Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die gayPARSHIP Bewertung zusammen?

gayPARSHIP BewertungenDurchschnittlich wurde gayPARSHIP mit 3.09 von 5 bewertet. Basierend auf 14 gayPARSHIP Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren gayPARSHIP Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit gayPARSHIP (9)

  • Bewertung: 2

    Montag, 20. Februar 2017

    Leider bin ich mit gayParship sehr unzufrieden. Ich bin jetzt seit über 1 Jahr Premium Mitglied und ich habe vielleicht in dem Jahr gerade mal mit zwei Leuten richtig Kontakt knüpfen können. Leider hielt das auch nur 2 Tage und dann wird sich plötzlich nicht mehr gemeldet (vielleicht weil die Dame kein Premium Mitglied ist und nicht mehr im basic modus schreiben kann) denn das wird vorher auf dessen Profil nicht angezeigt. Das heißt, dass man jedes mal überhaupt erst hoffen muss, dass sie überhaupt Premium Mitglied ist. Die Frauen, die man dann anschreibt reagieren nicht, ist klar wenn man keine Premium Mitgliedschaft hat. Auf dauer ist das sehr enttäuschend, weil ich das schon seit Jahren in kostenlosen Portalen erleben muss. Ich hatte gedacht, dass, wenn man für ein Single Portal bezahlt, auch den Wert des Kennenlernens schätzt. Noch dazu finde ich es unfair, dass man zwar bezahlt aber dann die volle Funktion nicht bekommt, wie zum Beispiel das man ein Foto erst freischalten muss. Trotz Premium Mitglied sieht man alle Frauenbilder weiterhin verschwommen, das kann man vergleichen mit einem Blind Date.

    Fazit: Das Portal lohnt nicht, wenn nur ein kleiner Teil bezahlt. Tipp an das Parship Team: Es wäre sehr nett wenn ihr die Premium Profile besser markiert, so das man das Basic Profil nicht umsonst anschreibt. Denn nur damit zu helfen dass das Basic Mitglied gelockt werden soll zum zahlen, finde ich nicht gerade seriös. Entweder zahlt man gleich ab Account Anmeldung oder man lässt die Zahlung gleich weg. Ansonsten ist das Portal schon eine gute Sache, wenn natürlich alle mitziehen.
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 2

    Sonntag, 06. November 2016

    Ich habe 2-3 Meldungen erhalten das jemand mein Profil gut findet. Ich wurde 2 Mal angelächelt und habe 2 Nachrichten erhalten. Wenn ich die 3. Nachricht lesen möchte bzw. eine der anderen nachrichten beantworten möchte soll/muss ich jetzt einen Premiumaccount buchen.

  • Bewertung: 3

    Donnerstag, 30. Juni 2016

    Auch ich hatte mich dieses Jahr bei gayparship angemeldet. Die gesamte Aufmachung der Seite gefiel mir gut, aber ich muss mich auch meinen Vorgängern anschließen, dass der kostenlose Account so eingeschränkt ist, dass man schon fast dazu gezwungen wird, dies zu ändern. Und das habe ich bei den Preisen wirklich nicht eingesehen. Wünschenswert wäre auch ein geringerer Zeitraum von z.B. 3 Monaten zu einem niedrigeren Preis. Damit man einfach mal herausfinden kann, ob man dort wirklich jemand kennnenlernen kann, denn ich war auch nicht so sicher, ob viele Profile gefaket sind. Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

gayPARSHIP im Test - Note: Gut

gayPARSHIP Testbericht
gayPARSHIP ist eine Partnervermittlung für Homosexuelle, die von der PARSHIP GmbH mit Sitz in Hamburg betrieben wird. Dabei richtet sich die Plattform explizit an Frauen und Männer, die einen gleichgeschlechtlichen Partner suchen. Bei gayPARSHIP wird für jeden Kunden ein umfassendes Profil erstellt, auf dessen Basis die Partnervermittlung erfolgt. Bei der Anmeldung muss jeder Kunde einen Persönlichkeitstest ausfüllen, der von Psychologen entwickelt worden ist. Darüber hinaus können die Kunden auch andere Leistungen in Anspruch nehmen. Beispielsweise ist es möglich, ein telefonisches Coaching zu nutzen, bei dem ein Experte den Kunden umfassend zur Erstellung des Profils und zum Testergebnis des Persönlichkeitstests berät.

gayPARSHIP im Überblick

  • Partnervermittlung für homosexuelle Frauen und Männer
  • Betreiber: PARSHIP GmbH mit Firmensitz in Hamburg
  • Vermittlung auf Basis von Persönlichkeitstest
  • Coaching und andere Zusatzleistungen optional

Die Registrierung: Kostenlos und risikofrei

Bei der Registrierung muss der Kunde keine Zahlungsverpflichtung eingehen. Allerdings ist der Funktionsumfang deutlich beschränkt. Insbesondere ist es nicht möglich, eine echte Kommunikation mit anderen Mitgliedern zu führen. Dennoch reicht die kostenlose Registrierung aus, um einen umfassende ersten Eindruck von dem Angebot zu bekommen.

Die Akademikerquote: Viele gebildete Mitglieder

Mehr als die Hälfte der Mitglieder sind Akademiker. Das ist für eine Partnervermittlung ein sehr hoher Wert. Damit wird belegt, dass das Niveau insgesamt sehr hoch ist. Gezählt werden bei dieser Statistik allerdings nur die Mitglieder, die eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen haben.

Die Frauenquote: Erstaunlich hoher Wert

Fast die Hälfte aller Mitglieder sind Frauen. Damit ist gayPARSHIP nicht nur für Männer eine interessante Plattform. Bei vielen anderen ähnlichen Angeboten ist die Frauenquote deutlich niedriger. Eine Frau, die eine Frau für eine Partnerschaft sucht, ist bei gayPARSHIP gut aufgehoben.

Die Premium-Mitgliedschaft: Umfassendes Leistungsangebot

Premium-Mitglieder können den kompletten Funktionsumfang der Seite nutzen. Der wesentliche Fortschritt beim Wechsel von der kostenlosen Mitgliedschaft zur Premium-Mitleidenschaft ist die vollständige Öffnung des Kommunikationssystems. Nur Premium-Mitglieder können mit anderen Mitgliedern uneingeschränkt Nachrichten austauschen. Da es bei einer Partnervermittlung im Kern darum geht, andere Menschen kennen zu lernen, ist die Premium-Mitgliedschaft die unbedingte Voraussetzung für die Nutzung des Dienstes.

Die Kosten: Angemessener Preis für gute Leistung

Die Kosten bei gayPARSHIP liegen im unteren zweistelligen Bereich. Besonders günstig sind langfristige Abonnements. Im Vergleich mit anderen Partnervermittlungen liegt gayPARSHIP kostenmäßig im Mittelfeld. Deswegen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis insgesamt sehr gut.

Die Transparenz: Kosten werden nicht umfassend dargestellt

Beim Wechsel zur Premium-Mitgliedschaft erfährt der Kunde ganz genau, welche Kosten auf ihn zukommen. Wünschenswert wäre es allerdings, wenn auch schon auf der Webseite unter „Preise und Leistungen“ das komplette Abomodell vorgestellt würde. Mehr Transparenz wäre an dieser Stelle wünschenswert, zumal das Abomodell durchaus seriös ist.

Die Kündigung: Leider nur in Textform möglich

Wenn ein Kunde sein Abo kündigen möchte, muss er entweder eine E-Mail, ein Fax oder einen Brief an den Betreiber schicken. Die Kündigungsbedingungen werden nur in den AGBs erläutert. In jedem Fall ist es wichtig, die Kündigungsfrist einzuhalten, um eine automatische Verlängerung des Vertrags zu verhindern. Im Zweifelsfall sollte die Kündigung per Einschreiben erfolgen.

Das Coaching: Teuer und nicht besonders nützlich

Beim Coaching spricht der Kunde mit einem Berater am Telefon. Die Kosten werden über eine teure Telefonnummer abgerechnet. Das wäre nicht einmal besonders problematisch, wenn die Leistung außergewöhnlich gut wäre. Aber das Coaching ist letztlich nur eine sehr einfache Beratungsleistung rund um das Angebot von gayPARSHIP. Dafür ist der Preis eindeutig zu hoch. Aber immerhin wird kein Kunde gezwungen, diese Dienstleistung Anspruch zu nehmen.

Das Magazin: Kostenlose Tipps und Nachrichten

Im Magazin werden regelmäßig interessante Artikel veröffentlicht, die allen Besuchern der Webseite zur Verfügung gestellt werden. Die Qualität des Magazins ist für ein kostenloses Angebot sehr gut, zumal diverse Themen behandelt werden, die unmittelbar mit der Partnervermittlung in Verbindung stehen.

Die Suchfunktion: Ausbaufähig, aber nicht schlecht

Mit der Suchfunktion ist es möglich, die große Zahl der Mitglieder auf die tatsächlich relevanten Kandidaten zu reduzieren. Die Suchfunktion reicht aus, um grob zu sortieren, aber es wäre schön, wenn noch detailliertere Suchen möglich wären. Die Suchergebnisse können nach mehreren Kriterien sortiert werden, so dass es relativ leicht ist, die in Frage kommenden Singles zu finden.

Der Persönlichkeitstests: Zeitaufwändig, aber hilfreich

Zu Beginn muss jeder Kunde einen Persönlichkeitstest ausfüllen. Das dauert eine Weile, denn der Test besteht aus sehr vielen Fragen. Allerdings ist es nicht schwierig, die Fragen zu beantworten. Der Test macht einen sehr guten Eindruck, so dass es zumindest nachvollziehbar ist, dass auf dieser Basis eine gute Partnervermittlung möglich ist.

gayPARSHIP Testbericht Fazit - Note: Gut

gayPARSHIP ist eine seriöse Partnervermittlung für Menschen, die einen gleichgeschlechtlichen Lebenspartner suchen. Der Persönlichkeitstest ist sehr umfassend und stellt eine gute Grundlage für die Vermittlung dar. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Angebots sehr gut. Unschön ist, dass die Kündigung nur in Textform möglich ist. Auch das Coaching-Angebot hat der Testredaktion aufgrund des hohen Preises nicht besonders gefallen. Positiv ist hingegen, dass viele Frauen angemeldet sind. Auch wenn es einige unangenehme Mängel gibt, die der Anbieter beseitigen sollte, ist das Gesamtpaket insgesamt doch auf einem so ansprechenden Niveau, dass die Testredaktion die Note „gut“ vergibt.

gayPARSHIP Testberichte (3)

  • gayPARSHIP Auszeichnung

    s@fer Shopping von TÜV Süd

  • gayPARSHIP Auszeichnung

    1. Platz - Testsieger Partnervermittlungen - Juli 2013

  • gayPARSHIP Auszeichnung

    Mitglied im Lesben- und Schwulenverband

Ratgeber (2)

Videos (2)

gayPARSHIP Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen gayPARSHIP Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: gay.parship.de

gayPARSHIP Website Screenshot

gayPARSHIP ist eine Online-Partnervermittlung, die zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehört. gayPARSHIP ist für Menschen gedacht, die einen gleichgeschlechtlichen Partner suchen. Die schwul-lesbische Variante des heterosexuell ausgerichteten Mutterportals PARSHIP existiert bereits seit dem Jahr 2001. Bei der Anmeldung müssen die Kunden einen sehr umfangreichen persönlichen Fragebogen ausfüllen. Mit dem Fragebogen wird ein Persönlichkeitsprofil erstellt, das die Basis für die nachfolgende Partnersuche bildet. Die Anmeldung ist zunächst kostenlos, aber um den vollen Funktionsumfang des Portals zu benutzen, ist ein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich. Nur mit einer Premium-Mitgliedschaft ist es möglich, mit anderen Mitgliedern ohne Einschränkungen zu kommunizieren. Die Kommunikation erfolgt über ein Mailsystem.