Zuletzt aktualisiert: 20.10.2020

innosnack Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Philip Dähn
Ein innovatives Genusserlebnis verspricht innosnack. Die Sportnahrung kommt ohne Zucker aus. Gesüßt sind die Naschereien stattdessen mit der Zuckerart Isomaltulose. Die Süßwaren bestehen aus Schokolade, Karamell oder Sesam. Durch Isomaltulose wird Glukose im Blut langsam aufgespalten. Dies sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel ebenfalls nur langsam ansteigt und der Körper ausdauernd und kontinuierlich mit Energie versorgt werden kann. Somit sind die Artikel von innosnack besonders für körperlich und geistig aktive Menschen geeignet. Auch Diabetiker können innosnack bedenkenlos verwenden. Das Unternehmen wurde im Jahre 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Planegg bei München.
Jetzt www.innosnack-shop.de besuchen

Wie setzt sich die innosnack Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde innosnack mit 5 von 5 bewertet. Basierend auf 1 innosnack Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren innosnack Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit innosnack

1
Gastautor
Verifiziert
Friday, 13 May 2016
Ich achte stets sehr genau auf meine Ernährung und versuche dabei sowohl auf Lactose, als auch Gluten zu verzichten. In Discountern, Drogerien oder anderen Supermärkten gibt es zwar schon einige Lebensmittel, die meinen Ansprüchen gerecht werden, allerdings weder Müslis noch andere leckere Snacks. Deshalb bin ich online auf die Suche nach diesen Lebensmitteln gegangen und fand dort einen Onlineshop mit dem Namen innosnack.de. Dort werden jede Menge unterschiedliche Produkte angeboten, wie zum Beispiel Müslis, Müsliriegel, Drinks und andere Süßigkeiten. Nachdem ich mir das Sortiment angeschaut hatte, entschied ich mich für ein Schoko-Mandel Müsli, das komplett vegan, glutenfrei, lactosefrei und ohne Zucker ist. Für 300g des Müslis habe ich ca. 6 Euro bezahlt. Zwar nicht gerade preiswert, aber für so ein natürliches Produkt gebe ich gerne einige Euros mehr aus. Zu meiner Bestellung kamen dann noch 8 Müsliriegel, wodurch mein Einkauf zum Schluss bei knapp 15 Euro lag. Versandkosten kamen auch noch dazu, so dass der endgültige Preis bei fast 20 Euro lag. Bezahlt habe ich per Vorkasse und nachdem das Geld überwiesen war, wurden die Lebensmittel auch schnell geliefert. Wer sehr auf seine Ernährung achtet, der findet bei innosnack.de wirklich tolle Produkte, die man sonst in Supermärkten oder anderen Geschäften nicht findet.

Videos

innosnack Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

5 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

5 / 5
Zum Anbieter