Zuletzt aktualisiert: 03.12.2020

BAHN-BKK Erfahrungen & Bewertungen 2020

Die BAHN-BKK stellt in regelmäßigen Abständen Ihren Kunden ein kostenloses Magazin mit dem Titel Plusprivat sowie eine jährliche Gesundheitsprämie bis zu 129 € zur Verfügung. Beantragen Sie im Handumdrehen Ihre aktuelle Gesundheitskarte und laden Ihr Lichtbild im System hoch oder vereinbaren den Rückrufservice und eine individuelle Beratung zu den Leistungen der BAHN-BKK. Die Gesundheitsprämien sind wiederum an ein Mindestalter von 18 Jahren gebunden. Gerade die Programme für Jugendliche unterscheiden sich in der Gestaltung der Bonuszahlungen. Laden Sie alle notwendigen Formulare auf der Webseite herunter und greifen auf die nützlichen Extras zu jeder Tages- und Nachtzeit zurück.

Jetzt www.krankenkasseninfo.de besuchen

Wie setzt sich die BAHN-BKK Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde BAHN-BKK mit 3.5 von 5 bewertet. Basierend auf 36 BAHN-BKK Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren BAHN-BKK Bewertungen angesehen werden.

BAHN-BKK im Test - Note: Gut

Die BAHN-BKK hat eine sehr lange Tradition. Ihr Vorläufer, die Hülfscasse zur Unterstützung von Bahnarbeitern in Krankheitsfällen wurde bereits im Jahre 1937 gegründet. In ihrer heutigen Form besteht die BAHN-BKK seit dem Jahre 1996, als die west- und ostdeutschen Betriebskrankenkassen für Mitarbeiter der Bundesbahn beziehungsweise der Reichsbahn miteinander fusionierten. Mittlerweile besitzt die BAHN-BKK knapp 650.000 Mitglieder und zählt damit zu den größten Betriebskrankenkassen in Deutschland. Die große Anzahl an Mitgliedern verdankt die BAHN-BKK auch ihrer Öffnung für betriebsfremde Personen, seit dem 1. Dezember 1998 darf jedermann in diese Krankenkasse eintreten. Ihr Sitz befindet sich in Frankfurt am Main, ihre Rechtsform ist eine Körperschaft Öffentlichen Rechts.

Das Angebot im Überblick

  • Umfangreiche Informationen und Beratungsangebote auf der ausgezeichneten Homepage
  • Zahlreiche Leistungen, die über den gesetzlichen Leistungskatalog hinausgehen
  • Attraktives Bonussystem Gesundheitsprämie 125

In vielen Bundesländern vertreten: Die Standorte

Es liegt auf der Hand, dass Betriebskrankenkassen kein so enges Netz an Niederlassungen oder Geschäftsstellen unterhalten können wie andere Konkurrenten, wie zum Beispiel die allgemeinen Ortskrankenkassen. Die BAHN-BKK besitzt jedoch im Vergleich zu anderen, kleineren Betriebskrankenkassen recht viele Standorte. Sie unterhält derzeit einschließlich der Zentrale in Frankfurt am Main zehn Niederlassungen. Diese befinden sich in Hamburg, Berlin, Cottbus, Dresden, Leipzig, Münster, Kassel, Erfurt, München und Rosenheim.

Wie gehabt: Der Beitragssatz seit dem 1. Januar 2015

Seit dem 1. Januar 2015 herrscht in Deutschland Beitragssatzautonomie für gesetzliche Krankenkassen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese die Beitragssätze frei nach Belieben festlegen können. Dies gilt nur für den Zusatzbeitrag, der über den allgemeinen Beitragssatz hinaus erhoben wird. Der allgemeine Beitragssatz liegt seit dem Beginn des Jahres 2015 für alle Krankenkassen bei 14,9 Prozent. Die BAHN-BKK erhebt einen Zusatzbeitrag, dessen Höhe lediglich 0,9 Prozent ergibt. So ergibt sich ein Beitragssatz von insgesamt 15,5 Prozent, der gegenüber dem Vorjahr unverändert ist und somit keine zusätzlich Belastung für die Versicherten bedeutet.

Vielfältiges Therapie- und Behandlungsangebot: Auch über die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen hinaus

Die BAHN-BKK bietet ihren Versicherten auch wirksame Therapien an, die nicht in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen wurden. So können die Versicherten zum Beispiel viele alternative Heilmethoden nutzen, wie zum Beispiel naturheilkundliche Therapien und Medikamente, traditionelle chinesische Medizin oder Osteopathie. Auch bei den Vorsorgeuntersuchungen zeigt sich die BAHN-BKK sehr großzügig. Sie übernimmt zum Beispiel die Kosten für die Hautkrebsvorsorge für Versicherte bereits ab einem Alter von 18 Jahren.

Vorsorgen lohnt sich: Die Gesundheitsprämie 125

Wie viele andere Krankenkassen auch bietet die BAHN-BKK ihren Versicherten ein Bonusprogramm an. Doch im Unterschied zu vielen anderen dieser Programme zahlt die BAHN-BKK eine Prämie nicht nur, wenn Vorsorgeuntersuchungen, wie zum Beispiel eine zahnärztliche Untersuchung pro Jahr und die Teilnahme an der Krebsfrüherkennung regelmäßig absolviert wird, sondern auch für sportliche Aktivitäten. Studenten, die nachweisen, dass sie am Hochschulsport teilnehmen, erhalten zum Beispiel Bonuspunkte. Maximal 125 Euro kann ein Versicherter bei diesem Prämienmodell pro Jahr von der BAHN-BKK erhalten.

So spannend und hilfreich: Die Homepage

Die Homepage der BAHN-BKK kann nur als vorbildlich bezeichnet werden. Hier finden die Nutzer genau die Informationen, die sie im Zusammenhang mit dem Thema Gesundheit und Krankenkasse interessieren. So bietet die Betriebskrankenkasse zum Beispiel einen Link zum sogenannten IGeL Monitor an. Dabei handelt es sich um einen Ratgeber, der Patienten bei der Entscheidung hilft, ob sie bestimmte Zusatzleistungen, die ihnen der Arzt anbietet, in Anspruch nehmen möchten oder nicht.

Fortschrittlich und wirkungsvoll: Das Disease Management Programm

Unter dem Disease Management Programm ist ein strukturiertes Behandlungsprogramm zu verstehen, dass die BAHN-BKK Versicherten anbietet, die unter bestimmten chronischen Erkrankungen leiden. Im Einzelnen steht das Disease Management Programm Patienten zur Verfügung, die an Diabetes vom Typ 1 oder 2, an Brustkrebs, Asthma oder an COPD erkrankt sind. Die Behandlungen werden dann von speziell geschulten Ärzten und unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards durchgeführt, um die Behandlung optimal zu gestalten. Mit diesen gezielten Chronikerprogrammen lassen sich nachhaltige Therapiererfolge erzielen. Die Teilnahme an einem der Disease Management Programme ist für die in Frage kommenden Versicherten der BAHN-BKK selbstverständlich freiwillig und kostenlos.

Weltweit erreichbar: Die Hotline InfoMedicus

Das Wohl und die Gesundheit der Versicherten liegt der BAHN-BKK sehr am Herzen. Aus diesem Grund hat sie die Hotline InfoMedicus eingerichtet, die rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar ist. Kompetente und gut geschulte Medizin- und Versicherungsexperten beraten die Versicherten und helfen ihnen weiter. Die Servicemitarbeiter sind auch für Versicherte zuständig, die sich momentan im Ausland befinden und dort medizinische Hilfe benötigen.

Fazit

Sich bei der BAHN-BKK zu versichern, stellt auf alle Fälle eine gute Entscheidung dar. Die Beitragssätze sind gegenüber dem Vorjahr unverändert und der Leistungskatalog dieser Betriebskrankenkasse mit großer Tradition kann sich durchaus sehen lassen. Zahlreiche alternative Behandlungsmethoden können von den Versicherten in Anspruch genommen werden. Auf der Homepage, die außerordentlich gut gestaltet ist, können sich die Versicherten im Detail über dieses Angebot informieren. Hier findet man auch Einzelheiten des attraktiven Bonusprogramms der BAHN-BKK, mit dem man eine jährliche Prämie von bis zu 125 Euro erhalten kann. Aus diesen Gründen erteilt unser Testteam der BAHN-BKK insgesamt die Note „Sehr gut“.

Erfahrungen mit BAHN-BKK

2
Gastautor
Verifiziert
Friday, 8 September 2017
Wir sind sehr zufrieden! Höchste Freundlichkeit und schnelle Antworten, Reaktionen, Hilfsbereitschaft, herzliche Anteilnahme der Mitglieder etc. Unmögliches wird möglich gemacht und sehr tolerant. Fühlen uns super aufgehoben und betreut in allen Fragen. Unseren größten Dank den wir jemals aussprechen durften . Günter und Elke Kühntopf
Gastautor
Verifiziert
Saturday, 7 February 2015
Seit ich im Gleisbauhof Oberbayern als Schweißer tätig bin, bin ich Mitglied bei der Krankenkasse BAHN-BKK. Der Wechsel erfolgte problemlos durch meinen neuen Arbeitgeber, die Bahn AG. Vor kurzem wurde ich im Büro der Krankenversicherung wegen einer beantragten Kur vorstellig. Die freundliche Angestellte ging mit mir gemeinsam den Antrag durch, fehlende Angaben wurden ergänzt. Wenige Tage danach bekam ich von der BKK das ok für die Kur. Nächsten Monat geht es auf Reisen, Richtung Nordsee. Die Beratung, ob vor Ort oder telefonisch wird immer in freundlicher Atmosphäre durchgeführt, Fragen ausführlich und präzise beantwortet. Bei telefonischer Beratung sind Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Die Leistungen der BKK Bahn können sich durchaus sehen lassen. So bekommt meine Frau als Versicherte einen Kurs Rückenschule zu hundert Prozent erstattet. Ich beanspruche einmal im Jahr eine kostenlose professionelle Zahnreinigung, diese wird ebenfalls bezuschusst. Die Bürokomplexe der Krankenkasse sind freundlich und übersichtlich eingerichtet, sodass man als Besucher ohne Schwierigkeiten die jeweils zuständige Stelle finden kann. Monatlich erhalte ich von der BAHN-BKK die neueste Zeitschrift. Hier erhält man Informationen zu neuen Regelungen und Leistungen bezüglich seiner Krankenversicherung. Bisher hatte ich noch nie Grund zu Beanstandungen, ich hatte noch nie das Gefühl nur eine Nummer zu sein.

BAHN-BKK Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

3.5 / 5
Zum Anbieter

Testbericht Quellen

jameda.de
33 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

3.5 / 5
Zum Anbieter