Wie wird bei Stadtwerke Bonn der Zählerstand übermittelt?

Der Stadtwerke Bonn Zählerstand kann vom Verbraucher selbst abgelesen und übermittelt werden, dafür ist kein großer Zeitaufwand notwendig, denn das Online-Center der Stadtwerke Bonn macht nach einer einmaligen Registrierung die Übermittlung des Zählerstandes und viele weitere Aktivitäten rund um den Kundenvertrag zum Kinderspiel.

Stadtwerke Bonn Zählerstand übermitteln - alle notwendigen Angaben   

  • Kundennummer
  • Nummer des Vertragskontos
  • Zählernummer
  • Zählerstand

Um den Stadtwerke Bonn Zählerstand schnell und bequem übermitteln zu können, wurde im Bereich des Online-Service ein entsprechendes Formular online gestellt. Dort ist zunächst die Kundennummer einzutragen. Dies dient dem Unternehmen dazu, die Lieferadresse einwandfrei identifizieren zu können. Anschließend gibt man das Vertragskonto und die dort verzeichnete Zählernummer an. Anschließend erfolgt ein Klick auf “Weiter” und man erhält eine Auflistung aller unter dem angegebenen Konto geführten Zähler. Nun kann der oder die Zählerstände in die entsprechenden Masken eingetippt werden und der Vorgang ist bereits abgeschlossen.

Den Stadtwerke Bonn Zählerstand sicher übermitteln    

Bei der Übermittlung des Zählerstandes wird auf höchste Sicherheit geachtet. Die Daten werden mittels SSL-Verbindung übertragen und sind somit für Dritte nicht sichtbar.

Der Stadtwerke Bonn Zählerstand kann über den Online-Service problemlos übermittelt werden. Dies erspart unnötigen Aufwand und Bürokratie. Die Änderung der persönlichen Daten und die Einsicht in die Ablesetermine sind weitere Vorteile dieses kundenfreundlichen Serviceinstruments.  

Webseiten Vorschau: www.verivox.de

Testergebnis

Sehr gut

4 / 5
Zum Anbieter

Bewertungen

5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Sterne
0

TOP 5 Alternativen

Testergebnis

Sehr gut

4 / 5
Zum Anbieter