Kaspersky Erfahrungen & Bewertungen 2022

Kaspersky Siegel

Das private Unternehmen Kaspersky Lab wurde im Jahr 1997 in Moskau von Eugene Kaspersky gegründet und gehört heute weltweit zu den führenden Unternehmen beim Schutz vor Viren, Hackern und Spam. Über 2300 Virenspezialisten entwickeln weltweit für Kaspersky innovative IT-Sicherheitslösungen. Allein in der deutschen Niederlassung in Ingolstadt sind mehr als 160 Mitarbeiter beschäftigt. Kaspersky Lab hat sowohl den ersten Virenschutz für Linux als auch die erste Antiviren-Lösung mit Citrix-Zertifikat auf den Markt gebracht. Durch die erfolgreichen Heimanwender-Produkte Kaspersky Anti-Virus und Kaspersky Internet Security gilt Kaspersky Lab hierzulande als eines der führenden Unternehmen auf diesem Gebiet.

Zuletzt aktualisiert: 24.11.2022
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die Kaspersky Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Kaspersky mit 4,8 von 5 bewertet. Basierend auf 2.987.156 Kaspersky Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Kaspersky Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
21
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Sterne
2

Testbericht Quellen

play.google.com
2.957.882 Bewertungen
chip.de
14.167 Bewertungen
kaspersky-anti-virus.de.softonic.com
9.185 Bewertungen
softpedia.com
4.915 Bewertungen
netzwelt.de
385 Bewertungen
amazon.de
274 Bewertungen
notebooksbilliger.de
151 Bewertungen
computerbild.de
105 Bewertungen
itunes.apple.com
52 Bewertungen
yopi.de
5 Bewertungen
sitejabber.com
5 Bewertungen

Kaspersky im Test - Note: Sehr gut

Ein Virenscanner sollte heute auf keinem Rechner fehlen – das ist allgemein bekannt. Mittlerweile nehmen jedoch Angriffe aus dem Internet überhand, gegen die ein Virenscanner alleine nur lückenhaften Schutz bietet. Die Hersteller von Antiviren-Software reagieren auf diese gestiegenen Anforderungen mit dem Angebot von Sicherheitspaketen, die den Nutzer weitaus umfassender schützen sollen. Als einer der führenden Anbieter im Bereich Sicherheitssoftware bietet Kaspersky selbstverständlich auch so eine Paketlösung an. Wir von der Testredaktion wollten wissen, ob Kaspersky Internet Security wirklich halten kann, was der Hersteller verspricht und haben das Paket deshalb unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse finden Sie im folgenden Testbericht.

Das leistet Kaspersky Internet Security:

  • Kompatibel auch zu Windows 8
  • Extraschutz für sensible Anwendungen wie Onlinebanking
  • Spamfilter und Phishing-Schutz
  • Integrierte Kindersicherung
  • Leichte Bedienbarkeit

Leistungsumfang: Sehr gut

Kaspersky Internet Security bietet als Paketlösung einen deutlich umfassenderen Schutz als ein Virenscanner alleine ihn bieten kann. Die Spannbreite erstreckt sich vom Virenscanner über Spamfilter, Phishing-Schutz und Anti-Keylogger-Maßnahmen bis hin zur Kindersicherung. Mit dieser Ausrüstung ist man auch bei intensiver Internetnutzung gut abgesichert. Trotz allem gilt aber natürlich auch hier, dass man stets ein waches Auge haben sollte. Verhält sich der Anwender fahrlässig, kann auch der beste Schutz nicht jeden Angriff abwehren.

Bedienbarkeit: Gut

Die große Anzahl der Einstellmöglichkeiten bedingt, dass der Anwender sich zunächst erst einmal mit der Software vertraut machen muss. Nicht alle Einstellungen sind intuitiv positioniert, mit etwas Geduld findet sich aber stets die gesuchte Option. Von der reinen Konfigurierbarkeit her lässt Kaspersky kaum Wünsche offen. Kleiner Kritikpunkt: Kaspersky gibt sich in den Warndialogen betont reißerisch, was unerfahrene und vorsichtige Anwender unnötig verunsichern kann.

Installation: Problemlos

Die Installation gelingt mit wenigen Mausklicks so reibungslos, wie man es von einem führenden Hersteller erwarten kann. Auch unter Windows 8 gibt es keine Probleme mit Installation und Betrieb. Wie bei systemnaher Software üblich, so benötigt auch die Installation der Kaspersky Internet Security Administratorrechte.

Performance: Sehr gut

Solange keine Schadsoftware entdeckt wird, verschwindet Kaspersky Internet Security unscheinbar als Icon im Tray-Bereich. Der Echtzeitscanner geht mit angenehm niedrigem Leistungshunger zu Werke, ohne dass die Erkennungsleistung darunter leidet. Im Test erkannte Kaspersky Internet Security selbst exotische Schädlinge sicher, Fehlalarme kamen nicht vor.

Schutzniveau: Sehr gut

Mit dem Internet Security Paket hat der Hersteller eine sinnvoll zusammengestellte, gut abgerundete Suite mit hohem Nutzwert im Angebot, die nicht nur bei Heimanwendern sehr beliebt ist. Das Paket sichert alle gängigen Einfallswege für Schädlinge aus dem Internet ab, vom Echtzeit-Virenscanner über Spamfilter bis hin zu einem besonders sicheren Modus für Anwendungen mit hohem Sicherheitsbedarf (z.B. Onlinebanking) samt virtueller Tastatur ist alles an Bord, was für die sichere Nutzung des Internets notwendig ist. Selbst an eine Kindersicherung wurde gedacht. Mit diesem Feature können Eltern gut festlegen, wann die Kinder den PC und das Internet nutzen dürfen, und welche Websites sie besuchen können.

Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

Angesichts des Lieferumfangs fällt der Preis für Kaspersky Internet Security moderat aus. Sparfüchse können mit der Zwei-Jahres-Lizenz das Paket nochmals günstiger erstehen, auch wer den umfassenden Schutz gleich für mehrere Rechner anschafft, spart gegenüber dem Einzelpreis deutlich. Das freut zum Beispiel Eltern, die neben dem eigenen Rechner auch einen oder gar mehrere PCs für den Nachwuchs angeschafft haben. Auch bei der Verlängerung der bestehenden Lizenz gibt es einen Treuerabatt gegenüber dem Preis einer neuen Vollversion.

Scangeschwindigkeit: Sehr gut

Sowohl beim Echtzeitscan als auch beim kompletten Scan aller Laufwerke geht Kaspersky Internet Security flott zu Werke. Dabei ist sogar das Weiterarbeiten problemlos möglich, die Systemlast durch den Virenscan fällt nicht störend auf. Lediglich auf Notebooks mit langsamen Festplatten kommt es zu Bremseffekten, die durch das Nadelöhr Festplatte verursacht werden. Kaspersky versucht, auf Geräten mit Akkubetrieb dieses Problem durch einen speziellen Betriebsmodus mit reduziertem Ressourcenbedarf zu entschärfen, was in der Praxis ganz gut funktioniert.

Dokumentation: Sehr gut

Kaspersky stellt für das Paket ein ausführliches Handbuch zur Verfügung, das bei Bedarf auch von der Firmenwebsite heruntergeladen werden kann. Es enthält neben Beschreibungen der Programmfunktionen und deren Bedienung auch zahlreiche Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen auch dem weniger versierten Nutzer die optimale Konfiguration der Software gelingt.

Fazit

Mit der Internet Security bietet Kaspersky ein gut strukturiertes Schutzpaket zu einem erschwinglichen Preis an. Wer noch skeptisch ist, kann sich von der Leistungsfähigkeit im Praxiseinsatz selbst überzeugen, indem er die 30-Tage-Testversion kostenlos herunterlädt und ausgiebig testet. Im Test zeigt sich das Paket allen Anforderungen gewachsen und überzeugt durch gute Bedienbarkeit trotz vieler Konfigurationsmöglichkeiten. Daher lautet das einhellige Urteil der Testredaktion: „Sehr gut“ für Kaspersky Internet Security. Tipp: Im Onlineshop von Kaspersky lässt sich bares Geld sparen, indem man mehrere Lizenzen auf einmal kauft und/oder die Lizenz(en) mit längerer Laufzeit wählt.

Ratgeber

Testversion von Kaspersky: Software 30 Tage testen möglich?

Kaspersky ist eines der führenden Unternehmen in Sicherheitsfragen im Internet. Das russische Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Sicherheitssoftware spezialisiert. Aus...

Produkte von Kaspersky kaufen: Welche Zahlungsarten gibt es?

Kaspersky ist ein Softwareunternehmen, welches sich um die Sicherheit des PCs, Laptops und anderer Geräte kümmert. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz in Moskau gehört zu den f...

Abonnement von Kaspersky kündigen: Fristen und Vorgehensweise

Kaspersky ist ein Sicherheitsunternehmen, welches sich mit den Gefahren im Internet auseinandersetzt. Die unterschiedliche Software erfüllt unterschiedliche Bedingungen, welche ...

Kaspersky Download kostenlos: Gratis Programme als Freeware

Zu den größten Softwareunternehmen gehört Kaspersky. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Moskau und wurde 1997 gegründet. Das Ehepaar Natalja Kasperskaja und Jewgeni Kasperski...

