Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Wizz Air Bewertung zusammen?

Wizz Air BewertungenDurchschnittlich wurde Wizz Air mit 3.02 von 5 bewertet. Basierend auf 21 Wizz Air Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Wizz Air Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Wizz Air (11)

  • Bewertung: 2

    Donnerstag, 31. Oktober 2019

    Der Checkout-Prozess ist, anders als mittlerweile üblich, sehr trickreich gestaltet. Man landet fast zwangsläufig bei Zusatzkosten, anders als bei Ryanair oder anderen Billiganbietern.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Samstag, 06. Januar 2018

    Fliege seit Jahren mehrmals im Jahr nach Skopje und ich habe noch nie Probleme gehabt ich bin im Discount Clubmitglied und fliege immer zum super Preis natürlich sollte man sich beim Registrieren alles genau durchlesen dann erlebt man auch keine unangenehmen Überraschungen.

    Dass man an Bord alles kaufen muss finde ich total in Ordnung ich kann die Crew und die Fluggesellschaft nur loben und weiterempfehlen ! Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Freitag, 27. Oktober 2017

    Für mich eine ganz klar Biligairline, die zusätzlich alles extra bezahlt haben will. Klar, irgendwie muss man sich ja finanzieren, aber der Flug kostet dann schnell mal das doppelte als angenommen. Dennoch ist es trotz der Extrakosten oftmals günstiger als andere Airlines, man darf halt nur nicht zu viel erwarten.

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Wizz Air im Test - Note: Gut

Wizz Air Testbericht
Hinter Wizz Air verbirgt sich die Fluggesellschaft Wizz Air Hungary Ltd., welche 18 mittel- und osteuropäische Basen besitzt, an denen Flugzeuge und Personal fest stationiert sind. Wizz Air ist eine so genannte Billigfluglinie und bietet als solche nur günstige Flüge in ihren Maschinen an. Mit der Gründung in Jahre 2003 ist Wizz Air ein noch recht junges Flugunternehmen und der erste Flieger startete 2004 von Kattowitz. Bis heute konnte die Fluggesellschaft ihr Angebot auf 380 Flugstrecken von 21 Flugplätzen ausbauen. Ein Hauptanliegen für den Billigflieger ist es, Flugreisen für mittel- und osteuropäische Bürger finanziell möglich zu machen, wobei dennoch neueste Technologie eingesetzt wird.

Was Wizz Air ausmacht

  • ticketloses Reisen
  • zeit- und kostensparende Zweitflughäfen
  • eine Flugklasse
  • Catering gegen Bezahlung

Große Unterschiede bei Preis und Service: die Tickets

Bei den Tickets von Wizz Air haben Kunden zwei Möglichkeiten. Einmal können sie sich für das Basis-Ticket entscheiden oder sie wählen das Komplettprogramm mit dem Plus-Ticket. Der Basis-Flugpreis enthält das Flugticket, einen Online-Check-In und ein kleines Handgepäckstück. Dahingegen kaufen Reisende mit dem wesentlich teureren Plus-Flugpreis das Flugticket, eine Sitzplatzauswahl, einschließlich Plätzen in der ersten Reihe und Sitzen mit zusätzlicher Beinfreiheit, Priority boarding, Wizz Flex für Flexibilität bei Flugänderungen, Flughafen-Check-In, großes Handgepäckstück inbegriffen und ein Aufgabegepäckstück bis zu 32 kg.

Europaweit fliegen: die Reiseziele

Passagiere von Wizz Air können alle wichtigen Städte in Europa ansteuern. Die Fluglinie steht dabei in nichts anderen Airlines nach. Dabei haben Reisende aus den osteuropäischen Gebieten die Möglichkeit, von 21 Regionen aus Europa zu entdecken. Zu den Ausgangsflughäfen zählen u. a. Danzig, Lublin, Kattowitz, Warschau und Breslau in Polen, Budapest in Ungarn, Sofia in Bulgarien, Bukarest, Timisoara in Rumänien oder Riga in Lettland.

Einfach und sicher: die Flotte

Die Flotte von Wizz Air besteht aktuell aus 53 Flugzeugen, wobei das Durchschnittsalter vier Jahre beträgt. Dabei handelt es sich Flugzeuge des Typs Airbus A320-200. Dieser Typ wird ausschließlich verwendet, um Kosten bei der Pilotenschulung und Wartung so gering wie möglich zu halten. Sollte es zum Ausfall einer Maschine kommen, kann diese problemlos ersetzt werden, ohne einen Piloten für eine andere Maschine ausbilden zu müssen.

Vorteile für Kunden: Wizz Discount Club

Passagiere, die sich für den Wizz Discount Club entscheiden, können damit Ermäßigungen auf Reisen und damit verbundene Dienstleistungen erzielen. Grundsätzlich gibt es mit der Mitgliedschaft einen Mindestrabatt von 10 € auf Ticketpreise. Außerdem können Mitglieder bei jedem großen Handgepäckstück und Aufgabegepäckstück weitere 5 € sparen, wenn online gebucht wird. Zur Verfügung stehen zwei Mitgliedschaftsarten. Die Standard-Mitgliedschaft gilt für das Mitglied und eine Reisebegleitung, die Gruppen-Mitgliedschaft gilt für das Mitglied und bis zu fünf Reisebegleiter.

Persönliche Verwaltung: das Kundenkonto

Mit dem Kundenkonto können Kunden, die oft mit Wizz Air fliegen, ein persönliches Profil anlegen und damit eigenhändig ihre Buchungen verwalten. Eine Registrierung ist ziemlich einfach und bietet die Möglichkeit, einfach Daten über vergangene Flüge abzurufen und so noch einmal neu zu buchen.

Einfach Guthaben aufladen: das Wizz-Konto

Um nicht für jeden Flug neu bei Wizz Air bezahlen zu müssen, können Kunden über ihr Kundenkonto ein Wizz-Konto anlegen, um dort ein Guthaben zu unterhalten. Dieses Guthaben kann dazu verwendet werden, um Leistungen bei Wizz Air zu buchen. Über das Wizz-Konto können Zahlungen und durchgeführte Buchungen verfolgt und persönlichen Informationen jederzeit aktualisiert werden. Ein Wizz-Konto wird bereits automatisch eröffnet, wenn sich Kunden bei Wizz Air registrieren. Kunden sind jedoch nicht dazu verpflichtet, etwas einzuzahlen.

Erholsam reisen: Budapest-Pauschal-Paket

Für Passagiere wird die Ankunft in Budapest noch angenehmer, wenn sie die Security Fast Track und EXKLUSIVE Lounge zur Buchung hinzufügen. Damit ist sichergestellt, dass Reisende auch während der Stoßzeiten einen schnelleren Weg durch die Sicherheitskontrollen gehen können. Dieses Paket ist in den Plus-Paketen kostenlos inbegriffen, kann jedoch auch als Einzel-Dienstleistung während oder nach der Buchung hinzugefügt werden. Vor Ort sind kostenlose Speisen und Getränke, kostenlose ungarische und internationale Tageszeitungen und Zeitschriften und andere Annehmlichkeiten vorhanden.

Mit Einschränkungen: die Sicherheit

Mit vier Jahren Durchschnittsalter liegen die Flugzeuge von Wizz Air gut im europäischen Durchschnitt und sind auf dem neuesten technischen Stand. Allerdings kam es 2013 zu einem Zwischenfall, als infolge technischer Probleme das linke Hauptfahrwerk einer Maschine nicht ausfuhr. Bei der daraus folgenden Notlandung wurde das Flugzeug stark beschädigt, die Insassen jedoch nicht verletzt.

Wizz Air Testbericht Fazit - Note: Gut

Die Billigfluglinie Wizz Air bietet auch Kunden mit geringen finanziellen Mitteln die Möglichkeit, innerhalb Europas Flüge zu buchen. Um Kosten einzusparen, wird nur ein Flugzeugtyp verwendet und es gibt keine Unterteilungen in Flugklassen wie Economy oder Business. Der Service an Bord ist kostenpflichtig, es sein denn, er wird bei der Reservierung hinzu gebucht, was jedoch im Vergleich zum Basispreis sehr teuer ist. Die Sicherheit an Bord wird laut Angaben von Wizz Air immer großgeschrieben, jedoch konnte dieser Umstand den Zwischenfall von 2013 nicht verhindern. Da es seitdem zu keinerlei Vorfällen kam, die die Sicherheit der Passagiere beeinträchtigt haben, vergibt unsere Testredaktion für Wizz Air die Testnote „Gut“.

Videos (1)

Wizz Air Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Wizz Air Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.opodo.de

Wizz Air Website Screenshot

Wizz Air ist eine Airline mit Firmensitz in Vecsés. Die Billigfluggesellschaft wurde im Jahre 2003 von József Váradi gegründet. Das Unternehmen hat diverse Tochtergesellschaften in osteuropäischen Ländern und ist vor allem in Mittel- und Osteuropa aktiv. Unter anderem unterhält die Billig-Airline Basen in der Ukraine, Polen, Serbien, Tschechien, Ungarn, Litauen, Mazedonien und den Niederlanden. Zur Flotte der Airline gehören ausschließlich Flugzeuge des Herstellers Airbus. Dabei bevorzugt das Unternehmen das Modell A320-200, um die Wartungsarbeiten und die Ausbildung der Crew möglichst kosteneffizient durchführen zu können. Im deutschsprachigen Raum fliegt Wizz Air unter anderem Basel, Dortmund, Köln/Bonn, Frankfurt-Hahn, Memmingen unter Lübeck an.