REGAINE Schaum Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,8 / 5 bei 
509 Bewertungen
REGAINE Schaum Siegel

Rund ein Drittel aller Deutschen leiden unter erblich bedingtem Haarausfall. Mit dem REGAINE Schaum für Frauen und Männer soll dem entgegengewirkt werden. Das Produkt beinhaltet den Wirkstoff Minoxidil und wurde speziell für die Behandlung von erblich bedingtem Haarausfall entwickelt. Zweimal täglich angewendet, wirkt es direkt auf der Kopfhaut sowie an der Haarwurzel. Im Gegensatz zu manch hormonhaltigem Medikament greift REGAINE allerdings nicht in den Hormonhaushalt mit ein und gilt daher als sehr gut verträglich. Indem REGAINE gezielt die Blut- und Nährstoffversorgung der Haarfollikel fördert, wird neues Haarwachstum angeregt. Zudem ist häufig eine Verbesserung der Haarstruktur zu beobachten.

Zuletzt aktualisiert: 29.01.2023
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die REGAINE Schaum Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde REGAINE Schaum mit 3,8 von 5 bewertet. Basierend auf 509 REGAINE Schaum Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren REGAINE Schaum Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
5
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

amazon.de
458 Bewertungen
medpex.de
32 Bewertungen
sanego.de
5 Bewertungen

REGAINE Schaum im Test - Note: Sehr gut

Regaine produziert derzeit drei Produkte für Frauen und Männer, mit denen erblich bedingtem Haarausfall ein Riegel vorgeschoben werden kann. Einer aktuellen Erhebung zufolge bestätigen 90 Prozent von über 7.000 Männern die Wirksamkeit der Produkte. Sie stoppen den Haarausfall und können sogar dafür sorgen, dass neue Haare nachwachsen. Schon ab der ersten Anwendung werden die Haarfollikel gestärkt und besser durchblutet. Nach einem Monat können neue Haare beginnen zu wachsen. Schon nach zwölf Wochen wird der Haarverlust langsamer werden und schließlich stoppen – erste Ergebnisse werden sichtbar. Die verbleibenden Haare werden im Laufe der Zeit kräftiger.

Informationen zu Regaine

  • hilft bei erblich bedingter Glatzenbildung und Kopfhaarverdünnung
  • Förderung des Haarwachstums
  • schon nach zwölf Wochen erste Ergebnisse
  • kein Eingriff in den Hormonhaushalt
  • einfache Anwendung

Einfache Anwendung von Regaine

Regaine wird ganz einfach verwendet. Frauen können auf eine Regaine Lösung zurückgreifen, Männer zusätzlich auf einen neuartigen Schaum. Die Lösung wird mittels eines Applikators auf die Kopfhaut aufgetragen. Der Schaum für Männer wird ebenfalls auf die Kopfhaut aufgebracht und zusätzlich kurz einmassiert. Diese Prozedur sollte zweimal täglich absolviert werden, jeweils morgens und abends in einem Abstand von etwa zwölf Stunden.

Dauerhafte Nutzung erforderlich

Damit der Effekt von Regaine auch langfristig bestehen bleibt, muss das jeweilige Produkt auch dauerhaft verwendet werden. Wenn das Präparat abgesetzt wird, müssen sich die Anwender darauf einstellen, dass die Erbanlage wieder durchkommt und die erzielten Erfolge zunichte gemacht werden. Innerhalb weniger Monate würde der Haarverlust wieder einsetzen und die Neubildung von Haarfollikeln enden. Dies ist jedoch logisch, da der Haarausfall erblich bedingt ist und auch Regaine es nicht vermag, die Erbanlagen zu verändern.

Teure Haarpracht

Die Regaine Männer Lösung kostet je nach Anbieter zwischen 30 und 45 Euro für 60 ml, das Produkt für Frauen 20 bis 30 Euro. Dies entspricht auch gleichzeitig den Kosten pro Monat, denn ein Fläschchen reicht für rund einen Monat. Vielen Menschen mag dies teuer erscheinen, lediglich um mehr Haare auf dem Kopf zu haben, doch Betroffene sind bereit, so einiges zu investieren, um ihre Haare zu erhalten. Wer die Haarkur von Regaine beginnen möchte, sollte sich allerdings dessen bewusst sein, dass er das Produkt dauerhaft anwenden muss, wodurch sich natürlich insgesamt sehr hohe Gesamtkosten anhäufen.

Nebenwirkungen von Regaine

Wenn Regaine regelmäßig angewendet wird, können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten. Gelegentlich kommt es zu Hautabschuppungen oder Hautentzündungen. Auch eine allergische Kontaktdermatitis kann auftreten. Hautrötungen, Juckreiz und vermehrtes Haarwachstum an der falschen Stelle sind ebenfalls möglich. Manche Probanden berichten auch von einer erhöhten Herzfrequenz und Schwindel, was jedoch nur selten vorkommt.

Fazit

Regaine bringt endlich die Lösung für viele Frauen und Männer, die von erblich bedingtem Haarausfall betroffen sind. Die Produktlinie sorgt dafür, dass die bestehenden Haare besser versorgt werden. Sie wachsen kräftiger nach. Zusätzlich wird das Wachstum neuer Haare angeregt. Regaine kann zwar leichte Nebenwirkungen verursachen, diese treten allerdings sehr selten auf. Der Preis für die Regaine Produkte ist zwar nüchtern betrachtet nicht gerade günstig, verglichen mit anderen Haarwuchsprodukten aber durchaus in einem moderaten Rahmen. Für die Testredaktion von erfahrungen.com steht das Gesamturteil damit fest: Regaine ist „Sehr gut“.

Ratgeber

Regaine Schaum Beipackzettel: Die Anwendung für Männer und Frauen

Zur Bekämpfung von Haarausfall bei Männern gibt es von Regaine einen Schaum, für Frauen gibt es eine Lösung. Die Regaine Männer Anwendung unterscheidet s...

Erfolge mit Regaine for Women: Vorher-Nachher-Bilder von Frauen

Regaine wird gern von Männern zur Bekämpfung von Haarausfall verwendet, ist aber auch in der Ausführung Regaine Women erhältlich. Regaine for Women Min...

Ergebnisse bei Regaine Schaum gegen Geheimratsecken

Männer, die unter erblich bedingtem Haarausfall leiden, können mit Regaine Geheimratsecken und kahl werdende Stellen auf dem Kopf bekämpfen. Dieser Schaum wird zwe...

Regaine Schaum Wirkung: Verursachen Inhaltsstoffe Nebenwirkungen?

Regaine Schaum ist für alle Männer interessant, die unter Haarausfall leiden, der erblich bedingt ist. Mit diesem Schaum wird das Wachstum der Haare wieder angeregt, um...

Regaine Schaum für Männer bei Haarausfall erfolgreich einsetzen

Regaine gegen Haarausfall gibt es in zwei Varianten. Bei Regaine für Männer handelt es sich um einen Schaum, Frauen verwenden zur Behandlung von Stellen mit immer d&uum...

Regaine Haarwuchsmittel: Shampoo, Schaum oder Lösung verwenden?

Regaine ist ein Mittel, das den erblich bedingten frühzeitigen Haarausfall verhindert und das es in zwei Varianten gibt. Ob sich für diesen Zweck der Regaine Schaum ode...

Preisvergleich für Regaine: Haarwuchsmittel zum günstigen Preis kaufen

Regaine kaufen gleichermaßen Frauen wie auch Männer, denn in beiden Fällen beugt dieses Produkt dem erblich bedingten Haarausfall vor. Für die beiden Geschle...

Erfahrungen mit REGAINE Schaum

Martha
Verifiziert
Donnerstag, 29 März 2018
Ich habe mir als Frau mal eingebildet, dass ich Haarausfall habe. Es hieß auch, durch Regaine bekämen Frauen eine noch tollere Mähne. Mein Apotheker riet mir darum zu dem preiswerteren Männerprodukt. Viel Gematsche um nichts. Nachher hat es mein Bekannter benutzt. Bei dessen Geheimratsecken tat sich nichts (nach mehreren Monaten Anwendung). Mein Hautarzt hat mit 56 Jahren volles Haar. Er schwört offen auf das Zeug, obwohl er nichts daran verdient. Immerhin.
Dieter
Verifiziert
Freitag, 2 Februar 2018
Hatte einen Pilz bekommen und da war ich nicht so froh drüber und ein Ekzem am Kopf.
Katja
Verifiziert
Samstag, 15 April 2017
Ich habe Regaine vor ca. 2 Jahren benutzt und ich bin von diesem Produkt total begeistert. Mein Haarausfall stoppte binnen 2 Monaten. Gerade am Haaransatz kamen viele neue Haare zu Vorschein, einfach top. Ich kann das Produkt nur weiterempfehlen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 19 Januar 2017
Ich verwende es immer wieder, leider hilft es nicht dauerhaft und muß zwischendurch abgesetzt werden. Meine Erfahrung ist, daß es ca. 9 - 12 Monate Haarausfall verhindert aber dann geht er wieder los. Ich setze dann einige Monate aus und fange dann wieder mit der ganzen Prozedur an. Alles in allem ein wirksamen Produkt, das ich wirklich empfehlen kann. Aber dauerhaft wirkt es nicht - leider!
Cosima53
Verifiziert
Dienstag, 29 Oktober 2013
Eine wunderbare Pflanze. Zum Einen weil diese Wurzel viele Aminosäure beinhaltet und die Haare wieder kräftig wachsen lässt. (Ich fühle mich auch allgemein wieder richtig wohl). Zum Anderen wird das Sexualleben angeregt.
zickber
Verifiziert
Mittwoch, 23 Oktober 2013
Nach 10 Jahren Propecia habe ich auf Anraten des Hausarztes das gut wirkende Mittel abgesetzt. Zuerst war alles gut bis mir dann plötzlich nach 6 Monaten vermehrt die Haare ausgingen. Als ich im Spiegel bei Oberlicht die Kopfhaut durch sah geriet ich leicht in Panik und verwende nun seit ca 3 Monaten Regaine Schaum 5% und gleichzeitig Finasterid 1mg. Dann begann das Warten auf den Erfolg. Als dann nach 3 Wochen auch noch das shedding einsetzte dachte ich, wenn es jetzt nicht schnell wirkt habe ich bald keine Haare mehr. Nach dann weiteren 3 Wochen habe ich erfreut festgestellt, dass der Haarausfall im Prinzip fast vollständig aufgehört hat. Wenn ich nun Morgens nach dem Haare waschen das Handtuch ins Waschbecken ausschüttle liegen da fast keine Haaremer drin, vorher waren es jeden Morgen mindestens 50Haare. Ohne die, welche anschließend noch im Kamm hingen und jene, die bereits beim Waschen den Abfluss passierten. Also ich bin begeistert. Was den Verbrauch angeht brauche ich die doppelte Meng wie angegeben. Das soll mir mal einer vormachen wie man die komplette Kopfhaut mit der Menge einer halben Verschlusskappe behandeln soll. Das geht vielleicht bei Vollglatze aber nicht wenn man 10 cm lange Deckhaare hat. Das nehme ich aber gerne in Kauf. Zur Info, ich bin 50, dunkelblond und meine Haare sind sehr fein. Nebenwirkungen hatte ich nur die ersten Tage in Form von leichten Kopfschmerzen. Benutze es morgens und abends.
gowest
Verifiziert
Mittwoch, 16 Oktober 2013
Als ich die ersten lichten Stellen auf meinem Haupt entdeckte war ich alarmiert, da erblich stark vorbelastet (Vater Vollglatze, älterer Bruder "Heiligenschein"). Der Hautarzt empfahl mir Rogaine wie es bei uns heißt. Bei mir dauerte es etwa 7 Monate, bis ich positive Bilanz ziehen konnte: ja, das Zeug wirkt! Ich verwende es jetzt seit 2 Jahren und bin zufrieden. Das einzige, was mir Sorgen macht ist, dass es keine Langzeitstudien zu Minoxidil gibt, da dies ja den Blutdruck beeinflußt. Trotzdem kann ich es weiterempfehlen, allerdings mit Vorbehalt: Es wirkt nicht bei jedem.
Eingewandert
Verifiziert
Donnerstag, 31 Januar 2013
Regaine habe ich ausprobiert, sogar über ein halbes Jahr lang. Allerdings habe ich keinerlei Fortschritte bei meinem Haarwuchs feststellen können, so dass ich das Mittel wieder abgesetzt habe. Es ist aber auch gar nicht erstaunlich, dass bei mir keine Wirkung festzustellen war, denn das ist wohl der Regelfall. Nur bei wenigen Männern funktioniert Regaine tatsächlich. Aber man klammert sich an jeden Strohhalm, denn Kahlköpfigkeit ist wirklich keine schöne Option.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 30 Januar 2013
@Gesangstalent: Hoffentlich singst du besser als du lesen kannst. Es steht alles in der Produktinformation. Und deine dargebrachte 'Bewertung' , hat nichts mit dem Produkt zu schaffen.
Austernfan
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Zum Glück bin ich kein Profisportler, denn sonst müsste ich wohl mit meinem Haarausfall leben. Aber so kann ich ganz bewohnt alle möglichen Haarwuchsmittel nehmen, denn schließlich muss ich nie zu einer Dopingkontrolle. Regaine ist meine neueste Errungenschaft und ich habe schon das Gefühl, dass nach den ersten beiden Monaten bereits eine kleine Verbesserung zu erkennen ist. Ich nehme noch zwei andere Medikamente und deren Wirkung kenne ich. Aber es sieht wirklich so aus, als ob Regaine noch einmal die Wirkung insgesamt verstärkt. Ich bin guter Dinge!
Gesangstalent
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Ich lache mich immer kaputt, wenn ich sehe, wie viele meiner Geschlechtsgenossen mit Haarwuchsmittel hantieren. Früher oder später fallen Jahre bei den meisten Männern die Haare eben aus und damit muss und kann man leben. Mein Kumpel verwendet neuerdings Regaine und das Lustige ist, dass er seitdem einen deutlich verstärkten Haarausfall hat. Meines Erachtens hat das ja nichts mit dem Mittel zu tun, aber umgekehrt wäre es eben auch nicht der Fall. Zudem glaube ich auch nicht, dass es ein Haarwuchsmittel gibt, das richtig gut funktioniert.
Tanzlehrer
Verifiziert
Montag, 7 Januar 2013
Haarausfall ist sicherlich nur mein Albtraum. Insgesamt bin ich eigentlich noch ziemlich zufrieden mit meiner Frisur, aber es gibt so kleine Anzeichen, dass es doch irgendwann zu schlimmeren Problemen kommen könnte. Deswegen nehme ich schon einmal vorsichtshalber Regaine. Ein Freund hat mir das Produkt empfohlen und er hat ein deutlich größeres Problem. Er behauptet, dass er mit Regaine sein Haarausfall gestoppt habe. Ob das nur Wunschdenken ist, kann ich beim besten Willen nicht beurteilen, da er gar nicht mehr so viele Haare hat. Aber ich bin fest entschlossen, jede Möglichkeit zu nutzen, denn mein Kopf sieht ohne Haare einfach fürchterlich aus.
Diana Sander
Verifiziert
Samstag, 24 November 2012
Mit fast 36 Jahren ist der Lack nun einmal ab und auch bei meinen Haaren macht sich das Alter mittlerweile bemerkbar. So sind diese zwar noch nicht ergraut, allerdings leide ich gerade zum Winter hin ständig unter Haarausfall und das Haare waschen bzw. kämmen, ist immer wieder ein Schock. Vor einigen Wochen habe ich nun Regaine im Internet entdeckt und versuche nun mit diesem Mittel endlich Herr über mein immer dünner werdendes Haar zu werden. So bemerkte ich nach 3 Wochen regelmäßiger Anwendung zwar eine Besserung, allerdings war diese nicht so ausgeprägt, wie es auf der Packungsbeilage versprochen wurde. Zumal dieses Mittel auch nicht gerade sehr billig ist. Ich werde es jetzt noch ein paar Wochen weiter versuchen, bleibt der Erfolg allerdings so gering, werde ich mich wohl nach einer günstigeren Alternative umschauen.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 13 Einträgen an

REGAINE Schaum Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
REGAINE Schaum Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,8 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
5
4 Sterne
4
3 Sterne
1
2 Sterne
2
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

amazon.de
458 Bewertungen
medpex.de
32 Bewertungen
sanego.de
5 Bewertungen

TOP 12 Alternativen

REGAINE Schaum Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,8 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte