Zuletzt aktualisiert: 28.11.2020

Binter Canarias Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Martin Frisch
Binter Canarias ist eine spanische Airline mit Firmensitz auf den Kanarischen Inseln. Das Unternehmen wurde im Jahr 1989 gegründet. Die regionale Fluggesellschaft ist eine Tochterfirma von Iberia. Auf dem Flugplan stehen unter anderem La Palma, Fuerteventura, Teneriffa, Gran Canaria, La Gomera, El Hierro, Madeira, Mailand, Paris und Lanzarote. Die Flughäfen der Kanarischen Inseln werden durch den Flugplan von Binter Canarias miteinander verbunden. Zudem befördert die Fluggesellschaft vor allem Touristen, die Ihren Urlaub auf einer der Kanarischen Inseln verbringen möchten. Als Drehkreuz fungierte der Flughafen Las Palmas de Gran Canaria. Die Flugzeugflotte besteht hauptsächlich aus Maschinen des französischen Flugzeugherstellers Avions de Transport Régional (ATR).

Jetzt www.opodo.de besuchen

Wie setzt sich die Binter Canarias Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Binter Canarias mit 5 von 5 bewertet. Basierend auf 1 Binter Canarias Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Binter Canarias Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Binter Canarias

1
Gastautor
Verifiziert
Tuesday, 6 May 2014
Binter Canarias heißt eigentlich Binter Líneas Aéreas de Canarias und ist eine spanische Regionalfluggesellschaft, deren Hauptsitz sich in Telde beim Flughafen Las Palmas de Gran Canaria auf der Insel Gran Canaria befindet. Binter Canarias bietet hauptsächlich Flüge zwischen allen Kanarischen Inseln an, es gibt aber auch Flugverbindungen zum afrikanischen Festland (zum Beispiel Marrakesch, Aaiún und die Westsahara) sowie nach Madrid, Lissabon, Mailand, Paris und Madeira. Im November 2013 bin ich mit dieser Fluggesellschaft von Gran Canaria nach Fuerteventura geflogen. Solche Flüge werden mehrmals täglich angeboten und sind sehr empfehlenswert. Man spart gegenüber der Fähre allerhand Zeit und kann auch nicht seekrank werden. Außerdem sind die Flugpreise sehr günstig. Die Flugzeit dauert knapp 25 Minuten, bei dem von mir benutzten Flugzeug handelte es sich um eine Propellermaschine vom Typ ATR 72. Die grün-weiße Maschine hatte 70 Sitzplätze und war noch sehr neu. Die Sitzbreite und der Abstand der Sitzreihen waren ausreichend, das Bordpersonal sehr nett. Es gab sogar kostenlos Wasser, einen Schokoriegel und Bonbons. Auch der Check-In verlief problemlos und sehr schnell. Selbst bei meinem Handgepäck, das die angegebenen Höchstmaße von 44 cm x 33 cm x 22 cm und das Höchstgewicht von 10 kg deutlich überschritt, wurde ein Auge zugedrückt.

Binter Canarias Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen