Fidor Bank Erfahrungen & Bewertungen 2024

3,2 / 5 bei 
6.992 Bewertungen
Fidor Bank Siegel

Die Fidor Bank ist eine internetbasierte Direktbank, die sich mit ihrem Angebot an Privat- und Geschäftskunden richtet. Unter dem Motto „Banking mit Freunden“ bietet sie den Kunden ein umfassendes Angebots- und Produktsortiment, das sich besonders auf den digitalen Lebensstil fokussiert. So haben die Kunden der Fidor Bank beispielsweise die Möglichkeit, in einer Austauschplattform Probleme und wichtige Anliegen zu besprechen und ihre FidorPayKonto ganz nach ihren Vorstellungen mithilfe von zahlreichen Apps zu gestalten. Zudem bietet die Fidor Bank für Privatkunden die Möglichkeit, den Zins aktiv zu erhöhen. Gleichfalls erwähnenswert ist die Fidor Prepaid MasterCard, die über einen integrierten Versicherungsschutz verfügt.

Wie setzt sich die Fidor Bank Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Fidor Bank mit 3,2 von 5 bewertet. Basierend auf 6.992 Fidor Bank Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Fidor Bank Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Sterne
4

Testbericht Quellen

play.google.com
3.935 Bewertungen
de.trustpilot.com
2.905 Bewertungen
itunes.apple.com
129 Bewertungen
yopi.de
2 Bewertungen

Fidor Bank im Test - Note: Sehr gut

Die Fidor Bank ist ein noch sehr junges Unternehmen, das erst 2009 gegründet wurde. Ihr Angebot richtet sich vor allem an die sogenannten digital natives, also Menschen, die schon mit dem Internet groß geworden sind. Natürlich sind aber auch schon etwas ältere Personen bei dieser Bank als Kunden willkommen. Die Fidor Bank ist eine Aktiengesellschaft und an der Börse notiert. Sie ist eine reine Online Bank und hat ihren Sitz in München. Gründer und Geschäftsführer der Bank ist Matthias Kröner, der zuvor viele Jahre bei der DAB, der Direkt Anlage Bank tätig war.

Das Angebot im Überblick

  • FidorPay Konto
  • Virtuelle Kreditkarte
  • Community mit Bonussystem

Die Fidor Bank bietet alle üblichen Produkte einer Bank. Sie bündelt diese jedoch auf einem einzigen Konto, dem FidorPay Konto. Über dieses Konto erfolgen Zahlungen und Geldeingänge,  und es werden dort Geldanlagen und Kredite verwaltet.

Tipps und Informationen in der Community

Kunden der Fidor Bank treffen sich online in der Community und geben sich dort gegenseitig Tipps zu guten Sparanlagen, bewerten die Produkte der Bank und schlagen neue Produkte vor. Außerdem können in der Community Fragen aus dem Bereich des Finanzwesens gestellt werden, die von anderen Kunden beantwortet werden. Für die Nutzung dieses Forums gibt es ein Bonusprogramm, das jede Aktivität wie das Stellen oder das Beantworten einer Finanzfrage mit barem Geld belohnt. Der Slogan der Fidor Bank lautet deshalb „Banking mit Freunden“.

Sichere Fidor Prepaid Master Card

Kunden, die gern im Internet shoppen, profitieren von der Fidor Prepaid Master Card. Diese Karte besitzt einen integrierten Versicherungsschutz, um den Einkauf sicherer zu machen. Im Unterschied zu einer herkömmlichen Kreditkarte ist die Fidor Prepaid Master Card eine rein virtuelle Karte, die nur beim Shoppen im Internet verwendet werden kann. Dies bietet den Vorteil, dass sie nicht verloren oder gestohlen werden kann. Darüber hinaus bietet die Fidor Bank aber auch eine Karte in einem Plastikformat, um in Geschäften einzukaufen oder Bargeld am Automaten abzuheben.

Ebenso sichere Einlagen der Sparer

Durch die gesetzliche Einlagensicherung sind Sparguthaben von Privatpersonen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro versichert. Im Falle einer Zahlungsschwierigkeit bekommen Sparer das eingezahlte Geld daher erstattet.

Ausgezeichnete und innovative Idee

Vor allem im Bereich der Bewertung innovativer Ideen wurde die Fidor Bank bereits mehrfach ausgezeichnet. Ein Beispiel hierfür ist der Innovationspreis IT 2012, der ihr von der Initiative Mittelstand verliehen wurde.

Fazit

Die Fidor Bank ist ein Unternehmen, das sich auf die veränderten Bedürfnisse einer Generation einstellt, die das Internet und damit auch den Finanzsektor aktiv mitgestalten möchte. Anders als bei herkömmlichen Banken gibt es dort eine Community, in der Kunden sich austauschen, gegenseitige Fragen beantworten und Vorschläge zu neuen Produkten einreichen können. Außerdem ist das Angebot genau auf Menschen zugeschnitten, in deren Leben das Internet eine bedeutende Rolle spielt. Die Fidor Bank beschreitet ganz neue Wege im Online Banking und wurde schon vielfach für ihre innovative Idee ausgezeichnet. Aus diesem Grund bekommt diese Bank auch von uns die Note „sehr gut“.

Ratgeber

Geldanlage bei der Fidor Bank: Sparbrief statt Festgeld und Tagesgeld

Viele Jahre lang hat die Münchner Fidor Bank als reine Online-Bank vor allem in den Bereichen Tages- und Festgeld interessante Angebote gemacht. Das Fidor Bank Tagesgeld wurde a...

Der Fidor Bank Like-Zins: Zinsen mithilfe von Facebook senken

Die Münchner Fidor Bank war ein echter Vorreiter auf dem internationalen Bankenmarkt – als erste Bank brachte sie die Fidor Bank Zinsen mit dem Fidor Bank Social Media Auftrit...

Fidor Bank Kreditkarte: Gebühren für MasterCard?

Egal ob auf Reisen, beim Shoppen oder für spontane Aktionen – eine Kreditkarte ist für viele Menschen heutzutage fester Bestandteil ihrer Finanzwelt und nahezu unverzichtbar....

Sicherheit bei der Fidor Bank AG: Höhe der Einlagensicherung

Nicht erst seit dem Bankenskandal im ersten Jahrzehnt unseres Jahrhunderts sind Begriffe wie Bankensicherheit und Einlagensicherung vielen Anlegern bekannt. Aber ohne Zweifel hab...

Über die App der Fidor Bank auf Forum und Community zugreifen

Wer sich für die Fidor Bank entscheidet, tut das häufig nicht nur aufgrund der guten Konditionen, günstigen Angebote oder der bequemen Kontoführung. Auch das Wesen einer Bank...

Wiki zur Fidor Bank: Konto für Handel mit Bitcoin eröffnen

Als vor einigen Jahren die sogenannten Bitcoins als Zahlungsmittel in Online-Spielhallen aufgetaucht sind, wurde das „virtuelle Geld“ von vielen als Spielgeld belächelt. In ...

Fidor Bank Konto als P-Konto und ohne Schufa möglich?

Das Fidor Bank Konto ist für die meisten Kunden geeignet, die ihr Konto am liebsten Online führen möchten und keinen Wert auf einen persönlichen Kundenkontakt außer Telefon ...

Erfahrungen mit Fidor Bank

sven-m
sven-m
Verifiziert
Dienstag, 10 Dezember 2019
Super unkomplizierte Kontoeröffnung und komplette Kontoführung gratis. Absolut empfehlenswert.
SJHR
SJHR
Verifiziert
Freitag, 10 November 2017
Nachdem ich vom Konzept der Fidor Bank überzeugt war, habe ich ein Konto eröffnet. Das ging schnell und problemlos. Da es aber ein Problem bei der Legitimierung über IDnow gab, versuchte ich die Hotline anzurufen. Auch nach vielen über den Tag verteilten Versuchen bekam ich keinen Mitarbeiter ans Telefon. Dann schrieb ich eine E-Mail an den Kundenservice. Diese wurde bis jetzt nach 2 Tagen Wartezeit nicht beantwortet. Das Thema Geld und Banking ist sensibel. Ich fühle mich bei Fidor Bank als Kunde nicht ernst genommen. Daher habe ich mein Konto wieder gekündigt.
McFly
McFly
Verifiziert
Mittwoch, 23 August 2017
Ich bin sehr zufrieden mir der Fidor Bank, dass Eröffnen eines Girokontos geht sehr schnell, das Onlinebanking funktioniert über die Website und über die App problemlos. Sollte man mal fragen haben, hilft einem der Support schnell. Je nach Konto model kann ich mindestens einmal an jedem Automaten gebührenfrei Geld abheben, was die suche nach einem passendem Geldautomaten, zur Vergangenheit werden lässt. Was ich aber nicht mehr missen, möchte ich die absolute Kontrolle über mein Konto und meine Kreditkarte! Ich kann jederzeit über die App alle Limits so einstellen, wie ich es möchte, ich kann die Karte jederzeit sperren und wieder entsperren, auch für einzelne Sachen, ich habe z.B. immer die Auslandsfunktion und die Geld Abhebefunktion deaktiviert, wenn ich mal Geld abheben will, entsperre ich das Geld abheben kurz über die App und kann sofort Geld abheben. Nebenbei erhalte ich sofort über mein Smartphone eine Benachrichtigung, wenn Geld auf meinem Koto eingegangen oder ausgegangen ist, z.B. ich bezahle jetzt an der Tankstelle mit der Kreditkarte, ein paar Sekunden Später, habe ich die Benachrichtigung auf meinem Handy, was, wo und wie viel bezahlt wurde und der Kontostand ist dann eben auch immer aktuell ist. Zwei Negativpunkte gibt es für mich aber, ich habe keine Möglichkeit Bargeld einzuzahlen, was hin und wieder sehr nützlich wäre und ich habe keine Girocard, heutzutage kann ich zwar in vielen oder auch den meisten Geschäften mit der Kreditkarte zahlen, aber hier in Berlin z.B. auf Ämtern nicht. Ämter akzeptieren hier nur eine Girocard und auch bei weitem nicht mal mehr Bargeld, was den Gang aufs z.B. Bürgeramt schon mal zur Rennerei werden lassen kann. Fazit: Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Fidor Bank, bis auf die zwei genanten Dinge, gibt es für mich nichts Negatives.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 8 Februar 2017
Ich habe mittlerweile mein Geschäftskonto auch bei der Fidor Bank, mein privates habe ich seit knapp 2010 dort und bin sehr zufrieden.
Anne Clausnitzer
Anne Clausnitzer
Verifiziert
Sonntag, 10 April 2016
Nachdem das Identifikationsverfahren abgeschlossen ist, lief bisher alles problemlos. Eine tolle Onlinebank, sehr einfaches Menü und schnelle Abwicklungen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 3 März 2015
Ich habe mich für die Fidor Bank entschieden, weil keine Kontoführungsgebühren anfallen. Da ich eine sehr schlechte Schufa habe. Besonders finde ich gut, dass diese Bank keine Eintragung in der Schufa hinterlässt. Auch kann man über einen Geld-Notruf von der Bank Geld leihen, wenn man son Engpass überbrücken möchte. Die Bank will an einer Bank Karte Arbeiten und bald raus bringen. Negativ finde ich, dass keine Kontoauszüge gibt. Man kann nur die Umsätze ausdrucken. Es gibt leider keine EC-Karte. Und man hat nur 4 Geldabhebungen in Monat frei. Die Bank kann ich nur empfehlen.
ottomue
ottomue
Verifiziert
Donnerstag, 26 Februar 2015
Wer ein unkompliziertes, schnelles und sehr billiges Konto mit Kreditkarte möchte, ist hier gut dran. Keine Berater Termine, warten, Formularberge, Schufa und ellenlange Selbstsuskünfte....ein kurzes Formular, Ausweiskopie, einmal zur Post und alles fertig. Das Online Banking ist sehr schön und übersichtlich. Man muss sich nicht erst endlos durchklicken, bis man seinen Kontostand sieht. Da können sich die alten Banken was abschauen. Der Kundenservice ist allerdings ein wenig seltsam. Man hat das Gefühl, da arbeiten studentische Aushilfen. So wirklich professionell wirkt das nicht immer. Man merkt auch, dass sie nicht wollen, dass man anruft. Dazu ist das Konto wohl auch zu billig. Ich nutze das Geschäftskonto für einen kleinen Ebayhandel, weil es wenn man viele kleine Transaktionen hat unschlagbar günstig ist. Andere verlangen da pro Transaktion 30 oder 50 Cent. Hier sind alle inklusive. Außerdem sind die Überweisungen wirklich schnell. Die Prepaid Kreditkarte ist super zum Einkaufen im Internet, weil das viel sicherer ist. Man kann Limits setzen und wird über jede Transaktion per Mail informiert, die man dann freigeben muss. Mir erscheint das sehr sicher. Die Kontoauszüge sind als PDF sehr schön farbig und übersichtlich gestaltet und auch als Excel Tabelle verfügbar. Ich mag ein Konto, das unkompliziert ist, das ich einfach nur benutzen kann, ohne von "Beratern" genervt zu werden, wo ich keinem ständig Rechenschaft ablegen muss, warum und wieviel ich verdiene oder laufend Angebote erhalte usw. Das einzige Problem sind Bareinzahlungen. Die gehen nicht, sehr schade.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 26 Februar 2015
Also ich bin seit dem Jahre 2013 bei der Fidor Bank und kann nur gutes berichten. Kostenloses Girokonto dazu kommt eine kleine Gebühr für die Mastercard und das wars!
roccost
roccost
Verifiziert
Freitag, 8 August 2014
In dieser Bank arbeiten Anfänger. Allgemeine Bankgeschäfte und sogar die Funktionen der eigenen Fidor-Webseite sind Neuland für viele Mitarbeiter. Mails an Fidor bleiben bei Fragen, die über Basics hinausgehen, unbeantwortet. Wer auf ein funktionierendes Konto angewiesen ist, sollte sich nach anderen Lösungen umsehen.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Dienstag, 24 Juni 2014
Nun, die Fidor ( Konto ) ist noch immer kein vollwertiges Giro ! Zudem dauern die Gutbuchungen ewig - da nützt auch die Werstellung recht wenig - wenn über den Geldeingang nicht bar verfügt werden kann. Z. b. ist bei der Bank - X - die Rentengutschrift bereist Vormittags gebucht. Die Fidor hingegen - mit etwas Glück - am Tage des Eingang 5 Sekunden vor 24.00 Uhr, wenn nicht gar erst am Folgetag zur baren Verfügung.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 18 Juni 2014
Bin auch Kunde bei der fidor bank und kann nur positives berichten total zu Frieden weiter so fidor bank:)
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 6 Juni 2014
Keine Probleme - schnelle Abwicklung der Serviceleistungen - und der Geldnotruf funktioniert in Sekunden
mac2k2
mac2k2
Verifiziert
Sonntag, 4 Mai 2014
Ich war erst sehr begeistert von dieser Bank, innovatives Konzept, Gute Ideen, einfach mal erfrischend anders. Habe das Konto dann sogar als mein Hauptkonto inkl. Gehaltseingang verwendet. Doch dieses Jahr hat sich dann alles positive ins Negative gewendet!!! Buchungen dauerten ewig. Teilweise sind Buchungen ohne Grund zurück gegangen. Und dann die erste Krönung: ein Gehaltseingang über knapp 3000 Euro wurde erst 3 Tage später gutgeschrieben, schlecht, wenn man drauf angewiesen ist!!!! Aber das war natürlich noch nicht alles. Dann wird der lange erwarte Dispo eingeführt und wow in einer fantastischen Höhe zu Konditionen die echt ok sind. Nützt nur nichts weil man sich mal wieder beschwert hat wird einem das Konto gesperrt (man bekommt die Meldung, dass das Konto gesperrt sei und man anrufen soll oder eine Email schreiben, dass es wieder freigeschaltet wird). Nun ruft man da an, bekommt man die Aussage: sie haben keine Ahnung können auch nicht mit jemanden verbinden der Ahnung hat und mit einem Vorgesetzten können sie erst recht nicht verbinden. Also Mail geschrieben und wie könnte es auch anders sein keine Antwort erhalten. Mittlerweile fast jeden Tag einen Mail geschrieben und erst nach 14 Tagen und der Androhung von Konsequenzen eine Antwort bekommen, dass wenn Geld auf das Konto eingeht es auf das Referenzkonto weiter überwiesen wird (man bedenke das Konto war mein Hauptkonto mit Zahlungseingängen für Gehalt und Spesen usw...) Da es das Referenzkonto nicht mehr gab wieder angerufen um ein anderes Konto anzugeben (online ging ja nicht da Konto gesperrt) Aber dies war natürlich nicht möglich, denn das muss ich ja mit Unterschrift schriftlich einreichen per Post oder Fax. Mein Faxgerät brauchte fast 2 Stunden bis das Fax durch ging. Es war immer besetzt oder das Fax von denen ist einfach nicht ran gegangen... Am Tag des Eintreffens des Gehaltes angerufen und nachgefragt ob das Geld angekommen ist und überwiesen wurde. (wieder ein Betrag um 3000 Euro) der Mitarbeiter sagte dass das Geld da sei und schon in Bearbeitung also am nächsten Tag auf dem anderen Konto gutgeschrieben. Am nächsten Tag war bis spät Abends nichts gutgeschrieben also am darauf folgenden Tag wieder angerufen und der MItarbeiter teilte mir mit dass noch gar nichts überwiesen wurde, er würde es aber sofort veranlassen. Auf die Bemerkung dass es längst hätte alles erledigt sein sollen kam nichtmals eine Entschuldigung nur dafür kann er ja nichts. Auch er konnte mich nicht an einen Vorgesetzten weiter leiten. Auf die Anfrage wie ich ihn denn jetzt Glauben kann, dass es jetzt wirklich passiert, ich wurde ja schon mehrfach von der Bank belogen, wusste er keine Antwort . Darauf dass ich dann meinen Kontoauszug haben wollte, meinte er die kann er mir nicht schicken, dass machen sie nicht! Ich habe bis heute keinen Zugriff mehr auf das Konto. Mein Konto wurde ohne Gründe gekündigt. Und Kontoauszüge, die man sich sonst im Konto auslösen kann hab ich bis heute nicht bekommen.
Sanning
Sanning
Verifiziert
Montag, 31 März 2014
Seit Anfang Februar im technischen Chaos...Buchungen erfolgen zeitverzögert, (Kreditkarten-)Kartenzahlung zeitweise ausgefallen, Steuerbescheinigungen mehrfach falsch, wesentliche Bestandteile der community funktionierten tage- und wochenlang nicht, Bonusprogramm inzwischen radikal gekürzt, dafür ist die Prepaid Mastercard wieder kostenpflichtig...und die Informationen der fidor-Mitarbeiter und/oder Verantwortlichen zur Fehlerbehebung reichten von "gar keine Infos" über Standardhinhalteantworten bis genervt: Habe mein Konto inzwischen nach über vier Jahren gekündigt. "Girokonto" bisher leider ohne ec-/Maestro Karte, ohne Dispo, ohne Terminüberweisung oder Möglichkeit, Schecks einzureichen und ohne (kostengünstige) Möglichkeit, Bargeld einzuzahlen. Fremdabhebegeühren werden nicht erstattet.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 29 August 2013
Super-Bank! Innovative Produkte, sehr gute Verzinsung (1,2% aufs Girokonto), Hotline gut erreichbar, kompetent und sehr freundlich. Alle Bankingfunktionen laufen einwandfrei.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 21 Juli 2013
Ich bin seit mehreren Jahren u.a. auch Kunde der Fidorbank. Sie bietet zwar viele interessante Futures ( wer sie denn braucht?). Aber das die Überweisung von einem Fidor-Festgeldkonto bei Fälligkeit auf das Fidor-Paykonto 2 Werktage dauerert ist nun wirklich nicht hinnehmbar. Eine SEPA-Überweisung innerhalb der EU wird hingegen im Regelfall innerhalb von 24 h ausgeführt. Marktbeobachter
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 23 Juni 2013
Bin seit 2 Jahren bei der fidor Bank, hat sich seitdem immer kontinuierlich weiterentwikelt. Seit 1 Jahr hab ich die MasterCard, bin sehr zufriden damit!!! Bin jetzt am überlegen ob ich das fidor Konto auch als Gehaltskonto nutze ab 1000€ Geldeingang bekommt man jeden Monat 0,50€ Bonus.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 7 April 2013
Ich arbeite mit einer ganzen Reihe von Banken zusammen und kann mir darum sicher ein vergleichendes Urteil erlauben. Die Fidor Bank hat völlig überladene und unübersichtliche Internetseiten. Solch einen kundenunfeundlichen und umständlichen Internet-Auftritt hat wirklich keine andere Bank. Wenn man zum Beispiel an seine Postbox möchte, geht das nur über Unterseiten, die man erst erfragen muss. Und was unmöglich ist: Die Benachrichtigungen können nicht ausgeruckt werden. Man muss sie mühsam kopieren und in ein Textprogramm übertragen. Bei fast allen Bank erfolgen solche Benachrichtigungen entweder per PDF-Datei oder es besteht eine Druckmöglichkeit. Obwohl ich wiederholt telefonisch auf diesen Mangel aufmerksam gemacht habe und auch Bestätigungen per e-Mail bekam, hat die Bank auf diese Reklamation überhaupt nicht reagiert. Außerdem werden Zinsen erst am Ende der Laufzeit ausgezahlt, was steuerliche Nachteile hat.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Mittwoch, 27 März 2013
Ich habe seit ca. einem Jahr die Prepaid-Mastercard und bin sehr zufrieden. Ich habe immer online im Überlick wieviel Geld noch verfügbar ist, bekommen bei jedem Bezahlvorgang eine Mail (SIcherheit) und aud Mailanfragen wird innerhalb von wenigen Stunden geantwortet.
Julio
Julio
Verifiziert
Freitag, 21 Dezember 2012
Bei der Fidor Bank habe ich einen Sparbrief mit der Laufzeit von 9 Monaten abgeschlossen. Der Abschluss hat einfach funktioniert und das Geld zeitnah vom Referenzkonto (FidorPay-Konto) abgebucht. Zudem erhalte ich auf das eingezahlte Geld einen hohen Zinssatz, der sich im Marktdurchschnitt sehr gut sehen lassen kann. Die Ausschüttung des Sparbriefes erfolgt zusätzlich automatisch, lästige Kündigungsaufträge sind daher nicht zu erfassen, das Geld wird am Folgetag der Fälligkeit ausgezahlt. Komplett kostenfrei die Verwaltung, hoch der Zins und bequem die Handhabung. Von meiner Seite dafür daher klare fünf Sterne.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 20 Einträgen an

Videos

Fidor Bank Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Fidor Bank Erfahrungen
Testergebnis

Sehr gut

Benutzerbewertung
3,2 / 5

Bewertungen

5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Sterne
4

Testbericht Quellen

play.google.com
3.935 Bewertungen
de.trustpilot.com
2.905 Bewertungen
itunes.apple.com
129 Bewertungen
yopi.de
2 Bewertungen

TOP 25 Alternativen