Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Costa Pacifica Bewertung zusammen?

Costa Pacifica BewertungenDurchschnittlich wurde Costa Pacifica mit 3.86 von 5 bewertet. Basierend auf 5.188 Costa Pacifica Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Costa Pacifica Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Costa Pacifica (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Die Costa Pacifica ist ein Kreuzfahrtschiff von der Reederei Costa Crociere. Die komplette Ausstattung ist der Musik ausgelegt, die Costa Pacifica verfügt sogar über ein Tonstudio, die passagiere können dort Lieder aufnehmen. Der Costa pacifica wurde ein eigenes Lied gewitmet. Das Schwesterschiff Costa Serena ist kleiner als die Costa Pacifica. Mit einer Bruttoraumanzahl von 114.288 ist die Pacifica nach der Costa Fascinosa das zweitgrößte Schiff der Reederei. Am 5. Juni 2009 wurde das neue Kreuzfahrtschiff in Genua getauft. Dies fand zusammen mit der Costa Luminosa statt. Die israelische Sängerin Noa war sozusagen die Taufpatin der Costa Pacifica. Am 18. Mai 2011 war die Costa Pacifica das bis zu diesem Tag größte abgefertigte Kreuzfahrtschiff. Die erste Sommersaison verbrachte die Costa Pacifica im Mittelmeer. Am 11. Dezember 2012 stoßte die Pacifica beim Anlegen in Marseille mit den Hafenanlagen zusammen. Ein acht Meter langes Loch war durch diesen Zusammenprall entstanden. Das Loch war oberhalb der Wasserlinie, dadurch kam kein Wasser herein. Verletzte gab es keine. Das Loch wurde provisorisch geflickt und somit konnte die Fahrt verspätet weitergesetzt werden. Schuld für diese Kollision waren starke Winde, die das 3780 Passagiere-Schiff an diesem Dienstagmorgen ca. um 08:15 kurz vor dem Anlegen abgetrieben und an das Hindernis gestoßen hat. Den aufgeschweißten Stahlplatten sei Dank, dass die Fahrt so schnell wie möglich fortgesetzt werden konnte. Zwischen dem 17. Und 24. Februar brachen die Masen auf dem Schiff aus. 40 Besatzungsmitglieder waren erkrankt. Zu diesem Zeitpunkt war das Kreuzfahrtschiff von Palma de Mallorca über Barcelona nach Civitarecchia unterwegs. Die Costa Pacifica ist ein unterhaltsames und atemberaubendes Schiff. Auf der Costa Pacifica gibt es ein Grand-Prix-Rennwagen-Simulator, Sonnendecksmit ausfahrbarem Glasdach, eine Kinoleinwand für einzigartige Momente und ein Theater mit einer Hervorragenden Soundanlage. Die Samsara Spa bietet auf 6000qm eine wohlfühl Atmosphäre und ganz viel Ruhe und Erholung. Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 22. August 2014

    Schon seit vielen Jahren hatten meine Frau und ich davon geträumt, irgendwann in unserem Leben eine ausgedehnte Kreuzfahrt durch die südlichen Gefilde unserer schönen Erde zu unternehmen. Doch leider waren wir beide beruflich sehr stark eingespannt und hatten immer nur wenige Wochen am Stück Urlaub, so dass wir während unserer berufstätigen Jahre leider nie die Möglichkeit zu größeren Reisen hatten. Deshalb nahmen wir uns vor, all das nach unserer Berentung nachzuholen. Im vergangenen Jahr war es endlich so weit - Wir beide beendeten unsere berufliche Laufbahn und konnten uns ab sofort ganz unserer Reiseleidenschaft und vielen anderen Hobbies widmen. Anlässlich des Antritts dieses neuen Lebensabschnitts schenkten uns unsere beiden Kinder eine luxuriöse Kreuzfahrt auf dem Kreuzfahrtschiff Costa Pacifica. Der Ozeanriese sollte uns während einer Reisedauer von sechs Wochen durch die gesamte Südsee führen, ein Traum also für alle Freunde der Sonne und des Meers. Die Ausstattung an Bord lässt sich nur mit einem Wort beschreiben: spektakulär! Die Kajüten waren bequem und sauber, die verschiedenen Restaurants an Bord warteten mit einem schier unermesslichen Angebot an schmackhaften Speisen und Getränken auf und auch die Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung an Bord waren einfach fantastisch. Eine Reise, die wir jederzeit wiederholen würden. Mehr anzeigen

Costa Pacifica im Test - Note: Sehr gut

Costa Pacifica Testbericht
Die Costa Pacifica ist das derzeit zweitgrößte Schiff der Reederei Costa Crociere und verwirklicht an Bord das Leitthema „Musik“, welches sich nicht nur in der Ausstattung wieder findet. So wurde dem Kreuzfahrtschiff ein eigenes Lied gewidmet und es verfügt über ein Tonstudio, in welchem es den Passagieren sogar möglich ist, eigene Lieder aufzunehmen. Auf einer Länge von 290 Metern befördert das Schiff der Musik bis zu 3.780 Passagiere. Neben wunderbaren Klängen und speziell komponierten Sinfonien, welche in den Gemeinschaftsräumen zu hören sind, überzeugt die Costa Pacifica außerdem durch ein breites Unterhaltungsangebot, einen großzügigen SPA-Bereich sowie durch kulinarische Abwechslung in mehreren Restaurants.

Was die Costa Pacifica ausmacht:

  • Zweitgrößtes Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere
  • Bis zu 3.780 Passagiere
  • Leitthema „Musik“, inklusive Tonstudio an Bord
  • Großzügiger SPA-Bereich
  • Vielfältiges Unterhaltungsangebot
  • Mehrere Restaurants und Bars

Die Anfänge der Costa Pacifica: die Geschichte

Das in der italienischen Werft Fincantieri in Auftrag gegebene Schiff lief im Jahr 2008 vom Stapel und konnte am 05.06.2009 in Dienst gestellt werden. Gemeinsam mit der Costa Luminosa wurde die Costa Pacifica an diesem Tag in Genua durch die israelische Sängerin Noa getauft. Mit dieser Doppeltaufe ging die Reederei Costa Crociere ins Guinness-Buch der Rekorde ein. Die beiden Schiffe erregten außerdem Aufsehen mit dem weltweit ersten Zu-Wasser-Lassen von zwei Schiffen zugleich. Die Costa Pacifica war bis zum 18.05.2011 das größte Kreuzfahrtschiff, welches in Kiel je abgefertigt worden ist.

Das Schiff der Musik: das Leitthema

Das Kreuzfahrtschiff der Concordia-Klasse befördert auf einer Länge von 290 Metern und einer Breite von 35,5 Metern bis zu 3.780 Passagiere mit einer Höchstgeschwindigkeit von 21 kn zu den schönsten Destinationen der Welt. Das Leitthema Musik zieht sich durch das gesamte Schiff. Jedes einzelne Deck hat eine bestimmte Melodie und jeder Salon ist von einer speziellen Sinfonie geprägt. Der Komponist Mauro Pagani ist für die Umsetzung des Leitthemas auf dem gesamten Kreuzfahrtschiff verantwortlich und komponierte alle Musikstücke, welche an Bord der Costa Pacifica zu hören sind.

Die schönsten Destinationen: die Zielgebiete

Die erste Sommersaison verbrachte die Costa Pacifica im Mittelmeer. Darauf folgten Einsatzgebiete im östlichen und im westlichen Mittelmeer sowie Kreuzfahrten nach Island, Norwegen und Spitzbergen. In den Jahren 2012 bis 2014 war das Schiff zu Zielen in Brasilien unterwegs. In der Saison 2016 steuert der Luxusliner ab Kiel verschiedene Destinationen in Litauen, Russland, Schweden und Lettland an. Außerdem verbindet die Costa Pacifica auf einer Route im September 2016 die Länder England, Frankreich und Spanien miteinander.

Komfortabel unterwegs: die Kabinen

Die Gäste der Costa Pacifica haben die Möglichkeit, zwischen der Unterbringung in einer Innen-, einer Außen- sowie einer Außenkabine mit Balkon zu wählen. Die Außenkabinen bietet dabei Platz für vier beziehungsweise fünf Personen auf jeweils 17 Quadratmetern. Die Innenkabine misst 14 Quadratmeter und ist für bis zu vier Personen zugelassen. Der besondere Luxus empfängt die Gäste in einer Grand- oder Mini-Suite sowie in vier verschieden ausgestatteten Samsara-Suiten von bis zu 26 Quadratmetern. Hier kommt der Passagier in den Genuss des unbegrenzten Zugangs zum Thermalbereich sowie des bevorzugten Boardings.

Für jeden Geschmack das Richtige: das Unterhaltungsangebot

Egal ob es die Unterhaltung am Abend oder die Freizeitaktivität am Tag sind, auf der Costa Pacifica kommt jeder Passagier auf seine Kosten. Ein Theater über drei Decks empfängt die Gäste mit eindrucksvollen Shows und Programmen. Besonders beliebt sind ebenso die Diskothek an Bord, das Kasino, der Grand-Prix-Rennwagen-Simulator sowie die Bibliothek und das Shopping-Center. Das Pool-Deck verfügt über ein ausfahrbares Glasdach und eine Riesen-Kinoleinwand. Im Squok Kinder-Club kommen auch die Kleinsten in den Genuss eines abwechslungsreichen Unterhaltungsangebotes.

Wellness mit Meerblick: der SPA- und Fitness-Bereich

Auf einer Fläche von 6.000 m² kommt der Passagier an Bord der Costa Pacifica in den ganz besonderen Genuss der Entspannung. Neben dem Angebot von qualitativ hochwertigen Anwendungen gewährt das Samsara-SPA einen uneingeschränkten Blick auf das weite Meer. Im Thermalbereich warten ein Thalassotherapie-Becken, eine Relaxation Lounge, ein Tridosha-Tempel, ein Schönheitssalon sowie wohltuende Ölbehandlungen auf die Gäste. Zum Wellness- und Sportangebot zählen weiterhin ein Fitnesscenter, fünf Whirlpools, eine Sauna, ein Türkisches Dampfbad sowie ein Jogging-Parcours im Freien.

Rund um versorgt: die Verpflegung

Auf der Costa Pacifica hat der Gast die Möglichkeit, zwischen fünf verschiedenen Restaurants zu wählen. Dazu zählen ein Club-, das Samsara-, das My Way-, das New York New York- sowie ein Buffet-Restaurant. Weiterhin bietet das Kreuzfahrtschiff acht verschiedene Bars und Lounges.

Costa Pacifica Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Die Costa Pacifica ist ein Kreuzfahrtschiff der italienischen Reederei Costa Crociere und steht ganz im Zeichen der Musik. Auf einer Länge von 290 Metern kommen die Passagiere nicht nur in den Genuss abwechslungsreicher Freizeitaktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten, sondern sie verbringen eine komfortable Reise auf einem stilvollen und eleganten Luxusliner, welcher auch ein breites Portfolio an Wellness- und SPA-Anwendungen bietet. Die Kabinen sind zweckmäßig, verzichten aber keineswegs auf Komfort und erstrahlen in mediterranen Farben. Auch für die kulinarische Versorgung der Passagiere ist in mehreren Restaurants und Bars bestens gesorgt. Das Leitthema Musik zieht sich durch alle Gemeinschaftsräume und Decks hindurch wie ein roter Faden und bietet den Gästen angenehme Klänge während einer Reise zu den schönsten Destinationen der Welt. Dafür erteilen wir die Testnote: „Sehr Gut“.

Videos (2)

Costa Pacifica Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Costa Pacifica Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.costakreuzfahrten.de

Costa Pacifica Website Screenshot

Die Costa Pacifica gehört zur Flotte der Kreuzfahrtschiffe der Costa Crociere. Sie verfügt über insgesamt 1504 Kabinen und 70 Suiten, von denen einige einen direkten Zugang zum Spa-Bereich, andere einen privaten Balkon für die Passagiere besitzen. Das Schiff ist sehr künstlerisch gestaltet und in seinen Innenräumen mit zahlreichen Original-Kunstwerken ausgestattet. Für die Unterhaltung der Gäste gibt es ein Theater, eine Diskothek und viele weitere Angebote, darunter auch zahlreiche Attraktionen speziell für Kinder. Zum Wellnessbereich der Costa Pacifica gehören Pools, Saunen, Dampfbäder, Solarien, ein Sportplatz und ein Jogging Parcour. Gespeist und getrunken wird in insgesamt fünf Restaurants und 13 Bars.