Zuletzt aktualisiert: 30.11.2020

AOK Sachsen-Anhalt Erfahrungen & Bewertungen 2020

AOK Versicherte haben's besser - so das Versprechen der AOK Sachsen-Anhalt auf Ihrer Webseite. Firmenkunden und Privatkunden finden mit dieser Krankenversicherung einen zuverlässigen Partner, der mit einem breit gefächerten Leistungspaket überzeugt. Im Hinblick auf die Beiträge und Tarife unterscheiden sich die Weiterbildung, der AOK Kinderbonus sowie die Beitragssätze. Diese berechnen sich anhand der beruflichen Stellung sowie des Einkommens im Jahr. Darüber hinaus bietet die AOK Sachsen-Anhalt die zuverlässige Zahlen des Krankengeldes nach sechs Wochen Krankheit sowie eine elektronische Kundenkarte mit Passfoto. Für die AOK Sachsen-Anhalt zählen in Bezug auf die Gesundheit persönlicher Service, Zuwendung, individuelle Beratung direkt vor Ort. So verfügt diese Krankenkasse über zahlreiche regionale Stützpunkte in Ihrer Stadt.

Jetzt www.krankenkasseninfo.de besuchen

Wie setzt sich die AOK Sachsen-Anhalt Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde AOK Sachsen-Anhalt mit 2.6 von 5 bewertet. Basierend auf 12 AOK Sachsen-Anhalt Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren AOK Sachsen-Anhalt Bewertungen angesehen werden.

AOK Sachsen-Anhalt im Test - Note: Sehr gut

Die AOK Sachsen-Anhalt gehört zu dem Verbund der deutschen Allgemeinen Ortskrankenkassen, die jeweils für verschiedene Bundesländer zuständig sind. Die AOK Sachsen-Anhalt ist als Körperschaft des Öffentlichen Rechts organisiert und hat ihren Sitz in Magdeburg. Gegenwärtig sind etwa 700.000 Personen bei dieser Krankenkasse versichert, dabei handelt es sich um Mitglieder und deren mitversicherte Familienangehörige. Diese Allgemeine Ortskrankenkasse betreibt ein dichtes Netz an Geschäftsstellen im Bundesland Sachsen-Anhalt. Gegenwärtig liegt deren Anzahl bei 44. In ihrer heutigen Form entstand die AOK Sachsen-Anhalt aus der Fusion der BKK Sachsen Anhalt mit der ehemaligen AOK Sachsen-Anhalt, die auf den Zusammenschluss der AOK Halle und der AOK Magdeburg zurückgeht.

Das Angebot im Überblick

  • Umfassende Gesundheitsleistungen, die weit über die gesetzlich vorgeschriebenen Krankenkassenleistungen hinaus gehen
  • Sehr informative medizinische Beiträge und andere attraktive Features auf der Homepage
  • Günstiger Beitragssatz

So günstig wie im Vorjahr: Der Beitrag

Durch gesetzliche Änderungen, die seit dem 1. Januar 2015 gelten, können die deutschen gesetzlichen Krankenkassen ihren Beitragssatz zum Teil selbst festlegen. Während der allgemeine Beitragssatz für alle gesetzlichen Krankenkassen auf 14,6 Prozent festgesetzt wurde, entscheidet jede Kasse eigenständig unter Berücksichtigung ihrer finanziellen Lage über die Höhe des Zusatzbeitrages. Die AOK allgemein hat es geschafft, mit einem Zusatzbeitrag von lediglich 0,9 Prozent auszukommen. So erhebt auch die AOK Sachsen-Anhalt  einen Krankenversicherungsbeitrag in Höhe von insgesamt 15,5 Prozent, so dass sich keine Erhöhung gegenüber dem Vorjahr ergibt.

Vielfältig und ansprechen präsentiert: Das Informationsangebot

Eine moderne gesetzliche Krankenkasse sollte ihren Mitgliedern auf der Homepage einen echten Mehrwert bieten, indem sie spannende und gut zu verstehende Beiträge zu allgemeinen sowie aktuellen Gesundheitsthemen veröffentlicht. Die AOK Sachsen-Anhalt wird diesem Anspruch voll gerecht, auf ihrer Homepage kann man sich umfassend zu vielen verschiedenen gesundheitlichen Aspekten informieren. So sind zum Beispiel zurzeit Beiträge zu den Themen Organspende rettet leben oder Rhabarber, kalorienarm und gesund verfügbar.

Noch mehr wichtige Informationen: Im Newsletter

Versicherte, die sich für medizinische Themen interessieren und gerne Tipps lesen, wie man möglichst gesund leben kann, sollten unbedingt den spannenden Newsletter der AOK Sachsen-Anhalt abonnieren. Dann erhält man einmal pro Monat den AOK Newsletter, der neue Meldungen und Beiträge aus den Bereichen Medizin, Fitness, Ernährung und vieles mehr enthält. Die Bestellung des AOK Newsletters ist denkbar einfach, weil Interessierte zu diesem Zweck ein praktisches Online Formular nutzen können, das die AOK Sachsen-Anhalt auf ihrer Homepage anbietet.

Do it yourself: Die Online Gesundheitstest

Die AOK Sachsen-Anhalt bietet ihren Versicherten einen ganz besonderen Service an, sie können auf der Homepage Programme abrufen, mit denen sich die eigene Gesundheit schnell und zuverlässig selbst überprüfen lässt. Unter anderem kann man hier einen praktischen Body Maß Index Rechner nutzen, mit dem sich das Gewicht effektiv kontrollieren lässt. Auch das Risiko in den nächsten Jahren an Diabetes vom Typ II zu erkranken, können die Versicherten hier selbst ermitteln. Genauso kann man hier spannende Lauftyp Tests und Ernährungstests durchführen. Alle diese Testverfahren dienen dem Zweck, Versicherten die Möglichkeit zu geben, ihr Leben noch gesünder zu gestalten.

Im Mittelpunkt: Die Familie

Die AOK Sachsen-Anhalt legt besonders viel Wert darauf, dass die Gesundheit von Familien geschützt wird. Aus diesem Grund bietet sie verschiedene Leistungen an, die teilweise über den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen hinausgehen, und sich speziell an Familien richten. Dazu gehören zum Beispiel die persönliche Beratung und die Möglichkeit an Kursen wie Ernährung, Stressbewältigung und Entspannung teilzunehmen. Als sehr große und mitgliederstarke Krankenkasse ist es der AOK Sachsen-Anhalt möglich, sogar ein umfangreiches Angebot an Kursen vor Ort in den größeren Städten des Bundeslandes anzubieten.

Für die Gesundheit der Erwachsenen von morgen: Die Initiative Kindergesundheit

Für Kinder und Jugendliche ist es in unserer Wohlstandsgesellschaft nicht einfach, gesund und fit zub bleiben. Zu wenig Bewegung und Sport bei einem Überangebot an ungesundem Fast Food in Verbindung mit einem übermäßigen Nutzen von modernen Kommunikationsmedien können leicht dazu führen, dass es zu ernsthaften gesundheitlichen Beeinträchtigungen kommt, unter denen die Betroffenen ein Leben lang leiden. Damit es gar nicht erst so weit kommen kann, hat die AOK die Initiative Kindergesundheit gestartet. Mit attraktiven Bewegungsprogrammen unterstützt sie zum Beispiel den Abbau von kindlichem Übergewicht,  denn15 Prozent aller Kinder gelten fettleibig.

Vorbildlich und immer verfügbar: Die telefonische Beratung

Die AOK Sachsen-Anhalt kann auch mit ihrem telefonischen Beratungsangebot punkten. Unter einer kostenfreien 0800er Rufnummer sind Medizinspezialisten rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar. Sie beraten Versicherte und helfen ihnen bei allen Fragen rund um die Gesundheit gerne weiter.

Fazit

Die AOK Sachsen-Anhalt überzeugt mit ihrem breiten Portfolio an Leistungen und Beratungen. Versicherte können bei dieser Krankenkasse an zahlreichen Präventionsprogrammen teilnehmen, die nicht nur dem Einzelnen helfen, gesund zu bleiben oder zu werden, sondern gleichzeitig auch die Kostenbelastung der Versichertengemeinschaft durch Behandlungen und Therapien möglichst gering halten. In diesem Zusammenhang ist auch die AOK Initiative Kindergesundheit positiv zu erwähnen. Dass es der AOK gelungen ist, den Beitragssatz gegenüber dem Vorjahr unverändert zu halten, zählt ebenfalls zu den Stärken dieser Krankenkasse. Aus diesen Gründen vergibt unser Testteam für die AOK Sachsen-Anhalt insgesamt die Note „Sehr Gut“.

Erfahrungen mit AOK Sachsen-Anhalt

2
Throsten
Verifiziert
Wednesday, 3 January 2018
Guter Service, ich bin sehr zufrieden. Werde keinen Fall wechseln auch wenn sie um ein Punkt gestiegen sind.
Gastautor
Verifiziert
Monday, 16 February 2015
Die AOK- die größte Gesundheitskasse mit 700000 Mitgliedern allein in Sachsen-Anhalt. Auch ich bin über die AOK pflichtversichert und hab mir nach längeren Vergleichen verschiedener Krankenkassen, die AOK ausgesucht. Hier stimmen Leistung und Beitrag überein. Da ich vorher bei einer anderen Kasse versichert war, die ich hier nicht nennen möchte, informierte ich mich persönlich vor Ort über die Konditionen der AOK. Bei der Beratung stellte mir eine freundliche Mitarbeiterin gleichzeitig noch einige Zusatztarif vor, die ich zusätzlich zu meinem Grundtarif mit einschließen könne. Das waren unter anderem der ambulante oder stationäre Ergänzungsschutz. Dabei arbeitet die AOK eng mit der ÖSA-Versicherung zusammen. Eigentlich hatte ich mit der ÖSA nicht so gute Erfahrungen in Richtung Versicherung erfahren dürfen, aber diesmal überzeugten mich die Zusatzversicherungen durch die Krankenkasse. Würde man eine Bewertung für die Betreuung und Beratung der AOK geben, dann würde ich glatt Punkte geben, betrachtet auf einer Skala zwischen 1 - 5. Nie hätte ich gedacht, wie schnell ich die Zusatzversicherung " Stationären Ergänzungsschutz" in Anspruch nehmen muss. Meine Gallensteine meldeten sich wieder und eine OP wurde unumgänglich. Bestens abgesichert durch die AOK und entsprechendem Zusatztarif konnte ich mir eine Chefarztbehandlung leisten. Ich kann nur sagen, eine Sternebewertung von vollen 5 Punkten, ist auch hier objektiv.

AOK Sachsen-Anhalt Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

2.6 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

jameda.de
9 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

2.6 / 5
Zum Anbieter