fluege.de Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,3 / 5 bei 
152 Bewertungen

Mit fluege.de gestaltet sich die Reiseplanung um einiges einfacher. Denn auf der Homepage des Anbieters können Verbindungen sämtlicher wichtigen Airlines genau miteinander verglichen werden. Darüber hinaus gibt es auf dem unabhängigen Vergleichsportal neben attraktiven Linienflugangeboten, Billigflügen und Charterflügen auch Last-Minute-Verbindungen sowie Lowcost-Flüge und Restflugplätze, die anschließend gleich gebucht werden können. Sämtliche der Angebote werden ständig aktualisiert, so dass User stets die günstigsten und neuesten Preise auf einen Blick ersehen können. Darüber hinaus können auch Urlaubsreisen, Hotels, Mietwagen sowie kombinierte Flug- und Unterkunftsangebote auf fluege.de gebucht werden.

Zuletzt aktualisiert: 08.02.2023
Laura Müller Autor: Laura Müller

Wie setzt sich die fluege.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde fluege.de mit 3,3 von 5 bewertet. Basierend auf 152 fluege.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren fluege.de Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Sterne
21

Testbericht Quellen

shopauskunft.de
75 Bewertungen
de.igraal.com
47 Bewertungen
yopi.de
2 Bewertungen

Erfahrungen mit fluege.de

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 12 Juni 2022
Ich musste kurzfristig einen Rückflug für meinen Sohn aus der Türkei buchen. Ich hatte am Telefon eine sehr nette Dame, die mich in aller Ruhe und Geduld durch die Buchung führte. Alleine das ist für mich 5 Sterne wert. Auch mit dem Flug hat alles super geklappt.
sannesmarx
Verifiziert
Mittwoch, 4 Juli 2018
Für den Flug nach Mallorca hatten wir auf fluege.de gebucht, da wir Hin - und Rückflug bei verschiedenen Fluggesellschaften buchen wollten (was, wie wir jetzt wissen natürlich auch direkt bei diesen geht). Zugebucht war auch Gepäck für 70 €. Am Flughafen angekommen, wusste Ryanair allerdings nichts davon. Das hieß 150 € nachzahlen. Als wir dann fluege.de daraufhin anschrieben, sagte man uns, die 70 € wären durch einen Fehler nie abgebucht worden. Das stimmte. Die 80 € würden wir erstattet bekommen, aber leider liefe gerade ein Insolvenzverfahren. Man würde sich mit uns in Verbindung setzen. Seit einem Jahr ist nichts passiert und Geld ist auch keines da.
Thomas
Verifiziert
Donnerstag, 1 Februar 2018
Viele versteckte Gebühren. Versicherungen mit verstecktem Abo. Ich musste ein Flug stornieren. Und schon gehen die endlosen Probleme los. Null Kundenservice und noch mehr Gebühren.
Klara Sprudel
Verifiziert
Sonntag, 11 Dezember 2016
Ich habe bei Fluege.de einen Flug gebucht und bezahlt. Bei der Bestätigung bekamen wir allerdings einen völlig anderen Flug bei einer anderen Fluggesellschaft. Obwohl wir dies durch Screenshots und Zeugen beweisen können, nimmt sich Fluege.de davon nichts an - behauptet, wir hätten falsch gebucht.
Vesuv
Verifiziert
Mittwoch, 10 August 2016
Habe Flüge und 1 Gepäckstück als Zusatzleistung gebucht und bezahlt. Beim Einchecken wusste die Fluggesellschaft von der Gepäckbuchung nichts. Auch das Vorlegen der Rechnung half nichts, denn fluege.de hatte die Buchung schlicht nicht weitergegeben. So hat fluege.de sich 33,00 € auf die Tasche getan und ich musste nun 50,00 € für die Gepäckbeförderung bei der Fluggesellschaft zahlen. Ich habe das bei fluege.de reklamiert und um Kostenerstattung gebeten. Aber erreichen kann man bei fluege.de nie jemanden. Auch E-Mails bleiben unbeantwortet. Ob ich mein Geld wiedersehe, bleibt fraglich. Auch beim Buchungsvorgang aufgepasst! Der endgültige Preis ist deutlich höher, als der angegebene Flugpreis. Das Aufpoppen verschiedener Versicherungsangebote ist schwer zu ignorieren und verunsichert.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 30 Juni 2016
Bis jetzt 2 mal gebucht, alles suppi. Ich ziehe zwei Sterne ab wegen unerreichbaren Kunden-Service.
Naomi
Verifiziert
Samstag, 18 Juni 2016
Ich habe meine Fluge bei fluege.de gebucht und hatte bisher nur Probleme, obwohl der Flug erst in einem Monat geht. Ich hatte mich extra für diesen Flug entschieden, da angegeben war, dass man 2 Gepächstücke abgeben darf. Auf verschiedenen, sich widersprechenden Bestätigungen und online bei fluege.de steht aber nun, dass nur eins erlaubt ist. Deshalb habe ich eine email an fluege.de geschrieben, auf die ich nur die Rückmeldung erhalten habe, dass auf emails grundsätzlich nicht geantwortet wird. Somit muss man dann die Telefonnummer (natürlich nicht kostenlos) wählen und ist ersteinmal 1Stunde in der Warteschlange. Es wurde mir gesagt, dass sie sich um das Problem kümmern. Gleichzeitig habe ich mich bei der ausführenden Airline erkundigt, die mir mitteilten, dass es mit 2 Gepäckstücken eigentlich kein Problem geben sollten, sie aber nur 2 meiner insgesamt 5 Flugsegmente sehen, da fluege.de ihenen nicht alle Informationen zukommen lassen hat. Da ich online auch nicht alle meine Flüge sehen kann, rief ich nochmals bei fluege.de an. Diese teilten mir mit, dass ich nur ein Gepäckstück mitnehmen könnte, aber ein weiteres dazubuchen könnte, das sie mir dann zurückerstatten. Leider gab es nichts schriftlich dazu. Bei der Airline hatten sie wahrscheinlich auch nicht angerufen, da diese ihnen andere Auskunft gegeben hätte. Nach der Frage, warum ich nur 2 Flugsegmente sehe, wurde nur unhöflich geantwortet, dass fluege.de alles gemacht hätte, was sie müssen. Und zur Nachfrage, dass ich gerne schriftlich das mit 2 Gepäckstücken hätte, wurde nur unverschämt gesagt, dass sie mein Problem nicht verstehen. Ich werde nie wieder mit fluege.de buchen und rate allen, die ohne Stress, Unhöflichkeit und Unverschämtheit reisen wollen, dies auch nicht zu tun. Der wenige "Service" von fluege.de ist leider kaum vorhanden, unhöflich, inkompetent und unverschämt.
Christopher Friedrich
Verifiziert
Donnerstag, 12 Mai 2016
Fluege.de hat mir eine ServiceFee von 79,96 Euro in Rechnung gestellt ohne es vorher anzukünfigen.
Der Alte
Verifiziert
Dienstag, 26 April 2016
Kann der Kritik von Trazom vollinhaltich zustimmen. Kein Kontakt mit lebenden Menschen möglich - Endlosschleife! Mails werden nach Wochen mit dem Vermerk "keine Bearbeitung möglich, Kontaktformular verwenden", zurückgeschickt. Auch mittels Kontaktformular keine Antwort. Buchungen funktionieren nur, wenn es keine Probleme oder Änderungen gibt.
Doldmann
Verifiziert
Sonntag, 17 April 2016
Ich habe diese Tage direkt bei Lufthansa einen Flug von FRA nach HAM und zurück gebucht, 23 kg Freigepäck inklusiv. Der gleiche Flug, aber in der niedrigeren Buchungsklasse OHNE Freigepäck, dafür aber mit Service-Fee, wäre bei Fluege.de rund 15 EUR teuerer gewesen. Soviel zum Thema "finde den billigsten Flug."
IsaMo
Verifiziert
Montag, 4 April 2016
Ich habe für 2 Personen einen Flug gebucht mit 20kg Gepäck pro Person (jeweils circa 34€ für das Gepäck) Bestätigungsemail über Flug und Gepäck kam auch, am Flughafen dann die böse Überraschung: angeblich seien die Koffer nicht mit gebucht worden, sondern nur der Flug. Da half es auch nicht, der Airline die Bestätigungsemail von fluege.de vorzulegen, da es bei denen nicht im System drin war. Einzige Möglichkeit: vor Ort mit entsprechenden Gebühren das Gepäck zu bezahlen (40£ pro Person! ) das ganze hin und her mit den Koffern hätte außerdem noch fast dazu geführt, den Flug zu verpassen,obwohl wir 2 h vorher vor Ort waren. Kontaktaufnahme mit fluege.de war bisher vergebens
Trazom
Verifiziert
Freitag, 1 April 2016
Es war das erste und auch das einzige Mal, dass ich bei Flüge.de gebucht habe, Es begann damit, dass die online-Buchung sehr umständlich und zeitaufwändig war, da ich etwa 10 Versicherungsangebote explizit abwählen musste. Nach dem Abwählen wurde ich in jedem Einzelfall durch massive rote Warnhinweise für mein Verhalten gerügt. Als ich nach der Buchung auf der Internetseite der Fluggesellschaft meine Buchung aufrufen wollte, um die Sitzplätze zu reservieren, war meine Buchung der Fluggesellschaft nicht bekannt. Der Versuch, den Kundendienst von Flüge.de telefonisch zu erreichen, war erfolglos. Die von der CallCenter-Software vorgeschlagenen Auswahlen enthielten lediglich Hinweise auf die faq von Flüge.de, stellten aber keine Verbindung zu einem Service-Mitarbeiter her. Nach mehreren unterschiedlichen Versuchen landete ich zwar in einer Warteschleife, wurde aber nie mit einem Service-Mitarbeiter verbunden. Eine Email an [email protected] wurde wegen Überlastung nicht bearbeitet. Statt dessen wurde ich wieder auf die unzureichenden faq von Flüge.de und auf den völlig überlasteten telefonischen Helpdesk verwiesen, bei dem ich es ja schon vorher vergeblich versucht hatte. Offensichtlich steht das Abwimmeln von Kundenanfragen im Vordergrund.
Skandinavien Tour
Verifiziert
Freitag, 19 Februar 2016
Mit dem letzten "Klick" 20% mehr bezahlen und dazu noch kein Freigepäck ... kann mich da nur meinen Vorrednern anschließen.
Globitrottel
Verifiziert
Montag, 15 Juni 2015
Nach einer versuchten Buchung bekam ich von www.fluege.de folgende Mitteilung: Leider hat uns die Fluggesellschaft einen anderen als den in Ihrer Buchungsanfrage angezeigten Preis bestätigt. Wir bedauern dies außerordentlich. Bei Ihrer Flugbuchung hat sich ein Mehrpreis in Höhe von 32EUR pro Person ergeben. ... Erhalten wir keine schriftliche Rückmeldung von Ihnen, werden wir die Buchungsanfrage kostenfrei stornieren. Gut einen Monat später kam zur gleichen Buchung folgende Meldung: hiermit teilen wir Ihnen die Stornierung Ihrer Buchungsanfrage aufgrund fehlender Rückmeldung Ihrerseits mit. Für die Bearbeitung berechnen wir eine Gebühr in Höhe von 100,00 EUR. Wir werden diesen Betrag dem bei Buchung angegebenen Bank- bzw. Kreditkartenkonto belasten. Übrigens: bei der Airline konnte ich den Flug für rund 100 € pro Person billiger buchen!
Achim Brueser
Verifiziert
Mittwoch, 3 Juni 2015
Leider ganz negative Erfahrung mit fluege.de: Bei einer Buchung von 4 Flügen in die USA wurde der Preis -völlig unübersichtlich und nicht nachvollziehbar- mit dem letzten Klick zur Bestätigung der Buchung teurer. Obwohl ich das innerhalb von wenigen Minuten per Telefon beanstandet habe, wurde mir für die "Stornierung der Reise" ein Betrag von 100 Euro abgebucht.
HobbyTester83
Verifiziert
Montag, 4 Mai 2015
Finde die Seite sehr übersichtlich und gut. Mit dem Preisalarm und der Übersicht, zu welchem Zeitpunkt es welche Flüge gibt, bieten Sie wirklich den günstigsten Flug an. Die häufige Kritik ist unangebracht, "versteckte Kosten" oder Gebühren verlangen alle Flugvergleichsseiten. Zudem profitiert man auch bei Buchungen über Fluege.de von anderen Portalen. Ist eben ein professioneller Reiseanbieter.
Martin Wiedemann
Verifiziert
Freitag, 28 November 2014
Die Buchung selbst verläuft noch recht übersichtlich und ordentlich. Ärgerlich ist schon hier aber, dass während des Suchvorgans ständig die Preise steigen. Verloren ist man aber, wenn man die geplante Reise umbuchen oder stornieren will. Auf eine Mail an den Anbieter erhält man keine Antwort, anrufen ist eine Tortur, entweder sind die Telefone völlig überlastet oder man geht halt nicht ans Telefon? Nach vielen Anrufen und Mails erhielt ich endlich eine Antwortmail mit einem völlig überteuerten Umbuchungsangebot (40% teurer bei zwei Tagen kürzerem Aufenthalt!). Auch eine Stornierung ist unverschämt teuer: 60 % Stornierunsgebühren bei Stornierung 4 Monate vor der Reise! (anscheinend sind 20 % üblich). Und zuletzt: Bei der Anfrage beim lokalen Reisebüro kam heraus, dass die gleiche Reise in einem höherklassigen Hotel um ca. 10 % günstiger war (inklusive aller Gebühren).
Paul McLoud
Verifiziert
Mittwoch, 22 Oktober 2014
Der Anbieter ist nicht zu empfehlen. So wurde zum Beispiel bei einer Buchung mit jedem Mausclick der Preis immer höher. Am Ende war der Preis so überhöht, dass die Buchung direkt bei der Airline, wesentlich günstiger kam. Den Buchungsvorgang habe ich daraufhin abgebrochen, trotzdem hat Flüge.de meine Kreditkarte belastet, nachdem angeblich eine Buchung getätigt wurde. Erst nach Einschalten eines Rechtsanwaltes wurde der Betrag wieder erstattet. Darüber hinaus wird durch versteckte Voreinstellungen versucht, dem Kunden diverse Versicherungen zu verkaufen. Das Feedback vieler meiner Kunden fiel ebenso negativ aus.
Paula21
Verifiziert
Dienstag, 23 September 2014
Mit Flug.de bekommt man einen guten Überblick über preiswerte Flugangebote und kann schnell und unkompliziert buchen. Die Schattenseiten bemerkt man erst, wenn es Probleme gibt. Ich musste einen für Ende Oktober gebuchten Flug stornieren. Da ich gelesen hatte, dass laut einem Frankfurter Gerichtsurteil vom 08.06.2014 (s. LG Frankfurt a.M. AZ:2-24 S 152/13) nicht nur die Steuern und Gebühren für stornierte Flüge rückerstattet werden müssen, sondern auch bis zu 95% der Flugkosten, wenn der Anbieter nicht nachweisen kann, dass der Flugplatz nicht wieder belegt werden konnte, war es mir wichtig, dass die Stornierung möglichst zügig bearbeitet wird. Ich habe Ende August zunächst mehrmals versucht, das telefonisch zu regeln und zwischen 25 und 45 Minuten in der Hotline-Warteschleife gehangen, ohne jemanden zu erreichen. Dann habe ich am 4. September eine Email und ein Einschreiben per Rückantwort geschrieben und auf die Email eine automatisierte Antwort, auf das Einschreiben gar keine Antwort bekommen. In der Email stand, dass mein Anliegen innerhalb einer Woche bearbeitet würde und ich bitte von weiteren Schreiben und Nachfragen absehen solle. Das ist jetzt 19 Tage her. Jetzt erhielt ich von Flug.de eine Email mit neusten Informationen über meinen gebuchten Flug, so als ob ich nie eine Stornierung geschickt hätte. Das ist sehr ärgerlich,denn je länger die Bearbeitung dauert, desto unwahrscheinlicher wird es, dass der Flugzeugplatz neu belegt werden kann. Man bekommt das Gefühl, ohnmächtig Anrufbeantwortern und Computern ausgeliefert zu sein: da ist niemand, mit dem man kommunizieren und etwas klären kann. Man kommuniziert mit Automaten. Mein Fazit: Beim nächsten mal lieber etwas mehr zahlen und direkt bei der Airline buchen. Da geht wenigstens jemand ans Telefon.
Müller
Verifiziert
Donnerstag, 18 September 2014
Sämtliche der Angebote werden ständig aktualisiert, so dass User stets die günstigsten und neuesten Preise auf einen Blick ersehen können. Darüber hinaus können auch Urlaubsreisen, Hotels, Mietwagen sowie kombinierte Flug- und Unterkunftsangebote auf fluege.de gebucht werden.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 14 September 2014
Ich habe zwei Flüge von San Francisco nach Miami gebucht. Pro Person für 145,49 €. Das macht genau 290,98 €. Als ich dann die Flüge so zahlungspflichtig bestellte, bekam ich eine Buchungsbestätigung per E-Mail in der es plötzlich 350,96 € waren. Den Preis von 350,96 € habe ich in keiner Phase der Buchung gesehen. Mir war bis zum Schluß klar, dass ich 290,98 € bezahlen muss. Die Dame am Telefon sagte, da kämen ja noch die Gebühren von ihnen drauf. Seit wann darf man einem Endverbrauch in Deutschland einen Preis zeigen, der nicht der Endpeis ist? Den Flug hätte ich bei einer anderen Buchungsmaschine um 95,-- € billiger bekommen.
florian_m
Verifiziert
Freitag, 15 August 2014
Die Seite fluege.de ist zwar im Vergleich am übersichtlichsten und mit vielen guten Suchkriterien ausgestattet. Aber erst nach Buchung des Fluges erscheint unerwartet eine Servicegebühr, die dann nicht mehr vermieden werden kann. Sie betrug 2014 von Deutschland nach Sizilien 30 EUR. Aufpassen auch, wenn das Koffersymbol durchgestrichen ist. Dann kommen Kosten für Aufgabegepäck dazu, die im Portal wohl nirgends sichtbar sind, ggf. aber auf der Homepage der Fluglinie. Diese Gepäckkosten am Flughafen zu bezahlen ist jedenfalls am teuersten.
Effe
Verifiziert
Mittwoch, 30 Juli 2014
Dieses Internetportal hat wirklich immer eine aktuelle Auswahl an Flügen, sodaß hier eine Suche stets für uns erfolgreich war.
Karin Stephan-ahmed
Verifiziert
Montag, 28 Juli 2014
Am 26.07.2014 habe ich zwei Flüge von Wien nach Kairo gebucht. Unmittelbar nach der Buchung kam die Bestätigung der fixen Buchungsanfrage, auf der vermerkt war, dass die Ausstellung eines E-Tickets bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen kann und man bittet von einer Anfrage vor Ablauf der 24 Stunden abzusehen. Nach Ablauf der 24 Stunden waren die Tickets noch nicht bei mir eingegangen und ich habe versucht über das Kontaktformular eine Info bezüglich meiner Flüge zu bekommen. Vergeblich!!! Bis heute Montag, 28.07. habe ich keine Reaktion bekommen, obwohl ich vier E-Mails geschickt habe. Des weiteren habe ich versucht, über die auf der Buchungsbestätigung angegebene Telefonnummer Kontakt aufzunehmen. Ich landete immer in der Warteschleife einer gebührenpflichtigen Nummer, entweder mit der automatischen Bandansage, dass alle Leitungen und Warteplätze besetzt sind und ich später wieder anrufen sollte, oder auf Warteplatz Nummer 10 wobei das Vorrücken auf den nächsten Platz gemessene 4 Minuten dauerte. Letztendlich habe ich die Tickets jetzt beim flugladen und für einen anderen Tag gebucht, weil der urspünglich gewünschte Termin schon ausgebucht war. Die E-Tickets für diese Buchung sind bei mir ca. 5 Minuten nach der Buchung eingetroffen. So viel zur 24-Stunden-Frist. K. Stephan-Ahmed
Brk Kreisverband Wuns
Verifiziert
Dienstag, 17 Juni 2014
Habe sehr schlechte Erfahrung gemacht mit Stornierung über flüge.de gebuchter LH-Linienflüge. Trotz gebuchtem Rundum Sorglos Paket unendliche Zeit in der Warteschleife verbracht. Erste Service-Nummer stellt zur Stornierungsabteilung durch und dort beginnt das Desaster. Es wird der Rand in der Warteschleife angesagt, bei mir war es Rang 10. Nach 45 Min befand ich mich noch immer auf Platz 7. und der Akku meines Netzteils versagte. Flüge sind noch immer nicht storniert. Das muss laut Website telefonisch geschehen.
Messetiger
Verifiziert
Mittwoch, 19 Februar 2014
Auch wenn es hin und wieder hier und da vereinzelt billigere Flüge gibt, so hat man doch einen guten Überblick, welche Verbindungen mit welchen Airlines zu welchem Preis zur Zeit verfügbar sind.
Jürgen
Verifiziert
Dienstag, 18 Februar 2014
Habe bei fluege.de Hin-Rückflug mit Ryanair gebucht und musste 79,96 an Servicegebühren bezahlen. Also satte Gebühren. Habe nie gefunden, wie diese berechnet werden. Rechnung erst nach mehrfacher Aufforderung erhalten.Nach Rechnungserstellung kam auch schon die Mahnung mit zusätzlichen Gebühren. Also aufpassen!!! bei Buchungsanfrage werden die Servicekosten bereits berechnet. Zusätzliche Rechnung mit Mwst. Anteil erhält man nur auf Anfrage, ansonsten ist die Buchungsanfrage die sogenannte "Rechnung". Vielleicht sollte das Finanzamt-Leipzig solche Methoden einmal überprüfen?! Einige Prozesse sind noch am Laufen.
Janamareike
Verifiziert
Sonntag, 27 Oktober 2013
Meine Erfahrung mit fluege.de ist sehr negativ. Ich habe dort zwei Hin- und Rückflüge für die Strecke Hamburg-Stuttgart gebucht und als Preis pro Person wurde mir deultich 90 Euro angezeigt. Schon im Buchungsverlauf fand ich es sehr störend, dass ich zig Haken setzen musste, um keine Versicherungen abzuschließen und keinen Mietwagen zu buchen. Zudem wurden noch drei Euro Gebühr für die Zahlung per Bankeinzug fällig - was ja eher ungewöhnlich ist. Nachdem ich verbindlich gebucht hatte, folgte der Schock: Plötzlich sollte ich statt 180 mehr als 340 Euro zahlen. In der Rechnung wurden 200 Euro Steuern aufgeführt. Die vorher als Preis pro Person angezeigten 90 Euro waren plötzlich eine Servicegebühr. Mein Mann hat sofort bei der Hotline angerufen. Nach 12 Minuten Wartezeit hatten wir endlich einen Mitarbeiter am Apparat. Und der erzählte uns dann, dass wir auf das kleine Sternchen hätten achten müssen, dass auf eine extra klein gedruckte Zeile mit folgenden Worten verwies: "*Bedingt durch Zusatzprodukte und Zahlungsart können weitere Gebühren hinzukommen. Info." Das Info war als Link unterlegt und kaum zu sehen. Aber erst, wenn man darauf klickte, öffnete sich ein Fenster mit den tatsächlichen Kosten. Für die Stornierung eines gerade mal vor 15 Minuten gebuchten Fluges wurden 50 Euro Gebühr fällig. Alternativ hätten wir kostenlos auf einen noch teureren Flug umbuchen können. Die Stornierung hat sich für uns finanziell dann trotzdem noch gelohnt, weil wir einen ähnlichen Flug bei einem anderen Portal für rund 80 Euro weniger bekommen haben. Auch wenn der Fehler vermutlich teilweise bei mir lag, wird bei fluege.de bewusst versucht, den Verbraucher über den Endpreis zu täuschen und ihm zusätzliche Leistungen - vor allem in Form von Versicherungen - aufzudrängen. Jedes Mal, wenn man eine davon mit einem Haken ablehnt, erscheint zudem ein mit rotem Warndreieck unterlegter Text, der Ängste schüren soll.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 28 Einträgen an

fluege.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
fluege.de Erfahrungen
Testergebnis

Benutzerbewertung
3,3 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Sterne
21

Testbericht Quellen

shopauskunft.de
75 Bewertungen
de.igraal.com
47 Bewertungen
yopi.de
2 Bewertungen

TOP 24 Alternativen

fluege.de Erfahrungen
Testergebnis

Benutzerbewertung
3,3 / 5
Zum Anbieter

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte