ab-in-den-urlaub.de Erfahrungen & Bewertungen 2022

4,4 / 5 bei 
54.535 Bewertungen
ab-in-den-urlaub.de Siegel

Als ein vollständiges Reisebüro bietet der Online-Dienst ab-in-den-urlaub.de den gleichen Service wie ein herkömmliches Reisebüro an. Somit können die Kunden auf der Seite ein veranstalterübergreifendes und umfangreiches Angebot an Pauschalreisen, Ferienhäusern, Last Minute-Reisen sowie an Ferienwohnungen finden, das sich auf sämtliche fünf Kontinente erstreckt. Auch Flüge, Mietwagen und zahlreiche weitere Spezialurlaube können auf ab-in-den-urlaub.de gebucht werden. Sämtliche Angebote werden ständig aktualisiert, so dass nur die aktuellsten Offerten angezeigt werden. Darüber hinaus finden auch regelmäßig Sonderaktionen statt, wobei ebenfalls beträchtliche Preisersparnisse erzielt werden können.

Zuletzt aktualisiert: 04.12.2022
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die ab-in-den-urlaub.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde ab-in-den-urlaub.de mit 4,4 von 5 bewertet. Basierend auf 54.535 ab-in-den-urlaub.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren ab-in-den-urlaub.de Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
8
4 Sterne
7
3 Sterne
7
2 Sterne
6
1 Sterne
40

Testbericht Quellen

play.google.com
21.864 Bewertungen
de.trustpilot.com
16.995 Bewertungen
itunes.apple.com
6.629 Bewertungen
shopauskunft.de
5.972 Bewertungen
trustedshops.de
2.864 Bewertungen
de.igraal.com
92 Bewertungen
golocal.de
41 Bewertungen
yopi.de
5 Bewertungen
sitejabber.com
4 Bewertungen

ab-in-den-urlaub.de im Test - Note: Gut

ab-in-den-urlaub.de ist mit einem herkömmlichen Reisebüro gleichzusetzen, nur eben im Internet. Als Online-Reisebüro bietet ab-in-den-urlaub seinen Besuchern ein umfangreiches Angebot an Pauschalreisen, Last-Minute-Reisen und anderen ^pUrlaubsschnäppchen. Daneben können auch einzelne Flüge, Mietwagen und Unterkünfte online gebucht werden – und das weltweit. Die aktuellen Angebote sind aktuell, werden automatisch aktualisiert. Mit Tiefstpreis-Garantie und Rabatten bietet ab-in-den-urlaub.de den Kunden eine gute und günstige Möglichkeit, den Urlaub günstig online buchen zu können. Das Online-Reisebüro gehört der Unister-Gruppe an, die einige namhafte Internetportale betreibt und vermarktet. Die Unister-Gruppe wurde bereits 2002 gegründet. Seinen Bekanntheitsgrad hat ab-in-den-urlaub.de auch dem seit 2009 für das Online-Reiseportal werbenden Michael Ballack zu verdanken.

Die Angebote im Überblick

  • Tiefstpreis-Garantie
  • Hotelbewertungen
  • Verschiedene DEALS

Kunterbunt: die Webseite

Bei der Gestaltung des Unternehmensauftritts im Web hat das Online-Reiseportal tief in die Farbkiste gegriffen. Kunterbunt präsentiert sich dem Besucher die Webseite, bestückt mit einer Unmenge an Reiseangeboten und Bildern von Urlaubsländern. Mit den verschiedenen Deals bietet ab-in-den-urlaub.de den Kunden eine begrenzte, buchbare Anzahl an günstigen Reisen in den verschiedensten Kategorien. Sich auf dieser Seite zurechtzufinden und das zu finden, was man sucht, braucht schon etwas Zeit.

Plus: die Hotelbewertungen

ab-in-den-urlaub.de zeigt eine große Anzahl an Hotelbewertungen. Als positiv hervorzuheben: die Kommentare sind nicht nur positiv formuliert, sondern es finden sich auch negative Bewertungen über die Hotels. Diese Konstellation trägt natürlich dadurch zu einer gewissen Glaubwürdigkeit der Hotelbewertungen bei. Wer sich nicht entscheiden kann, welches Hotel man auswählt, sollte in die Hotelbewertungen von ab-in-den-urlaub.de schauen.

Für Schnäppchenjäger: die DEALS

Das Online-Reiseportal bietet seinen Kunden und denen, die es werden möchten, spezielle Deals an. Pro Tag gibt es verschiedene Deals, die mengenmäßig begrenzt und teilweise echte Schnäppchen sind. Wer sich ein Bild über die zukünftigen Deals machen möchte, kann dies über die entsprechende Rubrik auf der Webseite. Zudem bietet ab-in-den-urlaub.de den Interessierten auch die Möglichkeit, sich über eine spezielle Anmeldung über die Deals informieren zu lassen.

Zusätzlich sparen: mit dem Geld-zurück-Gutschein

Wer über das Online-Reiseportal ab-in-den-urlaub.de eine Reise bucht, erhält – bei einigen ausgewiesenen Angebote – einen Geld-zurück-Gutschein. Dieser kann bei der nächsten Reisebuchung, die den Mindestbuchwert übersteigt - eingelöst werden.

Naja: das sagt die Presse

Teilweise liest man in der Presse negative Kritik über ab-in-den-urlaub.de. Zwar seien die Preise günstig und teilweise kaum zu schlagen, doch teilweise lauern versteckte Kosten bei der Reisebuchung. So sind erst nach der verbindlichen Buchung die Kosten der verschiedenen Zahlungsarten ersichtlich. Bei manch einer Buchung waren die Kosten nach dem Buchungsprozess höher als ursprünglich anzeigt.

Mit diesen Kritiken gab es für ab-in-den-urlaub.de teilweise nur die Note „ausreichend“.

Umfangreich: der dazu buchbare Service

ab-in-den-urlaub.de bietet diverse Services an, die man als Kunde zur Reisebuchung abschließen kann. Dazu zählen beispielsweise eine Reisegepäckversicherung, eine Krankenrücktransport-Versicherung oder eine Rücktrittskostenversicherung. Diese Services können wie alles andere bei ab-in-den-urlaub.de online gebucht werden. Die Preise für die verschiedenen Versicherungen sind direkt ersichtlich und sind nach dem Reisepreis gestaffelt.

Die Preisgarantie

ab-in-den-urlaub.de wirbt mit der Tiefstpreis-Garantie. Hierbei handelt es sich um die Zusage des Unternehmens, den Preis einer Reise oder eines Fluges an den Preis der Konkurrenz anzupassen. Findet der Reisende im Netz die gleiche Reise zu einem günstigeren Preis, erhält er die Differenz von ab-in-den-urlaub.de erstattet – wenn die Reise bereits bezahlt ist.

Fazit

ab-in-den-urlaub.de bietet Reisen, Pauschalurlaube, Last-Minute-Reisen, Flüge und vieles mehr zu teilweise unschlagbaren Preisen an. Wer seinen Urlaub online buchen möchte, kann dies über die Webseite des Online-Reiseportals erledigen. Wer Geld sparen möchte, kann von den verschiedenen Deals des Unternehmens profitieren, wobei die Anzeige nicht unbedingt auf die aktuelle Woche bezogen ist. Unschön fanden unsere Testpersonen zum einen auch das, was die Presse über ab-in-den-urlaub.de sagt und zum anderen, dass die Hotline teuer und die Kompetenz der Servicemitarbeiter sehr schlecht ist. Fragen via email werden erst nach einiger Zeit beantwortet und dies meist mit einem Formschreiben.

Ratgeber

Zahlungsmöglichkeiten bei ab-in-den-urlaub.de: Die Zahlung

Das Reiseportal ab-in-den-urlaub.de gehört inzwischen mit zu den größten Anbietern von Urlaubsplätzen. Der Urlaub kann hier einfach online gebucht werden. Für Reisende kann ...

Anzahlung bei ab-in-den-urlaub.de: Wann die Reise bezahlen?

Das Reiseportal ab-in-den-urlaub.de ist Anbieter von Reisen verschiedener Reiseveranstalter. Das Webportal gehört zu den größten seiner Art. Davon können Reisebucher profitie...

Mobile App von ab-in-den-urlaub.de: Funktionen und Umfang

Das Reiseportal ab-in-den-urlaub.de verbindet Angeboten von verschiedenen Reiseanbietern. Hier können Reisen ohne Reisebüro einfach online gebucht werden. Der Reiseveranstalter...

Die Stornokosten: Ab-in-den-urlaub.de Buchung stornieren

Das Reiseportal ab-in-den-urlaub.de verbindet viele Reiseveranstalter und hält ein breites Angebot von Urlaubsreisen in alle Welt bereit. Kunden profitieren von den günstigen A...

ab-in-den-urlaub.de: Umbuchung oder lieber die Reise stornieren?

Beim Reiseanbieter ab-in-den-urlaub.de gibt es eine große Palette an Urlaubsreisen verschiedener Reiseanbieter, die von der Pauschalreise bis zum Lastminute-Angebot reichen. Die...

ab-in-den-urlaub.de Reiseversicherung: Reiserücktrittsversicherung

Das Reiseportal ab-in-den-urlaub.de verbindet viele Reiseveranstalter und bietet Kunden die Möglichkeit, einfacher Urlaubsreisen zu vergleichen und zu buchen. Außerdem sind gro...

ab-in-de-urlaub.de: Muss man die Versicherung kündigen?

Eine Reiserücktrittversicherung von ab-in-den-urlaub.de kann bei Nichtantritt der Urlaubsreise hohe Kosten vermeiden. Das Reiseportal ab-in-den-urlaub.de bietet Reisen verschied...

ab-in-den-urlaub.de Überweisungsgebühr: Zahlung per Überweisung

Das Reiseportal ab-in-den-urlaub.de bietet Urlaubsreisen verschiedener Veranstalter zu Top Preisen. Einsparungen von 40 Prozent und mehr sind möglich. Allerdings sollten Reisebu...

Erfahrungen mit ab-in-den-urlaub.de

Özer
Verifiziert
Freitag, 26 August 2022
Hallo, habe über ab-in-den-Urlaub das Hotel Asteria Kreml Palast gebucht. Warum wurde ich von ab-in-den-Urlaub nicht hingewiesen das es dort richtig dreckig ist. Vor allem die alten Zimmer waren so dreckig, das Bad überall gelbe Fugen oder teilweise schwarz. Die Schiebetür verrostet, die Badtür ganz morsch von innen. Der Stoff der Rückenlehne vom Bett richtig eklig dreckig, so wie der Teppich. Von den Bettdecken kann man sich richtig eckeln. Die Tür der Minibar total mit Dellen eingeschlagen. Der Boden auf dem die Minibar steht total schwarz verschimmelt. Es gibt keine Steckdosen neben dem Bett rechts und links. Es ist alles sehr veraltet. Das Essen ist nicht das Beste, fast jeden Tag gibt es das Gleiche. Das einzige das ich an dem Hotel loben kann, ist die Poolanlage und der Strand, sonst nichts. Ich würde das Hotel keines Falls weiter empfehlen. Dieses Hotel ist niemals ein 5 Sterne Hotel. Ich würde dafür nicht mal in dem Zustand 3 Sterne geben. Schade das ab-in-den-Urlaub so dreckige und veraltete Hotels als 5 Sterne empfiehlt.
Geschädigter
Verifiziert
Montag, 18 November 2019
Gibt es die wieder? Habe im Zuge der Insolvenz in 2016 den Gegenwert für 4 Nächte Berlin in Höhe von rund 260 EUR abschreiben dürfen. Und die machen jetzt mit dem gleichen Konzept weiter? Krass! Liebe Schnäppchen-Bucher - Seid vorsichtig!
PatrickWinkler
Verifiziert
Freitag, 12 April 2019
Vielen Dank an alle Mitarbeiter. Der Service war sehr freundlich und kundenorientiert. Man hat mir das Gefühl gegeben, mir wirkllich helfen zu wollen. Reise und Buchung hat ebenfalls wunderbar geklappt.
Pajou
Verifiziert
Freitag, 11 Mai 2018
Ich war die vergangenen Male mehr als sehr positiv angetan und sehr zufrieden von Ihrem Angebot und erzähle davon andauernd auch meinen Freunden und Bekannten
aars
Verifiziert
Montag, 27 November 2017
Die Buchung erfolgte ganz leicht und problemlos und war auch im Vergleich zu anderen Seiten der günstigste Anbieter, aber was für Minus-Punkte sorgt, ist, dass ich für meinen eingelösten Gutschein das Geld nie wieder erhalten habe.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 8 November 2017
Waren das 2.Mal in diesem schönen rollstuhlgerechten BellevuePark Hotel und haben uns wieder sehr wohlgefühlt. Das Hotel liegt direkt am Strand, sauber. Das Essen, Personal,Zimmer -Alles nur zu empfehlen. Freundliches Personen, hilfsbereit, zuvorkommend -einfach nur schön. Wer einmal dort waren kommt bestimmt wieder -so wie wir!
urlauber
Verifiziert
Dienstag, 27 Juni 2017
Bei ab-in-den-urlaub.de könnt ihr nur 5kg Gepäck mitnehmen!!! Also am besten nur mit Badehose und Kamm verreisen - sonst wird es teuer - bei uns z.B. 350,- € Zuzahlung für die Koffer. Dummerweise haben wir erst beim Checkin darüber gestaunt, weil wir die AGBs erst daheim gelesen haben. ich denke das war die erste und letzte Buchung dort.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 14 Mai 2017
Wir haben einen Urlaub gebucht. Zunächst haben wir eine Buchungsbestätigung von einem Hotel erhalten. Dann den Voucher zu einem anderen. Als wir dann beim Hotel mit dem Voucher anriefen um einen Transfer zu buchen, bekamen wir die Mitteilung, dass keine Reservierung auf unseren Namen besteht und mit "Ab in den Urlaub" keinerlei Vertragsbeziehung besteht. Das Hotel der Buchungsbestätigung hatte nach Rückfrage auch keine Reservierung für uns vorliegen. Bei Ab in den Urlaub wurde uns mehrfach mitgeteilt, dass wir die Unterlagen haben und das so passen würde und dass uns das Hotel wegen Datenschutz keine Auskünfte geben darf. Wir haben insgesamt bestimmt 5 mal angerufen und wurden immer vertröstet. Nachdem ich mit dem Management sprechen wollte wurde mir der Hörer aufgelegt. Vor Ort wurde uns seitens des Hotels mitgeteilt, dass eine Reservierung vorliegt und es nicht sein kann, dass die Kollegin diese nicht gesehen habe. Wahrscheinlich wurde nach reserviert. Es rief uns dann auch jemand an, ob alles ok war. Aber eine Entschuldigung für den Stress kam nicht.
Bambus
Verifiziert
Mittwoch, 10 Mai 2017
Mit dem Ablauf und der Organisation der Reise war ich zufrieden. Leider ist mein Gutschein in Höhe von 100€, der von einer Telefonassistentin eingebucht wurde verwehrt worden. Als Begründung wurde mir genannt, dass der Gutscheincode sowie meine Bankdaten nochmal von mir selber eingegeben werden mussten. Diese Information hat mir die Telefonassistentin nicht gegeben. Leider war die Frist für den Gutschein dann bereits abgelaufen und somit hinfällig. Nach mehrfacher Rücksprache mit der Hotline und langem Warten in der Warteschleife, wurde mir nur die Information gegeben, sie können nichts mehr machen. Fazit: Das nächste Mal einen anderen Anbieter nehmen.
Petra
Verifiziert
Freitag, 21 April 2017
Habe 2 Mal versucht, eine Pauschalreise über dieses Portal zu buchen. Zwar habe ich sofort per Email eine Bestätigung des von mir verbindlich erteilten Buchungsauftrages erhalten, allerdings erhielt ich danach (2 Tage später) keine Buchungsbestätigung, sondern die Mitteilung, dass die Reise leider nicht mehr zu dem angegebenen Preis gebucht werden konnte.
Kuko
Verifiziert
Donnerstag, 6 Oktober 2016
Ich bin sehr enttäuscht von an-in-den-urlaub.de. Nach der Buchung einer Reise bekam ich eine Email, die meine Reise bestätigte. Leider war in diese Mail ein anderer Zeitraum angegeben, als ich gebucht hatte. Sofort ab ich über ein Formular auf der Website geschrieben, dass auf der Website ein fehlerhafte Buchung vorliegen muss, da ich dies nicht gebucht habe.Dies gab ich leider als Stornierung an. Wenige Tage später wurde mir eine Email zugesandt in der die Stornierung bestätigt wurde und dennoch der volle Preis gefordert wurde. Bei der telefonischen Rückrage wurde mir gesagt, dass es nicht um einen Fehler bei der Buchung ginge, sondern dass ich ich die Stornierung mit angegeben hatte. Dort werde ich nie wieder buchen.
Minosch
Verifiziert
Freitag, 22 Juli 2016
Wenn man hier einen Gutschein bestellt und bezahlt, muss man den dann auf reiseschein.de (ein gutes und seriöses Unternehmen) in einen Reiseschein umtauschen. Es heißt ausdrücklich, ab dem Zeitpunkt des Umtausches gelten nur noch die Bedingungen von Travel-Broker als Betreiber von Reiseschein.de. Nun ist ab-in-den-urlaub ja insolvent. Wir haben innerhalb der 14-tätigen Frist den Vertrag mit Reiseschein.de widerrufen. Die wollen das nicht akzeptieren und verweisen auf die insolvente U-Deals, wo natürlich kaum was zu holen ist. Das ist alles recht verworren. Wir haben eine Reservierungsbestätigung vom Hotel, das den Gutschein damit akzeptiert hat. Unser Meinung nach ist das eine Sache zwischen Travel-Broker und U-Deals, die aber nicht auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden kann und darf.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 4 Juli 2016
