MEDIONshop Erfahrungen & Bewertungen 2024

4,1 / 5 bei 
1.584 Bewertungen
MEDIONshop Siegel

Der MEDIONshop bietet alles, was man von modernen Produkten eines Elektronikshops erwarten darf. Ob PC, Notebooks, Telekommunikation oder auch das Navigationssystem für das Auto, aber auch Mikrowellen, Brotbackautomaten, Radios und vieles mehr hat der MEDIONshop im Sortiment. Dazu gibt's ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis und ein tolles Design. Außerdem erwartet die Kunden viele Sonderangebote und Rabattaktionen und für bestimmte Artikel sogar eine 0%- Finanzierung.

Zuletzt aktualisiert: 25.05.2024
Autor:

Wie setzt sich die MEDIONshop Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde MEDIONshop mit 4,1 von 5 bewertet. Basierend auf 1.584 MEDIONshop Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren MEDIONshop Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
18
4 Sterne
3
3 Sterne
5
2 Sterne
0
1 Sterne
2

Testbericht Quellen

ekomi.de
1.344 Bewertungen
shopauskunft.de
112 Bewertungen
de.trustpilot.com
48 Bewertungen
de.igraal.com
30 Bewertungen
yopi.de
12 Bewertungen
geizkragen.de
9 Bewertungen

MEDIONshop im Test - Note: Gut

In Deutschland ist Medion vor allem als Elektronik-Lieferant der großen Handelsketten wie Aldi, Tchibo oder Karstadt bekannt, doch mittlerweile vertreibt das Unternehmen seine Produkte auch direkt über das Internet im MEDIONshop. Seit 2011 gehört der Hersteller zu fast 90 Prozent dem chinesischen Hersteller Lenovo, der bereits zuvor die PC-Sparte von IBM übernommen hatte. Vertrieben werden aber im Medion Shop nach wie vor fast ausschließlich Medion-Produkte. Dazu gehören fast alle Arten von Computern von Tablets über Netbooks und Notebook bis zu Desktop-PCs, Zubehör wie Monitore und Drucker sowie Elektronik aus den Bereichen Navigation, Foto und Audio. Musik und Software gibt es in den Partnershops MEDIONmusic und MEDIONload.

MEDIONshop im Überblick

  • Umfangreiches Angebot an Elektronik
  • Vereinzelt auch Elektrogeräte für den Haushalt
  • Fast ausschließlich Medion-Produkte
  • Viele Sparmöglichkeiten
  • Keine Versandgebühren
  • Viele Zahlungsmöglichkeiten
  • Sortiment: Umfangreich

Umfangreich: Das Angebot

Medion vertreibt in seinem Shop von einzelnen Ausnahmen abgesehen ausschließlich unter dem eigenen Namen hergestellte Produkte. Auch Geräte des Partner Lenovo werden im MEDIONshop bisher nicht vertrieben. Die Auswahl ist trotzdem nicht klein, wer sich Mitte 2013 die Kategorie Tablets wählte fand beispielsweise sieben Tablet PCs und drei eReader. Für PCs ist das Angebot noch weit größer, wer dagegen Kühlschränke sucht findet nur ein einziges Gerät, der Schwerpunkt des Shops liegt ganz klar auf der Elektronik. Das Sortiment ist umfangreich, mit dem der meisten Versandhändler für Elektronik aber nicht vergleichbar.

Nutzerfreundlichkeit: Suche gut

Der erste Schritt führt über die Auswahl der Produktkategorie, beispielsweise Notebooks. Dort kann man die Suche nutzen und – in Fall der Notebooks – bis zu 13 Filter setzen, beispielsweise nach dem Preis, dem Hauptprozessor oder der Bildschirmdiagonale. Alternativ gibt es bei vielen Kategorien einen Kaufberater, bei dem die Suche noch durch eine Vorauswahl nach Typ ergänzt wird. Möchte man eher einen kleinen und leichten Rechner für den mobilen Einsatz oder ein Gerät zum Spielen aufwendiger Simulationen mit hohen Anforderungen an die Grafik? Entsprechend wird dann die Suche schon voreingestellt, der Käufer kann aber die Voreinstellung wieder verändern. Weitere Hilfestellungen wie beispielsweise Beiträge zum Thema „Worauf sollte ich bei der Auswahl achten“ fehlen leider.

Kundenservice: Auch am Wochenende

Bei Fragen lässt sich allerdings der Medion-Kundendienst an sieben Tagen die Woche telefonisch erreichen, von Montag bis Freitag von 7.00 bis 23.00 Uhr und am Wochenende und an Feiertagen von 10.00 bis 18.00 Uhr. Alternativ können Kunden auch eine E-Mail schreiben oder das Kundenzentrum in Mühlheim (Ruhr) besuchen. Online werden außerdem aktuelle Downloads für Medionprodukte angeboten.

Preise: Wunschpreis und Sonderangebote

Medion zählt allgemein zu den eher günstigeren Anbietern. Wer noch mehr sparen will, kann mit Sonderangeboten oder dem Early-Bird-Deal sparen, bei letzterem wird eine begrenzte Anzahl von Geräten eines Produktes günstiger verkauft. Ist das gewünschte Geräte gerade nicht herabgesetzt, kann einen Wunschpreis für ein Gerät angeben werden. Fällt der Preis unter die Grenze, beispielsweise im Rahmen eines Sonderangebots oder eines Deals, wird der Interessent per E-Mail benachrichtigt. Darüber hinaus bietet Medion immer auch B-Ware zu günstigeren Preisen. Wer daheim noch ein Altgerät hat, kann das außerdem einschicken und dafür eine Gutschrift für den Kauf eines neuen Geräts bekommen – viele Möglichkeiten zum Sparen also.

Bezahlung und Lieferung – 0% Finanzierung und Versandkostenerlass

Zahlen können Kunden mit Vorkasse, auf Rechnung, per Nachnahme, mit der Kredit- oder EC-Karte oder mit PayPal. Auf Rechnung können Kunden aber nur bis zu einem Warenwert von 4.000,00 Euro und nur bei ausreichende Bonität zahlen. Wer aktuell knapp bei Kasse ist, kann ab 300,00 Euro Einkaufswert außerdem in Raten zahlen, die Commerz Finanz GmbH finanziert den Einkauf dann vor. Bei einigen Produkten betet Medion sogar eine Null-Prozent-Finanzierung. Fast immer kostenlos ist der Versand, die meisten Artikel werden innerhalb weniger Tage ausgeliefert. Dauert es mal länger, wird die Verfügbarkeit im Regelfall schon bei der Produktauswahl entsprechend angezeigt.

Fazit

Vor allem die Zahl der Sonderangebote sind beim MEDIONshop groß – so groß, dass es schon fast etwas unübersichtlich ist. B-Ware, Tagesangebote, Early-Bird-Deals, viele der meist ohnehin schon eher preisgünstigen Artikel sind zeitweise oder dauerhaft noch einmal runtergesetzt. Auch die Möglichkeit, das Altgerät in Zahlung zu geben, verdient Lob. Die Suche ist gut, allerdings sind manche Zusatzfunktionen noch verbesserungswürdig. Schließlich wendet sich Medion auch an eher unerfahrene Einkäufer, ein paar allgemeine Zusatzinformationen wären manchmal hilfreich. Größter Minuspunkt aber ist das Sortiment, denn Kunden sind hier auf Medion-Produkte festgelegt und können nicht mit Artikeln anderer Hersteller vergleichen. Deshalb ist MEDIONshop zwar eine gute, aber keine sehr gute Adresse für Elektronik-Käufer.

Erfahrungen mit MEDIONshop

Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 18 Juli 2021
Turmventilator: Ich hatte die Zahlung überwiesen und das Gerät kam nicht. Telefonisch wurde ich sehr freundlich bedient, obwohl die Firma keinen Geldeingang verzeichnen konnte. Ich schaute erneut auf mein Konto und stellte fest, dass die Bank den zunächst verbuchten Betrag, aus bis heute ungeklärten Gründen wieder zurück gebucht hatte und überwies den Betrag erneut. Die Lieferung erfolgte prompt. Außerdem erhielt ich schon kurze Zeit später einen Brief der Firma Medion für eine Reklamation zwecks Rücküberweisung und kostenloser Retoure. Obwohl das nun ein Missverständnis war, hat mich die kulante Vorgehensweise (obwohl der Fehler *nicht* bei Medion lag) und das Entgegenkommen sehr gefreut. Der Turmventilator war übrigens günstig und läuft einwandfrei. Ich bedanke mich auf diesem Weg herzlichst.
c-fox
c-fox
Verifiziert
Mittwoch, 18 Juli 2018
Auf den MEDION Online Shop greife ich eigentlich nur dann zurück, wenn ein Haushalts-Artikel, den ich kaufen wollte, in der ALDI-Filiale am Nachmittag schon nicht mehr erhältlich war. Dies ist bislang dreimal der Fall gewesen, zuletzt kaufte ich mir ein Induktions-Kochfeld über eben diesen Online-Shop. Bislang gab es keinerlei Grund zur Beanstandung, Die Geräte sind MEDION-typisch sehr zuverlässig und vom Preis-Leistungs-Verhältnis her immer interessant. Wobei man hier auch dazu sagen muss, dass viele MEDION-Produkte baugleich aber unter anderem Logo auch von anderen Herstellern / Discountern angeboten werden. So gibt es beispielsweise das von mir gekaufte Induktions-Kochfeld beispielsweise auch von GourmetMaxx.
Grauelocke
Grauelocke
Verifiziert
Mittwoch, 18 Oktober 2017
Medion ist eine gute Firma. Habe PC, Tablet PC und Laptop von denen. Bin bestens mit zufrieden.
solymar1609
solymar1609
Verifiziert
Sonntag, 7 Mai 2017
Toller Online-Shop. Habe schon mehrmals dort gekauft und immer Top-Ware erhalten. Auch wenn man mal eine Frage hat ist der telefonische Kundenservice erreichbar.
Bommelo
Bommelo
Verifiziert
Donnerstag, 4 Mai 2017
Ausgewählter Computer wurde nach 3 Tagen geliefert ausgepackt angeschlossen lief gleich alles super. Wenn man auch fragen hat kann man sich an die nette Kundenbetreuung wenden.
Teufel2015
Teufel2015
Verifiziert
Dienstag, 21 Juli 2015
Meine Partnerin hat sich bzw. Ich i.A. ein TV von Aldi gekauft. Im laufe der Zeit, nach und nach, kam es zu Problemen. Da es glücklicherweise noch in der Garantie war, wurde das Board des TV ausgetauscht. Mitgeteilt über das Kabel, hab Ich nicht. Service war gut und Reparatur ging auch flott. Das TV läuft heute noch ohne Probleme.
Ikarus-70
Ikarus-70
Verifiziert
Sonntag, 15 März 2015
Ich habe einen Computer von Medion und er ist inzwischen 5 Jahre alt. Bei dem PC ist nach ein paar Jahren die Blende des Gehäuses auseinandergefallen, aber er ist noch benutzbar.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 30 Oktober 2014
Mein Probelm mit der Installation eines Medion Wireless LAN-Verstärkers konnte per Mailkontakt innerhalb küzester Zeit behoben werden. 5 Sterne für den Technikservice. Kleine Anregung an Medion: wäre schön, wenn das Handbuch etwas übersichtlicher und für Laien verständlicher geschrieben wäre ;)
Thomas Gromeier
Thomas Gromeier
Verifiziert
Freitag, 19 September 2014
Ich möchte davon abraten einen Computer von Medion zu kaufen. Aus folgendem Grund. Zur Zeit mache ich mit dem Medion KVA Team sehr schlechte Erfahrungen. Im April 2014 habe ich bei Aldi Nord ein Notebook Akoya S6215T(MD99380) gekauft. Nach ca. drei Monaten funktionierte das Touchpad nicht mehr richtig. Der Mauszeiger machte was er wollte. Ein Neustart brachte keine Besserung. Der Medion Support bat mich, das Notebook zur Reparatur an Medion zu schicken. Hierfür hat der Medion Support mir einen Rücksendeschein geschickt und ich habe das Notebook an die angegebene Adresse geschickt. So weit so gut. Zwei Wochen später bekomme ich schriftlich vom Medion KVA Team einen Kostenvoranschlag für die Reparatur mit der Ablehnung des Garantie und Gewährleistungsanpsruch. Das KVA Team von Medion teilt mir mit, dass die Anschlüsse am Docking Bord und Tastatureinheit durch unsachgemäßen Gebrauch zerstört wurden und sendet auch gleich fragwürdige "Beweisfotos" vom Docking Board mit. Auf den Fotos ist erkennbar, dass die Kontakte verbogen sind und der Rahmen vom Anschluß durch mechanische Einwirkung zerstört wurde. Das Docking Board wurde von mir aber nie von der Tastatureinheit gelöst. Das KVA Team berechnet mir nun für die Reparatur 155,64 Euro. Nachdem ich mich mit dem KVA Team per Email in Verbindung gesetzt habe, wurde mir ein Preisnachlass von 56,64 Euro angeboten. Dieses habe ich abgelehnt und auf den Garantie und Gewährleistungsanspruch bestanden. Darauf wollte das KAV Team nicht eingehen. Nun habe ich eine Anwältin eingeschaltet und das Medion Kundenmanagement hat schriftlich mitgeteilt, dass der Fehler beim Touchpad ursächlich mit dem defekten Anschluss in Zusammenhang steht. Eine Kostenübernahme durch mich hat meine Anwältin abgelehnt. Das KVA Team hat mir dann auf mein Verlangen mein Notebook im unreparierten Zustand zurück gesandt. Heute habe ich das Notebook in Empfang genommen und festgestellt, dass sich das Notebook nicht mehr einschalten läßt. Es ist praktisch im Ganzen ohne Funktion. Zudem teilt mir das KVA Team schriftlich mit, dass sich das Notebook nicht einschalten läßt. Das Notebook als solches funktionierte aber bevor ich es an das KVA Team geschickt habe. Auch das Tablet vom Notebook funktionierte. Nun nachdem ich das Notebook zurück bekommen habe funktioniert nichts mehr an dem Notebook. Danke liebes KVA Team von Medion, dass ihr mein Notebook nun gänzlich zerstört habt. Auch für das Begleitschreiben mit dem Hinweis, dass sich das Notebook für den Zeitraum in dem es beim KVA Team Medion sein durfte nie einschalten ließ danke ich dem KVA Team Medion. Meine Anwältin wird sich darüber freuen, dass das Notebook auch bei einer angeblichen erneuten und eingehender Prüfung durch das KVA Team Medion nicht anschalten werden konnte und somit die Fehlfunktion des Touchpads überhaupt nicht geprüfen werden konnte, wenn man dem KVA Team Glauben schenkt. Da stellt sich die Frage, was wir glauben sollen. Dem Schreiben des Kundenmanagement oder dem Begleitschreiben. Da ich das Notebook original verpackt hatte, nämlich jedes Teil (Tastatureinheit, Dockingboard und Tablet) für sich (wie in der Originalverpackung) gehe ich davon aus, dass der Schaden am Anschluß vom KVA Team verursacht wurde. Das Dockingboard wurde von mir nie von der Tastatureinheit gelöst (nur beim Verpacken), so dass der Anschluß nicht von mir zerstört wurde. Zudem ist die Zerstörung des Anschluß technisch unmöglich wenn man beide Teile zusammenfügt, es sei denn mit bohrt mit einem spitzen Gegenstand im Anschluß herum.Wir werden sehen, was das zuständige Gericht dazu zu sagen hat.
Stromfresser
Stromfresser
Verifiziert
Dienstag, 25 März 2014
Habe schon mehrere Geräte von Medion im Aldi gekauft. Zwei sind davon leider nach einiger Zeit defekt gewesen. Wurde aber alles ganz unproblematisch von Medion umgetauscht. Sehr kundenfreundlich. Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Immer gerne wieder.
Ladykiller1970
Ladykiller1970
Verifiziert
Freitag, 7 Dezember 2012
Medion kannte ich nur aus dem Aldi, bis ein Freund mir erzählte, dass man die ganzen Sachen auch direkt im MEDIONshop online kaufen kann. Was mich allerdings irritiert ist, dass die Preise im MEDIONshop eher etwas höher sind als bei Aldi. Es lohnt sich also auf jeden Fall, einen Preisvergleich durchzuführen. Ich finde die Produkte von Medion nicht schlecht, aber ich habe einfach andere Ansprüche an meinen Computer und andere elektronische Geräte. Wenn ich ein Computer haben will, dann gehe ich zu einem Spezialisten, der mir einen Rechner zusammengestellt, der genau zu meinen Bedürfnissen passt. Das ist ein bisschen teurer als ein Komplett-Rechner, aber dafür bekomme ich auch genau das, was ich brauche. Solange ich es mir leisten kann, werde ich weiter individualisierte Computer nutzen.
Tomi
Tomi
Verifiziert
Freitag, 7 Dezember 2012
Ich habe mir vor einem Jahr eine Kamera bei Medion gekauft. Leider war diese schon nach einer Woche defekt. War aber kein Problem. Die Kamera wurde eingeschickt und war eine Woche später wieder bei mir zu Hause. Das Problem war behoben und es gab seitdem auch keine Probleme damit. Hier muss ich sagen, dass der Service bei Medion sehr gut ist. Man wird freundlich beraten. Preislich gesehen, finde ich die Produkte von Medion sehr gut – meist kaufe ich diese bei Aldi. Wenn ich jedoch kein Glück habe, sprich wenn das gewünschte Angebot bereits vergriffen ist, dann bestelle ich bei Medion direkt. Hier wird schnell geliefert. Ein super Anbieter bei dem die Leistung stimmt.
Esotante
Esotante
Verifiziert
Freitag, 7 Dezember 2012
Im MEDIONshop habe ich bisher nur einen Laptop gekauft. Mit dem Produkt bin ich sehr zufrieden und auch der Preis war gut. Den Tipp hatte ich von einem Freund bekommen, der meinte, dass man bei Medion nichts falsch machen könne. Ich war ja skeptisch, aber ich war auf der Suche nach einem günstigen Laptop und eine bessere Alternative als den MEDIONshop habe ich auf die Schnelle nicht gefunden. Ausschlaggebend war nicht zuletzt, dass die Bewertungen des Shops im Internet ziemlich gut waren. Das ist bei der Konkurrenz nun nicht immer der Fall. Ich habe bisher zwar keine besonders schlechten Erfahrungen beim Einkauf im Internet gemacht, aber ich bin eben auch immer vorsichtig und suche mir genau aus, mit wem ich Geschäfte mache.
Tanzmaus
Tanzmaus
Verifiziert
Donnerstag, 6 Dezember 2012
Meinen letzten Computer habe ich im MEDIONshop gekauft und ich bin sehr zufrieden. Der Computer funktioniert und genügt meinen Ansprüchen voll und ganz. Ich fand es ziemlich angenehm, dass ich nicht genau wissen musste, welche Technik ich brauche. Vielmehr kann man sich einen Rechner aussuchen, der eben speziell für bestimmte Anwendungen gedacht ist. In meinem Fall war es ein Gamer-PC, denn ich zocke ganz gerne Rollenspiele online. Mit meinem alten Rechner war das zum Schluss eine echte Qual, denn ich konnte nur mit den niedrigsten Qualitätseinstellungen das Spiel überhaupt noch zum Laufen bringen. Das hat sich jetzt geändert und ich kann die volle Qualität nutzen. Den nächsten Rechner kaufe ich sicher auch wieder im MEDIONshop, denn so unkompliziert habe ich noch nie einen Computer bekommen.
Fredo1414
Fredo1414
Verifiziert
Dienstag, 4 Dezember 2012
Der MEDIONshop ist aus meiner Sicht nicht unbedingt die erste Adresse, wenn es darum geht, einen guten Computer zu finden. Dennoch habe ich auch schon einmal einen Computer dort gekauft, weil ich ein günstiges Zweitmodell haben wollte. Und da sind wir dann auch schon beim wesentlichen Grund, der für den MEDIONshop spricht. Die Preise sind nämlich richtig gut. Das ist schon erstaunlich, wenn man bedenkt, wie wenig Spielraum bei der Preisgestaltung im Computerbereich heute vorhanden ist. Aber irgendwie kennt MEDION wohl einen Trick, den die anderen Computerläden nicht kennen. Wenn es aber um einen richtig guten Computer geht, dann bevorzuge ich nach wie vor den Computerhändler um die Ecke, weil ich dort eine fachkundige und vor allem individuelle Beratung bekomme. Dafür zahle ich dann gerne auch ein paar Euro mehr.
Batteriehase
Batteriehase
Verifiziert
Dienstag, 4 Dezember 2012
Einen teuren Profirechner kann ich mir nicht leisten, aber ich lege schon Wert darauf, immer ein halbwegs aktuelles Modell zu haben. Dabei hat sich herausgestellt, dass der MEDIONshop in der Regel die besten Angebote hat. Ein guter Freund erklärt mir immer, ich müsste viel mehr vergleichen. Aber ich bin beruflich eingespannt und in meiner Freizeit kümmere ich mich um meine Kinder. Da kann ich nicht tagelang nach einem neuen Computer suchen. Bisher war ich immer ziemlich zufrieden mit den Rechnern, die ich im MEDIONshop für recht wenig Geld bekommen habe. Auch wenn ich ab und zu mal ein Video schneide, benutze ich den Computer doch hauptsächlich für Büroarbeiten und die Internetnutzung. Insofern habe ich keine übermäßig hohen Ansprüche, aber diese werden allesamt erfüllt.
Bahnfahrer1971
Bahnfahrer1971
Verifiziert
Samstag, 1 Dezember 2012
Im MEDIONshop kaufe ich nur dann ein, wenn meine Eltern einen neuen Computer brauchen. Für deren Belange reicht ein Medion-Computer absolut aus. Und bevor ich Tage damit verbringen, einen neuen Rechner für meine Eltern zusammen zu bauen, den sie am Ende dann doch nicht richtig nutzen, bestelle ich lieber ein Modell im MEDIONshop. Bisher habe ich da keine schlechten Erfahrungen gemacht, denn die Qualität der Computer ist gut, wenn auch nicht herausragend. Aber das kann man zu den Preisen auch nicht erwarten. Wer einen super schnellen Rechner braucht, der ist im MEDIONshop Sicherheit an der falschen Stelle. Aber für einen durchschnittlichen Computer, mit dem man hin und wieder auch mal spielen möchte, ist der MEDIONshop genau die richtige Adresse. Vor allem sind die Preise gut!
Muenzsammler
Muenzsammler
Verifiziert
Freitag, 30 November 2012
Den MEDIONshop finde ich eigentlich ziemlich gut, denn ich bekomme einen ordentlichen Computer für wenig Geld. Allerdings stört mich bei den Medion-Rechnern, dass ich immer eine neue Tastatur und eine neue Maus zusätzlich kaufen muss. Die mitgelieferte Peripherie ist einfach nicht ausreichend. Für einen anspruchslosen ComputernNutzer mag das vielleicht nicht gelten, aber wenn man nur ein bisschen Anspruch an ergonomisches Arbeiten hat, dann reicht eine billige Tastatur einfach nicht aus. Und bei der Maus ist für mich wichtig, dass sie gut in der Hand liegt. Zudem halte ich auch nichts von drahtlosen Mäusen, denn ich gehe ja mit der Maus nicht spazieren. Aber scheinbar sehen das viele andere Medion-Nutzer anders, denn ich habe festgestellt, dass dieser drahtlosen Geräte mittlerweile quasi zum Standard geworden sind.
Tanzbaer
Tanzbaer
Verifiziert
Donnerstag, 29 November 2012
Medion ist ziemlich bekannt geworden durch die Kooperation mit Aldi. Deswegen gibt es ganz viele Leute, die glauben, Medion wurde ganz besonders billige Rechner bauen. Ich habe es mittlerweile aufgegeben, Freunden und Bekannten zu erklären, dass es noch viel billigere Möglichkeiten gibt, einen guten Rechner zu bekommen. Zudem bin ich jetzt auch nicht wirklich überzeugt von den Computern von Medion, die ich persönlich testen konnte. Irgendein Detail hat mich immer gestört, weil man bei einem billigen Computer natürlich irgendwo verzichten muss. Der MEDIONshop scheint aber ganz zuverlässig zu sein, wenn ich da dem Urteil der Leute vertraue aus meinem Umfeld, die dort schon bestellt haben. Jedenfalls schauen die Leute mich immer ziemlich ungläubig an, wenn ich sage, dass mein PC viel billiger war, jedenfalls relativ gesehen, weil ich ihn aus Einzelteilen selbst zusammengeschraubt habe.
Lumpensammler
Lumpensammler
Verifiziert
Donnerstag, 29 November 2012
Abgesehen von meinem letzten Computer habe ich in den letzten Jahren alle meine Rechner im MEDIONshop gekauft. Das letzte Modell war ein bisschen teurer, weil ich unbedingt einen Gamer-PC haben wollte. Die Investition hat sich gelohnt, aber ich bereue nicht, dass ich früher immer Medion-PCs gekauft habe. Medion stellt einfach gute Gebrauchscomputer her, die für normale Anforderungen völlig ausreichen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super und deswegen würde ich jedem normalen Anwender, der nicht die neuesten Spiele spielen möchte oder Videobearbeitung macht, zu einem Medion-Rechner raten. Zudem sind die Computer auch so gut vorbereitet, dass man gleich starten kann. Das war für mich früher ein besonders wichtiges Argument, denn als ich noch nicht so richtig wusste, wie das mit Computern läuft, war ein laufendes System für mich besonders wichtig.
Muschelsucher
Muschelsucher
Verifiziert
Donnerstag, 29 November 2012
Meine Freundin wollte letztes Jahr unbedingt einen neuen Computer haben und da sie keine hohen Ansprüche hat, haben wir uns für einen MEDION-PC entschieden. Im MEDIONshop waren die Preise einfach sehr günstig und zudem hat die Marke mittlerweile auch einen guten Ruf. Für Gamer und PC-Profis sind die angebotenen Modelle meines Erachtens nicht optimal, aber für einen reinen Büro-PC sind die MEDION-Rechner gut zu gebrauchen. Klagen habe ich jedenfalls nichts gehört, so dass ich den Kauf auch im Nachhinein nicht bereue. Was mich persönlich ein bisschen gestört hätte, war die Qualität der Maus, aber dieses kleine Manko kann man ja relativ leicht beseitigen. Meiner Freundin ist das allerdings nicht aufgefallen und ich war so klug, dieses Thema gar nicht erst zu diskutieren.
Lebenslustiger
Lebenslustiger
Verifiziert
Dienstag, 20 November 2012
Es ist schon eine Weile her, dass ich selber einen Medion-PC hatte. Aber in den letzten Jahren habe ich diverse Medion-PCs bei Verwandten und Bekannten ausprobieren können. Grundsätzlich muss man sagen, dass Medion soliden Durchschnitt produziert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis es gut, oft sogar sehr gut, aber die absolute Leistung ist immer nur halbwegs ordentlich. Wer einen Rechner für den Internetzugang oder für normale Büroarbeiten braucht, ist mit Medion gut bedient. Für anspruchsvollere Anwender wie mich reichen die Medion-Rechner allerdings nicht mehr aus. Man muss schon ganz genau wissen, was man braucht, dann kann Medion eine günstige und sinnvolle Alternative sein. Aber im PC-Bereich sind die Preisunterschiede nicht so groß, so dass man nicht wirklich ein Schnäppchen bei Medion machen kann.
MarkMi
MarkMi
Verifiziert
Dienstag, 20 November 2012
früher hat mich die Qualität der Medion-Laptops überzeugt, aber von meinem Medion Akoya 96640 bin ich schwer enttäuscht... Gerät überhitzt stark,die Grafikkarte ging nach 1 Jahr kaputt, Service schlecht, und wenn ich mich in einschlägigen Foren umschaue, scheine ich mit diesen Problemen nicht alleine zu sein
Diana Sander
Diana Sander
Verifiziert
Dienstag, 20 November 2012
Also einen Rechner würde ich vielleicht nicht zwingend bei Medion erwerben, zumal ich dieses Gerät auch für meine Arbeit benötige. Bisher habe ich es hier noch nicht gewagt einen Computer oder Notebook bei Aldi zu erstehen, darfür bin ich aber mit anderen geräten dieser Marke bisher wunderbar gefahren. So habe ich mir vor etwa 2 Jahren eine neue Mikrowelle von Aldi geleistet. Der Preis war günstig und das Gerät funktioniert noch heute reibungslos. Zumal auch meine Kaffeemaschine und mein Wasserkocher von dieser Marke sind. ich denke kleinere Geräte müssen nicht zwingend von einer teuren Marke sein, um eine lange Lebensdauer zu besitzen. Zumal diese sich durch die richtige Pflege auch Jahrelang beweisen können. Sollte irgendein Mediongerät in absehbarer Zeit den Geist aufgeben, werde ich wohl wieder auf diese Marke zurückgreifen, denn günstiger und besser, findet man Mikrowelle und Co doch wo anders eher selten.
Dora
Dora
Verifiziert
Freitag, 9 November 2012
Perfekt. Ich habe mir vor etwa fünf Jahren eine PC bei Medion gekauft - also eigentlich bei Aldi. Der Service lief jedoch über Medion direkt. Der PC war leider schon im ersten halben Jahr defekt - keine Ahnung was der hatte. Wir haben bei Medion angerufen und sofort wurde ein Termin vereinbart, an dem ein Mitarbeiter kam und den PC reparierte. Alles lief ohne Probleme und wir konnten den PC direkt wieder nutzen. Da wir mit dem Service sehr zufrieden waren, haben wir uns im letzten Jahr eine Camera bei Medion direkt bestellt - alles verlief auch hier super. Einfacher Bestellvorgang, super schnelle Lieferung - kann ich also nur empfehlen.
textzauber
textzauber
Verifiziert
Mittwoch, 24 Oktober 2012
Bei Medion hat man eine wirklich große Auswahl. Zudem ist der Service bei diesem Anbieter hervorragend. Wir haben damals bei Aldi einen Medion-PC erworben. Dieser war leider schon nach einem Jahr defekt. Der Service von Medion kam und behob den Fehler in nur kurzer Zeit. Der Fehler trat zwar dann noch einige Male auf und der Mitarbeiter war etwa 3x bei uns um immer wieder etwas anderes zu wechseln, aber es ging immer schnell und man musste das Gerät nicht ständig einschicken. Wir haben uns mittlerweile über den Onlineshop einen neuen PC bestellt und sind mehr als zufrieden. Der Bestellvorgang an sich war unkompliziert und die Ware wurde in relativ kurzer Zeit geliefert. Daher Daumen hoch für diesen Anbieter.
NerdmitHerz
NerdmitHerz
Verifiziert
Donnerstag, 11 Oktober 2012
Früher habe ich ja die Nase gerümpft, wenn mir ein Bekannter erzählte, dass er einen PC bei Medion kaufen würde. Aber das Aldi-Image hat mir da wohl etwas den Blick vernebelt. Als ich vor ein paar Monaten nach einem PC für meine Eltern gesucht habe, bin ich vor allem aus Preisgründen bei Medion hängen geblieben. Und ich muss sagen: Der Kauf hat sich gelohnt. Für meine Ansprüche sind die Modelle von Medion nicht ausreichend, da ich immer einen absoluten High-End-PC habe. Aber für einen Durchschnitts-Computernutzer ist Medion perfekt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist schwer in Ordnung und für normale Anwendungen reicht eines der günstigeren Modelle im Shop völlig aus. Nur Gamer sollten zu den leistungsstärksten Rechnern von Medion greifen, denn ansonsten laufen aktuelle Spiele nicht.
fphelvet
fphelvet
Verifiziert
Donnerstag, 11 Oktober 2012
Medion kennen wir ja alle vom Aldi. Einmal die berühmten Aldi-PC's sind von Medion aber auch viele andere Elektroartikel. Dazu auch ALDI-TALK. Medion hat aber auch einen eigenen Shop mit wirklich günstigen Produkten. Das schöne ist, dass man auch hier sparen kann, denn Medion bietet auch B-Ware an. So bekommt man das gleiche Produkt immer ein paar Euro günstiger. Wer also nicht immer komplett neue elektronische Waren haben möchte, sondern auch mit Ausstellungsstücken oder Versandrückläufern leben kann, der sollte bei Medion vorbeischauen. Fernseher, Computer, und ein Telefon habe ich da bereits gekauft. Die Produktpalette ist hervorragend.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 28 Einträgen an

MEDIONshop Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
MEDIONshop Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,1 / 5
Jetzt zu MEDIONshop

Bewertungen

5 Sterne
18
4 Sterne
3
3 Sterne
5
2 Sterne
0
1 Sterne
2

Testbericht Quellen

ekomi.de
1.344 Bewertungen
shopauskunft.de
112 Bewertungen
de.trustpilot.com
48 Bewertungen
de.igraal.com
30 Bewertungen
yopi.de
12 Bewertungen
geizkragen.de
9 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

MEDIONshop Erfahrungen
Testergebnis

Gut

Benutzerbewertung
4,1 / 5
Jetzt zu MEDIONshop

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte