Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Costa Favolosa Bewertung zusammen?

Costa Favolosa BewertungenDurchschnittlich wurde Costa Favolosa mit 3.82 von 5 bewertet. Basierend auf 2.750 Costa Favolosa Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Costa Favolosa Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Costa Favolosa (3)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Die Fahrt mit der Costa Favolosa war unsere erste Kreuzfahrt überhaupt, deshalb fehlen uns Vergleiche zu anderen Anbietern. Die Reise ging von Warnemünde aus zu den Metropolen der Ostsee. Die Route führte meine Freundin und mich nach Kopenhagen, Stockholm, Tallin und St.Petersburg. Als Kreuzfahrt-Neulinge waren wir von der Größe des Schiffes und der tollen Ausstattung einfach geplättet. Wir hatten eine Kabine mit Balkon auf Deck 6, die groß und gut eingerichtet war. Allein die Aussicht vom Balkon aufs Meer und die Häfen war fantastisch. Leider hatten wir gar nicht viel Zeit sie zu genießen, weil es noch soviel anderes zu sehen gab. Auch der Service an Bord war sehr gut. Natürlich geht es bei 3000 Schiffspassagieren immer ein wenig hektisch zu, trotzdem fühlten wir uns sowohl von den Kellnern als auch von dem übrigen Personal sehr gut betreut. Das Essen im Haupt-Restaurant war sehr abwechslungsreich und gut, die von uns bevorzugte Bar auf dem Hinterdeck sehr gemütlich und ansprechend. Auch die gebotenen Ausflüge haben wir alle genutzt, sie waren zwar verhältnismäßig teuer, aber wenn man schon mal hier ist!!! Es gab auch eine Menge Möglichkeiten zu sportlicher Betätigung und ein recht abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Davon haben wir aber kaum Gebrauch gemacht, weil wir es eher geruhsam und beschaulich mögen. Wir haben die Reise rundum genossen und bewerten die Costa Favolosa mit vollen 5 Sternen. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 4

    Samstag, 16. August 2014

    Sehr schöne Reise! Das Schiff ist sehr groß und hat viel zu bieten. Den Flug und Transfer haben wir bei Costa mitgebucht. Hat sehr gut geklappt wurden am Flughafen von drei Mitarbeitern erwartet. Nach kurzer Wartezeit wurden wir zum Bus gebracht. Die Fahrt zum Hafen war recht lang. Der Check-in hat auch etwas zeit in Anspruch genommen, jedoch waren zur Unterhaltung eine kleine Musikgruppe im Warteraum, die uns persönlich nach der langen Fahrt zu Laut war und unsere Nerven strapaziert hat. Die Kabine war schön eingerichtet und für drei Personen ausreichend groß. Das Essen war ok, hat nicht immer geschmeckt, aber es gab eine große Auswahl und man konnte mal neues ausprobieren. Wir hatten uns ein Getränkepaket dazu gebucht. Fast alle Getränke waren somit kostenlos. Für Kinder gab es natürlich nur alkoholfreies, dadurch war das Paket etwas günstiger. Die Softdrinks kamen gekühlt in Dosen (Gläser gab es auch immer dazu). Die Cocktails waren ok. Abends im Restaurant musste man teilweise recht lange auf sein Essen warten, das Personal war aber immer freundlich und aufgeschlossen. In den Buffet Restaurants musste man erst Sitzplätze suchen, was wirklich stört. Die Unterhaltung in dem Theater war, bis auf einige Shows, gut. In den Bars war es wegen der live Musik recht laut. Die Boardsprache war italienisch, jedoch konnten einige Mitarbeiter auch deutsch. Zur Unterhaltung wird viel geboten. Es waren viele Italiener an Board, was man teilweise an der Lautstärke merken konnte. Die Ausflugsmöglichkeiten von Costa haben wir nicht genutzt. Sehr schöne Orte angefahren. Für wenige Geld einen sehr schönen Urlaub bekommen!
    7 Tage
    Westliches Mittelmeer
    Mit flug+Transfer
    6 Personen
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 21. November 2013

    Unsere Traumreise begann am 11.112013 in Italien (Savona) und endete am 18.11.2013(westliches Mittelmeer). Alles was wir dazu sagen möchten, es war ein Traum. Es hat einfach alles gepasst. Leider, sind wir im englischem nicht so gut dadurch war die Verständigung nicht immer so perfekt. Aber mit den Händen und Füßen ging es dann schon. Wünschenswert wäre auch mehr Deutschsprachig.
    Leider gibt es immer wieder Menschen die darauf aus sind Geld zurück zu bekommen und an allem mäkeln. Ganz besonders möchten wir uns bei Merbin Perenz aus der Dominikanischen Republik und sein Kollegen Marlo Salisi aus den Philippinen für Ihre Freundlichkeit und die sehr gute Bewirtung zu Abend ab 18.30 Uhr bedanken. Wir werden sicherlich mal wieder auf der Costa sein. Dann vielleicht mal das östliche Mittelmeer. Einen Dank an die komplette Besatzung!!
    Mehr anzeigen

Costa Favolosa im Test - Note: Gut

Costa Favolosa Testbericht
Als das 15. Kreuzfahrtschiff der Costa CrociereS.p.A. gehört die Costa Favolosa zur Concordia-Klasse und befördert bis zu 3.800 Passagiere. Das Kreuzfahrtschiff ist unter der italienischen Flagge im Einsatz und im Hafen von Genua beheimatet. Die Costa Favolosa ist auch bekannt unter der Bezeichnung „königliches Märchenschloss“ auf dem Meer. Dies verdankt sie der prunkvollen Inneneinrichtung, welche auf modernste Technik trifft. Jedes Deck des Schiffes ist an ein anderes Bauwerk angelehnt und hinterlässt eine märchenhafte Atmosphäre mittels eines Designs, welches an großzügige Paläste und eindrucksvolle Museen erinnert. Außerdem überzeugt das Kreuzfahrtschiff durch allerhand Unterhaltungsmöglichkeiten, kulinarische Köstlichkeiten und entspannende Wellnessangebote.

Die Costa Favolosa in Stichpunkten

  • Eines der größten Schiffe von Costa Kreuzfahrten
  • Beförderung von bis zu 3.800 Passagieren
  • Breite Palette an Unterhaltungsangeboten
  • Märchenhafte Einrichtung und modernes Design
  • Zahlreiche Wellness-Angebote
  • Kein herkömmlicher Club-Urlaub-Charakter

Wie alles begann: die Geschichte

Die im Oktober 2007 in Auftrag gegebene Costa Favolosa erhielt ihren Namen „Die Märchenhafte“ nach der Abstimmung von mehr als 42.000 Besuchern der Homepage von Costa. Im August 2010 konnte der technische Stapellauf des Schiffes vollzogen werden. Die Patin Beatrice Siri schweißte gemeinsam mit dem Präsidenten von Costa Crociere und dem Geschäftsführer der Marghera-Werft eine Münze an der Stelle ein, an der sich bei Segelschiffen der Hauptmast befindet. Am 2. Juli 2011 fand dann die offizielle Taufe im Hafen vom Triest statt. Nur zwei Tage später brach das Kreuzfahrtschiff zu seiner ersten Reise von Venedig nach Dubrovnik auf.

Recht überschaubar: die Routen

Die Costa Favolosa, auch bekannt als das „Märchenschloss auf hoher See“, befördert ihre Passagiere vornehmlich entlang der Mittelmeerküste und zeigt den Passagieren die schönsten Regionen Spaniens, Italiens oder Maltas auf. Die Gäste können zwischen den Zielhäfen Barcelona, Savona und Palma de Mallorca wählen.

Urlaub auf zwölf Decks: das Schiff

Die Costa Favolosa bietet ihren Gästen jede Menge Unterhaltung und Komfort auf zwölf Decks. Das Schiff befördert auf einer Länge von rund 290 Metern maximal 3.800 Passagiere. Das 15. Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere verfügt über ein Landstromversorgungssystem, durch welches es möglich ist, dass die Maschinen im Hafen abgestellt werden können und ein Schadstoffausstoß vermindert wird.

Komfortabel ausgestattet: die Kabinen

Auf dem Kreuzfahrtschiff Costa Favolosa befinden sich 1.508 Kabinen, von denen rund 600 mit privaten Balkons ausgestattet sind. Die Kabinen selbst überzeugen durch hohen Komfort, modernes Design und Geräumigkeit. Die Innenkabinen bieten Platz auf 14 Quadratmetern, Außen- und Balkonkabinen überzeugen mit großzügigen 16 Quadratmetern. Die Suiten bieten Platz auf 20-36 Quadratmetern. Alle Kabinen können dabei von 2-4 Personen bezogen werden. Im Service aller Kabinenklassen inklusive sind ein persönlicher Kabinensteward sowie Reinigung, Klimaanlage, TV und Minibar. Die besonderen Ansprüche erfüllen die großzügigen und designorientierten Samsara Suiten mit Veranda und Jacuzzi.

Kulinarisch unterwegs: die Verpflegung

Die Costa Favolosa ist mit fünf Restaurants ausgestattet, wozu auch das Club-Restaurant sowie das Samsara Restaurants zählen. Das Frühstück sowie das Mittagessen werden von den Gästen in Form von verschiedenen Buffets beziehungsweise Speisen inklusive Bedienung eingenommen. Es ist außerdem möglich, das Frühstück in der Kabine einzunehmen. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant serviert. Alternativ stehen Spezialrestaurants gegen einen Aufpreis zur Verfügung. Zusätzlich bietet die Costa Favolosa ihren Gästen 13 verschiedene Bars, zu denen eine Piano-Bar sowie eine Cognac & Cigar Bar zählen.

Gut unterhalten an Bord: das Entertainment

Den Passagieren der Costa Favolosa stehen unterschiedliche Unterhaltungsangebote zur Verfügung. Dazu zählt ein Theater, welches sich über drei Decks erstreckt, ein 4D-Kino, ein Kasino, eine Diskothek sowie ein Shoppingcenter und allerhand Unterhaltungsangebote für Kinder und Jugendliche. In Vorbereitung auf die verschiedenen Häfen und Landausflüge werden außerdem interessante Vorträge gehalten. Die Atmosphäre an Bord verspricht für jeden Geschmack das Richtige. Ruhe und Entspannung finden die Gäste hier ebenso wie Gestaltungsmöglichkeiten für einen unterhaltsamen Abend gemeinsam mit anderen Passagieren. Die Atmosphäre erinnert dabei weniger an einen Club-Urlaub, nicht zuletzt, da an ausgewählten Abenden festliche Kleidung empfohlen wird.

Entspannung pur: das Wellnessangebot

Das Wellness- und Sportangebot wurde im Vergleich zu anderen Schiffen auf der Costa Favolosa erweitert und vergrößert. Auf 6.000 Quadratmetern genießt der Gast im SamsaraSpa bei verschiedenen Behandlungen und Saunagängen den herrlichen Meerblick. Das Kreuzfahrtschiff verfügt außerdem über ein Fitnesscenter, fünf Whirlpools, vier Swimmingpools, einen Mehrzwecksportplatz sowie einen Jogging-Parcours, ein Türkisches Dampfbad sowie ein Thermalbad.

Costa Favolosa Testbericht Fazit - Note: Gut

Das Kreuzfahrtschiff Costa Favolosa kann aufgrund der Fülle an Unterhaltungsangeboten, Komfort und Großzügigkeit mit einer schwimmenden Stadt verglichen werden. Wie der Name „Favolosa“ bereits verrät, kommt der Passagier in den Genuss eines märchenhaften Antlitzes bei hohem Komfort und verspieltem Design. Während die Erwachsenen an Bord gesellige Tanzabende oder entspannende Wellness-Behandlungen genießen, werden auch den Kleinsten spannende Freizeitbeschäftigungen angeboten. Auch kulinarisch wird den Gästen hier einiges geboten. Fünf verschiedene Restaurants und 13 Bars erwarten die Gäste mit allerhand Auswahl. Das 15. Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Conciere bietet seinen Gästen also ein Komplettpaket, welches komfortables Reisen mit Entspannung, Unterhaltung und Gaumenfreuden kombiniert. Da allerdings im Interior teilweise schon leichte Abnutzungsspuren erkennbar sind, erhält die Costa Favolosa die Testnote: „Gut“.

Videos (2)

Costa Favolosa Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Costa Favolosa Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.costakreuzfahrten.de

Costa Favolosa Website Screenshot

Die Costa Favolosa ist ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere und baugleich zum Schwesterschiff Costa Fascinosa. Das in der italienischen Werft Fincantieri produzierte Schiff ist im Hafen Genua beheimatet und lief im August 2010 vom Stapel. Die Schiffstaufe fand im Hafen von Triest statt. Die Jungfernfahrt führte von Venedig nach Dubrovnik. Der Name ist das Ergebnis eines Wettbewerbes, der unter Reisebürokunden durchgeführt wurde. Auf dem 290 Meter langen Schiff können bis zu 3.800 Passagiere Platz finden. Im Sommer startet die Costa Favolosa in Venedig zu Kreuzfahrten in das östliche Mittelmeer. Im Winter werden ab Dubai Oman und die Vereinigten Arabischen Emirate angefahren.