
Mittwoch, 28 Mai 2014
Absolut empfehlenswert. Die Empfangsqualität, Netzabdeckung und die mobile Internetgeschwindigkeit hatte ich weder bei Eplus noch bei Vodafone. Meines Erachtens das Beste was es gibt.
TomTom
Verifiziert
Samstag, 24 Mai 2014
Für Wenigtelefonierer absolut nicht empfehlenswert! Meine Mutter besitzt ein Senioren-Handy für Notfälle. Ausgestattet mit einer Prepaid-Karte von congstar ist sie damit allerdings schlecht bedient. Das Unternehmen kündigt den Vertrag, wenn über einen Zeitraum von 15 Monaten die Karte nicht wieder aufgeladen wird - unabhängig davon, wie hoch das Kartenguthaben noch ist. Über dieses Geschäftsgebahren ist weder in den den AGBs noch in der Leistungsübersicht ein Wort zu lesen, leider. Ärgerlich für alle Beteiligten.
Maggy
Verifiziert
Freitag, 16 Mai 2014
Habe versucht die SIM-Karte die schon länger über meine Mutter läuft auf mich umschreiben zu lassen. Blöderweise wurde da im März irgendwas geändetr und plötzlich ist das nicht mehr möglich. Sogar die Dame im Support Chat hat mir dazu geraten jetzt den Anbieter zu wechseln, das sagt schon alles. Habe extra zu congstar gewechselt, weil der Support so gut sein sollte.
wacetl53
Verifiziert
Donnerstag, 15 Mai 2014
Wir haben nun seit 2 Jahren nur Ärger mit Congstar. Ständig Ausfälle derDSL Leitung. Nun seit 2 Wochen totaler Zusammenbruch, nichts geht mehr. Wir sollen ständig die teure Servicenummer anrufen. Congstar versucht uns über die defekte Leitung zu erreichen, wie dumm ist das denn? Sendet uns darauf eine Email, " wir sind nicht erreicht, rufen Sie bitte die Servicenummer an" , haben aber unsere Mobilnummern. Auch Ärger mit der Mobilen Sim-Karte. Brauchte einen Ersatz für die Defekte, kostet 20 Euro.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 13 Mai 2014
schnell, freundlich zuverlässig. Bin wg. des besseren Mobilfunknetz und der Preise zu Congstar gewechselt. Hat alles super funktioniert, die neue Surfgeschwindigkeit ist toll. Würde ich jederzeit empfehlen.
ThomasS
Verifiziert
Samstag, 10 Mai 2014
congstar ist seit mindestens 4 Jahren mein DSL-Internetprovider. Es hat nie Probleme gegeben und die DSL-Internetverbindung (DSL 6000) hat immer gut funktioniert. Sehr positiv ist, dass der DSL-Vertrag innerhalb eines Monates gekündigt werden kann. Was ich auch gut finde ist, dass congstar mir keine weiteren Angebote von congstar zuschickt (Email oder Post).
mücke
Verifiziert
Freitag, 14 Februar 2014
Sehr zufrieden mit Congstar, nutze Prepaid-Karte als Karte defekt war- kein Problem Mail an Kundenservice, die haben zurückgerufen 2 Sachen probiert -nix ging .Da meinte die nette Dame dann ist wohl die Karte kaputt sie bekommen eine neue .Die kam auch ganz schnell (2 Tage ) und die Rufnummer ist auch geblieben .Genauso reibungslos verlief die Umstellung in den neuen Tarif -also kann ich die nur weiterempfehlen
iliaktiv
Verifiziert
Mittwoch, 12 Februar 2014
Stammdatenpflege ist bei congstar (anscheinend) ein Fremdwort, ein Mitarbeiter weiß nicht, was der andere tut und meine Daten sind noch immer nicht korrekt hinterlegt. Plötzlich wurde mir das Vertragsverhältnis wegen angeblicher Nichtzahlung vorzeitig von congstar gekündigt, es werden Mahngebühren, Sofortzahlungen und Schadensersatz gefordert, dessen Höhe sich auf (dem Kunden) unbekannten Variablen berechnet. Und alles, obwohl der "Kundenservice" parallel mit mir stets "alles geklärt" hat, natürlich in gebührenpflichtigen Telefonaten auf meine Kosten. Nach meiner Meinung geht es nicht schlimmer. Ich habe den Verbraucherschutz informiert und werde ggf. auch noch einen Anwalt einschalten. Die Korrespondenz mit congstar, die obiges belegen kann, liegt mir vor.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 25 Januar 2014
Das beste was es gibt!!! Super Preise. Beste Leistung!!! Und alles ohne Vertrag. War Jahre lang überzeugter o2 Kunde. Aber Congstar Topt das bei weitem. In der heutigen Zeit finde ich es einfach Schwachsinn nen 24 Monate Vertag abzuschließen. 2 Jahr sind einfach zu lange. Da tut sich auf dem Handy Markt so viel!!! Und wenn du was ändern möchtest verlängert sich der Vertrag wieder um 2 Jahre. Einfach Sinnlos. Bei Congstar kannst du alles dazu buchen wie es dir grad passt. Und das wichtigste in der Smartphone Zeit, congstar stellt fast überall 7,2 Mbits zur Verfügung. Andere werben damit aber kommen viel grad mal auf 2-3 Mbit.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 25 Januar 2014
Habe einen Prepaid Congstar-Surf-Stick. Guthaben kann man sich problemlos im Telekom-Shop kaufen, Preise sind fair - Netzverfügbarkeit ist gut, Downloadgeschwindigkeit auch. Mein Surf-Stick war vor Weihnachten kaputt (mechanisch), bin damit in den Telekom-Laden wo ich den gekauft habe, wurde mir direkt und anstandslos ohne Bon ausgetauscht (der Mitarbeiter guckte nur kurz in den Computer - ich weiß nicht was der geprüft hat). Das ist Service.
