Costa Mediterranea Erfahrungen & Bewertungen 2023

3,9 / 5 bei 
3.367 Bewertungen

Die Costa Mediterranea zählt zur Flotte der Reederei Costa Crociere. Das Schiff befährt die Meere unter italienischer Flagge und geht vom Heimathafen Genua auf Tour. Für den Bau verantwortlich zeichnet die Kvaerner-Masa-Yards Werft im finnischen Turku. Das 293 Meter lange Schiff ist für 2.680 Passagiere konzipiert. An Bord sind weiterhin 897 Besatzungsmitglieder. Das Schiff vermittelt das Flair eines italienischen Adelspalastes und lässt venezianische Einflüsse erkennen. Vier Restaurants und zwölf Bars zählen ebenso zur Ausstattung, wie 40 Wellness-Außenkabinen mit Balkon. Im Sommer ist das Schiff auf dem Mittelmeer und im Winter in der Karibik unterwegs.

Wie setzt sich die Costa Mediterranea Bewertung zusammen?

Durchschnittlich wurde Costa Mediterranea mit 3,9 von 5 bewertet. Basierend auf 3.367 Costa Mediterranea Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet. Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Costa Mediterranea Bewertungen angesehen werden.

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Testbericht Quellen

kreuzfahrtberater.de
1.070 Bewertungen
kreuzfahrer.de
695 Bewertungen
e-hoi.de
694 Bewertungen
holidaycheck.de
508 Bewertungen
kreuzfahrten.de
224 Bewertungen
zoover.de
96 Bewertungen
schiffsbewertungen.de
76 Bewertungen

Erfahrungen mit Costa Mediterranea

Karsten Macke
Verifiziert
Dienstag, 12 März 2019
Eines der guten Schiffe von Costa. Gute Ausstattung und guter Service haben unsere Reise sehr angenehm gemacht.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Sonntag, 10 März 2019
Wir sind schon mit verschiedenen Schiffen von Costa unterwegs gewesen, diesmal war es die Mediterranea. Von Dubai ging es in den Oman, nach Katar, Abu Dhabi und wieder zurück nach Dubai. Es wurde sehr gute Landausflüge angeboten mit durchwegs sehr guten Reiseleitungen. Das Schiff gehört nicht zu den größten Schiffen der Flotte, daher war es etwas überschaubarer. Die Suite war - wie immer - sehr angenehm, groß und blitzesauber, vom Steward und vom Butler wurden wir sehr verwöhnt. Der Obstkorb täglich nach unsere Wünschen aufgefüllt. Als Gast einer Suite kommt man in den Genuss des All Inclusiv Getränkepaketes, das ist einfach sehr angenehm. Wir haben alle Mahlzeiten im Clubrestaurant eingenommen. Das Essen war ausgezeichnet mit sehr guter Auswahl und immer sehr gemütlich. Das Servicepersonal sehr zuvorkommend. Fazit dieser Reise war für uns alle: Wir kommen wieder, alles hat gepasst.
JustOce
Verifiziert
Donnerstag, 16 Oktober 2014
Ich bin nahezu schon mit fast allen Schiffen der Costa-Flotte auf Reisen gegangen und kann daher auch meine Erfahrungen zum Kreuzfahrtschiff Costa Mediterranea wiedergeben. Dieses Schiff hat über 1.000 Kabinen und verfügt bei den Suiten zudem über einen privaten kleinen Balkon. Über diese Kabinen kann ich leider nichts berichten, da ich eine Innenkabine für meine Kreuzfahrt gebucht habe. Die Innenkabine bietet zwar einen sehr guten Standard, ist jedoch für meine Verhältnisse ein wenig zu klein. Sobald die Türe aufgesperrt wird, ist der Gast auch schon im Bett und findet kaum Platz sich frei zu bewegen. Dies ist auch schon der einzige Kritikpunkt den ich der Costa Mediterranea vorwerfen kann. In Sachen Sauberkeit und Hygiene, ist das Schiff einfach top. Besonders gut gefallen hat mir das Club Restaurant. Hier ist zwar eine Reservierung für einen Tisch erforderlich, aber es lohnt sich auf alle Fälle. Ich habe mich in diesem Restaurant sehr wohl gefühlt und die Bedienung war ebenfalls klasse. Zum Essen selbst gibt es nicht viel zu sagen, außer einfach köstlich. Zur weiteren Ausstattung gehört ein Spa- und Wellnessbereich, 4 Pools, 4 Whirlpools und auch ein Mehrzwecksportplatz ist auf dem Kreuzfahrtschiff zu finden. Eine freie Liege an der Sonne zu finden war während meiner Reise ebenfalls kein Problem. Die Unterhaltung kommt ebenfalls nicht zu kurz. Ein Shopping-Center, ein Theater, Disco, Bars und ein Kasino sind die Highlights an Bord der Costa Mediterranea. Auch für die Kinder und Jugendlichen wird auf dem Kreuzfahrtschiff sehr viel geboten. 4 Punkte.
Gastautor
Gastautor
Verifiziert
Donnerstag, 11 Juli 2013
Wir - Ehepaar 65 Jahre - haben auf der Costa Mediteranea im Juli 2013 die Kreuzfahrt "7 Tage - 7 Strände" gebucht. Die Reiseroute war Kreta Heraklion - Santorin - Mykonos - Izmir - Samos - Kos - Rodos - Heraklion. Es war unsere 4. Kreuzfahrt auf Costa-Schiffen. Wir haben uns von unserem Reisebüro einen einwöchigen Hotelaufenthalt in Rethymnon organisieren lassen und sind dann mit dem Taxi nach Heraklion zur Einschiffung gefahrten. Alles war bestens organisiert - vielen Dank an unser Reisebüro Graf in Füssen. Auf der Costa Mediteranea hatten wir eine Balkonkabine auf Deck 8 gebucht, hatten uns einen Zweiertisch in der ersten Essenszeit erbeten und hatten als Getränkepaket das "Ultra-All-In" gebucht, d.h. nahezu alle Getränke zu den Tischzeiten und in den Bars waren bereits bezahlt. Alle unsere Wünsche wurden von Costa bestens erfüllt. Da wir bereits einmal auf dem Schwesterschiff Costa Atlantica gefahren sind, kannten wir die Mediteranea in den Grundzügen bereits. Die Mediteranea ist nun 10 Jahre in Betrieb - und das sieht man ihr an mancherlei Gebrauchsspuren auch an. Trotzdem ist es ein her- vorragendes Schiff, bestens gepflegt und mit viel Augenmerk auf Sauberkeit ausgestattet. Leider sind die Kabinen der Mediteranea noch nicht mit interaktivem TV ausgestattet, sodass wir unsere Ausflugsbuchungen und unser Bordkonto nicht von der Kabine aus, sondern nur von den Terminals am Hauptdeck 2 bearbeiten konnten. Hier wäre eine Nachrüstung des Schiffes wünschenswert. Die Willkommensgeschenke vom Costa-Club - eine Flasche Sekt und ein Obstkorb - haben wir bei der Hafenausfahrt bestens genießen können. Das Essen und der Service im Hauptrestaurant Argentieri war hervorragend wie immer. Wir haben in diesem Restaurant auch unser Frühstück sowie gelegentlich ein Mittagessen zu uns genommen. Unser Servicepersonal - ein Jamaikaner und ein Kolumbianer - waren schnell, ausnehmend freundlich und haben auch alle Sonderwünsche immer sofort erfüllen können. Hier könnte sich so manches deutsche Restaurant ansehen, was wirklich Service heisst. Das Buffet im Selbstbedienungsrestaurant haben wir nur einmal ausprobiert und sind auf der Stelle wieder geflüchtet. Hier ist es voll, laut und mit extrem unfreundlichem Personal bestückt. Das Essen auf Plastikgeschirr ist nun auch nicht unser Ding. Außerdem war das Essen kalt und der Fisch teilweise noch roh. Das muss ich nun wirklich nicht haben. Aber es gibt ja die Alternative im Argentieri - und die haben wir auch immer genutzt. Noch ein Wort zur deutschen Hostess Marie. Sie sollte laut Katalog der Ansprechpartner für die deutschsprachigen Gäste sein. Wir hatten einen geplanten Ausflug auf Kos, der vom Vormittag auf den Nachmittag verlegt wurde, nicht angetreten. Wir baten nun die deutsche Hostess, diese Stornierung für uns im Tourbüro zu erledigen und uns die Kosten wieder auf unser Bordkonto gutschreiben zu lassen. Das war nach ihrer Aussage nicht möglich, wir sollten die Kosten trotzdem bezahlen. Ich bin daraufhin mit meinen rudimentären Englischkenntnissen im Tourbüro vorstellig geworden. "Das ist doch eine Selbstverständlichkeit, das schreiben wir Ihnen sofort gut", war hier die Antwort des Büroleiters. Wie das jetzt mit den Aufgaben der deutschen Hostess konform gehen soll, ist mir nicht klar geworden. Dem Tourbüro aber ein herzliches Dankeschön für die unkomplizierte Abwicklung. Wir hatten diese Route gebucht, da das Schiff in jedem Hafen einen ganzen Tag lag und wir die Ausflüge nun nach unserem Geschmack auf den Vor- oder Nachmittag verteilen konnten. Das war toll, da wir jeweils einen halben Tag das nun halbleere Schiff mit seinen Einrichtungen genießen konnten. Die Destinationen waren alle toll - jede Insel auf ihre ganz eigene Weise. Wir haben sehr viel gesehen und konnten uns doch immer wieder ausruhen. Alles in allem war das eine gelungene Kreuzfahrt - vielen Dank an Costa für die tolle Organisation. Für uns steht fest - auch die nächste Kreuzfahrt wird wieder mit einem Costa-Schiff erfolgen.
Zeige Eintrag 1 bis 50 von 4 Einträgen an

Costa Mediterranea Erfahrungsbericht schreiben


Bewertung abgeben:
Noch 80 Zeichen
Costa Mediterranea Erfahrungen
Testergebnis

Benutzerbewertung
3,9 / 5

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0

Testbericht Quellen

kreuzfahrtberater.de
1.070 Bewertungen
kreuzfahrer.de
695 Bewertungen
e-hoi.de
694 Bewertungen
holidaycheck.de
508 Bewertungen
kreuzfahrten.de
224 Bewertungen
zoover.de
96 Bewertungen
schiffsbewertungen.de
76 Bewertungen

TOP 25 Alternativen