Wir wollten spontan einen Städtekurztrip buchen. Ab in den Urlaub bietet ja in die Richtung einiges an. Das wäre auch sehr schön gewesen da in Barcelona. Leider mussten wir unsere Reise genauso spontan wieder stornieren, wie wir sie gebucht hatten - wenn Kinder krank werden. Mit der Stornierung über das Portal war das allerdings so eine Sache. Ich glaube, wir gehen das nächste Mal dann wohl lieber doch wieder in unser Reisebüro... Ansonsten ist das Portal schon gut und übersichtlich - am Service könnten Sie allerdings noch etwas feilen.
Mirfri99
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Service wird da wohl klein geschrieben. Über die buche ich nichts mehr, zu viel Stress. Musste 1000 Anrufe tätigen, um das zu erhalten, was ich gebucht hatte.... Unseriös! Da brauch ich ja allein deswegen noch mal ne Woche mehr Urlaub haha!!
Andrea Draxlbauer
Verifiziert
Samstag, 11 Juni 2016
bei unserem Urlaub 2016 spezial hat alles zu unserer vollsten Zufriedenheit geklappt. Auch die telefonischen Anrufe haben stets sofort geklappt. Ich buche seit 5 Jahren bei ab in den Urlaub und es hat immer alles bestens gestimmt. Auch meinen nächsten Urlaub werde ich wieder über ab in den Urlaub buchen. Die Berater am Telefon sind stets freundlichen und kompetent bei jeglichen Fragen.
staats24
Verifiziert
Dienstag, 24 Mai 2016
Leider keine guten Erfahrung mit dem Reisevermittler gemacht. Vergessen das Gepäck beim Flugunternehmen zu buchen, lange Wartezeiten in der Hotline-Schleife, Antworten auf Emails nur sporadisch. Kosten für Gepäck und ein Gutschein über Euro 50,- sind bis heute nicht ersetzt worden, 3 Monate nach Reiseende. Per Mail wurde viel versprochen, auch der Ersatz der Zusatzkosten, gehalten wurde bis heute nichts.
Svenb2001
Verifiziert
Montag, 25 April 2016
Große Auswahl. Schneller Versand der Unterlagen. Zusatzleistungen (Mietwagen, Versicherungen etc.) teilweise aktiv abzuwählen. Einfache Buchung auch für Last Minute.
Strongworm
Verifiziert
Sonntag, 17 April 2016
Die Buchung lief ohne Probleme. Auch der Gutschein wurde in der Buchung erkannt. Eine Auszahlung erfolgte bis heute Monate nach den Urlaub allerdings nicht. Auf Emails gibt es nie eine Antwort. Ruft man an und wählt per Telefoncode Anliegen zum Gutschein, fliegt man aus der Leitung.
petra
Verifiziert
Mittwoch, 30 März 2016
Warte seit Oktober 2015 auf die Rückerstattung meines Gutscheines in Höhe von 50 Euro .E-Mails werden grundsätzlich nicht beantwortet und Telefongespräche nicht mehr entgegengenommen. Obwohl die Verbraucherzentale und das Fernsehen sich schon lange mit diesem Thema beschäftigen finde ich es schade das der Veranstalter alles ignoriert. Also bleibt nichts anderes übrig als eine Anzeige mit Strafantrag zu stellen.
Lionfish
Verifiziert
Dienstag, 29 März 2016
Obwohl ich in den letzten 3 Jahren 12 Reisen bei ab-in-den-urlaub gebucht habe, bin ich stinksauer. Meine letzten beiden Gutscheine wurden auch trotz telefonischer Nachfrage und e-mail an die Presseabteilung nicht wie versprochen ausgezahlt. Zu den Buchungen ist zu sagen, solange es keine Änderungen/Probleme beim Veranstalter gibt, läuft alles prima. Sollten aber mal Flugänderungen oder ähnliches auftreten, ist die Informationsweitergabe von ab-in-den-urlaub schleppend und verzögert die Bereinigung. Da ab-in-den-urlaub keinerlei Alleinstellungsmerkmal hat, werde ich künftig ein anderes Buchungsportal nutzen.
Wältermann
Verifiziert
Mittwoch, 17 Februar 2016
Schnell, einfach, günstig. Genau das was ich mir beim Urlaub buchen wünsche. Immer wieder gerne!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 16 Februar 2016
Wir sind am 02.12.15 aus dem Urlaub zurückgekommen, Buchung und Ablauf war OK. Bei der Auszahlung des Gutscheins hapert es immer noch. Auf Mails wurde überhaupt nicht geantwortet, bei telefonischen Anfragen wurden wir nur vertröstet.
Monika Alfonso
Verifiziert
Dienstag, 16 Februar 2016
Wir waren Dezember 2015 weg. Eigentlich sollten wir bis Ende Januar die 100,00 Euro zurückbekommen. Leider warten wir immer noch auf unserer Geld. Auch wurden wir nicht darüber informiert, dass wir mit Tui Fly fliegen! Wir durften nur 15 kg Gepäck mitnehmen. Da wir aber mehr brauchten mussten wir nochmals 12 Euro draufzahlen. Essen und Trinken nochmals 24 Euro. Hätten wir im Reisebüro gebucht, hätten wir Essen und 20kg Gepäck im Preis drinnen gehabt.
Dajanc
Verifiziert
Sonntag, 14 Februar 2016
Ich habe seit Jahren zwei mal im Jahr über ab-in-den Urlaub gebucht, musste aber bei jeder Reise mehrfach nachfragen wann denn nun endlich mein Geld zurück kommt. Bisher habe ich es dann auch nach langen nerven aufreibenden Kontakt Aufnahme erhalten. Diesmal liegt die Reise nun schon 5 Monate zurück und mein 100 Euro Gutschein ist noch nicht erstattet worden! Ich habe jetzt beschlossen, woanders zu buchen!
fabiani
Verifiziert
Montag, 11 Januar 2016
Viele Reisen habe ich im Jahr 2015 über Ab-In-den-Urlaub gebucht. Dabei wurden Gutscheine eingelöst. Diese Gutscheine wurden erst nach mehrmaligen Einschreiten von Verbraucherschutzzentren teilweise überwiesen. Ein Gutschein vom August 2015 ist bis heute Jan. 2016 nicht überwiesen worden. Ich werde sicher nicht mehr bei diesem Unternehmen buchen. Das Vertrauen zu diesem Unternehmen ist gleich NULL.
Schorse
Verifiziert
Mittwoch, 6 Januar 2016
Gutschein Wir waren mit 4 Personen vom 25.06.2015 bis zum 04.07.2015 auf Madeira . Unser Gutschein wurde uns auch bestätigt. Leider haben wir den Gutscheinbetrag bis zum heutigen Tag nicht erhalten.Heute ist der 06.01.2016. Ich habe persönlich und auch per Mail angefragt und wurde immer wieder vertöstet. Ich bin mittlerweile der Meinung das alles nur Fake ist mit den Gutscheinen. Werde wohl etwas Abstand von ab in den Urlaub nehmen. Es soll auch noch andere Anbieter geben.
Barış Tö
Verifiziert
Mittwoch, 23 Dezember 2015
Jedes mal wenn ich eine Reise buche, geschieht ein Fehler in irgendeinem Prozess. Geholfen wurde mir noch nie, alle schieben die Schuld von sich, sei es Anbieter oder ab in den Urlaub . Ein Beispiel dafür ist eine Mehrfachbuchung aufgrund von Serverproblemen von abindenurlaub. Ich musste 2 mal 1200 bezahlen für eine Reise
allmi
Verifiziert
Samstag, 5 Dezember 2015
100€ Gutschein wird trotz wiederholter Mahnung seit 4 Monaten nicht ausbezahlt.
bin55
Verifiziert
Samstag, 24 Oktober 2015
Ich habe einen 100,00 € Gutschein, welchen ich trotz mehrmaliger Nachfragen nicht zurück erstattet bekam, obwohl dieser lt. Geschäftsbedingungen innerhalb 28 Tage nach Rückkehr ausbezahlt werden sollte.
schleckerzahn
Verifiziert
Freitag, 9 Oktober 2015
Ich hatte einen 100,00 € Gutschein, welchen ich nicht zurück erstattet bekam, obwohl dieser lt. Geschäftsbedingungen innerhalb 28 Tage nach Rückkehr ausbezahlt werden sollte. Nachdem man 15 Minuten in der Warteschleife jemanden ans Telefon bekommt, wird man mit blablabla Systemprobleme usw. nur vertröstet. Auch ein Einschreibebrief und eine Mail haben nichts geholfen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 2 Oktober 2015
Ab in den Urlaub ist an sich ganz oke, allerdings haben wir diesmal über Ab in den Urlaub Spezial gebucht, dies werde ich nie wieder machen. Bei meiner Buchung war kein Transfer dabei, obwohl ich es eingegeben hatte. Als ich diesen nachbuchen wollte, habe ich versucht nur mit Hilfe den Anweisungen an der Servicehotline zurecht zu kommen, dies ging jedoch auch nicht weil meine Zugangsdaten für den Kunden Login nicht akzeptiert wurden. Also begann ich den E-Mail Kontakt. Zuerst bekam ich die Antwort, dass es leider nicht mehr möglich ist, bei einer gebuchten Buchung einen Transfer nach zu buchen. Nachdem ich dann endlich eine Mitarbeiterin am Telefon hatte, sagte Sie dass dies schon geht, ich soll unter einer anderen Nummer anrufen. Dort war aber leider immer besetzt. Nach 2 Stunden ständigen Probierens, gab ich es dann auf und wollte bei der Servicehotline noch einmal anrufen, da ging nur keiner mehr hin und ich war 2 Stunden in der Warteschleife. Letztendlich hatte ich keine Lust mehr und bin dann eben ohne Transfer geflogen. Gott sei Dank gibt es dort genug Möglichkeiten zum Hotel zu kommen.
Angelika Korell Lutz
Verifiziert
Donnerstag, 1 Oktober 2015
Die Reise selbst war okay. Eine absolute Enttäuschung ist der Umgang mit dem avisierten Gutschein. Trotz diverser Erinnerungen tut sich nichts.
suthe24
Verifiziert
Montag, 17 August 2015
Ich bin enttäuscht von ab in den Urlaub. Wir haben noch zwei Gutscheine, die uns bisher nicht zurückgezahlt wurden. Ich habe mehrmals mails geschickt, angerufen, aber ohne Erfolg. Am Telefon wird immer nur auf zwei Wochen vertröstet. Ich bin kein Einzelfall. Meine Tochter wartet schon 4 Monate auf die Auszahlung.
Mi Fi
Verifiziert
Mittwoch, 5 August 2015
Jahrelang reibungsloser Buchungsverlauf. Dieses Jahr mit Spezial-Mix nur Probleme. Ohne Hinweis sofortige Abbuchung des gesamten Betrages da offiziell keine Pauschalreise mehr und der "Leistungsträger" in der Schweiz sitzt. Erst nach Buchungsabschluß kommt die Zusatzleistung Gepäck und der Reisegutschein war trotz online-Annahme auf Nachfrage angeblich ungültig. Dann wurde zuviel abgebucht, trotz Zusage nicht zurückgebucht. Hotline mit langem Warten und völlig überforderten Mitarbeiterinnen. Emails werden nicht beantwortet. Reisegutscheine werden einfach nicht mehr ausbezahlt.
Momo
Verifiziert
Montag, 20 Juli 2015
Wir wurden von den Mitarbeitern sehr freundlich und kompetent beraten und bei der Buchung unterstützt .Es wurde sich sehr viel Zeit genommenen um auf alle Fragen einzugehen .Wir werden jeder Zeit hier wieder buchen .
jonas
Verifiziert
Mittwoch, 17 Juni 2015
Ich habe mit zwei Freunden eine Reise in die Türkei gebucht. Nun ist leider einer davon arbeitslos geworden und ein anderer dafür eingesprungen. Die Reise ist erst in 8 Wochen.Trotzdem stellte Ab in den Urlaub mir die Namensänderung mit 389 euro in Rechnung. Das find ich nicht in Ordnung
Michael J.
Verifiziert
Donnerstag, 4 Juni 2015
Wir buchten unseren Spanien-Urlaub über ab-in-den-urlaub vom 04.04 bis 11.04.2015 und gaben unsere Gutschein-Nr. zwecks Rückerstattung in Höhe von 50,00€ bei der Online-Buchung an. Die Auszahlung des 50 EUR geld-zurück-Gutscheines sollte innerhalb von 28 Tagen ab dem Rückreisetag auf unser Bankkonto gutgeschrieben werden. Beim Login auf der Seite des Veranstalters wird man frustriert, denn die Login-Zeit wird ständig als abgelaufen angezeigt oder man kann nicht weiterblättern um z. B. die Kontodaten einzugeben. Daraufhin schrieben wir ein Mail an [email protected] mit Angabe der Kontodetails und erhielten eine Antwort von [email protected] mit dem Hinweis, unsere Forderung wird an die Buchhaltung weitergeleitet und der angeforderte Betrag wird auf das von uns genannte Konto überwiesen. Wir warten heute noch auf die Überweisung. Man wird weiterhin mit Werbung für Reiseangebote per Mail regelrecht "bombardiert", stets mit dem Hinweis auf eine Gutschein (i. H. v. 50,00 bis 75,00€) für die nächste Reisebuchung über ab-in-den-urlaub.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 14 Mai 2015
Versprochener Gutschein wurde trotz mehrmaliger Nachfragen nicht erstattet.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 5 April 2015
Wir haben schon öfters über " Ab in den Urlaub " gebucht und waren immer (bis auf die verspätete Rückvergütung des Gutscheines) zufrieden. Doch bei unserer letzten Buchung war der Wurm drin. Es gab Unstimmigkeiten der Daten in der Reisebestätigung. Wir haben mehrere Mails geschrieben. (ohne Antwort). Per Telefon landeten wir ständig in einer ewig langen Warteschlange. Hatten wir dann endlich einmal einen Mitarbeiter am Telefon konnte er uns nicht helfen bzw. wurden wir vertröstet baldmöglichst eine Lösung zu finden. (es passierte jedoch nichts). Erst nach unzähligen Anrufversuchen hatten wir den Mitarbeiter Herrn Lukas Rehme am Telefon. Er hat uns dann wirklich geholfen und unser Problem war gelöst. Wir möchten uns hiermit nochmals bei Herrn Rehme bedanken. Wir hoffen nur, das uns das nicht noch einmal passiert und wir uns auf unseren Urlaub in Zukunft ohne `"Buchungsstress" freuen können
Nicole
Verifiziert
Freitag, 27 Februar 2015
Vor über 1 Jahr habe ich von meinen Arbeitskollegen einen Reisegutschein von ab-in-den-urlaub in Höhe von 450 Euro geschenkt bekommen. Nun habe ich endlich diesen Gutschein für ein Wellness-Wochenende einlösen wollen (hätte ich mir ohne diesen Gutschein niemals geleistet). Laut Gutscheinbedingung sollte die Auszahlung des Gutscheins am Buchungstag als Rückvergütung erfolgen. Dies ist nun über 4 Wochen her... Auch nach mehreren Anrufen, Mails und Faxen gab es bisher absolut keine Reaktion seitens ab-in-den-Urlaub.
Florian Walter
Verifiziert
Mittwoch, 18 Februar 2015
ich muss hier nun auch mal meinen Frust ablassen. Stellt euch Folgendes vor: - Mai letzten Jahres (2014) kaufte ich einen Gutschein über eine Woche Hotelurlaub in Italien für meine Eltern. Diesen konnte ich leider nicht einlösen weil das tolle Hotel kein Deutsch, Englisch konnte, bei Anrufen somit einfach auflegte und auf meine Mails keinerlei Reaktion kam. - Was blieb mir also anderes übrig als dies abindenurlaub zu melden (von denen ich auch den Gutschein gekauft habe). Nach tollen 4 MONATEN hin und her schreiben ließen sie sich endlich auf Folgendes ein: ich sollte einen neuen DEAL erwerben, somit wird das Geld vom Ersten verrechnet... Soweit sogut dachte ich, auch nach wenigen Wochen etwas Neues gefunden, aber beim bestellen die nächste Überraschungen: 1. konnte ich wieder komplett neu bezahlen (nix mit verrechnen) ICH WARTE HEUTE NOCH AUF MEIN GELD (3 Wochen nach Erwerb des neuen Gutscheins) 2. Der erworbene Gutschein ist anders als beschrieben in der gewünschten Zeit nicht einlösbar gewesen, da diese Hotelübernachtungen in Verbindung mit einem Musical waren, welches zu der gewünschten Zeit nicht aufgefüghrt wurde. Ich wurde also auf eine andere Buchungsseite weitergeleitet nach dem Kauf (welche übrigens den gleichen Preis ausgeschrieben hatten) und dort war dann erst ausgeschrieben, dass es eigentlich gar nicht möglich ist.
Leipzigerin
Verifiziert
Montag, 16 Februar 2015
Lange Warteschleifen am Telefon! Wir hatten ursprünglich einen Wintersporturlaub in Oberwiesenthal gebucht. Als es Schwierigkeiten mit dem Wunschhotel gab, wurden wir ungefragt auf einen Ponyhof in Bayern umgebucht. Es hat uns diverse Telefonate, Emails sowie 300 Euro zusätzlich gekostet, um doch in unseren Wunschurlaub zu fahren.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 16 Februar 2015
Das online Reisebüro www.ab-in-den-urlaub.de , bietet ein sehr umfangreiches Angebot an diversen Urlaubsreisen. Ich habe schon bei einigen Anbietern gebucht und so auch bei diesem Reiseveranstalter. Meine letzte gebuchte Reise ist etwa 3 Monate her und ich auch letztes Mal hat alles ganz gut funktioniert. Die Städtereise nach Paris war hier deutlich günstiger als bei anderen Veranstaltern. Ich habe mich für eine Pauschalreise (Flug mit Hotel) entschieden. Zur Auswahl standen natürlich einige Unterkünfte und für jeden Geschmack sollte etwas vorhanden sein. Nach Auswahl des Reisezeitraumes, Fluges und der Unterkunft, kann die Buchung direkt online abgeschlossen werden. Es müssen hierfür einige persönliche Angaben getätigt werden und die Bezahlung muss durchgeführt werden. Ich entscheide mich immer für die Zahlung mittels Kreditkarte, da ich hier auch eine Reiseversicherung enthalten habe. Die Buchung selbst ist ganz unproblematisch und dauert nur einige Minuten. Sofort nach der Buchung, werden alle nötigen Reiseunterlagen auf die zuvor angegebene E-Mail Adresse versendet. Diese können dann ausgedruckt werden und bei den Fluglinien oder im Hotel vorgelegt werden. Mit den übersendeten Unterlagen gab es bis dato noch nie Probleme. So unkompliziert kann eine Buchung über das Internet sein. Zur Seite selbst kann ich sagen, sie ist sehr gut gestaltet und in diverse Kategorien unterteilt. Direkt auf der Startseite des Reiseveranstalters, finden sich zahlreiche günstige Angebote welche direkt gebucht werden können. Die Suche nach bestimmten Angeboten sollte ebenfalls keinerlei Schwierigkeiten darstellen. Sehr gut finde ich auch, dass nach der ersten Buchung auch ein kotenloser Newsletter abonniert werden kann. In regelmäßigen Abständen erhalte ich per E-Mail die neuesten Angebote übermittelt und kann gegebenenfalls die Reisen als einer der ersten auch Buchen. Wer den Newsletter nicht mehr haben möchte, kann diesen natürlich jederzeit wieder deaktivieren bzw. abbestellen. Ein weiterer Pluspunkt bei www.ab-in-den-urlaub.de ist der Kundenservice. Natürlich treten auch immer wieder einige Fragen rund um die gebuchte Reise auf. Die Mitarbeiter können entweder telefonisch oder schriftlich kontaktiert werden. Ich bevorzuge die Kontaktaufnahme mittels E-Mail. Innerhalb weniger Stunden erhalte ich zumeist auch eine zufriedenstellende Antwort und bin mit dem guten Kundenservice sehr zufrieden. Da ich demnächst eine Reise nach Spanien unternehmen möchte, werde ich bald die Angebote des Reiseveranstalters prüfen und bin mir sicher, dass ein geeignetes Angebot für meine Bedürfnisse und Wünsche vorhanden sein wird. Sollte einmal kein passendes Urlaubsangebot gefunden werden, so kann eine persönliche Anfrage beim Kundenservice ebenfalls durchgeführt werden. Die Mitarbeiter erstellen ein unverbindliches und individuelles Urlaubsangebot. Ich kann den Reiseveranstalter nur empfehlen und vergebe deshalb 5 zufriedene Punkte.
FD63
Verifiziert
Donnerstag, 12 Februar 2015
Wurde bei meiner Reisebuchung nach Sri Lanka auf die Seite von ab in den Urlaub spezial geleitet und dort wurde mir nach Abschluß der Buchung die Reise ohne Transfer abgerechnet. Nach 25 Minuten Telefonieren in der Warteschleife und 4 verschiedenen Ansprechpartnern wurde mir ein Tranfer für 250 € angeboten.Habe dankend abgelehnt. Nehme mir jetzt für 150 € ein Taxi zum Hotel und zurück zum Flughafen !!!! Begründet wurde dieses damit dass es angeblich kein Pauschalreise Angebot war. Dieses wurde aber nirgendwo erwähnt.
chrr
Verifiziert
Donnerstag, 15 Januar 2015
...seit fast drei Monaten - Ende Oktober 2014 - wird der 50€ Gutschein nicht eingelöst. Trotz aller Anschreiben und Nachfragen und auch Zusicherungen, die jedes Mal die gleichen sind.
blablabla
Verifiziert
Samstag, 27 Dezember 2014
Wir warten seid 3 Monaten auf die Einlösung des anerkannten Gutscheines. Aber die Firma ab-in-den-Urlaub reagiert nicht auf diverse Mails. Ich finde es ein Unding wenn man seine Kunden so behandelt. Also für uns war es das erste und das letzte Mal das wir mit dieser Firma in den Urlaub fahren, zumindest wenn man Gutscheine einlösen möchte.
mezzomix
Verifiziert
Mittwoch, 10 Dezember 2014
Wir haben schon mehrere Urlaube bei aidu gebucht, alles hat immer sofort geklappt und auch die Gutschriften erfolgten nach Ende des Urlaubs auf dem Konto.
Konni59
Verifiziert
Mittwoch, 10 Dezember 2014
Ich habe am 13.11.2014 bei „Ab in den Urlaub“ eine Reise beim Veranstalter „Ab in den Urlaub Spezial“ gebucht. Unerfreulicher Weise ist es auf dieser Seite nicht möglich bei der Reisesuche sofort „mit Transfer“ anzuklicken. Diese Möglichkeit hat man erst, wenn man sich das Hotel ansieht. Leider habe ich es nicht bemerkt und gebucht. Auf der Buchungsbestätigung sah ich umgehend, den Hinweis „ohne Transfer“. Fassungslos darüber, dass mir so etwas passierte, rief ich bei Ab in den Urlaub an. Nach 50min in der Warteschleife erreichte ich endlich eine Mitarbeiterin. Diese informierte mich, dass „Ab in den Urlaub Spezial“ ein Anbieter auf ihrer Seite sei und nichts mit ihnen zu tun hat. Am 22.11.2014 habe ich eine Umbuchung beantragt, die sogar bei der Buchung als „kostenlosen Service“ angepriesen wurde. Jedoch nach 4 Anfragen bekomme ich immer noch keine Antwort. Die Zahlungsaufforderung in der ich sofort eine Anzahlung in Höhe von 75% leisten musste, kam umgehend. Ich hätte diese Reise längst storniert, aber auch da haben sie sich abgesichert, denn eine sofortige Stornierung kostet 60% vom Reisepreis.
Annelie
Verifiziert
Sonntag, 30 November 2014
Hallo möchte mitteilen das ich etwas verärgert war über ab in den Urlaub, da ich noch auf meine 100 Euro ( Gutschein wartete, seid Oktober!! Habe auch gelesen das viele andere auch warteten. Doch habe ihn jetzt diese Woche ausgezahlt bekommen. Vielleicht klappt es ja dann bei allen anderen auch. Ansonsten bin ich ja immer zufrieden gewesen. Urlaub finden klappt eigentlich super gut! Mein nächster Urlaub sicherlich auch wieder bei ab in den Urlaub!
erwin46
Verifiziert
Montag, 24 November 2014
Ich hatte eine Hotelbuchung vorgenommen, die Rechung des Veranstalter war um 15 % höher als von ab-in-den-urlaub schriftlich bestätigt. Abgebucht von meiner Kreditkarte wurden ebenfalls 15 % mehr.Ich habe sofort beim Veranstalter und ab-in-den-urlaub reklamiert und keinerlei Reaktion erfahren. Telefonisch ist das Unternehmen für bestehende Buchungen gar nicht zu erreichen.
Nana81
Verifiziert
Freitag, 31 Oktober 2014
Wir schauen häufig auf dem Portal nach Reisen! Häufig haben sie sehr gute Angebote. Leider ist es uns in der Vergangenheit passiert, dass wir eine Reise buchten, die dann nicht zu Stande kam, da die Preise laut Reiseveranstalter nicht mehr aktuell waren. Wenn man sich auf den Urlaub gefreut hat, etwas schade. Ansonsten haben wir aber auch schon tolle Reisen bei aidu gebucht.
Skorpion
Verifiziert
Donnerstag, 2 Oktober 2014
Ich hatte die erste Reise (Auslandsreise) mit ab-in-den-Urlaub gebucht. Nach Ankunft am Hotel stellt sich heraus, dass dieses Hotel nicht mehr existierte. Alle telefonischen Versuche ab-in-den-Urlaub zu erreichen schlugen fehl. Nach diversen Ansagen ertönte das Besetztzeichen. Auch ab-in-den-Urlaub per Fax zu erreichen gelang nicht. Auf die ebenfalls gesandte E-Mail habe ich bis heute (Ende der Reise) immer noch keine Antwort. So steht man im Ausland vor einem nicht mehr geöffneten Hotel und weiß nicht weiter. Nach Stunden gelang es uns mit freundlicher Hilfe eines "Einheimischen" die Telefonnummer eines Hotelbuchungsportals, das für ab-in-den-Urlaub arbeitet, ausfindig zu machen. Diese buchten dann für uns ein neues Hotel.
harm
Verifiziert
Mittwoch, 1 Oktober 2014
Bisher 3 mal einen Urlaub gebucht und immer bestens zufrieden. Doch jetzt gab es ein Problem zu klären. 4 Stunden vergeblich versucht die Sache zu klären. Falls wir überhaupt jemanden erreichten, und nicht in der Warteschleife hingen war keiner zuständig oder wir wurden ins nirgendwo verbunden. Auf e- Mail keine Antwort erhalten. Wir versuchen es weiter ... Fazit: Wenn ich buchen möchte erreicht ich sofort jemanden. Aber wehe es gibt ein Problem zu klären.
Waan
Verifiziert
Dienstag, 30 September 2014
Angenehmnes und freundliches Reiseportal. Das ausgewählte Hotel hat das verpsorchen was auch im Portal beschrieben wurde. Auch der Serivce nach dem Urlaub war nett und nicht zu aufdringlich. Sogar nach einigen Jahren bekommt man immer noch einen Gutschein zugeschickt. Man wird jedoch nicht zugespamt.
liebip
Verifiziert
Mittwoch, 24 September 2014
Wir haben in den letzten 1 ½ Jahren Reisen für über 13‘000 Euro bei Ihnen gebucht). Diesen Sonntag sollten wir eigentlich nach El Gouna reisen. Wir haben aber bis jetzt keine Reisunterlagen erhalten. Im Kundebereich ist ebenfalls nichts zu finden. Telefonisch durchzukommen, ist ein Ding der Unmöglichkeit, ausser wenn man eine Reise buchen will, nicht aber wenn man ein Problem gelöst haben will. Ruft man an, muss man sich erst ein paar Minuten anhören welches Problem man hat und welcher passende Zahlencode dazugehört. Gibt man den Code ein, darf man hören, dass man das Problem über das Internet lösen soll. Es besteht keine Möglichkeit mehr, von da aus zu einem Berater zu kommen. Also kann man das ganze Telefon wieder von vorne starten und mit einer anderen Ziffereingabe hoffen, dass diese dann zu einem Berater durchstellt. Jetzt habe ich es mit dem Code Upgrade probiert und bin nun mehr als Stunde auf der angeblichen Position 1. Würde gerne wissen ob Michael Ballak weiss, für was ein Unternehmen er da seinen Kopf hinhält. Ich finde so was gehört in die Öffentlichkeit!
Sabrina
Verifiziert
Montag, 18 August 2014
Das erst Mal über ab-in-den-Ulaub.de gebucht. Habe für unsere Reise die Option Alternativflüge gebucht, da wir keine Lust haben am Abreisetag mitten in der Nacht (4Uhr morgens) aufzustehen, um unseren Rückflug um 7.50Uhr zu erwischen. Also habe ich den Alternativflug um 18.20 Uhr gebucht. In meinem Kundenkonto ist auch alles richtig angegeben. Aber auf meiner Rechnung ist der Rückflug um 7.50 Uhr angegeben!! Der Buchungspreis in der Rechnung stimmt auch nicht mit der Buchung in meinem Kundenkonto überein. Habe dann direkt eine Email geschickt mit Bitte um Berichtigung der Rechnung samt Korrektur meiner gebuchten Flüge. 4 Tage später bekomme ich eine Zahlungserinnerung, aber ohne die Korrektur unserer Flüge. Daraufhin habe ich nochmals 2 Emails geschickt mit dem Hinweis auf mein Kundenkonto und den dort richtig eingetragenen Flügen. Trotz Bestätigung über den Eingang meiner emails erhalte ich nach wie vor keine Antwort. Also versuche ich es seit dem vergangenen Wochenende telefonisch. Nachdem ich mich nun durch die zahlreichen Bandansagen gearbeitet habe, hänge ich permanent in der Warteschleife oder es kommt plötzlich ein Besetztzeichen. Es ist überhaupt nicht möglich einen Berater ans Telefon zu bekommen.
Erwin
Verifiziert
Mittwoch, 30 Juli 2014
Das mit Buchung, Unterlagen usw. ist OK Aber jeder Versuch, jemanden am Tel. zu erreichen (Hotline 0341-6505083970) scheitert kläglich an dem Sprachprogramm, das man statt Ansprechpartner am anderen Ende der Leitung erreicht - es ist keine Möglichkeit zu finden, sich mit einem Berater verbinden zu lassen. Die Ansagen der Auswahlmöglichkeiten im jedem Menü dauern ewig, und zum Schluss hat man doch nichts - außer eines Verweises auf das Onlineportal und der Gebühren für die Gesprächsdauer. Jeder Versuch, im Online-Portal im Servicebereich eine Nachricht zu versenden, endet mit der Meldung im Browser "...warten auf ab-in-den-Urlaub.de..." - habe es mit 3 unterschiedlichen Browsern getestet, obwohl die Seite selbst zuvor und auch danach schnell zu erreichen ist, und die Anmeldung einwandfrei funktioniert - nur eben weiter kommt man nicht... Erwin
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 19 Juni 2014
ab-in-den-urlaub.de + 50 Euro Auszahlung Bisher hatte ich umgehend den + 50 Euro Geld zurück Betrag immer erhalten. Diesmal April 2014 wartete ich vergebens. Im Juni schickte ich eine E-Mail mit der Auszahlungs-Anfrage. Die Antwort war, der Gutschein ist schon eingelöst. Per Fax sendete ich zur Überprüfung nochmals unsere Reise und Bank Daten mit der Bemerkung die Auszahlung ist nicht auf unser Konto gezahlt worden. Siehe da, innerhalb einer Woche war das Geld ohne Kommentar auf unser Konto.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 25 April 2014
Alles verlief reibungslos und war auch noch günstig. Von Anfang bis Ende war es problemlos, die Buchungsbestätigung kam sofort, nach der Überweisung haben wir 2 Tage später die Reiseunterlagen bekommen. Auch bei der Reise ist alles gut und problemlos gewesen. Würden da wieder buchen!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 22 April 2014
Wir haben letztes Jahr über ab-in-den-urlaub.de gebucht und sehr positive Erfahrungen gemacht. Es war eine Reise nach Mallorca durch Neckermann. Nach der Buchung kam sofort die Bestätigung, alles exakt so wie gebucht. Dann haben wir das Geld überwiesen und nach 2 Tagen kamen schon die Reiseunterlagen per E-Mail zur ausdrucken. Auch bei der Reise lief alles gut, haben sogar ein "Standard-Zimmer" bekommen, obwohl wir ein "Spar-Zimmer" gebucht hatten. Nach der Reise haben wir auch einen 50 euro Gutschein für die nächste Reise und noch einen Gutschein für Fotos bekommen. Das einzige, was ich als störend empfinde, ist die ganze Werbung, die man da kriegt, aber die lässt sich auch abstellen.
leonie
Verifiziert
Donnerstag, 13 Februar 2014
Auch ich habe schlechte Erfahrungen mit dem "Gutschein" - nur mithilfe eines Rechtsanwalts bekam ich das Geld! Und dann auch nicht vollständig! Muss ich nicht noch einmal haben!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 6 Februar 2014
Hab mich leider auch vom vermeindlichen Geldsegen täuschen lassen und hab einen 100,00 Gutschein für 9,99 ergattert. Warte nun schon seit geschlagenen 3 Monaten auf Überweisung des Geldes! Der Gutschein war der ausschlaggebende Faktor für die Buchung bei AIDU. Mehrfache Anrufe bei der Hotline (Wartezeit jenseits von Gut & Böse) brachten immer nur Vertröstungen und Ausreden. Die Bank wäre schuld, die Überweisung wartet nur noch auf Anweisung etc. etc. etc.... Hätte mich auf die zahlreichen schlechten Berichte im Netz verlassen sollen, leider weiß man es erst im nachhinein besser :(
Anhinb
Verifiziert
Mittwoch, 5 Februar 2014
Meine Erfahrung mit Ab in den Urlaub sind leider nicht positiv. Ich hatte eine unerklärliche Abbuchung nach meiner Reise auf meiner Kreditkarte und bat um Klärung. Nach meiner Reklamation per Email, versprach man mir eine Klärung. Mittlerweile sind schon wieder 5 Wochen vergangen und ich habe trotz Nachfrage keine Antwort erhalten.
Dörte
Verifiziert
Donnerstag, 14 November 2013
Ich habe mit Ab in den Urlaub sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Bei anderen Anbietern von Reisegutscheinen wird man bereits VOR dem Kauf über die genauen Konditionen informiert, z.B. an welchen Terminen man die Reise bzw. den Gutschein nicht einlösen kann. Hier erfährt man das erst bei dem Versuch, den Gutschein einzulösen. Da hat man ihn natürlich schon gekauft und musste den Deal in einen Reiseschein einlösen. Dann wiederum kann man den Kauf (obwohl in der gestzlich vorgeschriebenen 14tägigen Frist) nicht mehr widerrufen. Was in meinen Augen rechtswidrig ist. Außerdem konnten wir (obwohl u.a. Appartement auf dem Gutschein stand) kein Appartement buchen. Dieses stand Gutscheinbesitzern nicht zur Verfügung. Es ist reine Abzocke, mit "Appartement" zu locken, obwohl nicht buchbar, und über nicht mögliche Anreisetermine vor dem Kauf nicht zu informieren. Null Kulanz, keine Kundenfreundlichkeit, betrügerische Vorgehensweise.
Nils
Verifiziert
Sonntag, 30 Juni 2013
Hiermit möchte ich alle Leute warnen, die bei "ab-in-den-urlaub" buchen und hoffen, dass der 50 oder 75.-€ Gutschein nach der Reise automatisch verrechnet wird! Eines vorab: hinter einigen Reiseportalen (reisen.de, ab in den Urlaub.de, fluege.de ...) steckt die Firma Unister aus Leipzig, die eh schon viele negative Bewertungen im web und auch im Fernsehen erhalten hat. Ich dachte mir, dass es sich vielleicht um Einzelfälle handelt und habe trotzdem drei mal bei dieser Firma gebucht. Bedingt durch Reisegutscheine wurde ich die ersten beiden Male auf die Seite von reisen.de geleitet. Hab mir eine entsprechende Reise ausgesucht und mit Angabe des Gutscheincodes die Reisen gebucht. Was generell nicht nachvollziehbar ist; dass man seine persönlichen Daten zusammen mit dem Gutscheincode eingibt und dann lediglich auf "Buchen" klickt --- und dann ist es schon passiert. Man kann seine Daten nicht noch mal ansehen und korrigieren, oder prüfen dass der Gutschein auch angenommen wurde. Wie gesagt: bei den ersten beiden Reisen hat dies dann trotzdem funktioniert und der 50.-€ Gutschein wurde mir nach dem Urlaub auch auf mein Konto gutgeschrieben. Nachdem ich jeweils eine Mail an die Firma Unister gesendet hab ... Bei jeder Buchung gibt es automatisch einen neuen Gutscheincode --- für die nächste Reise! Ab und an kommen dann von der Firma Unister auch Werbemails und so klickte ich eine an und kam auf die Seite von ab in den Urlaub.de. Der Aufbau und Buchungsvorgang ist der absolut gleiche wie auf reisen.de; was ja irgendwie logisch ist, da es sich ja beide Male um das gleiche Unternehmen handelt. Wieder auf der Buchungsseite angelangt, gab ich meine persönlichen Daten ein, mit dem Gutscheincode von meiner letzten Reise. Nach Rückkunft dieser letzten Reise, hab ich wieder ne Mal an die Firma Unister geschickt und bat um Gutschrift des 75.-€ Gutscheins. Man teilte mir nun mit, dass dieser Gutschein nicht gültig ist, da die Gutscheinbedingungen auf ab in den Urlaub.de andere sind, als bei reisen.de! Bei ab in den Urlaub.de werden Gutscheine erst ab einem Reisewert ab 500.-€ gutgeschrieben! Klar, ich hätte mich vorher ausführlich noch mal mit den Gutscheinbedingungen beschäftigen können. Aber hier sehe ich genau das Problem: auf der eigentliche Buchungsseite erkennt niemand, ob der eingegeben Gutscheincode auch wirklich eingelöst wird, bzw. werden kann. Erst am Ende der Reise erfährt man, ob man Geld zurück erstattet bekommt oder nicht. Fazit: unbedingt genau die Gutscheinbedingungen lesen, denn die Ändern sich natürlich auch ab und an!
mist71
Verifiziert
Mittwoch, 26 Juni 2013
Ich habe einmal über ab-in-den-urlaub.de gebucht. Dabei war es eine gemischte Erfahrung. Denn das Hotel war ganz ok nur die Angebote(Schwimmbad/Sauna) waren ein Reinfall. Der Preis war OK!
Karoline B
Verifiziert
Donnerstag, 4 April 2013
Bisher habe ich 3 Mal bei ab-in-den-urlaub.de gebucht. Dabei hatte ich eine Gute und zwei Schlechte Erfahrungen. Bei meinem ersten Urlaub wurde mir einen Tag nach der Buchung telefonisch gesagt, dass dieser Urlaub nicht mehr für den von mir gebuchten Preis verfügbar war. Mir wurde das Angebot gemacht etwas drauf zu zahlen oder kostenlos zu stornieren. Der Grund war das sich die Preise ständig ändern und das ich wohl genau in diesem so genannten „Buchungsvorgang“ gebucht habe und sich da gerade der Preis geändert hat. Ich habe mich für das Stornieren entschieden. Bei meiner zweiten Reise wurde mir gesagt, dass die Fluggesellschaft meine Buchung als Fehlbuchung interpretiert hatte. Der Grund war das der Flug scheinbar mehrfach gebucht wurde. Allerdings hatte ich nur eine Bestätigung der Buchung erhalten. Bei dem Versuch eine dritte Reise zu planen lief dann aber alles einwandfrei. Insgesamt fühle ich mich etwas verarscht, denn eine von drei Reisen lief reibungslos und das ist doch kein Zustand.
Marco Wollank
Verifiziert
Sonntag, 24 März 2013
Habe mir gestern einen 100 Euro Reisegutschein für 9,90 Euro gekauft, mit der sich eine Pauschalreise bei ab-in-den-urlaub.de buchen lässt. Finde das Angebot super fair. Einen neuen zufriedenen Kunden konnte damit gewonnen werden :-)
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 68 Einträgen an

Videos

ab-in-den-urlaub.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
ab-in-den-urlaub.de Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,4 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
8
4 Sterne
7
3 Sterne
7
2 Sterne
6
1 Sterne
40

Testbericht Quellen

play.google.com
21.864 Bewertungen
de.trustpilot.com
16.995 Bewertungen
itunes.apple.com
6.629 Bewertungen
shopauskunft.de
5.972 Bewertungen
trustedshops.de
2.864 Bewertungen
de.igraal.com
92 Bewertungen
golocal.de
41 Bewertungen
yopi.de
5 Bewertungen
sitejabber.com
4 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

ab-in-den-urlaub.de Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,4 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte