eGlobal Central Bestellungen: Fallen Kosten/Gebühren beim Zoll an?

eGlobal gibt auf seiner Webseite an, bemüht zu sein, den internationalen Verkauf zu vereinfachen. Der Kunde berechtigt das Unternehmen mit einer Bestellung dazu, in seinem Namen Regelungen zum eGlobal Central Zoll zu treffen. Dies mag für den Kunden den Anschein erwecken, es fallen keinerlei Gebühren zusätzlich an. Dies ist jedoch oft und besonders bei hochpreislichen Artikeln nicht der Fall, daher sollten sich die Kunden vorab schlau machen.

Der eGlobal Central Zoll im Einzelnen

  • vereinfachte Zollbestimmungen zugesichert
  • Preise auf der Webseite nicht immer endgültig
  • Nachzahlungen bei hochpreislichen Artikeln

Auch wenn eGlobal versichert, es dem Kunden beim Kauf im Shop so einfach wie möglich zu machen, sind die auf der Webseite angegebenen Beträge leider nicht in jedem Falle die Endpreise, wie das Unternehmen in Aussicht stellt. Besonders, wer hochpreisliche Elektroartikel bestellt, muss sich auf eGlobal Central Zoll einstellen. Es kann also passieren, dass Kunden, die sich nicht vorab schlau machen, völlig unverhofft einen Zollbescheid auf dem Postweg erhalten. Ein Blick in das Kleingedruckte der Geschäftsbedingungen von eGlobal Central offenbart: “Über Einfuhrzölle und Steuern, welche nicht in der Rechnung inklusiv sind, sowie über Gebühren, die sich aus der Zollpolitik ergeben, hat das Unternehmen keine Kontrolle. Diese Kosten liegen in der Verantwortlichkeit des Käufers”.

Webseiten Vorschau: www.eglobalcentral.de

Testergebnis

/ 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
14
4 Sterne
8
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
8

Testbericht Quellen

de.trustpilot.com
3.282 Bewertungen
ekomi.de
1.354 Bewertungen
sitejabber.com
55 Bewertungen
shopauskunft.de
49 Bewertungen
geizkragen.de
2 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

/ 5
Zum Anbieter