0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber
0 / 5
Erfahrungsberichte | Testberichte | Ratgeber

Gasanbieter Vergleich: Finde günstige Gasanbieter

Ohne Gas würden viele Menschen in Deutschland frieren. Hinzu kommen noch die zahlreichen Gasherde, denn jeder Gourmet weiß, dass das Kochen auf Gas mit Abstand die beste Variante ist. Aber Gas ist nicht ganz billig und angesichts steigender Energiekosten ist jeder Gaskunde gut beraten, vor der Auswahl eines Anbieters Informationen auf erfahrungen.com einzuholen.

Was zeigen die Gasanbieter Erfahrungen der Kunden?

  • Viele günstige Gasanbieter auf dem Markt
  • Viele regionale Anbieter mit guten Angeboten
  • Kundenservice von sehr gut bis sehr schlecht
  • Unkomplizierter Umstieg ist die Regel
  • Gasanbieter mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen

Kundenberichte über Gasanbieter studieren: Von echten Erfahrungen lernen

Auf erfahrungen.com berichten Kunden von ihren Gasanbieter Erfahrungen und begründen, warum ihr Anbieter als bester Gasanbieter nominiert werden sollte oder warum sie von ihrem Anbieter abraten würden. In Kombination mit einem Gas Preisvergleich und einem Testbericht lässt sich in kürzester Zeit ein vollständiger Überblick über alle relevanten Fakten und Erfahrungswerte ermitteln. Es gibt viele günstige Gasanbieter, aber die Erfahrungsberichte zeigen, dass auf gleichem Preisniveau viele Unterschiede beim Service zu finden sind. Gas Vergleich ist wichtig, aber vor dem Gas wechseln sollte jeder potenzielle Neukunde unbedingt Kundenerfahrungen zu Rate ziehen.

Gaspreisvergleich ist wichtig: Auf was kommt es noch an?

Ein guter Gasanbieter muss zuverlässig und preiswert sein. Für die Suche nach dem günstigsten Anbieter gibt es den Gasanbieter Vergleich. Im nächsten Schritt ist es sinnvoll, einen aktuellen Gasanbieter Test zu lesen, um wichtige Hinweise auf die Qualitäten des günstigen Anbieters zu finden. Welche Tarife werden angeboten? Wie ist die Vertragsgestaltung? Gibt es irgendwelche Haken in den Verträgen, die ein Kunde vor der Unterschrift unbedingt kennen sollte? Ganz wichtig ist auch die Grundsatzentscheidung: Gas-Discounter mit wenig Kundenservice oder doch lieber ein traditioneller Anbieter aus der Region mit umfangreichem Kundenservice? Es gibt auch Gasanbieter, die eine gute Mischung aus günstigen Preisen und ordentlichem Service offerieren.

Warum sich ein Gasanbieter Vergleich fast immer lohnt

Viele Haushalte in Deutschland beziehen ihr Gas noch immer vom Grundversorger. In vielen Gasanbieter Vergleichen ist jedoch aufgefallen, dass gerade die Gaspreise der Grundversorger überdurchschnittlich hoch sind. Darüber hinaus erhöhen die Grundversorger ihre Preise regelmäßig, teils ohne erkennbaren Grund. Mit dem Wechsel zu einem anderen Gasanbieter lässt sich somit bares Geld sparen. Nicht selten beträgt das Einsparungspotenzial für ein Jahr mehrere hundert Euro.

Die Preise und Leistungen unterschiedlicher Gasanbieter miteinander zu vergleichen ist heutzutage dank des Internets und zahlreichen Online Vergleichsportalen so einfach wie noch nie. Bei einem Online Gasanbietervergleich müssen nur die Postleitzahl des Wohnortes und der Jahresverbrauch von Gas in Kilowattstunden eingegeben werden. Wenn der zweite Wert nicht vorliegt, ist dies nicht weiter schlimm. Im Internet können binnen weniger Sekunden Durchschnittswerte ermittelt werden.

Grundsätzlich kann der jährliche Verbrauch der aktuellen Endabrechnung entnommen werden.

Bei einem Online Gasvergleich werden nach der Eingabe der Postleitzahl und des Verbrauchs alle Anbieter aufgezeigt, die in die entsprechende Region liefern. Die Anbieter können so gefiltert werden, dass der Günstigste zuerst angezeigt wird. Dies schafft einen guten Überblick.

Grundsätzlich ist ein Online Vergleich von Gasanbietern immer völlig kostenlos und unverbindlich, geht schnell und ist kinderleicht.

Der Wechsel des Gasanbieters

Der Wechsel des Gasanbieters ist einfach und sicher. Die Antragsstellung dauert nur wenige Minuten und kann bequem online von zu Hause aus durchgeführt werden. Gaskunden müssen lediglich ihren Wechselauftrag an ihren neuen Gasanbieter schicken. Dieser übernimmt die Kündigung beim bisherigen Gasanbieter, so dass Kunden quasi von einem "Komplett-Sorglos-Paket" profitieren können.

Um den Gasanbieterwechsel final durchführen zu können, benötigt der neue Gasanbieter folgende Informationen von Neukunden:

  • -gewünschter Liefertermin
  • -Zählernummer
  • -Angabe zum bisherigen Versorger
  • -Kundennummer beim bisherigen Gasunternehmen

Der neue Versorger mietet den Gaszähler und die Leitungen vom örtlichen Gasnetzbetreiber. Der örtliche Gasnetzbetreiber kümmert sich weiterhin um Reparaturen und sonstige technischen Arbeiten. Der Zählerstand zum Zeitpunkt des Wechsels wird entweder vom Netzbetreiber oder vom neuen Versorger abgelesen, so dass sowohl der alte als auch der neue Versorger korrekt abrechnen können. Sollte unbekannt sein, wo sich der Gaszähler im Haus befindet, können der Vermieter oder der Hausmeister weiterhelfen. Die Belieferung durch den neuen Versorger erfolgt zum Wunschtermin, in den meisten Fällen drei bis sechs Wochen zum jeweiligen Monatsersten.

Gasanbieter Preisvergleich

Bei der Suche nach einem günstigeren Gasanbieter spielen erst einmal die Kilowattpreise die wichtigste Rolle. Viele Gasanbieter bieten Neukunden darüber hinaus eine Preisgarantie für eine bestimmte Dauer, meist für zwölf Monate, an. Gerade in Zeiten regelmäßig steigender Energiepreise ist die Preisgarantie ein besonders attraktives Angebot. Sollte keine Preisgarantie angeboten werden, läuft der neue Gaskunde Gefahr, dass der Anbieter seine Preise kurz nach Vertragsabschluss erhöht und so von den einst günstigen Preisen nicht mehr viel übrigbleibt.

Einige Gasanbieter locken neue Kunden auch mit Prämien, wie zum Beispiel kostenlosen oder vergünstigten elektronischen Geräten als Willkommensgeschenk. Ob sich solche Angebote lohnen, ist immer individuell. Wer sich ohnehin zum Beispiel ein neues Tablet zulegen wollte und bei einem neuen Versorger sowohl günstiges Gas als auch ein neues Tablet als Willkommensgeschenk erhält, ist natürlich mit einem solchen Angebot bestens bedient.

Seriöse Gasanbieter binden ihre Kunden zudem nicht allzu lange an den Vertrag. Gerade da der Gasmarkt sehr dynamisch ist, sollten sich Gaskunden nicht auf lange Vertragslaufzeiten einlassen und sich stattdessen die Möglichkeit bewahren, ihren Vertrag flexibel zu kündigen.

Ein guter Gasanbieter sollte außerdem keine hohen Vorauszahlungen fordern. Zwar bieten gerade Gasanbieter, die hohe Vorauszahlungen fordern, recht günstige Preise je Kilowattstunde an, leider wären im Falle einer Insolvenz des Anbieters die bereits geleisteten Vorauszahlung jedoch futsch.

Ein optimaler Gasanbieter ist außerdem gut für Kunden erreichbar und kann bei Problemen oder Fragen kompetent weiterhelfen. Wichtig ist, dass der neue Gasanbieter über verschiedene Kontaktwege erreichbar ist, um dringende Anliegen schnell zu klären.

Gasanbieter günstig

In Deutschland gibt es aktuell rund 850 Gasanbieter auf dem Markt. Für Kunden kann es entsprechend schnell schwierig werden, den Überblick zu behalten und zu erkennen, welcher Anbieter tatsächlich mit günstigen Preisen und einem guten Service überzeugt.

Nichtsdestotrotz raten Fachleute zu einem monatlichen Preisvergleich. Dies, weil der Gasmarkt sehr dynamisch ist und Anbieter, die vor ein paar Monaten noch besonders günstig waren, schon kurze Zeit später zu den teuersten Anbietern gehören können.

Anders als noch vor einigen Jahren, können Gaskunden heute ihren Gasanbieter frei wählen. Wer also unzufrieden mit den Preisen und / oder dem Service seines Anbieters ist, sollte über einen Wechsel nachdenken.

Während beim Strom die Preise in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen sind, kam es bei den Gaspreisen zu einer interessanten Entwicklung: So sind die Preise zwischenzeitlich sogar gefallen. Einige Gasanbieter haben die sinkenden Preise an ihre Kunden weitergegeben, andere nicht. Entsprechend groß können Preisunterschiede sein.

Gasanbieter im Test

Die Frage, welcher Anbieter in Deutschland das günstigste Gas liefert, lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Dies, weil nicht alle Anbieter sämtliche Regionen Deutschlands beliefern und auch, weil die Anbieter ihre Preisstrukturen frei gestalten können.

Einerseits sind die Preise für Gas auf Grund der weggefallenen Ölpreisbindung in den letzten Jahren sogar teils gesunken, andererseits haben nicht alle Anbieter die günstigeren Preise an ihre Kunden weitergegeben.

Hinzu kommt, dass die meisten Anbieter heute nicht nur Gas zu einem bestimmten Kilowattpreis anzubieten, sondern versuchen, Kunden mit individuellen Angeboten, wie zum Beispiel Preisgarantien oder Willkommensgeschenken, von sich zu überzeugen.

Ob sich letztlich ein ganz besonders günstiger Kilowattpreis oder ein großzügiges Willkommensgeschenk mehr lohnen, ist immer individuell.

Endkunden sollten immer selbst aktiv werden, sich einen Überblick über ihren jährlichen Verbrauch verschaffen und online die Preise und Services der unterschiedlichen Anbieter genauestens miteinander vergleichen.

Für einen Gas Vergleich sollten sich interessierte Wechsler viel Zeit nehmen und zur Seriosität der jeweiligen Anbieter recherchieren. Das Lesen von Online Erfahrungsberichten und Testergebnissen entweder von aktuellen oder bisherigen Gaskunden oder von unabhängigen Instituten kann hierbei eine große Hilfe sein.

In den meisten Tests hat sich ergeben, dass Gaskunden von Verträgen mit langen Laufzeiten die Finger lassen sollten.

Auch in Bezug auf die Nutzung von Ökogas und Biogas gibt es noch viele Unklarheiten. Zwar möchten die meisten Menschen in Deutschland einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz sowie zur Nachhaltigkeit leisten, sind jedoch mit den Angeboten im Bereich erneuerbarer Energien überfordert und möchten für diese auch nicht allzu viel mehr bezahlen.

Glücklicherweise können Gaskunden, dies haben alle Tests in den vergangenen Monaten bewiesen, sowohl beim herkömmlichen Gas als auch bei den nachhaltigen und umweltschonenden Varianten im Zweifelsfall einen Gasvertrag unkompliziert wieder kündigen.

Ein Wechsel ist also in jedem Fall risikolos und unbürokratisch. Einfach den Anbieter zu wechseln lohnt sich meist schon allein auf Grund des Einsparungspotenzials.