Erfahrungen.com durchsuchen

ADAC Gutscheine November 2019

Hier findest du aktuelle und funktionierende ADAC Gutscheine. Sowie Angebote, Sales und Möglichkeiten versandkostenfrei zu bestellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht täglich neue Gutscheincodes anzubieten. Ein Lesezeichen auf diese Seite macht sich daher bezahlt. So sparst du garantiert bei deiner nächsten ADAC Bestellung. Aktion wählen, Gutscheincode kopieren, fertig!


Aktuelle ADAC Gutscheincodes

  • Prämie Gutschein

    Zahlreiche Prämien für Freundschaftswerbung

    Kein Mindestbestellwert.

    Gutscheincode anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • ab 37 € Angebot

    ADAC Mitgliedschaft bereits ab 37 Euro jährlich

    Nur für Neukunden. Kein Mindestbestellwert. Ab 37 Euro mit Ermäßigung, ab 49 Euro ohne Ermäßigung.

    Angebot anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • Gratis Angebot

    Gratis Mitgliedschaft für Fahranfänger

    Kein Mindestbestellwert. Gilt nur für das 1. Jahr Mitgliedschaft

    Angebot anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • Über ADAC - Shop Informationen

    Hinter dem Kürzel ADAC steht der Allgemeine Deutsche Automobil-Club e.V., also jenes Unternehmen, welches aufgrund der farblichen Gestaltung des Firmenlogos sowie der eingesetzten Autos der Pannenhilfe als Gelber Engel bekannt ist. Hinter dem, was so nett klingt, verbirgt sich tatsächlich der größte Automobilclub Europas. Mehr als 18 Millionen Menschen setzen auf eine Mitgliedschaft beim ADAC. Hauptsitzt des Unternehmens ADAC ist München. Noch immer ist die Pannenhilfe eines der Kerngeschehnisse im Geschäftsalltag des Clubs. Daneben sind mittlerweile jedoch auch zahlreiche andere Leistungen am und für den Kunden inszeniert. All dies kann über diverse Mitgliedschaften erschlossen werden.

    Aktionen bei ADAC

    ADAC Mitglieder können sich immer wieder über zahlreiche Vergünstigungen freuen. Dies beginnt mit einer Art Vorteilsprogramm, welches bei zahlreichen kooperierenden Dienstleistungen Sonderkonditionen bietet. Tankrabatte, Schnäppchenreisen und verbilligte Kreditkarten seien nur als Beispiele genannt. Insgesamt eröffnet sich das gesamte ADAC Leistungsrepertoire, das mittlerweile weit über die Pannenhilfe hinaus geht und Finanzdienstleistungen, Autovermietungen, Reisen, Mobilfunk und manches mehr umfasst, in Gänze ohnehin nur den ADAC Mitgliedern. BesondereADAC Gutscheine braucht es zur Inanspruchnahme nicht – sie stehen allen Mitgliedern offen.

    Darüber hinaus wird unter der Kategorie „Mitgliedschaft“ eine eigene Rubrik unterhalten, die sich mit expliziten Mitgliedervorteilen befasst. Dort zu finden sind spezielle Rabattcoupons, also ADAC Gutscheine, die sich inhaltlich über sieben Themenbereiche erstrecken. Es handelt sich abermals um ein Vorteilsprogramm für ADAC Mitglieder. Ein solcher ADAC Gutschein kann einen ADAC Gutscheincode tragen,der in den entsprechend benannten Einrichtungen eingesetzt werden kann. Über den Einsatz dieser ADAC Gutscheincodes lassen sich Preise rabattieren.

    Nichtsdestotrotz ist der ADAC Gutschein nicht das vorrangige Medium, über welches dieser Anbieter Aktionen in Szene setzt. Vielmehr ist es zumeist die Startseite, die eine entsprechende Aufklärungsarbeit leistet. Entsprechend verwundert es auch nicht, dass es im Verlauf des Abschlusses einer ADAC Mitgliedschaft keine Möglichkeit gibt, vorhandeneADAC Gutscheincodes einzulösen. Kommt man dennoch in den Genuss, einen ADAC Gutscheincode zu besitzen, so ist aufgrund der fehlenden Einlösungsoption auf der Webseite die Kontaktierung des Kundenservice zu empfehlen.

    Will ein Interessent sich generell Rabatte und Aktionen erschließen, so ist immer ein Blick auf die Startseite des ADAC Webauftritts anzuraten. Hier findet sich hin und wieder ein Verweis auf besonders interessante Angebote. Daneben wird man mit den kostenlosen Zugaben des Unternehmens bei Abschluss einer Mitgliedschaft im Rahmen des Bestellvorgangs konfrontiert. Allen voran steht hier die kostenlose Mitversicherung von Kindern bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs im Zentrum. Nicht zuletzt sollten Interessierte immer bedenken, dass der ADAC seine Kunden nicht nur online sondern auch vor Ort anspricht. Dies bedeutet, dass man in Supermärkten auf Verkaufsstände stoßen kann und auch mit Briefkastenwerbung angeworben wird. Auch auf diese Art lassen sich Angebote und Aktionen vergegenwärtigen.

    ADAC Gutschein: Website Vorschau

    ADAC Website Screenshot

    Die Zahlungsmöglichkeiten bei ADAC

    Für den Abschluss einer Mitgliedschaft beim ADAC wird durch diesen Anbieter ausschließlich die Verwendung des Lastschriftverfahrens akzeptiert. Hinsichtlich der Mitgliedschaft gilt der Monat des Vertragsabschlusses als Aufnahmemonat. Der Beitrag wird nach vollen Monaten berechnet. Er wird ohne weitere Mitteilung jährlich in einem Betrag abgebucht und fordert den Beitrag im Voraus. Teilzahlungen sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch den ADAC möglich. Für die den Mitgliedern außerdem unterbreiteten Angebote im Bereich Reisen, Finanzen sowie den anderweitigen Produkten gelten davon abweichende Zahlungsbedingungen, die individuell festgelegt sind.

    Mobile Angebote von ADAC

    Im Appbereich mit Download-Angebot kann sich ADAC wirklich sehen lassen. Derart viele Apps mit verschiedenen Funktionen sind selten. So gibt es für iOs und Android die Pannenhilfe App, die Spritpreise App, die Führerschein App, dieTourSet App, die Mietwagen App, die StauScanner App, die News App, das Clubmagazin Motorwelt digital, die Autodatenbank App, die Nothelfer App, die Fahrrad Tourenplaner App, die Camping- und Stellplatzführer App, die ParkInfo App, die Wanderführer Deutschland App unddie ADAC Prepaid App. Manche davon sind sogar für Windows Phone 7 gerüstet. Hinzu kommt die Mitfahrclub App nur für iPhone. Dabei lässt sich bereit aus dem Namen ableiten, was sich hinter diesen Apps verbirgt. Erhältlich sind die Apps kostenlos im Apple App Store, im Google Play Store und bei windowsphone.com, je nachdem mit welchem Betriebssystem man arbeitet. Außerdem gibt es für andere Smartphone eine Webapp mit verbesserter mobiler Ansicht.

    Die Angebote von ADAC

    Ursprünglich war der ADAC ein reiner Automobilclub. Mittlerweile ist das Unternehmen jedoch auch in zahlreichen anderen Produktwelten aktiv. Nichtsdestotrotz werden mit dem ADAC die Gelben Engel assoziiert, also die Pannenhilfe, die im Rahmen verschieden konzipierter Mitgliedschaften in Anspruch genommen werden kann:

    • Klassische ADAC Mitgliedschaft: Schwerpunkt ist die ADAC Pannenhilfe in Deutschland
    • ADAC Plus Mitgliedschaft: Pannenhilfe in Europa und zahlreiche weiterführende Leistungen für die gesamte Familie
    • ADAC younggeneration: spezielle Tarife für Mitglieder von 0 bis 25 Jahren

    Die klassische sowie die Plus Mitgliedschaft unterscheiden sich preislich in den Tarifen Standard, U27 in Ausbildung, Schwerbehinderung mit mindestens 50 % und Firmen. Dabei ist die Plus Mitgliedschaft auch auf Partner Plus mit Unterwegs-Schutz ausweitbar. younggeneration gibt es hingegen in den Tarifen Starter bis 18 Jahre, youngdriver für Fahranfänger und youngtraveller für Reisende.

    Daneben engagiert sich der ADAC im Bereich der Verkehrssicherheit und -aufklärung und in der Vermittlung weiterführender Dienstleistungen. Über die Rubrik Reise & Freizeit wird theoretisches und praktisches Engagement in der Freizeitgestaltung geboten. Zusätzlich finden sich Versicherungen, Finanzdienste, Autovermietung, Bücher und Magazine, Handytarife und Lizenzwaren als weiterführende ADAC-Produkte. Viele dieser Angebote sind in ihren günstigen Konditionen nur von ADAC Mitgliedern zu erschließen. Mit Info, Test und Rat werden außerdem zahlreichen Hintergrundinformationen rund um Mobilität vorgehalten. Einen besonderen Blick ist der Bereich „Mein ADAC“ wert, denn hier findet sich die Option, die eigene Mitgliedschaft allumfassend zu verwalten.

    Ablauf des Bestellvorgangs

    Um eine Mitgliedschaft beim ADAC abzuschließen, beginnt man die Produktsuche über die Stichwortleiste oder die Kategorien hin zu den jeweiligen Unterrubriken. Beim Abschluss einer Mitgliedschaft geht man also über die gleichnamige Kategorie zum Bereich „Tarif-Übersicht“. Wer hingegen zunächst detaillierte Tarifbeschreibungen wünscht, kann diese über den Sektor „Leistungen“ abrufen. Nichtsdestotrotz bietet die Tarif-Übersicht alle Tarife im Überblick, einsortiert in Untermenüs zur klassischen oder ADAC Plus Mitgliedschaft sowie die ADAC younggeneration mit Starter, youngdriver und youngtraveller. Alle Tarife werden mit Namen und Jahrespreis in den Bereichen Standard, unter 27 Jahren in Ausbildung, Schwerbehinderte mit mindestens 50 % und Firmenabschluss präsentiert. Hinter jedem Preis findet sich ein Link, über den die genauen Tarifdetails eingesehen werden können. Außerdem gelangt man von hier aus zum Antrag.

    Dort angelangt sind persönliche Daten und Bankverbindung zu offenbaren. Konkret werden Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail, Telefon- und Faxnummer abgefragt. Gleiche Daten sind über den Ehepartner anzugeben, insofern die Mitgliedschaft als Familienschutz abgeschlossen wird. Dies bezieht auch mit ein, dass für die eigenen Kinder ein kostenloser Extra-Schutz auswählbar ist. Auch deren Daten sind zu offenbaren. Im weiteren Verlauf geht es um die Weitergabe von IBAN und BIC sowie, insofern notwendig, die Angabe eines abweichenden Kontoinhabers. Der ADAC unterbreitet nun noch rechtliche Hinweise wie AGB, Leistungsordnung, Datenschutz und Widerrufsbelehrung. Am Ende stehen die abschließende Übersicht und die Beantragung der Mitgliedschaft.

    ADAC Mitgliedschaften können jedoch auch in einer der zahlreichen Filialen geschlossen werden. Außerdem funktioniert der Abschluss auch über die so genannten Haustürgeschäfte, also an Werbeständen, die man häufig in Supermärkten antrifft sowie durch Nutzung des Werbeflyers im heimischen Briefkasten.

    Besonderheiten von ADAC

    Bereits der ADAC selbst kann als absolute Besonderheit angesehen werden. Schließlich zeichnet sich das Firmenkonzept durch ein herausragendes Engagement im gesamten Sektor der Mobilität aus. Stauprognose, Routenplaner, Fakten und Informationen rund um die Motorwelt seien beispielhaft genannt. Dazu lassen sich die aktuellen Spritpreise von über 14.000 Tankstellen im Webauftritt des ADAC miteinander vergleichen. Besonders lobenswert sind die Unterhaltung von Verkehrsübungsplätzen sowie das Angebot an Fahrsicherheitstrainings.

    Aber auch im Bereich der präzisen Kundenleistungen kann sich der ADAC absolut sehen lassen. So gibt es den Mitgliedschaftsberater, der dabei hilft den passgenauen ADAC Tarif zu finden. Ergänzt wird dieses Angebot um Tour-Planungen, Vergünstigungen wie Tankrabatte und verbilligte Kreditkarten, den Reiseservice, Versicherungsleistungen und vieles mehr. Insgesamt findet sich beim ADAC eine breite Ausrichtung mit zahlreichen Produkten. Natürlich bleibt die zentrale Fokussierung bei der Pannenhilfe, mittlerweile ist der ADAC aber zum kompetenten Ansprechpartner bei vielerlei Fragestellungen im Bereich Mobilität geworden. Die Herausgabe eines eigenen Magazins zeichnet diesen Automobilclub ebenfalls aus.

    Ablauf von Kündigung oder Widerruf

    Der Abschluss einer ADAC Mitgliedschaft kann innerhalb von 14 Tagen in Textform widerrufen werden. Nach Ablauf dieser Frist ist nur noch eine Kündigung zum Ende der Vertragslaufzeit möglich. Diesebesteht immer ein Jahr und verlängert sich um ein weiteres, wenn der Vertrag nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Ende dieser Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung schriftlich per Post, E-Mail oder Fax eingehen.

    Der Kunden-Service von ADAC

    Für Kunden hält der ADAC Webauftritt einen speziellen Bereich vor, in dem zahlreiche Dienste des Kundenkontos in Anspruch genommen werden können. Zentral wird allerdingstelefonisch, konkret gesagt mit diversen Servicenummern gearbeitet. Sie sind thematisch sortiert nach Pannenhilfe Deutschland, Notruf und Pannenhilfe im Ausland sowie Notruf und Pannenhilfe für Gehörlose. Dabei sind nochmals Unterteilungen, beispielsweise in die Themen Fahrzeugschäden oder Verletzungen, zu finden. Hinzu kommt der allgemeine Info-Servicevon Montag bis Samstag zwischen 8.00 bis 20.00 Uhr telefonisch erreichbar. Zusätzlichwerden weitere Infonummern unterhalten. Toll ist, dass sämtliche Rufnummern in einem Serviceheft zusammengefasst sind, das dem Kunden mit den Vertragsunterlagen übermittelt wird. So hat man immer alle wichtigen Kontaktdaten auf einen Blick. Als Alternative steht das elektronische Kontaktformular, das bereits eine thematische Vorsortierung veranlasst, zur Verfügung. Der ADAC kann aber in seinen Geschäftsstellen aufgesucht werden. Eine solche zu erschließen hilft ein online platzierter Filialfinder. Über die Eingabe von Postleitzahl oder Wohnort wird eine Niederlassung in der Nähe ausfindig gemacht, mit Adresse und Öffnungszeiten angezeigt und kann persönlich aufgesucht werden.

    ADAC Testberichte (20)

    • ADAC Auszeichnung

      Stiftung Warentest, Tarif EXKLUSIV Note "Gut", 2014

    • ADAC Auszeichnung

      Stiftung Warentest, Empfehlenswerte Versicherungen

    • ADAC Auszeichnung

      Service Test, Kundenurteil "Sehr Gut", 2013

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairer KFZ-Versicherer, 2014

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairer Kundenservice, 2014

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Faires Produktangebot, 2014

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairstes Preis/Leistungsverhältnis, "Sehr Gut", 2014

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Faire Schadensregulierung, 2014

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairster Kundenservice, "Sehr Gut", 2013

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairster KFZ-Versicherer, "Sehr Gut", 2013

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairstes Produktangebot, "Sehr Gut", 2013

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairste Kommunikation, "Sehr Gut", 2013

    • ADAC Auszeichnung

      FOCUS Money, Fairste Schadensregulierung, "Sehr Gut", 2013

    • ADAC Auszeichnung

      DIE WELT, Service Champions, 2013

    • ADAC Auszeichnung

      Motor Klassik, Leserwahl, Best Brand 2014

    • ADAC Auszeichnung

      Motor Klassik, Oldtimer Versicherungen, Best Brand 2013

    • ADAC Auszeichnung

      Motor Klassik, Oldtimer Versicherungen, Best Brand 2012

    • ADAC Auszeichnung

      Motor Klassik, Leserwahl, Best Brand 2009

    • ADAC Auszeichnung

      AMC, 5 Sterne Auszeichnung

    • ADAC Auszeichnung

      AMC, 1. Platz

    Weitere Auszeichnungen ansehen