Zuletzt aktualisiert: 27.10.2020

Poppen.de Erfahrungen & Bewertungen 2020

Online-Dating erfreut sich bereits seit vielen Jahren einer stetig wachsender Popularität. Statistischen Angaben zufolge gehen inzwischen drei von zehn Deutschen regelmäßig im Internet auf Partnersuche. Wie die Website Statista.com mitteilt, soll sich der Umsatz der Branche im Jahr 2020 allein in Deutschland auf rund 212 Millionen EUR erhöhen. Neben den klassischen Partnerbörsen, bei denen es darum geht, jemanden für eine feste Beziehung zu finden, gibt es auch mehr und mehr Kontaktbörsen, bei denen sich die Mitglieder anmelden, um andere Menschen zu finden, mit denen sie ihre sexuellen Fantasien und Träume in die Realität umsetzen können. Zu den bekanntesten Websites dieser Kategorie gehört Poppen.de. Seit mehr als zehn Jahren ist mit Poppen.de die größte Erotik-Community Deutschlands online. Das Portal ist die richtige Adresse für all jene, die ihrem Alltag entfliehen möchten und Spaß an der Lust haben. Für Singles ist Poppen.de ebenso geeignet wie für experimentierfreudige Paare. Diskret lassen sich hier Fantasien ausleben, ganz gleich, ob diese sich um BDSM drehen oder die Sehnsucht nach Sex mit mehreren Partnern Thema ist. Mehr als vier Millionen Mitglieder zählt Poppen.de bislang.
Poppen.de kostenlos testen

Wie setzt sich die Poppen.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Poppen.de mit 1.5 von 5 bewertet. Basierend auf 162 Poppen.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Poppen.de Bewertungen angesehen werden.

Poppen.de im Test - Note: Gut

Die Website Poppen.de gehört zu den größten und bekanntesten der Branche. Sie ist bereits seit 2004 auf dem Markt. Das sagt in dieser schnelllebigen Branche viel über die Qualität des Angebots aus. Aussagekräftig ist auch der Name. Poppen ist ein Kölner Slangausdruck für Sex, der vor einigen Jahren in ganz Deutschland beliebt wurde. Damit ist bereits alles gesagt. Poppen.de ist eine Website, auf der es in erster Linie darum geht, Sexpartner zu finden.

Davon gibt es reichlich Auswahl. Nach eigenen Angaben hatte Poppen.de bereits im Jahr 2015 mehr als 4 Millionen Mitglieder. Inzwischen dürften es deutlich mehr sein. Täglich werden auf der Website ca. 500.000 Nachrichten verschickt und in den verschiedenen Foren etwa 5.000 Beiträge gepostet. Von seinen Anfängen als kleines Familienunternehmen, das von den Brüdern David, Julius und Robert Dreyer gegründet wurde, hat Poppen.de einen weiten Weg zurückgelegt.

Trotz seiner mehr als fünfzehnjährigen Geschichte macht Poppen.de einen modernen und übersichtlichen Eindruck. Im Vergleich zu anderen Anbietern fällt auf, dass die Mitglieder bei Poppen.de nicht mit Werbung überschwemmt werden. Es gibt zwar Werbung auf der Website, die ist aber nicht sehr aufdringlich. 

Vorteile und Nachteile von Poppen.de auf einen Blick

Zu den Vorteilen von Poppen.de gehören:

  • Die Website ist zum größten Teil kostenlos nutzbar. Sogar Nachrichten können kostenlos versandt werden. 
  • Mit mehr als 4 Millionen Mitgliedern ist die Basis für eine Suche sehr groß.
  • Es gibt viele Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen. User können nach Mitgliedern suchen, sich in Chatrooms treffen oder Kontakt zu professionellen Escorts knüpfen. 
  • Die Profile können mit einer kostenlosen Echtheitsprüfung verifiziert werden. 
  • Die Anbieter setzen keine Fakes (virtuelle Profile) ein. 

Natürlich gibt es auch Nachteile:

  • Der telefonische Support für Basis-Mitglieder (kostenlose Mitgliedschaft) ist eine teure 0900-Nummer. 
  • Es entsteht der Eindruck, dass auf Poppen.de der Anteil der Männer überwiegt. Mit diesem Problem haben jedoch die meisten Websites der Branche zu kämpfen. 
  • Die Mitglieder sind fast nur auf der Suche nach sexuellen Abenteuern, keine festen Beziehungen. 

Leistungen von Poppen.de im Überblick

Das Angebot ist überraschend vielfältig. Wie bei den meisten Dating Websites kann der User sofort nach der Anmeldung nach anderen Usern suchen. Die Detailsuche bietet eine große Anzahl von Filtermöglichkeiten:

  • sexuelle Vorlieben
  • Art der Beziehung
  • Körpergröße und Gewicht
  • Haarfarbe
  • Sprache und ethnische Herkunft
  • Beziehungsstatus und vieles andere mehr

Poppen.de Erfahrungen
Je vielfältiger die Filtermöglichkeiten sind, um so leichter ist es, einen Partner zu finden, der die Vorlieben teilt. Andere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme bieten die Foren und Chaträume. Foren sind nach bestimmten Themen organisiert, zum Beispiel:

  • Sex Forum
  • Fetisch und BDSM Forum
  • Swinger Forum
  • Sexspielzeug

und noch viele andere Themen. Chatrooms sind nach Bundesländern und Themen geordnet. So wird es einfach, Partner zum Chatten zu finden, die aus der eigenen Region kommen und sich für dieselben Themen interessieren. 

In Stammtischen können die Mitglieder über die unterschiedlichsten Themen diskutieren und natürlich auch Verabredungen treffen. Darüber hinaus bietet Poppen.de aber auch unzählige klassische Kontaktanzeigen von Frauen, Männern, Paaren oder Transsexuellen, die nach Sexpartnern suchen. User können darauf antworten und um ein Date bitten. Umgekehrt können Mitglieder natürlich auch Kontaktanzeigen schalten und sich finden lassen. 

Allein der Umfang der Leistungen an sich ist schon ungewöhnlich groß. Dazu kommt noch, dass alles kostenlos nutzbar ist. In Fakt sind die Angebote so vielfältig, dass neue Mitglieder wahrscheinlich einige Zeit benötigen werden, um etwas Passendes zu finden. Die Website ist sehr benutzerfreundlich gestaltet, so dass Kurse für Neulinge überflüssig sind. 

Besonders Männern wird empfohlen, eine Echtheitsprüfung zu absolvieren. Sie ist kostenlos und steigert die Chancen auf ein reales Treffen beträchtlich. Weibliche User wissen durch die Echtheitsprüfung, dass eine reale Person hinter dem Profil steht. Mit dem FSK 18 Check erhält der User zudem Zugang zu Fotos und Videos, die erst ab 18 Jahren freigegeben sind. Dadurch erweitert sich der verfügbare Inhalt beträchtlich. 

Zu den gern genutzten Leistungen bei Poppen.de gehören auch Fotowettbewerbe. Wer möchte, kann seine Fotos dafür einreichen (Urheberrechte beachten). Die Fotos werden von den anderen Mitgliedern bewertet. 

Das könnte Sie interessieren:

Ist die Anmeldung kostenlos?

Aus Gründen der Diskretion und des Datenschutzes kann Poppen.de nur nach vorheriger Anmeldung genutzt werden. Dadurch wird gewährleistet, dass nur Mitglieder Zugriff auf die oft heißen Fotos und Videos haben, die viele auf die Website laden. Die Anmeldung folgt der für Dating-Sites üblichen Prozedur. Neue User müssen ein paar Pflichtangaben machen. Dazu gehören:

  • gültige E-Mail Adresse
  • Geburtsdatum
  • PLZ des Wohnorts 

Darüber hinaus können weitere freiwillige Angaben im Profil hinterlegt werden. Dazu gehören beispielsweise:

  • Sprachkenntnisse
  • ethnische Herkunft
  • sexuelle Vorlieben
  • BH-Größe oder Größe des Penis
  • Haarfarbe

und weitere mehr. Je mehr Angaben gemacht werden, um so leichter können passende Mitglieder gefunden werden. Zur Ergänzung des Profils empfiehlt es sich, Fotos oder Videos hochzuladen. Im Anmeldeformular ist auch Platz für einen frei formulierten Text. 

Zur Nutzung der Website sind nur die Pflichtangaben erforderlich. Die freiwilligen Angaben können später nachgeholt werden. 

Kann Poppen.de kostenlos getestet werden?

Nein, das ist nicht möglich, allerdings auch gar nicht notwendig. Die Nutzung der meisten Funktionen ist sowieso kostenlos. 

Was kostet die Premium-Mitgliedschaft von Poppen.de?

Mitglieder können zwischen Premium und VIP Mitgliedschaft wählen. Das Abo ist mit Laufzeiten von einem Monat, 3 Monaten, 6 Monaten und 12 Monaten buchbar. Erfolgt keine Kündigung, verlängert es sich automatisch um die zuvor gebuchte Periode. 

Die Bezahlung ist mit Lastschrift, Kreditkarte, PaySafe Card und sogar per Rechnung möglich. Konkret sieht das so aus:

  • Premium 1 Monat: 9,90 EUR
  • Premium 3 Monate: 22,49 EUR (7,49 EUR/Monat)
  • Premium 6 Monate: 35,90 EUR (5,99 EUR/Monat)
  • Premium 12 Monate: 53,90 EUR (4,49 EUR/Monat)

VIP:

  • VIP 1 Monat: 16,90 EUR
  • VIP 3 Monate: 35,90 EUR (11,99 EUR/Monat)
  • VIP 6 Monate 59,90 EUR (9,99 EUR/Monat)
  • VIP 12 Monate: 89,90 EUR (7,49 EUR/Monat)

Mit einer Bezahl-Mitgliedschaft surfen User ohne Werbung. Sie werden in Suchergebnissen weiter oben angezeigt und ihre Nachrichten werden hervorgehoben. Sie können an ihre Nachrichten Fotos anhängen und erhalten eine Lesebestätigung. Bezahl-Mitglieder können unsichtbar unterwegs sein und ihre Profilbesucher sehen. 

App von Poppen.de im Test

Die App von Poppen.de heißt Popcorn. Sie ist kostenlos und kann vom Google Playstore oder für Apple Geräte vom App Store geladen werden. Popcorn bietet dieselben Grundfunktionen wie die Website. Mitglieder können Nachrichten lesen, beantworten oder verfassen sowie Chats und Foren kostenlos nutzen. Premium-Mitglieder können unsichtbar surfen, Fotos verschicken und die anderer Mitglieder bewerten.

Sie erhalten eine Lesebestätigung für von ihnen versandte Nachrichten. Der Funktionsumfang der App entspricht weitestgehend dem der Website. Der abweichende Name hat rechtliche Gründe. Google und Apple erlauben in ihren Stores keine Apps mit Namen, die einen sexuellen Bezug haben. Von den Usern wird die App Popcorn mit 3,9 von 5 Sternen bewertet. Bei Google ist sie mit der Altersfreigabe USK 18 eingestuft. 

Poppen.de App im Test

Ist Poppen.de leicht zu bedienen?

Die Website ist übersichtlich strukturiert. Wer schon einmal auf einer anderen Dating Site gewesen ist, kommt auf Poppen.de ohne große Mühe zurecht. Ein Problem stellt lediglich die Fülle des Angebots dar. Es dauert eine ganze Weile, bis Neulinge den passenden Chatroom oder das am besten geeignete Forum oder ihren Lieblings-Stammtisch gefunden haben.

Dabei hilft es, dass auf der Startseite Mitglieder aus der näheren Umgebung angezeigt werden, die gerade online sind. Auch neue Beiträge in Foren werden an gut sichtbarer Stelle gezeigt, ohne dass ein Einloggen in das betreffende Forum notwendig ist. 

Lesen Sie mehr:

Wie wird die Mitgliedschaft auf Poppen.de gekündigt?

Es gibt keine offizielle Kündigungsfrist. Die Kündigung der Mitgliedschaft ist sehr einfach. Im Profil gibt es den Punkt "Einstellungen". Im Sub-Menu "Meine Mitgliedschaft" findet man einen Button, den man klicken kann, um die Mitgliedschaft zu beenden. Eine schriftliche Kündigung ist nicht erforderlich. Die kostenlose Mitgliedschaft kann zu jeder Zeit beendet werden. Bei Bezahl-Mitgliedschaften ist eine Kündigung bereits 24 Stunden nach Inkrafttreten des Abos möglich.

Es gibt keine Kündigungsfrist. Der Premium-Service kann trotz Kündigung bis zum Ablauf des Abos genutzt werden. Wird das Abo nicht gekündigt, verlängert es sich automatisch. Wenn als Zahlungsweise Rechnung oder PaySafe Card gewählt wurde, ist keine automatische Verlängerung des Abos möglich.

So lange die Kündigungsfrist noch nicht abgelaufen ist, besteht die Möglichkeit, die Kündigung jederzeit zu widerrufen. Das geschieht über die Menüpunkte "Einstellungen" und "Meine Mitgliedschaft". 

Wie gut ist der Kundensupport von Poppen.de?

Der Kundensupport kann auf verschiedene Weisen kontaktiert werden. Für oft gestellte Fragen steht allen Mitgliedern die FAQ-Sektion zur Verfügung. Alle Mitglieder können den Kundenservice per E-Mail kontaktieren. Dazu muss eine bestimmte Kategorie ausgewählt werden, beispielsweise allgemeine Anfragen, kostenpflichtige Mitgliedschaft, Fehlermeldungen oder Vorfälle beim Chatten. Der Kundensupport ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. 

Unterschiede gibt es beim telefonischen Support. User mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft oder einer Premium-Mitgliedschaft müssen eine teure 09001-Nummer anrufen, wenn sie persönliche Beratung benötigen. Für VIP-Mitglieder steht dagegen eine Berliner Nummer mit der Vorwahl 030 zur Verfügung. 

Lohnt sich die Mitgliedschaft bei Poppen.de?

Die Beantwortung dieser Frage hängt davon ab, was ein User möchte. Wer darauf aus ist, sexuelle Abenteuer zu erleben und seine Fantasien umzusetzen, ist bei Poppen.de an der richtigen Stelle. Wer dagegen nach einer dauerhaften Beziehung sucht, wird wahrscheinlich enttäuscht werden. Den meisten Mitgliedern geht es nur um Sex. Von diesen Einschränkungen abgesehen gehört Poppen.de zu den fairsten Anbietern in der Kategorie Online Dating. Selbst mit einer kostenlosen Mitgliedschaft lässt sich die Website gut nutzen, um Dates zu finden oder sich auszutauschen.

Im Grunde genommen benötigt man eine kostenpflichtige Mitgliedschaft nur, um die Chancen auf ein Date zu erhöhen. Die Preise für die verschiedenen Abos sind moderat. Auch die Modalitäten zur Kündigung der Mitgliedschaft sind besser als bei den meisten anderen Mitgliedern. Positiv fällt auch auf, dass es bei Poppen.de keine Fakes (virtuellen Profile) gibt. Leider sind die in der Branche mittlerweile eher die Regel als die Ausnahme. Wer auf der Suche nach sexuellen Abenteuern und neuen Erfahrungen ist, hat bei Poppen.de gute Chancen, passende Partner zu finden. 

Das könnte Sie interessieren: Casual Dating Portale, über die wir bereits auf Erfahrungen.com berichten:

Fazit

Die Community von Poppen.de gibt e´s seit 2004. Seit dem steigt die Mitgliederzahl stetig und liegt jetzt schon bei über 4 Millionen. Grund dafür sind sicher auch die vielen kostenlosen Funktionen der Website, die bei anderen Anbietern schon bezahlt werden müssen. Die Internetpräsenz von Poppen.de ist sehr übersichtlich gehalten. Werbung wird nur im Basis-Account geschalten und selbst dort lediglich sehr dezent.

Trotz Fake-Check gibt es leider immer wieder Fakes, die Kontakt aufnehmen. Nachteilig sind auch der große Anteil an Männern und der eher kleine Anteil an nichtprofessionellen Frauen. Die Kosten für die zahlungspflichtigen Accounts liegen durchaus im üblichen Rahmen, den Abo-Zeitraum können Mitglieder selbst wählen, wobei es für längere Abos Rabatte gibt. Das Angebot von Poppen.de ist recht vielfältig und beinhaltet bei Weitem nicht nur Bilder und Videos.

Die Dating-Site Poppen.de hat eine ganze Reihe von Vorzügen. Mit mehr als 4 Millionen Mitgliedern bietet sie ein enorm großes Potential an möglichen Partnern. Die Website überzeugt durch eine große Vielfalt. User können nicht nur in den Profilen anderer Mitglieder suchen, sondern auch ohne Beschränkung chatten. Es gibt Foren zum Austausch aller möglichen Ideen. Wer möchte, kann Kontaktanzeigen schalten oder auf Anzeigen antworten.

Man kann sich Amateurvideos ansehen oder professionelle Escorts bestellen. Selbst Webcam-Sessions werden angeboten. Kurz und gut, Popen.de bietet die gesamte Bandbreite der Erotik. Falls jemand nichts für seine spezielle Vorliebe findet, kann der User seinen eigenen Chatroom oder Forum erstellen. Das aller ist kostenlos oder bei einer Bezahl-Mitgliedschaft ab unter 5 EUR/Monat nutzbar. Kein Wunder, dass es Poppen.de seit 15 Jahren gibt und die Community weiter wächst. Die Website gehört bereits seit vielen Jahren zu den Marktführern beim Online-Dating. Zumindest in absehbarer Zeit wird sich an dieser führenden Position wahrscheinlich auch kaum etwas ändern. Poppen.de ist auf der Höhe der Zeit.

Beim Test von erfahrungen.com konnte Poppen.de die Note „gut“.

Erfahrungen mit Poppen.de

5
Gastautor
Verifiziert
Tuesday, 12 November 2019
Die Fakes sind das Problem. Es macht keinen Spaß, wenn man feststellt, dass die meisten weiblichen User in irgendeiner Form nicht real sind bzw. reale Mitglieder inzwischen eher die Ausnahme sind.
Grauelocke
Verifiziert
Sunday, 15 October 2017
Die Frauen, welche in dieser Börse angeboten werden sind entweder Pornostars oder sie machen nebenbei außerhalb ihres Berufes Sexgeschäfte auf eine billige Art und Weise.
Edmal
Verifiziert
Monday, 29 May 2017
Ich benutze Poppe.de nun schon seit vielen Monaten hin und wieder mal und wurde hier eigentlich noch nich wirklich enttäuscht. Für mich ganz klar die beste Sexdatingportal nach Snapgeil.com. Ganz klar gibt es auf Poppen.de auch Fakes. Wo denn bitte nicht?! Die Kunst besteht darin, die Fakeprofile von den echten Profilen auseinander zu halten und das geht eigentlich ganz gut. Insgesamt vier Sterne für Poppen.de

Videos

Poppen.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

1.5 / 5
Jetzt testen

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
156 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

1.5 / 5
Jetzt testen