Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Zopiclon Bewertung zusammen?

Zopiclon BewertungenDurchschnittlich wurde Zopiclon mit 3.85 von 5 bewertet. Basierend auf 392 Zopiclon Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Zopiclon Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Zopiclon (5)

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 02. Mai 2018

    Hallo,

    nach dem Tod meines Vaters, litt ich eine lange Zeit an Schlafstörungen, mein Einschlafen dauerte ca 3 Stunden. Ich bin oft aufgewacht und bin sehr früh aufgestanden und mein Arzt hat mir Zopiclon verschrieben.

    Meine Erfahrungen mit Schlaftabletten sind sehr gut, deshalb möchte ich Ihnen über Zopiclon 7.5 mg erzählen. Schon lange bestelle ich dieses Präparat im Netz, bei www.pharmacy-weightloss.net. Mein Arzt hat mir geraten, online zu kaufen, weil es hier billiger ist.

    Am Anfang war ich skeptisch, aber wie lange ich bestelle, bekomme ich nur hochwertige Pillen, die wirklich helfen. Meine grauen Gedanken verdampften und ich schlafe ohne Probleme ein. Dieses Präparat gab mir ein Gefühl der Sicherheit.

    Ich nehme die Zopiclon schon seit ein paar Jahre, aber jetzt nicht regelmäßig, manchmal brauche ich wochenlang keine. Wenn Sie auch Schlafstörungen haben, können Sie Zopiclon nehmen. Das Medikament macht nicht abhängig, wenn es nur aus Notwendigkeit genommen wird.
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 02. September 2015

    Ich kann nur Positives berichten. Sehr gute Verträglichkeit und Wirkung.
    Am nächsten Morgen war ich top fit.
    Nach Einnahme des ersten Dosis von nur 7,5 mg könnte ich gut einschlafen.
    Bei www.weightlosscure.net bestelle ich Zopiclone 7,5 mg rezeptfrei.
    Mit Zopiclone kann einschlafen wie ein Stein und schlafe auch die ganze Nacht durch ohne Probleme und am morgen bin ich total ausgeschlafen und bin glücklich und nicht so wie sonst das ich mich früh meistens selbst nicht leiden konnte.
    Grusse.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 09. Juli 2014

    Ich kann sagen, dass Zopiclon das beste Mittel gegen Schlafstörungen ist. Ich habe es innerhalb von 2 Wochen genommen und habe kein Problem mehr. Viel Erfolg!

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Zopiclon im Test - Note: Gut

Zopiclon Testbericht
Zopiclon ist ein verschreibungspflichtiges Medikament zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen. Der Wirkstoff wirkt schlaffördernd und beruhigend, verkürzt die Schlaflatenz und verlängert die Schlafdauer. Das Präparat gilt allgemein als gut verträglich. 

Was ist Zopiclon und wann wird es eingesetzt?

Zopiclon zählt zu den Non-Benzodiazepinen und wird bei schweren Schlafstörungen eingesetzt. Wegen vor der Einführung durchgeführten Tierversuchen vermuteten die Entwickler zum damaligen Zeitpunkt, dass dieser Wirkstoff ein geringeres Abhängigkeitspotenzial gegenüber den Benzodiazepinen hat. Diese Annahme ist nach heutigem Stand widerlegt. Die Z-Drugs, unter denen Zopiclon gelistet ist, führen wie Benzodiazepine bei längerer Anwendung zu Abhängigkeit und Entzugserscheinungen.

Eckdaten zu Zopiclon

  • Wird als Schlafmittel eingesetzt
  • Wirkstoffgruppe: Cyclopyrrolone
  • Rezeptpflicht: rezeptpflichtig
  • In Deutschland seit 1994 zugelassen

Wie wirkt Zopiclon?