Knubbel
Verifiziert
Samstag, 21 Dezember 2013
Ich bin seit mehr als 2 Jahren ein äußerst zufriedener Congstarkunde. D1 Netz in Spitzenqualität, zuverlässiger und freundlicher Kundenservice sowie individuelle günstige Tarife haben mittlerweile meine komplette Familie überzeugt. Insbesondere die qualitativ hochwertige und von der Netzabdeckung unschlagbare Verfügbarkeit des Datennetzes begeistern mich. Gerade die Datennutzung ist im Zeitalter von Smartphones für mich die entscheidende Komponente. Da ich beruflich Vodafone nutze, habe ich regelmäßig den direkten Vergleich der beiden D-Netze und sehe hier Congstar deutlich vorne.
drfranklin
Verifiziert
Sonntag, 17 November 2013
Bin völlig zufrieden mit Congstar, da das Internet mit dem Handy viel schneller ist als wie bei meinem vorherigen Anbieter zum genau selben Preis. Daher finde ich das Preis- und Leistungsverhältnis sehr gut.
meggin32
Verifiziert
Donnerstag, 31 Oktober 2013
Bin sehr zufrieden! Tolles netz mit schnellem internet, gutem empfang und guter support, nur zu empfehlen! Das alles zu einem preis der absolut in ordnung ist.
NordKunde
Verifiziert
Montag, 14 Oktober 2013
Bin im Mobilfunk und Festnetz (VDSL) zufriedener congstar-Kunde. Vorteile aus meiner Sicht: Die Qualität der Netze ist hervorragend, das Preis-/Leistungsverhältnis gut, Verträge gibt's auch ohne Laufzeitbindung, keine Zwangsbindung an Hardware. Nun würde man vermuten, dass da am Service gespart wird, aber: Beide Anbieterwechsel haben schnell und einfach funktioniert. Hinter den Kulissen wurde korrekt und offenbar so schnell gearbeitet, dass auch kurz bevorstehende Kündigungstermine beim Altanbieter eingehalten wurden. Kleiner Wermutstropfen: Die Kapazitäten für persönliche Betreuung scheinen nicht immer auszureichen, jedenfalls vergingen beim Chat manchmal mehrere Versuche, bis ein Supporter erreichbar war. Dann aber wurde ich stets freundlich und zuvorkommend bedient. Alternativ erwies sich das Forum als nützlich. Dort gab es schnelle Antworten, teilweise innerhalb weniger Stunden, auch zum konkreten Einzelfall. Insgesamt eine hervorragende Leistung für alle, die wissen, was sie brauchen und gute Qualität zu einem vernünftigen Preis haben möchten.
scrap
Verifiziert
Mittwoch, 25 September 2013
Ich habe wiederholt Abrechnungsfehler zu meinen Ungunsten im Rahmen der Nutzung eines prepaid Internet-Sticks feststellen müssen. Kleine unauffällige Beträge, die erst mit einigem Kontrollaufwand zum Vorschein kommen. Daneben wurden Abbuchungen von meinem Bank-Konto erst 1-2 Wochen später dem Prepaid-Konto gutgeschrieben. Die Zubuchung einer 30-Tage-Flat ließ schon mal 1 Tag auf sich warten, sodass zusätzlich eine Tagesrate fällig wurde. Auch wurde schon aus einer 30-Tage-Flat eine 28-Tage-Flat. Mich würde es brennend interessieren, wer einmal nachgerechnet und ähnliche Erfahrungen gemacht hat - was zugegeben nicht so einfach ist, denn eine Auflade-Historie gibt es nicht (mehr).
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 6 September 2013
ich bin sehr zufrieden ich habe immer netz abdeckung und das internet ist auch sehr schnell und es ist kaum getrosselt macht weiter so und last euch mal was neues einfallen
witche123
Verifiziert
Montag, 29 Juli 2013
Habe jetzt schon seit einiger Zeit den Congstar Smart 100 Tarif. Netz ist spitze und hatte bis jetzt auch gute Erfahrung mit dem Kundenservice. Am besten sollte man aber bei Problemen im Forum schreiben, denn über Email kann es manchmal länger dauern.
Loewe_78
Verifiziert
Dienstag, 23 Juli 2013
Da für meine Gäste, die aus einem bis vor kurzem nahezu hermetisch abgeschotteten Land mit schlechter Infrastruktur kommen, Telefongespräche nach Hause über Mobil- oder Festnetz schlicht unbezahlbar sind, habe ich einige SIM-Karten von congstar gekauft, dass sie mittels VoIP nach Hause telefonieren können. Leider musste ich herausfinden, dass congstar VoIP blockiert - auf der Verkaufsverpackung war das jedoch nich angegeben. Im Internetauftritt, mit dem die Internetfähigkeiten beworben werden, finde ich diese Information auch nicht. Erst in der zugesendeten Bestätigungsmail stand im Kleinstgedruckten der Zusatz, das VoIP-Dienste ausgeschlossen sind, woraufhin ich mir die AGBs genauestens ansah, um herauszufinden, dass es dort auch vermerkt war. Dieses Verhalten finde ich äußerst fragwürdig: Wäre beim Einkauf erkennbar gewesen, dass VoIP-Dienste gesperrt sind, hätte ich das Produkt niemals erworben - ehrlich gesagt habe ich damit auch nicht gerechnet. Bei meinen bisherigen Providern gab es noch nie Schwierigkeiten mit VoIP. Ganz abgesehen von der fragwürdigen Ausspähung von Nutzerdaten, die benötigt wird, um Dienste zu blockieren. Ich möchte hier an Artikel 10 GG erinnern. Das einzig Gute am Einkauf ist vom Gesetzgeber geschaffen: Ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Das scheint bei dem Geschäftsgebaren einiger Anbierter durchaus angemessen zu sein. Die Leistung von congstar finde ich unterirdisch - 0 Sterne kann ich nicht vergeben, also gibt es einen einzelnen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 19 Juli 2013
Ich habe vor einiger Zeit meinen alten Handyvertrag bei T-mobile gekündigt, um zu congstar zu wechseln. Meine alte Rufnummer wollte ich mitnehmen.Es hat alles hervorragend und in der angegebenen Zeit geklappt. Verwirrend waren nur die diversen,mir schriftlich mitgeteilten Möglichkeiten, die SIM-Karte frei zu schalten. Genügt hätte: SIM-Karte rein und los geht`s.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 12 Juli 2013
Gestern den Vertrag online abgeschlossen und heute morgen kam die Sim Karte mit DHL Express, hätte nicht gedacht, dass es so schnell geht, nachdem ich die schlechten bewertungen über congstar im internet gelesen hatte. Sim Karte ist wohl auch schon aktiv, ausprobiert hab ich es noch nicht.
Nils
Verifiziert
Sonntag, 30 Juni 2013
Seit Jahren habe ich einen Congstar - Handy - Vertrag. Vor zwei Jahren wollte ich diesen kündigen, da ich bei O2 einen individuellen Handyvertrag mit Festnetz besitze. Doch der congstar-Kundenservice hat mir abgeraten den Vertrag zu kündigen, mit der Begründung: wenn man nicht telefoniert, bezahlt man ja auch nichts! So habe ich diesen Vertrag einfach behalten ... Als ich letztes Jahr in Südamerika war und auf einmal mein O2 Handy sich nicht mehr in das dortige Netz einbuchten konnte --- weil O2 meinen Vertrag umgestellt hat; schob ich meine congstar-SIM ins Handy und konnte weiter telefonieren. Zum Glück hatte ich diesen Vertrag nicht gekündigt und auch die SIM mit dabei! Nach Rückkehr meiner Reise nutzte ich noch einige Monate congstar mit den unterschiedlichen Tarifoptionen die man dazu oder auch wieder schnell abbuchen kann. Durch die Flexibilität und das D1 fast überall funktioniert kann ich diesen Anbieter uneingeschränkt weiter empfehlen!
Wolfgang Angele
Verifiziert
Montag, 24 Juni 2013
Ich bin über PennyMobil zu Congstar gekommen. Es wurde eine Prepaid-Karte verwendet, da ich zu den Mobil-Nutzern gehöre, die das Handy nur wenig verwenden und mehr über das Festnetz telefoniere. Dadurch wird das Guthaben von mir aujf meiner Karte jedes Jahr neu aufgeladen nachdem ich von Congstar dazu aufgefordert werde, da sonst der Vertrag gekündig würde. Ich finde, die jährliche Aufladefrist sollte auf 2 Jahre verlängert werden. Bei PennyMobil war von einer Laufzeitbegrenzung bei Vertragsabschluß keine Rede.Ansonsten habe ich mit Congstar keine Probleme
Rene_250699
Verifiziert
Freitag, 21 Juni 2013
Habe mir vor ca. eineinhalb Wochen den Tarif Smart M Flex gebucht. Auf der Seite von Congstar stand das die Sim-Karte in 3 Werktagen kommen würde, warte jetzt seit 8 Tagen und es ist immer noch nichts gekommen. Der Service mit dem eine halbe Stunde telefoniert hatte sagte ich könne die Karte erneut bestellen ohne zusätliche Kosten, dass habe ich getan. Jetzt warte ich schon wieder seit vier Werktagen und es ist noch nichts da.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 20 Juni 2013
Congstar hat durchnittliche Preise und Flatrates. Gut ist, das Congstar das D1-Netz nutzt. Immer volle Verbindung, springt nicht dauernd zwischen HSDPA, 3G und Edge hin und her wie beim E-Plus Netz. Ein fetter Minuspunkt ist allerdings die Webseite von Congstar (Prepaid). Der Einzelverbindungsnachweis ist ein schlechter Witz. Dort werden zwar die einzelnen Anrufe und SMS angezeigt, auch mit Datum, aber leider ohne jegliche Angabe von den Kosten. Ist also im Prinzip völlig unbrauchbar. Auch wirkt die Webseite sehr leihenhaft, undurchsichtig und unfertig. Eigentlich völlig unverständlich für eine Tochtergesellschaft der Telekom(Drosselkom). Vorher war ich bei Blau.de(leider E-Plus). Denen kan man nur ein Lob aussprechen für ihre Webseite. 100%ig saubere Abrechnungen und EVN
plebold
Verifiziert
Samstag, 1 Juni 2013
Congstar bietet zur Zeit interessante Angebote. Allerdings finde ich die Informationen zu den Tarifen sehr dürftig. Vor allem zu den teuren Teilen der Tarifwelt! So musste ich ewig suchen um eine pdf-Übersicht zu finden, auf der die Preise für Verbindungen in die USA (Festnetz) aufgeführt sind. Stolze 1,49 € je Minute!!! Zum Vergleich: bei Fonic kostet die Minute 0,09 € je Minute. Wenn man direkt aus der mailbox in die USA anruft....sind es dann sogar unglaubliche 2,80 € je Minute. Dieses Verstecken der unangenehmen Seiten der Super-Günstig-Tarife....finde ich nicht besonders fair.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 17 Mai 2013
Klar gibt es günstigere anbieter.bei congstar aber weiß ich was ich hab und bei den anderen weis ich nicht ich nicht was ich kriege..fuer mich ist congstar das beste und zuverlaessigste netz.ueber e netz lohnt sich keine diskussion.dennis
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 10 Mai 2013
Super Tarife und sehr günstig... man kann sich seine Tarife selbst zusammenstellen und jeden monat entscheiden on man den tarif noch ändert.... echt klasse gerne wieder
neuer Congstarfan
Verifiziert
Freitag, 3 Mai 2013
Entgegen aller schlechten Bewertungen haben wir uns, mit einigen Bauchschmerzen, entschlossen, es mit congstar zu versuchen, um in den Genuss des super D1-Netzes zu kommen. Also mutig durch die Anmeldeprozedur gehangelt, Fragen per Online-Chat wurden schnell und kompetent beantwortet - zum ersten mal positiv überrascht. Vorzeitige Rufnummernportierung bestellt, sofort hat constar versucht die Rufnummer bei O2 abzuholen. O2 machte das dann kompliziert, weil die Namensbezeichnungen nicht ganz identisch waren. congstar hat viele Versuche gestartet und uns nicht im Regen stehen lassen, bis endlich alle Bezeichnungen passten. Dann war die Portierung ruckzuck erledigt und eine Mitteilung da, dass die Nummer an einem festen Datum zur Verfügung stehe und die Karte im Post-Ident-Verfahren zu uns unterwegs sei - nochmal positiv überrascht. Am gleichen Tag kam die Karte schon an - wieder positiv überrascht (Post-Ident ist halt sehr sicher, man muss persönlich entgegennehmen und den Ausweis vorzeigen). Pin und Puk standen schon im Kundencenter online bereit, so dass wir am Wechseltag nurnoch die Karte ins Handy schieben mussten - und - nochmal positiv überrascht! Alles ganz einfach und unkompliziert, und das Netz ist der Hammer!!!!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 29 April 2013
Meine Karte hatte keinen Dienst mehr.Im Internet standen Horrorbeiträge und ich dachte jetzt geht nichts mehr. Aber brauchte die Karte dringend.Service-Hotline sofort dran, sehr nett und hilfsbereit. SUPER! Alles wieder o.K.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 19 April 2013
Sehr zufrieden! Es wird immer welche geben, die meckern! SOlange es nicht Supportgrenze ist, gehört Congstar mit zu den Besten Anbieter. Ob I-Net oder Handy. Zu dem Imtech ding. Sag mal tust du nur so oder bist du es?! In einem Stadion wo JEDER ein handy hat oder auch bei Veranstaltungen ist es ganz Normal das man dich von "Zelle zu Zelle" schmeißt. Nicht nur dir ergeht das so, sondern 1000 anderen auch. Zu dem Eplus Problem. Das auch nicht nur bei dir. Congstar hat das Problem aber behoben. War ein Fehler in der Vermittlungsstelle. Solange man keine Extra Wünsche hat bitete Congstar einen alles was es zu bieten gibt. Und Probleme treten auch bei anderen ANbieter auf!
Surfing2013
Verifiziert
Samstag, 13 April 2013
Congstar Surfstick bestellen - Nach drei Wochen geht es endlich los - Nichts für Eilige. Ich bestelle einen Internet-Stick und buche gleich die gewünschte Flat dazu. Ich tage meine Bankverbindung ein uns erteile die Genehmigung zum Bankeinzug. Endlich, nach 7 Werktage wird der Surf-Stick geliefert, die gebuchte Flat Tags drauf von Congstar storniert. Habe kein Guthaben. Wie soll man das ahnen, wo ich doch einen Lastschriftauftrag erteilt hatte. Nun muss ich die Flat erneut zubuchen. Geht aber nicht, denn erst einmal muss ich eine "Probe-Abbuchung" in Höhe von15 EUR von meinem Bankkonto durchführen lassen. Komisch, denn die Kosten für den Internetstick zzgl. Versand wurden ja auch umgehend von meinem Konto abgebucht. Die "Probebuchung" dauert dann wieder 5-7 Tage. Die 15 EUR werden dann aber noch immer nicht für die gebucht FLAT 3000 ausreichen, denn diese kostet 19,90 EUR. Also wird eine weitere Abbuchung fällig. Dauert dann vermutlich nochmal. Unter dem Strich: Wer mit Congstar mobil ins Netz will muss gut und gerne 3-4 Wochen Vorlaufzeit einkalkulieren. Toller Service in diesen Zeiten. Klingt ganz nach der guten alten Telekom. MfG JHW
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 10 April 2013
Bin seit einem Jahr congstar-Kundin und zufrieden. Bei Problemen funktioniert der Chat mit Servicemitarbeitern schnell und unkompliziert. Auch per Email bekommt man schnelle und kompetente Beratung. Für einen Wenigtelefonierer wie mich die perfekte Lösung mit sehr gutem Kundenservice.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 6 April 2013
Ich bin jetzt seit einiger Zeit zufriedener Congstar Postpaid Kunde. Der wahre Kundenservice zeigt sich leider erst dann, wenn man ein "außerordentliches" Thema hat. Wobei die Frage bleibt, ob ein Tarifwechsel in einen höheren (!) Tarif, welcher mehr Umsatz für das Unternehmen bedeutet, ein außerordentliches Thema darstellt. In der Vergangenheit kannte ich es von anderen Anbietern so, dass dies innerhalb 24-48 Std. erledigt war. Congstar benötigt 14 Tage dafür. Dieser Zeitraum lässt sich trotz Dringlichkeit nicht verkürzen. Da hätte ich wesentlich mehr erwartet. Schade Congstar! Günstige Preise und ein starkes Netz sind kein Grund solche Services zu vernachlässigen... Denn diese Punkte können andere mittlerweile auch bieten.
FlixFelix
Verifiziert
Donnerstag, 4 April 2013
ich nutze Congstar nun mittlerweile seit einem Monat. Ich bin insgesamt ganz zufrieden damit. Beim Telefonieren habe ich keinerlei Probleme. Congstar sollte sich allerdings überlegen auch Flatrates in andere Netze anzubieten. Das wäre eine sinnvolle Erweiterung. Dabei beziehe ich mich auch die Gespräche in andere Netze. Was ich sehr gut finde, ist dass man eine Flatrate für 3000 SMS ziemlich günstig bekommen kann. Ich besitze übrigens keinen Vertrag sondern eine Prepaidkarte. Mit dem Internet bin ich ebenfalls hoch zufrieden. Ich wohne in der Stadt und habe durchweg eine super Übertragungsgeschwindigkeit. Auch das es unterschiedliche Surf Flatrate Angebote gibt finde ich eigentlich ganz gut. Ich habe die mit 3 GB Daten Volumen und bin damit voll zufrieden. Wenn ich das Datenvolumen erreicht habe, läuft das Internet eigentlich immer noch recht flott und flüssig. Was mir insbesondere bei Videos von Youtube oder MyVideo aufgefallen ist. Als Handy benutze ich eine HTC Desire S. Als Fazit kann ich sagen, dass bei Congstar die Leistungen für Prepaid Nutzer wie mich sehr günstig angeboten werden. Ich war vorher bei Vodafone und habe meinen Wechsel nicht bereut.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 31 März 2013
Habe Internet-Prepaid-Stick im Telekom-Shop gekauft und online aktiviert. Hat alles problemlos geklappt. Bin zufrieden mit Stabilität und Surf-Geschwindigkeit.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 29 März 2013
Mobilfunk-Bewertung: flexible Tarife. Besonders für Datennutzer interessant. Der geringe Aufpreis gegenüber anderen Discountern wird durch Netzabdeckung, Service wieder abgefedert. Meine Empfehlung :)
Leon Michalski
Verifiziert
Freitag, 29 März 2013
Ich bin seit knapp 2 Monaten Congstar Kunde. Ich muss sagen das ich sehr zufrieden bin. Ich nutze eine Prepaidkarte. Internet Die Internetleistung überrascht mich sehr! Ich wohne in Oldenburg und habe meistens die Höchste Übertragungsgeschwindigkeit von 7,2 MB pro Sekunde. Es gibt 5 verschiedene Surfflatmöglichkeiten. Ich nutze die 3 GB Datenvolumenflat. Nach der Drosselung war das Internet anders wie erwartet, überraschend schnell. Ein Youtube Video konnte ohne nervige Ladepausen angeschaut werden. Ich nutze das Samsung Galaxy S3. Telefonieren Das Telefonieren erfolgt ohne Probleme. Ich muss aber leider bemängeln das es keine Flats für Gespräche in ein anderes Handynetz angeboten wird. Das sollte Congstar noch verbessern. SMS Der SMS Versand erfolgt problemlos. Es gibt eine Flat für 3000 SMS was relativ Günstig ist. Fazit: Congstar nutzt das T-Mobile Netz welches das beste Handynetz in Deutschland laut vieler Tests ist, da das Netz am besten abgedeckt ist. Die Leistungen werden zu einem sehr günstigen Preis angeboten. Ich bin froh dass ich zu Congstar gewechselt bin, und bin sehr zufrieden.
Christian Braunert
Verifiziert
Samstag, 23 März 2013
Ich bin seit august 2012 congstar Kunde. Bestellung und aktivieren hat einwandfrei funktioniert. Bis jetzt gibt es nicht viel zu kritisieren. Aber, im Datennetz ist es oft verdammt langsam. Und das in Hamburg.In der Imtech Arena Nordkurve ist kein Datenverkehr möglich. Auch telefonieren bei Großveranstaltungen ist schlecht bis gar nicht möglich. Es muss auch an congstar liegen, denn bei callmobile, die auch im Telekomnetz funken funktioniert es ohne jegliche Probleme. Ich komme viel rum in Deutschland und es ist im gesamten Bundesgebiet z.B. bei Fußballspielen überall das selbe. Soviel dazu das im Telekomnetz alle gleich funken und kein Anbieter bevorzugt ist. Congstar kein telefonieren, kein Sms Versand und kein Internet möglich. An selber Stelle zur selben Zeit mit Callmobile funkt alles reibungslos. Das soll mal bitte einer erklären. Sonst bin ich aber zufrieden
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 23 März 2013
Achtung: SIM wird über DHL-Express versendet und nur an den Vertragsinhaber gelierfert nicht mit DHL. Ich hatte am 15.03.13 zwei Simkarten bestellt und am selben Tag die Bestätigung über Vertrag und Pin + Puk erhalten. Am 22.03. immer noch keine SIM-Karten erhalten. Auf Nachfrage (durch diverse Ansagetexte mit Werbung ) habe ich eine Sendungesverfolgungs-Nr. bekommen die eigentlich per Email zugesendet wird. Die Sendungsverfolgung ergab , Zustellungsversuch am 18.03. dummerweise ohne Benachrichtigungskarte. Onlineverfolgung bei DHL ergab - Sendung in Station, keine Adresse ,also ab zur nächsten DHL Station , dort völlig ahnungslose und hilflose Post-DHL Mitarbeiter die mir sagen sie hätten nichts mit DHL zu tun? An den Namensschildern und überall in der Filiale DHL Werbung? Nach der nächsten Odyssee durch das Automatisch System von Congstar sagte mir der Freundlich Herr von Congstar das ich die SIM-Karten nicht von DHL sondern von DHL-Express bekomme und Übergabe nur Persönlich erfolgt Kurierzeitfenster 6Stunden nicht verhandelbar! Ab ins Auto 1 Stunde durch die Stadt zu DHL-Express , dort 1/2 Std. Wartezeit mit Div.genervten Congstar Kunden die ähnliche Odysseen hinter sich hatten. Zu Haus Einlogversuch in mein Congstar ohne Erfolg Passwort nicht mehr in Funktion!? Hurrrra nochmal durch das Ansagesystem und Passwort zurücksetzen lassen ! Nun endlich Zugriff auf Pin und Karte freigeschaltet. Was für ein Trip
Nicht verifiziert
Samstag, 9 März 2013
ich bin sehr zufrieden mit dem congstar prepaid tarif. man bezahlt zwar etwas mehr als bei anderen prepaid-discount anbietern, aber es lohnt sich trotzdem wegen der hervorragenden d1 netzqualität. daher eine 5 sterne empfehlung von mir.
Azzlack
Verifiziert
Dienstag, 5 März 2013
Wir sind bei Constar kunden und ich kann nur eins über diesen Anbieter sagen ich habe noch nie und ich weiß wo von ich rede, ein schlechteren Kundenundfreundlicheren Anbieter gesehen ! Ein beispiel: Wir haben von Constar eine 16.000 leitung bestellt und uns wurde versichert eine zu bekommen doch es war eine 2000ner Leitung, als wir Constar arauf ansprachen wurden sie unfreundlich und meinten wenn wir nicht zufrieden sind sollen wir kündigen. !
Maeuschen1852
Verifiziert
Freitag, 1 März 2013
Ich bin seit 20. Februar 13 bei Congstar. Ich hatte vorher ePlus. Da ich D1-Empfang haben wollte, bin ich auf Congstar aufmerksam geworden. Das Zusenden der Karte funktionierte sehr problemlos, innerhalb von 2 Tagen. Als ich dann die Karte eingelegt hatte und allen Bekannten, Freunden und Familie die neue Nummer mitgeteilt habe, da war ich von ePlus-Nutzern nicht mehr erreichbar. Heute ist der 1. März und ich bin immer noch nicht erreichbar von ePlus-Nutzern. Das Congstar-Team ist zwar immer sehr freundlich aber helfen können sie einem leider nicht. Sie haben wahrscheinlich nur die Aufgabe, den Kunden zu beruhigen. Es wird darauf hinauslaufen, dass ich den Vertrag außerordentlich kündigen werde. Leider kann ich deshalb nur 1 Stern geben.
rolflinux
Verifiziert
Donnerstag, 28 Februar 2013
Achtung bei Congstar "Du willst es, Du kriegst es " --> Dein Fett (Geld) weg. unbedingt Tagesflat dazu buchen, mir ist folgendes passiert: Am 9.1.2013 die Sim-Karte bekommen, ins Handy eingelegt, das Handy mittels Datenkabel mit dem PC verbunden und von der Nokia-Suite die OVi-Karten runtergeladen. Wärend des Downlods gab es offensichtlich eine Problem beim Festnetzdownload und das Handy hat dann selbstständig sich ins Internet eingewählt und den Download fortgesetzt. Somit waren dann Datenverbindungskosten von sage und schreibe über 75 Euro entstanden und von Congstar auch abgebucht worden. Eine Reklamation war (wie anders bei der Telekom zu erwarten) erfolglos. Also liebe Nutzer, passen Sie auf!! Gruß, Rolf Guilleaume, ein geschädigter Telekom-Kunde
markroger
Verifiziert
Sonntag, 24 Februar 2013
Insgesamt ist Congstar kein schlechter Anbieter; insbesondere außerhalb von Großstädten sind sie neben der Telekom oftmals die einzigen, die überhaupt einen Internetanschluss anbieten können (da congstar ja die Billigschiene von Telekom ist). Trotzdem häufen sich in letzter Zeit die Probleme, sodass ich congstar nicht mehr empfehlen kann. Zuvorderst zu erwähnen ist, dass der DSL-Festnetz-Anschluss nicht vollständig ist, da keine Sondernummern (0137, 0900, etc.) verwendet werden können. Da auch große Unternehmen diese Nummern zur Kontaktaufnahme verwenden (z.B. Deutsche Bahn, Lost&Found;-Abteilung) ist dies durchaus ein Manko. Dieses Problem wird mit Hilfe einer kostenlos mitgelieferten Prepaid-Handykarte umgangen. Allerdings wird man gezwungen, diese Karte auch regelmäßig zu nutzen, da ansonsten einfach per sms der Prepaid-Vertrag gekündigt wird und man gar keine Möglichkeit mehr hätte, wichtige Geschäftspartner zu erreichen. Service ist bei congstar eher mau, der Chat-Support wird binnen 2 Minuten abgebrochen, sodass man keine Möglichkeit hat, Probleme ausführlich zu schildern. Der DSL-Router ist sehr einfach zu installieren und die Netzanbindung ist auch sehr stabil und gut. Wenn man jedoch etwas mehr Flexibilität erwartet (Weiterleitungen des Telefons, Einzelverbindungsnachweis, etc.), so bietet der Router praktisch keine Einstellmöglichkeiten - hier bieten andere Anbieter bei weitem mehr. Zusammenfassung: + Gute und günstige Tarife (z.B. auch internationale Flats) - kein vollwertiger Telefonanschluss, das zahlreiche wichtige Sondernummern nicht anwählbar - Prepaidkarte für Notfälle erzwingt regelmäßige Nutzung auch wenn man es gar nicht bräuchte, ansonsten Kündigung von Congstar-Seite - Support zwar recht kompetent, neigt jedoch insbesondere im Chat zum zu schnellen Gesprächssabbruch - DSL Router bietet gute Verbindung, jedoch insgesamt nur nackte Basisfunktion Wer mit den erwähnten Einschränkungen leben kann, kann congstar in die nähere Wahl ziehen, für mich hat sich congstar disqualifiziert.
Volker Foerster
Verifiziert
Samstag, 23 Februar 2013
Wie auch bei anderen Anbietern immer häufiger anzutreffen bedeutet "keine Vertragslaufzeit", dass die Kündigungsfrist dennoch zwischen 2 und 6,5 Wochen beträgt, je nach Zeitpunkt der Kündigung. Die angebotenen Tarifoptionen lassen sich nicht umschalten, man muss erst eine Option kündigen (z.B. 500MB Datenoption) und kann erst danach die neue Option wählen (z.B. 1GB Datenoption). Die Wartezeit für diese Umstellung dauert ca. 2 Wochen. Befindet sich der Vertrag bereits in der Kündigung, läuft aber noch über einen Abrechnungszeitraum hinaus, ist es trotzdem nicht mehr möglich, Optionen zu verändern. Eine kundenfreundliche vorfristige Freigabe der Rufnummer zur Portierung an einen anderen Anbieter wird abgelehnt. Außerdem ist Congstar als Tochter von T-Mobile einer der D1-Anbieter, welche z.B. Skype unterbinden und somit Videotelefonie mit der lieben Familie unmöglich machen, obwohl es keine technische Notwendigkeit dafür gibt sondern es ganz einfach nur ums Geld geht.
bostie66
Verifiziert
Freitag, 11 Januar 2013
Hier die wichtigsten Gründe für Congstar: Topp D1 Netz Qualität Sehr günstiger Tarif ( Internet Flat ) Akzeptabeler Service - klappt per Live Chat recht gut ! Keine Abzock Fallen. Einfache Aufladung per Bankeinzug. Jetzt für mich das wichtigste: Die Drittanbieter Sperre - gegen Abzocke im Internet ! bei Congstar möglich ! Kostenfalle Mailbox komplett abschatbar ! Bei Congstar möglich ! Für wenig telefonierer wie mich, die genau richtige Karte.
hctobi
Verifiziert
Freitag, 4 Januar 2013
Meine Warnung zu Congstar: Ich muss hier meinen Congstarfrust ablassen. Das soll dazu dienen, euch zu warnen aber mich auch etwas beruhigen. Ich bin seit 6 Jahren Eplus Kunde gewesen. Am 04.01. 2013 (heute) lief mein Vertrag aus. Aus Kostengründen wollte ich zur Telekomtochter Congstar wechseln. Darüber möchte ich jetzt hier nicht diskutieren ich will euch nur warnen. Für diesen Wechsel hatte ich meinen Eplus Vertrag fristgerecht gekündigt und bereits Ende November 2012 habe ich einen Congstar Vertrag abgeschlossen. Hier habe ich die Rufnummernmitnahme veranlasst. Ich habe eine Congstar Vertragsbestätigung erhalten und wenige Tage später problemlos auch eine Bestätigung zur Rufnummernmitnahme. Die Rufnummernübernahme sollte termingerecht am 04.01.2013 geschehen. Diese beiden Bestätigungen habe ich frühzeitig, im Dezember 2012, erhalten. Am 29.12.2012 habe ich dann meine neue Congstar Simkarte erhalten mit der Anweisung, diese am 04.01. in mein Handy zu legen. Dieses sollte ich ausschalten und wieder einschalten. Dann würde Congstar im Display erscheinen. Heute ist der 04.01.2013. Seit heute Morgen warte ich sehnsüchtig darauf, dass Congstar im Display erscheint und ich erreichbar bin. Leider passierte dies nicht. Von Mittags zwölf Uhr bis abends um 20 Uhr habe ich dann versucht, den Congstar Kundenbetreuungs-chat zu starten und einen Betreuer zu erreichen. Neben der Möglichkeit Emails zu schicken ist dies die einzige Möglichkeit, Kontakt zu Congstar auzunehmen. Abends um 20:09 Uhr gelang es mir dann einen Kundenbetreuer im Chat zu erreichen. Jetzt der Hammer: Er hat im System gesucht und festgestellt, dass die Rufnummerportierung im System erst für den 11.01.2013 hinterlegt sei. Ist das nicht fantastisch, wie sich Congstar an Vertragsinhalte hält? Nun könnte man schmunzeln und denken, naja...eine Woche mit ner Prepaidkarte wird er schon überleben. Leider ist meine Erreichbarkeit aber in zahlreichen Telefonlisten hinterlegt bei denen es möglicherweise um Menschenleben geht. Sollte dieser Sachverhalt angezweifelt werden kann ich gerne die Chatprotokolle zur Verfügung stellen. Das Congstar mich so enttäuscht hatte ich nicht erwartet. Wem geht es ähnlich? Würdet ihr bei einem solchen Start Congstarkunde bleiben wollen? MFG
saugnapf1975
Verifiziert
Freitag, 16 November 2012
Ich habe einen Internet-Stick auf Prepaid-Basis bestellt. Ich brauchte diesen für die anstehende Kur. Damit es schnell geht, wurde das Ganze telefonisch abgewickelt. Man versicherte mir, dass der Betrag von meinem Konto abgebucht werde und der Stick mit Congstar-Karte in 2-4 Tagen versandt werde. Nach 7 Tagen - immer noch nichts. Weder vom Konto abgebucht noch ein Stick im Briefkasten. "Technische Probleme" war die Aussage der Hotline. Ein paar Tage später kam eine Rechnung, bei der ich vorab nun das Geld überweisen solle. Sage und schreibe 14 Tage später kam der Stick. Meine Frau hat diesen für die letzte Woche in der 3-wöchigen Kur mitgebracht. Aber auch hier gibt es erhebliche Mängel in der Congstar-Verbindungs-Software. Ein Flatrate-Tarif wie "Tagesnutzung" oder "Monatsnutzung" kann nicht ausgewählt werden. Daher kam auch keine Internetverbindung zustande, lediglich zu Congstar. Über einen PC mit Internet der Kurstätte habe ich mich bei "MeinCongstar" eingeloggt. Eine Surf-Flatrate kann nicht gebucht werden, weil diese bereits gebucht wurde. Ja - nur welche? Und warum funktioniert diese dann nicht? Tja, kommen wir zum Service: Per Email - keine Reaktion. Kontaktformular zweimal ausgefüllt - keine Reaktion. Hotline telefonisch zwar erreichbar, aber nur wieder "technische Probleme". Nach der Kur habe ich mir einen O2-Stick von Fonic gekauft. Eingesteckt, Software wurde installiert, Flat aussuchen und surfen. Geht doch. Schade, dass es nicht bei Congstar geht. Meine Empfehlung: Hört auf eure Kunden! Beschwerden sollten an zwei Stellen gesendet werden: Leiter der technischen Abteilung und Geschäftsführer, der die Behebung der Probleme im Auge behält.
Lebenslustiger
Verifiziert
Donnerstag, 15 November 2012
Congstar habe ich nur einen einzigen Grund ausgewählt als Handy-Provider: die exzellente Netzabdeckung! Das ist auch nach wie vor für mich der entscheidende Grund, auch wenn ich durchaus anerkenne dass die Tarife günstig sind. Aber wenn es nur um die Tarife ginge, gäbe es sicherlich noch andere Anbieter, die ein bisschen preiswerter wären. Für mich ist aber entscheidend, dass ich einen zuverlässigen Provider habe, denn ich bin immer wieder mal im Land unterwegs und früher habe ich mich oft geärgert, wenn ich dann plötzlich keinen Empfang mehr hatte. Das ist mir bei Congstar noch nicht passiert und ich denke, dass ich auch in Zukunft keine Probleme bekommen werde. Was nutzt mir der günstigste Tarif, wenn ich am Ende in den wichtigen Momenten des Lebens nicht telefonieren kann!
Celine
Verifiziert
Samstag, 6 Oktober 2012
Ich bin jetzt seit ca. einem Jahr Congstarkunde. Ansich hatte ich bis jetzt keine Probleme, nur als mal eine Lastschrift von meinem Konto zurück ging, fing alles an. Ich habe versucht, über den Chatsupport jemanden zu erreichen, der mir hilft. Nachdem ich dann, nach ca. 30 Versuchen, jemanden am anderen Ende hatte, beendete der Sachbearbeiter nach Schilderung der Sachlage einfach den Chat. Zuvor hatte ich per Email versucht, Kontakt zu Congstar herzustellen, jedoch bekam ich nach 3 Werktagen immer noch keine Antwort. Als Antwort bekam ich dann nach vier Tagen leider nur eine Standardmail. Als ich dann als letztes Mittel den Kundenservice per Telefon kontaktieren wollte, fiel mir auf, dass dieser Kostenpflichtig ist. Ich bin der Meinung, dass der telefonische Kundenservice kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollte. Ich habe nun nach einem Jahr schweren Herzens meinen Vertrag gekündigt und hoffe, dass ich mit einem neuen Vertrag glücklicher werde.
Diana Sander
Verifiziert
Freitag, 28 September 2012
Da ich mein Handy kaum nutze und lediglich meinem Mann anrufe, wenn es mal wieder zu unvorgehesenen Organisationsproblemen in unserem Alltag kommt, habe ich mich für eine Prepaid-Karte von Congstar entschieden. Auch mein Mann ist an diesen Anbieter gebunden, allerdings vertraglich. Somit kann ich aber kostenfrei in sein Netz telefonieren, so dass ich mit einer geringen Aufladung ohne Probleme gleich Monate hinkomme. Das Netz ist stets verfügbar, auch wenn ich mich mal wieder in der tiefsten Pampa befinde, was ich enorm wichtig finde. Auch eine SMS kostet nicht gleich ein Vermögen, so dass auch meine größere Tochter mittlerweile eine Prepaid-Karte von diesem Anbieter besitzt. Fazit: Ich habe hier eigentlich nichts zu meckern, wie es allerdings hier den weiteren Tarifen aussieht, weiß ich nicht.
Thomas
Verifiziert
Freitag, 21 September 2012
ich kann mich nicht über congstar beklagen. der empfang ist dank d1 netz immer da, die geschwindigkeit ist top. es gibt günstigere anbieter, aber mir ist das netz wichtig.
Steffen Busch
Verifiziert
Dienstag, 28 August 2012
Seit Januar 2012 bin ich durch meinen Umzug von Berlin nach Hamburg Kunde. Auf diesen Anbieter bin ich durch einen Flyer gekommen, der bei mir im Briefkasten lag. Ich benötigte einen DSL Flatnet und Festnetzflat Anschluss. Das Angebot mit einem 2 Jahres Vertrag gefiel mir, diesen Service für 29,99 Euro zu erhalten. Innerhalb von einer Woche wurde mir die Hardware geschickt. An jedem Teil und Stecker war eine Schritt für Schritt Erklärung mit angeheftet. So war es für mich als Frau einfach, ohne männliche Hilfe alles einzustellen. Bis jetzt funktioniert mein Festnetz und mein Internet ohne Probleme. Ein Vorteil gebe ich dem ganzen noch... Den Kundenservice erreicht man per Mail und es wird innerhalb weniger Stunden geantwortet. Für mich ist der Anbieter ein kleiner neuer Stern am Telefon und Surfhimmel. Ich würde es uneingeschränkt an Freunde und Verwandte weiterempfehlen. Außerdem finde ich der ihre Werbung auch nicht schlecht. Verpasst denen ein cooles Image :-)
Frank Wolff
Verifiziert
Montag, 27 August 2012
Congstar habe ich mir bewußt ausgesucht weil ich eine Prepaid Karte im D1 Netz haben wollte. Also habe ich T-Mobile und Congstar und Klarmobil von den Preisen her verglichen und mich deshalb für Congstar entschieden. Ich bin Wenigtelefonierer und nutze die DSL Angebote fast gar nicht. bereits im Jahr 2008 - damals konnte man noch überhaupt kein Handy mit dem Congstar Prepaid Tarif buchen, das hat sich heute geändert, selbst die richtig guten Smartphone kann man sich heute dazubuchen. Die Erreichbarkeit ist hoch das Netz wirklich überall verfügbar. Die Netzqualität gleichbleibend gut. Das hatte ich aber auch so erwartet deswegen habe ich mir ja das D1 Netz ausgesucht. Es wird kein Mindestumsatz erwartet die Preise ins europäische Festnetz sind dieselben wie in Deutschland, das finde ich richtig gut. Das Internet mit 7,2 Mbit/s ist gut. Was mir ein wenig fehlt bei Congstar ist eine mögliche Flat in andere Handynetze es wäre schön wenn die noch käme. Ich kann die zubuchbaren Optionen jeden Monat wechseln oder auch ganz herausnehmen. So kann ich was ich gerade brauche, meinem Telefonverhalten super anpassen. Insgesamt bin ich zufrieden mit Congstar.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 131 Einträgen an

Videos

congstar Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
congstar Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,2 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
73
4 Sterne
13
3 Sterne
9
2 Sterne
13
1 Sterne
23

Testbericht Quellen

trustedshops.de
21.330 Bewertungen
play.google.com
9.348 Bewertungen
itunes.apple.com
2.621 Bewertungen
de.trustpilot.com
2.027 Bewertungen
amazon.de
95 Bewertungen
de.igraal.com
37 Bewertungen
golocal.de
17 Bewertungen
yopi.de
8 Bewertungen
shopauskunft.de
4 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

congstar Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,2 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte