Zuletzt aktualisiert: 22.09.2020

mySwissChocolate Erfahrungen & Bewertungen 2020

Autor:
Laura Müller
Schokoladen Liebhaber haben die Möglichkeit, sich auf der Webseite von mySwissChocolate ganz nach ihren eigenen Vorstellungen ihre persönliche Schweizer Schokolade zusammenzustellen. Per Mausklick können Kunden auf mySwissChocolate ihre eigene Schokolade kreieren, indem sie bestimmte Zutaten oder Geschmackskomponenten hinzufügen. Ist das individuelle Schokoladenmeisterwerk zusammengestellt, kann man sich auf mySwissChocolate eine schöne, einzigartige Verpackung aussuchen. Dafür lassen sich zum Beispiel Fotos aus dem letzten Urlaub verwenden. Auf diese Weise kann man ohne großen Aufwand auch wunderschöne Geschenke herstellen, die mit Sicherheit hervorragend ankommen. Auch für Firmenkunden besteht die Möglichkeit, so außergewöhnliche und sehr attraktive Werbegeschenke herstellen zu lassen.
Jetzt www.lindtchocoladenclub.de besuchen

Wie setzt sich die mySwissChocolate Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde mySwissChocolate mit 3 von 5 bewertet. Basierend auf 1 mySwissChocolate Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren mySwissChocolate Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit mySwissChocolate

1
Gastautor
Verifiziert
Tuesday, 19 August 2014
Ja, ich gestehe: Ich bin ein Schokoholiker. Doch das ist auch gut so! Denn auf die zart schmelzende Versuchung möchte ich einfach nicht mehr verzichten. Doch im 08/15-Supermarktregal finde ich bei Weitem keine reizenden Leckereien mehr. Grund genug also, mich auf mySwissChocolate anzumelden. Was mir jedoch erst bei der Bestellung klar wurde: Es handelt sich hierbei um eine schweizerische Seite. Die Versankosten fallen hier also besonders üppig aus – zumindest für alle deutschen Kunden … Doch wie dem auch sei: Für das eigentliche Angebot von mySwissChocolate muss ich den Shopbetreiber wirklich loben: Der Service, seine ganz persönliche Schokolade zusammenstellen zu können, verleiht einem Schoko-Fan wie mir ein regelrechtes Machtgefühl, dass sich mit keiner Discounter-Schokolade der Welt aufwerten lässt. Die zahlreichen Zutaten und unglaublichen Sonderzusätze machen nämlich bereits den Besuch auf mySwissChocolate zum absoluten Genusstrip. Letzten Endes entschied ich mich für drei Kompositionen: Zwei weiße Tafeln (à 100 Gramm) mit jeweils Zitrone und Cola Geschmack sowie eine Zartbitter-Variante samt Zimtgeschmack und karamellisierten Erdnüssen. Da ich den Dienst erst einmal ausprobieren wollte, war ich mit dieser Mischung gut bedient – dachte ich zumindest. Doch sobald die exquisite und recht kostspielige Schokolade dann endlich in meinen Händen lag, war die Enttäuschung groß: Eine der weißen Tafeln war mehrmals gebrochen! Und die Nüsse in der Zartbitterschokolade konnte man an einer Hand abzählen. Noch schlimmer: Auch geschmacklich konnte mich zumindest die weiße Spezialität wirklich nicht begeistern. Die Aromen schmeckten viel zu künstlich und wirklich definieren konnte man den Geschmack auch nicht! Einzig und allein die Nuss-Komposition mit Zimt hat mir gut gefallen! Eine breite Auswahl, die einem das Wasser im Mund zusammenfließen lässt, dafür aber happige Versandkosten und im Endeffekt ein geschmacklich gesehen kaum überzeugendes Ergebnis: Für mySwissChocolate gibt es von mir drei Sterne – hier lohnt sich der Aufwand, seine Schokolade in „richtiger“ Eigenregie herzustellen, wohl eher.

mySwissChocolate Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Testergebnis

3 / 5
Zum Anbieter

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

3 / 5
Zum Anbieter