Zuletzt aktualisiert: 20.10.2020

Gay.de Erfahrungen & Bewertungen 2020

Das Onlineportal von Gay.de bietet allen schwulen Männern, die auf der Suche nach einer Bekanntschaft sind oder die die große Liebe finden möchten, die Gelegenheit ihr Profil einzustellen, oder selbst nach einem geeigneten Partner zu suchen. Die Anmeldung und auch die Mitgliedschaft bei Gay.de sind kostenlos, und die Datenbank von Gay.de enthält Tausende von Profilen und Fotos. Außerdem bietet das Portal die Möglichkeit zum Videochat, und wer Mitglied bei Gay.de ist, der kann auch das Nachrichtensystem der Seite für Mails nutzen. Wer die Plattform und ihre vielen Möglichkeiten kennenlernen möchte, der kann sich ganz einfach mit seinem Nickname, einem Passwort und der Mailadresse anmelden.
Gay.de kostenlos testen

Wie setzt sich die Gay.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Gay.de mit 4.5 von 5 bewertet. Basierend auf 2 Gay.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Gay.de Bewertungen angesehen werden.

Gay.de im Test - Note: Sehr gut

Wie der Name es schon vermuten lässt, ist Gay.de eine Dating-Plattform für Homosexuelle und Bisexuelle. Die Plattform gibt es seit 2009 und hat sich seit dem zu einer anerkannten Gay-Seite mit über 700.000 Mitgliedern entwickelt. Betreiber der Seite ist die Ideawise Limeted mit Sitz in Hong-Kong. Gay.de bemüht sich um einen guten Kundenservice und prüft die Profile mit einem Fakecheck. Die Seite stellt verschiedene Funktionen zur Verfügung, mit denen Flirten noch einfacher wird. Die Plattform kann sowohl kostenlos genutzt werden, als auch mit umfangreicher Premium-Version. Zahlreiche Extras machen die Seite besonders interessant. So verfügt Gay.de über einen Shop, in dem sich Nutzer standesgemäß einkleiden können.

Das Angebot von Gay.de im Überblick:

  • Dating-Seite für Homosexuelle und Bisexuelle
  • gute Mitgliederzahl
  • kostenloser und kostenpflichtiger Account
  • viele Extras wie Onlineshop
  • Fakecheck
  • benutzerfreundliches Nachrichtensystem

Ansprechend: Die Website

Die Website ist nicht überladen und sehr übersichtlich. Die Bilder animieren und machen neugierig.  Gay.de ist in zwei Sprachen erreichbar. Die Anmeldung ist einfach, alle wichtigen Angaben befinden sich schon auf der Startseite. Im Fußbereich finden Interessenten weiterführende Links, die den Ablauf genau erklären und Fragen beantworten. Das Design ist dezent und bedient keine Klischees. Gay.de verfügt über eine gut strukturierte und ansprechende Internetpräsenz und wirkt nicht übertrieben. Die Profile sind sowohl auf Gay.de als auch auf gays.com zu finden.

gay.de Erfahrungen

Neueste Beiträge aus unserem Magazin:

Zahlreich: Die Mitglieder

Gay.de verfügt laut eigenen Angaben über mehr als 700.000 Mitgliedern, die vorwiegend im Alter zwischen 20 und 60 Jahren sind. Bei den meisten Mitgliedern können Nutzer von Gay.de sicher sein, echte Menschen vor sich zu haben. Gay.de führt eine Prüfung durch. Bei Gay.de sind immer mehrere Männer über den Tag online. Am Abend erhöht sich die Zahl natürlich drastisch. Da können Männer zahlreiche Kontakte knüpfen. Der Anteil Frauen ist noch eher gering.

Klasse: Der Fakecheck

Gay.de prüft seine Mitglieder und schließt so Anmeldungen von Fakeprofilen fast komplett aus. Der Fakecheck funktioniert sehr gut und macht es fast unmöglich, ein Fake zu erstellen. Die Profile werden immer wieder kontrolliert.

Sehr günstig: Die Mitgliedschaft

Bei Gay.de ist im Prinzip erst einmal jede Mitgliedschaft kostenlos. Die Anmeldung erfordert keine Angabe von Bankdaten. Die kostenlose Mitgliedschaft ist aber in den Funktionen eingeschränkt. Wer auch Video, FSK 18 oder beste Kontaktchancen nutzen möchte, sollte sich für einen kostenpflichtigen Account entscheiden. Zur Auswahl stehen die Premium- und VIP-Mitgliedschaften. Beide sind relativ günstig. Die monatlichen Beiträge können mit einer längeren Laufzeit noch mal gesenkt werden.

Lesen Sie mehr:

Mal was anderes: Das Speed-Darting online

Auch bei Gay.de gibt es Speed-Dating. Damit lassen sich schnell neue Leute kennenlernen. Die Idee von Gay.de ist zwar nicht neu aber durchaus effektiv für alle, die endlich jemanden anflirten möchten. Hier kann man seinem Spieltrieb freien Lauf lassen.

Tolle Idee: Das Extra

Gay.de hat einiges auf Lager, das andere Plattformen nicht bieten. Nutzer werden nicht nur über große Events informiert, sondern können später auch in der Fotogalerie Bilder davon anschauen. Im Eventkalender sind alle Veranstaltungen zu sehen. Fehlt doch mal eine, kann diese schnell gemeldet werden. Mit Produkten aus dem Onlineshop sind Nutzer immer trendy angezogen, denn hier gibt es den neusten Fummel für jede Gelegenheit. Klasse Idee!

Neueste Beiträge aus unserem Magazin:

Einfach: Die Kündigung

Wer sein Glück gefunden hat und bei Gay.de aussteigen möchte, kann das ganz einfach tun. Kostenlose Accounts können selbstständig gelöscht werden. Sie ist nicht an eine Laufzeit gebunden und kann auf der Übersichtsseite beendet werden. Kostenpflichtige Mitgliedschaften können nach Ablauf der Laufzeit beendet werden. Erfolgt keine Kündigung, so verlängert sich die Mitgliedschaft um den gewählten Zeitraum. Lediglich bei Zahlung auf Rechnung ist keine Kündigung erforderlich. In jedem Fall wird die Mitgliedschaft auf die kostenlose Variante umgestellt, wo der Account selbstständig gelöscht werden kann.

Für unterwegs: Die mobile Version

Mit der App von Gay.de verpassen Nutzer keine neuen Nachrichten mehr und sind jederzeit online. Es gibt einen Video-Chat, Nachrichten können verschickt und neue Kontakte gefunden werden. Die Version von Gay.de passt sich dem Bildschirm des Smartphones an und soll auf jedem mobilen Gerät verfügbar sein.

Fazit

Gay.de verfügt über eine gut gestaltete und übersichtliche Website, die leicht bedienbar ist. Mit über 700.000 Mitgliedern gehört das Portal zu denen mit den meisten Mitgliedern in dieser Nische. Die überwiegende Zahl der Mitglieder liegt zwischen Anfang zwanzig und sechzig Jahren. Die Anmeldung ist einfach, die Datensicherheit wird ernst genommen. Mitglieder haben die Wahl zwischen kostenlosem und kostenpflichtigem Account. Gay.de bietet zahlreiche Extras, die auf anderen Seiten nicht zu finden sind. Dazu gehören Speed-Dating, ein Onlineshop sowie der Veranstaltungskalender. Die Kündigung ist einfach, die Preise für kostenpflichtige Profile liegen im Rahmen. Für unterwegs bietet Gay.de eine App für mobile Geräte. Beim Test von erfahrungen.com konnte Gay.de die Note „sehr gut“ erreichen.

TOP 5 Alternativen auf einen Blick:

Erfahrungen mit Gay.de

1
Gastautor
Verifiziert
Wednesday, 17 June 2015
www.gay.de ist eine Homepage, welche sich als Kontaktbörse speziell für Homosexuelle bzw. Transsexuelle herauskristallisiert hat. Auf dieser Homepage können Schwule, Lesben, bisexuelle oder aber auch transsexuelle Freundschaften, Beziehungen oder aber auch nur Spaß suchen bzw. finden. Das tolle an einer kostenlosen Mitgliedschaft auf www.gay.de ist, dass die Profilinhaber auf Echtheit geprüft werden und somit „Fakern“, so wie sie in der Cyberwelt genannt werden, keine Chance gegeben wird. Diese Verifizierung findet meist über eine Webcam und mit Hilfe eines für jeden individuell angelegten Code statt. Oftmals wird diese aber auch mit dem Personalausweis durchgeführt. Das eigene Profil kann und soll durch Fotos ergänzt werden. Aber auch das Uploaden von Videos ist möglich. Aber am Besten ist ein Videochat um sich selbst vom Gegenüber zu überzeugen und um sich vor einem live Treffen schon einmal beschnuppern zu können. Mithilfe eines Fragebogens kann man so viel von sich preisgeben, wie man möchte. Man muss nicht zwingend etwas angeben aber man sollte natürlich etwas von sich preisgeben, damit man vielleicht die Liebe des Lebens treffen kann. Für unterwegs gibt es auch eine App von gay.de – damit man immer und überall genau das findet was man sucht, auch auf Reisen. Fazit: Ich vergebe der Kontaktbörse www.gay.de insgesamt 4 von 5 Sternen. Besonders gut finde ich, dass es eine Kontaktbörse für den Personenkreis der sogenannten LGBT ist und dies so einmalig ist. Besonders interessant dürfte die Homepage im Übrigen für Bisexuelle sein, da es hier eben sehr viele Bisexuelle zu finden gibt und nicht wie die meisten nur auf Lesben bzw. Gays ausgelegt ist.

Gay.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Jetzt testen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.5 / 5
Jetzt testen