Delta Air Lines Erfahrungen & Bewertungen 2024

3,6 / 5 bei 
39.394 Bewertungen
Delta Air Lines Siegel

Die Delta Air Lines sind eine amerikanische Fluggesellschaft, die ihren Sitz in Atlanta hat. Das Unternehmen gehört zu den größten, die auf der Welt zu finden sind. Sowohl Kurzstrecken- als auch Langstreckenflüge sind im Portfolio. So nach Düsseldorf, München, Tokio, Amsterdam aber auch New York. Das Flugzeugunternehmen gründete sich im Jahre 1928, wobei mittlerweile 51.300 Mitarbeiter für die Zufriedenheit der Fluggäste sorgen. Unabhängig davon sind die Delta Air Lines Teil der Luftfahrtallianz Sky Team.

Zuletzt aktualisiert: 21.02.2024
Martin Frisch Autor: Martin Frisch

Wie setzt sich die Delta Air Lines Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Delta Air Lines mit 3,6 von 5 bewertet. Basierend auf 39.394 Delta Air Lines Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Delta Air Lines Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
6
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

play.google.com
29.674 Bewertungen
itunes.apple.com
6.470 Bewertungen
airlinequality.com
2.970 Bewertungen
opodo.de
197 Bewertungen
flightcheckers.de
52 Bewertungen
yopi.de
9 Bewertungen
flight4u.de
6 Bewertungen

Delta Air Lines im Test - Note: Sehr gut

Delta Airlines ist eine Fluggesellschaft mit Firmensitz in Atlanta (USA). Delta Airlines oder auch einfach Delta ist ein Major Airline Carrier, d.h. das Unternehmen erwirtschaftet regelmäßig pro Jahr einen Erlös, der über 1 Milliarde Dollar liegt. Gemessen am Passagieraufkommen ist Delta sogar die größte Airline der Welt. Das Unternehmen existiert bereits seit 1928 und bedient traditionell ein umfangreiches Streckennetz in den USA. Delta Airlines fliegt zahlreiche Ziele in der ganzen Welt an, wobei neben den USA Europa der wichtigste Schwerpunkt ist. Delta gehört zum SkyTeam. Diese Luftfahrtallianz wurde gegründet, um unternehmensübergreifend Passagieren Leistungen wie Vielfliegerprogramme oder auch die Nutzung von Flughafenlounges anbieten zu können.

Delta Airlines im Überblick

  • Günstige Flugpreise auf vielen Strecken
  • Guter Service an Bord und am Flughafen
  • Viele alte Flugzeuge in der Flotte
  • Viele Flugzeuge mit Internetzugang

Vorbildlich: Initiativen für mehr Umweltschutz im Flugbetrieb

Delta Airlines hat im Jahr 2008 einen Award der US Environmental Protection Agency für den Einsatz einen umweltfreundlichen Vorstreichfarbe bekommen. Alleine durch den Wechsel der Farbe konnte der Wasserbedarf beim Lackieren eines Flugzeugs um zwei Drittel gesenkt werden. Zudem wurde die Wasserbelastung durch Chemikalien ebenfalls deutlich reduziert.

Ausbaufähig: Mäßiges Unterhaltungsprogramm auf Langstreckenflügen

Auf Langstreckenflügen ist es üblich, dass die Passagiere mit Filmen und manchmal auch mit Musik unterhalten werden. Bei Delta Airlines kann jeder Passagier einzeln wählen, welchen Film er sehen bzw. welche Musik er hören möchte. Das Problem ist nur, dass die Auswahl in der Regel nicht besonders groß ist und selten gute Kinofilme angeboten werden.

Günstig: Niedrige Flugpreise auf den meisten Strecken

Delta ist kein Billigflieger, aber die Preise sind insgesamt doch sehr moderat und auf vielen Strecken sogar extrem günstig. Es gibt allerdings auch die eine oder andere Strecke, die relativ teuer ist im Vergleich mit der Konkurrenz. Deswegen ist es empfehlenswert, beim Kauf eines Flugtickets immer einen Preisvergleich zu machen.

Angenehm: Freundlicher Service am Flughafen und an Bord

Freundliche Service ist für eine amerikanische Fluggesellschaft selbstverständlich, aber Delta Airlines sticht in diesem Bereich noch einmal hervor. Es mag allerdings sein, dass in früheren Zeiten der Service noch besser war, aber damals waren die Flüge auch noch wesentlich teurer. Im Vergleich mit anderen Airlines macht Delta jedenfalls eine sehr gute Figur im Servicebereich.

Verbesserungswürdig: Viele alte Flugzeuge

Delta Airlines betreibt über 700 Flugzeuge. Ein nicht unerheblicher Teil dieser Flugzeuge ist nicht mehr auf dem neuesten Stand, was die Ausstattung angeht. Sicherheitstechnisch sind die Flugzeuge selbstverständlich alle auf dem modernsten Level, nicht zuletzt weil die Vorschriften im internationalen Flugverkehr sehr streng sind. Aber insbesondere die Innenräume der älteren Flugzeuge genügen zum Teil nicht mehr hohen Ansprüchen.

Vorbildlich: Spitzenplatz bei der Pünktlichkeit

Delta hat nicht nur den Ruf, eine pünktliche Airline zu sein. Auch die Statistiken, in denen gelegentlich die Pünktlichkeit unterschiedlicher Airlines gemessen wird, sprechen klar für Delta. Das heißt allerdings nicht, dass ein Flug mit Delta Airlines immer pünktlich sein kann. Schließlich gibt es Faktoren wie Lotsenstreiks oder Unwetter, auf die keine Fluggesellschaft Einfluss hat.

Übersichtlich: Gute Webseite mit klarer Struktur

Die Webseite von Delta Airlines ist sehr einfach strukturiert, aber der Besucher findet alles, was er benötigt. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, den Flugstatus abzufragen. Mit wenigen Eingaben kann ein Ticketbesitzer beispielweise nachprüfen, ob die Ticketbuchung funktioniert hat. Zudem ist es vor jedem Flug ratsam zu prüfen, ob die Flugdaten sich verändert haben. Das kann bei jeder Airline aufgrund äußerer Umstände vorkommen.

Modern: Viele Flugzeuge mit Wi-Fi ausgestattet

In Zukunft sollen alle Flugzeuge von Delta Airlines mit Wi-Fi ausgestattet werden. Schon jetzt ist ein großer Teil der Flotte an das Internet angeschlossen. Dadurch können Flugreisende auch im Flugzeug über Ihr Smartphone oder per Laptop das World Wide Web nutzen sowie E-Mails abrufen und verschicken.

Fazit

Delta Airlines ist eine sehr gute Fluggesellschaft, die seit vielen Jahrzehnten durch Zuverlässigkeit und guten Service besticht. Die Flotte ist etwas in die Jahre gekommen, aber den letzten Jahren gibt es deutliche Bemühungen, viele alte Flugzeuge durch neue Modelle zu ersetzen. Abgesehen von wenigen Details ergibt sich ein sehr stimmiges Bild. Angeblich waren Delta Airlines, so wie viele andere Fluggesellschaften, angeblich früher wesentlich besser. Jedenfalls wird das häufig in Internetforen behauptet. Allerdings ist das alles auch eine Frage das Preis-Leistungs-Verhältnis ist und das ist bei den günstigen Flügen von Delta Airlines hervorragend. Trotzdem ist es immer klug, vor der Buchung auch die Preise der Konkurrenz zu recherchieren.

Erfahrungen mit Delta Air Lines

mased
mased
Verifiziert
Freitag, 3 November 2023
Flug gebucht, wollte nachträglich ein Upgrade buchen, ging aus unerklärlichen Gründen nicht. Check In öffnete 24h vor Abflug. Zunächst konnte ich nicht einchecken, es wurden ständig Fehlermeldungen angezeigt. Laut Delta Kundenservice sei es ein generelles Systemproblem, außerdem solle ich KLM kontaktieren, da der erste Flug via KLM Erfolge (gebucht war Delta via App). Laut KLM sei dies unmöglich, da der Flug bei Delta und via Delta gebucht wurde. Erneute Kontaktaufnahme mit Delta. Nun hieß es, das System funktioniere einwandfrei, unsere Flüge seien allerdings „suspended“ worden. Absoluter Schock. Nach ewigem hin und her, erfuhren wir dann nach Stunden, dass die Flüge doch nicht suspended worden seien. Allerdings stimme unsere Buchungsnummer auf den Tickets nicht. Man gab uns eine neue via Chat. Auch mit der ging kein einloggen. Erneute Kontaktaufnahme, ich solle mich wieder an KLM wenden. Das ging noch 2x so hin und her. Letztendlich hieß es, dass wir am Flughafen unbedingt weit über 3 Stunden vor Abflug am Flughafen sein sollten, um vor Ort einchecken zu können. Unter 3 Stunden vor Abflug sei dies nicht möglich. Auf die Frage, ob ich mein Upgrade wenigstens durchführen könne, versicherte man mir, dass dies erst vor Ort am Schalter möglich sei. Somit standen wir um 2 Uhr morgens vor einem GESCHLOSSENEN Flughafen, der erst 2 Stunden später öffnete. Erneute Kontaktaufnahme. Wieder einmal widersprüchliche Infos. Die Dame am Check In Schalter konnte uns dann letztendlich einchecken und war überhaupt nicht überrascht von unserer Erfahrung, denn das sei mit Delta ständig der Fall. Na super. Wollten dann, wie uns mehrmals aufgetragen wurde, vor Ort bei KLM das Upgrade buchen. Die Mitarbeiterin sagte dann schmunzelnd, dass sie uns für einen Delta Flug natürlich nicht upgraden könnte, sie könne nicht einmal den Sitzplatz einsehen. Ich solle mich noch vor Abflug an Delta wenden. Delta daraufhin wieder kontaktiert. Dieses Mal hat man das Gespräch zwei mal einfach unterbrochen und an einen neuen Mitarbeiter weitergeleitet. Dieser sagte schlussendlich, dass ein Upgrade nicht möglich sei. Ich müsse die Flüge dafür NEU buchen, um ein Upgrade zu erhalten. Mir reichte es dann so langsam, nachdem ich 24h wach und in ewiger Diskussion mit dem Delta Kundenservice war und wollte den Vorgesetzten (nein, ich bin absolut keine Karen) sprechen, da ich mir langsam an der Nase herumgeführt vorkam. Freundlich verabschiedete man sich von mir und gab das Gespräch angeblich an den Vorgesetzten weiter. Nun erhalte ich eine Nachricht, dass ich in der Warteschleife für weitere 80 Minuten sei. Ich denke es ist klar, dass ich gleich weder eine Nachricht eines Supervisors erhalte noch man mir eine ernst zu nehmende Antwort geben oder ein Entgegenkommen als Entschädigung anbieten wird.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 23 Juli 2023
Mit drei Stunden Verspätung gestartet, weil der Pilot nicht aufgetaucht ist?!? Noch nie eine blödere Ausrede gehört. Zum Frühstück an Bord Frenchtoast. Eine widerliche Mischung aus Brei und Kuchen. Bei Ankunft am BER ging dann die Tür nicht auf. Schließlich noch mal eine Stunde, bis das Gepäck vom Band lief. Vermutlich hat die Gepäckklappe am Flieger geklemmt... Insgesamt eine Aneinanderreihung von Zumutungen. DL: Never again!
rolf Steiner
rolf Steiner
Verifiziert
Freitag, 24 Februar 2023
Vor zwei Jahren flogen wir mit der DELTA AIRLINES von Zürich nach New York. Freundliches Personal. Das Essen war ok aber der Flieger war völlig "überfüllt" mit Passagieren, um nicht gerade den Ausdruck "vollgestopft" zu verwenden und die Luft entsprechend stickig. Ein Durchkommen zur Toilette war nur mit einem zehnfachen "Entschuldigen Sie bitte" zu bewerkstelligen, weil viele Passagiere schräg in ihren Sitzen saßen, um wenigstens irgendwie ihre Beine etwas auszustrecken. Wenn die Stewardess mit dem "Getränkewagen" im Gang stand ging gar nichts mehr. Kurz gesagt: Das war alles andere als professionell. Auch wenn wir "nur Economy" geflogen sind, so heißt das nicht, dass wir in eine Sardinenbüchse gequetscht werden müssen" . Der Flugzeugtyp war für einen Transatlantikflug und der Anzahl Passagiere völlig ungeeignet und eher für Klein-bis Mittelstreckenflüge innerhalb Europas bestimmt. Sorry DELTA. aber hier gibts nur 3 Sterne.
Svanja_Zipser
Svanja_Zipser
Verifiziert
Freitag, 27 März 2020
Ich fliege sehr oft mit Delta nach Orlando und war bisher immer sehr zufrieden. Vor einigen Wochen habe ich mich ebenfalls bei Skymiles angemeldet. Dem Vielfliegerprogramm von Delta. Als dann der Corona Virus kam und ich in dieser Zeit einen Flug gebucht habe, hat sich dies sofort bezahlt gemacht. In der Hotline gibt es eine gesonderte Telefonnummer für Skymiles Mitglieder. Ich bin direkt verbunden worden. Die Beratung war ebenfalls sehr gut. Der volle Betrag wurde mir auf mein Skymiles Konto gutgeschrieben. Ich bin sehr zufrieden!
Georg knittel
Georg knittel
Verifiziert
Mittwoch, 4 Januar 2017
Bin mehrmals von Amsterdam in die USA geflogen. Der Atlantikflug war jeweils gut und freundlich, während die inneramerikanischen Flugzeuge doch einen sehr klapprigen Zustand hatten. Was die Sitze und Gepäckfächer anging.
Lissi Lotta
Lissi Lotta
Verifiziert
Montag, 24 Oktober 2016
Mit Delta sind wir Ende Dezember von Amsterdam nach Fort Lauderdale via Atlanta geflogen. Zurück via New York nach Paris. Dank der Kooperation mit Air France und KLM als Anschlussverbindung aus Deutschland hat alles besten funktioniert. Die Interkontinentalflüge von Delta sind voll in Ordnung, da wird auch ein Flug von 10 Std. und mehr nicht zur Qual. Der Service und die Unterhaltung an Bord suchen ihresgleichen. Lediglich der Sitzabstand ist etwas zu klein. Über Innlandsflüge in Amerika von Delta kann man streiten. Ich finde der ist nicht besonders, lediglich nur eine Beförderung von A nach B. Gut, dass ist bei den anderen Airlines auch nicht anders. Fazit: Delta für Flüge nach Amerika sehr empfehlenswert.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 9 August 2016
Wir sind im Juli 2016 erstmals mit Delta geflogen (Anchorage - Seattle). Check-in am Automaten war einfach und problemlos und auch die Gepäckaufgabe erfolgte zügig und der Flug war pünktlich. Sitze waren unbequem und durch gesessen, so dass selbst dieser kurze Flug von 3 Stunden eine Qual war. Der gesamte Sitzbereich war sehr unsauber. Der Monitor war teilweise aus der Halterung gesprungen.
Stahnsdorf
Stahnsdorf
Verifiziert
Sonntag, 31 Juli 2016
Wenn wir in die USA fliegen ist Delta Airlines neben Singapur Airlines unsere bevorzugte Fluggesellschaft.
Sun4200
Sun4200
Verifiziert
Dienstag, 27 Oktober 2015
Super Service. Freundliches Personal. So macht Reisen Spaß! Ich habe mich während des gesamten Fluges wohl und sicher gefühlt
Jessska
Jessska
Verifiziert
Sonntag, 12 April 2015
Top! Bin jetzt bereits zum 4. mal mit Delta in die Usa geflogen, alles bestens! Top Service, gutes Essen an Bord, Sitzabstand ist auch ausreichend!
lasvegasfan
lasvegasfan
Verifiziert
Dienstag, 7 April 2015
Bin mit der Online Buchung bei Delta Airline sehr zufrieden. Große Auswahl an Flügen auch in Zusammenarbeit mit weiteren Airlines. Keine versteckten Gebühren. Sitzplätze kostenlos buchbar.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 12 Januar 2014
Über den Hinflug kann ich nichts Negatives sagen: Der Transfer mit zweimaligem Umsteigen ist problemlos verlaufen, das Bordpersonal war freundlich und zuvorkommend. Das Essen unterscheidet sich kaum von dem anderer Airlines und ist somit Durschnitt. Am Tresen der Information von Delta Airlines direkt am Flughafen Detroit gab es kostenlose Getränke und Goodies, was mich beeindruckte. Diese Airline konnte mich dennoch nicht überzeugen, da der Rückflug einen sehr schlechten Eindruck hinterließ. Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen in Chicago rief ich einen Tag vor meinem Flug bei der Airline an und ließ mir bestätigen, dass der Flug immer noch stattfinden sollte. Als ich dann am nächsten Tag beim Check-in am Schalter stand, wurde mir gesagt, dass der Flug gecancelt worden sei, und zwar eine Stunde vor Beginn des Check-ins. Ich wurde darüber auf keine Weise informiert. Als Alternative konnten sie mir lediglich einen Flug zwei Tage später anbieten, was mich in einige Schwierigkeiten brachte. Ein weiterer negativer Punkt war der Komfort in der Economy Class...sehr klein ausgelegte Fläche für die Beine und Sitze, die mir kaum Schlaf ermöglichten. Aufgrund der niedrigen Preise würde ich dennoch trotzdem wieder mit Delta fliegen.
Axel
Axel
Verifiziert
Donnerstag, 9 Januar 2014
Inzwischen den 10. Transatlantikflug mit Delta unternommen. Obwohl diese Fluggesellschaft fast durchweg die günstigsten Preise anbietet, sind die Flugzeuge komfortabel, sauber und mit moderner Sitzausstattung, d. h. für jeden Sitz persönliche Multimediaauswahl am eigenen Bildschirm. Das Personal im Flug ist freundlich. Besonders hervorzuheben ist aber der Customer Service, der auch in Problematischen Situationen (z. B. Schneechaos in den USA) immer bemüht ist, eine hilfreiche Lösung zu finden.
BizarreTante
BizarreTante
Verifiziert
Donnerstag, 31 Januar 2013
Der einzige Flug, den ich mit Delta Airlines erleben durfte, ging von Berlin nach New Orleans. Damit habe ich mir einen Kindheitstraum erfüllt und es war in der Realität fast noch schöner als im Traum. Langstreckenflüge mag ich eigentlich nicht so besonders, aber das Flugzeug war nur halb gefüllt und die Flugbegleiter waren bester Laune. Deswegen erinnere ich mich nicht nur gerne einen Aufenthalt in New Orleans, sondern auch gerne an den Flug.
Krokodiljaeger
Krokodiljaeger
Verifiziert
Samstag, 26 Januar 2013
Mit Delta Airlines bin ich vor einer Weile einmal von Anchorage in Alaska nach Las Vegas geflogen. Ich weiß schon, der Unterschied könnte nicht größer sein, aber es gab einen ganz bestimmten Grund. In Las Vegas wartete nämlich eine ganz besondere Frau auf mich und wir waren zum Urlaub verabredet. In Alaska hatte ich geschäftlich zu tun und ich war froh, als ich endlich meine Freundin traf und wir zusammen einen tollen Urlaub in Sin City beginnen konnten. An den Flug habe ich kaum eine Erinnerung, aber das würde ich als positives Zeichen werden.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 15 Einträgen an

Delta Air Lines Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Delta Air Lines Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,6 / 5
Jetzt zu Delta Air Lines

Bewertungen

5 Sterne
6
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

play.google.com
29.674 Bewertungen
itunes.apple.com
6.470 Bewertungen
airlinequality.com
2.970 Bewertungen
opodo.de
197 Bewertungen
flightcheckers.de
52 Bewertungen
yopi.de
9 Bewertungen
flight4u.de
6 Bewertungen

TOP 25 Alternativen

Delta Air Lines Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,6 / 5
Jetzt zu Delta Air Lines

Unsere Beliebtesten Erfahrungsberichte