Bankenvergleich: Girokonten, Kreditkarten und Geldanlagen vergleichen

In der heutigen Zeit ist es beinahe unmöglich, ohne Bankkonto auszukommen. Gehälter, Gebühren, Miete und viele andere Zahlungen werden fast ausschließlich über Banken abgewickelt. Hinzu kommen viele andere Möglichkeiten, die eine Bank bietet. Menschen, die mehr Geld verdienen bzw. besitzen als sie benötigen, können bei einer Bank Geld in Finanzprodukte investieren. Es gibt allerdings sehr viele unterschiedliche Banken und für den einzelnen Privatkunden ist es nicht immer ganz leicht zu erkennen, welche Bank die beste Wahl ist.

Bankkunden machen automatisch Banken Test – Erfahrungen der Kunden

  • Viele seriöse Banken verfügbar
  • Bankberatung ist nicht immer optimal
  • Bankberater werden häufig schlecht bewertet
  • Banken mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen
  • Sehr günstige Banken für Privatkunden verfügbar
4.4 / 5
16 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 17 Ratgeber
2.5 / 5
17 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 6 Ratgeber
4.3 / 5
35 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 22 Ratgeber
4.3 / 5
74 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 25 Ratgeber
3.7 / 5
6 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
2.7 / 5
57 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 14 Ratgeber
4.5 / 5
9 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 7 Ratgeber
3.4 / 5
17 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 17 Ratgeber
4.2 / 5
11 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 3 Ratgeber
4.5 / 5
6 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.5 / 5
31 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 10 Ratgeber
4.7 / 5
98 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 21 Ratgeber
4.2 / 5
9 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 6 Ratgeber
4.3 / 5
34 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 10 Ratgeber
3.1 / 5
20 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 7 Ratgeber
4.2 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.7 / 5
2 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.2 / 5
8 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
3.8 / 5
9 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 8 Ratgeber
3.6 / 5
24 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 17 Ratgeber
3.4 / 5
46 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 8 Ratgeber
4.1 / 5
22 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 8 Ratgeber
3.5 / 5
10 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
3.5 / 5
13 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 9 Ratgeber
3.7 / 5
3 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
3.6 / 5
4 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
4.4 / 5
4 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.1 / 5
3 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
4.3 / 5
3 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
2.6 / 5
7 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
3.2 / 5
11 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.1 / 5
8 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 6 Ratgeber
4.5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
2.5 / 5
2 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
4.3 / 5
2 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
3.5 / 5
3 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 4 Ratgeber
4.1 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 2 Ratgeber
4.8 / 5
3 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.1 / 5
7 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 12 Ratgeber
5 / 5
3 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
4 / 5
3 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
3.9 / 5
12 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
3 / 5
15 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
3.7 / 5
6 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
4.6 / 5
12 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 2 Ratgeber
4.6 / 5
13 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
3.7 / 5
20 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 8 Ratgeber
4.1 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 3 Ratgeber
5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.3 / 5
2 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 1 Ratgeber
3.7 / 5
2 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 9 Ratgeber
2.7 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.3 / 5
2 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 2 Ratgeber
3.1 / 5
2 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.1 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.4 / 5
1 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
4.7 / 5
4 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.7 / 5
2 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.5 / 5
3 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
3.8 / 5
4 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber
4.5 / 5
4 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
5 / 5
1 Erfahrungsberichte | 0 Testberichte | 0 Ratgeber
4.5 / 5
0 Erfahrungsberichte | 1 Testberichte | 0 Ratgeber

Die Suche nach einer Bank ist für Privatkunden nicht einfach

Es gibt sehr unterschiedliche Bedürfnisse, die von einer Bank abgedeckt werden können. Es ist z.B. ein großer Unterschied, ob ein Kunde nur ein Bankkonto haben möchte oder ob er auch eine umfassende Beratung wünscht. Es gibt Discounter-Banken, die keinerlei persönliche Beratung bieten, dafür aber sehr günstig sind. Allerdings gibt es auch klassische Banken, bei denen die Bankberatung ein zentrales Service-Element ist. Für jeden Bedarf gibt es deswegen die passende Bank auf dem Markt.

Den individuellen Banken Testsieger mithilfe von Kundenerfahrungen finden

Ein Banken Vergleich, bei dem die besten Banken ein ermittelt werden, ist durchaus hilfreich. Die Testberichte auf erfahrungen.com geben dem Kunden eine zusätzliche Hilfestellung, um eine Bank mit einem passenden Angebot zu finden. Die Erfahrungsberichte sind sogar noch wichtiger, denn jeder Bankkunde ist durch die regelmäßige Benutzung automatisch mit einem Banken Test beschäftigt. Auf erfahrungen.com berichten Bankkunden von ihren guten und schlechten Erlebnissen mit ihrer Bank. Das Erfahrungsspektrum der Kunden wird in den vielen unterschiedlichen Berichten, die jeder angehende Neukunde vor einem Vertragsabschluss studieren sollte, sichtbar. Zusammen mit einem faktenbasierten Bank Vergleich entsteht ein umfassendes Bild der in Frage kommenden Bank.

Der Banken Test & Vergleich

Geht es um die Suche nach einer Bank und um die Eröffnung eines Kontos, steht der Markt mit zahlreichen Anbietern zur Verfügung. Um eine entsprechende Übersicht zu haben und relevante Fragen zu klären, hilft ein Vergleich unterschiedlicher Anbieter und deren Angeboten. Dabei werden unterschiedliche Gesichtspunkte beleuchtet, die dem Interessenten unterstützen, dass für ihn passende Produkt bzw. die für ihn passende Bank zu finden. Beim Banken-Test spielen dabei Faktoren eine Rolle, wie beispielsweise:

  • Kosten einer Kontoeröffnung
  • Konditionen bei Krediten, Dispo und Co.
  • weitere Produkte wie Wertpapiere, Bausparverträge und Fonts
  • Service
  • Verfügbarkeit

Der Faktor Kosten im Vergleich und Test der Banken

Wohl einer der wichtigsten und ersten Punkte, wenn es um die Suche und Bewertung einer Bank geht, sind die anfallenden Kosten bei Abschluss eines Kontos. Hierbei können mehrere Kostenfaktoren gegeben sein:

  1. Kosten für die reine Eröffnung des Kontos
  2. Gebühren für die Ausgabe einer zugehörigen Kreditkarte
  3. Kontoführungsgebühren

Will man zum jetzigen oder auch späteren Zeitpunkt zusätzliche Produkte in Anspruch nehmen, ist auch hier die dadurch entstehende Kostenfrage zu klären. Dabei werden die anfallenden Zinsen genauer unter Augenschein genommen und entsprechend gelistet.

Ebenfalls relevantes Thema bietet der Zinssatz, beispielsweise bei Sparkonten. Wieviel Gewinn lässt sich damit erzielen? Lohnt sich das Sparen über ein solches Modell überhaupt und wann werden die jeweiligen Zinsen gutgeschrieben? Zentrale Fragen, die im Test eine Antwort finden und für den Vergleich unterschiedlicher Modelle herangezogen werden.

Der Bankenvergleich: Welche Bank ist die ideale Lösung?

Allein die Formen der verschiedenen Banken und Geldinstitutionen sind eine Grundlage für einen Vergleich. Denn neben den klassischen Banken, die mit Filialen aufwarten und somit Service direkt am Kunden ausüben, rücken auch Direktbanken und Mobil-Banken mehr und mehr in den Fokus.

Diese Bankmodelle werden nahezu nur online geführt, Filialen und direkte Ansprechpartner vor Ort entfallen.

Somit sind der Service und die Hilfe ein weiterer Aspekt, wenn es um den Vergleich von Banken geht. Hier spielt vor allem die schnelle Regulierung bei Reklamationen eine Rolle. Des Weiteren natürlich die schnelle Hilfe bei Fragen und die Anfälligkeit für Störungen (besonders im Bereich der Direktbanken).

Geprüft und verglichen werden hier sowohl die Schnelligkeit einer Reaktion bei Anfragen und Problemen, sowie die zielgerichtete Lösung der Problematik. Ein weiterer Punkt, der hier mit genannt werden kann, ist die Beratung beim Wunsch einer weiteren Produktoption, wie dem Einräumen eines Dispo, Kredite, Fonds, Aktien oder diverse Sparverträge.

Die Banken im Vergleich: Welches Girokonto wo abschließen

Wenn es um die Eröffnung eines Girokontos geht, spielen gleich mehrere Faktoren eine Rolle, die für einen Test und einen entsprechend aussagekräftigen Vergleich herangezogen werden. Diese sind:

  1. Kosten der Kontoeröffnung
  2. Kontoführungsgebühr
  3. monatlicher Mindestgeldeingang
  4. Möglichkeiten der Eröffnung
  5. Bonus bei Abschluss
  6. Möglichkeiten für Bargeld-Abhebungen

Die Kosten bei Eröffnung des Girokontos unterscheiden sich von Bank zu Bank. Allerdings geht der Trend immer mehr dorthin, dass die Eröffnung gratis geschieht und dafür keine gesonderten Kosten anfallen. Hierbei kann ein Kostenpunkt erst dann entstehen, wenn auf eine Mastercard o.ä. bestanden wird.

Die Kontoführungsgebühr stellt einen wiederkehrenden Kostenfaktor dar, der bereits vor Abschluss und Eröffnung eines Kontos nicht außer Acht gelassen werden sollte. Denn der dabei verbuchte Betrag variiert ebenfalls von Bank zu Bank und wird zudem in unterschiedlichen Modellen abgebucht. So finden bei manchen Geldinstituten monatliche, bei anderen eine quartalsweise oder gar jährliche Buchung für die Kontoführungsgebühr statt.

Weiterhin arbeiten Banken - wenn auch nicht alle - mit dem Mindestgeldeingang. So kann die Kontoführungsgebühr ab einer gewissen monatlich eingehenden Summe entfallen und wird erst dann fällig, wenn der Mindestgeldeingang unterschritten wird.

Die Möglichkeiten zur Eröffnung des Kontos sind ein Faktor, der besonders in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Der Trend geht zu schnellen, einfachen Optionen, die es nicht nötig machen, erst eine Filiale aufzusuchen.

Mittels Online-Eröffnung und entsprechender Verifizierung mittels Video-Anruf bieten bereits viele Banken die Methode ohne extra Wege an.

Natürlich sind bekannte Eröffnungsmodelle direkt in einer Filiale oder über die Identifikation bei der Post noch immer nicht wegzudenken und ermöglichen auch ohne Internet und Smartphone relativ schnelle Kontoeröffnungen. Auch hier steht zumeist die Option, dass Banking nach Eröffnung in den Online-Bereich zu verschieben.

Letzter, nicht zu missachtender Punkt, ist die Anhebung von Bargeld. Hierbei steht die Verfügbarkeit kompatibler Geldautomaten im Vordergrund. Klassische Banken bieten mit zahlreichen Automaten vor Ort eine simple Lösung an. Bei Direktbanken muss darauf geachtet werden, welche Kooperationspartner den Service für Bargeld-Anhebung zur Verfügung stellen und welche Kosten ggf. anfallen.

Die Banken im Test: Welches Bankkonto für wen?

Sucht man nach einem Konto wird man schnell fündig. Doch welches passt zu wem und welches Konten-Modell erfüllt welche Zwecke? Denn Konto ist nicht gleich Konto. So bietet der Markt Sparkonten, Tagesgeldkonten, Geschäftskonten, das Konto für jedermann und vieles mehr. Dabei weist jedes Modell andere Eigenschaften auf, wie:

  • Zinssatz bei Sparbeträgen
  • Mindestlaufzeiten
  • Dispo-Möglichkeit
  • Pfändungsschutz
  • Transaktionen in Echtzeit uvm.

So kann jeder ein Konto finden, dass am besten zu seinen eigenen Wünschen und Bedürfnissen passt.

Gelegentlich finden sich sogar Varianten, bei denen Giro- und Tagesgeldkonto oder auch Geschäfts- und Sparkonto in einem Produkt eröffnet werden kann. Das erleichtert Transaktionen und gesparte Gelder können bei Bedarf schnell und meist in Echtzeit aufs Hauptkonto überwiesen werden und sind damit sofort nutzbar.

Das Anmelden des Kontos: Wie einfach ist es?

Wie bereits erwähnt, können Konten heute innerhalb weniger Minuten eröffnet werden. Dies geschieht direkt online.

Um eine Identitätsprüfung durchzuführen, genügt anschließend ein kurzes Video-Telefonat bei dem das entsprechende Ausweisdokument - meist der Personalausweis - entsprechend gesichtet und geprüft wird.

Schon ist das Konto eröffnet. Die da gehörigen Daten wie Online-Zugang, Karte und Pin werden innerhalb weniger Tage und jeweils gesondert an die vom Kunden angegebene Adresse versandt.

Eine weitere Variante ist die Kontoeröffnung mittels Online-Antrag. Dieser wird dann ausgedruckt und durch die Post versandt. Hierbei findet die Verifizierung direkt auf der Postfiliale statt und die Daten und Anträge werden nach Prüfung entsprechend weitergeleitet.

Hierbei kann die Zustellung von Karte, Pin und anderen zugehörigen Kontodokumenten ein paar Tage mehr in Anspruch nehmen.

Ebenfalls noch immer gefragt ist der direkte Abschluss in einer Filiale. Hierbei bieten sich Vorteile vor allem dann, wenn ein Produkt individuell abgestimmt werden soll oder muss. Zusätzlich werden mitunter attraktive Prämienmodelle und Boni angeboten.