Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Costa Serena Bewertung zusammen?

Costa Serena BewertungenDurchschnittlich wurde Costa Serena mit 3.88 von 5 bewertet. Basierend auf 1.011 Costa Serena Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Costa Serena Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Costa Serena (2)

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Jedes Kreuzfahrtschiff der Costa-Flotte widmet sich einem anderem Thema. Die Costa Serena etwa, wird auch als das Schiff der Götter bezeichnet und dies spiegelt sich auch in der Einrichtung und Ausstattung wieder. Das Schiff hat ein ganz besonderes Flair und erinnert ein wenig an das antike Rom. Jedoch muss auf Eleganz und Luxus bei einer Kreuzfahrt mit der Costa Serena natürlich nicht verzichtet werden. Das Schiff bietet sehr viele Annehmlichkeiten in Zusammenspiel mit erstklassigem Service. Für meine Reise habe ich eine Innenkabine gebucht und war mit der Ausstattung sehr zufrieden. Zwar habe ich mit einer etwas größeren Kabine gerechnet, doch viel Zeit habe ich sowieso nicht im „Zimmer“ verbracht. Es ist jedoch alles vorhanden und auch die Sauberkeit ist sehr positiv zu erwähnen. Das Badezimmer wird meiner Ansicht nach täglich gereinigt und die Putzfrauen leisten hervorragende Arbeit. Auch die unterschiedlichen Restaurants und Bars haben nahezu alle Wünsche erfüllt. Das Essen war sehr lecker und die freundlichen Mitarbeiter hatten immer ein offenen Ohr für Anregungen und Wünsche. Einziger kleiner Kritikpunkt ist für mich, dass die Außenpools immer sehr gut und stark besucht waren und ein Platz an der Sonne schon früh reserviert werden musste. Positiv ist auch, dass es ein eigenes Kinderbecken gibt. Das Unterhaltungsprogramm ist sehr abwechslungsreich und für jeden Geschmack ist sicherlich etwas dabei. Kino, Theater samt Shows, Bars, Disco oder eine Bibliothek sind nur einige Highlights an Bord der Costa Serena. 4 Punkte für das Kreuzfahrtschiff. Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 19. August 2014

    Wenn es um das Thema Kreuzfahrten geht, dann ist der Name Costa in der Regel nicht weit weg. Das Schiff Costa Serena ist ein Schiff welches insgesamt 1.500 Passagieren Platz bietet. Eingerichtet ist es im römischen und griechischen Stil und es bietet zudem sehr viel Freizeit- und Unterhaltungsmöglichkeiten. Ich bin erst vor wenigen Wochen auf diesem Schiff gewesen und habe eine sehr schöne Kreuzfahrt mit vielen Annehmlichkeiten erlebt. Die Kabine (Innenkabine) war jedoch meiner Meinung nach etwas zu klein, jedoch war alles Nötige vorhanden und die Kabine war schön und sauber. Natürlich sind die Außenkabinen mit Balkon größer gestaltet, jedoch für mein Budget etwas zu teuer. Die Ausstattung am Schiff selbst kann sich sehen lassen. Mehrere Restaurants, Bars und auch eine kleine Einkaufsmeile sind vorhanden. Eine Disco und ein Theater hat die Costa Serena ebenfalls vorzuweisen. Das komplette Personal war sehr hilfsbereit und freundlich. Kaum zu glauben, aber auf so einem Schiff kann man sich schnell verlaufen und die Orientierung verlieren. Es bietet zudem eine kleine Oase der Ruhe und Entspannung. Das Essen und der Service auf der Costa Serena lassen keine Wünsche offen und die Speisen werden täglich frisch zubereitet. Was mir total gefallen hat war, dass der Kellner für unseren Tisch mich in ein kleines Gespräch verwickelt hat und ich (warum auch immer) mitgeteilt habe, dass mir Ananas sehr gut schmecken. Zu meiner Überraschung servierte er mir am nächsten Tag ein kleines Stück Ananas auf den Tisch. Diese Aufmerksamkeit hat mir total gut gefallen. Die Costa Serena ist ein sehr schönes Schiff mit vielen Attraktionen und aufmerksamen Personal. Mehr anzeigen

Costa Serena im Test - Note: Gut

Costa Serena Testbericht
Die Costa Serena ist ein Kreuzfahrtschiff der Concordia-Klasse und auf die Reederei Costa Crociere eingetragen. Vorzugsweise ist der Luxusliner auf Routen im Mittelmeer eingesetzt und befördert die rund 3.780 Passagiere zu den schönsten Destinationen. Das gesamte Schiff verwirklicht das Thema der antiken griechischen Mythologie, was sich auch aus dem Namen „Sirene“, einem weiblichen Fabelwesen, ableitet. Die Costa Serena ist baugleich mit der Costa Concordia. Gemeinsam mit ihren Schwesterschiffen, der Costa Favolosa, der Costa Fascinosa und der Costa Pacifica war die Costa Serena bis ins Jahr 2012 das größte Kreuzfahrtschiff, welches bislang in Italien fertig gestellt worden ist.

Die Costa Serena im Überblick

  • Kreuzfahrtschiff der Reederei Costa Crociere
  • Einsatzgebiet vorzugsweise im Mittelmeerraum
  • Beförderung von bis zu 3.780 Passagieren
  • Schwimmende Oase der Entspannung
  • Abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot
  • Auswahl an verschiedenen Restaurants und Bars

Die Anfänge der Costa Serena: die Geschichte

Noch vor der Fertigstellung der baugleichen Costa Concordia, gab die Reederei Costa Crociere bei der Werft Fincantieri ein weiteres Schiff für den Wert von rund 475 Mio. Euro in Auftrag. Die Übergabe der Costa Serena an die Reederei erfolgte dann am 15. Mai 2007  und der Luxusliner wurde nur wenige Tage später durch die französische Schauspielerin Marion Cotillard getauft und anschließend nach Marseille überführt. Die feierliche Einweihung des Kreuzfahrtschiffes fand in der französischen Hafenstadt mit Feuerwerk und einer Operngala statt. Ihre erste Kreuzfahrt absolvierte die Costa Serena als Vernissage-Kreuzfahrt im Mai 2007 von Savona bis Venedig.

Die Fakten zum Schiff: die Costa Serena

Die Costa Serena befördert ihre rund 3.780 Passagiere auf einer Länge von fast 290 Metern und einer Breite von 35,5 Metern im Zeichen der Antike und Mythologie zu den schönsten Destinationen der Erde. Der Name „Serena“ leitet sich ab von „Sirene“ und nimmt Bezug auf ein weibliches Fabelwesen der griechischen Mythologie. An Bord des Kreuzfahrtschiffes zieht sich dieses Leitthema durch die prunkvolle und mythische Gestaltung der Gemeinschaftsräume, Decks  und Restaurants. Zur Verwirklichung der Themas werden rund 6.000 Kunstwerke der antiken Mythenwelt ausgestellt.

Weit gereist: die Einsatzgebiete

Vorzugsweise setzt die Reederei Costa Crociere die Costa Serena auf Routen quer durch den Mittelmeerraum ein. Im Jahr 2007 war sie unterwegs auf einer Vernissage-Kreuzfahrt von Verona nach Venedig. Die offizielle Premierenkreuzfahrt erfolgte dann am 26.Mai 2007 ab Venedig und beförderte die Passagiere über Bari, Piräus und Istanbul zurück nach Venedig. Später erfolgte ihr Einsatz von Savona zu den Kanaren. In der Saison 2010/2011 beförderte die Costa Serena ihre Passagiere für sieben Tage nach Südamerika. Das Jahr 2014 stand ganz im Zeichen des Persischen Golfs und führt durch den Suezkanal nach Dubai und in den Golf von Oman.

Abwechslung auf hoher See: das Unterhaltungsangebot

Neben zahlreichen Kunstwerken zeitgenössischer Künstler, welche die griechische Mythologie zum Leitbild haben, erlebt der Gast an Bord der Costa Serena eine Menge an abwechslungsreichen Unterhaltungsangeboten. Ein 4D-Kino, ein Theater über drei Decks sowie eine Diskothek und ein Kasino versüßen den Passagieren die Abendgestaltung. Das Pooldeck ist mit einem ausfahrbaren Glasdach versehen und verfügt zudem über eine riesige Kinoleinwand. Eine Bibliothek, ein Internet-Point sowie ein Shopping-Center sorgen ebenso für genügend Abwechslung am Tag. Auch die kleinsten Gäste kommen an Bord des Kreuzfahrtschiffes im SquokKinder-Club und im Kinderplanschbecken durch altersgerechte Animationsprogramme voll auf ihre Kosten.

Entspannungsoase auf hoher See: das Wellnessangebot

Das exklusive Samsara-SPA sorgt an Bord der Costa Serena für die nötige Entspannung. Auf dem höchsten Deck des Kreuzfahrtschiffes gelegen, genießt der Gast bei einer der zahlreichen wohltuenden Gesichts- und Körperbehandlungen den Blick auf das weite Meer. Auf einer Fläche von rund 6.000 m² entspannt der Gast auf zwei Ebenen bei einer der orientalischen Entspannungstechniken. Weiterhin beinhaltet das Wellness- und Sportangebot ein Fitnesscenter, einen Jogging-Parcours unter freiem Himmel, einen Mehrzwecksportplatz sowie vier Swimmingpools, eine Sauna und ein Türkisches Dampfbad.

Auf den Geschmack gekommen: die Restaurants und Bars

An Bord der Costa Serena wird ebenso die kulinarische Versorgung groß geschrieben. Zur Verfügung stehen fünf verschiedene Restaurants. Dazu zählen ein Buffet-, ein Club, das Samsara-Restaurant sowie zwei weitere Restaurants, welche ganz im Glanz der griechischen Mythologie erstrahlen. Der Passagier hat außerdem die Auswahl zwischen zwölf verschiedenen Bars. Dazu zählen die Grand Bar Apollo, die Sport Bar Victoria, die Piano Bar Minerva sowie die CaffetteriaJuventas.

Costa Serena Testbericht Fazit - Note: Gut

An Bord der Costa Serena kommen die Passagiere nicht nur in den Genuss von entspannenden Wellnessbehandlungen auf hoher See, sie genießen außerdem eine einzigartige mythische Atmosphäre, welche durch rund 6.000 Kunstwerke verstärkt wird. Das Schiff befördert vorzugsweise im Mittelmeerraum bis zu 3.780 Passagiere in komfortabel ausgestatteten Kabinen. Am Abend erleben die Gäste ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm im 4D-Kino oder im Theater. Auch für die kulinarische Versorgung an Bord ist anhand verschiedener Restaurants und prunkvoller Bars gesorgt. Da das Angebotsportfolio an Bord der Costa Serena rund um überzeugt, teilweise allerdings die Sauberkeit unter dem Zeitdruck der Mitarbeiter hier und da zu leiden hat, erhält die Costa Serena die Testnote „Gut“.

Videos (2)

Costa Serena Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Costa Serena Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.costakreuzfahrten.de

Costa Serena Website Screenshot

Die Costa Serena ist ein im Besitz der Reederei Costa Crociere befindliches Kreuzfahrtschiff. Es handelt sich um das Schwesterschiff der im Jahre 2012 durch eine Havarie in die Schlagzeilen geratene Costa Concordia. Die Costa Serena wurde in der italienischen Werft Fincantieri hergestellt und ist im Hafen Genua beheimatet. Die Schiffstaufe wurde im Mai 2007 von der französischen Schauspielerin Marion Cotillard in Marseille vorgenommen. Die Baukosten beliefen sich auf 450 Millionen Euro. Die Jungfernfahrt fand im Mai 2007 statt und führte von Venedig nach Bari, Piräus und Istanbul. Bis zu 3.780 Passagiere können mit der Costa Serena auf Kreuzfahrt gehen.