Zuletzt aktualisiert: 18.09.2020

Kre-Alkalyn Erfahrungen & Bewertungen 2020

Kre-Alkalyn erhöht die körperliche Leistungsfähigkeit bei Belastung und findet besonders beim Krafttraining Anwendung. Die Firma All American EFX wurde als bester Kreatinproduzent für sein Produkt Kre-Alkalyn prämiert. Die Leistung steigert sich bei einer Einnahme von drei Gramm Kreatin täglich. Die Einnahme sollte in Verbindung mit einem Protein Shake erfolgen. Kre-Alkalyn sorgt für einen zuverlässigen Muskel- und Masseaufbau und ist dabei äußerst sparsam in der Anwendung. Die Kapseln werden in unterschiedlichen Packungsgrößen zwischen 60 und 240 Stück angeboten. Da das Kreatin sofort vom Körper aufgenommen werden kann, besitzt das Präparat keinerlei Nebenwirkungen. Kre-Alkalyn unterliegt ständigen Qualitätskontrollen von unabhängigen Instituten.
Jetzt www.body-attack.de besuchen

Wie setzt sich die Kre-Alkalyn Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Kre-Alkalyn mit 3.8 von 5 bewertet. Basierend auf 122 Kre-Alkalyn Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Kre-Alkalyn Bewertungen angesehen werden.

Kre-Alkalyn im Test - Note: Sehr gut

Egal, wie viel und wie intensiv man trainiert, ab einem gewissen Zeitpunkt lässt sich kaum mehr Muskelzuwachs erreichen. Wer dann noch weitere Muskeln aufbauen möchte, muss zu eiweißhaltigen Produkten greifen. Kre-Alkalyn gilt als äußerst wirksam und kann in den meisten Fällen den Muskelaufbau effektiv unterstützen. Es gibt verschiedene Kre-Alkalyn Produkte, die alle ähnliche Wirkungen entfalten können. Dennoch muss dem Anwender eins völlig klar sein: Kre-Alkalyn ist kein Wundermittel! Es bringt nichts, einfach nur eine Kapsel einzuwerfen. Die Einnahme muss immer durch ein umfangreiches und gut geplantes Sportprogramm begleitet werden. Dann sind die Chancen sehr gut, dass man unter Einnahme von Kre-Alkalyn deutlich mehr Muskelmasse aufbaut als ohne.

Zusammengefasst: Muskelaufbau gezielt fördern mit Kre-Alkalyn

  • Hochwertiges Kreatin-Präparat zur Anwendung bei gezieltem Muskelaufbau beim Bodybuilding
  • Kreatin-Monohydrat gelöst in einer alkalischen Flüssigkeit in einer patentierten Formulierung
  • Einnahme als Kur: Maximale, durchgehende Einnahme für 3 Monate, dann Pause erforderlich
  • Verhältnismäßig hoher Preis von etwa 30 Euro für 120 bis 240 Kapseln je nach Kre-Alkalyn Produkt
  • Bestellung übers Internet in Onlineshops für Bodybuilder und Sportbedarf
  • Kreatinmonohydrat: natürlicher, körpereigener Stoff zum effektiven Muskelaufbau

Auswählbar: verschiedene Kre-Alkalyn Produkte

Es gibt verschiedene Kre-Alkalyn Produkte, die sich fast alle bequem über das Internet bestellen lassen. Vor allem Onlineshops für Bodybuilder führen meist Kre-Alkalyn Produkte. Die Produkte wurden alle samt in den USA entwickelt und werden bis heute von dort importiert. Eines der bekanntesten Produkte ist das EFX Kre-Alkalyn Pro. Es liebt preislich bei etwa 30 Euro für 120 Kapseln, wobei etwa 2-3 Kapseln pro Tage eingenommen werden müssen. Ebenfalls sehr beliebt ist das EFX Kre-Alkalyn 3000. Es gilt als hochwertig aber zugleich auch günstiger, weil hier für etwa 30 Euro 240 Kapseln zu haben sind. Hersteller von Kre-Alkalyn ist ein Unternehmen namens All American mit Sitz in den USA.

Original: Kre-Alkalyn erkennen leicht gemacht

Die Original Kre-Alkalyn Formulierung wurde von Seiten des Unternehmens All American zum Patent angemeldet und ist deshalb vor Nachmachern geschützt. Dennoch finden sich auf dem Markt zahlreiche Produkte mit ähnlichen Namen, die aber nicht die hochwirksame Kre-Alkalyn Formulierung enthalten. Um sicherzugehen, dass man das richtige Produkt erhält, sollte man auf gewissen Zeichen achten. So befindet sich auf der Kapselflasche immer das rot-blaue EFX-Zeichen. Darunter ist das offizielle Zeichen der Kölner Liste angebracht. Ebenfalls nicht fehlen dürfen das Buchi Logo auf dem Etikett und der Produktname 3000 für das neue Kre-Alkalyn. Besonders hilfreich ist auch die aufgedruckte Patentnummer auf dem Etikett.

Wirksam: die Inhaltsstoffe von Kre-Alkalyn

Der entscheidende Inhaltsstoff im Kre-Alkalyn ist Kreatin oder um genauer zu sein Kreatin-Monohydrat. Der Namenszusatz Alkalyn ist ein Hinweis darauf, dass das Kreatin in einer alkalischen Lösung gelöst ist. Das ist wichtig, weil es sicherstellt, dass das Kreatin sicher den Magen passieren kann. Kreatin als natürlich im Körper vorkommender Stoff wird im sauren Umfeld zu Kreatinin abgebaut. Durch die Lösung in einer alkalisch gefüllten Kapsel bleibt das Kreatin stabil und kann so vom Körper viel effektiver aufgenommen werden als aus anderen Kreatin-Präparaten. Diese Art der Kreatin-Verpackung in den Kapseln ist durch den Hersteller EFX durch ein Patent geschützt worden.

Effektiv: Kreatin – was ist das und was macht es?

Kreatin-Monohydrat ist eine körpereigene und natürliche Substanz, die in der Leber aus den Aminosäuren Glycin, Arginin und Methionin gebildet wird. Auch in der Niere und in der Bauchspeicheldrüse kann Kreatin gebildet werden. Ein gesunder Mensch produziert pro Tag etwa 1 bis 2 Gramm Kreatin. Es spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau der Muskulatur und der Haare. Normalerweise reicht die Eigenproduktion des Körpers. Unter hoher sportlicher Belastung oder zum Muskelaufbau kann es jedoch sinnvoll sein, Kreatin von außen zuzuführen.

Angewendet: Die Einnahme von Kre-Alkalyn

Die Menge der pro Tag einzunehmenden Kapseln hängt vom Geschlecht und vom Körpergewicht ab. Frauen nehmen 1 bis 2 Kapseln pro Tag, Männer unter 90 Kilogramm ebenfalls. Männer mit über 90 Kilogramm Körpergewicht nehmen 2 bis 4 Kapseln pro Tag. An Trainingstagen nimmt man die Kapseln vor und nach dem Training ein. An Trainings-freien Tagen dagegen werden alle Kapseln des Tages am Morgen vor der ersten Mahlzeit eingenommen. Die meisten Anwender kommen mit einer Einnahme im Zeitraum von 30 bis 60 Minuten vor dem Training am besten zurecht. Kre-Alkalyn wird üblicherweise als Kur angewendet. Bereits nach wenigen Wochen sollte die erste Wirkung erkennbar sein. Dennoch sollte die Kur nach maximal drei Monaten beendet werden, um eine Gewöhnung zu vermeiden.

Bewertet: Kre-Alkalyn oft sehr wirksam

Mehr als 80 Prozent aller Anwender sind zufrieden mit Kre-Alkalyn. Sie berichten von einem Muskelzuwachs von zwei bis vier Kilogramm in Abhängigkeit vom Ausgangsgewicht und dem Trainingsprogramm. Nur wenige Anwender berichten, dass Kre-Alkalyn bei ihnen nicht angeschlagen hat. Ein anderer Kritikpunkt neben der bisweilen unzuverlässigen Wirksamkeit ist der verhältnismäßig hohe Preis. Dennoch würden die meisten Kunden den Kauf und die Anwendung weiterempfehlen.

Fazit

Kräftige, klar definierte Muskeln sind der Traum eines jeden Bodybuilders. Regelmäßiges Training und gesunde Ernährung sind wichtige Säulen des Trainingserfolges und verantwortlich für ein gelungenes Ergebnis. Sportlicher Muskelaufbau allein hat aber irgendwann kaum einen Effekt mehr – weshalb viele Bodybuilder dann zu Eiweißprodukten greifen. Als besonders hochwertig und effektiv gelten die Produkte von Kre-Alkalyn. Sie enthalten leicht verfügbare Aminosäuren in einer einzigartigen und patentierten Formulierung, welche – unterstützt von einem intensiven Trainingsprogramm – zu einen intensiven Muskelaufbau führen können. Nicht alle aber doch die meisten Kunden äußern sich zufrieden über die Erfolge von Kre-Alkalyn und bewerten die Produkte deshalb mit sehr guten Noten. Einen Versuch ist Kre-Alkalyn demnach in jedem Fall wert!

Erfahrungen mit Kre-Alkalyn

1
Gastautor
Verifiziert
Saturday, 17 May 2014
Ich habe das Kre-Alkalyn vor kurzem getestet. Und ich muss sagen ich war wirklich begeistert. Hatte vorher bisher nur Kreatinmonohydrat versucht. Und die Wirkung vom normalen Kreatinmonohydrat fand ich schon richtig gut. Aber das Kre-Alkalyn ist echt der Hammer. Man spürt den Wirkungseintritt viel schneller wie beim „normalen“ Kreatin. Außerdem hatte ich beim Kreatinmonohydrat immer das Problem wenn ich mehr als 10g pro Tag genommen hab. Habe ich ganz schöne Magenprobleme bekommen. Und gerade in der Aufladephase sind 10g ja fast nichts. Beim Kre-Alkalyn habe ich diese Probleme nicht. Außerdem braucht man sich keine Gedanken machen das man Kre-Alkalyn mit Traubenzucker etc. einnehmen muss. Fällt alles komplett weg. Ganz normal mit Wasser einnehmen. Und ich persönlich merke die Kraftsteigerung beim Kre-Alkalyn viel deutlicher als beim normalen Monohydrat. Wenn man dann noch auf eine ausreichende Eiweiß Versorgung achtet und gezielt noch Kohlenhydrate dazu nimmt ist der Muskelaufbau auch extrem gut. Hab Kre-Alkalyn sechs Wochen genommen. Hart trainiert. Und das Fazit waren dann 6 KG mehr Muskelmasse. Würde ich jedem empfehlen der an einem Punkt angekommen ist wo er nicht weiter kommt. Es wird ja viel im Sportnahrungsbereich angeboten, aber wenn man was haben will was wirklich wirkt dann würde ich Kre-Alkalyn allem anderen vorziehen. Deshalb von mir 5 Sterne.

Videos

Kre-Alkalyn Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

3.8 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

amazon.de
120 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

3.8 / 5
Zum Anbieter