Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Beate Uhse Bewertung zusammen?

Beate Uhse BewertungenDurchschnittlich wurde Beate Uhse mit 4.31 von 5 bewertet. Basierend auf 1.161 Beate Uhse Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Beate Uhse Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Beate Uhse (22)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 11. Januar 2017

    Bestelle oft bei Beate Uhse, weil die Qualität stimmt. Schnelle und diskrete Lieferung und viele Rabattaktionen nutze ich.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 08. Dezember 2016

    Zum Rückgaberecht: es liegt kein Retourenaufkleber bei, aber es wird gewünscht (AGBs), dass die Ware unfrei an Beate Uhse zurückgeschickt wird. Sie übernehmen die entstehenden Kosten. Verschickt man anders, so wird man auf diesen Kosten sitzenbleiben. Also ab zur nächsten Postfiliale, unfrei-Aufkleber aufkleben und am Schalter mit explizitem Wunsch auf unfrei abgeben. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 30. Juni 2016

    Sehr gut! Umfangreiches Sortiment, Website gut gestaltet und sortiert, sehr ansehnlich und überschaubar. Lieferung war top! Begeistert :)

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Beate Uhse im Test - Note: Gut

Beate Uhse Testbericht
Beate Uhse ist ein Erotikunternehmen mit Firmensitz in Flensburg. Das Unternehmen wurde im Jahr 1951 als Versandhandel mit den Schwerpunkten „Ehehygiene“ und „Verhütung“ gegründet. Die Firmengründerin hatte während des Zweiten Weltkriegs Karriere als Piloten gemacht, konnte nach dem Kriegsende aber die Fliegerei zunächst nicht fortsetzen. Daraus entstand eine wirtschaftliche Not, die Beate Uhse löste, indem sie die Broschüre „Schrift X“, in der die Verhütungsmethode nach Knaus-Ogino beschrieben wurde, entwickelte und verkaufte. Mittlerweile ist das Unternehmen in 15 europäischen Ländern mit zahlreichen Ladengeschäften präsent. Der Versandhandel arbeitet nach wie vor mit einem gedruckten Katalog, aber alle Produkte sind auch über den Onlineshop des Unternehmens bestellbar.

Beate Uhse im Überblick

  • Erotikunternehmen mit Sitz in Flensburg
  • Gegründet im Jahr 1951
  • Verkaufsstellen in 15 europäischen Ländern
  • Versandhandel mit gedruckten Katalog und Onlineshop

Der Katalog: Nicht nur für Traditionalisten interessant

Ein gedruckter Katalog ist heute beinahe ein wenig anachronistisch. Der Katalog ist aber nicht nur für Menschen, die sich nicht mit dem Internet auskennen, eine gute Alternative. Auch viele Kunden, die im Onlineshop bestellen, begutachten das Sortiment im gedruckten Katalog. Das liegt nicht zuletzt daran, dass ein Katalog etwas übersichtlicher ist als ein Onlineshop.

Die XXL-Mode: Gut für Frauen ohne Idealmaße

Unter dem Kategoriennamen „Queen Size“ verkauft Beate Uhse erotische Kleidung in Übergröße für Damen. Da nicht jede Frau Idealmaße besitzt, ist dieses Angebot sehr interessant für viele Frauen, die Schwierigkeiten haben, in normalen Geschäften Dessous in der passenden Größe zu bekommen.

Der Newsletter: Schöner Rabatt für neue Kunden

Für den Abschluss eines Newsletter-Abos bekommt der Kunde einen Gutschein in Höhe von 5 Euro. Da es problemlos möglich ist, den Newsletter später wieder ab zu bestellen, lohnt sich dieses Angebot für jeden Kunden. Zudem gibt es keine finanzielle Verpflichtung durch das Abo. Über die Newsletter werden allerdings viele aktuelle Rabattangebote vermarktet, so dass es sich durchaus lohnt, Abonnent zu bleiben.

Das Rückgaberecht: Kein Retourenaufkleber

Beim Rückgaberecht orientiert sich Beate Uhse am gesetzlich verankerten Widerrufsrecht. Die Kunden haben die Möglichkeit, die bestellte Ware innerhalb von 14 Tagen zurückzusenden. Nur bei einem Warenwert von über 40 Euro übernimmt das Unternehmen die Versandkosten. Die Abwicklung der Retouren ist relativ umständlich, denn die Kunden bekommen keinen Retourenaufkleber. Deswegen muss der Versand zunächst auf eigene Kosten abgewickelt werden. Die Portokosten erstattet Beate Uhse dann bei einem Bestellwert von über 40 Euro.

Das Bestell-Telefon: Relativ teure Nummer

Der Kunde muss bei einer Bestellung per Telefon eine Gebühr von 14 Cent pro Minute bezahlen. Bei der normalen Bestellung entstehen zwar keine hohen Kosten, aber trotzdem ist es kritikwürdig, dass die Kunden für Bestellungen bezahlen müssen. Da Beate Uhse von jeder Bestellung profitiert, sollte es eigentlich selbstverständlich sein, dass das Unternehmen die Telefonkosten übernimmt.

Das Kontaktformular: Keine E-Mail-Adresse auf der Webseite

Nicht einmal im Impressum ist eine E-Mail-Adresse angegeben, unter der die Kunden das Unternehmen anschreiben können. Der Kundendienst ist nur über ein Kontaktformular erreichbar. Das mag in vielen Fällen ausreichen, aber zum Beispiel bei technischen Problemen wäre es vorteilhaft, wenn auch noch eine E-Mail-Adresse zur Verfügung stünde.

Die Zahlungsmethoden: Auch ein Rechnungskauf ist möglich

Als Zahlungsoptionen werden Kreditkarte, PayPal, Lastschrift, Nachnahme und Rechnungskauf angeboten. Der Rechnungskauf ist allerdings an eine Bonitätsprüfung gebunden. Mit einer Zahlungsfrist von 10 Tagen bleibt dem Kunden bei der Rechnung genügend Zeit, um die Ware zu prüfen und gegebenenfalls wieder zurückzuschicken.

Das Sortiment: Kein Wunsch bleibt unerfüllt

Das Produktsortiment von Beate Uhse ist sehr groß und reicht von Dessous über Spielzeug bis hin zu Gadgets. Beate Uhse ist eines der größten Erotikunternehmen in Europa und hat ein dementsprechend großes Produktportfolio. Alle Warengruppen sind mit einer umfassenden Produktauswahl abgedeckt.

Das EHI-Zertifikat: Zusätzliche Sicherheit für Kunden

Der Onlineshop von Beate Uhse wird seit 2011 von der EHI Retail Institute GmbH zertifiziert. Das renommierte Prüfungsunternehmen untersucht unter anderem, ob der Bestellvorgang transparent ist, die persönlichen Daten geschützt werden und ob der Kunde alle notwendigen Informationen bei der Bestellung und der Versandabwicklung bekommt. Die Zertifizierung wird jährlich wiederholt.

Das Webdesign: Geschmackvoller Internetauftritt mit vielen gelungenen Details

Beate Uhse hat einen seriösen und geschmackvollen Onlineshop. Das Design ist hell und angenehm. Die Produkte werden in einer angemessenen Weise präsentiert. Das ist eine bemerkenswerte Leistung, denn schließlich handelt es sich zum Teil um delikate Artikel. Insbesondere bei der erotischen Kleidung wird deutlich, dass der Anbieter schon lange im Geschäft ist, denn die Fotos sind stilvoll und zeigen nicht zu viel.

Beate Uhse Testbericht Fazit - Note: Gut

Beate Uhse ist ein seriöses Erotikunternehmen, das seine Produkte über einen großen Onlineshop und über einen sehr gut gemacht gedruckten Katalog verkauft. Das Design des Onlineshops ist gelungen, zumal die Produkte mit Stil und Geschmack präsentiert werden. Die Sicherheit des Onlineshops wird zudem durch das EHI-Zertifikat belegt. Weniger gut gefallen haben der Testredaktion das relativ umständliche Rückgaberecht und die fehlende E-Mail-Adresse. Auch die kostenpflichtige Bestell-Hotline sorgt für Minuspunkte. Das Sortiment überzeugt allerdings mit großer Vielfalt in allen Bereichen. Nicht zuletzt deswegen vergibt die Testredaktion trotz der genannten Kritikpunkte die Gesamtnote „gut“.

Beate Uhse Testberichte (1)

  • Beate Uhse Auszeichnung

    EHI geprüfter Online-Shop

Ratgeber (5)

Weitere Artikel anzeigen

Videos (1)

Beate Uhse Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Beate Uhse Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.amazon.de

Beate Uhse Website Screenshot

Beate Uhse ist ein Shop, der sich auf die Welt der Erotik spezialisiert hat. Dabei kann jeder im Internet, im Katalog oder auch in einer Filiale, die verschiedenen Erotikartikel entdecken. Dessous, Fashion, DVD´s oder Sexspielzeuge und andere Gadgets, wie für Fetische, es ist ein vielfältiges Sortiment vorhanden. Auch Online Erotik wird zum Beispiel mit einer Sexflatrate angeboten. Aber auch verschiedene Ladys Partys, die direkt zu Hause veranstaltet werden können.