Mariner of the Seas Erfahrungen & Bewertungen 2020

Das Kreuzfahrtschiff Mariner of the Seas gehört zur Flotte der Reederei Royal Caribbean. Sie wurde 2003 erbaut und im Jahr 2012 renoviert und modernisiert. In ihren Kabinen und Suiten finden rund 3000 Passagiere Platz. Die Mariner of the Seas bietet viele Möglichkeiten im sportlichen Bereich. Hierzu gehören ein Feld zum Basketball spielen, eine Minigolf Anlage, eine Kletterwand und eine Eislaufbahn. Neben mehreren Pools gibt es einen großen Wellnessbereich, wo Passagiere sich bei einer Massage entspannen können. Weitere Angebote sind ein Shoppingcenter für den zollfreien Einkauf, ein Theater, in dem Shows aufgeführt werden sowie spezielle Aktivitäten für Kinder und Jugendliche.
Jetzt www.e-hoi.de besuchen

Wie setzt sich die Mariner of the Seas Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Mariner of the Seas mit 4.7 von 5 bewertet. Basierend auf 2.346 Mariner of the Seas Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Mariner of the Seas Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Mariner of the Seas

1
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 28 August 2014
Das Schiff gefiel uns wirklich super. Alles top in Schuss und eine super Atmosphäre. Wir hatten aus Kostengründen für eine Innenkabine gebucht und wohnten auf Deck 6. Mit der Unterbringung waren wir sehr zufrieden. Die Kabine war sauber und das Personal jederzeit für uns ansprechbar und überaus freundlich und hilfsbereit. Erstaunt hat uns, dass wir kaum Geräusche von außerhalb in der Kabine wahrnehmen konnten.Das Speisenangebot war zu einem überwiegenden Teil asiatisch inspiriert und hat uns sehr zugesagt. Aufgrund des immensen Angebotes und Vielfalt war wirklich für jeden etwas passendes dabei. Schade fanden wir, dass die eigentlich obligatorische Kleiderordnung von zahlreichen Passagieren nicht eingehalten wurde und das Personal dies auch nicht mokierte. Am Poolbereich fanden wir jederzeit ein freies Plätzchen und unsere versprochene Entspannung mit kühlen Drinks. Wir nutzten den Fitnessbereich und waren sehr angetan von der professionellen Ausstattung und den Betreuern. Das Unterhaltungsangebot war fantastisch und die Bandbreite enorm. Besonders gefallen hat uns die musikalische Unterhaltung mit unseres Erachtens hochkarätigen Künstlern. Mehr als geschätzte 90 Prozent der mitreisenden Gäste an Bord waren Asiaten, was uns grundsätzlich überhaupt nicht störte. Allerdings gab es für den geringen deutschsprachigen Anteil an Bord kaum Hilfestellung und Unterstützung. In unserer Reiseausschreibung war ein deutschsprachiger Ansprechpartner garantiert worden. Hätten wir dies nicht im Vorfeld gewusst, hätte dies für uns keinen Anlass zur Beschwerde dargestellt. Schätzungsweise ist dies allerdings ein Fehler des Deutschen Veranstalters bzw. Reisevermittlers gewesen. Ärgerlich waren wir dann tatsächlich, als die gebuchten und teuer bezahlten Landausflüge auch nicht in deutscher Sprache geführt wurden. Zugesichert war, eine deutschsprachige Führung und Reiseleitung bei mindestens 25 Teilnehmern. Wir vergeben unserer Reise mit der Mariner of the Seas 4 von 5 Punkten.

Mariner of the Seas Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen