Versand und Versandkosten im Conrad Shop: Versandkostenfrei möglich?

Conrad ist ein Elektronik-Fachhandel, der ein sehr großes Sortiment mit vielen eigenen Produkten und Markenartikeln hat. Eine Bestellung im Onlineshop ist nicht grundsätzlich versandkostenfrei, aber unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt Conrad die Versandkosten. Zudem gibt es die Option, eine sehr schnelle Lieferung zu beauftragen. Das ist allerdings nur gegen einen Aufpreis möglich. Die Standard-Lieferzeit beträgt bei Conrad 1-2 Werktage, aber unter anderen ist auch eine Lieferung per Kurierdienst am gleichen Tag möglich.

Der Conrad Versand im Überblick

  • Versandkostenpauschale: 5,95 Euro
  • Lieferzeit: 1-2 Tage
  • Express-Lieferung gegen Aufpreis möglich

Eine Eil-Lieferung innerhalb von 3 Stunden ist möglich, wenn eine Conrad-Filiale maximal 150 Kilometer von der Lieferadresse entfernt ist. Immer möglich ist eine Lieferung am gleichen Tag, wenn die Bestellung bis 18:00 Uhr bei Conrad eingeht. Darüber hinaus gibt es noch eine Nacht-Express-Lieferung und einen 24-Stunden-Service. Für die meisten Kunden dürfte aber die Standard-Lieferzeit von 1-2 Werktagen ausreichen.

Bei Conrad versandkostenfrei bestellen

Ein Kunde, der die Versandkostenpauschale einsparen möchte, muss mindestens einen Bestellwert von 300 Euro erreichen. Ab dieser Summe übernimmt Conrad die Kosten für den Versand. Bei der Zahlungsmethode SOFORT Überweisung liegt der Mindestbetrag für eine versandkostenfreie Bestellung bei 20 Euro. Ausgenommen von dieser Regelung sind Produkte, bei denen ein Sperrgutzuschlag anfällt. Wer bei Conrad versandkostenfrei bestellen möchte, muss zudem den Standard-Versand wählen. Die Conrad Versandkosten für Eil-Lieferungen trägt immer der Kunde. Der Conrad Versand hat die Versandkosten so geregelt, dass es sich in den meisten Fällen lohnt, mit SOFORT Überweisung zu zahlen. Diese Zahlungsmittel oder ist weit verbreitet und funktioniert ohne gesonderte Anmeldung.

Webseiten Vorschau: www.conrad.de