HypoVereinsbank Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,7 / 5 bei 
4.995 Bewertungen
HypoVereinsbank Siegel

Die HypoVereinsbank ist eine Bank für Privatkunden und Unternehmen. Sie bietet Girokonten in verschiedenen Ausführungen, Kredite und verschiedene Formen von Sparanlagen. Darüber hinaus gibt es Modelle der privaten Altersvorsorge, die zum Teil nach Riester bzw. Rürup gefördert werden. Im Bereich der Kreditkarten arbeitet die HypoVereinsbank mit MasterCard und Visa zusammen und stellt auch hier ihren Kunden mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Die HypoVereinsbank ist Mitglied der UniCredit, der zahlreiche große Banken angehören, die sich gegenseitig unterstützen. Als Alternative wird unser aktueller Testsieger Volkswagen Financial Services empfohlen.

Zuletzt aktualisiert: 02.02.2023
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die HypoVereinsbank Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde HypoVereinsbank mit 3,7 von 5 bewertet. Basierend auf 4.995 HypoVereinsbank Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren HypoVereinsbank Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
2

Testbericht Quellen

play.google.com
4.200 Bewertungen
de.trustpilot.com
772 Bewertungen
yopi.de
12 Bewertungen

HypoVereinsbank im Test - Note: Gut

Die HypoVereinsbank mit Sitz in München ist ein Tochterunternehmen der italienischen UniCredit Bank AG und zählt zusammen mit Commerzbank, Deutscher Bank und Postbank zu den vier letzten deutschen Großbanken. Die HVB ist in fast allen Segmenten des Privat- und Geschäftskundengeschäftes sowie im Investmentbanking aktiv. Privatkunden bietet das Institut Produkte des Zahlungsverkehrs und des Einlagengeschäfts, Brokerage und Kapitalanlage, Verbraucher- und Immobiliendarlehen sowie Vorsorgelösungen an. Die HypoVereinsbank unterhält neben Online- und Telefonbanking ein bundesweites Filialnetz mit eigenen Geldautomaten. Sie ist Mitglied im Bargeldverbund Cash Group und im  Bundesverband deutscher Banken und dessen Einlagensicherungsfonds.

Das Angebot der HypoVereinsbank im Überblick

  • Konten&Karten, Kredite, Einlagen, Brokerage, Vorsorge
  • Online- und Telefonbanking, bundesweites Filialnetz
  • Anschluss an gesetzliche und erweiterte deutsche Einlagensicherung
  • Produkte in verschiedenen preislichen Kategorien in vielen Bereichen
  • Sponsor („Premium Partner“) des FC Bayern München

Infrastruktur einer Großbank

Die HypoVereinsbank ist eine etablierte Großbank und bietet ihren Kunden eine dementsprechend ausgereifte Infrastruktur. Zahlungsverkehrs-, Einlage- und Depotkonten sind per Internet und Telefon zugänglich und können darüber hinaus über das bundesweite Filialnetz (knapp 620 Filialen in ganz Deutschland) verwaltet werden. Die HVB agiert als vollwertige Tochtergesellschaft der italienischen UniCredit Bank und ist deshalb an die gesetzliche deutsche Einlagensicherung angeschlossen. Darüber hinaus besteht Anschluss an den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken.

Gut erreichbar über alle Kanäle

Die Erreichbarkeit der Kundenbetreuung ist gut. Telefonisch sind die Betreuer über eine kostenfreie 0800-Hotline an sieben Tagen in der Woche (allerdings nicht rund um die Uhr) erreichbar. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme via Mail. Online kann ein Rückruf vereinbart werden. Beratung per Live-Chat ist allerdings nicht vorgesehen. In vielen Filialen stehen SB-Terminals (zum Teil 24/7) zur Verfügung.

Sortiment einer Großbank

Die HypoVereinsbank bietet sich Privatkunden als Hausbank an. Das Sortiment umfasst alle gängigen Bankprodukte: Girokonten, Kreditkarten, Tagesgeld, festverzinsliche Anlage, Brokerage, Kredite und Immobilienfinanzierungen werden über alle Kanäle angeboten. Zum Sortiment gehören auch Lösungen im Bereich der privaten und staatlich geförderten Altersvorsorge.

Preisgestaltung einer Großbank unter Konkurrenzdruck

Die Preispolitik der HVB trägt dem wachsenden Konkurrenzdruck im Privatkundengeschäft vor allem durch Direktbanken Rechnung. Durchaus vergleichbar mit anderen Großbanken lässt sich im Sortiment der Versuch erkennen, den Markt für preisbewusste Internetkunden ebenso zu bedienen wie den Markt für weniger preissensitive Kunden mit Anspruch an persönliche Betreuung vor Ort. Beispielhaft wird dies an den verschiedenen Girokonto-Modellen der Bank deutlich. Fixkostenfreie Onlinekonten mit belegloser Kontoführung werden parallel zu höher bepreisten Konten mit weiter gefasstem Leistungsumfang angeboten.

Premium Partner des FC Bayern München

Die HVB sponsert den FC Bayern München als dessen „Premium-Partner“ (eine andere Bezeichnung für „Nebensponsor“). Diverse Produkte sind im Design des Fußballklubs erhältlich, darunter Giro- und Kreditkarten. Einzelne Produktleistungen stehen in direktem Bezug zum Abschneiden der Profi-Mannschaft (zum Beispiel Zinsen in Abhängigkeit von der Anzahl der in der Bundesliga erzielten Tore).

Fazit

Die HVB wird ihrem Anspruch gerecht, eine Hausbank für breite Zielgruppen zu sein. Das Institut überzeugt bei Infrastruktur ebenso wie bei Breite und Tiefe des Sortiments. Preislich kann die HypoVereinsbank mit vielen Direktbank-Konkurrenten mithalten. Preise einer Direktbank für Leistungen einer Filialbank gibt es allerdings auch bei den Münchnern nicht. Vorteilhaft sind die bestmögliche Einlagensicherung und die Mitgliedschaft im Cash Group-Bargeldverbund. Die Produktlinie im FC Bayern-Design kann für Anhänger des Clubs einen Mehrwert darstellen, wertet das Sortiment qualitativ aber nicht zusätzlich auf. Für die abschließende Gesamtbeurteilung erscheint die Note „Gut“ deshalb angemessen.

Ratgeber

Geld abheben: HypoVereinsbank Geldautomaten der Cash Group

Die HypoVereinsbank verfügt über keine eigenen Geldautomaten. Damit dennoch Kunden der HypoVereinsbank kostenlos Geld abheben können, hat sich das Unternehmen der Cash Group a...

HypoVereinsbank Immobilien Kredit: Rating für Baufinanzierung

Um sich den Wunsch eines Eigenheims zu verwirklichen, benötigt man einen Kredit. Der HypoVereinsbank Kredit bietet eine gute Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen. Der Hy...

Geldanlage mit dem Festgeld der HypoVereinsbank – Attraktive Zinsen

Geldanlagen in Form von Festgeld werden immer beliebter. Dies hat auch die HypoVereinsbank erkannt und bietet ein HypoVereinsbank Festgeld-Konto an. Bei diesem Konto kann der Spa...

Geldanlage bei der HypoVereinsbank: Tagesgeld, Depot, Zertifikate

Die HypoVereinsbank bietet viele Möglichkeiten der Geldanlage. Das "gute alte Sparbuch" hat als Geldanlage weitgehend ausgedient, da die Zinserträge alles andere als lukrativ s...

HypoVereinsbank Girokonto + EC Karte: Online Konto als Geschäftskonto?

Die HypoVereinsbank bietet verschiedene Arten an Girokonten, die zum einen für Privatkunden als auch für Geschäftskunden ausgerichtet sind. So spricht die HypoVereinsbank mit ...

HypoVereinsbank MasterCard: Reisecard Gold oder Prepaid Kreditkarte?

Die HypoVereinsbank hat verschiedene Kreditkarten im Sortiment. Damit geht das Unternehmen auf die Bedürfnisse der verschiedenen Kundengruppen ein, deren Hauptaugenmerk ganz unt...

HypoVereinsbank Kreditkarte: VISA Karte mit 3D Secure verfügbar?

Die HypoVereinsbank bietet ihren Kunden mit dem 3D Secure einen zusätzlichen Sicherheitsstandard bei Zahlungen per Kreditkarte im Internet. Durch den HypoVereinsbank 3D Secure w...

Online Banking bei der HypoVereinsbank: Über HBCI und App möglich?

Die HypoVereinsbank bietet ihren Kunden neben dem Online Banking auch das Mobile Banking per App. Mit iPad, iPhone und Smartphone können die Bankgeschäfte bequem und von übera...

Erfahrungen mit HypoVereinsbank

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 11 Mai 2022
Ich bin schon lange Kunde und immer sehr zufrieden, weiter so! Immer ein toller Service und preislich top.
Henry
Verifiziert
Dienstag, 2 Januar 2018
Der Kontoabschluss war etwas holprig. Es war ein kostenloses Firmenkonto versprochen und eingerichtet worden - leider nicht auf den richtigen Firmennamen (Fehler des Bankmitarbeiters). Als ich um eine Korrektur bat, gab es kein kostenloses Konto mehr. Eine Umschreiben war angeblich nicht möglich. Das alte kostenfreie Konto wurde gelöscht und ich musste ein neues kostenpflichtiges Konto mit dem korrekten Firmenname eröffnen. Nun im operativen Betrieb bin ich sehr zufrieden. Das Onlinebanking funktioniert sehr gut!
krabat01
Verifiziert
Mittwoch, 9 August 2017
Vier Kündigungsschreiben, keine Antwort, ein paar unerfreuliche Telefonate und 20€ Kontoführungsgebühren später und schon war das Konto aufgelöst.
Jesebel
Verifiziert
Montag, 9 Januar 2017
Zumindest in meiner Filiale klappt alles bestens. Tolle Angebote zu fairen Preisen. Ein engagierter Berater und gute technische Möglichkeiten lassen mich die HypoVereinsbank gerne weiterempfehlen.
Chako
Verifiziert
Montag, 27 April 2015
Ich bin seit 2 Jahren Kunden der Hypovereinsbank. Zunächst hatte mich zugegebenermaßen die Willkommensprämie angelockt. Mittlerweile bin ich so zufrieden mit der Bank, dass ich dort mein Konto als Gehaltskonto verwende. Das Online-Banking ist ansprechend und modern, die Kreditkarteninfos kann man in Echtzeit einsehen, Abbuchungsinfos gibt es per SMS, Beratungen sind auch abends mit Videotelefonie bis 20 Uhr möglich (schon gemacht). Insgesamt fühle ich mich dort sehr gut aufgehoben. Probleme gab es bisher noch nicht. Ich habe allerdings auch keine Wertpapiere, etc.
Annalli
Verifiziert
Samstag, 17 Januar 2015
Ich als Privatperson bin seit Jahren sehr zufrieden mit meinem Konto bei der HVB. ALs ich letztes Jahr spontan nach Amerika geflogen bin und innerhalb von 2 Tagen einiges an meiner Kreditkarte geändert werden musst, wurde ich sehr freundlich unterstützt und habe alle Hilfe bekommen, die ich brauchte - und das noch innerhalb von 1-2 Tagen, schnell und unkompliziert! Sehr zu empfehlen!
Tka
Tka
Verifiziert
Samstag, 18 Oktober 2014
Ich bin Geschäftskunde bei der Bank und hab seit ca 6 Monaten ( nach der interneren Bereinigung ?...) der Bank nur Probleme ... Ich wechsle mit allen Konten ... Da mir kein Gesprächspartner ( der auch was zu sagen hat ) zu Seite gestellt wird ... Im Geschäftsleben ist die Zusammenarbeit mit der Bank wichtig ... Und jede Verzögerung auch Geld kostet ist mir nach ca 14 Gesprächen auch die Lust vergangen ... Da kann ich nur die Handels und Gewerbe Bank loben ... Da hat mich ( auf meine Bedürfnisse ) abgestimmte Vereinbarung nur einen Termin gekostet ... Und klappt ....
Steuerhorst
Verifiziert
Freitag, 3 Oktober 2014
Ich bin noch Altkunde der Vereins- und Westbank (seit 1991) und dadurch nach der Fusion zum HVB-Kunden geworden. Zwar würde ich nach derzeitigem Stand nicht zur HVB wechseln, weil es mich wenig freut, dass meine Bankgebühren und Kreditzinsen dazu verwendet werden, die Fußball-Bundesliga durch Unterstützung des ohnehin reichsten und meistunterstützten Vereins zunehmend langweilig zu machen. Aber deswegen verlassen möchte ich die Bank auch nicht, da ich seit ungefähr 15 Jahren denselben Kundenbetreuer habe, mit dem ich sehr zufrieden bin. Der schwatzt mir nichts auf, ruft mich nicht unnötig an, und er reagiert schnell und flexibel, wenn ich etwas von ihm möchte. Die Abwicklung bei unserem ersten Immobilienkredit lief auch super (damals noch mit der Vereins- und Westbank). Bei unserem zweiten Immobilienkredit (umzugsbedingt) lief es nicht ganz so reibungslos, weil das von München aus genehmigt werden muss, und dort geht alles etwas langsamer, bürokratischer und weniger kundenorientiert. Trotzdem kann ich aus meiner Geschäftsbeziehung mit dieser Bank über mehr Positives als Negatives berichten. 4 von 5 Sternen sind da wohl angemessen.
Matthias Winkler
Verifiziert
Sonntag, 29 Dezember 2013
Wenn es um das Thema Geld und Kredit geht, dann sollte es natürlich in der Regel immer schnell gehen. Die finanzielle Lage ist nicht besonders gut und die monatlichen Zahlungen müssen geleistet werden. Da mir der Weg zur Bank durchaus ein wenig peinlich war, habe ich mich im Internet nach verschiedenen Möglichkeiten umgesehen und bin auf die Seite Sofortkredit.de gestoßen. Ich habe hier alle nötigen Angaben getätigt und meinen Kreditantrag online abgeschickt. Innerhalb kürzester Zeit habe ich auch eine Antwort erhalten und der Kreditvertrag wurde mit zugeschickt. Ich schaute mir den Vertrag dann in aller Ruhe durch und habe ihn unterzeichnet retourniert. Zudem musste ich noch einige Unterlagen beileigen wie etwas Lohne/Gehaltszettel, Ausweis und die Kontoauszüge der letzten Monate. Nachdem meine Unterlagen geprüft wurden habe ich auch schon die Zusage für die Gewährung des Kredites erhalten. Alles im allem bin ich mit Sofortkredit.de sehr zufrieden gewesen und es ging wirklich alles sehr flott. Vom Antrag bis zur Auszahlung hat es nur einige Tage gedauert. Natürlich ist hier vorausgesetzt, dass die Angaben die gemacht werden alle stimmen und es sonst keinerlei Einwände gibt. Ich habe zudem auch einen Tilgungsplan erhalten, hier sehe ich genau welche monatlichen Zahlungen auf mich zukommen. Sehr wichtig für meine Entscheidung war auch, dass sogenannte Sondertilgungen jederzeit und kostenlos möglich sind. Von mir bekommt Sofortkredit.de. volle 5 Sterne, da ich voll und ganz zufrieden bin.
McBecker
Verifiziert
Mittwoch, 26 Juni 2013
Ist die Hypovereinsbank zu empfehlen? Bis vor 3 Jahren hätte ich bedingungslos mit JA geantwortet. Inzwischen hat sich viel verändert. Die Filialen sind reduziert, wie auch die Öffnungszeiten. Die Mitarbeiter, langjährige Begleiter in finanziellen Fragen, sind nur noch bedingt handlungsfähig. Entscheidungen, wie Dispokredit werden ihnen vorgegeben und sie müssen dies ihren Kunden mitteilen. Ein monatlicher Dauerauftrag, mit dem ein gewisser Betrag auf das Girokonto regelmäßig einbezahlt wird, reicht plötzlich nicht mehr aus, um über einen Dispokredit verfügen zu können. Ausschließlich die monatliche Einzahlung einer Firma, wobei hier davon ausgegangen wird, dass es eine Gehaltszahlung ist, zeichnet den Kontoinhaber aus, einen Dispokredit beanspruchen zu können. Nach diesen Erkenntnissen, wollte ich mein Konto kündigen, da die monatlichen Gebühren in keiner Weise gerechtfertigt sind. Erst dann, informierte mich mein langjähriger Kundenbetreuer über das Online Konto. Ein Konto, bei dem keine Gebühren erhoben werden. Der Kundenbetreuer bleibt, hat aber keine Funktion mehr. Das Konto ist ohne Hilfe der Bankmitarbeiter zu bedienen. Die Hypovereinsbank hätte ihre Kunden darüber informieren müssen, dass es diese Möglichkeiten gibt. Es ist sehr einfach, sein Konto online zu führen und die Gebühren sich selbst zu verdienen. Die Kontoauszüge und Überweisungen sind am Computer im Büro oder in der Filiale zu erledigen.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 10 Einträgen an

HypoVereinsbank Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
HypoVereinsbank Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
3,7 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
2

Testbericht Quellen

play.google.com
4.200 Bewertungen
de.trustpilot.com
772 Bewertungen
yopi.de
12 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

HypoVereinsbank Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
3,7 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte