Zuletzt aktualisiert: 15.07.2020

badischer-wein.de Erfahrungen & Bewertungen 2020

Auf dem Offenburger Online-Portal badischer-wein.de bieten verschiedene Weingüter aus Baden ihre Produktpalette an. Im Sortiment befinden sich Rotweine, Weißweine, Sekt oder Edelbrände. Sehr beliebt sind auch die Geschenksets von badischer-wein.de. Die Lieferzeit der Weine ist den Produktbeschreibungen zu entnehmen. In der Regel werden die Artikel von badischer-wein.de binnen zwei Wochen nach Bestelleingang ausgeliefert. Der Kunde kann per Rechnung zahlen. Die Daten sich sicher mittels SSL-Verbindung verschlüsselt. Die Erzeugnisse stammen aus dem drittgrößten deutschen Weinbaugebiet, welches sich auf einer Länge von vierhundert Kilometern erstreckt und den Kraichgau, das Markgräflerland oder Tauberfranken umfasst. Auf der Homepage von badischer-wein.de verrät Sternekoch Peter Offenhäuser leckere Rezepte als Begleiter zum Wein.
Jetzt www.hawesko.de besuchen

Wie setzt sich die badischer-wein.de Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde badischer-wein.de mit 4.6 von 5 bewertet. Basierend auf 2 badischer-wein.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren badischer-wein.de Bewertungen angesehen werden.

badischer-wein.de im Test - Note: Gut

Wie der Name bereits verrät, bleibt die Auswahl dieses Weinversenders auf den viel gerühmten badischen Wein beschränkt. Mit hochwertigen Produkten aller führenden Weingüter Badens möchte man sich von der Masse abheben und eine kleine aber feine Auswahl an regionalen Spitzenweinen anbieten. Der gut strukturierte Online-Shop bietet Rotwein, Weißwein, Sekt oder Edelbrände an. Auch so manche Geschenkidee wird offeriert. Weinliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, allerdings müssen sie Geduld mitbringen und sollten sich mit Wein auskennen. Bis zu zwei Wochen kann es dauern, bis die Lieferung beim Kunden eintrifft. Ein virtueller Weinberater würde dem Portal ebenfalls gut zu Gesicht stehen.

Das Angebot von badischer-wein.de

  • Weine aus badischen Weinanbaugebieten
  • Sekt und Edelbrände
  • Geschenkideen
  • Geschenk- und Probiersets

Regional begrenzt: die Weinbaugebiete

Die überschaubare Weinauswahl ist kein Kritikpunkt, denn wer sich badischen Wein auf die Fahnen schreibt, der sollte seinen Wurzeln auch treu bleiben. Dennoch bietet Deutschlands drittgrößtes Weinanbaugebiet dem Kenner eine erlesene Vielfalt, die man hier im Shop durchaus zu moderaten Preisen erhält. Die Weinhänge Badens verteilen sich auf zirka 400 Kilometer Länge über Tauberfranken, den Kraichgau, die Ortenau, den Bodensee oder das Markgräflerland.

Recht übersichtlich: die Auswahl  

Das Angebot misst sich an der Anzahl der Winzer, die in Baden ihrem Handwerk nachgehen. Ein überschaubares Sortiment besitzt Vorteile für den User, denn er findet schnell das Gesuchte. Die Kategorien am oberen Rand der Startseite schreiben das Angebot auf Rotwein, Weißwein, Sekt oder Edelbrand fest. Aufgelockert wird das Sortiment mit Geschenksets und Probierangeboten, die allerdings beide ausbaufähig sind.

Wie gehabt: die Bestellung   

Keine Überraschung erwartet uns bei der Bestellung. Anhand der Kategorien hat man sich schnell orientiert und die gewünschten Produkte landen im Warenkorb. Im Warenkorb können die Artikel um weitere Weine ergänzt oder auch wieder gelöscht werden. Möchte man zum Kauf übergehen, dann ist der Button “Weiter zum nächsten Schritt” anzuklicken. Hier folgen nun die Auswahl persönlicher Daten und der Zahlungsart. Auch die AGBs des Anbieters müssen bestätigt werden, bevor der Bestellvorgang mit einem Klick auf “Bestellung absenden” abgeschlossen wird.

Mager bestückt: die Geschenk- und Probiersets   

Hier hätten wir uns etwas mehr Ideenreichtum und Flexibilität erhofft. Trotz umfangreicher Filtermöglichkeiten tauchen nur zwei Sets auf. Man kann sich lediglich für trockene oder milde Weine entscheiden. Diese werden dann im Präsentkarton im Sechser-Pack geliefert. Hier ließen sich bestimmt noch einige spezifischere Unterteilungen finden und damit entsprechend mehr Geschmäcker treffen.

Dürftige Auswahl: die Rezepte    

Auch wer die passenden Gerichte zu seinem Wein sucht, wird nur anfänglich euphorisch reagieren, denn schließlich werden erlesene Rezepturen von Sternekoch Peter Offenhäuser versprochen. Eine Handvoll Rezepte findet man dann auch tatsächlich. Allerdings vermissten wir den Vermerk, welcher Wein denn nun am besten dazu passt. Uns fehlt hier der direkte Bezug zwischen Kochclub und Weinhandel.

Im Rahmen: die Zahlungsarten  

Bei badischer-wein.de hat man die Wahl aus verschiedenen Zahlungsarten. Für Erstbesteller gilt allerdings Vorkasse. Der Rechnungskauf ist nur Bestandskunden vorbehalten. Gezahlt werden kann mit Kreditkarte, per PayPal und mittels Nachnahme. Es werden VISA und MASTERCARD akzeptiert. Die Datenübertragung ist mittels SSL-Verbindung abgesichert.

Braucht Geduld: der Versand

Wer seinen Gästen oder Geschäftspartnern auf die Schnelle Weine aus Baden servieren möchte, wird wohl mit einem Anbieter, der Expresslieferung auf dem Plan hat besser fahren, denn die Lieferung kann sich bei badischer-wein.de im ungünstigen Fall bis zu beinahe zwei Wochen hinziehen. Empfohlen wird, die Bestellung fünf Tage vor dem gewünschten Liefertermin abzuschicken. Je nach bestellter Menge wird in 6er, 12er oder 15er Kartons verschickt. Wer für weniger als 15 € bestellt, zahlt einen Mindermengenzuschlag in Höhe von sechs Euro.

Keine Kritik: der Service

Hier lief alles zur Zufriedenheit. Während der Geschäftszeiten, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr, kann der Kundendienst telefonisch zum Ortstarif erreicht werden. Auch ein Kontaktformular kann genutzt werden, um sich mit den Mitarbeitern in Verbindung zu setzen. Ein Rückrufservice wird nicht angeboten.

Fazit

In diesem Online-Shop wird eine überschaubare Auswahl an badischen Weinen angeboten. Das Sortiment bleibt Liebhabern von Weinen aus dem Bodenseeraum, aus Tauberfranken oder dem Kraichgau vorbehalten. Weinkenner sind hier besonders gefragt, denn das Portal kommt ohne virtuellen Weinberater als Einkaufhilfe aus. Wer seinen Lieblingswein entdeckt hat, wird ihn zu günstigen Preisen und schnell und sicher über das Portal ordern können. Auf die Folter gespannt werden Kunden häufig bei der Lieferzeit. Expresslieferung würde sich als kundenfreundlich erweisen. Auch die fertigen Weinpakete sind ausbaufähig. Auf den Rezeptteil kann verzichtet werden, wenn er thematisch nicht besser mit Weinempfehlungen verknüpft wird. Der sonnenverwöhnte badische Wein ist durchweg zu empfehlen. Abstriche leider beim Anbieter. Erfahrungen.com vergibt hier die Testnote “Gut”.   

Erfahrungen mit badischer-wein.de

1
Raindancer
Verifiziert
Thursday, 2 January 2014
Wein ist in Deutschland immer sehr beliebt und kann sich deshalb besonders aus Baden anbieten. Für den Versand rein badischer Weine, die besonders Liebhabern empfohlen werden, bietet sich die Seite badischer-wein.de an. Hier wird Wein aus dem drittgrößten Gebiet im Süden Deutschlands angeboten, von Rotwein über Weißwein, Cuvée, Sekt und viele Formen von Edelbrand. Das Angebot ist klar strukturiert und wird immer wieder von Geschenkangeboten aufgelockert, die jedoch für den Genießer nicht weiter interessant sind. Für einen Geburtstag oder Weihnachten sind sie jedoch empfohlen. Das strukturierte Angebot ist nicht sehr groß, was an der Zahl der Weinhersteller liegt, die den Shop mit ihren Erzeugnissen versorgen. Das macht es aber umso einfacher, den passenden Wein zu finden. In der Beratung, die auch sehr gut über eine E-Mail funktioniert, können weitere Informationen über das gewünschte Produkt oder eine allgemeine Beratung eingeholt werden. Das macht es einfach, den geschmacklich passenden Wein zu finden. Unangenehm ist der Fakt, dass eine Bestellung im Durchschnitt zwei Wochen benötigt, bis sie ankommt. Das könnte nach Absprache mit den Herstellern schneller gehen, denn so muss oft geplant werden, damit der Wein zum Beispiel bei einem Dinner rechtzeitig ankommt. Dafür können die Preise in jeder Form überzeugen und sind nicht zu teuer. Für Fans von badischen Weinen nur zu empfehlen.

badischer-wein.de Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Gut

4.6 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Gut

4.6 / 5
Zum Anbieter