Erfahrungen mit Kaspersky

beedor7784
Verifiziert
Freitag, 15 Juli 2022
Ich setze seit Jahren schon auf den Virenschutz von Kaspersky und bin bisher immer gut damit gefahren. Bedienung ist recht einfach und die Oberfläche sehr übersichtlich aufgebaut. Das einzige Manko, wenn man es denn so nennen kann, ist das es dem Rechner doch einiges an Ressourcen abverlangt. Bei aktuellen Geräten merkt man das nicht, sind es jedoch etwas in die Jahre gekommene Geräte, kann es dann schon etwas länger dauern. Kann ich aber trotzdem klar weiterempfehlen.
Gerard
Verifiziert
Donnerstag, 16 September 2021
Gute Internet Security, nutz sie schon mehrere Jahre. Firewall arbeitet in Echtzeit. Klare Kaufempfehlung.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Montag, 2 März 2020
Ich habe seit drei Jahren die Kaufversion von Kaspersky. Würde problemlos 5 Sterne von mir erhalten, wenn ich nicht mit aufpopenden Fenstern zugespamt werden würde. Virenscanner sollen mir Spam vom Leib halten und mich nicht zuspammen. Alle Nase lang ein Fenster wegklicken ist nervig. Ich werde den Scanner nicht mehr kaufen.
Onlinekunde
Verifiziert
Mittwoch, 18 Dezember 2019
Meiner Meinung nach die beste Software, die auf dem Markt ist. Nicht umsonst oft unter den Testsiegern. Gute Erkennungsrate.
Tamilo
Verifiziert
Dienstag, 6 August 2019
Für mich ist und bleibt Kaspersky der Mercedes unter den Internet Security Programmen. Gegenüber früheren Programmen scheint es keinerlei Betriebsabläufe zu verlangsamen und hat bisher keine Schadware auf den PC durchgelassen.
problemkind
Verifiziert
Freitag, 26 Oktober 2018
Obwohl immer wieder in der Kritik, benutze ich Kaspersky Virenscanner schon seit vielen Jahren. Die Kaspersky Total Security ist für mich als nicht so IT-bewandert die erste Wahl. Natürlich ist es mir nicht möglich zu testen, ob der Virenscanner besser funktioniert wie irgendwelche Wettbewerber. Für mich ist wichtig: Installieren und funktioniert erst mal. Man kann sich nach und nach durch die Einstellungen arbeiten, um zu sehen, ob man etwas verändern will. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich in allem noch die Standardeinstellungen verwende. Ich verwende die Total Security im Abonnement für drei Geräte. Ich werde rechtzeitig darauf hingewiesen, dass das Abo ausläuft und wenn man nicht rechtzeitig bezahlt funktioniert es weiterhin, es gibt nur keine Updates mehr.
marum
Verifiziert
Montag, 10 September 2018
Ich habe es für den PC und für das Handy und es klappt super. Bin sehr zufrieden und fühle mich geschützt, kann ich nur empfehlen.
Linden Siegfried
Verifiziert
Samstag, 8 September 2018
Von der Qualität her ist Kaspersky beinahe so gut wie bullguard. Nachdem ich jedoch 2 x innerhalb eines Jahres Geld über Paypal zurückfordern musste, weil Kaspersky selbst einen Kontrakt über einen Monat Laufzeit nicht vollständig erfüllte, rate ich zur Vorsicht und genauen Kontrolle der Termine für Beginn und Ende. Heute wurden mir doch tatsächlich 1,66 Euro von Paypal erstattet. Eine Blamage für Kaspersky.
Sir Henry
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 August 2018
Ich benutze Kaspersky nun schon seit vielen Jahren und möchte dieses auch nicht mehr missen! Kurz gesagt: Alles einwandfrei in jeglicher Hinsicht!
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 8 Juni 2018
In den Voreinstellungen zur Datensammlung sind Social Networks als Datensammler freigegeben. Keine Doku findbar, wie Werbung, die geblockt ist, im Ausnahmefall erlaubt werden kann. Supportseiten ungenügend.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 27 Mai 2018
Sehr guter Schutz, wehrt alle bösartigen Seiten schnell ab, blockiert diese zuverlässig und ist sein Geld auf jeden Fall wert!
Slikers008
Verifiziert
Samstag, 3 Februar 2018
Ich benutze Kaspersky jetzt seit 3 Jahren und kann nicht klagen. Die Software ist einfach installiert, die Benutzeröberfläche ist klar und verständlich aufgebaut und der Internetschutz funktionierte bisher tadellos. Besonders gut finde ich den Bereich "Kindersicherung". Hier kann man alle notwendigen Einstellungen vornehmen. z.B. welche Seiten die Kinder besuchen dürfen und was alles gesperrt werden kann. Schnell und einfach eingerichtet. Auch nach Altersgruppen. Meine Empfehlung: Klares Ja.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 6 August 2017
Kaspersky finde ich gut ist eines der besten Antivirenprogramme, warum nur 3 Sterne? habe es nicht geschafft es auf den Laptop zu bekommen hatte es schon 3 Jahre, dieses mal das Passwort vergessen und angefordert zum Schluss kam immer Passwort wurde gesendet aber nichts kam an.
Area51
Verifiziert
Dienstag, 4 Juli 2017
Nach unserer professionellen Meinung und auch der unseres IT-Support die stärkste Viren-Software da draußen - soweit bekannt auch "schuld" am Auffinden der letzten Sicherheitslücke in Windows, welche unlängst über die zahllosen Hackerangriffe durch die Medien ging!
Christian
Verifiziert
Montag, 3 Juli 2017
Habe meine bisherige Antiviren Schutz Funktion durch Kaspersky seit einem Jahr abgelöst. System läuft reibungslos. Bietet viele Einstellungsmöglichkeiten und die Performance ist optimal abgestimmt. Service war bisher sehr gut. Keine Mängel bisher.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 24 Januar 2017
Hatte ein Problem mit meiner Lizenz. Ein netter Mitarbeiter von Kaspersky hat mir umgehend weitergeholfen. Vielen Dank. Alles wieder in bester Ordnung. Ich kann Kaspersky jedem weiterempfehlen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 19 Januar 2017
Ich bin kein ausgesprochener Computerfreak. Dem entsprechend komme ich auch mal an Grenzen, wo ich nicht weiter komme. Noch vor Jahren hatte ich eine kostenlose Virensoftware, und ich war damit zufrieden und wollte auch weiterhin nichts für die Virensoftware bezahlen. Mit der Umstellung auf Windows 10 habe ich mich dann nach Hinweisen, dass meine bisherige Virensoftware für Windows 10 nicht das Richtige ist, auf die Suche nach einer anderen gemacht. Ich habe mich für eine der besten Security Software entschieden. Der Support war mir immer bei Schwierigkeiten (z.B. nach Updates, wenn nichts mehr richtig lief) behilflich. Das bisschen Geld ist hier sehr gut angelegt.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 29 Dezember 2016
Seit Jahren haben wir den Kaspersky Virenschutz. Jedes Jahr wird neu die CD-geholt und installiert. Wir sind äußerst zufrieden, es gibt keinen besseren Schutz. Die Beratung und Hilfe des Kaspersky-Kundendienstes ist hervorragend und empfehlenswert. Danke für die Hilfe.
markmayer
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Ich nutze Kaspersky schon seit mehr als 5 Jahren und kann nichts Negatives darüber sagen. Da ich privat als auch beruflich verschiedene Geräte habe, nutze ich die Kaspersky Internet Security - Multi Device und schütze damit meinen PC, mein Smartphone und mein MacBook. Von mir 5 von 5 Sternen!
Jörgel
Nicht verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Für mich das beste Antivirenprogramm! Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist angemessen.
Angela Bartsch
Verifiziert
Samstag, 5 März 2016
Bin auch zufrieden. Läuft ganz gut. Noch ein Tipp für Euch, den ich per Zufall entdeckt hatte: es gibt immer im Januar/Februar so eine PC Zeitschrift, da ist die CD mit drin für 3 PCs für 1 Jahr kostenlos, nur die Zeitschrift kostete 7 Euro. Voller Umfang. Cool. Ich fahre aber Avira und Malwarebyte auch noch gleichzeitig, manchesmal erkennt das eine Programm, was das andere nicht erkennt und so gehts am Besten. Manches wenige hatte Kaspersky nicht erkannt, Avira aber widerum ... und umgekehrt. Ansonsten ist es gut.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 13 Januar 2016
Bis jetzt bin ich noch zufrieden mehr kann man nicht schreiben ich Hoffe das bleibt auch soooo.
Goolther
Verifiziert
Sonntag, 10 Januar 2016
Verwende Kaspersky auf 3 PCs seit Jahren ohne Probleme.Kundendienst ist schwer erreichbar das sollten Sie ändern,aber solange es keine Probleme gibt brauch ich den ja auch nicht.
Puggala
Verifiziert
Freitag, 13 März 2015
Und hier die mehr oder minder interessanten Worte zu Kaspersky 2015 (Internet Security). Da ich zwei PC's habe, konnte ich sehr gut auch zweierlei AV-Programme miteinander direkt vergleichen. Auf PC 1 läuft Karpersky 2015 (Internet Security) seit Monaten absolut problemlos, und auf PC 2 hatte ich G-Data (Total Protection) installiert, was ein ziemliches Desaster (Total Desaster) war, aber das steht hier nicht zur Debatte. Jedenfalls bin ich von Kaspersky ziemlich überzeugt. Ein gewisses Restrisiko gibt es ja bekanntlich immer. Na jedenfalls habe ich den Eindruck, dass mein System nicht arg verlangsamt wird durch das Kaspersky-Programm - und das ist schon mal viel wert. Updatefunktion und Scan funktionieren tadellos. Ich bin SEHR zufrieden. Einfach zu bedienen, kein "Schnickschnack" ... Tja, was soll ich noch schreiben? Ich habe jetzt auch Kaspersky auf PC 2 installiert - und siehe da: alles läuft wunschgemäß. Klare Kaufempfehlung - auch wenn man bei Kaspersky keine Zweitlizenz extra erwerben kann. Aber da nächstes Jahr eh der Neuerwerb ansteht, da wird dann wohl gleich die Zweierlizenz genommen. ...
Karl478
Verifiziert
Sonntag, 21 September 2014
Für mich das Beste Antivirenprogramm . Einfach zu bedienen. Sehr empfehlenswert.
chau
Verifiziert
Dienstag, 6 Mai 2014
Habe seit vielen Jahren Kaspersky Internet Security per Abo, war immer zufrieden mit der Sicherheit sowie der problemlosen Verlängerung. Leider diesmal Schwierigkeiten bei der Verlängerung - der Schlüssel, der mir nach der Bezahlung zugeschickt wurde, ist einfach nicht akzeptiert worden. Bevor ich selber herumwerke und deinstalliere und neu installiere, wollte ich mich vorsichtshalber beim Support informieren. Bin kein Computergenie und wollte nichts falsch machen... Unter der Telefonnummer in Österreich: "Bitte in Deutschland anrufen!" Super - Auslandsgespräch- meine Telefonrechnung! :-( Egal, war wichtig, also zigmal diese Supportnummer in D angerufen: es läutete immer einige Male, bis dann auf Besetzzeichen umschnappte (habe es über eine Stunde lang immer wieder versucht!). Also Versuch einer Kontaktaufnahme über Kundensupportmail. Dort konnte ich beim Ausfüllen des Formulars einiges nicht finden - also auf "Info" - doch jedesmal egal wo, immer nur die gleiche Homepage, auf der das, was ich suchte, NICHT zu finden war. Deswegen konnte ich das Supportformular auch nicht abschicken (wurde nicht akzeptiert) weil ich es nicht komplett ausfüllen konnte. Also mail an Info Kaspersky mit genauer Beschreibung des Problems sowie dass ich zu niemandem - weder telefonisch noch schriftlich- durchkam. Mein PC in der Zwischenzeit - obwohl stand, dass der Vertrag erst am 10.5, also in 4 Tagen abläuft - NICHT geschützt - weil irgendein "Fehler"... Nach 3 Stunden Antwortmail mit "Bitte wenden Sie sich an unseren telefonischen Kundensupport oder nützen Sie das Supportformular, ....dort ist alles zu finden, was Sie brauchen..." Ich bin fast explodiert. Dieser "Dienst" am Kunden und diese "Kundenfreundlichkeit" ist eine Zumutung und verdient den Namen "Support" wirklich nicht (vielleicht sollten die Herrschaften einmal recherchieren was "support" eigentlich bedeutet!?) Ich kam mir nach dieser Antwort nur mehr - sorry! - vera...t vor! (Ich habe schließlich in der Zwischenzeit einfach darauf gepfiffen, alles deinstalliert und neu downgeloaded - und siehe da, alles passt wieder!) Auf Grund dieses Vorfalles werde ich sicher das letzte Mal meinen PC mit Kaspersky schützen - und kann nur alle, die wie ich nicht 100%ig sicher im Umgang mit ihrem Computer sind, davor warnen auf Unterstützung von seiten dieser Firma zu hoffen! Nur Qualität des Produktes alleine ist hier auf alle Fälle zu wenig, tut mir leid!
Yogi
Verifiziert
Sonntag, 2 März 2014
Ich benutze Kaspersky Internet Security seit 3 Jahren. Das Programm bietet einen sehr guten Schutz und arbeitet unauffaellig im Hintergrund. Das ist das Wichtigste, und dafuer nehme ich den Preis in Kauf. Nur dafuer. Ansonsten habe ich mehrere Punkte zu bemaengeln: 1) Das Laden des Programms beim Programmstart dauert sehr, sehr lange und blockiert jegliche andere Aktivitaet, das nervt wirklich, besonders wenn man es eilig hat. Danach aber laeuft es glatt. 2) Die Anordnung der Funktionen im Hauptfenster ist sehr unuebersichtlich. O.k., die 4 Hauptfunktionen sind deutlich sichtbar, wenn man aber etwas Anderes sucht, dann kommt man geradezu in einen Irrgarten. Da gibt es einen Pfeil nach oben (sehr aussagekraeftig!), hinter dem sich 10 Funktionen verstecken. Eine davon ist z.B. "Tools", hinter dem sich wiederum 5 ganz verschiede Funktionen verstecken. Ganz unauffaellig am Unterrand gibt es die Funktion "Einstellungen", hinter der sich 5 Funktionen verstecken. Eine davon ist "Erweitert", hinter der sich 6 Funktionen verstecken, - denkt man, aber nein, man muss herunterscrollen, da gibt es noch 4 weitere Funktionen. Macht doch bitte das Hauptfenster größer und ordnet die Sachen uebersichtlicher an. 3) Die groesste Schwachstelle ist aber wohl der Support, wenn man wirklich mal dringend Unterstuetzung braucht und mit jemandem sprechen will. Ja, da gibt es unten einen Link "Support". Wenn man aber auf den klickt, dann wird man regelrecht abgewimmelt. Da gibt es Antworten auf Standardfragen, Empfehlungen, ein Benutzerforum und "Support Tools". Da kann man immerhin einen Bericht erstellen und an den technischen Support schicken. Wann man da aber Antwort bekommt, das steht in den Sternen. Ich hatte einmal ein Problem beim Aktivieren der neuen Version, es war zwischen Weihnachten und Neujahr, der Schutz wurde gesperrt, keine Antwort. Es hat wohl 5 Tage gedauert, bis zum neuen Jahr. Wenn man aber schon ganz verzweifelt ist, dann faellt einem vielleicht im Support-Fenster rechts oben, ganz unauffaellig, der Link "Hilfe" auf. Da gibt es wiederum 8 Funktionen, und eine davon ist wirklich "Kontaktaufnahme mit dem technischen Support". Diesen Link bitte direkt unter "Support" anzeigen! 4) Bereits mehrere Wochen bevor die bezahlte Laufzeit des Programms zum Ende kommt, faengt es an mit Pop-Up-Windows, die einen auffordern, den Schutz zu verlaengern. O.k., daran ist ja grundsaetzlich nichts auszusetzen. Je naeher aber der Termin rueckt, desto mehr aber verstaerken sich die Hinweise, so dass es immer mehr nervt. Selbst nachdem ich bezahlt hatte, aber das neue Programm bewusst noch nicht installiert hatte, wurde ich weiter ermahnt. Das ist zu viel, bitte nicht so nerven, ein Hinweis pro Woche ist mehr als genug.
Hannelore Horstig
Verifiziert
Dienstag, 18 Februar 2014
Hallo, wir haben vor kurzem Kaspersky für "pc und 2Handys gekauft. Klappt alles super , nur mein Handy das S3 zeigt mir jetzt immer wieder an das meine Internetverbindung instabil wäre . Was kann das sein oder woran liegt das, kann mir da jemand helfen . Danke
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 25 Oktober 2013
Ich nutze die Kaspersky Internet Security und bin super zufrieden. Speziell die Performance beim Gaming ist hervorragend. Man wird nicht ausgebremst oder du Meldungen des Programms gestört. Zuvor hatte ich andere Produkte installiert und konnte nicht so gut zocken. Somit kann ich es nur Empfehlen :)
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 29 Einträgen an

Kaspersky Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Kaspersky Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,8 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
21
4 Sterne
3
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Sterne
2

Testbericht Quellen

play.google.com
2.957.882 Bewertungen
chip.de
14.167 Bewertungen
kaspersky-anti-virus.de.softonic.com
9.185 Bewertungen
softpedia.com
4.915 Bewertungen
netzwelt.de
385 Bewertungen
amazon.de
274 Bewertungen
notebooksbilliger.de
151 Bewertungen
computerbild.de
105 Bewertungen
itunes.apple.com
52 Bewertungen
yopi.de
5 Bewertungen
sitejabber.com
5 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

Kaspersky Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
4,8 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte