Delinat Erfahrungen & Bewertungen 2020

Delinat Weine stehen in harmonischem Einklang mit der Natur und reifen in biologischem Anbau. Das Unternehmen startete im Jahr 1980 mit einer Vision von Karl Schäfer, Schmetterlinge über die Weinberge fliegen zu sehen und in ganz Deutschland Weine aus einhundertprozentigem biologischem Anbau zu erhalten. Heute trägt Delinat die Rolle eines Bio-Pioniers und fördert durch den qualitätsintensiven Anbau, die Biodiversität auf den Weinanbaugebieten weltweit. Neben den Wein Depots von Delinat vor Ort in Olten, Basel, Bern und St. Gallen ist es möglich, auserlesene Sorten der Welt von exzellenter Qualität zu bestellen.
Jetzt www.delinat.com besuchen

Wie setzt sich die Delinat Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Delinat mit 4.8 von 5 bewertet. Basierend auf 443 Delinat Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Delinat Bewertungen angesehen werden.

Delinat im Test - Note: Sehr gut

Wie vieles, was aus der Schweiz kommt, ist auch das Sortiment von Delinat handverlesen. Im Angebot befinden sich europäische Weine, die allesamt aus biologischem Anbau stammen. Hier macht der Anbieter, der auch in Weil am Rhein ansässig ist, keine Kompromisse. Die Auswahl ist mit etwa 300 Weinen durchaus ansprechend und vielfältig genug, dass sich jeder auf einen Biowein einlassen kann. Die Weine zeichnet nicht nur ihre Bekömmlichkeit aus, sondern der Kunde beteiligt sich beim Kauf auch noch aktiv am Umweltschutz. Feinkostprodukte wie Bienenhonig, Olivenöl oder Aroniaprodukte komplettieren das Sortiment. Übersichtliche Suchfunktionen machen die Auswahl leicht und auch mit seinem Degustierservice liegt der Anbieter richtig.

Einige Eckdaten zu Delinat  

  • 1980 in der Schweiz gegründet
  • etwa 300 Bioweine im Sortiment
  • erlesene Feinkostprodukte
  • umweltgerechtes Wirtschaften

Ein Bio-Pionier stellt sich vor: die Firmengeschichte

Karl Schefer kann durchaus als lokaler Pionier der Bioweine bezeichnet werden, denn 1980 gründete er den ersten auf Bioweine ausgerichteten Handel der Schweiz. Der Unternehmer ließ während eines Frankreichaufenthaltes seinen unternehmerischen Gedanken reifen und gab seiner Firma den Namen Delica-Natura. Von Anfang an handelte es sich um einen reinen Versandhandel. Die deutsche Tochter Delinat GmbH wurde 1991 in Weil am Rhein etabliert.

Bio in Glas und Flasche: das Sortiment      

Das Geschäftsziel bestand stets darin, den ursprünglich noch wenig bekannten Biowein einer breiten Masse zugänglich zu machen. Mittlerweile hat es der Biowein weit leichter und viele Anhänger gefunden, die gerne den einen oder anderen Euro mehr ausgeben, um Qualität und Reinheit dafür ins Glas zu bekommen. Ausschließlich Bio sind alle angebotenen Rotweine, Weißweine, Champagner, Spirituosen, Honige, Öle oder Aroniaprodukte. Wer auf Bio schwört, hat es hier sicher leichter und muss nicht ein riesiges Sortiment nach dem passenden Weinen filtern.

Sparen und genießen: der Degustierservice    

Mit dem Degustierservice kommt der Wein in regelmäßigen Abständen ins Haus. Nicht nur die Flaschen werden geliefert, im Paket findet sich auch Wissenswertes zum Wein selbst, seinem Anbau und Gerichten, die zu ihm passen. Es gibt unterschiedliche Weinpakete. So kann man sich viermal jährlich mit europäischen Rotweinen beliefern lasen oder erhält drei mal pro Jahr Weißweine der Saison. Schaumwein wird ausgeliefert, wenn es was zu feiern gibt, nämlich Ostern und Weihnachten. Mit dem Degustierservice Surprise gibt es an Weihnachen zwei Weinraritäten frei Haus.

Kauf ohne Risiko: das Qualitätsversprechen

Bei der Auswahl des für einen Weinversand überschaubaren Angebotes wird auf Qualität gesetzt und man ist sich seiner Sache sicher, denn im Rahmen der für den jeweiligen Wein empfohlenen Lagerdauer kann dieser jederzeit zurückgegeben werden. Dem Kunden entstehen nur die Versandkosten. Wenn man bedenkt, dass so mancher Tropfen viele Jahre lagern kann, eine beachtliche Leistung.   

Alles außer Zufall: die Forschungsarbeit

Als Pionier im Bio-Weingeschäft nimmt Delinat seine Rolle bis heute sehr ernst und investiert seit jeher in die Forschungsarbeit rund um den ökologischen Weinbau. Hiefür beschäftigt das Unternehmen einen speziellen Mitarbeiterstamm, der sich in Europas Weinländern ins Zeug legt, um die Bedingungen für den Weinbau zu verbessern und den Boden und das Klima dem Weinbau anzupassen.

Kassieren oder Spenden: das Prämiensystem

Vor einiger Zeit hat Delinat ein Prämiensystem eingeführt. Man kann sich alle Einkäufe speichern lassen und erhält einmal jährlich einen Treuegutschein. Der Gutschein ist bis Ende Dezember des laufenden Jahres gültig. Der Kunde kann ihn selbst einlösen, verschenken oder an die Delinat-Stiftung spenden. Die Spende kann bequem direkt über die Webseite getätigt werden.

Qualität ist Gesetz: die Qualitätsrichtlinien     

Auch hier besitzt Delinat eine Vorreiterrolle. Schon im Jahre 1983 verfasste das Unternehmen, gemeinsam mit Bioweinexperten, eine Erstfassung für Richtlinien zum biologischen Weinbau. Dabei handelte es sich um eine der ersten Richtlinien dieser Art im deutschen Sprachraum. Seither wurden die Richtlinien mehrfach aktualisiert. Eine letzte Anpassung an die neusten Standards erfolgte im Jahre 2010. Weine, die diesen Richtlinien entsprechen, tragen das firmeneigene Label. Eine Weinbergschnecke steht für die Delinat-Bio-Garantie. Unabhängig davon werden die Weine auch von neutralen Laboren geprüft.

Fazit

Delinat ist ein Schweizer Unternehmen mit Tradition und Pioniergeist. Firmengründer Karl Schefer stampfte 1980 den ersten Bioweinhandel der Schweiz aus dem Boden. Dabei steht Bio nicht nur auf den etwa 300 angebotenen Flaschen, sondern besitzt bis heute oberste Priorität. Delinat leistet wertvolle Forschungsarbeit und symbolisiert mit seiner Stiftung Umweltbewusststein. Die Weine verdienen das Prädikat “Bio” und genügen den hohen Qualitäts-Richtlinien. Delinat erteilt für seine Weine selbstbewusst ein Qualitätsversprechen, was eine Rückgabemöglichkeit innerhalb der empfohlenen Lagerzeit einschließt. Der Shop bietet übersichtliche Suchfunktionen und leckere Feinkost als Sortimentsergänzung. Die saisonalen Weinpakete sorgen für Überraschungen am Gaumen. Delinat hat unsere Testredaktion durchweg überzeugt und daher vergibt Erfahrungen.com sehr gerne und mit besten Empfehlungen die Bestnote “Sehr Gut”.

Erfahrungen mit Delinat

2
Hansfranz
Verifiziert
Samstag, 26 Oktober 2019
Der beste Wein,der freundlichste Kundendienst, die zuverlässigste Lieferung. Immer und nur Delikat.
Raindancer
Verifiziert
Donnerstag, 2 Januar 2014
Ein Weinkenner bin ich nicht und das war genau der Grund, warum ich schließlich bei Delinat.com bestellt habe. Allzuoft trudeln bei uns die Gäste ein und obwohl wir keinen Alkohol trinken - eigentlich - fragen doch viele immer mal nach einem Glas Wein. Gerade zu den Festtagen erwarten die Gäste die übliche Flasche Wein auf dem Tisch. Nun gut, bei uns steht sie nun auch - frisch von Delinat.com. Entschieden haben wir uns für das Probierpaket der Festlichen Weinen aus Deutschland. Ganz ohne Ahnung von der Materie zu haben, war das offensichtlich genau die richtige Wahl: Am ersten Weihnachtstag war man voll des Lobes - die ganze Verwandtschaft geschlossen einer Meinung. Das passiert sonst nie. Der Wein ist ganz offensichtlich spitzenmäßig und sehr bekömmlich. Die Bestellung war einfach, übersichtlich und bequem. Eine große Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten - wenn auch nicht so groß wie die Auswahl an Probierpaketen - macht den Einkauf leicht. Die Lieferung war schnell und besonders sicher und auch attraktiv verpackt. Alles in allem können wir Delinat.com nur weiterempfehlen und werden dort auch künftig unsere alkoholischen Getränke bestellen. Als nächstes werden wir uns noch ein Paket Schaumwein ordern, denn vielleicht gönnen wir uns auch selbst hin und wieder ein spritziges Glässchen Sekt. Man weiß ja nie! Bei der Sternevergabe waren wir auch einer Meinung: 5 von 5 Sternen verdient dieser umfassende Service, dem wir voll vertrauen.

Delinat Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

Sehr gut

4.8 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Testbericht Quellen

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4.8 / 5
Zum Anbieter