Lidl Connect Erfahrungen & Bewertungen 2022

3,2 / 5 bei 
9.119 Bewertungen
Lidl Connect Siegel

Die Supermarktkette LIDL bietet unter dem Namen LIDL Connect Tarife zum Telefonieren und Surfen mit Handys, Smartphones und anderen mobilen Endgeräten. Kunden können zwischen dem einfachen Classic Tarif und dem Smart Tarif wählen. Der Classic Tarif eignet sich zum Telefonieren und Versenden von SMS, beim Smart Tarif kann zusätzlich mobil gesurft werden. Weitere Optionen wie eine Flatrate oder eine Internet Flat sind bei beiden Tarifen zubuchbar. Außerdem gibt es bei LIDL Connect einen Internet Stick für das mobile Surfen per Notebook. Die Surfgeschwindigkeit beträgt bis zu 7,2 Mbit/s, die nötige Software installiert sich automatisch, sobald der Internet Stick in den USB-Anschluss des Geräts gesteckt wird.

Zuletzt aktualisiert: 07.12.2022
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die Lidl Connect Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Lidl Connect mit 3,2 von 5 bewertet. Basierend auf 9.119 Lidl Connect Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Lidl Connect Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
16
4 Sterne
9
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Sterne
9

Testbericht Quellen

play.google.com
7.947 Bewertungen
itunes.apple.com
1.124 Bewertungen
yopi.de
4 Bewertungen

Lidl Connect im Test - Note: Sehr gut

Der Lebensmittel-Discounter LIDL hat  sich mit seinen Mobilfunkleistungen ein zweites Standbein geschaffen. In Kooperation mit der o2-Tochter Fonic bietet LIDL mehrere Telefontarife und einen Internet-Stick an. Es besitzen die AGBs der Münchner Fonic GmbH Gültigkeit. Sowohl der Classic-Tarif, wie auch der seit Sommer 2013 angebotene Tarif LIDL Smart S können  sich mit den Angeboten führender Mobilfunkunternehmen messen. Den Kunden wird die Möglichkeit geboten, günstig zu telefonieren. Daneben werden zahlreiche sinnvolle Tarifoptionen bereitgestellt, welche einfach dazugebucht werden können. Auch der Internet-Stick punktet mit seiner einfachen Nutzung und geringen und zudem einmaligen Kosten.

Diese Vorteile bietet LIDL MOBILE:

  • individuelle Tarife
  • günstige Preise
  • nützliche Zusatzoptionen dazu buchbar
  • praktischer Internet-Stick

Günstig und umfassend: LIDL Classic

Mit dem Tarif LIDL Classic stieg LIDL in das Mobilfunkgeschäft ein. Den Kunden erwartet zum günstigen Preis ein solides Gesamtpaket. Jeder Kunde erhält bei einer Registrierung einen Startbonus in Höhe von zehn Euro, was 111 Frei-Einheiten entspricht. Ebenfalls inklusive ist eine kostenlose Mailboxabfrage. Wer seine bisherige Rufnummer weiterverwendet, erhält 25 Euro Extra-Guthaben. Zum Tarif hinzugebucht werden kann eine Flatrate, welche das kostenlose Telefonieren zu anderen LIDL MOBILE Nutzern ermöglicht. Ebenso können zwei Smartphone-Internet-Flatrates mit unterschiedlichem Datenvolumen hinzugebucht werden.

Neu und noch günstiger: LILD Smart S  

LIDL MOBILE hat sein Angebot im Sommer 2013 um den Tarif LIDL Smart S erweitert. Die Community-Flatrate ist bereits inklusive und erlaubt das kostenlose Telefonieren zu anderen LIDL MOBILE Nutzern. Dank frei kombinierbarer Frei-Einheiten bleibt der Kunde flexibel. Weiterhin können sich Nutzer einen Startbonus in Höhe von fünf Euro sichern und erhalten bei Rufnummernmitnahme ebenfalls ein Guthaben in Höhe von 25 Euro. Ein Surf-Zusatzpaket ist zubuchbar. Mit 7,99 Euro pro Monat ist das Angebot sehr günstig. Wir haben kaum Vergleichbares finden können.

Ganz easy: die Nutzung 

Vor der Nutzung von LIDL MOBILE lohnt ein Blick in die Bedienungsanleitung des Handys. Alle Telefone, die GSM 900 und GSM 1800 unterstützen, können verwendet werden. Wurde von den Herstellern SIM-Lock verwendet, lässt sich diese Sperre mittels des über den Anbieter zu erfragenden Entsperrcodes aufheben. Ist das Handy weniger als zwei Jahre alt, ist die Herausgabe des Entsperrcodes meist kostenpflichtig.

Immer notwendig: die Registrierung    

Bevor die SIM-Karte frei geschalten werden kann, ist eine Registrierung notwendig. Hierfür sollte der Kunde, neben seinen persönlichen Daten, wie Name, Adresse und Geburtsdatum, auch seine E-Mail Adresse und ggf. die Bankverbindung bereithalten. Zur Aktivierung der Freischaltung ist das Handy zunächst auszuschalten und danach erneut in Betrieb zu nehmen.

Surfen leicht gemacht: der Internet-Stick 

Der Internet-Stick von LIDL-MOBILE hat uns auf Anhieb überzeugt. Er ist nicht nur hervorragend verarbeitet, sondern auch die Anwendung ist völlig problemlos. Der Stick wird mit dem USB-Anschluss des Computers verbunden. Die Software installiert sich von selbst und schon kann losgesurft werden. Der einmalige Preis von 39,99 Euro ist durchaus moderat. Es fallen keine Grundgebühren an und es gibt auch keine Mindestlaufzeit. Eine 24-h-Flatrate ist bereits auf dem Stick voraktiviert. Diese kann nach der Installation auch auf eine Monats-Flatrate umgestellt werden. Kunden besitzen die volle Kostenkontrolle und erhalten bei Nichtverbrauch des Guthabens ihr Geld zurück. So surft man heute.

Schafft Transparenz: der Tarifvergleich

Bei LIDL MOBILE wird der Kunde nicht mit einer Litanei an Tarifen erschlagen. Alles bleibt übersichtlich und transparent. Der Anbieter hat alle Tarife auf einen Blick zusammengestellt, so dass man alle Vor- und Nachteile abwägen kann und nicht von den unterschiedlichsten Preisstaffelungen verunsichert wird. Die detaillierte Preisliste kann als PDF-Datei eingesehen und herunter geladen werden. 

Kein Problem: Guthaben abfragen und aufladen

Das Guthaben kann im Kundenkonto von LIDL MOBILE monatlich automatisch aufgeladen werden. Auch direkt aus der Mobile Partner Software ist eine Aufladung möglich. Eine weitere Option ist der Aufladebon. Dieser kann in jedem LIDL-Markt käuflich erworben werden. Danach wird die Aufladenummer einfach in die Mobile Partner Software eingegeben. Über die Software kann auch jederzeit das aktuelle Guthaben abgefragt werden.

Leider notwendig: die Systemvoraussetzungen    

Ohne die geht leider gar nichts. Für die Nutzung des LIDL-Internet-Sticks wird eine USB-Schnittstelle benötigt. Weiterhin sollte ein freier Festplattenspeicher von 50 MB vorhanden sein. Kompatibel sind die Betriebssysteme Windows 2000 SP4, Windows 7, Vista oder Mac OS.

Können sich sehen lassen: die Testergebnisse

LIDL MOBILE glänzte in jüngster Vergangenheit in mehreren Tests. So zählten bei Tariftipp.de sowohl die 24-h-Flatrate, als auch die Monats-Flatrate und der Smart-Tarif zu den besten Anbietern ihrer Kategorie. Stiftung Warentest bewertete den Smart-Tarif im März 2013 als günstigsten Tarif für Vieltelefonierer.

Fazit

LIDL macht sich nicht nur als Lebensmittel-Discounter einen Namen, sondern kann auch mit seinen Mobilfunk- und Internetdienstleistungen punkten. Die Tarife Classic und Smart S sind nicht nur preisgünstig, sondern auch kundenfreundlich. Durch die vielfältigen zubuchbaren Optionen bleibt man flexibel. Für knappe acht Euro erhält der Kunden mit Smart S einen fairen Tarif. Innerhalb der LIDL-Community wird kostenlos telefoniert - wie wir finden eine ideale Option für Familien. Auch das Surfen im Netz ist durch beste Vertragskonditionen und angemessene Preise gekennzeichnet. Probleme hinsichtlich der Netzverbindung sind standortabhängig und kein Kriterium für diesen Test. LIDL MOBILE hat Erfahrungen.com durchweg überzeugt und erhält die Test Note “Sehr Gut”.

Ratgeber

Lidl Connect Guthaben aufladen: Wie Prepaid-Guthaben aufladen?

Wer wissen möchte, wie man Lidl Connect aufladen kann, hat die Möglichkeit, sich zu diesem Thema ausführlich auf der Homepage von Lidl zu informieren. Lidl Connect bietet hier...

Lidl Connect Tarife: Unterschiede zwischen Classic und Smart XS/S/L

Wer Fragen in Bezug auf Lidl Connect Tarife hat, kann einfach die Homepage des beliebten Anbieters aufrufen. Hier findet man im Bereich der FAQ einen praktischen Link, der direkt...

Netzbetreiber von Lidl Connect: Welches Netz benutzt der Anbieter?

Verbraucher, die wissen möchten, um welches Mobilfunknetz es sich beim Lidl Connect Netz handelt, können sich darüber auf der Homepage des Anbieters informieren. In jedem Fall...

Lidl Connect kündigen: Wie den Vertrag oder einen Tarif kündigen?

Kunden, die ihren Vertrag für die Nutzung von Lidl Connect kündigen beziehungsweise nur den Tarif ändern möchten, können sich freuen, dass dies völlig unkompliziert möglic...

Lidl Connect App: Funktionen und Umfang der Smartphone App

Mit der praktischen Lidl Connect App hat dieser Anbieter seinen Kunden eine vielfältig nutzbare Anwendung zur Verfügung gestellt, mit der sie ihr Vertragskonto unkompliziert ve...

Lidl Connect Rufnummernmitnahme/Portierung: Nummer mitnehmen

Die Lidl Connect Rufnummernmitnahme ist ein fester Bestandteil der verschiedenen Tarifoptionen dieses Anbieters. Auf diese Weise profitieren Kunden davon, dass sie nach dem Wechs...

Lidl Connect Multicard: Zweite SIM-Karte für Surfstick verfügbar?

Wer sich für Lidl Connect entscheidet, trifft auch in Bezug auf die Lidl Connect zweit Sim Karte eine gute Wahl. Diese lässt sich im Lid Connect Surfstick nutzen, um jederzeit ...

Lidl Connect Datenvolumen: Kann man Datenvolumen nachbuchen?

Viele Kunden, die eine der günstigen Tarifoptionen von Lidl Connect nutzen, kommen in die Situation, dass sie Datenvolumen nachladen müssen. Dies ist zum Glück bei diesem Anbi...

Lidl Connect Roaming: Funktioniert die SIM-Karte auch im Ausland?

Auch das Lidl Connect Roaming, also die Nutzung der SIM-Karte von Lidl im Ausland ist ohne Probleme möglich. Dabei profitieren die Kunden, wie im Inland auch, von erstaunlich g...

Lidl Connect Nummer nach Wunsch: Ist Wunschnummer möglich?

Viele Kunden fragen sich, ob es möglich ist, eine Lidl Connect Wunschrufnummer zu bekommen. Dies bietet insbesondere den großen Vorteil, dass man sich eine speziell ausgesuchte...

Erfahrungen mit Lidl Connect

Rumpler Harald
Verifiziert
Donnerstag, 18 August 2022
Hotline sehr kompetent und freundlich. Sachlich sehr fundiert und kundig. Tolle Performance!! Note 5+!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 20 April 2022
Mit Kundenhotline schnell verbunden. Jedoch sehr unfreundlich! Über Vertrag und Verbindung kann NICHTS berichtet werden, da bis heute NICHTS zustande kam!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 9 März 2021
Obwohl ich mit Vodafone nichts zu tun haben möchte! Aber Lidl Connect nutze ich seit Jahren ohne Probleme, beim Anruf der Kundenhotline war ich noch nie in einer Warteschleife, immer sofort jemand dran und fachlich bisher auch sehr kompetent.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 19 Juni 2020
Bin ebenfalls Neukunde geworden und kann nur alle Leistungen und die Freundlichkeit sowie Kompetenz hervorheben. Hatte eine Rufnummer mitgenommen und es hat hervorragend geklappt. Service Hotline bis 23 Uhr ist eine gute Sache falls doch mal etwas zu klären ist. Note 1 + von mir. Das Vodafone Netz ist nun mal das Beste.
Anette Graf
Verifiziert
Donnerstag, 7 März 2019
Also das Vodafone-Netz, das Lidl-Connect verwendet, ist beim Telefonieren super, auch dass man mit Paypal aufladen kann, ist klasse. Aber das mobile Surfen hängt und hakt andauernd, egal, wo man auch in Deutschland damit surft. Daher fürs Internet mangelhaft, macht zusammen drei Sterne.
jafusch
Verifiziert
Freitag, 1 März 2019
Alles super. Lidl Connect-Prepaid-Karte nach 18 Uhr gekauft und an dem gleichen Tag war alles erledigt. Nach ca. eine Stunde erfolgte die Registrierung der Simkarte und ab dann war sie einsatzbereit. Hotline klasse und perfektes D2-Netz. Lidl Connect war eine gute Entscheidung.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 24 Juli 2017
Der Kundendienst ist eine Zumutung: weder werden die Mails sorgfältig gelesen, noch bemüht man sich um eine kundenorientierte Hilfe und Unterstützung bei der Lösung von Problem beim Zugriff auf den Kundenaccount. Statt dessen erhält man mit Textbausteinen generierte Antworten, die meine Fragen und Probleme ignorieren und mich hilflos und wütend zurück lassen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 25 Juni 2017
Bin seit längerem Lidl Connect Kunde. Hatte den 4,95 € Tarif abgeschlossen. Ohne mich davon in Kenntnis zu setzen hat LIdl aber diesen Tarif gestrichen und mich in den für mich nutzlosen und Teureren Tarif von 7,99€ geschoben. Mehrere Anfragen dazu sind bisher ignoriert worden!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 11 Mai 2017
In der Stadt funktioniert es gut. Sobald man aber außerhalb ist, surft man nur noch mit E. Netzabdeckung ist nur mit LTE gut. Ich kann es nicht empfehlen.
Jan
Jan
Verifiziert
Freitag, 5 Mai 2017
Ich Surfe nur mit Lidl Connect. Es ist mein Internet Hausanschluss. Ping zwischen 40 - 50 ms. Habe einen 3G/4G Router womit ich ein Heimnetzwerk per Mobilfunk betreibe. Funktioniert wunderbar. Einfach Top. Support ist ok außer wenn diese mal einen schlechten Tag haben. Das System funktioniert wunderbar. Ich finde, der Anbieter Lidl Connect ist besser als Aldi Talk.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 2 Mai 2017
Seit 3 Monaten ist kein Tarifwechsel möglich! Mitarbeiter der Servicehotline teils extrem unfreundlich und inkompetent! Die Lidl connect App funktioniert auch nur sporadisch! Die Geschwindigkeit des Internets obliegt extremen Schwankungen!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 13 April 2017
Das Werbeversprechen "hervorragendes Netz" trifft nicht zu. Da meine sim-Karte am konkreten Wohnort kein Netzempfang hat, ist sie für mich wertlos. Nach vielem hin - und her stellt lidl-connect schließlich fest, sie könnten systembedingt den Zugang nicht garantieren. Zwar antwortet die Kundenhotline schnell, aber sie bringt nichts für die Lösung des Problems. Die Behauptung einer vollen Abdeckung des vodafone-Netzes trifft also nicht zu. Ein Entgegenkommen bei der Rücknahme der unbrauchbaren sim Karte wird rundweg abgelehnt. Insgesamt also ein Fehlkauf bei höchst mangelhaftem Entgegenkommen des Kundendienstes.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 13 April 2017
Das Angebot erscheint zunächst günstig, erweist sich aber als Fehlkauf, wenn die Karte mangels Netz nicht nutzbar ist. Eine Kulanz ist in diesem Fall ausgeschlossen, nah mehreren Kontaktaufnahmen wird lediglich mitgeteilt, dass nicht überall das Netz garantiert werden kann. Diese "Kundenfreundlichkeit" ist miserabel, wenn im vodafone-netz behauptet wird, eine volle Netzabdeckung sei vorhanden, was sich dann im konkreten Fall als falsch erweist.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 13 Februar 2017
Mein Opa hat versehentlich die falsche Guthabenkarte gekauft. Beim Telefonat mit dem Kundenservice wurde ihm klar gemacht, dass er anderweitig versuchen soll die Karte zu verkaufen. Bin sehr, sehr enttäuscht wie der Kundenservice mit älteren Leuten umgeht.
JoergG
Verifiziert
Sonntag, 29 Januar 2017
Anfang Januar habe ich mir den Lidl Smart XS Tarif besorgt mit 200 MB und 100 Freieinheiten. Da ich aber noch in einem Vertrag gebunden bin, werde ich aber danach mir den Smart L besorgen mit 600 Freieinheiten und 1500 MB. Das Vodafone-Netz ist auch recht gut. Naja, ich bin damit zufrieden. ;)
Klaus-Peter Niemeier
Verifiziert
Mittwoch, 4 Januar 2017
LIDL-connect wird im Vodafone-netz betrieben. Die Qualität und Abdeckung sind gut. Bei der Kontenverwaltung muss LIDL noch was tun.
Frank Eichentopf
Verifiziert
Freitag, 11 November 2016
Habe mir den Lidl Connect Stick wegen dem günstigen 5Gb Tarif gekauft. Der Tarif wird hauptsächlich auf dem Smartphone genutzt. Der Stick funktioniert mit dem Android Smartphone natürlich nicht. Die Sim ins Smartphone einzusetzen hat auch nichts gebracht. Ich konnte die Buchungsseite nicht aufrufen. Die Sim wurde dann in ein Huawei Mobile Wifi E5331 eingesetzt. Einmal anmelden und es funktioniert.Für die Buchungsseite ein Lesezeichen angelegt und dann habe ich das erstmal so gelassen. Heute habe ich die Sim Karte noch einmal ins Smartphone eingelegt. Mit dem Lesezeichen die Buchungsseite aufgerufen. Ich war überrascht, das ich diesmal ohne Probleme auf die Seite kam - Bei den ersten Versuchen ging das nicht- . Dann wollte ich wissen ob ich mit dem Smartphone eine Option buchen kann. Tagesflat ausgewählt und gebucht. Internetnutzung mit dem Smartphone mit der Lidl Sim ging auch. Die im Android Smartphone eingesetzte Lidl Daten Sim funktioniert ohne Probleme. Günstige Telefonate und günstige Daten Tarife, und das im D- Netz. Was will ich mehr.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Samstag, 5 November 2016
Am Anfang war ich skeptisch nun bin ich aber froh das ich zu Lidl connect gewechselt habe, guter Empfang und in den EU Ländern Z.b Österreich lief alles Überragend ich kann nur sagen bravo weiter so.
Wolfgang Müller
Verifiziert
Mittwoch, 26 Oktober 2016
Gutes Netz und angemessene Preise. Im Vergleich zu anderen Anbieter lohnt sich meiner Meinung nach vor allem der Surf Tarif.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 26 Oktober 2016
Sehr gutes Netz, Kundenbetreuung kann dir helfen ohne lange Warteschleife. Würde den Smart S Tarif immer wieder nehmen, unkomplizierte Anmeldung.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 11 Oktober 2016
Gutes Netz, von D2 bessere Empfang als beim alten Anbieter Blau, der im E-Plus /O2 Netz war, unkomplizierte Einrichtung
Tia Maria
Verifiziert
Montag, 11 April 2016
Leider findet sich weder in der LIDL APP sowie auf der Webseite eine Möglichkeit zur Deaktivierung der Verlängerung von zugebuchten 30 Tage -Abos/Flats, wie von LIDL beschrieben. Somit muss man erst mit LIDL-Connect persönlich in Kontakt treten, wenn man keine automatische Weiterführung eines Monatsabos wünscht. Sehr umständlich und nicht wie beschrieben, per Deaktivierungsfunktion möglich. Antwort des Service geht nicht weiter darauf ein.
Heiko
Verifiziert
Montag, 28 März 2016
Unkomplizierte Einrichtung und Verwaltung. Netzabdeckung mit Vodafone ist ausreichend. Finde es aber eher teuer.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 10 Februar 2015
Ich bin für kurze Zeit von fonic/o2/lidl mobile zu einem anderen Netzbetreiber (D2) gewechselt und wurde furchtbar enttäuscht! Ich hatte im D2-Netz des anderen Anbieters in vielen Bereichen gar keinen Empfang. Im o2-Netz hatte ich hier ÜBERALL vollen Empfang! Das einzige, was halt etwas schlechter als bei andere Anbietern ist, ist der Internetempfang, was jedoch nur in wenigen Bereichen der Fall ist. Ich bin aufgrund der schlechten Erfahrungen mit anderen Anbietern schlussendlich doch wieder zu fonic/o2/lidl mobile zurückgewechselt. Sollte o2 es in nächster Zeit noch schaffen die Qualität der Internetabdeckung zu verbessern, würde ich 5 Sterne vergeben können (so gibt es "nur" 4 Sterne).
Richi84
Verifiziert
Mittwoch, 28 Januar 2015
Habe ungefähr 2 Jahre lang den Lidl-Smart-Tarif mit 300 Einheiten genutzt und war soweit mit allem zufrieden. Einziges Manko...die Netzabdeckung. Daher wechselte ich zum "besten" Netz und nutzte ein ähnliches Prepaid-Angebot. Jedoch empfinde ich es als schade, da ich dort nicht wie bei Lidl eine Kostenkontrolle über meine verbrauchten Einheiten und Internetvolumen habe. Rechnungen gibt's da auch keine, in denen man sehen kann, was überhaupt so passiert. Der Kontakt mit dem Lidl/Fonic-Service verlief gut (natürlich besteht noch Platz nach oben :) ). POSITIV: -Volle Kostenkontrolle -monatliche Rechnungen -unproblematische Rufnummernmitnahme -App ist auch für WindowsPhone 8 verfügbar (echt selten bei den Prepaid-Anbietern) -guter Service (Erreichbarkeit, Schnelligkeit, Freundlichkeit) BESSER MACHEN: -keine individuellen Aufladebeträge über App/Internet möglich; es besteht aber eine Möglichkeit Guthaben zu überweisen, jedoch funktionierte die Zuordnung nicht einwandfrei, so dass mir der Kundenservice weiterhelfen musste (ging schnell und unkompliziert) -Netzabdeckung und Qualität des Netzes muss noch viel besser werden Aufgrund meiner schlechten Erfahrung bei der Konkurrenz werde ich zu Lidl zurück wechseln.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 28 Januar 2015
Eine kurze Rezension zum Lidl-Fonic-Smart-Tarif für 7,99€. Man muss hier mal in erster Linie die Mühe loben. Man kann recht unkompliziert alles einrichten und nutzen. Man hat am PC die Möglichkeit sein Nutzerkonto zu verwalten und man kann jederzeit seine verbrauchten Einheiten und Volumen einsehen. Sogar für Windows-Phone gibt es eine App. Aufgrund der Netzqualität bin ich u einem anderem Anbieter und bereue dies wegen des schlechten Service, auch kann ich dort mein verbrauchtes Guthaben in keinster Weise kontrollieren. Ich komme zurück!
scubafat
Verifiziert
Sonntag, 21 Dezember 2014
Zweimal in der Familie Smart S für 7.99 € und rundum zufrieden. Netzabdeckung nicht schlechter als Telekom und Kauf + Aktivierung problemlos. Mit der Lidl App Kostenübersicht und Wechselmöglichkeiten. Rundum zufrieden!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 19 Dezember 2014
Habe seit einigen Monaten Lidl Mobil zum Telefonieren SMS schreiben whatsapp und etwas surfen alles soweit vollkommen ausreichend Netz zum Telefonieren habe ich eigentlich überall,natürlich kommt drauf an wo man wohnt.....Tarif wird ohne Probleme abgebucht usw . Ich habe die allnetflat für 19,99 euro ich habe alles frei was will man mehr wenn man ganz ehrlich ist die Konditionen sind sehr gut....wenn man das mit anderen Providern vergleicht wie Provider Drillisch der viele Anteile hat stecken schlechtere Konditionen ..In großen und ganzen läuft ales gut wenn es ab und zu mal Problem gibt kann man anrufen Problem schildern ....bei vodafone oder telekom bekommt man keine allnet flat für 20 euro :-) sondern deutlich teuerer .....wer nicht unbedingt das beste haben muss würde ich lidl mobil empfehlen für das Geld unschlagbar...und das O2 netz ist etwas besser als das von Eplus ...bin mit O2 zufriedener von Netzempfang her.....ich musste aus kosten gründen immer auf O2 oder Eplus zurück greifen....beide haben vor und Nachteile aber ich würde O2 lidl empfehlen ....wer weniger einheiten braucht zahlt weniger und man hat commuinty flat das ist klasse.
Anita Eichler-Pajunk
Verifiziert
Mittwoch, 29 Oktober 2014
Bin enttäuscht, fand das Angebot für mich als super geeignet. Versprochen wurde eine unkomplizierte online Registrierung. Nachdem alles fertig war konnte die Karte dann leider doch nicht registriert werden, es erschien der Hinweis: bitte rufen Sie die Hotline an ( natürlich gebührenpflichtig, Achtung Kostenfalle ! ). Dort teilte man mir mit, ich müsse eine Kopie meiner EC Karte u. des Personalausweises an Fonic schicken. Ich habe das für einen schlechte Scherz gehalten. Auf schriftliche Nachfrage beim Service teilte man mir mit, dass das zum Schutze meiner Daten diene ? Wie bitte ? Ich soll auf unsicherem Weg meine Daten verschicken, damit sie geschützt sind ???. Jedenfalls reicht mir dieser Anbieter. Bei Lidl. hat man kulanterweise nach Schilderung der Sachlage meine gekaufte Sim Karte zurückgenommen. Ich bin jetzt bei einem Anbieter, der mir die Karte schon aktiviert zuschickt.
Ralf Wende
Verifiziert
Donnerstag, 16 Oktober 2014
Hatte Tarif bei Telekom, der mir zu teuer wurde. Nach einigen hin und her haben wir uns dann für Lidl Mobile L entschieden, hatte aber nicht gewußt, dass Fonic dahinter steckt. Wollte am 14.10. dis SIM-Karte per Internet registrieren (sollte ja alles ganz einfach gehen). Plötzlich erhielt ich eine Meldung, dass Aktivierung nicht über Internet erfolgen; es gab eine Fehlermeldung. Anruf beim Kundencenter: die Fehlermeldung soll besagen, dass meine Bankdaten nicht abgeglichen werden konnten und ich doch bitte eine Kopie von meinem Personalausweis und Bankkarte an die Service-E-Mail senden solle. OK, habe ich auch gleich (mit einem Schlucken und einem Schnaufen getan). Als Antwort Standard-E-Mail am nächsten Tag: "die erforderlichen Unterlagen zur Registrierung haben wir erhalten. Wir haben diese zur abschließenden Bearbeitung und Freigabe der Freischaltung Ihrer SIM-Karte an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Freigabe einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Sie erhalten umgehend eine Rückmeldung, sobald dieser Prozess abgeschlossen ist und die SIM-Karte von Ihnen registriert werden kann." OK ... jetzt wurde das Ganze nicht mehr lustig: "Freigabe einige Zeit in Anspruch nehmen"????? Geht ja gar nicht. Meinerseits kurz darauf geantwortet, dass es doch alles einfach gehen soll über Aktivierung per Internet etc. Als Antwort noch eine Standard-E-Mail: "wir legen großen Wert darauf, dass unsere Kunden kompetent und freundlich betreut werden. Daher ist es uns unangenehm, dass die Kommunikation mit unserem Kundenservice nicht immer bestmöglich verlief. Mit Hilfe Ihrer Hinweise können wir Verbesserungspotenziale erkennen und gegebenenfalls Produkte, Prozesse und Systeme optimieren. Ihre Anregungen in Bezug auf unseren Kundenservice haben wir daher gern aufgenommen - vielen Dank dafür!" Toll... nach 2 Tagen sind die SIM-Karten immer noch nicht freigeschaltet aber wenigstens konnte ich helfen, Verbesserungspotenziale zu erkennen. Ist doch auch was wert, oder?
tandeljens
Verifiziert
Dienstag, 23 September 2014
Bin von der Telekom, welche ich als zu teuer empfand, zu Lidl Mobile/ Fonic in den Tarif Smart S gewechselt. 300 MB Inet und 300 Minuten/SMS für 7,99€ ist ein tolles Angebot. Mit Haken. Empfang: Ist im O2 Netz. Im Rhein-Main-Gebiet ist der Empfang gut, nicht so gut wie die Telekom, aber nicht störend schlechter. Einziges Manko: Auf großen Veranstaltungen mit tausenden Menschen hatte ich mitten in Frankfurt teilweise gar keinen Empfang. Im ländlichen Bereich (In Teilen Nordhessens z.B.) ist der Empfang teilweise katastrophal und mobiles Internet dadurch faktisch nicht nutzbar. Telekom ist da meilenweit voraus. Service: Ich hatte leider viel Kontakt mit dem telefonischen Kundenservice von Fonic. Man hängt eigentlich immer in der Telefonschleife (so 1-3 Minuten) und es gibt eine unglaubliche Bandbreite an unterschiedlicher Kompetenz der Kundenbetreuer. Ich habe schätzungsweise 5 oder 6 mal den Kundenservice bemüht, davon war ich ein einziges Mal der Meinung eine wirklich kompetente Dame am Apparat zu haben die sich fachlich korrekt und höflich sowie grammatikalisch richtig ausdrücken konnte. Die anderen Male reichten von patzigen Antworten bis hin zu vollkommener Ahnungslosigkeit. Probleme: Nano-Sim Ich habe eine Nano-Sim angefordert, weil eine andere SIM-Karte nicht in mein Smartphone passt. Dazu musste ich erst eine normale SIM kaufen, diese aktivieren und dann den Kundenservice kontaktieren und die Nano-Sim anfordern. Das war mein erster Kontakt mit dem Kundenservice. Die Dame am Telefon war merklich unbeholfen, wusste nicht wirklich was zu tun ist und lies mich minutenlang in der Warteschleife hängen (auf meine Kosten natürlich) um "etwas abzuklären". Irgendwann konnte sie mir mitteilen, dass sie eine Nano-Sim beauftragt habe und mir diese schnellstmöglich zuginge. Nach 2-3 Tagen hatte ich die NanoSim hier, und schob sie in mein Mobiltelefon. Nun musste ich die Sim telefonisch freischalten. Zweiter Kontakt mir dem Support. Die Dame wusste um was es ging und schaltete meine Nano Sim frei. Nach 3-4h ging noch nichts, also wieder support angerufen und mitgeteilt bekommen, dass es bis zu 24h dauern könne. Nach 24h ging nichts, nach 30h auch nicht. Also vierter Kontakt mit Support. Nach minutenlangem Warten in der Dudelmusikschleife bekam ich eine patzige Antwort in feinstem Großstadt-Straßenslang in etwa "Äh enschulligung, bitta, ja, also des geht erst wenn die Rufnummerübertragung fettisch ist." Also eine weitere Woche nicht erreichbar. Die beim vorherigen letzten Telefonat genannten 24h waren dann wohl dann doch nicht ganz realistisch. Wer ein Wechsel zu Lidl Mobile mit Rufnummernportierung und Nano-Sim plant: Die ersten 2 Wochen geht gar nichts, und Warteschleifen müssen eingeplant werden. Positiv zu erwähnen ist, dass die Nano-Sim im Gegensatz zu vielen anderen Prepaid-Anbietern kostenfrei ist. Inklusiv-Volumen/ SurfUp 300 Der Smart S hat 300 SMS/Minuten inklusive. Die brauche ich nie auf. Internet sind 300MB inklusive. Sind diese aufgebraucht wird das Internet unbrauchbar langsam. Aber man soll 300MB zusätzlich für 2,50€ laden können, so steht es in der Leistungsbeschreibung des Tarifs. Darauf habe ich mich verlassen, weil ich auch bei meinem Telekom Tarif ab und an in den letzten Tagen eines Monats gedrosselt wurde. Tatsächlich war mit Lidl Mobile nach nur 15 Tagen die 300MB aufgebraucht, das kam deutlich schneller als bisher bei der Telekom. Muss diesen Monat mal schauen, ob ich letzten Monat nur sehr viel mobiles Internet genutzt habe oder ob Fonic irgendwie "gröber" abrechnet als die Telekom. Nun, nachdem ich nun noch 15 Tage mit gedrosseltem Internet vor mir hatte versuchte ich die zusätzlichen 300MB aufzuladen. Dachte das ginge in der App oder im Kundencenter, aber das war leider nicht der Fall. Musste erst im Internet recherchieren um herauszufinden, dass man eine SMS (start lidl surfup300) an eine bestimmte Nummer schicken muss. Das habe ich getan, ich bekam eine SMS zurück in der ich die Bestellung mit JA bestätigen sollte, auch das hab ich getan. Wenig später bekam ich eine SMS, dass die Buchung nicht möglich ist. Auch weitere Versuche am selben und am folgenden Tag schlugen fehl. Ein Anruf beim Support und, nach der obligatorischen Warteschleife, ein weiterer fachlich nicht kompetenter Mitarbeiter mit m.E.n. etwas sehr "langsamer" Auffassungsgabe. Man sagte mir ich soll mich gedulden, das dauert manchmal ein paar Stunden. Er sehe, dass das "in der Mache" ist und wenn er jetzt was verändere sei die Ausführung gefährdet (???). Auf meinen Hinweis dass ich mich nicht stunden sondern schon Tage gedulde war er erstaunt und gab an, die Technik informieren zu wollen. Man schicke mir eine SMS wenn es wieder funktionieren soll. Diese SMS bekam ich nie. Nach ein paar Tagen begann der neue Abrechnungsmonat. Bin schon gespannt auf den nächsten Aufladeversuch in der zweiten Monatshälfte. ____________________________________ In Schulnoten: Empfang: Stadt: 2 Land: 5 Service: Wartezeit: 5 Freundlichkeit: 4 Kompetenz: 5 Preis: 1-2 Empfehlung: Wer im städtischen Bereich wohnt, keine Nano-Sim braucht und auch das Internetvolumen nicht aufladen muss ein gutes Angebot. Für alle anderen (wie mich) nicht empfehlenswert. Wenn sich das mit dem Aufladen des Internetvolumens nicht beheben lässt, werde ich den Anbieter wechseln. Aber auch sonst muss man für den Preis eben Abstriche hinnehmen.
Roland John
Verifiziert
Montag, 28 Juli 2014
Ich habe einen Classic-Tarif erworben und dann für den Urlaub ein zusätzliches EU-150MB-Datenpaket, längstens 7 Tage gültig. Nach 5-6 Tagen bekam ich eine SMS mit dem Hinweis, daß diese Option nun abgeschaltet wurde. Ich hatte aber lt. Smartphone erst ca.124 MB verbraucht! Nun buchte ich ein zweites Paket dieser Art, das schon nach 5 Tagen und 118 MB abgeschaltet wurde. Ok, im Smartphone kommt der Hinweis, daß der Netzbetreiber die Datentransfers eventuell anders berechnet. Aber gleich mit 20 % Unterschied? Es dürfte doch nicht so schwer sein, Datentransfers nach einheitlichen Kriterien zu messen. Ich finde das nicht in Ordnung, zumal bei den zusätzlichen Megabytes richtig zugelangt wird, so daß die Prepaid-Karte im Nu leergesaugt ist.
Huch
Verifiziert
Freitag, 18 Juli 2014
Am 19.04.2014 habe ich eine neue Rufnummer mit 10 Euro Starguthaben gebucht. Dann habe ich für die Fonic-Freischaltung 20 Stunden abgewartet. Nach 20 Stunden wurden 15 Euro Guthaben/Monatsflat aufgebucht. Macht neues Guthaben von 25 Euro. Nach ca. 30 Minuten im Internet betrug mein Guthaben 10,01 Euro. Ich zog die Notbremse. Nutzte nicht mehr diese Sim-Karte. Nach 6 Wochen, am 28.05.2014 schaue ich in die Fonic-SMS. Da zeigt mein Kontostand 0,02 Euro an. Für eine Freundschaftswerbung erhielt ich auch noch wie versprochen eine 5 EUR Gutschrift. Also 20 Euro Aufbuchung und 10 Euro Startguthaben bei ca. 30 Minuten Internetnutzung am 19.04. abgebucht! Mein Schreiben an Fonic wurde bis heute nicht beantwortet. Stattdessen kommt von Lidl: Sie haben Ihre LIDL MOBILE SIM-Karte schon länger nicht mehr genutzt. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald wieder bei uns begrüßen könnten. Vielleicht haben Sie noch Guthaben auf Ihrem LIDL MOBILE-Konto? --------------------------- Nach Aufbuchung einer Monatsflatrate auf meine andere Sim-Karte, wurden mir die ersten Monate immer angezeigt: Ihre Monatsflatrate wurde erfolgreich bis zum ….....verlaengert. Diese Information hätte ich gerne weiterhin. Aber Fonic reagiert nicht auf meine diversen Schreiben. Und ich weiß auch nicht was ich zu Folgendem sagen soll: Die Aufbuchung  von 15 € war erfolgreich, Ihr neues Guthaben beträgt  40 € . Zeit: 28.05.2014 23:24:26 3 Tage später: Lieber Kunde, in Kürze erreichen Sie die Datenmenge pro Monat, ab welcher Ihre Surf-Geschwindigkeit eingeschränkt wird. Ihr FONIC Team Zeit: 31.05.2014 22:45:50 Fonic beantwortet nicht meine Schreiben. Und teure Telefongebühren will ich nicht investieren.
Joachim Eggers
Verifiziert
Mittwoch, 16 Juli 2014
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Einen Stern abzug gibt es, weil in einigen Bereichen O2 recht schlecht zu Empfangen ist. (Nordfriesland z.B.)
muenchen38
Verifiziert
Sonntag, 1 Juni 2014
Da ich seit 1993 alle Netze und auch sehr viele Tarife der jewiligen Anbieter durch habe, kann ich die Lidl Mobile All Net Flat nur empfehlen! Telefonie Flat in alle Netze- Flat für SMS in alle Netze -Internet Flat mit 500MB danach abgedrosselt auf 64kb alles für 19,99! Der Clou ist, dass man ein aufgebuchtes Guthaben (für Gespräche die durch die Flat nicht gedeckt sind-z.B. ins Ausland Europa und USA Festnetze 9 cent/min.) unbegrenzt gültig hat und sogar nach Quartalsende den Rest aufs Konto zurückbuchen kann! Funktioniert tatsächlich. Der Tarif ist fast identisch mit dem von Fonic- allerdings muss man bei Fonic für die SMS Flat nen 5er mehr abdrücken monatlich. Das O2 Netz ist bei mir im Münchner Süden mittlerweille besser ausgebaut als das von Vodafone. Neuerdings kann man auch sog. EU Pakete dazu buchen via SMS. 150 Freiminuten innerhalb EU bzw. 150 MB Internet Datenvolumen jeweils für 4,99 Euro pro 7 Tage. Alle Tarife monatlich kündbar. Die Umstellung auf einen anderen Tarif ist innerhalb einer Minute über die sehr einfache Webseite erledigt nach Anmeldung. Aufpassen muss man nur, dass die monatliche Abbuchung der 19,99 gesichert ist-da man sonst in den Standardtarif Classic gestuft wird und die All Net Flat neu buchen muss-was allerdings auch via Internet mit paar Klicks erledigt ist. Kann nach 21 Jahren Erfahrung mit Mobilfunkanbietern daher diesen Tarif nur empfehlen! Komisch ist ferner das dieses Angebot in keinem Vergleichsportal aufgeführt wird.
muc80337
Verifiziert
Donnerstag, 29 Mai 2014
Sehr faires und attraktives Angebot im Bereich Prepaid. Realisiert im Netz von o2. Im direkten Vergleich zu Vodafone: - im urbanen Bereich (hier: München) ist das o2-Netz auf Augenhöhe mit dem Vodafone-Netz - leider gibt es keine Möglichkeit, frei eine Rufumleitung zu setzen (was bei Vodafone möglich ist) - was viel besser ist als bei Vodafone: man erhält quasi einen Einzelverbindugnsnachweis (und sogar eine Steurbescheinigung) - viel günstiger als Vodafone
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 24 April 2014
Lidl mobil ist sehr gut, da ich mit klarmobil wegen einer Abofalle ganz schlechte Erfahrung gemacht habe bin ich zu lidlmobil gewechselt und bis heute gibt es keine Probleme. Daher empfehle ich jedem von Klarmobil zu lidlmobil zu wechseln. Top Leistung und kein Ärger mir irgendwelchen Abofallen. (ganz fiese Sache wer es wissen will kann sich gerne melden um nähere Informationen zu erhalten M. Spiegl
Hartmut Koch
Verifiziert
Donnerstag, 24 April 2014
Allnetflat 9,99€ bezahlen mit 10€ Startguthaben. Man denkt damit ist der erste Monat abgedeckt. Angeschmiert oder angelockt? Die 9,99€ sind für die Sim Karte. (nirgendwo vermerkt) Die 10€ Startguthaben sind für MMS, Auslandstelefonie und Sonderrufnummern, also kann man die 10€ Startguthaben nicht verwenden. Die 19,99€ für den ersten Monat wird gleich nach einigen Tagen vom Bankkonto abgezogen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 4 April 2014
Ich bin zu Lidl Mobile gewechselt (natürlich erst, nachdem ich es 1 Jahr lang parallel getestet habe, ohne merkliche Einschränkungen) Inzwischen habe ich die ganze Familie , viele Freunde und Kollegen zu Lidl Mobile gebracht: alle zufrieden... Extrem empfehlenswert (wo das o2 Netz verfügbar ist)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 30 März 2014
Habe seit Oktober 2013 das Paket Lidl Mobile SMART S 300. Ca. 4 Wochen nach Vertragsbeginn kam als erste ärgerliche Änderung eine SMS: Änderung bei Datennutzung im Ausland: "Das EU Internet-Tages-Pack steht unseren Kunden leider nicht mehr zur Verfügung." Auf eine Nachfrage von mir per Email kam Wochen später die Info, dass es ein 'neues EU-Tagespaket' geben würde, leider nur telefonisch! aktivierbar über die (kostenpflichtige) Kundenbetreuung! Mir missfällt daran, dass die Buchung dieses EU Internet-Packs zeitlich begrenzt wird auf die Kundendienstzeiten der Kundenbetreuung, dass allein der Anruf zur Buchung schon kostenpflichtig ist. Und wer diese Kundenbetreuung schon mal angerufen hat, hat evtl. wie ich auch schon mal eine 30-minütige Warteschleife erlebt. Die genauen Bedingungen für dieses 'EU Internet-Tages-Pack' konnte ich in den AGB von Lidl Mobile und Fonic auch noch nirgendwo explizit finden. Email-Anfragen an service(at)fonic.de werden zwar kurz bestätigt als eingegangen und dann mit Glück nach mehreren! Wochen (bei mir 4 Wochen) beantwortet. Eine vereinfachte Buchung übers Internet nicht in Sicht.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 23 März 2014
Ich bin von t- mobile zu Lidl Talk gewechselt. Der Empfang des O2 Netzes ist wider Erwarten sehr gut! Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Wechsel des Anbieters. Sehr empfehlenswert!!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 19 Februar 2014
Ich bin jetzt von einem D1-Discounter zu lidl-mobile gewechselt, weil ich für 10€ dort nur 100 Minuten erhielt, hier bei lidlmobile ist das besser mit 300 Min/SMS. Das Netz von O2 ist besser als ich dachte, jedenfalls hier wo ich wohne bzw. wo mich aufhalte. Gut und bequem finde ich, dass ich auf meinem Smartphone jederzeit den aktuellen Verbrauch kontrollieren kann. Ich bin mit dem smart S zufrieden. Da mein Bruder auch den Lidl-Tarif hat, können wir im Rahmen der Community-Flate umsonst telefonieren und simsen. Mit den 300 MB Datenflate komme ich gut zurecht. Wie gut das Netz von O2 auf Dauer ist, muss sich zeigen.
MamaMema
Verifiziert
Montag, 10 Juni 2013
Für mein neues, privates Smartphone war ich auf der Suche nach einem neuen Prepaid Tarif. LIDL MOBILE wurde mir von einem bekannten empfohlen. Wichtig zu wissen ist, dass LIDL MOBILE das Mobilfunknetz von O2 nutzt, also kein D1 oder D2. Dennoch bin ich vor allem mit dem mobilen Internet, das ich auch via Hotspot am Notebook nutze, sehr zufrieden. Seiten werden schnell geladen und ich habe beinahe durchgehend vollen HSPA Empfang, zumindest in der Stadt. Außerhalb bricht allerdings auch das Telefongespräch gerne mal ab oder SMS können nicht versandt werden. Besonders hervorheben möchte ich allerdings die Tarife. Ich nutze den Smart Tarif und habe hierdurch sowohl Internet wie auch ausreichend Einheiten für Telefonieren und SMS zur Verfügung. Für 10 Euro im Monat ist dies ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis. Negativ aufgefallen ist mir allerdings das Buchen der Tarifoptionen. Bei meiner SIM Karte, die ich in Kombination mit einem UMTS Stick erworben habe, ist die Tagesflat für das mobile Internet bereits vorgebucht. Diese zu deaktivieren kostete mich viel Zeit und Nerven. Eine kleine Enttäuschung war leider auch der Kundenservice, welcher zwar sehr freundlich und bemüht ist, allerdings nur wenig sinnvolles beitragen konnte. Dennoch bin ich mit LIDL MOBILE vollkommen zufrieden, ich vergebe 4 von 5 Sterne.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 43 Einträgen an

Lidl Connect Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Lidl Connect Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,2 / 5
Zum Anbieter

XS-Paket ab 4,99 € / Monat!

Bewertungen

5 Sterne
16
4 Sterne
9
3 Sterne
5
2 Sterne
4
1 Sterne
9

Testbericht Quellen

play.google.com
7.947 Bewertungen
itunes.apple.com
1.124 Bewertungen
yopi.de
4 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

Lidl Connect Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,2 / 5
Zum Anbieter

XS-Paket ab 4,99 € / Monat!

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte