Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die AIDAblu Bewertung zusammen?

AIDAblu BewertungenDurchschnittlich wurde AIDAblu mit 4.16 von 5 bewertet. Basierend auf 4.830 AIDAblu Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren AIDAblu Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit AIDAblu (4)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Dienstag, 21. Oktober 2014

    Als Schiff der größten Klasse unter den AIDA-Dampfern, wartet die AIDAblu mit einem umfangreichen Erlebnisprogramm auf. Neben nahezu ganztägiger Animation, einem gigantischen Spa-Bereich gibt es an Bord gar ein eigenes Brauhaus, dem bislang einzigen an Bord eines Schiffes. Gerade als Bierliebhaber kommt man also auf seine Kosten, gebraut wird ein Bier der Marke Hövels aus Dortmund. Für den Kenner gewiss nicht das beste, aber durch den Standort der Brauerei an Bord, gewiss ein besonderes Bier. Doch wenn man bereits die ein oder andere Kreuzfahrt auf einer AIDA hinter sich hat, fällt einem auf, dass das Animationsprogramm meist das selbe ist. So wird bei fast jedem Auslaufen das Lied "Fresh" von Kool an the Gang gespielt, es stellt sich als Dauergast auf AIDA-Schiffen ab irgendeinem Punkt also eine gewisse Routine ein. Doch es lohnt sich immer wieder an neuen Kreuzfahrten auf einem AIDA-Schiff teilzunehmen.

    Die AIDA-Schiffe sind Clubschiffe, im Vergleich zu anderen Reisen sind die Schiffe also eher für jüngere Menschen und Leute mittleren Alters gedacht. Dies erkennt man an Bordprogramm und Freizeitaktivitäten. Die Kabinen sind in jeder Kategorie gut ausgestattet, es gibt auch Kabinen für Spa-Liebhaber, welche direkten Zugang zu diesem haben und nur wenige Meter zur Sauna-Landschaft haben. Dieser ist unbedingt zu empfehlen.

    Einziges richtiges Manko sind die durchaus hohen Preise an Bord.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Unseren letzten Familienurlaub verbrachten wir zu dritt auf einem Kreuzfahrtschiff der AIDAblu. Ab Palma de Mallorca buchten wir eine Fahrt durch das westliche Mittelmeer und freuten uns auf einen attraktiven Mix aus Spaß, Kultur und jeder Menge Sehenswürdigkeiten.
    Nachdem wir nun seit circa einer Woche wieder gut erholt nach zehn Tagen auf hoher See (unterbrochen von Landgängen) wieder zuhause sind, sind wir sicher, dass wir auch im kommenden Jahr wieder eine Kreuzfahrt auf einem der AIDA Schiffe buchen werden.

    Auch wenn ich anfangs aufgrund der Tatsache, dass unser Sohn erst drei Jahre alt ist, skeptisch war, ob ein Krezfahrtschiff der passende Ort für einen erholsamen Familienurlaub ist, wurde ich eines Besseren belehrt. Das Angebot, besonders in Bezug auf Animationen auf dem Schiff ist vollkommen ausreichend und bietet für jeden Geschmack eine passende Alternative. Animateure wirken weder aufdringlich, noch unscheinbar und finden das optimale Verhältnis.

    Die Führungen in Bezug auf die einzelnen Landgänge sind ansprechend und informativ gestaltet, müssen jedoch extra gezahlt werden. Das Essen an Bord lässt keine Wünsche offen. Ich bin Vegetarierin und habe wirklich jeden Abend ein ansprechendes Menü vorgefunden, welches sich mit meinem Geschmack deckte. Die Unterhaltungsprogramme am Abend reichen von Zaubershows über Karaoke bis hin zu Disco und sprechen in der Regel alle Altersklassen an. Oftmals finden Veranstaltungen parallel statt, was die Auswahl nicht oft erleichtert.

    Wir vergeben für unseren ersten Familienurlaub auf der AIDAblu 5 von 5 Sternen und freuen uns auf das nächste Jahr.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 19. Juni 2014

    Mein Mann und ich,(53/61) haben mit der Aidablu vom 08.-18.Juni 2014 eine Mittelmeerkreuzfahrt gebucht.Das war unsere erste Schiffsfahrt.Lange gespart dafür,damit wir es uns leisten konnten.Bei der Buchung haben wir nicht gewusst,dass so viele Kinder noch Pfingstferien hatten.Es war sehr laut,die Kinder rannten wie Elefanten auf den Gängen,sie benahmen sich wie kleine Schweinchen am Buffet.Einem kleinen Mädchen viel ein Spiegelei herunter,sie hob es auf,und legte es wieder in den Behälter.Ein Junge ca.6 Jahre alt,probierte mit den Fingern Eissorten,um so das richtige Eis zu finden.Eine Beschwerde nützte nichts,es wurde einfach ignoriert.Die Kinder waren wohl wichtiger als andere Gäste.Wir finden,dass das nichts mehr mit fünf Sterne zu tun hat,sondern eher 3 Sterne verdient.Ansonsten war es immer sehr lecker,sauber,und der Sevices hat alles gegeben...topp! Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

AIDAblu im Test - Note: Sehr gut

AIDAblu Testbericht
Die AIDAblu gehörte bei ihrem Bau zu vier Schiffen einer neuen Generation. Sie wurde als Letztes dieser Kreuzfahrtschiffe am 20.10 2008 in Papenburg auf Kiel gelegt und konnte im Frühling 2010 schließlich ihren Dienst antreten. Kurz zuvor war sie von Modedesignerin Jette Joop in Hamburg getauft worden. Das 253,33 Meter lange Schiff ist 32,3 Meter breit und verfügt über 14 Decks. Hier sind neben 1.096 Gästekabinen zahlreiche Sonnendecks, Bars und Gastronomie zu finden. Es gibt Balkonkabinen ebenso wie Innenkabinen ohne und Außenkabinen mit Fenster. Die AIDAblu ist eines der größten Schiff in der Flotte der AIDA Cruises und bietet gut 2.500 Gästen Platz.

Das Angebot im Überblick:

  • sehr hoher Sicherheitsfaktor
  • Sport-, Wellness- und Entertainmentangebote in großer Zahl
  • zertifizierte Qualität
  • ausgezeichneter Service
  • Sauberkeit und Funktionalität in den Kabinen
  • gastronomische Vielfalt

Zertifizierung: hohe Anforderungen erfüllen

Im Jahr 2006 wurden die Schiffe der AIDA Cruises zertifiziert, zum einen nach ISO 9001 zum anderen nach ISO 14001 und zwei anderen internationalen Standards. So wird auch der AIDAblu bestätigt, dass sie im internationalen Vergleich den höchsten Standards in den Bereichen der Sicherheit, der sozialen Verantwortung, dem Umweltschutz und der Qualität genügen kann.

Sicherheitsmanagement: Sicherheit ist Trumpf

Bei der AIDAblu wird, ebenso wie bei den anderen Schiffen der AIDA Cruises, der Sicherheit ein hoher Stellenwert zugeschrieben. Zum einen hat das „Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie“ daher das „Ship Security Certificate“ erteilt, zum Anderen baut die Reederei auf  den  ISPS-Codes der UN-Seeschifffahrtsorganisation. Dies reicht dem Unternehmen allerdings nicht. Um allen Kundenansprüchen gerecht zu werden, wurden eigene Standards entwickelt, zu denen beispielsweise  Beschwerde-, Service- und integriertes Kompetenzmanagement gehören.

Unterhaltungsangebote: Wellness im größten Spa auf dem Meer

Die AIDAblu bietet individuelle Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung an Bord. Wellness wird hier besonders groß geschrieben, denn dieses Schiff besitzt den größten Spa-Bereich aller Kreuzfahrtschiffe mit einer Größe von 2.602 m². Er ist im japanischen Stil gehalten und verfügt unter anderem über eine Saunalandschaft und ein orientalisches Pflegebad. Die normalen Pools sind nicht sehr groß, sodass es in Stoßzeiten wie den Sommerferien eng werden kann. Dies gilt besonders für die Poolliegen, deren Reservierung verboten ist, was nicht immer konsequent kontrolliert wird. Sportangebote gibt es in großer Zahl, von Squash bis zum Golfsimulator. Sportkurse und ein eigenes Fitnessstudio werden durch ein Sportaußendeck und einen Joggingparcours ergänzt. Die Shows im Theatrium sind ebenso gut besucht, wie das Casino oder das 4D-Kino. Für die Teens und Kids gibt es spezielle Angebote im „Hype“ und im Kids Club.

Gastronomie: asiatische Genüsse und selbst gebrautes Bier

Zu den 7 Restaurants an Bord gehört das asiatische East Restaurant mit seiner Sushi-Bar. Hier muss extra gezahlt werden, genau wie in zwei weiteren Restaurants. Die 4 Buffetrestaurants sind im Reisepreis inklusive. Neben den 12 unterschiedlichen Bars bietet die AIDAblu mit dem Brauhaus etwas Besonderes. Hier gibt es verschiedene Sorten frisches, selbst gebrautes Bier. Negativ fällt auf, dass das Platzangebot in den Buffetrestaurants zu Stoßzeiten oft nicht ausreichend war. Vor Beginn des Essens bildeten sich darum lange Schlangen.

Unterbringung: ruhig und sauber

Die Kabinen sind von der Größe klein, dafür funktionell ausgestattet. Die einfach zu bedienende Klimaanlage sorgt für gutes Klima. Auch der Schallschutz funktioniert, denn vom Nachbarn hört man hier nichts. Auch in puncto Sauberkeit kann man bei der AIDAblu nichts bemängeln.

Service: Freundlichkeit ist oberstes Gebot

Wie auf allen Schiffen der AIDA-Flotte ist das Personal auch auf der AIDAblu durchweg freundlich und zuvorkommend. Die Bordsprache ist Deutsch, sodass die Verständigung gut funktioniert. Bei Beschwerden wird dem Problem zügig nachgegangen. 2012 erhielt die AIDACruises für die hohe Servicequalität das „Goldene Siegel“ verliehen und landete dabei vor zahlreichen anderen Kreuzfahrtunternehmen. Zeitgleich wählten die Reisenden die Reederei beim größten Service-Ranking in Deutschland zum kundenfreundlichsten Unternehmen der Branche.

AIDAblu Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Als eines der größten Schiffe der AIDA Cruises wirkt die AIDAblu anfangs unübersichtlich, doch findet man sich schneller zurecht, als gedacht. Auf den 14 Decks muss keine Langeweile aufkommen. Sowohl für Ruhe suchende als auch für Sportbegeisterte sind reichlich Beschäftigungsangebote vorhanden. Auch die Vielfalt auf dem kulinarischen Sektor ist groß. Mit dem Brauhaus und seinem Angebot an selbst gebrautem Bier gibt es eine rustikale Alternative zu den Bars an Bord. Doch nicht nur auf quantitativ und qualitativ hochwertige Gaumenfreuden wird Wert gelegt. Eigene, hochgesteckte Standards sorgen für ein großes Maß an Sicherheit. Beim Service trifft der Reisende auf durchweg freundliche Angestellte. Die AIDAblu verdient die Note sehr gut.

Videos (2)

AIDAblu Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen AIDAblu Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.aida.de

AIDAblu Website Screenshot

Die AIDAblu wurde im Februar 2010 getauft, ihre Taufpatin war Jette Joop. Sie gehört zu den Schiffen der modifizierten Sphinx-Reihe, die in ihrem Inneren mit einem großen Aufenthalts- und Veranstaltungsbereich ausgestattet sind. Beim Kreuzfahrtunternehmen AIDA nutzt man für diese Zone den Begriff Theatrium, ein Kunstwort, das sich aus den Wörtern Theater und Atrium zusammensetzt. Dieses Theatrium ist an den Seiten verglast und mit einer gläsernen Kuppel abgedeckt. Neben sieben Restaurants und elf Bars gibt es auf der AIDAblu auch eine bordeigene Brauerei. Ein weiteres besonderes Merkmal dieser Baureihe ist die Pier 3 Bar, bei der sich die Bordwand nach außen klappen lässt.