Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Chocqlate (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 19. November 2015

    Immer wieder stellt man sich die Frage: Was verschenke ich dieses Jahr zu Weihnachten? So auch ich! Ich wollte nicht lieblos irgendetwas kaufen, sondern wollte mit ganzem Herzen und vollem Einsatz, etwas selbst gemachtes verschenken. Im Internet wurde ich schnell bei chocqlate.com fündig und staunte nicht schlecht. Dort bekam ich wirklich alles, was zum Selberherstellen von Schokolade nötig war! Zum einen gab es besondere Schokoladenformen zum Selbergießen, edle Schokoladenverpackungen sowie leckere vegane Sorten. Aber auch Bio-Snacks aus Schokolade oder Bio-Riegel als Probiersets konnte ich in diesem herrlichen Online-Versand bestellen. Richtig prima fand ich das praktische Rezeptbuch. Damit konnte bei der Zubereitung der süßen Leckereien, garantiert nichts mehr schief gehen! Ich habe bei chocqlate.com wahnsinnig viel über die Inhaltsstoffe und Nährstoffe des Kakaos sowie der Schokolade gelernt. Einmal fehlte in meiner Sendung leider eine Verpackung und ich musste sie erneut bestellen. Da sie mir recht schnell nachgeliefert wurde, gab es für mich nicht wirklich einen Grund für eine Beanstandung! Bei chocqlate.com kann man bei allen Fragen zur Bestellung, stets den Kundenservice erreichen. Ab einer bestimmten Summe bezahle ich keine Versandkosten und alle Produkte kommen aus einem nachhaltigen Handel. Außerdem existiert ein übersichtliches und genaues Zutaten- und Nährwertverzeichnis der Schokolade! Ich kann den Newsletter abonnieren und bin immer über die neuesten Schokoladenkreationen informiert. Vielen Dank noch mal an das sympathische Team! Mehr anzeigen

Chocqlate im Test - Note: Sehr gut

Chocqlate Testbericht
Schokolade ist lecker, aber auch immer gesund? Bei Chocqlate kann dies bejaht werden und zudem schmeckt es selbstgemacht doch sowieso am besten. Chocqlate bietet die Möglichkeit, gesunde vegane Schokolade in einfachen Schritten selbst herzustellen. Beste Kakaobohnen machen die Schokokreationen zu einem wahren Genuss, der jede Billigschokolade aus dem Supermarkt in den Schatten stellt. Die eigene Schokolade wird aus fünf Grundzutaten nach Anleitung hergestellt und selbst Laien sind vom Ergebnis positiv überrascht. Die Schokoherstellung ist bei Chocqlate weder kompliziert noch zeitaufwendig. Innerhalb von 20 Minuten nimmt die eigene Süßigkeit Formen an. Chocqlate gibt einem alles in die Hand, was für eine gelungene süße Kreation zum Vernaschen oder Verschenken benötigt wird. 

Das Angebot von Chocqlate:

  • Sets zur Schokoherstellung
  • Kakaoriegel
  • Schokoladenformen
  • Vegane Schokolade
  • Schokoladenkurse

Ansprechend und anspruchsvoll: die Qualität

Chocqlate beweist, das Schokolade nicht gleich Schokolade ist. Hier wird keine Milchschokolade angeboten wie wir sie aus dem Supermarkt kennen, Chocqlate legt Wert auf einen hohen Kakaoanteil und die schonende Verarbeitung der Kakaobohnen. Die Bohnen werden sanft bei nur knapp über 40 Grad getrocknet und behalten somit ihre wertvollen Inhaltsstoffe. Die Schokolade darf mit gutem Gewissen genossen werden, denn Schokolade macht nicht nur glücklich, sie kann in dieser reinen Form auch einiges für unsere Gesundheit tun.

Natürlich und hochwertig: das Angebot

Die Basis der Produktpalette von Chocqlate stellen ausgesuchte Kakaobohnen aus den besten Anbaugebieten der Welt dar. Diese werden zu Rohschokolade verarbeitet oder können als Powerriegel für den kleinen Hunger geordert werden. Für die Schokoladenherstellung werden weitere natürliche Zutaten wie Agavendicksaft statt Zucker, Nüsse, Datteln oder Vanille angeboten. Für die Schokoladenkreationen sind im Shop auch Formen und Verpackungen erhältlich, denn wer erhält nicht gern ein süßes selbstgemachtes Geschenk. 

Einfach und gelungen: die Schokoladenherstellung

Das Münchner Startup Unternehmen hat ein Schokoladen-Set kreiert, welches es möglich macht, bei der Schokoladenherstellung Erfolgserlebnisse zu landen. Das Geheimnis lautet: 20 Minuten und fünf Zutaten. Zunächst wird die Kakaobutter geschmolzen und anschließend mit den vier weiteren Zutaten verrührt. Nun gießt man die Schokomasse in die Formen und dekoriert mit verschiedenen Toppings. Die Formen werden kalt gestellt und damit lässt sich in 20 Minuten Schokolade herstellen, die schmeckt und wenn man es hinbekommt, kein Wasser in die Masse zu bekommen, auch noch toll ausschaut. 

Vorkasse erbeten: die Bezahlung

Die Zahlungsmöglichkeiten bei Chocqlate belaufen sich auf Kreditkarte, PayPal, Vorkasse oder Sofortüberweisung. Eine Rechnungszahlung wäre sicher eine wünschenswerte Option, zumal sich die Unternehmen durch Zahlungsdienstleister wie Klarna ausreichend absichern können. 

Schnell und zuverlässig: Lieferung und Versand

Je nach Umfang der Bestellung wird via DHL oder UPS verschickt. Die Versandkosten werden bei Chocqlate nicht pauschalisiert, sondern nach dem Gewicht der Sendung berechnet. Generell wird nur innerhalb Deutschlands, nach Österreich und in die Schweiz ausgeliefert. Die Versandkosten bewegen sich zwischen knapp über vier Euro und etwas mehr als sechs Euro. Bei Warensendungen über zehn Kilo entfallen die Versandkosten. Gleiches gilt innerhalb Deutschlands, wenn der Bestellwert 35 Euro überschreitet. 

Chocqlate hautnah: die Schokoverkostungen

Wer möchte, kann sich die Schokowelt von Chocqlate nach Hause holen. Das Unternehmen organisiert bei den Kunden vor Ort Schokoladenerlebnisse der besonderen Art. Gruppen ab acht Personen werden vom Chocqlate-Botschafter daheim besucht und in die Geheimnisse der Kakaobohne eingewiesen. Anschließend wird die Schokolade hergestellt und natürlich auch verkostet. Alle hierfür notwendigen Informationen sind auf der Webseite von Chocqlate zu finden. 

Chocqlate Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Nicht nur Naschkatzen macht Chocqlate Appetit. Das Münchner Unternehmen nutzt für seine Rohschokoladen und Schokoriegel nur beste Kakaobohnen, die schonend getrocknet werden und alle wertvollen Inhaltsstoffe des Kakaos enthalten. Wem es noch nicht gelungen ist, selbst Schokolade von guter Qualität herzustellen, der wird mit den Schoko-Sets von Chocqlate endlich Erfolg haben und nicht mehr als 20 Minuten dafür benötigen. Die Lieferung erfolgt zügig und gut verpackt. Bei den Zahlungsmöglichkeiten könnte auch die Option der Rechnungszahlung zur Verfügung gestellt werden. Ein Lob geht an die Schokoverkostungen, eine Firmenpräsentation mit Erlebnisfaktor im direkten Umfeld des Kunden. Chocqlate liefert einen durchweg überzeugenden Gesamtauftritt ab und erhält dafür die Testnote: "Sehr Gut".

Videos (2)

Chocqlate Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Chocqlate Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.chocqlate.com

Chocqlate Website Screenshot

Die Kakaobohne zählt zu den sogenannten Superfoods. Bei Chocqlate werden Snacks aus Kakaobohnen sowie Kakaobohnen in verschiedenen Qualitäten vertrieben. Auf dem Shoppingportal steht außerdem ein großer Rezeptblog zur Verfügung, in dem sich Kunden leckere Inspirationen für eigene Kreationen holen können. Auch Kurse rund um Schokoladenverkostung und -zubereitung werden angeboten. Alle Produkte sind biologisch, so dass Kunden wirklich die reine Kraft des Energiespenders Kakao genießen können. Die Transparenz des Onlineshops ist beispielhaft. Inhaltslisten sind ebenso vorhanden, wie Herkunfts- und Verarbeitungsinformationen. Wer wirklich hochwertige und faire Produkte rund um den Kakao haben möchte, ist bei Chocqlate genau richtig.