Der Wirkstoff in Zopiclon zählt zu den GABA-Antagonisten. GABA bezeichnet einen Nervenbotenstoff, der die Erregbarkeit von Nervenzellen hemmt und zu einer Beruhigung führt. Zopiclon hilft diesem Botenstoff verstärkt in das Gehirn einzudringen. Dort führt der Nervenbotenstoff zu gesteigerter Schläfrigkeit und Ruhe, indem er die Aktivität und Erregungsleitung der Nervenzelle dämpft. Die Wirkung von Zopiclon hält ungefähr fünf Stunden an. Die Wirkungsdauer anderer Medikamente aus dieser chemischen Zusammensetzung variiert zwischen zwei bis vier Stunden.

Was ist bei der Einnahme von Zopiclon zu beachten?

Zopiclon ist für die kurzfristige Behandlung schwerer Schlafstörungen gedacht. Der Wirkstoff birgt ein hohes körperliches und geistiges Suchtpotenzial. Von einer selbstständigen Behandlung mit Zopiclon ohne ärztliche Betreuung ist abzuraten.  Wird das Medikament während der vorgesehenen Zeit abgesetzt, muss dies langsam geschehen. Ein sofortiges Absetzen kann Entzugserscheinungen zur Folge haben.

Wie schnell macht Zopiclon abhängig?

Es gibt Menschen, die wälzen sich nachts im Bett und finden keinen Schlaf. Morgens stehen sie wie gerädert auf und sind den Anforderungen des Tages kaum gewachsen. Abhilfe können hier Schlafmittel schaffen, die der Arzt verschreibt. Viele Patienten aber unterschätzen das Suchtrisiko, dass bei diesen Tabletten sehr hoch ist. Bereits nach vier bis sechs Wochen kann sich eine Abhängigkeit entwickeln.

Zopiclon gehört zu den zweithäufigst verordneten Schlafmitteln. Vergleichbar sind die Benzodiazepinreptoragonisten mit denen von Diazepam. Neben der Abhängigkeitsentwicklung, können sich aber auch Auswirken auf den Gleichgewichtssinn und die Muskelsteuerung zeigen. Dennoch gilt Zopiclon als das erste Mittel der Wahl.

Einnahme von Zopiclon in Kombination mit Alkohol

Zopiclon sollte wegen des hohen Abhängigskeitspotential und der Nebenwirkungen nur kurzfristig eingenommen werden. Wird das Schlafmittel Zopiclon eingenommen, so sollten Patienten auf alkoholische Getränke verzichten. Alkohol beeinflusst die Wirkweise dieses Medikamentes und es kann zu einem Dämmerzustand kommen. Dabei kann das Bewusstsein gestört werden.

Angesprochen werden besonders ältere Menschen, die nicht mehr als etwa 3,75 Milligramm Zopiclon am Tag einnehmen sollten. Höhere Dosierungen können hier zu Orientierungslosigkeit führen und das Gedächtnis beeinflussen. Zopiclon sollte nicht verordnet werden, wenn in der Vorgeschichte eine Alkoholerkrankung vorliegt. Auch bei gegenwärtiger Alkoholsucht empfiehlt es sich nicht Zopiclon zu verschreiben.

Nebenwirkungen von Zopiclon

Wie bei jedem Medikament kann die Einnahme von Zopiclon zu unerwünschten Nebenwirkungen und Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und Nahrungsmitteln führen. Um dies schnell zu erkennen, ist es notwendig, die Packungsbeilage zu beachten. Dort werden alle bekannten Nebenwirkungen und Wechselwirkungen aufgezeigt.

Die Häufigkeit und die Dauer der Nebenwirkungen unter Zopiclon sind in den meisten Fällen von der Dauer der Anwendung und der Höhe der Dosierung abhängig. Ausreichend Schlaf von sieben bis acht Stunden nach Einnahme verringert zum Beispiel das Risiko unter Gedächtnisverlust zu leiden. Zu den Nebenwirkungen, die auftreten können, zählen unter anderen folgende:

  • Mundtrockenheit und Geschmacksbeeinträchtigung
  • Kopfschmerzen und Schwindelgefühl
  • Müdigkeit
  • Gedächtnisverlust für die Zeit nach der Einnahme von Zopiclon
  • Konzentrationsschwäche
  • Depressionen
  • Erbrechen und Übelkeit
  • Verwirrtheit
  • Paradoxe Reaktionen, bei denen eine gegenteilige Wirkung eintritt. Hier führt Zopiclon zu Unruhe, Halluzinationen, Aggressionen und Angstzuständen.

Welche Wechselwirkungen gibt es bei Zopiclon?

Die Wirksamkeit einer verwendeten Wirkstoffgruppe wird unter Umständen von Wirkstoffen anderer Medikamente verstärkt oder abgemildert. Dies bedeutet, dass Zopiclon von bestimmten Medikamenten beeinflusst wird. Zeitgleich beeinflusst Zopiclon die Wirkung bei anderen Arzneimitteln.

Neben Medikamenten spielen im Zusammenhang mit Wechselwirkungen bestimmte Nahrungsmittel, eine große Rolle. Medikamente, die die Wirkung von Zopiclon verstärken sind:

  • Antihistaminika, die eine beruhigende Wirkung haben
  • Ein paar Medikamente gegen Epilepsie
  • Medikamente gegen Depressionen
  • Medikamente, die als Narkotika eingesetzt werden
  • Cimitidin
  • Imidazol

Abschwächende Wirkung tritt unter anderem bei diesen Medikamenten auf:

  • Phenobarbital
  • Carbamazepin
  • Rifampicin

Nahrungsmittel und Genussmittel die Zopiclon beeinflussen können:

  • Alkohol und der Genuss von Grapefruit verstärken die Eigenschaften von Zopiclon.

Wann darf Zopiclon nicht eingenommen werden?

Es gibt Erkrankungen und Personengruppen bei denen der Wirkstoff, der in Zopiclon enthalten ist, den Patienten nicht verabreicht werden darf. Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist Zopiclon nicht geeignet. Weil Zopiclon hemmend und beruhigend auf bestimmte Bereiche des Nervensystems wirkt, wird es Patienten mit Atemfunktionsstörungen und Schlafapnoe nicht verabreicht. In diesen Fällen kann die hemmende Wirkung zum Atemstillstand führen.

Ein Teil des Medikamentes wird über die Leber abgebaut. Bei Menschen mit Leberfunktionsstörungen kann es zu unerwünschten Problemen beim Abbau und den Abbauprodukten kommen. Aus diesem Grund erhalten diese Patienten kein Zopiclon. Die beruhigende Wirkung beeinträchtigt die Muskulatur und führt zu einer Entspannung. Liegt die Muskelschwäche Myasthenia Gravis vor, fällt Zopiclon als geeignetes Medikament bei schweren Einschlafstörungen aus.  

Während einer Schwangerschaft sollte Zopiclon ausschließlich unter strenger Indikation für einen extrem kurzen Zeitraum eingesetzt werden. Der Wirkstoff kann bei längerem Gebrauch in dieser Zeit beim Neugeborenen Entzugserscheinungen hervorrufen. Zopiclon geht beim Stillen in die Muttermilch über. Eine Einnahme kommt in Betracht, falls abgestillt ist.   Weil Zopiclon zu den Medikamenten mit hohem Suchtpotenzial gehört, ist eine Verabreichung bei Patienten, die eine Vorgeschichte bezüglich Sucht haben, zu vermeiden.

Welche Alternativen zu Zopiclon gibt es?

Zopiclon gehört zu den starken Schlafmitteln der sogenannten Z - Gruppe. Die Medikamente dieser Gruppe sind als reines Schlafmittel gedacht.

Zolpidem

Zolpidem zählt wie Zopiclon zu den GABA - Antagonisten. Die Wirkungsdauer liegt regulär bei zwei bis drei Stunden. Obwohl die Wirkungsdauer auf diese kurze Zeit beschränkt sein soll, kann es vorkommen, dass die Wirkung wie bei Zopiclon länger anhält und die Verkehrsfähigkeit und die Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt.

Benzodiazepine

Die chemische Zusammensetzung von Benzodiazepinen ist anders als die Zusammensetzung von Zopiclon. Benzodiazepine und die Z- Gruppe sprechen die gleichen Rezeptoren an den Nervenzellen an. Sie haben beruhigende und entspannende Wirkung, helfen bei schweren Schlafstörungen und werden als Beruhigungsmittel eingesetzt. Sie dienen der Prämedikation vor Eingriffen in Narkose und können bei schweren Angststörungen zur Anwendung gebracht werden. Das Suchtpotenzial ist hoch. Die Einteilung der Benzodiazepine erfolgt nach ihrer Wirkungsdauer.  Bis sechs Stunden:

  • Dormicum
  • Midazolam
  • Triazolam

Bis zu 24 Stunden:

  • Flunitrazepam beziehungsweise Rohypnol
  • Oxazepam
  • Temazepam

Mehr als 24 Stunden:

  • Valium
  • Tranxillium
  • Flurazepam

Kann man Zopiclon in Deutschland rezeptfrei kaufen?

Nein, Zopiclon ist ein rezeptpflichtiges Medikament und muss von einem zugelassenen Arzt verschrieben werden. Es zählt nicht zu den BTMs, die auf einem gesonderten Rezept aufgeführt werden müssen. Weil die Einnahme von Zopiclon und sein Wirkstoff zur Abhängigkeit führen kann und weil Zopiclon in Verbindung mit bestimmten Erkrankungen und Medikamenten zu erheblichen Nebenwirkungen und Wechselwirkungen führen kann, ist die Betreuung durch den Arzt zwingend erforderlich.

Die Dauer der Anwendung soll kurz sein und bei der Einnahme anderer Medikamente ist unter Umständen eine Anpassung der Einnahmedosis erforderlich. Bei Zopiclon kann diese Anpassung nicht vom Patienten vorgenommen werden. Ist ein rezeptfreier Zugriff auf Zopiclon möglich, steigt die Missbrauchsgefahr an. In Deutschland werden Medikamente einem strengen Kontrollverfahren zugelassen.

Neue Wirkstoffe und stark wirkende Medikamente unterliegen bei uns der Arzneimittelverschreibungsverordnung. Diese Vorgehensweise dient vor allen Dingen dazu, den Anwender vor hohen Risiken zu schützen. Die Liste, auf der diese verschreibungspflichtigen Medikamente aufgeführt sind, wird regelmäßig geprüft und bearbeitet. Ein paar Wirkstoffe werden nach einer bestimmten Zeit aus der Liste der verschreibungspflichtigen Medikamente in die rezeptfreien Präparate überführt oder umgekehrt.

Wo kann man Zopiclon online kaufen?

Generell ist es möglich, Zopiclon zur Behandlung von Ein- und Durchschlafstörungen online zu bestellen. Hierfür stehen den Patienten zwei Möglichkeiten zur Verfügung.

Zopiclon in einer Online Apotheke bestellen

Um ein rezeptpflichtiges Medikament online zu bestellen, muss der Apotheke ein Originalrezept vorliegen. Das Rezept wird via Post an die Online Apotheke geschickt und dort bearbeitet. Zuzahlungen sind per Lastschrift, Nachnahme oder Rechnung zu bezahlen. Welchen Zahlungsweg die Online Apotheke anwendet, kann auf dem Internetportal des Anbieters erfragt werden.

Werden rezeptfreie Medikamente unmittelbar über das jeweilige Apothekenportal bestellt und soll das rezeptpflichtige in dieser Bestellung berücksichtigt werden, findet sich bei den Online Apotheken ein Button, auf dem angekreuzt werden kann, dass ein rezeptpflichtiges Medikament mitgeschickt werden soll. Nachdem das Originalrezept vorliegt und die Online Apotheke das Rezept geprüft hat, wird es der Bestellung hinzugefügt und zusammen mit rezeptfreien Medikamenten an den Empfänger versendet.

Außer bei Rezepten, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen, können in der zugelassenen Online Apotheke alle Originalrezepte eingelöst werden (s. auch DocMorris Erfahrungenshop-apotheke.com Erfahrungen und Sanicare Erfahrungen).

Zopiclon über eine Online Arztpraxis kaufen - Online-Rezept inkl.

Für die virtuelle Arztpraxis ist eine Anmeldung erforderlich und das Ausfüllen eines Gesundheitsfragebogens. Der zuständige Arzt prüft, ob ein gewünschtes Medikament für die Symptome des Patienten geeignet ist. Sind Fragen offen, setzt er sich mit dem Patienten in Verbindung.

Ist das Medikament geeignet, wird ein Rezept ausgestellt und von der Online Arztpraxis an eine Versandapotheke übermittelt. Diese schickt das Medikament an den Patienten.

Die Bestellung eines rezeptpflichtigen Medikamentes mithilfe einer Online Arztpraxis ist in Deutschland bei der derzeitigen Gesetzeslage nicht bei allen verschreibungspflichtigen Präparaten machbar (s. auch Erfahrungen mit 121doc, Erfahrungen mit ZavaMed (bisher DrEd), Erfahrungen mit euroClinix).

Zopiclon Testbericht Fazit - Note: Gut

Zopiclon wird oral eingenommen. Die Wirkung tritt nach etwa einer Stunde ein und hält fünf bis zehn Stunden an. Die normale Dosierung bei einem Erwachsenen beträgt 7,5 mm täglich. Das Schlafmittel Zopiclon sollte erfahrungsgemäß nur kurze Zeit eingenommen werden. Viele Patienten berichten von einer schwächer werdenden Wirkung, wenn Zopiclon mehrere Wochen eingenommen wurde. Bei einigen Patienten ließ die Wirkung schon nach drei Tagen nach. Vor allem ältere Menschen sollten Zopiclon sorgsam einnehmen. Es kann bei Senioren zu Stürzen kommen, was einen Krankenhausaufenthalt notwendig macht. Ein anderes Phänomen wurde beobachtet. Nahmen Patienten Zopiclon über einen längeren Zeitraum ein, so nahm die beruhigende Wirkung ab und die Patienten wurden reizbar. Deshalb wird bei älteren Patienten geraten, eine niedrige Dosis einzunehmen. Wird das Medikament plötzlich abgesetzt, so können Entzugserscheinungen wie Zittern, Schwitzen oder Muskelschmerzen auftreten. Patienten die Atemnot haben oder eine schwere Lebererkrankung, sollten Zopiclon nicht einnehmen. Demzufolge wird an Zopiclon die Note Gut vergeben.

Zopiclon Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Zopiclon Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.treated.com

Zopiclon Website Screenshot

Zopiclon gehört zu der Gruppe der sogenannten Z-Medikamente, moderne Schlafmittel, welche die Schlafkontinuität verbessern sollen. Das Mittel mit dem gleichnamigen Wirkstoff wird daher vor allem für eine kurzzeitige Behandlung von Schlafstörungen eingesetzt. Da es zur Gruppe der Benzodiazepin-ähnlichen Wirkstoffe gehört, sollte Zopiclon jedoch nur bei einem klinisch bedeutsamem Schweregrad zur Anwendung kommen. Aufgrund der Suchtgefahr ist zudem lediglich eine Kurzzeitbehandlung mit Zopiclon zu empfehlen. In der Regel wird das verschreibungspflichtige Medikament als Filmtablette verabreicht. Die jeweilige Dosierung wird vorab von dem behandelnden Arzt festgesetzt.