Seabourn Odyssey Erfahrungen & Bewertungen 2020

Die Seabourn Odyssey ist das Typschiff der aus drei Schiffen bestehenden Odyssey-Klasse. Das Schiff lief in der Werft T. Mariotti Sp. A. in Genua vom Stapel und ist heute unter der Flagge der Bahamas unterwegs und im Heimathafen Nassau stationiert. Der Bau des in Venedig getauften und seit Juni 2009 im Dienst befindlichen Schiffes belief sich auf 250 Millionen Euro. Das Schiff verfügt über eine Gesamtlänge von 198 Meter und 330 Besatzungsmitglieder kümmern sich um die Belange an Bord. Die Seabourn Odyssey verfügt über 225 großzügig konzipierte Suiten mit Veranda. Sieben Kategorien stehen zur Auswahl. Die Passagiere finden an Bord vier Restaurants und eine Kaffee-Bar. Weiterhin komplettieren ein Wellness-Bereich und eine ausfahrbare Marina im Heck als besonderes Highlight den gehobenen Standard des Schiffes.
Jetzt www.e-hoi.de besuchen

Wie setzt sich die Seabourn Odyssey Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Seabourn Odyssey mit 4.6 von 5 bewertet. Basierend auf 156 Seabourn Odyssey Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Seabourn Odyssey Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Seabourn Odyssey

1
Gastautor
Verifiziert
Freitag, 22 August 2014
Die Seabourn Odyssey ist ein sehr schönes Schiff. Die Preise für eine Kreuzfahrt mit dem Schiff sind äußerst hoch, weshalb wir uns auch nur eine relativ kurze Fahrt auf dem Schiff und eine der Kabinen ohne Außenbereich leisten konnten. Die Kabinen waren sehr großzügig gestaltet, keine kleinen Kabinen wie sonst auf Kreuzfahrtschiffen üblich. Über die Sauberkeit des Zimmers, die mir persönlich immer sehr wichtig ist, kann ich nichts negatives schreiben. Alles war sauber, es wurde kein Fehler erlaubt. (Was man bei einem Kreuzfahrtschiff dieser Klasse auch erwarten kann). Die Angebote auf dem Deck waren sehr gut. Schwimmen konnte man auf der Seabourn Odyssey gut. Das Essen war sehr gut und von gehobenen Niveau, es gab sehr feines internationales Essen. Die Bedienungen waren freundlich zu den Gästen. Gut fand ich außerdem, dass es auf dem Schiff selber keine Sonderkosten gab, z.B. durch überteuerte Getränke die nicht im Preis enthalten waren. Trinkgelder wurden vom Personal nicht erwartet, ich habe allerdings trotzdem ein kleines Trinkgeld gegeben. Ein Mann vom Service-Personal, dem ich einmal Trinkgeld geben wollte, hat dies sogar abgelehnt. Die Gesellschaft auf der Seabourn Odyssey befand sich größtenteils im höheren Alter, Kinder oder jüngere Menschen gab es kaum.

Seabourn Odyssey Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen