Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit prioenergie (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Wir hatten uns schon länger überlegt, den Stromanbieter zu wechseln. Also schauten wir uns im Internet um und verglichen die verschiedenen Angebote. Es sollte günstig sein, die Versorgung garantiert und vor allem Öko-Strom. Also kamen für uns nur noch wenige Anbieter in Frage, die auch ohne von vornherein festgelegte Mindestabnahme und ohne Vorkasse arbeiteten. Damit schränkte sich der Kreis immer mehr ein, bis wir auf Prioenergie stießen. Wir überlegten nicht lange, sondern baten diesen Anbieter, unseren vorherigen Vertrag mit dem ehemaligen Stromanbieter zu kündigen, um von nun an ein Prioenergie Kunde zu sein. Kurz und gut, der Wechsel klappte reibungslos und den versprochenen Wechselbonus in der zugesagten Höhe von gab es obendrein (in Form einer Verrechnung auf die zukünftigen
    Abschlagszahlungen). Wir sind hier sehr zufrieden, auch der Kundenservice klappt hervorragend. Wenn mal eine Frage auftauchte, bekamen wir sofort einen zuständigen Sachbearbeiter an die Strippe. Der einzige Wermutstropfen sind die Rechnungen, sie sind zum Teil nur schwer zu bekommen. Da sie ausschließlich per e-mail erstellt werden, hatten wir hier manchmal das Problem, die mail zu öffnen. Die Eingabe der Zählerstände und eine Kontaktaufnahme ist online möglich. Die Internetseite ist benutzerfreundlich und ansprechend gestaltet. Unser Fazit nach einem Jahr Prioenergie: 4 von 5 Sternen.
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 02. Januar 2014

    Für den Anbieterwechsel zu Prioenergie.de war der Preisvergleich ausschlaggebend. Dabei spielte der Neukundenbonus letztlich die entscheidende Rolle. Monatliche Zahlungsweise, keine Kautionsleistungen und positive Bewertungen im Internet machten die Entscheidung leicht. Der Kunde muss sich allerdings darauf einstellen, dass der berechnete Jahrespreis auf elf anstatt zwölf Monatsraten umgelegt wird, so dass die Rate geringfügig höher ausfällt als bei zwölf Monatsraten. Der Neukundenbonus wird - wie bei fast allen Anbietern - nachträglich nach Abschluss des ersten Vertragsjahres als Rückerstattung gezahlt, auch wenn der Stromliefervertrag zum Ende der zwölfmonatigen Vertragslaufzeit gekündigt wird. Der Wechsel funktionierte reibungslos, die Bestellung bei Prioenergie.de zum nächstmöglichen Belieferungstermin genügte - die Kündigungsmodalitäten beim vorhergehenden Lieferanten übernahm Prioenergie. Nach wenigen Monaten erhielt ich einen Anruf von Prioenergie, in der die Kundenzufriedenheit und die Beweggründe für den Wechsel zu diesem Anbieter erfragt wurden. Gleichzeitig wurde eine Art "Gratis-Haushalts-Schutzbrief" angeboten, der in bestimmten Haushalts-Notlagen Versicherungsschutz bieten sollte. Angepriesen wurde, dieser Versicherungsschutz würde ein Jahr gratis gewährt (anstelle des Normalpreises von rund acht Euro), eine automatische Verlängerung über dieses Jahr hinaus erfolge nicht. In der Zusammenfassung für die Aufnahme des Vertragsschlusses kam dann jedoch die Klausel, dieser Schutzbrief würde für die Dauer eines Jahres abgeschlossen und sei im ersten Vertragsjahr gratis - solange Strom von Prioenergie bezogen würde. Mit anderen Worten, beim Anbieterwechsel zum Ende der Vertragslaufzeit wären die überhängenden 4 oder 5 Monate des Schutzbriefvertragsjahres kostenpflichtig. Es ist also ein wenig Vorsicht geboten bei diesem "Gratis"-Angebot. Ansonsten verlaufen Wechsel zu und von Prioenergie im positiven Sinne unspektakulär und ohne Probleme. Die Online-Vertrags-Verwaltung funktioniert gut, von herausragender Wichtigkeit ist diese Möglichkeit jedoch nicht. Mehr anzeigen

prioenergie im Test - Note: Gut

prioenergie Testbericht
Das Neusser Unternehmen prioenergie bietet deutschlandweit Ökostrom und umweltfreundliches Gas an. Die Firma wurde im Jahre 2005 gegründet und kann sich heute zu den größten deutschen Energieanbietern im Privatkundenbereich zählen. Der angebotene Strom stammt zu 100% aus erneuerbaren Energien, wie Wasser, Wind oder Sonne. Die Herkunft des Öko-Stroms wird regelmäßig TÜV-überwacht. Der Kunde kann anhand eines Strom- und Gastrechners einen für ihn passenden Tarif wählen. Der Wechsel zu prioenergie - 100% Ökostrom ist schnell erledigt und ohne Hürden für den Verbraucher. Negativschlagzeilen machte das Unternehmen hingegen unlängst vermehrt in Bezug auf die Abrechnung.

Was prioenergie - 100% Ökostrom anbietet:  

  • Ökostrom und umweltfreundliches, klimaneutrales Erdgas
  • Günstige Tarife mit 12 oder 24 Monaten Laufzeit
  • Monatliche Abrechnung
  • Preisgarantie für die gewählten Tarife und Pakete

Übersichtlich und flexibel: Die Tarife

prioenergie - 100% Ökostrom bietet dem Verbraucher verschiedene Tarife an. Mit Hilfe des Strom- und Gasrechners ist der passende Tarif schnell gefunden. Die Laufzeit der Tarife liegt bei 12 und 24 Monaten. Das Unternehmen garantiert für den gewählten Zeitraum stabile Preise. Bei den Pakettarifen ist es möglich, ein bestimmtes Kontingent an Kilowattstunden zu buchen. Verbraucherfreundlich sind Tarife, bei denen nur der tatsächliche Verbrauch auch abgerechnet wird und somit hohe Abschlagszahlungen entfallen. Ähnlich verhält es sich auch mit den angebotenen Gas-Tarifen. Grundsätzlich gibt es an den angebotenen Tarifen keine Kritikpunkte.

Praktische Hilfestellung: Der Strom- und Gaspreisrechner 

Um sich die ungefähren Kosten des von prioenergie - 100% Ökostrom angebotenen Stroms und Gases anzeigen zu lassen, lässt sich der Strom- und Gasrechner nutzen. Hierfür ist der jährliche kWh-Verbrauch des jeweiligen Haushalts die Basisgröße. Wer den Wert nicht kennt, kann sich nach Angabe der Haushaltsgröße von prioenergie einen Standardwert ermitteln lassen. Diese Option ist zu begrüßen und bewahrt vor bösen Überraschungen auf der ersten Abrechnung.

Ohne Probleme: Der Anbieter-Wechsel

Wer zu prioenergie - 100% Ökostrom wechseln möchte, kann dies völlig problemlos tun. Nachdem der Strom- oder Gasauftrag ausgefüllt beim Unternehmen eingegangen ist, kümmert sich der Anbieter um alle Formalitäten rund um den anstehenden Wechsel. Auch in technischer Hinsicht bleibt alles beim Alten. Weder der Zähler verschwindet, noch müssen Leitungen und Kabel verändert werden. Zähler und Kabel bleiben weiter im Eigentum des Netzbetreibers, also generell der regionalen Stadtwerke. Die Nutzungspauschale hierfür wird dem Kunden von prioenergie in Rechnung gestellt.

Positives Engagement: Der Klimaschutz  

Wer sich “100% Ökostrom” auf die Fahnen schreibt, sollte seiner hohen Verantwortung für Klima und Umwelt in vielerlei Hinsicht gerecht werden. Dies tut prioenergie und ist an einem Klimaschutzprojekt beteiligt. Das Projekt “Elektrizität aus Grubengas in Deutschland” setzt sich zum Ziel, den Ausstoß von Methan, als Hauptbestanteil des Grubengases zu verringern, indem das Gas nicht an die Atmosphäre abgegeben, sondern für die Stromproduktion genutzt wird.

Monatlich fällig: Die Bezahlung   

Wie allgemein üblich, erfolgt die Bezahlung der Strom- und Gaskosten auch bei prioenergie - 100% Ökostrom monatlich per Lastschrifteinzug vom Kundenkonto. Hierbei wird ein vorab, bzw. auf der Grundlage der letzten Jahresrechnung veranschlagter Abschlag fällig. Die Jahresabrechnung gibt dann Aufschluss über die tatsächlich verbrauchten kWh. Gutschriften werden mit dem nächsten Abschlag verrechnet. Nachzahlungen werden nach einer Mitteilung durch den Anbieter ebenfalls vom Konto des Kunden abgebucht. Rechnungen können im Kundenbereich der Homepage eingesehen werden.

Zusätzlich buchbar: Der Haushalt-Schutzbrief     

Hier hat prioenergie - 100% Ökostrom einen Schritt weiter gedacht. Zusätzlich zur Energieversorgung ist ein Schutzbrief buchbar, der dann greift, wenn zum Beispiel Defekte an der Installationstechnik vorliegen, es zu längeren Stromausfällen kommt, verstopfte Abflüsse zu beheben sind oder man einen Schlüsseldienst beauftragen muss. Bevor man hier zuschlägt, zunächst den bereits bestehenden Versicherungsschutz prüfen und auch das Kleingedruckte lesen. 

Keine leichte Aufgabe: Die Kündigung

Hier liegt ein großes Manko des Unternehmens. Kündigungen sind nicht ohne Probleme möglich. Zunächst einmal beträgt die Mindestlaufzeit ja bekanntlich 12 oder 24 Monate. Wer die in den AGBs genannten Kündigungsfristen verpasst, hat seinen Vertrag automatisch um die jeweils festgelegte Zeit verlängert. Hier könnte sich prioenergie auf jeden Fall kulanter verhalten. Achtung - Kündigungen per Email oder Fax werden nicht akzeptiert. Zufrieden ist man erst, wenn die Kündigung schriftlich per Post im Unternehmen eingeht. Um auf Nummer sicher zu gehen, bietet es sich an, hier die Variante Einschreiben mit Rückschein zu verwenden. So kann man sich absichern, alles rechtzeitig und formgerecht erledigt zu haben. 

prioenergie Testbericht Fazit - Note: Gut

Alternative Energieversorger sind auf dem Vormarsch. Auch prioenergie - 100% Ökostrom reiht sich seit einigen Jahren in diese Riege ein. Begonnen wurde mit Ökostrom, nachgerüstet mit umweltfreundlichem Gas. Beim Wechsel zu prioenergie gibt es nichts Negatives zu sagen. Für unsere Testpersonen verlief alles reibungslos. Ein Lob geht auch an den Strom- und Gaspreisrechner und die Preisfixierung für die Tarife in der jeweiligen Laufzeit. Der Bereich Abrechnungen ist vermehrt negativ behaftet. Bemängelt werden hohe Abschlagszahlungen und wenig Kulanz bei Abrechnungen und Auszahlungen. Auch die Kündigungsbedingungen geben harte Bandagen vor. Eine automatische Verlängerung nach nicht frist- oder formgerechter Kündigung ist wenig kundenfreundlich. Erfahrungen.com vergibt an prioenergie - 100% Ökostrom die Testnote “Gut”.   

prioenergie Testberichte (10)

  • prioenergie Auszeichnung

    FOCUS Money, Günstigster Ökostrom-Anbieter 2013

  • prioenergie Auszeichnung

    FOCUS Money, Günstigster Stromanbieter, 2013

  • prioenergie Auszeichnung

    n-tv, TOP 3 in der Kategorie Preise 04/2013

  • prioenergie Auszeichnung

    n-tv, TOP 3 Gasanbieter 04/2013

  • prioenergie Auszeichnung

    n-tv, TOP 3 Ökogasanbieter 04/2013

  • prioenergie Auszeichnung

    DtGV, 1. Platz unter den Gasanbietern, 11/2013

  • prioenergie Auszeichnung

    DtGV, Unter den TOP 5 Gasanbietern, 11/2013

  • prioenergie Auszeichnung

    Günstige Stromanbieter Testsieger 2013

  • prioenergie Auszeichnung

    TÜV NORD Geprüfte Ökostromprodukte

  • prioenergie Auszeichnung

    TÜV NORD Klimaneutrale Gasverbrennung

Weitere prioenergie Testberichte

Ratgeber (3)

prioenergie Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen prioenergie Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.verivox.de

prioenergie Website Screenshot

prioenergie ist eine Marke der ExtraEnergie GmbH, die eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Beteiligungsgesellschaft Glotec Ventures ist. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 gegründet. Seit 2009 ist die GmbH mit über einer Million Kunden einer der größten Energieanbieter im Privatkundensegment. Die Firma generiert einen jährlichen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Die ExtraEnergie GmbH bietet ausschließlich Ökostrom an, bei dem weder Strom aus Atomenergie noch aus Kohle verwendet wird. Den Kunden werden verschiedene Tarife offeriert. Mit dem prioenergie Tarif können Kunden sowohl umweltfreundliches Gas als auch Ökostrom in Anspruch nehmen. Der Strom wird aus europäischen Wasserkraftwerken gewonnen. Die Herkunft des Stroms wird dauerhaft durch den TÜV geprüft.