Hamburg Energie: Was ist beim Kündigen / Umzug zu beachten?

Wenn man sich als Hamburg Energie Kunde dazu entschließt, umzuziehen oder den Vertrag zu kündigen, gilt es, einige Dinge zu beachten. Mit einem Hamburg Energie Umzug ist es möglich, weiterhin Kunde des Energielieferanten zu sein, wenn man vorher seinen alten Vertrag kündigt. Weiterhin muss sich der neue Wohnort im Liefergebiet von Hamburg Energie befinden und die genaue neue Wohnanschrift und das Umzugsdatum müssen mindestens zwei Wochen vor Umzugsdatum mitgeteilt werden.

Hamburg Energie kündigen – das muss beachtet werden

  • Kündigungsfristen abhängig von der Energieform
  • Vertrag grundsätzlich unbefristet
  • Kündigung bedarf Schriftform

Will man seinen Vertrag bei Hamburg Energie kündigen, braucht man bei den Ökostromtarifen lediglich eine Kündigungsfrist von vier Wochen zum Ende eines jeden Kalendermonats zu beachten. Die Tarife mit Biogas haben zunächst eine Vertragslaufzeit von 11 bis 13 Monaten und verlängern sich danach beim Standardprodukt automatisch um ein weiteres Jahr. Das Premium-Produkt kann nach der Mindestvertragslaufzeit mit einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

Webseiten Vorschau: www.verivox.de

Testergebnis

/ 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
1

Testbericht Quellen

check24.de
30 Bewertungen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

/ 5
Zum Anbieter