Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Pegasus Airlines Bewertung zusammen?

Pegasus Airlines BewertungenDurchschnittlich wurde Pegasus Airlines mit 3.94 von 5 bewertet. Basierend auf 35.813 Pegasus Airlines Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Pegasus Airlines Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Pegasus Airlines (10)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 28. September 2017

    Wir sind in diesem Jahr mit Pegasus Airlines von Antalya nach Erfurt geflogen. Die Maschine war sauber, das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend. Ein sehr schöner Flug. Wir würden immer wieder mit Pegasus Airlines fliegen.

  • Bewertung: 1

    Donnerstag, 14. September 2017

    Bin einmal mit der Pegasus geflogen damals war mein kleiner Sohn mit dabei. Wien- Türkei und zurück. Abflug 4 Stunden Verspätung, es war nicht mehr lustig.

    Beim Hinflug war die Maschine dreckig, es wurde nicht geputzt,der Sitz vor mir wies deutliche Spuren von Erbrochenem auf, das Personal schien überfordert.

    Uns wurden zuerst kostenpflichtig Getränke und Snacks angeboten da kauften viele weil sie dachten man bekäme sonst nichts, danach bekam man erst Kaffee, Tee und Snack angeboten die inclusive waren.

    Beim Rückflug über 2 Stunden Verspätung und beim Flughafen in Antalya ist alles mehr als überteuert, sogar Mac Donalds hat Preise die Wucher sind.

    Ich würde nie wieder mit Pegasus fliegen. Vielleicht habe ich nur einen schlechten Tag erwischt und die anderen Flüge verlaufen gut aber der erste und einzige Eindruck den ich habe von dieser Airline hat mich abgeschreckt, dort noch einmal zu buchen.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Sonntag, 06. November 2016

    Alles prima geklappt. Geflogen über Istanbul nach Hurghada. Fast pünktlich abgeflogen. Maschine ähnlich wie Condor. Service nur gegen Bezahlung. Egal. Der Gesamtpreis stimmte.

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Pegasus Airlines im Test - Note: Gut

Pegasus Airlines Testbericht
Pegasus Airlines ist ein türkisches Unternehmen mit Firmensitz in Istanbul. Die Fluggesellschaft wurde im Jahr 1989 gegründet und wuchs nach anfänglichen Schwierigkeiten relativ schnell. Die Türkei wurde ab Beginn der 1990er Jahre zunehmend zu einem beliebten Urlaubsziel und Pegasus Airlines war die Fluggesellschaft, die von Anfang an den größten Teil der Urlaubsflüge zwischen Deutschland und der Türkei übernahm. Das Unternehmen bedient neben zahlreichen Zielen in der Türkei und im europäischen Ausland unter anderem auch die deutschen Städte Berlin, Stuttgart, Köln, Hamburg, Berlin, Leipzig, Münster, Paderborn, Dresden, Nürnberg, Dortmund, Düsseldorf, München und Frankfurt.

Pegasus Airlines im Überblick

  • Größte private türkische Airline
  • Gründungsjahr: 1989
  • Flotte: 49 Flugzeuge (75 Flugzeuge bestellt)
  • Über 90 Flüge pro Tag zu Zielen in ganz Europa

Die Flotte: Boeing und Airbus vertreten

Pegasus Airlines betreibt eine Flotte mit 49 Flugzeugen. In Zukunft soll die Flotte allerdings erheblich wachsen, denn das Unternehmen hat im Jahr 2012 insgesamt 79 Flugzeuge vom Typ Airbus 320 und vom Typ Airbus 321 bestellt. Diese Maschinen werden in den kommenden Jahren ausgeliefert und z.T. ältere Modelle in der Flotte ersetzen. Derzeit besteht die Flotte zum größten Teil aus Flugzeugen vom Typ Boeing 737-800. Durch den Ausbau der Flotte will Pegasus Airlines seinen Marktanteil vergrößern.

Das Flugaufkommen: Über 90 Flüge täglich

Zu Beginn war Pegasus Airlines ein Unternehmen mit zwei gebrauchten Flugzeugen und übernahm in den ersten Jahren vor allem Linienflüge zwischen Berlin und Istanbul. Von Anfang an war Pegasus Airlines aber darauf ausgerichtet, den beginnenden Boom der türkischen Tourismusbranche zu nutzen. Viele Türkei-Urlauber kennen Pegasus Airlines aus eigener Erfahrung, denn die Airline wickelt mehr als 90 Flüge pro Tag ab. Das Unternehmen soll noch weiter wachsen, wobei vor allem Ziele außerhalb der Türkei in den Blick genommen werden.

Die Flugziele: Mehr als 70 Orte in Europa

Die wichtigsten Ziele für Pegasus Airlines befinden sich nach wie vor in der Türkei. Der Heimatflughafen Istanbul-Sabiha Gökçen ist für viele Reisende in der Türkei als Drehkreuz wichtig. Nach der Türkei hat Deutschland die meisten Städte auf dem Flugplan der türkischen Airline. Aber auch London, Brüssel, Basel, Zürich, Paris, Manchester und diverse andere europäische Städte werden von Pegasus Airlines angeflogen.

Die Beförderung: Nur eine Beförderungsklasse

Es gibt in den Flugzeugen von Pegasus Airlines weder eine Business Class noch eine First Class. Alle Passagiere müssen mit der einen Beförderungsklasse zurechtkommen, die von der Fluggesellschaft angeboten. Bei dieser Beförderungsklasse handelt es sich im Grunde um die traditionelle 2. Klasse, also den Standard für die meisten Flugreisenden. Für Kunden, die besonders luxuriös fliegen möchten, ist Pegasus Airlines nicht die richtige Fluggesellschaft.

Die Bordgastronomie: Nur gegen Bezahlung

Auf den Flügen von Pegasus Airlines können die Kunden im Flying Café warme und kalte Speisen sowie Getränke kaufen. Das Geschäftsmodell von Pegasus Airlines basiert auf einem günstigen Flugpreis, der nur den Flug enthält. Alle Extras muss der Kunde zusätzlich bezahlen. Da die meisten Flüge von Pegasus Airlines eine relativ kurze Flugzeit haben, kommen die Kunden problemlos ohne die Produkte des Flying Cafés aus.

Die Flugpreise: Günstige Angebote für Frühbucher

Als Billigflieger bietet Pegasus Airlines das Ticket-Kontingent zu sehr unterschiedlichen Preisen an. Die günstigsten Preise bekommen die Kunden, die sehr früh buchen. Allerdings sind die meisten Tickets auch noch kurz vor dem Flug vergleichsweise günstig. Es lohnt sich, den Newsletter von Pegasus Airlines zu abonnieren, denn im Newsletter wird angekündigt, wann neue Tickets im Buchungssystem verfügbar sind. Die Preisersparnis für Frühbucher ist erheblich.

Die Webseite: Nicht alles optimal

Die Webseite von Pegasus Airlines bietet dem Kunden zwar Zugriff auf alle wichtigen Informationen, aber die inhaltliche Struktur könnte besser sein. Der Kunde muss oftmals eine ganze Weile lang suchen, um zu der gesuchten Information zu gelangen. Auch bei der Buchung gibt es ein paar Details, die verbesserungswürdig sind. Beispielsweise sind standardmäßig Dänische Kronen (DKK) als Währung eingestellt. Das ist für deutsche Kunden irritierend, denn auf den ersten Blick sieht es so aus, als seien die Flugpreise astronomisch hoch.

Die Flugschule: Gute Pilotenausbildung

In der Pegasus Airlines Flight Academy werden die Piloten ausgebildet, die später die Flugzeuge von Pegasus Airlines steuern sollen. Durch die eigene Flugschule kann das Unternehmen ein hohes Ausbildungsniveau garantieren. Nicht zuletzt trägt die Akademie dazu bei, dass regelmäßig junge Piloten nachrücken. Pegasus Airlines ist nicht mehr darauf angewiesen, Piloten anzuwerben. Das ist für eine Fluggesellschaft eine sehr komfortable Position.

Pegasus Airlines Testbericht Fazit - Note: Gut

Pegasus Airlines ist eine renommierte Fluggesellschaft, die innerhalb der letzten Jahrzehnte rasant gewachsen ist. Die Kunden wissen, dass sie von dem Billigflieger keine Luxusbeförderung erwarten können. Insofern ist es völlig akzeptabel, dass die Bewirtung an Bord kostenpflichtig ist. Die Preise sind insgesamt auf einem günstigen Niveau, wobei insbesondere Reisende, die früh buchen, von niedrigen Flugpreisen profitieren. Die Webseite ist zwar durchaus brauchbar, aber es gibt einige unschöne Details. Zum Beispiel wird die falsche Währung für Kunden aus Deutschland angezeigt. Allerdings gibt es keine groben Fehler, so dass die Buchung über die Webseite problemlos funktioniert. Pegasus Airlines bietet eine respektable Gesamtleistung und bekommt deshalb von der Testredaktion die Note „Gut“.

Pegasus Airlines Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Pegasus Airlines Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.opodo.de

Pegasus Airlines Website Screenshot

Pegasus Airlines ist eine türkische Airline mit Firmensitz in Istanbul. Die Basis der Fluggesellschaft ist der Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen. Das Unternehmen wurde im Jahr 1989 von den türkischen Firmen Net Holding A.Ş. Und Silkar Holding A.Ş. sowie Aer Lingus gegründet. Zu Beginn bestand die Flugzeugflotte lediglich aus zwei Maschinen. Mittlerweile bedient Pegasus Airlines zahlreiche Flugziele in Asien und Europa. Unter anderem stehen Amsterdam, London, Manchester, Basel, Zürich, Hamburg, Stuttgart, Köln, Bremen, Berlin, Paderborn, Nürnberg, Brüssel und Kopenhagen auf dem Flugplan. Pegasus Airlines kooperiert seit dem 2009 mit der deutschen Fluggesellschaft Air Berlin. In der Pegasus Airlines Flight Academy bildet das Unternehmen Piloten, Techniker und Flugbegleiter aus.