Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die AIDAbella Bewertung zusammen?

AIDAbella BewertungenDurchschnittlich wurde AIDAbella mit 4.11 von 5 bewertet. Basierend auf 5.002 AIDAbella Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren AIDAbella Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit AIDAbella (4)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Samstag, 12. August 2017

    Na, der absolute Traumurlaub. Uns fehlte es an nichts. Wir machten Transantlik1 und sind immer noch fasziniert. Immer wieder gerne.

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 21. Oktober 2014

    Schon seit langer Zeit träumten meine Familie und ich von einer Kreuzfahrt. Heuer war es endlich soweit. Mit dem Kreuzfahrtschiff AIDAbella waren wir im Mittelmeer unterwegs. Abfahrt war in Mallorca und schon im Flugzeug dorthin stellte sich bei uns Urlaubsfeeling ein. Gespannt warteten wir, was auf dem Schiff auf uns zukommen würde. Wir haben im Bekanntenkreis schon viel Positives über das Schiff AIDAbella gehört. Beim Betreten des Schiffes fiel uns sofort auf, wie freundlich das gesamte Schiffpersonal ist und uns alle mit einem freundlichen Lächeln begrüßten. Als ganz besonderen Service empfanden wir, dass wir unsere doch recht schweren Koffer nicht selbst in die Kabine schleppen mussten, sondern sie uns gebracht wurden. Überhaupt waren wir von der Ausstattung des Schiffes total begeistert. Alles wirkte so neu und gepflegt. Die Farben waren perfekt aufeinander abgestimmt. Da passte einfach alles zusammen. Vom Teppich über das Licht bis hin zur Dekoration. Die ganze Reise über war das Personal zuvorkommend und das Essen schmeckte ausgezeichnet. Langeweile kommt auf der AIDAbella ganz bestimmt nicht auf. Das Unterhaltungsprogramm ist sehr vielfältig, trotzdem hatten wir genügend Gelegenheit um zu entspannen und zu relaxen. Wir freuten uns zwar sehr auf die Landausflüge, aber manchmal überlegten wir sogar auf dem Schiff zu bleiben, so gut hat es uns dort gefallen. Wir werden ganz sicher wieder eine Fahrt mit der AIDAbella unternehmen und vergeben fünf Sterne. Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Montag, 20. Oktober 2014

    Die AIDAbella, ein Kreuzfahrtschiff der AIDA Cruises Flotte, das unter italienischer Flagge fährt. Der Heimathafen deer AIDAbella ist Genua. Die AIDAbella verfügt über 1025 Passagierkabinen und außerdem über einen sehr großen Body&Soul-Bereich und über eine Fläche von 6400 m², die als Sonnendeck zur Verfügung stehen. Kulinarisch verwöhnen lassen können nnen sich die Passagiere in sieben Restaurants. Außerdem gibt es an Bord auch noch elf Bars. Kinderanimation findet im bordeigenen Kids Club unter professioneller Betreuung statt.

    Für die rund 2000 Passagieren, die mitgenommen werden können an Bord, stehen leider nur zwei recht kleine Pools zur Verfügung. Dafür gibt es einen großen Saunabereich, wo verschiedene Anwendungen durchgeführt werden können. Vorhanden sind eine Finnische Sauna und eine Dampfsauna, ein Solarium und eine Wellness Oase. Im Fitnessbereich sind wir ebenfalls alle auf unsere Kosten gekommen. Bei gutem Wetter kann man natürlich auch das Sportaußendeck des Schiffes nutzen.

    Eine Bewertung mit 4 Punkten hat sich die AIDAbella redlich verdient. Publikum jeder Altersklasse, auch wenn partyerprobt, hat hier die Möglichkeit für sich die passende Freizeitaktivität zu finden. Unterhaltsam sind vor allem die verschiedenen Darbietungen im bordeigenen Theatrium. Dieses ist nach allen Seiten hin offen und erstreckt sich drei Decks und befindet sich in der Mitte des Schiffes.
    Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

AIDAbella im Test - Note: Sehr gut

AIDAbella Testbericht
Im Jahr 2007 gehörte zu den Neubauten der AIDA Cruises auch die AIDAbella. In der renommierten Meyer Werft in Papenburg fand im März 2008 ihre Kiellegung statt. Getauft wurde sie dann im April des gleichen Jahres in Warnemünde vom bekannten Model Eva Padberg, bevor sie erstmals in See stach. Das Schiff ist mit 13 Decks eines der Größeren aus der AIDA-Flotte. 1.025 Gästekabinen verteilen sich auf der Länge von 251,89 Metern und einer Breite von 32,2 Metern. Im Jahr 2010 schaffte es die AIDAbella ins Guinness Buch der Weltrekorde, als sie einen Wasserskifahrer 6,25 Minuten lang mit 14 Knoten hinter sich herzog.

Das Angebot im Überblick:

  • Testsieger bei der Sicherheitsüberprüfung des ADAC
  • Großes Angebot im Sport- und Entertainmentbereich
  • Zertifizierte Qualität
  • Hohe Kundenfreundlichkeit
  • Saubere und funktionelle Unterbringung
  • Kulinarische Vielfalt

Sicherheit: Testsieger beim ADAC

Der ADAC hat im Jahr 2012 einen Test zur Sicherheit von Kreuzfahrtschiffen durchgeführt. Die AIDAbella ging zusammen mit der AIDAvita als einziges von 10 getesteten Schiffen mit der Note „sehr gut“ aus dieser Bewertung hervor. Mit dem „Ship Security Certificate“, das vom „Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie“ erteilt wird, erhielt die Reederei schon lange vor dem Testsieg die Bescheinigung für ihr hervorragendes Sicherheitsmanagement. Neben den Regeln des ISPS-Codes, der von der UN-Seeschifffahrtsorganisation stammt, setzt AIDA Cruises auf zusätzliche eigene Standards, da sie einen hohen Anspruch an sich selbst hegt. Neben dem Nachhaltigkeits- und Beschwerdemanagement gehören zu diesen Bereichen auch das Service- und das integrierte Kompetenzmanagement.

Zertifizierung: Den höchsten internationalen Ansprüchen genügen

Schon 2006 wurde die Reederei nach zwei ISO Normen und weiteren Standards zertifiziert, die auch bei der AIDAbella die Einhaltung von hohen internationalen Standards bescheinigt. Dies gilt für die Sicherheit, den Umweltschutz, die soziale Verantwortung und die Qualität.

Gastronomie: große Auswahl mit Platzproblemen

An kulinarischer Auswahl mangelt es auf der AIDAbella nicht. In 4 Restaurants wird das Essen als Buffet angeboten und ist im Reisepreis enthalten. Drei Gourmet-Restaurants ergänzen das Angebot mit Gourmetessen, Steak und Sushi, kosten allerdings zusätzlich. Neben dem Essen in den Buffetrestaurants sind die Getränke während der Mahlzeiten frei. Negativ fällt auf, dass vor den Restaurants großes Gedränge herrscht, bevor diese geöffnet werden. Freie Plätze zu finden ist, speziell für Familien oder Gruppen, mitunter eine Herausforderung. Feste Plätze gibt es nicht. Zum gemütlichen Beisammensein eignen sich die 11 unterschiedlichen Bars. In der Anytime-Bar ist abends zudem Tanz in der Diskothek.

Unterbringung: Sauberkeit auf kleinstem Raum

Die Kabinen sind nicht groß, bieten aber genug Stauraum für das Gepäck. Es gibt Innen-, Außen- und Balkonkabinen, die je nach Lage mehr oder weniger Geräuschkulisse im Bezug auf Fahrtgeräusche haben. Aus den Nachbarkabinen hört man hingegen nichts. Die Kabinen mit dem kleinen Bad mit Dusche werden täglich gesäubert und sind gut gepflegt.

Unterhaltungsangebote: für jede Altersklasse etwas dabei

Der Spa-Bereich mit ausfahrbarem Glasdach hebt sich von anderen Schiffen der Flotte durch afrikanisches Ambiente ab. Anwendungen, verschiedene Saunen und ein Solarium sorgen für jede Menge Wellness an Bord. Wer es eher sportlich mag, kann Sportkurse belegen und das Sportaußendeck, den Joggingparcours oder das Fitnessstudio nutzen. Auch ansonsten kann man Langeweile auf der AIDAbella leicht aus dem Weg gehen. Partystimmung beim Tanzen wird auf verschiedenen Decks und in der Anytime Bar mit ihrer Diskothek angeboten. Eine Bordbibliothek, ein 4D-Kino, das Casino und das 3-geschossige Theatrium mit seinen Shows bieten ebenso Abwechslung wie Landausflüge, die sich vom Schiff aus buchen lassen. Kinder bis 11 Jahre vergnügen sich im Kids Club, während für die Teens bis 17 Jahren gesonderte Programme angeboten werden, zu denen auch gemeinsame Mahlzeiten gehören.

AIDAbella Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Die große AIDAbella mit ihren 13 Decks wurde 2008 in Dienst gestellt. Das moderne Kreuzfahrtschiff befriedigt die höchsten Ansprüche an die Sicherheit. Der ADAC honorierte dies mit dem Testsieg im Jahr 2012, bei dem die AIDAbella gemeinsam mit einem weiteren Schiff der Reederei im Vergleich mit 10 anderen Kreuzfahrtschiffen mit einem „Sehr gut“ abschnitt. Das durchweg freundliche Personal sorgt für gute Betreuung auf den Fahrten und erfüllt Wünsche so rasch wie möglich. Die Seetage können leicht mit Aktivitäten gefüllt werden, denn das Freizeitangebot auf der AIDAbella ist reichhaltig und erlaubt viel mehr als pures Baden an den Pools. Auch kulinarisch setzt man an Bord auf Vielfalt und große Auswahl. Die AIDAbella verdient die Note sehr gut.

Videos (2)

AIDAbella Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen AIDAbella Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.aida.de

AIDAbella Website Screenshot

Die AIDAbella ist ein Kreuzfahrtschiff des Veranstalters AIDA, das seit 2008 bei Kreuzfahrten eingesetzt wird. Es gehört zur Baureihe Sphinx und wurde wie alle anderen Schiffe dieses Typs auf der Meyer Werft in Papenburg gebaut. Typisch für diese Schiffe ist das große Atrium im mittleren Bereich des Schiffes, das für Konzerte, Theater und andere Veranstaltungen genutzt wird. Außerdem gibt es in diesem sogenannten Theatrium Aufenthaltsräume, die von den Passagieren als Treffpunkt genutzt werden. Bei der Sphinx-Reihe befinden sich rund zwei Drittel der Kabinen an der Außenseite und verfügen damit über einen Meerblick. Außerdem gibt es Suiten und zahlreiche Vier-Bett-Kabinen.