Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Audi Bank Bewertung zusammen?

Audi Bank BewertungenDurchschnittlich wurde Audi Bank mit 4.13 von 5 bewertet. Basierend auf 1.973 Audi Bank Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Audi Bank Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Audi Bank (8)

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 04. April 2017

    Bin seit mehren Jahren Kunde bei Audi Bank und habe über die Bank mein Auto finanziert, klappte alles vorzüglich und bin auch mal kurzfristig in finanzielle Schieflage gekommen und die Audi Bank hatte mir keine Schwierigkeiten gemacht, im Gegenteil, haben mir sogar die monatlichen Raten
    ausgesetzt und die auf Ratenende gesetzt. Und das hatte mir sehr geholfen!

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 04. April 2017

    Ich habe seit 01/2017 meinen Q3 bei der Audi Bank finanziert. Die Kreditgenehmigung war kein Problem ich habe sogar noch kurzfristig die Garantieverlängerung auf 5 Jahre mit finanzieren können, dafür sank der Zinssatz sogar um 0,5% auf 1,99%. Mein Sohn hatte im Ausland einen Unfall, der mich von September bis November viel nerven und Geld gekostet hat. Ich entschloss mich daher zu einer Stundungsanfrage für die Monate 01 und 02/17. Nachdem ich gesagt hatte warum, war die Dame am Telefon fast schon einfühlend. Auf jeden Fall war es kein den Kredit 1 - 3 Monate zu stunden. Ich blieb bei den 2 Raten.

    Kosten? €50,-- Stundungsgebühr, keine Neuberechnung der Zinsen. Wie geht das denn, die gestundeten Raten müssen innerhalb der Laufzeit wieder aufgeholt werden. Dazu stehen bis zu 6 Monate zur Verfügung. Klar ist die Rate in den Monaten entsprechend höher.

    Ich wollte den Ausgleich im November vom Weihnachtsgeld vornehmen lassen, die Dame am Telefon rechnete mir die Rate aus und erläuterte mir, das es vielleicht sinnvoller wäre einen längeren Zeitraum für die Aufholung der beiden Raten auszuwählen. Ich zahle ja keine Zinsen und wenn das Geld im November tatsächlich übrig sei, könne ich den Betrag ja zurück legen. Also aus meiner Sicht absolut tollen Service der auch über dem Tellerrand hinaus schaut.
    Mehr anzeigen

  • Inaktiver Nutzer

    No Avatar 6 Bewertungen

    Bewertung: 4

    Mittwoch, 19. Oktober 2016

    Als Tagesgeldkonto einfach zu handhaben. Es ist keine TAN notwenig. Man kann von seinem Referenzkonto Lastschriften vornehmen und Guthaben auch nur auf das Referenzkonto auszahlen lassen. Man erhält eine monatliche Zinsgutschrift. Als Neukunde hat man einen relativ hohen Zinssatz. Nach 4 Monaten ist dann leider Schluss und es gibt nur sehr wenig Zinsen. Zuerst hatte ich Probleme mit dem Aufbau der Homepage, nach einen Anruf erklärte man mir, was das soll und dann war es sehr einfach. Wenn die Zinsen etwas höher wären (als Bestandskunde) gäb es volle Punkte. Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Audi Bank im Test - Note: Gut

Audi Bank Testbericht
Die Audi Bank ist eine Zweigniederlassung der VW Bank GmbH mit Sitz in Braunschweig. Die Audi Bank verkauft im Geschäft mit Privatkunden im wesentlichen dasselbe Sortiment wie die VW Bank, nutzt dafür aber das Branding der Marke Audi anstelle von VW.

Das Sortiment im Privatkundengeschäft umfasst neben Lösungen in den Bereichen Leasing und Finanzierung auch Automobilversicherungen des VW-Konzerns. Darüber hinaus werden alle klassischen Bankprodukte angeboten: Girokonto und Kreditkarte, Tagesgeld und festverzinsliche Geldanlagen, Wertpapiergeschäft, Ratenkredite ohne Zweckbindung sowie – in Kooperation mit Drittanbietern – Krankenzusatz- und Vorsorgeversicherungen. Die klassischen Bankdienstleistungen werden vollkommen unabhängig vom Besitz eines Audis und unabhängig von Autohändlern angeboten.

Das Angebot der Audi Bank im Überblick

  • Fahrzeuge: Leasing, Finanzierung und Versicherung
  • Banking: Zahlungsverkehr, Einlagengeschäft, Wertpapiergeschäft und Kredite
  • Krankenzusatzversicherungen und weitere Policen von Drittanbietern
  • Zweigniederlassung der VW Bank
  • Gesetzliche und erweiterte deutsche Einlagensicherung

Das Kerngeschäft: Fahrzeuge finanzieren mit und ohne Schlussrate

Die Audi Bank bietet Privatkunden verschiedene Finanzierungs- und Leasingsmodelle für Fahrzeuge der Marke Audi an. Diese können primär über Vertragshändler in Anspruch genommen werden. Neben klassischen Ratenkrediten stehen dabei auch Ballonfinanzierungen mit endfälliger Schlussrate zur Auswahl. Diese sind absolut betrachtet etwas teurer als Annuitätendarlehen, ermöglichen aber eine deutliche Reduktion der laufenden Kreditraten. Ein ähnliches Profil weisen Leasingverträge auf.

Versicherungsschutz rund um Audi Fahrzeuge

Mit der Audi Versicherung können Fahrzeuge der Marke Audi über eine VW-Konzern-Tochter versichert werden. Die Versicherungen werden ebenso wie die Finanzierungen über Vertragshändler abgeschlossen. Neben Haftpflicht- und Kaskoversicherungen gehören auch erweiterte Policen wie Tierschadenversicherungen zum hauseigenen Sortiment.

Bankprodukte im Audi Design: das Angebot der Direktbank

Im Bankgeschäft tritt die Audi Bank genauso wie die VW Bank als Direktbank auf: Konten und Depots werden online und telefonisch geführt. Die Audi Bank bedient sich dazu derselben Plattformen, über die auch Transaktionen der VW Bank abgewickelt werden. Der einzige Unterschied besteht im abweichenden Corporate Design.

Konto, Karte, Tagesgeld und mehr

Das Sortiment im Bankgeschäft umfasst Girokonten und Kreditkarten, Geldanlagen in Tagesgeld und Festgeld, Wertpapierdepots und Ratenkredite ohne Zweckbindung. Die Preispolitik in diesen Segmenten zielt soweit sichtbar nicht darauf ab, über die Marke Audi überdurchschnittlich hohe Preise durchzusetzen. In nahezu allen Produktbereichen ist das Institut im Hinblick auf Zinsen, Gebühren etc. mindestens konkurrenzfähig.

Vermittelt an Dritte: Vorsorgeversicherungen

Zusätzlich zum Bankgeschäft vermittelt die Audi Bank Versicherungen von Drittanbietern. Dabei handelt es sich nicht um Fahrzeugversicherungen, sondern um Krankenzusatzversicherungen sowie Risikolebensversicherungen und Berufsunfähigkeitsversicherungen. Zum Angebot gehören unter anderem Zahnzusatzversicherungen, Reiseversicherungen, Brillenzusatzversicherungen, Versicherungen für Lohnfortzahlung im Krankheitsfall und Krankenhaustagegeldversicherungen.

Mit hilfreichem Demo-Konto: Der Internetauftritt

Der Internetauftritt ist durch die strikte Trennung von Privat- und Geschäftskundenbereich einerseits und die ebenso strikte Trennung von nur über Händler abschließbaren Produkten von online abschließbaren Produkten trotz des großen Angebots übersichtlich. Besonders erfreulich: die Audi Bank hat ein Demokonto entwickelt, mit dem Interessenten ohne Angabe persönlicher Daten die grundlegenden Funktionen von Konten und Depots nachvollziehen können.

Die Fachpresse sieht das Bankgeschäft positiv

Die einschlägige Fachpresse war dem Angebot von VW Bank und damit einhergehend auch der Audi Bank in den vergangenen Jahren häufig wohlgesonnen. Für die Qualität in der Kundenbetreuung und das Preis/Leistungs-Verhältnis wurde das Institut insbesondere durch das Fachmagazin „Focus Money“ mehrfach ausgezeichnet.

Bestmöglich: Die Einlagensicherung

Da die Audi Bank lediglich eine Zweigniederlassung der Volkswagen Bank ist, werden Einlagen in Tagesgeld und Festgeld auch bei dieser verbucht. Die Volkswagen Bank ist an die gesetzliche deutsche Einlagensicherung (Entschädigungseinrichtung deutscher Banken, EdB) angebunden. Darüber hinaus ist das Institut Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken (freiwillige Einlagensicherung).

Ausbaufähig: Das hauseigene Geldautomatennetz

Girocards der Audi Bank ermöglichen kostenlose Barauszahlungen ausschließlich an hauseigenen Geldautomaten der VW Bank. Diese sind primär an einigen Standorten des Automobilkonzerns anzutreffen. Die Volkswagen Bank ist an keines der großen Bargeldverbundnetze angeschlossen. Kreditkarten des Instituts ermöglichen aber vergünstigte bzw. kostenlose Barverfügungen an sehr vielen Geldautomaten in Deutschland und der Eurozone.

Audi Bank Testbericht Fazit - Note: Gut

Die Audi Bank bietet als Marken-Hausbank Komplettlösungen für die Finanzierung und Versicherung von Audi-Fahrzeugen. Die auf die eigene Automobilmarke bezogenen Produkte werden vorwiegend über das eigene Händlernetz verkauft. Ganz unabhängig davon ist das Institut im Direktbankgeschäft mit klassischen Bankprodukten konkurrenzfähig aufgestellt. Das gilt für Zahlungsverkehr und Einlagengeschäft ebenso wie für Privatkredite und den Wertpapierhandel.

Die Einlagensicherung ist identisch mit jener der Volkswagen Bank. Das gilt auch für die technische Infrastruktur. Die Audi Bank ist deshalb eine gute Adresse für alle, die günstige Direktbankprodukte schätzen und sich einen Zusatznutzen aus dem Audi Branding versprechen. 1:1 Kopie hin oder her: in der Gesamtbetrachtung erscheint das Urteil „gut“ angemessen.

Ratgeber (6)

Weitere Artikel anzeigen

Videos (2)

Audi Bank Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Audi Bank Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.postbank.de

Audi Bank Website Screenshot

Die Audi Bank ist eine Autobank mit Firmensitz in Braunschweig. Das Kreditinstitut gehört zur Volkswagen Financial Services AG mit Firmensitz in Braunschweig. Die Audi Bank wurde im Jahr 1990 gegründet und vermarktet seitdem unter anderem Autofinanzierungen, Autoleasing, Kfz-Versicherungen und diverse andere Finanzdienstleistungen. Zudem ist das Kreditinstitut auch im Direktbankengeschäft tätig und bietet Privatkunden und Businesskunden über die eigene Homepage unter anderem Girokonten, Kreditkarten, Tagesgeld, Festgeld, Sparbriefe, Vorsorgeprodukte, Kredite, Finanzierungen, Wertpapierdepots und diverse Anlageprodukte an. Die Audi Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V., so dass die Einlagen der Kunden weit über den gesetzlichen Rahmen hinaus abgesichert sind. Als Alternative wird unser aktueller Testsieger Postbank.de empfohlen.